Sie sind hier: Home > Themen >

Islamischer Staat

Thema

Islamischer Staat

Sankt Petersburg: Polizei entschärft weitere Bombe

Sankt Petersburg: Polizei entschärft weitere Bombe

Russische Sicherheitskräfte haben nach dem U-Bahn-Attentat von Sankt Petersburg eine Wohnung von Verdächtigen durchsucht und einen Sprengsatz entdeckt. Die Bewohner stünden im Verdacht, Verbindungen zu dem 22 Jahre alten Selbstmordattentäter gehabt zu haben und stammten ... mehr
Stockholm: Nach dem Terror bleiben sehr viele Fragen offen

Stockholm: Nach dem Terror bleiben sehr viele Fragen offen

Sowohl Trauer als auch Trotz sind in Stockholm am Tag nach dem Lkw-Anschlag zu spüren. Ein 39-jähriger Usbeke sitzt in Haft. Doch das Motiv und viele weitere Fragen bleiben offen. Am Tag nach dem Terroranschlag in Stockholm liegen noch immer orangefarbene Rettungsdecken ... mehr
Donald Trump: IS-Sprecher nennt ihn einen

Donald Trump: IS-Sprecher nennt ihn einen "widerlichen Idioten"

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat ihre Anhänger zu Angriffen gegen zahlreiche Länder aufgerufen, allen voran die Vereinigten Staaten. Gegen US-Präsident Donald Trump richtet ein Sprecher wüste Beschimpfungen.   In einer Tonaufnahme ruft IS-Sprecher ... mehr
Giftgaseinsatz in Syrien: Russland präsentiert eigene Version

Giftgaseinsatz in Syrien: Russland präsentiert eigene Version

Wer ist für den Giftgas-Einsatz in Syrien mit Dutzenden Toten verantwortlich? Der Westen sieht die Schuld bei Assad und ruft Moskau auf, sich von dem Staatschef zu distanzieren. Russland jedoch sieht die Verantwortung ganz anders. "Es ist klar, wie Assad operiert ... mehr
Anschlag von Sankt Petersburg: Attentäter soll Kirgise sein

Anschlag von Sankt Petersburg: Attentäter soll Kirgise sein

Dicker Rauch hängt in der Luft, Menschen liegen blutüberströmt auf dem Bahnsteig. Alles scheint wirr: Menschen, die es sonst so eilig haben, bleiben mitten in der Metro-Station stehen, reiben sich die Augen, halten sich einen Schal schützend vor den Mund. Andere ... mehr

"Nette Überraschungen": Erdogan kündigt Militärschläge an

Nach dem Ende des türkischen Militäreinsatzes "Schutzschild Euphrat" in Nordsyrien hat Präsident Recep Tayyip Erdogan weitere Offensiven gegen "Terrorgruppen" angekündigt. An erster Stelle nannte er dabei zwei Kurden-Milizen. "Die erste Phase, die Operation ... mehr

Syrien: Türkei beendet Militär-Einsatz gegen IS

Noch ist der IS nicht endgültig besiegt. Jetzt will die Türkei nicht mehr in Syrien kämpfen.  Der nationale Sicherheitsrat unter Führung von Präsident Recep Tayyip Erdogan erklärte, die Offensive sei "erfolgreich abgeschlossen" worden. Unklar blieb ... mehr

Terrorismus - Terrorzelle zerschlagen: Rialto-Brücke als mögliches Ziel

Eine ausgehobene Terrorzelle in  Italien hatte die Rialto-Brücke in  Venedig als mögliches Ziel für einen Anschlag im Blick. Anti-Terror-Einheiten der italienischen Polizei verhafteten drei Männer und nahmen außerdem einen ... mehr

De Maizière: "Amri hätte verhaftet werden können"

Nach Ansicht von Bundesinnenminister  Thomas de Maizière ( CDU) hätte der islamistische Attentäter Anis Amri vor dem Anschlag in Berlin verhaftet werden können. Spätestens Ende Oktober, nachdem Tunesien Amris Identität bestätigt habe, hätte mit guten Gründen ein Antrag ... mehr

Kein Asyl für terrorverdächtigen Tunesier

Der Asylantrag, den ein terrorverdächtiger Tunesier aus Frankfurt unmittelbar vor seiner geplanten und daraufhin abgebrochenen Abschiebung gestellt hat, ist abgelehnt worden. Der Mann  sitzt nun wieder in Untersuchungshaft. Das Bundesamt für Migration ... mehr

Mutmaßlicher US-Angriff: die Tragödie von Mossul

Zehn Tage sind vergangen, seit schwere Explosionen den Westen der irakischen Stadt Mossul erschütterten. Menschen wurden dabei getötet, Häuser zerstört - das ist unstrittig. Doch was genau im Viertel Neu-Mossul passierte, ist auch jetzt noch unklar. Die irakischen ... mehr

Terror in London: Alle acht Festgenommenen planten wohl weitere Anschläge

Einen Tag nach dem Londoner Anschlag wertet die britische Polizei die danach erfolgten Festnahmen als Volltreffer. Alle acht Festgenommenen würden der Terrorvorbereitungen verdächtigt, teilte die Polizei mit. Die Ermittlungen würden mit Hunderten Beamten fortgesetzt ... mehr

Der Attentäter von London: Was wir über Khalid Masood wissen

Beim Attentäter von  London handelt es sich nach Polizeiangaben um den 52-jährigen Khalid Masood. Der in Großbritannien geborene Mann verwendete demnach mehrere Decknamen und ist seit Jahren polizeibekannt - allerdings nicht als möglicher Terrorist, sondern ... mehr

Pariser Flughafen: Mutmaßlicher Islamist unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Die Ermittler haben im Fall des erschossenen Angreifers auf dem Pariser Flughafen Orly erste Hinweise auf einen möglichen Terroranschlag. Der 39 Jahre alte Mann habe bei seiner Attacke auf Soldaten gerufen: "Ich bin da, um für Allah zu sterben". Der Angreifer ... mehr

Anschlag in Syrien: Doppelte-Explosion erschüttert Damaskus

Zwei Selbstmordattentäter haben in der syrischen Hauptstadt Damaskus zahlreiche Menschen getötet oder verletzt. Ein Angreifer riss im Justizpalast mindestens 39 Menschen in den Tod. Ein weiterer Attentäter zündete in einem Restaurant im Nordwesten der Stadt einen ... mehr

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für harte Haltung zur Türkei

Die politischen Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland, aber auch dem restlichen Europa, sind derzeit extrem angespannt. Auch die deutschen Bürger sind nach den Verbalausfällen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht ... mehr

"Welt": Täter in Essen sollten mit Rucksackbomben zuschlagen

Die Terrorbedrohung gegen ein Einkaufszentrum in Essen ist nach Informationen der "Welt" von drei Selbstmordattentätern ausgegangen. Sie hätten demnach am vergangenen Samstag um 16:30 Uhr mit in Rucksäcken versteckten Bomben zuschlagen sollen, so die Zeitung ... mehr

CSU fordert Abzug deutscher Soldaten in der Türkei

Der Streit mit der Türkei spitzt sich auch in Deutschland weiter zu: Nach den jüngsten Provokationen aus Ankara wird erneut die Forderung laut, in der Türkei stationierte Bundeswehrsoldaten abzuziehen. Der außen- und sicherheitspolitische Sprecher ... mehr

Essen: Islamisten planten offenbar Anschlag auf Einkaufszentrum

Die Terrordrohung, die zur Sperrung eines Einkaufszentrums in Essen führte, hat offenbar einen islamistischen Hintergrund. Das verlautete aus Ermittlerkreisen. Der WDR meldete, nach seinen Informationen habe eine Person aus dem Ausland mit Bezug zur Terror-Miliz ... mehr

Endstation Euphrat: Der Niedergang des Islamischen Staats

Die Terrormiliz IS bereitet sich auf den Fall ihrer Hochburgen Mossul und Rakka vor, Chef Baghdadi ist abgetaucht. Rückzugsort soll nun das Euphrat-Tal werden, das den Extremisten ideale Bedingungen bietet. Die irakischen Regierungstruppen können schon das schiefe ... mehr

USA schicken Marines gegen den IS ins Feld

Die USA entsenden die Marines nach Syrien. Die Soldaten unterstützen die Offensive auf Rakka, die Hochburg der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS), mit Artilleriegeschützen. Truppen einer Expeditionseinheit der Marineinfanterie hätten die Haubitzen an einem ... mehr

Schlag gegen IS: Irak erobert Regierungsgebäude in Mossul

Die irakische Armee hat einen Sieg mit symbolischer Strahlkraft errungen: Eine Eliteeinheit hat die wichtigsten Regierungsgebäude in Mossul von der Terrormiliz Islamischer Staat zurückerobert. Die Soldaten hätten den Komplex gestürmt und dabei mehrere ... mehr

Syrien: Dutzende Tote bei Anschlägen in Homs

Mehrere Selbstmordattentäter haben in der zentralsyrischen Stadt Homs nach Angaben von Aktivisten mehr als 40 Menschen mit in den Tod gerissen. Die Anschläge hätten sich gegen Gebäude des Militärgeheimdienstes und der Staatssicherheit gerichtet, berichtete die syrische ... mehr

Neue Strategie gegen IS: John McCain reiste heimlich nach Syrien

US-Senator John McCain ist vergangene Woche in den Norden Syriens gereist. Mit dort stationierten amerikanischen Truppen habe er das weitere Vorgehen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat erörtert, teilte eine Sprecherin McCains mit. Dabei seien auch Pläne zur Sprache ... mehr

Irak: 350.000 Kinder sitzen in Mossul fest - Armee startet Offensive

Nach der Eroberung des Ostteils von  Mossul hat die irakische Armee nun den Sturm auf den Westen der Stadt begonnen. Es wird ein langer, erbitterter Kampf gegen die Terrormiliz IS erwartet. Nach Angaben von Save The Children sitzen noch etwa 350.000 Kinder im Westteil ... mehr

Islamischer Staat: Terrormiliz IS geht das Geld aus

Die IS-Miliz gilt als reichste Terrororganisation der Welt. Doch die Gebietsverluste im Irak und in Syrien machen den Dschihadisten auch finanziell zu schaffen. Ihr "Geschäftsmodell" könnte zusammenbrechen. Die Einnahmen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sind einer ... mehr

Über 70 Tote: IS verübt schweren Anschlag in Pakistan

Es ist einer der schwersten Selbstmordanschläge in der Geschichte Pakistans: IS-Terroristen haben ein Attentat auf einen Schrein liberaler Sufi-Muslime verübt. Mindestens 75 verloren dabei ihr Leben. Die Zahl der Todesopfer könne aber noch steigen ... mehr

Syrien: Türkische Soldaten durch russischen Luftschlag getötet

Die russische Luftwaffe hat nach Angaben der türkischen Armee in Nordsyrien versehentlich ein Gebäude mit türkischen Soldaten angegriffen und drei von ihnen getötet. Elf türkische Soldaten seien verwundet worden, einer davon schwer. Der Luftschlag habe eigentlich ... mehr

Pariser Terrorverdächtiger weist Vorwürfe zurück

Der beim Pariser Louvre niedergeschossene Terrorverdächtige hat gegenüber den Ermittlern bestritten, dass er eine Militärpatrouille angreifen wollte. Der 29-jährige Ägypter erklärte, dass er eine symbolische Aktion gegen Frankreich beabsichtigt ... mehr

Donald Trump lobt Türkei als strategischen Nato-Verbündeten

US-Präsident Donald Trump und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan haben ihre gemeinsame Verpflichtung im Kampf gegen Terrorismus betont. Trump habe bekräftigt, die Türkei sei ein "strategischer Partner und Nato-Verbündeter", teilte das Weiße Haus nach einem ... mehr

US-Sender Fox soll sich bei Wladimir Putin für "Mörder" entschuldigen

Der Kreml erwartet vom US-Fernsehsender Fox News eine Entschuldigung dafür, dass er den russischen Präsidenten Wladimir Putin in einem Interview mit US-Präsident Donald Trump als Mörder bezeichnet hat. "Solche Aussprüche von einem Fox-News-Journalisten sind nicht ... mehr

IS und PKK: Türkei nimmt rund 1800 Terrorverdächtige fest

Istanbul (dpa) - Türkische Sicherheitskräfte haben innerhalb einer Woche 1829 Terrorverdächtige festgenommen, unter ihnen 820 mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Weitere Razzien richteten sich gegen mutmaßliche Mitglieder der verbotenen ... mehr

Türkei: Über 400 mutmaßliche IS-Mitglieder festgenommen

Bei landesweiten Razzien sind in der Türkei rund 440 mutmaßliche Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen worden. Darunter offenbar auch IS-Anhänger aus Bremen und Hamburg. U nter den Verdächtigen seien zahlreiche Ausländer sowie Extremisten, denen ... mehr

Großrazzia in Hessen: Verhafteter soll zu Tunis-Attentätern gehören

Terrorverdacht in Hessen: Bei einer Razzia in mehreren Großstädten wurden dutzende Objekte durchsucht. Ein 36-jähriger Tunesier Verdächtiger wurde festgenommen. Der Mann soll beim Anschlag auf das Bardo-Museum in Tunesien 2015 beteiligt gewesen sein. Gegen den Tunesier ... mehr

Drei mutmaßliche IS-Terroristen in Berlin verhaftet

In Berlin sind drei Männer unter Terrorverdacht verhaftet worden. Es habe Durchsuchungen und Festnahmen mit Haftbefehlen gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagabend. Die "Bild"-Zeitung hatte zuerst darüber berichtet. Hinweise auf konkrete ... mehr

Köln: Kirchendiebe gingen auf Beutezug bei den "Ungläubigen"

Bis Ende 2014 machten sie Beute in Kirchen für bewaffnete islamistische Glaubensbrüder in Syrien. Doch die in Köln und Siegen aktive Bande flog auf. Ein Gericht verurteilt die acht Männer nun zu Haftstrafen. Sie brauchten Geld für bewaffnete Dschihad-Kämpfer in Syrien ... mehr

Offensive auf IS-Hochburg Mossul: Das Schlimmste kommt erst noch

Schneller als erwartet haben irakische Truppen den Ostteil von Mossul erobert. Doch der Vormarsch in den dicht besiedelten Westen wird schwieriger. Die Uno sorgt sich um 750.000 Zivilisten in der Hand des IS. Nachts kommen die Dschihadisten im Ruderboot. In kleinen ... mehr

Islamischer Staat: Marokko hebt Terrorzelle mit IS-Verbindung aus

+++ Marokko hebt Terrorzelle mit IS-Verbindung aus +++ Marokkanische Sicherheitskräfte haben Behördenangaben zufolge eine Terrorzelle mit Verbindungen zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ausgehoben. Die sieben Mitglieder der Gruppe ... mehr

Zahlreiche Al-Kaida-Kämpfer im Jemen getötet

Der fast vergessene Konflikt im Jemen zieht die USA auch nach der Machtübernahme von Donald Trump mit hinein. Bei einem US-Militäreinsatz im Jemen sind mindestens 14 mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer und ein US-Soldat getötet worden - und zahlreiche Zivilisten. Der Angriff ... mehr

Türkei im Syrien-Krieg: Erdogan-Armee hängt vor Al-Bab fest

Seit Wochen kommt die türkische Armee bei ihrer Offensive auf die syrische Stadt Al-Bab nicht weiter. Die Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) leisten den türkischen Soldaten erbitterten Widerstand - und deren Moral ist nach der Verhaftungswelle von Erdogan ... mehr

IS-Sympathisantin Safia S. zu sechs Jahren Haft verurteilt

Die 16-jährige Safia S. ist als erste IS-Sympathisantin wegen einer Terrorattacke in Deutschland zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Knapp ein Jahr nach einem Messerangriff auf einen Polizisten in Hannover verurteilte das Oberlandesgericht Celle ... mehr

Bonn: 2 mutmaßliche IS-Mitglieder festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat im Großraum  Bonn zwei mutmaßliche Mitglieder syrischer Dschihadistenmilizen festnehmen lassen. Zudem durchsuchten Beamte des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen die Wohnungen des festgenommenen deutsch-marokkanischen Brüderpaars Rachid ... mehr

Anschlag in Wien verhindert - Festnahme

Die Behörden in Wien haben nach eigenen Angaben einen Terroranschlag verhindert. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest, der ein Attentat in Österreichs Hauptstadt geplant habe. "Es haben sich in den vergangenen Tagen Hinweise auf einen geplanten Anschlag ... mehr

IS-Attacke: Sechs Jahre Haft für 16-jährige Safia S. gefordert

Wenn die 16-jährige Safia S. und der Mitangeklagte Mohamad Hasan K. (20) den Hochsicherheitssaal des Oberlandesgerichts Celle betreten, sehen sie kaum aus wie Sympathisanten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Dennoch müssen beide sich für die erste ... mehr

Syrien: 100.000 Menschen in Deir al-Sor im Würgegriff des IS

Der IS startet eine neue Offensive im Osten Syriens. Die Dschihadisten stehen vor der Eroberung von Deir al-Sor. Dort sind rund 100.000 Menschen eingeschlossen. Das Assad-Regime und Russland wirken hilflos. Deir al-Sor ist der letzte Außenposten des Assad-Regimes ... mehr

Irak: Militär erobert Ostteil von Mossul - Ölgeschäft des IS getroffen

Schneller als gedacht hat das irakische Militär nach eigenen Angaben den Ostteil der Stadt Mossul unter seine Kontrolle gebracht. Alle Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat seien aus den Vierteln östlich des Tigris vertrieben worden. Das Ostufer der nordirakischen ... mehr

Türkei: Istanbul-Attentäter soll Profikiller sein

Nach der Festnahme des mutmaßlichen Attentäters von Istanbul kommen neue Details ans Licht. Der verhaftete 34-jährige Usbeke Abdulgadir Mascharipow soll ein Profikiller sein und den Anschlag auf den Club "Reina" gegen Bezahlung ausgeführt haben. Dazu passt ... mehr

Türkei: Istanbul-Attentäter gesteht - "Ein gut trainierter Terrorist"

Der Silvester-Attentäter von  Istanbul ist nach Angaben der türkischen Behörden gefasst: Ein 34-jähriger Usbeke, der am frühen Morgen in einer Wohnung in Istanbul festgenommen wurde, habe den Anschlag auf den Nachtclub "Reina" gestanden, sagte Istanbuls Gouverneur Vasip ... mehr

Analyse zu Donald Trump: Was von seinen Aussagen zu halten ist

Nach dem Interview des designierten US-Präsidenten Donald Trump mit der britischen "Times" und der deutschen "Bild"-Zeitung wenige Tage vor seiner Amtseinführung lohnt ein genauerer Blick auf seine Aussagen. Trump hat in dem Gespräch nicht mit Kritik, Drohungen ... mehr

Syrien: OSZE will gegen radikalen Islamismus und Terror vorgehen

Die Liste der Themen der OSZE wird immer länger. Ihre 57 Mitgliedstaaten sollen sich 2017 auch Strategien gegen Terror und Radikalisierung überlegen. Der neue Vorsitzende warnt davor, dass Vergewaltiger und Mörder zuerst ausreisen - und dann wieder ... mehr

Lkw-Anschlag Jerusalem: Israel will härter gegen den IS vorgehen

Nach dem Lkw-Anschlag in Jerusalem hat Israel Medienberichten zufolge ein schärferes Vorgehen gegen Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) beschlossen. Derweil wurden mehrere Familienmitglieder des palästinensischen Attentäters festgenommen. Bei einer Sitzung ... mehr

Anschlag in Bagdad: Autobombe explodiert auf Markt im Irak

Bei einem Autobombenanschlag auf einem Großmarkt in  Bagdad sind nach Angaben von Sicherheitskräften mindestens zwölf Menschen getötet worden. Mindestens 26 weitere seien verletzt worden. Der Anschlag habe sich am frühen Sonntagmorgen auf einem ... mehr

Syrien: Tanklaster in Asas explodiert - viele Tote bei Anschlag

Bei der Explosion eines Tanklasters in der von Rebellen gehaltenen nordsyrischen Stadt Asas sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 48 Menschen getötet worden. Es gebe Dutzende Verletzte, viele von ihnen schwer, meldete die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Anschlag in Türkei: Attentäter von Istanbul ist wahrscheinlich Uigure

Die türkische Regierung hat sich erneut zur Identität des Attentäters von Istanbul geäußert. "Er ist wahrscheinlich ein Uigure", sagte Vize-Ministerpräsident Veysi Kaynak über den flüchtigen Tatverdächtigen. Die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete zudem ... mehr

Istanbul-Anschlag: Attentäter kämpfte für Islamischen Staat (IS) in Syrien

Der mutmaßliche Attentäter in der Silvesternacht in  Istanbul hat türkischen Presseberichten zufolge zuvor für die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien gekämpft. Daher scheine er "sehr professionell in der Handhabung von Feuerwaffen gewesen ... mehr
 


shopping-portal