Sie sind hier: Home > Themen >

Islamischer Staat

Thema

Islamischer Staat

Irak: Deutschland und USA ziehen Tausende Soldaten ab

Irak: Deutschland und USA ziehen Tausende Soldaten ab

Sowohl die Bundesregierung als auch die US-Armee wollen die Anzahl der Soldaten im Irak verringern. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer findet hingegen mahnende Worte.  Die Bundesregierung will den Irak-Einsatz deutscher Soldaten in den kommenden 15 Monaten ... mehr
Der IS hat eine neue Heimat – macht das die Terrorgruppe stärker?

Der IS hat eine neue Heimat – macht das die Terrorgruppe stärker?

Der "Islamische Staat" verbreitet seit Jahren weltweit Angst und Schrecken. Vom arabischen Raum hat sich die Terrormiliz nach Afrika und Asien ausgedehnt. Experten sind alarmiert.  Als US-Spezialkräfte vergangenen Herbst das Versteck von Abu Bakr al-Bagdadi in Syrien ... mehr
Terror auf den Philippinen – zehn Tote bei Doppel-Bombenanschlag

Terror auf den Philippinen – zehn Tote bei Doppel-Bombenanschlag

Im Süden der Philippinen kämpft das Militär seit langem gegen Islamistengruppen. Durch einen Bombenanschlag sind nun mindestens zehn Menschen gestorben, darunter auch Soldaten. Bei einem Doppelbombenanschlag im Süden der  Philippinen sind am Montag mindestens ... mehr
Islamischer Staat: Frauen aus Deutschland für IS-Kämpfer angeworben – Urteil

Islamischer Staat: Frauen aus Deutschland für IS-Kämpfer angeworben – Urteil

Eine frühere Unterstützerin des Islamischen Staates ist vom Oberlandesgericht Celle verurteilt worden. Die Frau hatte Hochzeiten mit IS-Kämpfern organisiert. Sie warb von Syrien aus Bräute für IS-Kämpfer an: Als ehemalige Unterstützerin des Islamischen Staates ... mehr
Anschlag auf Berliner Autobahn: Kommt er überraschend? Eher nicht

Anschlag auf Berliner Autobahn: Kommt er überraschend? Eher nicht

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es ist der Alptraum jedes Auto- oder Motorradfahrers: Man gleitet nichtsahnend über die Straße – und plötzlich ist da ein anderer Wagen, der blitzartig ... mehr

Afghanistan: Dutzende Insassen fliehen aus Gefängnis – Kämpfe in Dschalalabad

Fünf Tote, 40 Verletzte: Das ist die Bilanz von Gefechten in Dschalalabad in Afghanistan. Zuvor war vor einem Gefängnis eine Autobombe explodiert, wodurch Dutzende Insassen fliehen konnten.   Nach einem Massenausbruch aus einem afghanischen Gefängnis haben ... mehr

Essen: Mutmaßliche IS-Kämpferin festgenommen

In Essen ist eine mutmaßliche IS-Kämpferin festgenommen worden. Sie soll mit ihren Kindern zwischen 2015 und 2018 bei der Terrororganisation gelebt haben. Auch ihr Schwager soll dem IS angehört haben. In Essen ist eine Frau wegen der mutmaßlichen Mitgliedschaft ... mehr

USA: Anschlag auf Weißes Haus geplant – lange Haftstrafe

Mit einer Panzerabwehrrakte wollte Hasher T. das Weiße Haus in Washington angreifen, auch eine Synagoge hatte er im Visier. Jetzt hat ein US-Gericht den jungen Mann zu einer langen Gefängnisstrafe verurteilt. In den USA ist ein 23-jähriger Mann wegen ... mehr

Irak: In Bagdad entführte Deutsche Hella Mewis ist wieder frei

Glückliches Ende einer Entführung in Bagdad: Die gebürtige Berlinerin Hella Mewis war am Montag von Bewaffneten verschleppt worden. Nun wurde sie offenbar vom Militär befreit. Die in der irakischen Hauptstadt Bagdad verschleppte deutsche Kuratorin Hella Mewis ist wenige ... mehr

Ungesteuerte Zuwanderung: Terroristen "kein Massenphänomen" in der Flüchtlingskrise

Berlin (dpa) - Eine zweifelsfreie Identifizierung von Asylbewerbern an den EU-Außengrenzen könnte nach Einschätzung von Unionspolitikern helfen, um künftig das Einsickern von Terror-Schläfern nach Deutschland zu erschweren. Mit Blick auf die sogenannte ... mehr

Bundesregierung: Flüchtlingslager Al-Hol ist gefährliche Terrorschule

Im syrischen Flüchtlingslager Al-Hol wird die Ideologie des IS an Minderjährige weitergeben, sagt die Bundesregierung. Der Radikalisierungsgrad bei Kindern und Jugendlichen dort sei hoch.  Nach Einschätzung der Bundesregierung ... mehr

Türkische Jets greifen erneut PKK-Ziele im Nordirak an – "Terrorziele" zerstört

Vor einem Monat hat die türkische Armee eine Offensive gegen die kurdische PKK im Irak gestartet. Nun wurden zwei Ziele getroffen und drei Kämpfer getötet. Mit neuen Luftangriffen hat die Türkei ihre Militärkampagne gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei ... mehr

Mutmaßliche IS-Heiratsvermittlerin steht in Celle vor Gericht

Vor dem Oberlandesgericht Celle hat der Prozess gegen ein mutmaßliches Ex-IS-Mitglied begonnen. Die 30-Jährige soll auf einem ungewöhnlichen Feld aktiv gewesen sein. Im niedersächsischen Celle hat am Freitag der Prozess gegen eine mutmaßliche ehemalige ... mehr

Geld für Terror: Rekordfund von "Dschihadistendroge" in Italien

Rom (dpa) - In Italien sind 14 Tonnen Amphetamine mit einem Marktwert von mehr als einer Milliarde Euro beschlagnahmt worden, die dem islamistischen Terrorismus zur Finanzierung dienen sollten. Es handle sich um die größte Beschlagnahmung dieser Aufputschmittel ... mehr

Frankreich holt Dschihadisten-Kinder zurück

Frankreich: Zehn Kinder von ehemaligen französischen Kämpfern des Islamischen Staats wurden aus den kurdisch kontrollierten Gefangenlagern in Nordsyrien zurückgeholt. (Quelle: Euronews German) mehr

Kampf gegen den IS: USA wollen Truppenpräsenz im Irak reduzieren

Die US-Regierung hat angekündigt, in den kommenden Monaten Soldaten aus dem Irak abzuziehen.  Das irakische Parlament hatte zuvor den Abzug der Truppen gefordert. Ein Grund ist der Konflikt der USA mit dem Iran.  Die USA wollen ... mehr

Amri-Attentat: Polizist gibt offenbar Infos an AfD weiter – und bleibt im Dienst

Er ist Mitglied der AfD und hat Ermittlungsergebnisse über den Terroranschlag am Breitscheidplatz an seine Parteikollegen weitergegeben. Trotzdem ist ein Polizist weiter im Dienst – vorerst. Ein Berliner Polizist, der interne Informationen zum islamistischen ... mehr

Bundesregierung: Polizei stuft 61 IS-Rückkehrer weiter als Gefährder ein

Mehrere Dutzend deutsche IS-Kämpfer werden von der Polizei weiterhin als terroristische Gefährder eingestuft. Viele von ihnen sitzen bereits im Gefängnis.  Von den mehr als hundert aus Syrien oder dem Irak nach Deutschland zurückgekehrten IS-Kämpfern stuft die Polizei ... mehr

Breitscheidplatz-Attentat: Polizei übersah bei Spurensuche Zettel im LKW

Erst drei Wochen nach dem A nschlag auf dem Weihnachtsmarkt mit elf Toten fand die Polizei eine handschriftliche Notiz im Fahrzeug des Täters Anis Amri. Darauf befanden sich offenbar Spuren von drei Personen. Bei der Spurensicherung nach dem Terroranschlag ... mehr

FBI nimmt mutmaßlichen IS-Unterstützer in Florida fest

In den USA wurde ein 23-Jähriger verhaftet, der einen Anschlag in Florida geplant haben soll. Der Mann sei wegen Unterstützung der Terrormiliz "Islamischer Staat" angeklagt worden. Die US-Bundespolizei FBI hat im Bundesstaat Florida einen ... mehr

Kriminalität in Deutschland: Politisch motivierte Straftaten stark gestiegen

Einen enormen Anstieg an politisch motivierten Straftaten hat es offenbar 2019 gegeben. Wie eine Statistik zeigt, sind die Taten zwar insgesamt gestiegen, in einem wichtigen Bereich aber erkennbar gesunken. Die politisch motivierte Kriminalität hat im vergangenen ... mehr

Türkei: Mutmaßliche IS-Anhängerinnen nach Deutschland abgeschoben

Zwei vermeintliche Anhängerinnen des Islamischen Staates sind am Freitag mit einer Maschine aus Ankara in Frankfurt eingetroffen. Gegen die beiden Frauen lag ein Haftbefehl vor.  Die Türkei hat zwei weitere mutmaßliche deutsche Anhängerinnen der Terrormiliz "Islamischer ... mehr

Anis Amri: Italienische Polizei fasst mutmaßlichen Helfer des Attentäters

Die Polizei in Italien hat einen Mann festgenommen, der dem Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt geholfen haben soll, nach Deutschland einzureisen.  Dreieinhalb Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin hat die Polizei ... mehr

Autobombe in Afghanistan explodiert: Viele Tote befürchtet

Erneut ist es in Afghanistan zu einem blutigen Attentat gekommen, die Zahl der Opfer steht noch nicht fest. Erst zu Beginn der Woche wurde die Geburtsabteilung einer Klinik angegriffen.  Zwei Tage nach den schweren Anschlägen in Afghanistan mit mehr als 50 Toten haben ... mehr

Anschlagsserie in Bayern: Täter sympathisierte mit IS, Motiv war Hass auf Türken

Im bayerischen Waldkraiburg gab es mehrere Anschläge auf Geschäfte türkischstämmiger Inhaber. Ein 25-Jähriger wurde festgenommen und nennt Hass als Motiv. Er stehe dem IS nahe, heißt es. Der nach den Anschlägen auf Geschäfte türkischstämmiger Inhaber im bayerischen ... mehr

Fall Anis Amri: Ex-V-Mann soll im Bundestag vernommen werden

Schlimmer Verdacht: Haben die zuständigen Sicherheitsbehörden Hinweise eines V-Manns auf Anis Amri ignoriert? Um dem Vorwurf nachzugehen, soll der Informant nun im Bundestag aussagen. Ein wichtiger Ex-Informant der Polizei aus dem Salafistenmilieu ... mehr

Irak: Schiitischer Politiker Mustafa al-Kasimi wird neuer Regierungschef

Der Irak leidet noch immer unter dem langen Kampf gegen den IS. Zudem droht dort der Konflikt zwischen den USA und dem Iran zu eskalieren. Jetzt steht ein Ex-Geheimdienstchef an der Spitze der Regierung. Nach einem monatelangen Machtkampf hat das irakische Parlament ... mehr

Hamburg: Prozess gegen Witwe von IS-Terrorist Deso Dogg beginnt

In Hamburg muss sich knapp acht Monate nach ihrer Verhaftung  die Witwe des Gangsterrappers und späteren IS-Mitglieds Denis Cuspert alias Deso Dogg einem Staatsschutzverfahren stellen. Die Witwe des Berliner Gangsterrappers und späteren IS-Mitglieds Denis Cuspert alias ... mehr

Sinai-Halbinsel: Anschlag auf ägyptische Soldaten – Tote und Verletzte

Immer wieder kommt es auf der Sinai-Halbinsel zu Kämpfen zwischen Dschihadisten und ägyptischen Sicherheitskräften. Am Donnerstag starben mehrere Soldaten durch die Explosion einer Sprengfalle. Zehn Soldaten der ägyptischen Armee sind am Donnerstag auf dem Sinai ... mehr

Oberhausen: Gericht verurteilt IS-Terroristin zu fünf Jahren Haft

Mit ihren drei Kindern ist sie in das Gebiet des Islamischen Staats nach Syrien ausgereist, ein Kind starb: Nun ist eine Oberhausenerin als IS-Terroristin zu mehreren Jahren Haft verurteilt worden. Eine IS-Terroristin aus dem nordrhein-westfälischen Oberhausen ... mehr

Amnesty International: Hinrichtungen weltweit auf Rekordtief

Die Anzahl der Hinrichtungen weltweit ist so niedrig, wie in der vergangenen Dekade nicht. In vier Ländern hat die Vollstreckung von Todesstrafen allerdings sogar zugenommen. Die Zahl der dokumentierten Hinrichtungen weltweit ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten ... mehr

Coronavirus: Diese Staaten treibt die Pandemie an den Abgrund

Bereits vor dem Coronavirus ging es weder dem Libanon noch dem Irak gut.  es weder dem Libanon noch dem Irak gut. Kriege und Krisen haben die Regierungen und die Wirtschaft beider Länder destabilisiert – und auch die Gesundheitssysteme.  Dr. Mahmud Hassun ... mehr

Anschläge in Deutschland geplant: Mutmaßliche IS-Terroristen festgenommen

In NRW sind mutmaßliche IS-Terroristen verhaftet worden. Die Gruppe plante offenbar Anschläge auf Einzelpersonen und US-Einrichtungen. Die Verdächtigen waren als Flüchtlinge eingereist.  350 teils schwer bewaffnete Polizisten haben in Nordrhein-Westfalen ... mehr

"Riesige Dimensionen": Mutmaßliche IS-Terrorzelle in NRW ausgehoben

Düsseldorf/Karlsruhe (dpa) - 350 teils schwer bewaffnete Polizisten haben in Nordrhein-Westfalen eine mutmaßliche Zelle der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ausgehoben. Der Zugriff erfolgte am Mittwochmorgen auf Anweisung der Bundesanwaltschaft an mehreren Orten ... mehr

Deutsche Forscher können uralten Palast dank Terrorgruppe IS untersuchen

2014 zerstörten Terroristen des Islamischen Staates im Irak eine Moschee. Forschern aus Heidelberg eröffnete ausgerechnet das nun Zugang zu einem bisher versteckten, jahrtausendealten Palast. Während ihrer Herrschaft über den Irak und Syrien zerstörte die Terrormiliz ... mehr

Afghanistan: Mehrere Raketen auf US-Luftwaffenstützpunkt eingeschlagen

Der US-Luftwaffenstützpunkt Bagram i n Afghanistan wurde mit mehreren Raketen angegriffen. Im Internet bekannte sich die Terrormiliz IS zu der Attacke.  Auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Bagram in Afghanistan sind am Morgen mehrere Raketen eingeschlagen. Fünf Raketen ... mehr

Syriens Luftwaffe soll für Giftgasangriffe verantwortlich sein

Ende März 2017 fielen auf den syrischen Ort Al-Lataminah an drei Tagen Giftgasbomben herab. Mehrere Menschen starben, Dutzende wurden verletzt – auch ein Krankenhaus wurde getroffen. Nun sollen die Schuldigen feststehen.  Die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen ... mehr

Bundeswehr: Tornados nach Anti-IS-Einsatz zurück in Deutschland

Wegen der Coronavirus-Pandemie zieht die Bundeswehr einen Teil der im Irak eingesetzten Soldaten zurück. Auch vier deutsche Tornadojets sind nach dem Ende ihres Einsatzes gegen die IS-Terrormiliz wieder in Deutschland. Vier Aufklärungs-Tornados der Bundeswehr ... mehr

Trump warnt Iran vor "heimlicher Attacke" auf US-Truppen

Der Irak wird zunehmend zum Schauplatz einer Konfrontation zwischen den USA und dem Iran. US-Präsident Trump will nun Informationen über einen geplanten Angriff des Iran auf US-Soldaten in dem Land haben. US-Präsident Donald Trump hat im Konflikt mit dem Iran Teheran ... mehr

Nordsyrien: Revolte in Gefängnis mit IS-Häftlingen

In Syrien kam es in einem Gefängnis zu einer Meuterei von Anhängern des sogenannten Islamischen Staats. Einige Inhaftierte konnten zunächst fliehen. Mittlerweile sei die Lage unter Kontrolle gebracht.  In einem Gefängnis im Nordosten Syriens mit Häftlingen der IS-Miliz ... mehr

Aus Russland, Irak, Iran, China: Verschwörungstheorien um das Coronavirus

Mehrere Politiker aus verschiedenen Ländern vermuten hinter dem Coronavirus eine Verschwörung aus den USA. Aber auch aus Washington gibt es eine wilde Theorie. Fakten? Fehlanzeige. Der tödliche Gegner ist klein und mit bloßem Auge unsichtbar. Das Coronavirus ... mehr

Angriff auf Gläubige: Mindestens 25 Tote bei Geiselnahme in Sikh-Tempel in Kabul

Kabul (dpa) - Im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul hat ein Angreifer am Mittwoch einen Tempel der Sikh-Religion gestürmt und dabei mindestens 25 Menschen getötet. Zudem seien mindestens acht Menschen verletzt worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums ... mehr

Afghanistan: Angreifer stürmen Sikh-Tempel in Kabul – 25 Tote

Anhänger der religiösen Minderheit des Sikhismus gehen frühmorgens in ihren Tempel im Herzen der afghanischen Hauptstadt Kabul. Plötzlich stürmt ein Angreifer den Gebetsort und nimmt Geiseln. Im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul hat ein Angreifer am Mittwoch ... mehr

Terrorismus: Weniger Ermittlungen gegen Islamisten – rechte Angriffe nehmen zu

In Deutschland gibt es immer weniger Ermittlungen gegen Islamisten. Trotzdem machen die Fälle einen Großteil aller Verfahren der Bundesanwaltschaft aus.   Die Zahl der vom Generalbundesanwalt eingeleiteten Ermittlungen zu islamistischem Terrorismus ... mehr

Irak: Raketen auf Nato-Militärbasis nahe Bagdad eingeschlagen

Im Irak häufen sich die Angriffe auf ausländische Militärstützpunkte. Nun kam es erneut zu einem Raketenangriff auf eine Militärbasis von Nato-Truppen.   Im Irak hat es erneut einen Raketenangriff auf einen von internationalen Streitkräften genutzten ... mehr

Witwe von IS-Terrorist Cuspert angeklagt

Vor fünf Jahren heiratet Omaima A. den Berliner Rapper Denis Cuspert, ein IS-Mitglied. Nun ist ihr Mann tot und die 36-Jährige ist angeklagt. Die Bundesanwaltschaft hat die Witwe des Berliner Gangsterrappers und späteren IS-Terroristen Denis Cuspert wegen Mitgliedschaft ... mehr

Terrormiliz warnt Anhänger vor Coronavirus

In einer Wochenschrift hat nun auch die Terrormiliz Islamischer Staat vor dem Coronavirus gewarnt. Erst hatte der IS die Ausbreitung aber noch gefeiert. Die Sorge vor einer Ausbreitung des Coronavirus hat nun auch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erfasst ... mehr

Irak: US-Stützpunkt Tadschi erneut mit Raketen beschossen

Deutsche und amerikanische Soldaten nutzen den Militärstützpunkt Tadschi im Irak. Dieser wurde nun wieder Ziel eines Raketenangriffs. Die USA hatten zuvor einen Angriff auf eine Miliz durchgeführt. Der von den USA und Deutschland genutzte irakische ... mehr

Irak: Nach Raketenangriff plant USA wohl Vergeltungsangriff gegen Schiitenmiliz

Bei einem Raketenangriff im Irak sterben amerikanische und britische Soldaten. Die USA machen eine pro-iranische Miliz verantwortlich – und schlagen nun zurück. Nach dem tödlichen Raketenangriff auf Truppen der US-geführten Anti-IS-Koalition im Irak haben ... mehr

Abschiebeflug in Afghanistan gelandet – 22 Straftäter an Bord

39 Männer aus Afghanistan wurden aus Deutschland abgeschoben. Einige planen schon jetzt ihre Rückkehr. Unter ihnen waren auch Straftäter.  In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist am Donnerstagmorgen ein Flug aus Deutschland mit 39 abgeschobenen Männern eingetroffen ... mehr

Irak: Ungefähr 18 Raketen auf US-Basis geschossen – 3 Tote

Drei Tote, mindestens zwölf Verletzte: Bei einem Angriff wurden im Irak Soldaten einer US-geführten Koalition getroffen. Mehr als ein Dutzend Raketen sollen eingeschlagen sein. Bei einem Raketenangriff im Irak sind nach offiziellen Angaben drei Soldaten ... mehr

Türkei schiebt angeblichen Terrorist nach Deutschland ab

Ein mutmaßlicher Terrorist mit deutscher Staatsbürgerschaft ist aus der Türkei nach Deutschland abgeschoben worden. Wohin der Mann gebracht wurde, war zunächst unbekannt. Die Türkei hat einen weiteren angeblichen Terroristen nach Deutschland abgeschoben. Die staatliche ... mehr

London: Bewaffneter Mann von Polizisten erschossen

Bei einer Polizeipatrouille in London verhält sich ein Mann auffällig. Als er zwei Waffen zückt, handeln die Beamten. Die Behörden schließen einen terroristischen Hintergrund aus.  Die britische Polizei hat in der Nacht zu Montag einen mit zwei Messern bewaffneten ... mehr

Türkei schiebt mutmaßliche IS-Terroristen nach Deutschland ab

Zwei Deutsche sind aus der Türkei nach Deutschland ausgewiesen worden. Es soll sich um Anhänger der IS-Terrormiliz handeln.  Die Türkei hat zwei weitere angebliche Terroristen nach Deutschland abgeschoben. Bei den beiden Deutschen handele ... mehr

Islamischer Staat bekennt sich zu Anschlag in Kabul

Am Freitag sind bei einem Anschlag in Kabul mehr als 30 Teilnehmer einer Kundgebung ums Leben gekommen. In einer Erklärung übernahm die Terrororganisation "Islamischer Staat" die Verantwortung für den Angriff. Die Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal