Thema

Islam

Liberaler Islam: Ein neuer Flügel ist entstanden, gegen allen Widerstand

Liberaler Islam: Ein neuer Flügel ist entstanden, gegen allen Widerstand

Der liberale Islam in Deutschland ist vielfältig geworden. Auch vielen Muslimen ist das ein Dorn im Auge. Doch der Kampf geht weiter.     Wenn "liberal" zum Schimpfwort verkommt, hat man es in der Regel mit ideologischem Eifer, Herrschaftsbestrebungen oder Unkenntnis ... mehr
Christlich-muslimischer Kindergarten in Gifhorn eröffnet

Christlich-muslimischer Kindergarten in Gifhorn eröffnet

In Gifhorn ist eine christlich-muslimische Kita eröffnet worden. Kinder beider Religionen sollen sich dort näher kennen lernen. Bundesweit ist dies die erste Einrichtung ihrer Art.  Eine "Zwei-Religionen-Kita" für Kinder aus christlichen, muslimischen ... mehr
Fußball: CSU weist Habecks Vorwürfe in Özil-Affäre zurück

Fußball: CSU weist Habecks Vorwürfe in Özil-Affäre zurück

Berlin (dpa) - Die Affäre um den zurückgetretenen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil sorgt auch parteipolitisch zunehmend für Streit. Grünen-Chef Robert Habeck wies Innen- und Sportminister Horst Seehofer (CSU) eine Mitverantwortung für die Entfremdung vieler ... mehr
Debatte über Extremismus: Liberaler Islam? Gibt es nicht!

Debatte über Extremismus: Liberaler Islam? Gibt es nicht!

Die Bundesregierung will die Islamkonferenz erweitern, liberale Strömungen begrüßen das. Manche halten das für "Fake News“: Liberaler Islam sei ein Widerspruch in sich. Unsere Kolumnistin Lamya Kaddor geht dem Thema in dieser und der nächsten Woche nach. Warum es keinen ... mehr
Innenministerium will Islamkonferenz breiter aufstellen

Innenministerium will Islamkonferenz breiter aufstellen

Die Islamkonferenz soll nach Plänen des Innenministeriums erweitert werden. Dadurch solle die Migration von Muslimen in Deutschland optimiert werden. Von "deutschem Islam" ist die Rede.  Das Bundesinnenministerium plant eine Überarbeitung des Konzeptes ... mehr

Politiker unterstützen muslimisch-jüdisches Schülerprojekt

Politiker von Regierung sowie SPD und Grünen unterstützen das Schülerprojekt gegen Antisemitismus der Organisation "JuMu" (Juden und Muslime). In einer Aktuellen Stunde im Landtag warf Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) der AfD am Freitag "Stimmungsmache" gegen ... mehr

AfD-Protest: Polizei hält linke Demonstranten zurück

Bei einer AfD-Kundgebung gegen den Neubau einer Moschee in Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) hat die Polizei am Samstag eigenen Angaben zufolge rund 100 linke Gegendemonstranten auf Abstand gehalten. "Abgesehen von einigen kleineren Schubsereien ist aber alles friedlich ... mehr

Thilo Sarrazin: Verlag will neues Buch nicht herausbringen

Thilo Sarrazin erreichte mit seinen umstrittenen Bestsellern Millionen-Auflagen und machte sich gleichzeitig zahllose Feinde. Das neue Buch könnte erneut für Debatten sorgen. Der frühere Berliner Finanzsenator und Ex-Bundesbanker  Thilo Sarrazin ... mehr

Gesellschaft: Verlag will neues Buch von Sarrazin nicht herausgeben

Berlin (dpa) - Der frühere Berliner Finanzsenator und Ex-Bundesbanker Thilo Sarrazin hat ein Buch über den Islam geschrieben - und sich darüber mit seinem alten Verlag verkracht. Das Buch heißt "Feindliche Übernahme - wie der Islam den Fortschritt behindert ... mehr

Das Gift des Islamismus entfaltet weiter seine Wirkung

Warum verfängt bei jungen Muslimen nicht selten fundamentalistisches Denken? Weil ihnen oft die Fähigkeit zu kritischem Hinterfragen fehlt,  meint Lamya Kaddor.  Ein Beispiel sei die Diskussion um die im Koran genannten Strafen. Wer denkt, das Problem des Salafismus ... mehr

50 Euro Bußgeld: Sohn durfte nicht auf Exkursion in Moschee

50 Euro Bußgeld kommen auf die Eltern eines Schülers zu, die ihrem Sohn untersagten an einer Exkursion in die Moschee teilzunehmen.  Die Eltern eines Schülers in Schleswig-Holstein müssen 50 Euro Bußgeld zahlen, weil sie ihrem Sohn 2016 einen Moscheebesuch im Rahmen ... mehr

Mehr zum Thema Islam im Web suchen

AfD protestiert gegen Moschee-Neubau in Kornwestheim

Die AfD hat für den Samstag eine Demonstration gegen den Neubau einer Moschee in Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) angekündigt. Nach Angaben der Stadt sind rund 300 Teilnehmer angemeldet. Zudem gebe es einen Aufruf zu einer Gegendemonstration. Die Polizei arbeitet ... mehr

Körperverhüllung in Schulen: "Burkinis sexualisieren Kinder"

Eine Schule in Nordrhein-Westfalen hat sich einen Vorrat an Burkinis zugelegt. Bei vielen Nicht-Muslimen stößt das auf Unverständnis. Auch aus islamischer Sicht ist ein Burkini zweifelhaft.    Ein Burkini ist streng genommen ziemlich paradox. Er soll konservative ... mehr

Familien radikalisierter junger Leute sorgen die Polizei

Eltern, die die Radikalisierung ihrer Kinder hinnehmen oder sogar unterstützen, behindern laut Landeskriminalamt (LKA) den Kampf gegen den Islamismus. "Das Elternhaus prägt in einigen Familien keine Schutzfaktoren gegen Radikalisierung aus", sagte LKA-Präsident Friedo ... mehr

Anschlag während Feierlichkeit fordert 26 Tote in Afghanistan

Der Fastenmonat Ramadan gilt im Islam als eine Zeit der Besinnlichkeit. In Afghanistan hat sich während des Zuckerfestes ein Anschlag ereignet. Mindestens 26 Menschen verstarben, nachdem eine Autobombe detonierte.  In Afghanistan sind bei einer Zusammenkunft ... mehr

Ein Jahr liberale Moschee: Gründerin Ates weiter bedroht

Ein Jahr nach Gründung der liberalen Ibn-Rushd-Goethe Moschee in Berlin wird Gründerin Seyran Ates weiter bedroht. "Der Druck ist nicht weniger geworden, ich bekomme sogar noch mehr Drohungen", sagt Ates (55) vor Journalisten. Nachdem sie Mitte Juni 2017 zusammen ... mehr

Ende des Ramadans: Was ist eigentlich das Zuckerfest?

Am Ende des Ramadans feiern Muslime ein großes Fest. Es ist einer der religiösen Höhepunkte im Jahr der Gläubigen. Wann das Zuckerfest stattfindet und welche Bedeutung es hat. Wann feiern Moslems das Zuckerfest? Mit dem Fest des Fastenbrechens (Eid al-Fitr) beenden ... mehr

Christen und Muslime picknicken im Kieler Hiroshimapark

Christen und Muslime treffen sich am Sonnabend zu einem interreligiösen Picknick im Hiroshimapark in Kiel. Veranstalter sind die evangelische und die katholische Kirche mit der Schura, der islamischen Religionsgemeinschaft Schleswig-Holstein. Gemeinsames Essen ... mehr

Humboldt-Uni: Senat stimmt für Islamische Theologie

Die umstrittene Gründung eines Instituts für Islamische Theologie an der Humboldt-Universität (HU) Berlin hat eine weitere Hürde genommen. Der Akademische Senat beschloss am Dienstag mehrheitlich, den Start des Instituts zu empfehlen. Das letzte ... mehr

Wie Muslime das Opferfest feiern

Das islamische Opferfest ist der religiöse Höhepunkt der Pilgerfahrt nach Mekka. Wann es stattfindet und warum Gläubige Opfertiere rituell schlachten. Das islamische Opferfest wird auch Id ul-Adha oder Eid ul-Adha genannt und ist zusammen mit dem Zuckerfest ... mehr

Fastenmonat: Keine Sorge, Ramadan an Schulen ist kein Problem

Ramadan soll an deutschen Schulen für Probleme sorgen. Angeblich setzen Eltern Lehrer unter Druck, wegen des Fastenmonats wichtige Prüfungen zu verschieben. Doch keine Sorge: Der Schaden hält sich in Grenzen. Fasten gehört zu einem der fünf Säulen des Islam. Fasten ... mehr

Islam-Forscherin zu Fall Susanna: "Nach diesen Normen sind wir alle Schlampen"

Nach dem Fall Susanna muss Deutschland sein modernes Frauenbild verteidigen, sagt die Islam-Forscherin Susanne Schröter – und warnt zugleich vor Polarisierung und Rassismus. Die deutsche Gesellschaft muss sich aus Expertensicht spätestens nach dem Fall Susanna Konzepte ... mehr

"Kein Einzelfall mehr": Fall Susanna (†14) sorgt für neue Asyl-Debatte

Der Fall der getöteten Susanna wühlt die Menschen auf, in ihrer Heimatstadt Mainz sind etliche Kundgebungen geplant. Auch in Politik und Wissenschaft ist das Verbrechen Thema. Nach dem gewaltsamen Tod der 14-jährigen Susanna wollen mehrere Bündnisse und Initiativen ... mehr

ARD und ZDF reagieren auf Kritik: "Talkrunden stehen nicht zur Disposition"

Brauchen die Talkshows von ARD und ZDF eine Auszeit, um ihre Konzepte aufzufrischen? Darüber ist eine lebhafte Debatte entbrannt. Nun schalten sich die kritisierten Sender ein. In ihren Sendungen greifen sie allwöchentlich kontroverse Themen auf. Nun stehen ... mehr

Sebastian Kurz teilt mit: Österreich schließt mehrere Moscheen

Die österreichische Regierung hat sieben Moscheen geschlossen und Dutzende Imame des Landes verwiesen. Die Türkei nannte das Vorgehen rassistisch. Die Regierung in Österreich schließt sieben Moscheen und weist zahlreiche türkische Imame aus. Wie Bundeskanzler Sebastian ... mehr

Radikalisierung: Warum Muslime wie ein verschworener Block wirken

Wenn Muslime in einem christlichen Land leben, bilden sie oft einen verschworenen Block. Das kann zur Radikalisierung führen – und die ist von außen schwer zu verhindern.  Muslimen in der Diaspora wird oft unterstellt, sich andauernd als Opfer zu sehen ... mehr

Extremismus: Österreich schließt sieben Moscheen und weist Imame aus

Wien (dpa) - Im Kampf gegen den politischen Islam will Österreich zahlreiche Imame ausweisen und damit deutlich schärfer als Deutschland vorgehen. Außerdem werden laut Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) sieben von 350 Moscheen geschlossen. "Parallelgesellschaften, politischer ... mehr

Nach Maischberger-Eklat: Kulturrat empfiehlt einjährige Talkshow-Pause

Ein Jahr lang sollten ARD und ZDF nach Ansicht des Deutschen Kulturrats keine Talkshows mehr ausstrahlen. Die Macher sollten ihre Konzeptionen überarbeiten. Die Empfehlung kommt vom Spitzenverband der deutschen Kulturverbände: ARD und ZDF sollten ... mehr

Islam-Talk bei "Maischberger": Julia Klöckner platzt der Kragen

Mit dem TV-Film "Unterwerfung" nach dem Roman von Michel Houellebecq hat Das Erste am Mittwochabend mal wieder die Islam-Debatte aufgemacht. Bei Sandra Maischberger ging es im Anschluss hitzig weiter. Die Gäste Julia Klöckner (CDU), stellvertretende Bundesvorsitzende ... mehr

"Unterwerfung" im Ersten: Wie das Fernsehen die Islamfeindlichkeit fördert

"Islamkritik" zur Hauptsendezeit: Ob nun der TV-Film "Unterwerfung" oder der Talk danach: t-online.de-Kolumnistin Lamya Kaddor findet, dass es die Öffentlich-Rechtlichen langsam übertreiben.      Wir reden nun schon seit Jahren ununterbrochen über den Islam. Etwaige ... mehr

TV-Film "Unterwerfung" – Schlittert das Abendland in die Islamisierung?

Schlittert das Abendland naiv in die Islamisierung? Darum geht es heute bei einem Themenabend in der ARD. Er startet mit einer Verfilmung des Romans "Unterwerfung": Edgar Selge nähert sich als Fran çois in Paris nach und nach dem Islam an.  Das Jahr 2015 ist für Paris ... mehr

Schüler besuchen von Verfassungsschutz beobachtete Moschee

Nürnberger Schüler haben im Rahmen des Unterrichts eine vom Verfassungsschutz beobachtete Moschee besucht. "Der Schule war nicht klar, dass diese Moschee im Blick des Verfassungsschutzes steht", sagte die Leiterin der Peter-Vischer-Schule, Sandra Bergmann, am Dienstag ... mehr

Kritik im Abgeordnetenhaus am Rat für Islamische Theologie

Die geplante Gründung eines Instituts für islamische Theologie an der Humboldt-Universität (HU) stößt im Berliner Abgeordnetenhaus auf Skepsis. Die CDU kritisierte am Donnerstag im Plenum, dass dem Beirat des Instituts nur drei teils sehr konservative ... mehr

Frauen gewinnen für radikale Islamisten an Bedeutung

Frauen gewinnen in den Netzwerken radikaler Islamisten in Niedersachsen nach Einschätzung des Verfassungsschutzes zunehmend an Bedeutung. Deshalb nehme die Präventionsarbeit nun insbesondere salafistische Frauen in den Fokus, sagte Verfassungsschutzpräsidentin Maren ... mehr

Sicherheitsbehörden nehmen weibliche Islamisten in Fokus

Die wachsende Zahl von Frauen unter den Salafisten macht den Sicherheitsbehörden in Niedersachsen Sorge. Frauen nämlich treten bei den radikalen Islamisten einerseits als Helfer und Mitorganisatoren auf, andererseits geben sie ihr salafistisches Weltbild an ihre Kinder ... mehr

Iran: Ruhani will Stadionverbot für Frauen aufheben

Frauen im Iran können wichtige Sportereignisse bisher nicht live im Stadion miterleben. Das verbietet ein 40 Jahre altes Gesetz. Präsident Ruhani will dies nun ändern. Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat eine Aufhebung des Stadionverbots für Frauen gefordert ... mehr

Ramadan 2018: Zeiten, Regeln und weitere Infos zum islamischen Fastenmonat

Während des Fastenmonats Ramadan sollen gläubige Moslems zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auf Essen und Trinken verzichten. Ärzte warnen jedoch: Nicht für alle ist das Fasten gesund. Wer nicht fasten sollte und warum Ramadan gefeiert wird, erfahren ... mehr

Rund 20 Gefährder sind aus IS-Kampfgebieten zurückgekehrt

Rund 20 niedersächsische Gefährder sind bislang aus den Kampfgebieten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und dem Irak wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Insgesamt halten sich von den derzeit 64 in Niedersachsen beheimateten islamistischen ... mehr

Alice Weidel und die "Kopftuchmädchen": Nichts als geplante Provokation

Alice Weidel hat mit ihrer Rede bei der Generalaussprache eine Grenze überschritten. Ihre plumpen Provokationen gleichen stets dem selben Schema. Und alle fallen darauf herein. Ihre Sprache war ruhig und sachlich, ganz ohne schrille Töne. Doch ihre Worte voller ... mehr

Gehört der Islam zu NRW? AfD attackiert Laschet

Die AfD hat dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) im Düsseldorfer Landtag vorgeworfen, mit seiner Haltung zum Islam das Land zu spalten. In einer von der AfD beantragten Aktuellen Stunde sagte ihr Fraktionschef Markus Wagner am Donnerstag ... mehr

Religion - Ramadan: Fasten bei 40 Grad und Herausforderung für Schulen

Köln/Kairo (dpa) - Für Millionen Muslime hat am Mittwoch der Fastenmonat Ramadan begonnen. Die Islamverbände laden wieder allabendlich in die Moscheegemeinden ein. Allein in der Zentralmoschee in Köln könnten täglich rund 1000 Besucher zum gemeinsamen Fastenbrechen ... mehr

Lehrerverband beklagt Probleme im Schulalltag durch Ramadan

Köln (dpa) - Für viele gläubige Muslime hat heute der Fastenmonat Ramadan begonnen. Die Islamverbände laden wieder allabendlich in die Moscheegemeinden ein. Der Ramadan dauert diesmal bis zum 14. Juni. Er ist für viele der geschätzt fünf Millionen Muslime in Deutschland ... mehr

Ramadan beginnt: Moscheegemeinden laden ein

Für viele gläubige Muslime hat am Mittwoch der Fastenmonat Ramadan begonnen. Die Islamverbände laden wieder allabendlich in die Moscheegemeinden ein. Allein in der Zentralmoschee in Köln könnten täglich rund 1000 Besucher zum gemeinsamen Fastenbrechen Iftar kommen ... mehr

Zum Ramadan: Islamverbände laden in Moscheegemeinden

Zum Ramadan ab diesem Mittwoch laden die Islamverbände wieder allabendlich in die Moscheegemeinden ein. In der Kölner Zentralmoschee könnten täglich rund 1000 Besucher zum gemeinsamen Fastenbrechen Iftar kommen, kündigte die Ditib als größte Islam-Organisation ... mehr

"Der Ramadankalender gehört zu Deutschland": Berlinerin exportiert in alle Welt

Ein Berliner Unternehmen exportiert Ramadankalender in alle Welt. Die muslimische Firmenchefin hat t-online.de gesagt, was das aus ihrer Sicht mit Integration zu tun hat – und was sie von Adventskalendern hält. Als erstmals heiß über den Ramadankalender diskutiert wurde ... mehr

Religion trifft Kunst: "d.ramadan" beginnt in Oberhausen

Das Theater Oberhausen nimmt den islamischen Fastenmonat Ramadan zum Anlass für eine Veranstaltungsreihe. Von diesem Mittwoch (16. Mai) an, dem Beginn des Ramadan, sind unter der Überschrift "d.ramadan" insgesamt 23 Abende geplant. Die jeweilige Veranstaltung ... mehr

Kundgebung gegen Moschee in Stuttgart

Bis zu 120 Gegner einer Moschee haben im Stuttgarter Stadtteil Feuerbach am Samstag demonstriert. Nach Auskunft der Polizei versammelten sich bis zu 350 Gegendemonstranten. Zwei Menschen, die dem linken Spektrum zugeordnet werden, kamen in Gewahrsam, weil die Polizei ... mehr

Hunderte Teilnehmer bei Demo gegen Moschee erwartet

Die Stadt Stuttgart rechnet an diesem Samstag mit hunderten Demonstranten, die im Zentrum von Feuerbach gegen eine geplante Moschee protestieren wollen. Die Jugendorganisation der AfD, die Junge Alternative Stuttgart, hat als Veranstalter der Kundgebung 150 Teilnehmer ... mehr

Nicht nur Flüchtlinge brauchen Demokratieunterricht

Die CSU fordert Wertekundeunterricht für Flüchtlinge. Die Idee ist gut – hat aber einen krassen Schönheitsfehler. Wir dürfen nicht nur an Flüchtlingen herumdoktern. Dafür ist autoritäres Denken zu weit verbreitet. Überrascht reibt man sich die Augen. CDU und CSU wollen ... mehr

Saudi-Arabien-Kronkorken zur WM bringt Eichbaum Brauerei Ärger

Zur Fußball-WM verziert eine Mannheimer Brauerei die Kronkorken ihrer Bierflaschen mit Flaggen der WM-Teilnehmer – auch der Saudi-Arabiens. Dafür wird die Brauerei jetzt angefeindet. Nicht nur in Deutschland. Die Privatbrauerei Eichbaum mit einem eher regionalen ... mehr

Liberaler Umgang mit Kopftuch im öffentlichen Dienst

Im Unterschied zu anderen Bundesländern gibt es in Rheinland-Pfalz keinen juristischen Streit um das Kopftuch als Bekenntnis zum muslimischen Glauben. "Das Dienstrecht in Rheinland-Pfalz kennt kein pauschales Kopftuchverbot", sagte ein Sprecher des Innenministeriums ... mehr

Expertin: Antisemitismus geht alle an

Die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hat davor gewarnt, Antisemitismus in Deutschland "vornehmlich als muslimisches Phänomen" zu sehen. "Das ist es bei weitem nicht", sagte die Religionspädagogin und Gründerin des Liberal-Islamischen Bund (LIB) der Deutschen ... mehr

Männer dominieren Islamverbände: Muslime, macht Platz für die Frauen!

Fotos, die eine bittere Wahrheit zeigen: Die großen deutschen Islamverbände werden von Männern geführt. Der Alltag der Muslime sieht zwar anders aus. Ein Problem ist es trotzdem. Sie haben es schon wieder getan. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Vertreter ... mehr

Finanzhof: Kein Steuervorteil für mutmaßliche Islamisten

Extremisten sollen keine Steuervorteile genießen: Ein im Verfassungsschutzbericht als extremistisch eingestufter Verein hat keinen Anspruch auf Gemeinnützigkeit und verliert die damit verbundenen Privilegien beim Fiskus. Das geht aus einem am Mittwoch ... mehr

Panne in Saudi Arabien: Wrestlerinnen zeigen sich halbnackt

Knappe Höschen und eine Menge Muskeln: Beim Wrestling in den USA gibt es für gewöhnlich viel Haut zu sehen. Im streng religiösen Saudi-Arabien ist so viel nackte Haut verboten. Trotzdem passiert beim ersten Wrestling-Turnier eine peinliche Panne. Peinliche ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018