Sie sind hier: Home > Themen >

ISIS

Thema

ISIS

Nach Eroberung von letzter Bastion: Kehrt der

Nach Eroberung von letzter Bastion: Kehrt der "Islamische Staat" zurück?

Vor fünf Jahren überrannte der IS die irakische Stadt Mossul und erreichte den Höhepunkt seiner Macht. Nun liegen große Gebiete in Syrien und im Irak in Trümmern. Beobachter warnen vor einer Rückkehr der Terrormiliz. Kurz vor dem Ende verbreitete die Terrormiliz ... mehr
Warnungen vor Wiederaufstieg: IS verliert letzte Bastion in Syrien

Warnungen vor Wiederaufstieg: IS verliert letzte Bastion in Syrien

Damaskus (dpa) - Mit Einnahme der letzten IS-Bastion kommt der Krieg gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien und im Irak nach fast fünf Jahren zu einem vorläufigen Ende. Die Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) erklärten am Samstag Baghus im Osten Syriens ... mehr
Krieg in Syrien: Erdogan lässt Donald Trump in der Sackgasse stehen

Krieg in Syrien: Erdogan lässt Donald Trump in der Sackgasse stehen

Donald Trump sorgt mit seiner Abzugsankündigung für Chaos in Syrien. Der Versuch der Schadensbegrenzung misslingt völlig. In der Türkei holen sich die USA eine peinliche Abfuhr. Eine Syrien-Strategie hat er nicht. Er will nur raus. Dies war Donald Trumps ... mehr
USA: geplante türkische Offensive in Syrien ist «unakzeptabel»

USA: geplante türkische Offensive in Syrien ist «unakzeptabel»

Die Türkei plant eine Offensive gegen kurdische Truppen in Syrien. Die USA kritisieren das Vorhaben scharf. Der Konflikt zwischen Ankara und Washington spitzt sich zu.  Die USA lehnen eine weitere Militäroffensive der Türkei gegen kurdische Truppen im Nordosten Syriens ... mehr
Bericht der

Bericht der "Times": Britische Regierung plant offenbar Aufbau einer eigenen Hacker-Truppe

Die britische Regierung plant offenbar den Aufbau einer eigenen Hacker-Truppe. Die neue Einheit soll im Dienste des Staates digitale Attacken durchführen und so feindliche Staaten, Terroristen und Schwerverbrecher bekämpfen. Die britische Regierung ... mehr

Kriegsfotograf trifft seine Geiselnehmer in Syrien

Der spanische Fotojournalist Ricardo Vilanova war für 194 Tage in Geiselhaft des IS. Nun kehrte er mit einem Fernsehteam zurück nach Syrien, um seine Geiselnehmer zu treffen. Der Fotojournalist Ricardo Vilanova wurde sechs Monate lang von IS-Terroristen in Syrien ... mehr

32-Jähriger verurteilt: IS-Anhänger wollte Prinz George ermorden

In Großbritannien hat ein Anhänger des Islamischen Staates zum Mord an dem vierjährigen Prinz George aufgerufen.  Jetzt hat ein Gericht über die Strafe des 32-Jährigen entschieden.  Ein Anhänger des sogenannten Islamischen Staates (IS) ist wegen eines geplanten ... mehr

Über 50 IS-Mitglieder in der Türkei festgenommen

Wie die staatliche Nachtichtenagentur Dogan berichtet, wurden vor dem türkischen Nationalfeiertag mehr als 50 Mitglieder der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat festgenommen. Einige der in Ankara und Istanbul Festgenommenen hätten einen Anschlag für den Sonntag ... mehr

Waffenstillstand – Kurden und irakische Armee im Dialog

Der Konflikt zwischen der irakischen Armee und kurdischen Kämpfern im Nordirak wurde vorerst durch einen Waffenstillstand gestoppt. Die Vereinbarung gelte für alle Fronten, sagte ein Sprecher der US-geführten Koalition gegen die Extremisten-Miliz "Islamischer Staat ... mehr

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Afghanistan erlebt eine besonders blutige Woche: Bei Anschlägen und Offensiven der radikalislamischen Taliban und der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sind zwischen Dienstag und Samstag knapp 250 Zivilisten und Sicherheitskräfte ums Leben gekommen. Die Islamisten ... mehr

Deutscher Islamist plante Anschlag gegen Polizisten und Soldaten

Zum Auftakt des Prozesses gegen einen mutmaßlichen Sympathisanten der Terrorgruppe " Islamischer Staat" hat der Hauptangeklagte gestanden. Er habe geplant, Polizisten oder Soldaten mit einem selbstgebauten Sprengsatz per Fernzündung zu töten, sagte er vor Gericht ... mehr

Sinai/Ägypten: Viele Tote nach Terror-Anschlag auf Polizisten

Bei einem Terrorangriff auf einen Polizeikonvoi im Norden der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind am Montag mindestens 18 Menschen getötet worden.  Das berichten mehrere Quellen, unter anderem Ärzte und Vertreter der ägyptischen Sicherheitskräfte.  Die deutsche ... mehr

IS reklamiert Terrortat von London für sich

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Terroranschlag in London für sich reklamiert. Kämpfer des Islamischen Staates hätten die Tat ausgeführt, meldete das IS-Sprachrohr Amak am Sonntagabend in einem Bekenntnis im Internet. +++ Alle Informationen zum Anschlag ... mehr

EU-Treffen zu Laptop-Verbot im Handgepäck

Sollen Laptops zukünftig auch bei Flügen aus Europa in die USA im Handgepäck verboten werden?  Vertreter der EU und den USA beraten in Brüssel über eine Ausweitung des Verbotes. Für Passagiere ändert sich vorerst nichts: elektronische Geräte dürfen weiterhin ... mehr

Vier Sicherheitszonen in Syrien aktiv

Vier "Deeskalationszonen" sollen das Leiden der syrischen Bevölkerung mindern. Russische, iranische und türkische Truppen sollen dort für Sicherheit garantieren. Dass das Abkommen hält, ist zu bezweifeln. Eine unter anderem von Russland ausgehandelte Vereinbarung ... mehr

FBI-Agentin heiratet deutschen IS-Terroristen

Eine auf den deutschen Dschihadisten Denis Cuspert angesetzte FBI-Agentin soll sich einem CNN-Bericht zufolge in den Mann verliebt und ihn in Syrien geheiratet haben. Lange hielt es die Frau aber nicht im Kriegsgebiet aus. Wegen dieser Überschreitung ihres ... mehr

Comedy-Clip polarisiert: Desperate ISIS-Housewives

Comedy-Clip polarisiert: Desperate ISIS-Housewives mehr

EM 2016: Polizei setzt Tränengas gegen Hooligans in Marseille ein

Noch vor Beginn der EM 2016 in Frankreich ist es in Marseille mehrfach zu Auseinandersetzungen zwischen englischen Fans und der Polizei gekommen. Dabei gingen die Sicherheitskräfte in der südfranzösischen Hafenstadt auch mit Tränengas gegen einige ... mehr

Isis darf nicht auf Nutella-Glas: Ferrero weigert sich

Heather Taylor aus Illawara, südlich von Sydney, kann es nicht fassen: Ferrero weigert sich, ihrer fünfjährigen Tochter ein personalisiertes Nutella-Glas mit dem Namen des Kindes auf dem Etikett herzustellen. Der Grund: Das Mädchen trägt den Namen Isis. Wie der "Sydney ... mehr

IS-Anhänger (14) mit Sprengstoffweste ergibt sich

IS-Anhänger (14) mit Sprengstoffweste ergibt sich mehr

Zahlungssystem Isis hat ein Namensproblem wegen Islamisten

In den USA hat eine Firma angesichts der sunnitischen Dschihadisten-Offensive im Irak ihren Namen aufgegeben. Isis hieß auch ein mobiles Zahlungssystem, ein Gemeinschaftsunternehmen der Telekommunikationsfirmen AT&T, T-Mobile und Verizon. Es distanzierte ... mehr

Neue Chancen für Gold - Vorsicht beim Schmuckkauf im Urlaub

Seit dem Jahr 2012 schien Gold seinen Glanz verloren zu haben. Doch die Krise im Irak und die andauernde Niedrigzinspolitik der Notenbanken dürfte den Goldpreis wieder nach oben treiben. Das prognostizieren jedenfalls Analysten. Allerdings: Skrupellose ... mehr

Irak-Talk bei Günther Jauch: "Man kann Demokratie nicht herbeibomben"

Von unserem Mitarbeiter Alexander Reichwein. "Blutiger Feldzug – wie gefährlich sind die islamistischen Gotteskrieger?" – So lautete der Titel der Sendung, in der Günther Jauch mit seinen Gästen diskutieren wollte, ob es einen weiteren Irakkrieg ... mehr
 


shopping-portal