Sie sind hier: Home > Themen >

Islamischer Staat

Thema

Islamischer Staat

Angreifer dringen auf Mossuls Stadtgebiet vor

Angreifer dringen auf Mossuls Stadtgebiet vor

Die irakische Armee ist rund zwei Wochen nach Beginn der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mossul nach eigenen Angaben erstmals auf das Stadtgebiet vorgedrungen. Dennoch dürfte die Schlacht noch lange dauern. Eliteeinheiten erreichten die Stadtgrenze ... mehr
Mossul: Islamischer Staat versteckt Bomben in Kinderspielzeug

Mossul: Islamischer Staat versteckt Bomben in Kinderspielzeug

Der "Islamische Staat" zieht sich aus der Region Mossul zurück - und hinterlässt tödliche Sprengfallen. Beliebt als Zünder: Kinderspielzeug. Die Offensive gegen die Terrorgruppe " Islamischer Staat" (IS) nahe der nordirakischen Stadt Mossul kommt voran ... mehr
Polizei sucht Hamburg-Täter mit Ärzten

Polizei sucht Hamburg-Täter mit Ärzten

Die Polizei setzt bei der Suche nach dem Hamburger Messerstecher auf die Hilfe ortsansässiger Ärzte. Bei dem Angriff war ein 16-Jähriger getötet worden. Tausende Ärzte in der Stadt wurden per Mail gebeten, Männer mit Schnittverletzungen an der Hand zu melden ... mehr
IS bekennt sich zum Messerangriff in Hamburg Mitte Oktober

IS bekennt sich zum Messerangriff in Hamburg Mitte Oktober

Mitte Oktober wurde ein Jugendlicher am Ufer der Alster in Hamburg von hinten mit einem Messer attackiert. Er wurde tödlich verletzt, seine Begleiterin ins Wasser geworfen. Jetzt reklamiert der IS die Tat für sich. Ein "Soldat des Islamischen Staats" habe die Attacke ... mehr

"M" steht für Widerstand - Mossuls Schattenkrieger machen Jagd auf den IS

Mehrere Heere kämpfen sich gerade an Mossul  heran: von Süden und Westen die irakische Armee, schiitische Milizen und US-Spezialkommandos. Von Norden und Osten kurdische Peschmerga, sunnitische Milizen und Türken. Doch auch innerhalb der Hauptstadt des Islamischen ... mehr

Mülheim an der Ruhr: Mutmaßliche IS-Anhängerin attackiert Polizisten

Eine Frau wirft erst Möbel aus dem Fenster, dann geht sie mit einem Teppichmesser auf Polizisten los. "Allahu akbar" (Gott ist groß) ruft sie dabei. In der Wohnung finden die Beamten IS-Flaggen. Die 53-Jährige kommt in eine psychiatrische Klinik. Die Beamten konnten ... mehr

Syrien: Erdogan will Rakka ins Visier nehmen

Die türkische Armee will bei ihrer Operation in Nordsyrien nach den Worten des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan bis zur IS-Hochburg Rakka vorstoßen - und mahnt die USA, auf die kurdischen Milizen zu verzichten. "Jetzt marschieren wir nach Al-Bab", sagte ... mehr

Sacharow-Preis geht an zwei Jesidinnen

Die beiden Jesidinnen Nadia Murad und Lamija Adschi Baschar werden vom EU-Parlament mit dem renommierten Sacharow-Preis für Menschenrechte ausgezeichnet. Das teilten Fraktionsführer vor der offiziellen Bekanntgabe in der Plenarsitzung in Straßburg mit. Der Liberale ... mehr

Donald Trump: Hillary Clinton riskiert dritten Weltkrieg

Während der republikanische Kandidat Donald Trump im Präsidentschaftswahlkampf in den USA immer größere verbale Geschütze gegen seine Konkurrentin Hillary Clinton auffährt, wenden sich immer mehr namhafte Republikaner von Trump ab: zuletzt der ehemalige ... mehr

Kampf gegen Islamischer Staat: Koalition plant Offensive auf Rakka

Nach dem Beginn der Mossul-Offensive bereitet die internationale Anti-IS-Koalition die Befreiung der syrischen Stadt Rakka von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) vor. "Während wir hier stehen, helfen wir, die lokalen Kräfte aufzubauen, die das tun werden", sagte ... mehr

Anti-Terror-Einsätze in Deutschland: Tschetschenen im Visier

Spezialeinheiten der Polizei haben in fünf Bundesländern Anti-Terror-Einsätze durchgeführt. Einsatzkommandos durchsuchten nach Angaben des Landeskriminalamtes (LKA) Thüringen zwölf Wohnungen und eine Gemeinschaftsunterkunft vor. Demnach ... mehr

Türkei als Großabnehmer: Munitions-Ausfuhr für Kleinwaffen verzehnfacht

Die Ausfuhr von Munition für Kleinwaffen hat sich im ersten Halbjahr 2016 verzehnfacht. Das geht aus dem Rüstungsexportbericht hervor. Vor allem die Türkei bekam von der Bundesregierung zahlreiche Lieferungen bewilligt. Der Bericht soll heute im Kabinett beraten werden ... mehr

"Mossul gehört uns": Beginnt Iraker-Miliz der Türkei Krieg im Krieg?

Der Kampf um Mossul wird zu einem Kampf zwischen Bagdad und der Türkei. Die will dort unbedingt mitmischen. "Auf keinen Fall", antwortet Bagdads Regierung. Jetzt hat die Türkei die ersten Angriffe gestartet. "Unser Krieg ist ein irakischer Krieg – von Irakern ... mehr

Fall al-Bakr: Familie kündigt Strafanzeige an - Zweifel an Suizid

Die Familie des toten Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr geht offenbar gegen Beamte der sächsischen Justiz vor. Man wolle Strafanzeige erstatten. Dies habe der deutsche Anwalt der Familie bestätigt, berichteten "Süddeutsche Zeitung", NDR und WDR.  Alexander ... mehr

Mossul: Islamischer Staat tötet Hunderte Zivilisten bei Massaker

Das Morden geht weiter. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat in der nordirakischen Stadt Mossul  offenbar  ein Massaker an Zivilisten verübt. Laut Geheimdienstquellen sollen 284 Jungen und Männer vom IS exekutiert worden sein. Das meldet CNN. Die Opfer wurden ... mehr

Islamischer Staat: Tote bei Attentat in irakischer Stadt Kirkuk

Während die IS-Hochburg Mossul seit Tagen unter Feuer steht, stürmen die Terroristen die irakische Stadt Kirkuk. Selbstmordattentäter und bewaffnete IS-Anhänger haben dort zahlreiche Menschen getötet. Extremisten mit Sprengsätzen und Sturmgewehren ... mehr

Krieg in Syrien: Assad-Regime droht Türkei mit Abschuss von Kampfjets

Deutliche Warnung aus Damaskus: Sollte die Türkei weiterhin Angriffe in Syrien fliegen, will das Assad-Regime die Kampfjets abschießen. Russland macht den syrischen Rebellen derweil im Kampf um Aleppo schwere Vorwürfe. "Jeder weitere Versuch türkischer Flugzeuge ... mehr

Warum ein Angriff auf die IS-Hochburg Rakka tabu ist

Im Zuge der laufenden Offensive zur Rückeroberung der irakischen Stadt Mossul bietet sich aus taktischen Gründen auch ein zeitnaher Angriff auf die IS-Hochburg Rakka in Syrien an. Doch das erweist sich als ebenso schwierig wie gefährlich. Zeitgleiche Angriffe ... mehr

Vormarsch auf Mossul verlangsamt sich

Der Sturm auf die letzte IS-Bastion im Irak, die Stadt Mossul, geht weiter. Nach schnellen Erfolgen am Anfang verlangsamt sich das Tempo des Vormarsches jetzt aber. Ein General verspricht trotzdem einen schnellen Sieg. Zwei Tage nach dem Beginn der Großoffensive kommen ... mehr

Fall Safia S. beunruhigt Eltern

Kinderleicht ist es der 15-Jährigen Safia S. gelungen, bis zur türkisch-syrischen Grenze zu reisen. Sie wollte sich in Syrien der Terrormiliz IS anschließen. Eltern fühlen sich oft hilflos, wenn sich Kinder und Jugendliche radikalisieren. Sind sei einmal ... mehr

Karakosch bei Mossul: Christen feiern Befreiung vom Islamischen Staat

Hunderte Christen aus der irakischen Stadt Karakosch haben die Befreiung ihres Heimatorts von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gefeiert. Regierungstruppen hatten zuvor mehrere Viertel in dem Ort 15 Kilometer südöstlich von Mossul zurückerobert. "Heute ... mehr

Mossul: Sieg im Irak könnte IS-Kämpfer nach Europa treiben

Im Zuge der Großoffensive auf die irakische Stadt Mossul hat der Sicherheitskommissar der Europäischen Union vor negativen Folgen für die Sicherheit Europas gewarnt. Die Rückeroberung der IS-Hochburg könne dazu führen, "dass gewaltbereite IS-Kämpfer nach Europa ... mehr

Erdogan: Türkei will bei Befreiung von Mossul unbedingt mitmachen

Die Türkei besteht darauf, an der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mossul im Nordirak mit eigenen Truppen teilzunehmen. Präsident Recep Tayyip Erdogan: "Wir werden bei der Operation dabei sein, wir werden am Tisch sitzen, es ist nicht ... mehr

Großoffensive auf Mossul: Erste Erfolge bei Befreiung der IS-Hochburg

Bei der Offensive zur Befreiung der Stadt Mossul vom  Islamischen Staat (IS) meldet die irakische Armee erste Erfolge: Mehrere Verteidigungslinien der Terrormiliz seien zerstört worden. Auch die kurdischen  Peschmerga, die an der Invasion beteiligt sind, haben ... mehr

Militäroffensive im Irak: Großangriff auf IS-Hochburg Mossul gestartet

Im Schutz der Nacht haben die Sicherheitskräfte im Irak ihre lang erwartete Militäroffensive zur Rückeroberung der IS-Hochburg Mossul begonnen. Das verkündete Ministerpräsident Haider al-Abadi im Staatsfernsehen. Die US-Regierung sprach von einem "entscheidenden Moment ... mehr

Krieg gegen den IS: Der Mythos Dabik ist gefallen

Dabik ist ein kleines, unbedeutendes Dorf in den endlosen steinigen Ebenen Nordsyriens. Ein mutmaßlicher Propheten-Ausspruch aus dem 7. Jahrhundert aber macht es zur Grundlage eines Mythos: Wird die Stadt angegriffen, so glauben Kämpfer des " Islamischen Staates ... mehr

Terrorverdächtiger Al-Bakr: "Er wollte auch uns töten"

Die drei Syrer, die den Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr dingfest gemacht haben, bestreiten, seine Komplizen zu sein. Das berichtet der "Spiegel" vorab. Der "Welt am Sonntag" (WamS) zufolge kam außerdem der ursprüngliche Hinweis auf den 22-Jährigen von einem ... mehr

Fall al-Bakr: Zwei syrische Hinweisgeber unter Polizeischutz

Im Fall des inzwischen toten Terrorverdächtigen Jaber al-Bakr stehen zwei der vier syrischen Hinweisgeber unter Polizeischutz. Ihnen sei eine "sichere Unterkunft" zur Verfügung gestellt worden, teilte das Landeskriminalamt Sachsen mit. Es werde auch eine Aufnahme ... mehr

Bagdad: Dutzende Menschen sterben bei Selbstmordanschlag

Ein Selbstmordattentäter hat in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 31 Menschen mit in den Tod gerissen. Rund 30 Menschen seien verletzt worden, teilten Polizei und Sanitäter mit. Medienberichten zufolge gab es sogar über 60 Verletzte. Der Attentäter habe einen ... mehr

Türkische Urlaubsregion Antalya mit zwei Raketen beschossen

Bei einem Raketenangriff an der Küste der südtürkischen Urlauberregion Antalya sind einem Medienbericht zufolge keine Menschen zu Schaden gekommen. Die Nachrichtenagentur DHA meldete, unbekannte "Terroristen" hätten aus den umliegenden Bergen zwei Raketen abgefeuert ... mehr

Erdogan rügt Clintons "politischen Dilettantismus"

Die türkische Staatsführung hat US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton für ihre Bereitschaft zur Bewaffnung kurdischer Milizen scharf kritisiert. Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte vor Juristen in Ankara, er halte solche ... mehr

Anwälte von IS-Terrorist Salah Abdeslam geben auf

Die Anwälte des mutmaßlichen französischen Terroristen Salah Abdeslam legen ihr Mandat nieder. "Wir haben beide entschieden, auf die Verteidigung von ihm zu verzichten", sagte Frank Berton in einem Interview des Senders BFMTV. Er und sein belgischer Kollege ... mehr

Syrer verhindern Anschlag: Politiker fordern Bundesverdienstkreuz

Sie verrieten ihren Landsmann und machten sich den IS zum Feind: Drei Syrer halfen bei der Festnahme des Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr und verhinderten damit sehr wahrscheinlich einen verheerenden Terroranschlag in Deutschland. Nun fordern Politiker ... mehr

Nach Chemnitz: So will das BAMF "IS-Schläfer" enttarnen

Nach dem Bombenfund in Chemnitz kocht erneut die Debatte um die Innere Sicherheit im Zusammenhang mit den zahlreich ins Land gekommenen Flüchtlingen hoch. Das Flüchtlingsbundesamt sieht sich beim Thema islamistischer Terror gefordert - findet aber, dass es durchaus ... mehr

Flüchtlinge: Syrer in Leipzig müssen Racheakt des IS befürchten

Der Leiter der Leipziger Syrienhilfe, Hassan Zeinel Abidine, befürchtet nach der Festnahme des Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr Racheakte der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). "Eine solche Tat wird sicherlich vom IS nicht vergessen", sagte Abidine. Die deutschen ... mehr

Chemnitz-Terror: Sprengstoff TATP gilt als "Mutter des Satans"

Der Terrorverdächtige Jaber Albakr ist nach dem Bombenfund in Chemnitz festgenommen worden. Die Mittel, mit denen der 22-Jährige den Sprengsatz gebaut hatte, sind einfach - die Wirkung ist verheerend. Die Hauptzutaten können Nagellackentferner und Haarbleichmittel ... mehr

Als IS-Braut in Syrien: "Sie wollen Jungs, sie brauchen Nachkommen"

Laura Passoni wollte ihr Leben ändern und ging als IS-Braut nach Syrien. Nun hat die Belgierin ein Buch geschrieben, um andere junge Leute vor einem solchen Schritt zu warnen. Einmal Syrien und zurück: Für Laura Passoni war es der größte Fehler ihres Lebens. Die junge ... mehr

Chemnitz: Vorgehen von Syrer Albakr "spricht für IS-Kontext"

Der nach dem Bombenfund von  Chemnitz festgenommene Terrorverdächtige Jaber Albakr hatte nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler Bezug zur Terrororganisation Islamischer Staat (IS). "Vorgehensweise und Verhalten des Verdächtigen sprechen derzeit für einen ... mehr

Chemnitz-Terror: Syrer helfen Polizei bei Festnahme von al-Bakr

Die Ermittler haben den flüchtigen Terrorverdächtigen von Chemnitz in der Nacht zum Montag in Leipzig festgenommen. Dabei halfen ihnen offenbar Landsleute des gesuchten Syrers. Einsatzkräfte seien nach Eingang des entsprechenden Hinweises am frühen Montagmorgen ... mehr

Russland warnt USA vor Luftangriffen in Syrien

Russland hat die USA erneut vor den Folgen möglicher Luftangriffe in Syrien gewarnt. Moskau habe Luftabwehrraketen zum Schutz seiner Streitkräfte und Stützpunkte in dem Bürgerkriegsland stationiert, sagte Außenminister Sergej Lawrow dem Staatsfernsehen. Damit reagierte ... mehr

Chemnitz: Syrer entkam den Ermittlern nur knapp

Bei dem Anti-Terror-Einsatz in  Chemnitz ist der hauptverdächtige Syrer der Polizei offenbar nur knapp entwischt. Die Polizisten hatten den Verdächtigen zwar gesehen, ihn aber nicht fassen können.  Die Beamten gaben bei dem Einsatz am Samstag in dem Plattenbau-Viertel ... mehr

Kein Einsatz gegen IS: Bundeswehr-Tornados in Türkei sind defekt

Berlin (dpa) - Der Tornado-Einsatz der Bundeswehr gegen die Terrormiliz IS ist wegen eines technischen Defekts an den Aufklärungsflugzeugen vorerst ausgesetzt. Wie die Bundeswehr mitteilte, müssen alle sechs auf der türkischen Nato-Luftwaffenbasis Incirlik stationierten ... mehr

Irak droht der Türkei mit Krieg - Soldaten als Besatzer betrachtet

Im Nahen Osten droht ein weiterer schwelender Krisenherd zu eskalieren. Der Irak hat die Türkei aufgefordert, ihre Soldaten aus dem Norden des Landes abzuziehen. Andernfalls drohe ein regionaler Krieg, sagte Ministerpräsident Haider al-Abadi im staatlichen Fernsehen ... mehr

Syrien: Warum Syriens Bürgerkrieg in Aleppo eskaliert

Einen Bombenhagel wie in den vergangenen Tagen hat selbst die gebeutelte Stadt Aleppo noch nicht erlebt. Wieder und wieder tauchten Jets und Hubschrauber am Himmel auf, um über den Rebellengebieten im Osten der früheren Handelsmetropole ihre Bomben abzuwerfen ... mehr

Nizza: Zwei Jugendliche wegen Attentatsplänen festgenommen

In Nizza sind zwei Jugendliche unter dem Verdacht festgenommen worden, ein Attentat geplant zu haben. Wie aus Justizkreisen verlautete, standen die 17 und 19 Jahre alten Mädchen über das Internet mit dem Dschihadisten Rachid Kassim in Kontakt. Kassim versucht im Auftrag ... mehr

Polizei nimmt mutmaßliches IS-Mitglied fest

Am Flughafen in Düsseldorf hat die Bundesanwaltschaft ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festnehmen lassen. Gegen den 22-Jährigen habe ein Haftbefehl vorgelegen, teilte die Behörde in Karlsruhe mit. Der Mann sei am Vortag bei seiner ... mehr

Syrer sollte Bombe in Kölner Mülleimer deponieren

Der in Köln gefasste Syrer, der einen Terroranschlag geplant haben soll, war offenbar bereit, für den IS zu sterben. Via Internet-Chat erhielt der 16-Jährige laut den Ermittlungen die Anweisung, einen Sprengsatz in einem Mülleimer abzulegen. Immer neue Details werden ... mehr

Köln: Syrischer Flüchtling plante ein Sprengstoffattentat

Ein in Köln von einer Spezialeinheit festgenommener syrischer Flüchtling hatte nach Erkenntnissen der Polizei Verbindungen zu Islamisten. Der junge Mann (16) plante einen Sprengstoffanschlag. Er habe in Internet-Chats seine "unmissverständliche Bereitschaft ... mehr

Syriens Armee bombardiert erneut Rebellengebiete

Nach einer Woche hat Syriens Armee die Waffenruhe im eigenen Land für beendet erklärt und bombardiert erneut die Rebellengebiete im Norden. Es wird von über 40 Bombardierungen in der Großstadt Aleppo und ihrem Umland berichtet. Auch ein Hilfskonvoi wurde angegriffen ... mehr

Ende der Waffenruhe: Hilfstransport bei Aleppo beschossen

Kurz nach dem von der syrischen Regierung erklärten Ende der Waffenruhe ist die Stadt  Aleppo nach Oppositionsangaben heftig unter Beschuss geraten. Auch ein Hilfskonvoi für die belagerte Stadt ist demnach von Kampfjets getroffen worden. Der Angriff syrischer ... mehr

Aleppo wieder unter Feuer - Waffenruhe in Syrien ist gescheitert

Die  Waffenruhe in Syrien ist gescheitert: Regime und Rebellen beschuldigen einander, die Vereinbarung nicht eingehalten zu haben. Währenddessen kündigt die Türkei bereits die nächste Offensive an. Um Mitternacht verstrich die Frist für das von der Armee ausgerufene ... mehr

Syrien: IS schießt syrischen Kampfjet ab

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat nach eigenen Angaben einen Kampfjet der syrischen Luftwaffe abgeschossen. IS-Kämpfer hätten das Flugzeug in der Nähe der ost-syrischen Stadt Dair as-Saur abgeschossen, berichtet das IS-Sprachrohr Amak. Sicherheitskreise ... mehr

Syrien: Schweres Zerwürfnis zwischen USA und Russland nach Luftangriff

Die von den USA geführte Anti-Terror-Allianz hat Stellungen der syrischen Armee bombardiert. Nach russischen Angaben sind dabei mindestens 60 Soldaten getötet worden. Die Amerikaner sprechen von einem Versehen. Die Waffenruhe hängt am seidenen Faden. Der Luftangriff ... mehr

BAMF soll massenhaft gefälschte Pässe übersehen haben

Viele Flüchtlinge kommen in Deutschland ohne Papiere an - und manche mit gefälschten Pässen. Diese sollen dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ( BAMF) größtenteils nicht aufgefallen sein. Brandenburg und Bayern machen dem BAMF deshalb Vorwürfe. In Bayern ... mehr

"Mach es mit der Axt": IS steuerte Attentäter und Ansbach per Chat

Die Attentäter von Würzburg und Ansbach wurden offenbar vom Islamischen Staat (IS) ferngesteuert - per Chat. Das zeigen neue Protokolle, über die die "Süddeutsche Zeitung" berichtet. Bereits zuvor hatte Innenminister Thomas de Maizière darauf hingewiesen ... mehr
 


shopping-portal