Sie sind hier: Home > Themen >

Islamischer Staat

Weißes Haus: Trump gab geheime Informationen an Russland

Weißes Haus: Trump gab geheime Informationen an Russland

US-Präsident Donald Trump hat Regierungskreisen zufolge bei seinem jüngsten Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow geheime Informationen zur Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) preisgegeben. Es handele sich dabei um Kenntnisse ... mehr
Aktivisten: Viele tote Zivilisten nach US-Angriffen in Syrien

Aktivisten: Viele tote Zivilisten nach US-Angriffen in Syrien

Bei US-Luftangriffen auf den Islamischen Staat (IS) in Syrien sind Aktivisten zufolge mindestens 35 Zivilisten ums Leben gekommen, darunter Frauen und Kinder. Im Osten des Landes seien 23 Menschen getötet worden, als Bomben den Ort Albu Kamal nahe der Grenze ... mehr
Rebellen rücken auf IS-Bastion Al-Rakka vor

Rebellen rücken auf IS-Bastion Al-Rakka vor

Der IS ist in Al-Rakka und in Aleppo zunehmend unter Druck. Einheiten der Rebellen rücken auf die inoffizielle Hauptstadt des Islamischen Staats vor. Noch in diesem Sommer soll sie erobert werden. Die Rebellen der sogenannten Demokratischen Kräfte Syriens ... mehr
Trotz türkischer Bedenken: US-Regierung will syrische Kurden mit Waffen ausrüsten

Trotz türkischer Bedenken: US-Regierung will syrische Kurden mit Waffen ausrüsten

Für die Türkei sind die syrischen Kurden-Milizen "Terroristen", für die USA die wichtigsten lokalen Verbündeten im Kampf gegen den IS. Jetzt sollen die Kämpfer schwere Waffen aus Amerika erhalten. US-Präsident Donald Trump gab dem Verteidigungsministerium ... mehr
Bewaffnete Kämpfe verlagern sich in die Städte

Bewaffnete Kämpfe verlagern sich in die Städte

Bewaffnete Konflikte werden zunehmend in Städten ausgetragen – mit verheerenden Folgen für die Einwohner. Auch Flüchtlinge suchen häufiger Schutz in urbanen Zentren. Dies ergab eine Studie des Internationalen Instituts für Strategische Studien (IISS) in London. In knapp ... mehr

Internet-Video: Russischer Offizier von IS enthauptet

Die Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat ein Video im Internet verbreitet, das die Enthauptung eines russischen Geheimdienstoffiziers in Syrien zeigen soll. Die Echtheit der Aufzeichnung konnte zunächst nicht bestätigt werden. Wie die US-Expertengruppe ... mehr

Mutmaßliche Islamisten in Berlin und Sachsen-Anhalt festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat in Berlin und Sachsen-Anhalt zwei mutmaßliche Mitglieder der Dschihadistenmiliz Dschabhat al-Nusra (JaN) festnehmen lassen. Einer der beiden Männer soll einen syrischen Soldaten grausam hingerichtet haben. Es handelt sich demnach ... mehr

Trump muss entscheiden: Afghanistan droht Rückkehr ins Chaos

Donald Trump will Afghanistan stabilisieren. Wie er das erreichen will, sagte der US-Präsident bisher nicht. Die Verkündung seiner Strategie steht kurz bevor. Für das Land ist es bereits fünf vor zwölf. Präsident Donald Trump muss bald entscheiden ... mehr

Kaum noch Essen: In Mossul droht der Hungertod

Angesichts der Schlacht um Mossul geraten die in der einstigen IS-Hochburg eingeschlossenen Zivilisten leicht in Vergessenheit. Ihr Lage ist prekär. Die Nahrungsmittel reichen kaum noch zum Überleben. Alijah Hussein und ihre 25 Familienmitglieder überleben im Westen ... mehr

Abdul Hasib: IS-Anführer in Afghanistan getötet

In einer gemeinsamen Operation ist Soldaten aus Afghanistan und den USA ein Schlag gegen die Terrormiliz Islamischer Staat gelungen. Deren Afghanistan-Anführer Abdul Hasib wurde dabei getötet. Der Einsatz in der Provinz Nangarhar habe bereits vor einer Woche ... mehr

Türkei: Polizei tötet 18-jährige Terrorverdächtige

Bei einer Anti-Terror-Operation der Polizei in der türkischen Metropole Istanbul ist eine 18-jährige Verdächtige getötet worden. Der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu zufolge soll die Frau ein Mitglied der linksterroristischen Gruppe DHKP-C gewesen sein. Demnach ... mehr

Mehr zum Thema Islamischer Staat im Web suchen

Vier Sicherheitszonen in Syrien aktiv

Vier "Deeskalationszonen" sollen das Leiden der syrischen Bevölkerung mindern. Russische, iranische und türkische Truppen sollen dort für Sicherheit garantieren. Dass das Abkommen hält, ist zu bezweifeln. Eine unter anderem von Russland ausgehandelte Vereinbarung ... mehr

USA fordern Beitritt der Nato zur Anti-Terror-Koalition

Zwischen Deutschland und den USA bahnt sich ein Disput um die Nato-Beteiligung am Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) an. Wie der "Spiegel" berichtete, haben die Amerikaner beantragt, dass die Verteidigungsallianz offizielles Mitglied der internationalen ... mehr

Russland will USA aus Schutzzonen aussprerren

Flugverbotszonen als Zufluchtsorte für die syrische Bevölkerung sind eine alte Forderung der USA. Jetzt sollen diese Schutzzonen kommen - ein Anlass für vorsichtigen Optimismus. Aber  Moskau macht daraus auch eine No-Fly-Zone für die USA. Russland will über den neuen ... mehr

Angehörige verklagen Facebook, Google und Twitter

Angehörige von Anschlagsopfern verklagen die Internet-Riesen Facebook, Google und Twitter. Ihr Vorwurf:  Soziale Netzwerke sollen dem IS dabei helfen, Kämpfer zu rekrutieren und an Geld zukommen. Hinterbliebene von drei beim Attentat im kalifornischen San Bernadino ... mehr

SEK-Einsatz in Sachsen: Mutmaßlicher IS-Kämpfer festgenommen

Anti-Terror-Einsatz in Sachsen: Die Bundesanwaltschaft hat einen mutmaßlichen islamistischen Kämpfer festnehmen lassen. Er wird am Mittag dem Ermittlungsrichter in Karlsruhe vorgeführt. Die Bundesanwaltschaft hat in Sachsen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz ... mehr

Trump besucht Saudi Arabien, Israel und den Vatikan

US-Präsident Donald Trump will bei seiner ersten Auslandsreise als Vermittler im Nahost-Konflikt agieren und die Beziehungen zu Verbündeten in der arabischen Welt stärken Der Republikaner wird Ende des Monats Saudi-Arabien, Israel und den Vatikan besuchen - und damit ... mehr

Zahl potenzieller Terroristen in Deutschland weiter gestiegen

Die Zahl der islamistischen Gefährder in Deutschland ist weiter gestiegen. Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt im vergangenen Dezember haben Fahnder ein neues Risikobewertungssystem eingeführt. Derzeit ... mehr

Putin und Erdogan kommen sich näher

Nach langer Eiszeit nähern sich Russland und die Türkei wieder an. In Syrien wollen Erdogan und Putin das Leid der Zivilisten verringern. Auch die Sanktionen beider Länder sollen ein Ende finden. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und Kremlchef Wladimir ... mehr

FBI-Agentin heiratet deutschen IS-Terroristen

Eine auf den deutschen Dschihadisten Denis Cuspert angesetzte FBI-Agentin soll sich einem CNN-Bericht zufolge in den Mann verliebt und ihn in Syrien geheiratet haben. Lange hielt es die Frau aber nicht im Kriegsgebiet aus. Wegen dieser Überschreitung ihres ... mehr

IS greift Flüchtlingslager in Syrien an

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat ein Flüchtlingslager im Nordosten von Syrien angegriffen und mindestens 32 Menschen getötet. Die Extremisten hätten sich am Morgen in das Dorf Radschm Sleibi geschlichen, in dem ein temporäres Lager für Flüchtlinge aus IS–Gebieten ... mehr

Verbindung zu Anis Amri: Salafisten-Zelle in Italien aufgedeckt

Nach Ermittlungen italienischer Anti-Terror-Einheiten wurden ein 27-jähriger Kongolese und ein 22-jähriger Marokkaner unter Terrorverdacht festgenommen. Deutsche und italienische Anti-Terror-Ermittler haben bei umfassenden Ermittlungen eine Gruppe ... mehr

Islamist plante Anschlag auf Elton-John-Konzert

Bei einem Prozess in London hat ein 19-jähriger Islamist zugegeben, einen Anschlag auf ein Konzert von Popstar Elton John oder eine beliebte Einkaufsstraße geplant zu haben. Der 19-jährige Haroon S. bekannte sich am Donnerstag der "Vorbereitung von Terrorakten" zwischen ... mehr

Syrien: Israel greifft offenbar Armeeposition an

Ein israelischer Luftangriff hat nach Angaben des syrischen Militärs eine Armeeposition nahe dem internationalen Flughafen der Hauptstadt Damaskus getroffen. Aus syrischen Armeekreisen heißt es, dass mehrere Raketen am Donnerstag in der Nähe des Flughafens eingeschlagen ... mehr

Terror-Prozess: Islamist Pierre Vogel als Zeuge vor Gericht

Die zwei prominentesten Vertreter des Salafismus in Deutschland sehen sich in einem Gerichtssaal wieder: Sven Lau auf der Anklagebank, sein langjähriger Weggefährte Pierre Vogel im Zeugenstand. Die beiden bekanntesten deutschen Islamisten nicken sich freundlich ... mehr

Antiterrorkampf: Mammutaufgabe für Frankreichs neuen Präsidenten

Polizisten und Soldaten auf den Straßen und vor öffentlichen Gebäuden: Auch im Wahlkampf vergessen die Franzosen nicht, dass sie im Ausnahmezustand leben. Für den künftigen Staatschef, egal wie er oder sie heißt, wird der Kampf gegen den Terror eine Mammutaufgabe ... mehr

Hat der IS versehentlich ein Attentat verhindert?

Verwirrung um die Täter von Paris. Der Islamische Staat ging bei seinem Bekennerschreiben offenbar von einem anderen Attentäter aus und führt die Behörden so versehentlich zu "Abu Yussef dem Belgier". Bei einer Razzia finden Beamte Waffen und ein Zugticket ... mehr

Irakische Truppen erobern weiteren Stadtteil von Mossul

Irakische Regierungstruppen haben eigenen Angaben zufolge einen weiteren Bezirk im Westen der Stadt Mossul von Kämpfern der Terrormiliz Islamischer Staat zurückerobert. Der Bezirk Al-Thaura werde jetzt von der Eliteeinheit CTS kontrolliert, teilten ... mehr

Syrien: USA töten Vertrauten des IS-Chefs

Die USA haben in Syrien nach eigenen Angaben einen hochrangigen IS-Kämpfer und Vertrauten des Extremisten-Anführers Abu Bakr al-Baghdadi getötet. Offenbar handelte es sich um eine Boden-Operation. Der vermutlich aus Usbekistan stammende Abdurachmon Usbeki ... mehr

Anschlag in Paris: Polizist stirbt bei Schießerei, Attentäter war vorgestraft

Mitten in Paris eröffnet ein Attentäter das Feuer auf Polizeibeamte und tötet einen von ihnen. Der Mann war den Behörden bereits bekannt - wegen einer ähnlichen Tat. Der mutmaßliche Angreifer von den Champs-Élysées ist nach Angaben aus Polizeikreisen ... mehr

Sigmar Gabriel zu Wiederaufbaugesprächen im Irak

Außenminister Sigmar Gabriel sagt bei seinem Besuch dem Irak Hilfe beim Wiederaufbau zu. Weitere Militärhilfe schließt er jedoch aus. Eine besondere Verantwortung für den Wiederaufbau des Landes sieht er bei den USA. Der 2003 von den Amerikanern begonnene Krieg ... mehr

Kampf um Mossul: Der IS soll Chemiewaffen einsetzen

Die irakische Armee wirft der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat den Einsatz chemischer Waffen vor. IS-Kämpfer hätten Soldaten nahe Mossul mit Granaten beschossen, die "giftiges chemisches Material" enthielten. Die Waffen hätten allerdings nur "begrenzte Verletzungen ... mehr

Anschlag auf Buskonvoi in Syrien: Viele Kinder unter den Toten

Bei einem Autobombenanschlag auf für Evakuierungen vorgesehene Busse in Nordsyrien sind nach Angaben oppositioneller Rettungskräfte mindestens 100 Menschen getötet worden. Der als Weißhelme bekannte Syrische Zivilschutz meldete am Samstag, freiwillige Helfer ... mehr

US-Luftangriff in Afghanistan: "Mutter aller Bomben" tötete 94 IS-Kämpfer

Ein Luftwaffen-Video zeigt den Einschlag und die gewaltige Kraft der größten nicht-nuklearen Bombe der USA. Ob der Einsatz in Afghanistan ein Erfolg war, ist jedoch umstritten. Das US-Verteidigungsministerium hat Luftaufnahmen vom Einsatz der riesigen Bombe ... mehr

BVB-Anschlag: Drittes Bekennerschreiben und neue Drohung

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist ein drittes Bekennerschreiben aufgetaucht. Wie der Berliner "Tagesspiegel" am Freitag auf seiner Website berichtete, ging bei der Zeitung eine E-Mail mit rechtsextremen Bekundungen ein, in der mit einem ... mehr

Anis Amri: Berlin-Attentäter bekam Einsatzbefehl von IS-Führung

Der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, hat laut einem Medienbericht in direktem Kontakt zur Spitze der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gestanden. Dies geht nach "Spiegel"-Recherchen aus einem Hinweis aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ... mehr

Papst mahnt "gekreuzigte Menschenwürde" an

Ungerechtigkeit und Korruption waren die Themen, die Papst Franziskus bei einer Osterandacht am Samstag in den Vordergrund rückte. Zudem rief er die Gläubigen dazu auf ihre "Elfenbeintürme" zu verlassen. Die Sicherheitsvorkehrungen waren wegen ... mehr

Türkei vor Referendum: Stabilität oder Autokratie?

Die Befürworter sehen es als Chance, die Gegner als große Gefahr - das Referendum am Sonntag könnte die parlamentarische Demokratie am Bosporus auf Dauer verändern. Nach zuletzt turbulenten Jahren sehnen sich viele Türken nach Stabilität. Doch der politische Preis ... mehr

USA: "Mutter aller Bomben" tötete in Afghanistan 94 Kämpfer

Im Kampf gegen radikale Islamisten in Afghanistan haben die USA erstmals ihre größte nicht-atomare Bombe eingesetzt. Die GBU-43 ist auch als "Mutter aller Bomben" bekannt. Nach Angaben afghanischer Behörden wurden durch den Einsatz 94 Kämpfer der Terrormiliz Islamischer ... mehr

Vor Türkei-Referendum: Polizei verhindert IS-Terroranschlag

Die türkische Polizei hat fünf mutmaßliche Anhänger des Islamischen Staates festgenommen, die angeblich einen großen Anschlag zum Referendum am Sonntag geplant hatten. Die fünf Verdächtigen wurden in drei Vierteln Istanbuls festgenommen, berichtet die amtliche ... mehr

Nach Anschlag auf Borussia-Bus: Haftbefehl gegen Iraker erlassen

Zwei Männer wurden nach dem Anschlag auf den BVB-Bus festgenommen. Jetzt wissen die Ermittler: Beide haben nichts mit den Sprengsätzen zu tun. Gegen einen Mann wird dennoch Haftbefehl erlassen. Die Bundesanwaltschaft hat bislang keine Hinweise darauf ... mehr

Bomben auf BVB-Bus: Waren es doch gewaltbereite Fußballfans?

Auf der Suche nach den Attentätern von Dortmund nehmen die Behörden nun offenbar auch gewalttätige Fußballfans unter die Lupe. Das sagte Nordrhein-Westfalens Innenminister im Landtag. Nach Angaben von NRW-Innenminister Ralf Jäger kann nicht ausgeschlossen werden ... mehr

Offensive gegen den IS: Mossul liegt in Schutt und Asche

Der Kampf um die nordirakische IS-Hochburg Mossul hat große Teile der Stadt nach UN-Angaben in Schutt und Asche gelegt. Besonders massive Schäden gebe es im Westteil der Großstadt. Satellitenaufnahmen und Untersuchungen vor Ort hätten ergeben ... mehr

Großrazzia in der Türkei: Mehr als 400 Kurden festgenommen

In der Türkei wurden in einer landesweiten Großrazzia 412 mutmaßlich militante Kurden festgenommen. Nach Angaben des Innenministeriums habe die Polizei in 21 Provinzen nach kurdischen Extremisten gefahndet. Die Einsätze erfolgten nach einem Anschlag ... mehr

Anschlag auf den BVB: Mit den Bekennerschreiben ist was faul

Nach dem Anschlag mit drei Sprengsätzen auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund sind zwei Bekennerschreiben aufgetaucht. Eines weist auf Islamisten als Täter hin, das andere auf Linksextremisten. Letztlich könnten beide Schreiben Fakes sein. + Über die aktuellen ... mehr

Stockholm: Verdächtiger Usbeke gesteht Terroranschlag

Obwohl die schwedische Polizei nur sehr wenige Informationen über den Attentäter von Stockholm freigibt, entsteht ein immer deutlicheres Bild von dem 39-jährigen Usbeken. Auch sein Motiv wird immer klarer. Die beiden Zeitungen "Expressen" und "Aftonbladet" geben ... mehr

Türkei stellt Riesenmauer zu Syrien fertig

US-Präsident Donald Trump träumt davon, die Türkei hat sie bereits: An der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien hat das Land eine 556 Kilometer lange Mauer errichtet. Das Bauwerk soll Schmuggler und illegale Einwanderer abhalten. Nach Angaben der staatlichen ... mehr

IS verliert an Boden: Das "Kalifat" schrumpft immer weiter

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat nach Angaben der irakischen Armee nur noch weniger als sieben Prozent des ölreichen Landes unter Kontrolle. Von den 40 Prozent, die der IS im Jahr 2014 kontrolliert habe, seien zum 31. März dieses Jahres noch 6,8 Prozent ... mehr

Nach Attentat: Russischer Geheimdienst warnt vor neuen Anschlägen

Nach dem Anschlag in St. Petersburg hat der russische Geheimdienst vor neuen Attentaten in Russland gewarnt. Die Sicherheitsbehörden hätten Hinweise, dass Terrorgruppen wie der Islamische Staat Anschläge in Russland und anderen Ländern planen würden, sagte ... mehr

US-Sheriff droht Dealern mit bizarrem Video in ISIS-Manier

Ein Sheriff aus dem US-Bundesstaat Florida erklärt Drogendealern den Krieg - mit einem bizarren Facebook-Video, das das Netz fasziniert. In dem anderhalbminütigen Webclip steht Sheriff Peyton Grinnell vor vier maskierten Männern, in schusssicheren Westen. Martialische ... mehr

Lkw-Anschlag in Stockholm: "Terroristische Tat"

Der nach dem Terroranschlag in Stockholm festgenommene Usbeke hat gestanden. Sein Anwalt spricht von einem Bekenntnis zu einer "terroristischen Tat". Am Freitag hatte der 39-Jährige einen Lastwagen in eine Einkaufsstraße der schwedischen Hauptstadt gesteuert und dabei ... mehr

Ägypten: Al-Sisi verhängt Ausnahmezustand

Als Reaktion auf die tödlichen Anschläge auf zwei koptische Kirchen in Ägypten hat Präsident Abdel Fattah al-Sisi den Ausnahmezustand für drei Monate verhängt. Er beschuldigte ungenannte Länder, in Ägypten Instabilität zu schüren. "Ägypter haben Komplotte ... mehr

Papst Franziskus trotzt dem Terror in Ägypten

Der Doppelanschlag auf Christen in Ägypten hat rund zwei Wochen vor dem Besuch von Papst Franziskus in Kairo auch Sicherheitsbedenken im Vatikan ausgelöst. Der Papst werde aber trotzdem wie geplant am 28. und 29. April fahren. "Es gibt keinen Zweifel, dass der Heilige ... mehr

Syrien und Irak: 200 Anti-IS-Kämpfer kommen aus Deutschland

Hunderte Islamisten aus Deutschland haben sich den IS-Terroristen in Syrien und im Irak angeschlossen. Doch auch auf der anderen Seite kämpfen erstaunlich viele Menschen aus der Bundesrepublik. Mehr als 200 Menschen sind aus Deutschland nach Syrien ... mehr

Fund von Sprengsatz: Norwegen erhöht Terrorwarnstufe

Nach dem Fund eines "primitiven Sprengsatzes" in Oslo hat Norwegen die Terrorwarnstufe für zwei Monate erhöht. Ein Anschlag sei nun eher "wahrscheinlich" als "möglich", teilte der Inlandsgeheimdienst PST am Sonntagabend mit. Die Polizei hatte den verdächtigen Gegenstand ... mehr
 


shopping-portal