Sie sind hier: Home > Themen >

Islamischer Staat

Thema

Islamischer Staat

Kosovo holt mehr als 100 IS-Angehörige aus Syrien zurück

Kosovo holt mehr als 100 IS-Angehörige aus Syrien zurück

Die Welt stellt sich weiterhin die Frage, was mit ehemaligen Kämpfern des IS und ihren Angehörigen passieren soll. Kosovarische Behörden haben nun über 100 ihrer Staatsbürger wieder zurückgeholt.  Die Behörden im Kosovo haben mit Unterstützung der USA 110 kosovarische ... mehr
Syrien: IS-Kämpfer töten Dutzende Menschen in der Wüste

Syrien: IS-Kämpfer töten Dutzende Menschen in der Wüste

Ihr Territorium hat die IS-Miliz nahezu komplett verloren. Doch ihre Kämpfer agieren weiter aus dem Untergrund. In den letzten Wochen haben sie die Angriffe sogar noch verstärkt. In Syrien sind innerhalb von 48 Stunden rund 50 regierungstreue Soldaten von Islamisten ... mehr
Afghanistan: Bewaffnete stürmen Ministerium in Kabul – mehrere Tote

Afghanistan: Bewaffnete stürmen Ministerium in Kabul – mehrere Tote

Wieder wird die afghanische Hauptstadt zum Ziel einer blutigen Attacke. Mitten im Regierungsviertel stürmen Bewaffnete ein Ministerium. Wer und was dahinter steckt, ist noch unklar. Ein Angriff Bewaffneter auf das afghanische Telekommunikations-Ministerium ... mehr
Verfassungsschutz-Präsident warnt vor IS-Rückkehrern und Rechtsextremismus

Verfassungsschutz-Präsident warnt vor IS-Rückkehrern und Rechtsextremismus

Verfassungsschutzchef Thomas Haldenweg betrachtet die zunehmende Vernetzung rechter Gruppierungen mit Sorge. Auch von IS-Anhängern gingen weiterhin Gefahren für Deutschland aus. Das Bundesamt für Verfassungsschutz registriert eine Aufweichung der Grenzen ... mehr
Mutmaßliche IS-Angehörige - Terror-Prozess: Ließ Deutsche kleines Mädchen verdursten?

Mutmaßliche IS-Angehörige - Terror-Prozess: Ließ Deutsche kleines Mädchen verdursten?

München (dpa) - Sie soll zugesehen haben, wie ein fünfjähriges Mädchen verdurstete: Vor dem Oberlandesgericht (OLG) München hat der Prozess gegen eine mutmaßliche Anhängerin des Islamischen Staates im Irak begonnen. Die Bundesanwaltschaft wirft der 27-jährigen Deutschen ... mehr

Prozess in München: Ließ deutsche IS-Anhängerin Kind verdursten?

Jennifer W.: Ließ die deutsche IS-Anhängerin ein jesidisches Kind verdursten, weil es krank wurde? (Quelle: Reuters) mehr

Nach dem Zerfall des IS: Was geschieht mit den Terroristen?

Das "Kalifat" des IS ist endgültig zerfallen. Im Norden Syriens sitzen nun Hunderte frühere IS-Kämpfer in Gefangenenlagern der Kurden. Deutschland will sie nicht haben – doch wo sie sind, können sie nicht bleiben. Sie waren aufgebrochen, weil sie von einem ... mehr

Aufnahme von ausländischen IS-Kämpfern: G7-Staaten werden sich nicht einig

Im Umgang mit feindlichen IS-Kämpfern demonstrieren sie Einigkeit. Doch wenn es um Details geht, sind die Positionen innerhalb der G7-Gruppe teils weit auseinander. Besonders ein Land schießt quer. Im Umgang mit gefangenen Kämpfern der Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr

Erste IS-Anhänger offenbar zurück in Deutschland – Festnahme in Stuttgart

In Deutschland stehen bereits erste deutsche IS-Anhänger vor Gericht. Nun holt die Bundesregierung offenbar auch aktiv im Ausland inhaftierte Dschihadisten zurück. Am Stuttgarter Flughafen soll es eine Festnahme gegeben haben. Zum ersten MaI sind nun offenbar ... mehr

Horst Seehofer: Innenminister will internationales Tribunal für IS-Kämpfer

Was tun mit gefangenen deutschen IS-Kämpfern? In Deutschland vor Gericht stellen? Davon hält die Bundesregierung wenig. Innenminister Seehofer liebäugelt nun mit einer anderen Idee. Im Umgang mit gefangenen Kämpfern der Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr

Kabinettsbeschluss: IS-Kämpfer mit Doppelpass verlieren deutsche Nationalität

Berlin (dpa) - Deutsche sollen künftig ihre Staatsbürgerschaft verlieren, wenn sie für eine Terrormiliz wie den "Islamischen Staat" (IS) kämpfen. Voraussetzung für die Ausbürgerung ist aber, dass der Betroffene noch mindestens eine weitere Staatsangehörigkeit besitzt ... mehr

IS-Kämpfer mit Doppelpass verlieren künftig Staatsbürgerschaft

Lange haben Union und SPD über den Passentzug für IS-Kämpfer gestritten – jetzt liegt ein Kabinettsbeschluss vor. Kritik an dem Gesetzentwurf kommt von verschiedenen Seiten. Deutsche sollen künftig ihre Staatsbürgerschaft verlieren, wenn sie für eine Terrormiliz ... mehr

Mutmaßliche Islamisten: Irrfahrt in Essen löste Anti-Terror-Razzien aus

Das bizarre Verhalten eines Autofahrers am Freitag in Essen löste in NRW und Baden-Württemberg einen Anti-Terror-Einsatz aus. Mutmaßliche Islamisten sollen einen Anschlag geplant haben. Die Irrfahrt eines 19-jährigen Tadschiken in der Essener Innenstadt am Freitag ... mehr

Anschläge auf ICE: Festnahme von Verdächtigen in Tschechien

Zwei Anschläge auf Intercity-Züge der Deutschen Bahn hatten im vergangenen Jahr das Potenzial viele Menschen zu verletzen oder zu töten. Nach einer ersten Festnahme am Montag konnten nun zwei weitere Verdächtige verhaftet werden.  Im Zusammenhang ... mehr

Versuchte ICE-Anschläge: Tatverdächtiger bestreitet Terror-Hintergrund

Die versuchten Anschläge auf Bahnstrecken in Deutschland hatten viele Bürger verunsichert. Nun wurde ein 42-jähriger Iraker in Wien festgenommen. Er soll mit dem IS sympathisieren. Nach versuchten Anschlägen auf Bahnstrecken in Bayern und Berlin hat die Polizei ... mehr

Festnahme in Wien - Nach Anschlägen auf Bahnstrecken: Terrorverdächtiger gefasst

Wien/Berlin/München (dpa) - Die Stahlseile waren quer über die Gleise gespannt und sollten Züge zum Entgleisen bringen: Nach zwei Anschlägen auf Bahnstrecken in Bayern und Berlin hat die Polizei in Wien einen Iraker unter Terrorverdacht festgenommen ... mehr

Abu Bakr al-Bagdadi: Das Terror-"Kalifat" ist kollabiert – doch wo ist der IS-Chef?

Nur ein einziges Mal zeigte sich IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi der Öffentlichkeit. Mehrmals wurde sein Tod gemeldet. Experten glauben trotzdem, dass er noch lebt – und nur noch über Boten kommuniziert. Fast fünf Jahre ist es her, da tauchte in einer altehrwürdigen Moschee ... mehr

Nach Eroberung von letzter Bastion: Kehrt der "Islamische Staat" zurück?

Vor fünf Jahren überrannte der IS die irakische Stadt Mossul und erreichte den Höhepunkt seiner Macht. Nun liegen große Gebiete in Syrien und im Irak in Trümmern. Beobachter warnen vor einer Rückkehr der Terrormiliz. Kurz vor dem Ende verbreitete die Terrormiliz ... mehr

Warnungen vor Wiederaufstieg: IS verliert letzte Bastion in Syrien

Damaskus (dpa) - Mit Einnahme der letzten IS-Bastion kommt der Krieg gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien und im Irak nach fast fünf Jahren zu einem vorläufigen Ende. Die Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) erklärten am Samstag Baghus im Osten Syriens ... mehr

Nach 5 Jahren Krieg in Irak und Syrien: Kurden melden Sieg über IS

Jahrelang hat der "Islamische Staat" den Irak und Syrien terrorisiert. Nun ist die letzte Bastion der Dschihadisten gefallen, kurdische Kräfte kontrollieren den Ort Baghus. Nach monatelangen Kämpfen haben Truppen unter kurdischer Führung die letzte Bastion ... mehr

Syrien: Kurden melden Sieg über Islamischen Staat

Terror-"Kalifat" ist kollabiert: Kurdische Truppen haben zuletzt die letzte IS-Enklave in Syrien eingenommen. (Quelle: Reuters) mehr

Trump erklärt IS in Syrien für besiegt

Der Islamische Staat in Syrien ist komplett besiegt – das sagt US-Präsident Trump. Nach wochenlangen Kämpfen in Baghus sind zehntausende Menschen auf der Flucht.  Aus Syrien sind weitere Kämpfe gegen den Islamischen Staat (IS) gemeldet worden, auch nachdem ... mehr

Tschechischer Präsident bezeichnet Türkei als IS-Verbündeten

Drastische Worte wählt der tschechische Präsident hinsichtlich der Türkei. Das Land sei ein Verbündeter der Terrormiliz IS – Präsident Erdogan setze auf die Islamisierung des Staates. Der tschechische Präsident Milos Zeman hat mit der Aussage Aufsehen erregt ... mehr

Kabul: Explosionen und Schüsse am Neujahrstag – mehrere Tote

Auf das Neujahrsfest in Kabul ist erneut ein Anschlag verübt worden. Mindestens sechs Menschen sind dabei umgekommen. Vor einem Jahr gab es einen ähnlichen Angriff mit vielen Toten. In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind bei mehreren Explosionen am Neujahrstag ... mehr

Appell an Bundesregierung: IS-Gefangene sind "tickende Zeitbombe"

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte fordert die Bundesregierung auf, Verantwortung für deutsche IS-Gefangene zu übernehmen. Die Kämpfer stellten eine große Gefahr dar.  Der Leiter der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Rami Abdulrahman ... mehr

Anschlag in Christchurch: Jacinda Ardern will Täter-Namen nicht aussprechen

Die Trauer über die 50 Todesopfer von Christchurch ist noch immer enorm. Die muslimische Gemeinde bereitet eine große Gedenkfeier vor. Neuseelands Premierministerin hält eine eindrucksvolle Ansprache. Mit einem islamischen Gebet hat das neuseeländische Parlament ... mehr

Neuseeland: IS droht mit Vergeltung für Moschee-Angriffe

Die Terrormiliz "Islamischer Staat" will sich nach den tödlichen Angriffen auf zwei Moscheen in Neuseeland rächen. In einer 40-minütigen Videobotschaft droht ein IS-Sprecher auch den USA und ihren Verbündeten in Syrien. Nach den Moschee-Angriffen in Neuseeland ... mehr

USA: US-Militär weist Bericht zu Soldate in Syrien zurück

Donald Trump hatte im Dezember angekündigt, alle US-Soldaten aus Syrien abzuziehen. Das "Wall Street Journal" berichtet nun über einen Plan, wonach bis zu 1000 Soldaten in Syrien bleiben könnten – das weisen die USA zurück.  Die USA haben einen Medienbericht entschieden ... mehr

"Islamischer Staat": Mehr als 60.000 Menschen aus letztem IS-Ort befreit

Die Militäroperation in der letzten IS-Hochburg Baghus stockt. Doch das Militär konnte seit Beginn der Offensive schon viele Zivilisten befreien und IS-Angehörige festnehmen. Seit Beginn der Offensive auf die letzte vom IS kontrollierte Hochburg in Syrien ... mehr

Nordirak: Massengrab von IS-Opfern erstmals geöffnet

Im Nordirak ist zum ersten Mal ein Massengrab geöffnet worden, in dem jesidische Opfer des IS begraben wurden. Insgesamt gibt es wohl 200 Massengräber mit 12.000 Toten.  In der Sindschar-Region im Nordirak ist erstmals ein Massengrab mit jesidischen Opfern ... mehr

Trauriger Jahrestag in Syrien: "Alles, an was ich mich erinnere, ist Krieg"

2011 begann der Krieg in Syrien. Hunderttausende Menschen starben, Millionen sind auf der Flucht. Vor allem die Kinder leiden in dem Konflikt. Das sind ihre Geschichten. Als der kleine Yahya und seine Familie aus Syrien flüchteten, war es dunkel. So dunkel ... mehr

Umkämpfte Stadt Baghus: Hunderte IS-Kämpfer ergeben sich in Syrien

Baghus gilt als die letzte IS-Bastion in Syrien. Nun haben sich dort hunderte Kämpfer der Terrormiliz IS ergeben. Wie viele es genau sind, darüber gehen die Angaben jedoch auseinander. In Syrien haben sich angesichts einer massiven Militäroffensive mehrere hundert ... mehr

Anschlag auf Jüdisches Museum: Gericht verurteilt Brüssel-Attentäter zu lebenslanger Haft

Fünf Jahre ist der Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel her. Vier Menschen verloren damals ihr Leben. Der Hauptangeklagte wurde nun zu lebenslanger Haft verurteilt. Knapp fünf Jahre nach dem Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel ist der Hauptangeklagte ... mehr

Syrien: Kurden beginnen finalen Angriff auf letzte IS-Bastion in Baghus

Die letzten Kämpfer der IS-Terrormiliz sind in einem Ort im Osten Syriens auf engstem Raum eingeschlossen. Sie wollen sich trotz aussichtsloser Lage nicht ergeben. Jetzt ist ihre Frist abgelaufen. Im Osten Syriens haben Truppen unter kurdischer Führung nach eigenen ... mehr

Nach Fall von Baghus: "Der ,Islamische Staat' wird bleiben und größer werden"

Baghus an der syrisch-irakischen Grenze ist die letzte Bastion des "Islamischen Staats". Bis diese fällt, ist es wohl nur eine Frage der Zeit. Doch die Dschihadisten träumen noch immer vom Kalifat. Nach Monaten unter Belagerung im letzten Überrest ihres "Kalifats ... mehr

Syrien: Säugling von britischen IS-Anhängerin stirbt in Flüchtlingslager

Die britische IS-Anhängerin Shamima Begum hat in Syrien ein weiteres Kind verloren. Der kleine Junge war erst vor wenigen Wochen im Flüchtlingslager geboren worden. Das erst wenige Wochen alte Baby der aus Großbritannien stammenden IS-Anhängerin Shamima Begum ... mehr

Anschlag auf Jüdisches Museum: Gericht spricht Brüssel-Attentäter schuldig

Fünf Jahre ist der Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel her. Vier Menschen verloren damals ihr Leben. Zwei Französische IS-Anhänger wurden nun von einem Gericht als schuldig befunden. Fast fünf Jahre nach dem islamistischen Anschlag auf das Jüdische Museum ... mehr

Syrien: Solinger IS-Dschihadist Emde von Drohne getötet

Bei einem Drohnenangriff in Syrien ist der Solinger IS-Terrorist Christian Emde getötet worden. Er wurde hierzulande durch ein Interview mit dem Publizisten Jürgen Todenhöfer bekannt. Der deutsche IS-Terrorist Christian Emde aus Nordrhein-Westfalen ist tot. Ein Bericht ... mehr

Bericht: Mehr als 50 Deutsche in kurdischen Händen in Syrien

Einem Bericht zufolge befinden sich mehr als 50 deutsche IS-Anhänger in kurdischer Gefangenschaft in Syrien. US-Präsident Trump fordert derweil, die Kämpfer in ihren Heimatländern vor Gericht zu stellen. Mehr als 50 deutsche mutmaßliche IS-Kämpfer befinden ... mehr

Afghanistan: Mehr als 20 Tote nach Angriff auf Baufirma

Im Osten Afghanistans haben zwei Selbstmordattentäter eine Baufirma angegriffen. Dabei sind mindestens 16 Mitarbeiter getötet worden. Bisher hat sich niemand zu dem Angriff bekannt. Bei einem Angriff auf eine Baufirma in Ostafghanistan sind mehr als 20 Menschen ... mehr

Flucht aus Baghus: Kampf um letzte IS-Enklave

Flucht aus der letzten IS-Enklave: Eine Witwe eines IS-Kämpfers erhebt im Video schwere Vorwürfe gegen die USA. (Quelle: Reuters) mehr

Hunderte Menschen fliehen aus Baghus

Nach heftigen Kämpfen in Syrien haben sich 300 IS-Kämpfer ergeben. Hunderte Kinder und Frauen sind geflohen. In der letzten IS-Bastion Baghus halten noch rund 1500 Dschihadisten Stellung. Aus der letzten Bastion der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" im Osten ... mehr

Einigung der Bundesregierung: Deutschen IS-Kämpfern wird Pass entzogen

Deutsche IS-Kämpfer sitzen in Syrien und im Irak in Gefangenschaft. Die große Koalition will Terroristen nun den deutschen Pass entziehen. Doch bei vielen wird das nicht in Frage kommen. Die Bundesregierung will Kämpfern für ausländische Terrormilizen künftig unter ... mehr

Rettung vor Todesstrafe? So werden IS-Kämpfer in Deutschland bestraft

Die Terrormiliz IS ist fast besiegt. Viele IS-Kämpfer sitzen im Gefängnis, darunter auch Deutsche. Ihnen droht in Syrien und im Irak die Todesstrafe. Könnte man sie in Deutschland verurteilen? Im Osten Syriens steht der Sturm auf die letzte Bastion des " Islamischen ... mehr

Kämpfe in Ost-Syrien: Kurden starten Offensive gegen letzte IS-Bastion

Damaskus (dpa) - Die Aussage von US-Präsident Donald Trump, dass alle vom IS-kontrollierten Gebiete in Syrien zurückerobert worden seien, ist international auf heftigen Widerspruch gestoßen. Die Darstellung stimme nicht, sagte der Leiter der Syrischen Beobachtungsstelle ... mehr

Streit um "IS"-Kämpfer aus Europa – Kurden widersprechen Trump

Europa soll seine in Syrien gefangenen Dschihadisten zurücknehmen, sonst würden sie freigelassen – droht US-Präsident Trump. Unsinn, sagen jetzt die syrischen Kurden. Vertreter der kurdischen Kräfte in Nordsyrien haben versichert, dass sie inhaftierte deutsche ... mehr

UN: Zahl ziviler Todesopfer in Afghanistan auf Höchststand

Nach Angaben der UN ist die Zahl der in Afghanistan getöteten Zivilisten in 2018 auf dem höchsten Stand seit 2009. Hauptursache sind vermehrte terroristische Anschläge. Die Zahl der bei Konflikten in Afghanistan getöteten Zivilisten hat den höchsten Stand seit Beginn ... mehr

Vertuschungs-Vorwurf: Amri-Helfer Bilal Ben Ammar abgeschoben

Bilal B. A. war ein Freund des Berliner Attentäters Anis Amri. Nach dem Anschlag wurde er von deutschen Behörden zügig abgeschoben. Grünen-Politiker Ströbele erhebt schwere Vorwürfe. Am 1. Februar 2017 landet Bilal B. A. als einer von 118 Passagieren einer ... mehr

BKA-Bericht: Amri-Freund Bilal A. B. stellte im Wohnheim Hinrichtungen nach

Bilal B. A. gilt als enger Vertrauer des Berlin-Attentäters Anis Amri, inzwischen sogar als möglicher Mittäter. Nun gelangen verstörende Details über den Mann an die Öffentlichkeit. Bilal B. A., der nun in den Fokus geratene enge Freund des Weihnachtsmarkt ... mehr

Entgegen Trumps Ankündigung: 200 US-Soldaten sollen doch in Syrien bleiben

Trumps Ankündigung, alle US-Soldaten aus Syrien abziehen zu wollen, sorgte für internationale Kritik. Jetzt rudert der amerikanische Präsident zurück. Die USA wollen nun doch nicht alle ihre Soldaten aus Syrien abziehen. "Eine kleine Friedenssicherungstruppe ... mehr

Islamischer Staat: Holt die IS-Scheusale zurück nach Deutschland!

Es gibt viele Argumente gegen die Rücknahme deutscher IS-Anhängern. Doch leider ist keines davon am Ende überzeugend, meint unsere Kolumnistin Lamya Kaddor. Anis Amri war der Weihnachtsmarkt-Attentäter von Berlin. Hätte sein Heimatland Tunesien seine Identität nicht ... mehr

USA: Vater zieht für Rückkehr von Dschihadisten-Tochter vor Gericht

Die Rückkehr der Dschihadistin Hoda Muthana in die USA ist umstritten. Präsident Trump will sie nicht ins Land lassen. Ob sie die US-Staatsbürgerschaft besitzt, ist umstritten.  Im Streit um die von den US-Behörden abgelehnte Rückkehr der jungen Dschihadistin ... mehr

Große Mehrheit dafür: Deutsche IS-Kämpfer gehören vor deutsche Gerichte

Wie umgehen mit deutschen IS-Terroristen, die in Gefängnissen im Nahen Osten sitzen? Die Bundesbürger haben hier eine klare Meinung, wie eine exklusive Umfrage für t-online.de zeigt. In der deutschen Politik wird darüber diskutiert, wie nach  Syrien ... mehr

USA: Donald Trump will ehemalige IS-Frau nicht zurück ins Land lassen

US-Präsident Trump hatte die EU-Staaten aufgefordert, inhaftierte IS-Kämpfer ins Land zurückzuholen. Bei einer IS-Propagandistin aus den USA sieht er das allerdings anders.   Die US-Regierung will die reuige IS-Anhängerin Hoda Muthana nicht wieder aufnehmen ... mehr

Kampf um Baghus: In Syrien ist das IS-"Kalifat" noch 700 mal 700 Meter groß

In Syrien steht der "Islamische Staat" vor dem Zusammenbruch. Die letzte IS-Bastion in Baghus schrumpft von Tag zu Tag. Doch die Kämpfer leisten erbitterten Widerstand. Das Gebiet unter Kontrolle des "Islamischen Staats" (IS) im Osten Syriens ist nach Angaben einer ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal