Sie sind hier: Home > Themen >

Islamischer Staat

Thema

Islamischer Staat

Salafistenszene in Deutschland wächst langsamer

Salafistenszene in Deutschland wächst langsamer

Der Zustrom zu den radikalislamischen Salafisten wird in Deutschland  offenbar geringer. Dennoch bleibe die Szene weiter gefährlich so der Verfassungsschutz. Die Salafistenszene in Deutschland wächst nach einem Zeitungsbericht erstmals seit Jahren deutlich langsamer ... mehr
Messerangriff in Australien: Belohnung für mutigen Obdachlosen aus Melbourne

Messerangriff in Australien: Belohnung für mutigen Obdachlosen aus Melbourne

Nach der tödlichen Messerattacke in Melbourne feiert Australien einen jungen Obdachlosen als Helden. Der "Trolleyman" ging unerschrocken mit einem Einkaufswagen auf den Angreifer los – nun zahlt sich sein Mut auch finanziell aus.  Eine Heldentat zahlt sich für einen ... mehr
Melbourne: Messerangreifer war als Extremist bekannt

Melbourne: Messerangreifer war als Extremist bekannt

Bei der tödlichen Messerattacke von Melbourne handelt es sich offenbar um Terror. Der Täter war nach Polizeiangaben als Gefährder bekannt. Auch sein Bruder steht unter Terrorverdacht.   Nach dem tödlichen Messerangriff in Melbourne gehen die australischen ... mehr
Australien: Mann kämpft mit Einkaufswagen gegen Terror von Melbourne

Australien: Mann kämpft mit Einkaufswagen gegen Terror von Melbourne

Nach dem mutmaßlichen Terroranschlag in der Innenstadt von Melbourne spricht Australien auch über einen Zeugen: Viele nennen den "Einkaufswagen-Mann" einen Helden, weil er unerschrocken auf den Angreifer losging.  In Melbourne hat ein Mann versucht, mit einem ... mehr
Zwei Tote in Melbourne: Terrormiliz IS reklamiert Messerangriff für sich

Zwei Tote in Melbourne: Terrormiliz IS reklamiert Messerangriff für sich

Im australischen Melbourne hat ein Mann mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen. Eines der Opfer überlebte den Angriff nicht. Auch der Angreifer kam ums Leben. Bei einem mutmaßlichen Terrorangriff in der Innenstadt der australischen Millionen-Metropole Melbourne ... mehr

Irak: UN entdeckt 200 Massengräber im früheren IS-Gebiet

Von 2014 bis 2017 verbreitete die Terrormiliz Islamischer Staat im Irak Angst und Schrecken. Nun sind die Überreste ihrer grausamen Verbrechen gefunden worden. Die Vereinten Nationen haben auf dem einstigen Gebiet der Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr

Interview Robert Baer: 'War On Terror' war von Anfang an falsch konzipiert

Als CIA-Agent unterwanderte Robert Baer islamistische Terror-Organisationen. Nun geht er mit der US-Führung hart ins Gericht. Wegen Saudi-Arabien, das im Fall Khashoggi unter Druck gerät. Der gewaltsame Tod des Journalisten Jamal Khashoggi im Istanbuler Konsulat ... mehr

Geiselnahme in Köln: Täter nach Kopfschuss nicht vernehmungsfähig

Der Kölner Geiselnehmer liegt nach einem Kopfschuss weiter im Koma. Ob und wann er vernommen werden könne, sei unklar, so ein Sprecher der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hatte den 55-jährigen Mohammed A.R. am Montag ... mehr

Tagesanbruch vom 18.10.2018: Schritt für Schritt zum Brexit

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wir Deutschen haben Grund zur Klage. Dieser Eindruck drängt sich auf, wenn ich mir aktuelle Umfragen ansehe: 82 Prozent der Wahlberechtigten ... mehr

IS-Planungen durchkreuzt - Medien: Großer Anschlag in Deutschland verhindert

Berlin (dpa) - Die Sicherheitsbehörden haben nach Medienberichten in einer mehr als einjährigen Operation einen Anschlagsplan der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) in Deutschland durchkreuzt. Dazu hätten 2016 insgesamt drei Teams von Attentätern nach Deutschland ... mehr

Behörden vereiteln großen IS-Anschlag in Deutschland

Die deutschen Sicherheitsbehörden haben offenbar einen möglicherweise verheerenden Terroranschlag in Deutschland verhindert. IS-Extremisten hatten nach Medienberichten konkrete Pläne für das Jahr 2017. Sicherheitsbehörden haben Medienberichten zufolge in einer ... mehr

Bundesanwaltschaft ermittelt nach Kölner Geiselnahme

Die Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof liegt zwei Tage zurück, der Täter liegt im Koma. Nun hat die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen in dem Fall übernommen.  Zwei Tage nach dem Anschlag ist das Motiv des Täters noch unklar. Die Ermittler prüfen weiter einen ... mehr

Friedensnobelpreisträgerin Nadia Murad: Vom IS-Opfer zur Polit-Aktivistin

Nadia Murad war drei Monate lang Sklavin der Terrorgruppe "Islamischer Staat". Ihr alptraumhaftes Schicksal hat die jesidische Irakerin zur Aktivistin gemacht. Nun bekommt die 25-Jährige den Friedensnobelpreis. Nadia Murad hatte mit ihrer Familie ein friedliches Leben ... mehr

Iran: 25 Tote nach Anschlag – Drohungen an USA und Israel

Bei einem Anschlag im Iran sterben 25 Menschen. Die iranische Regierung macht die USA und Israel verantwortlich und droht den Staaten mit  "vernichtender" Vergeltung. Bei der Trauerfeier für Opfer des Anschlags auf eine Militärparade hat der Iran seine verbalen Angriffe ... mehr

Iran: Teheran bestellt nach Anschlag europäische Diplomaten ein

Nach dem Angriff auf eine Militärparade im Iran macht Teheran die USA und Nachbarstaaten verantwortlich. Auch europäische Diplomaten werden ins Außenamt einbestellt. Nach einem Anschlag auf eine Militärparade in der iranischen Stadt Ahwas mit Dutzenden Toten ... mehr

IS bekennt sich zur Tat: Dutzende Tote bei Anschlag im Iran

Während einer Militärparade im Iran fallen plötzlich Schüsse. Panisch werfen sich Menschen zu Boden, suchen Deckung hinter Bäumen. Nun bekennt sich die Terrormiliz Islamischer Staat. Bei einem Anschlag auf eine Militärparade in der iranischen Stadt Ahwas sind am Samstag ... mehr

Sarah O.: Deutsche IS-Anhängerin bei Einreise in Düsseldorf festgenommen

Als 15-Jährige reiste Sarah O. nach Syrien, um sich der Terrormiliz Islamischer Staat anzuschließen. Nun kehrte sie nach Deutschland zurück und wurde noch am Flughafen festgenommen. Sarah O. machte Schlagzeilen, weil sie sich als Teenager Islamisten in Syrien anschloss ... mehr

Bericht der "Times": Britische Regierung plant offenbar Aufbau einer eigenen Hacker-Truppe

Die britische Regierung plant offenbar den Aufbau einer eigenen Hacker-Truppe. Die neue Einheit soll im Dienste des Staates digitale Attacken durchführen und so feindliche Staaten, Terroristen und Schwerverbrecher bekämpfen. Die britische Regierung ... mehr

Ursula von der Leyen: Kampf gegen den IS weiter notwendig

Militärisch ist die Terrormiliz Islamischer Staat praktisch besiegt. Auch durch Hilfe der in Jordanien stationierten deutschen Soldaten. Soll ihr Einsatz-Mandat verlängert werden? Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat eine Fortsetzung des Kampfes gegen ... mehr

Iran setzt offenbar Spyware gegen Kurden und IS ein

Der Kampf gegen politische Gegner wird auch im Internet ausgetragen. Eine IT-Sicherheitsfirma hat jetzt einen Malware-Angriff per App entdeckt, der die Kontakte und SMS der Opfer ausspioniert. Urheber soll der Iran sein.  Der Name des Spionage-Programms kling harmlos ... mehr

26 Tote bei Doppelanschlag auf Sportclub in Kabul

Bei einem Doppelanschlag auf einen Sportclub in Kabul sind 26 Menschen ums Leben gekommen. Die IS-Miliz hat sich bereits zu den Anschlägen bekannt.  Einen Tag nach einem Anschlag in einem Schiitenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul ist die Zahl der Toten ... mehr

Heiko Maas stellt 100 Millionen Euro für humanitäre Hilfe in Tschadsee-Region

Armut, Hunger und Gewalt haben in Nigeria, Niger, Kamerun und dem Tschad Millionen Menschen in die Flucht getrieben. Zu Beginn der  Konferenz warnt Heiko Maas vor den Folgen der Geschehnisse am Rande der Sahara. In Berlin sind am Montag Vertreter von Deutschland ... mehr

Wahlen im Irak: Sadr und Abadi sichern die Mehrheit zur Regierungsbildung

Die Partei des irakischen Regierungschefs Abadi wurde bei den Parlamentswahlen nur die drittstärkste Kraft. Eine Allianz mit dem Prediger Sadr und 16 anderen Gruppen soll ihn nun an der Macht halten. Vier Monate nach der Wahl im Irak hat sich eine Abgeordneten-Allianz ... mehr

Dschihadisten: Bislang Ermittlungen gegen 24 IS-Rückkehrer

Zwei Dutzend Rückkehrer aus dem IS-Gebiet standen seit 2013 im Fokus von Ermittlungen. Weitaus mehr mutmaßliche Terroristen aus Deutschland sind aber im Ausland inhaftiert. Der Generalbundesanwalt hat in den vergangenen fünf Jahren Ermittlungsverfahren gegen ... mehr

IS-Anführer in Afghanistan getötet

Regierungsangaben zufolge haben Sicherheitskräfte den Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat in Afghanistan bei einer Luft- und Bodenoffensive getötet.  Afghanische und ausländische Sicherheitskräfte haben nach Angaben der Regierung in Kabul ... mehr

22-Jähriger wegen IS-Unterstützung verurteilt

Wegen Unterstützung der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat das Oberlandesgericht Düsseldorf einen 22-Jährigen aus Neuss zu einer Jugendstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt. Eine 17-jährige Mitangeklagte erhielt eine Jugendstrafe von neun Monaten ... mehr

Angebliche IS-Tonaufnahme von tot geglaubten Anführer Al-BaghdadiI

Seit fast einem Jahr ist der IS-Chef abgetaucht. Immer wieder wurde Abu Bakr al-Bagdadi für tot erklärt. Doch nun verbreitet die Terrormiliz eine angebliche Audiobotschaft des Terrorfürsten. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat angeblich die erste Audiobotschaft ... mehr

Kabul: Tote und Verletzte nach Raketen-Angriff in Diplomatenviertel

In Afghanistan beginnt das Opferfest  mit einem Raketenangriff in der Hauptstadt Kabul. Mindestens sechs Menschen werden verletzt. Der IS bekannte sich zu dem Angriff.  Angreifer haben nach offiziellen Angaben mindestens zwanzig Raketen auf die afghanische Hauptstadt ... mehr

Jesidin von IS versklavt: Mangelnde Zusammenarbeit mit deutschen Ermittlern

Eine Jesidin begegnet in Deutschland ihrem ehemaligen Peiniger, der sie als Sklavin hielt. Die Ermittlungen gehen nur schleppend voran. Die Frau macht den Behörden Vorwürfe. Eine aus Deutschland geflohene Jesidin, die in Schwäbisch Gmünd ihrem IS-Peiniger begegnet ... mehr

Deutschland: Behörden machen immer mehr Risiko-Islamisten aus

Die Zahl der Radikal-Islamisten, die von Verfassungsschutz und Polizei in die terroristische Szene eingeordnet werden, steigt. Erstmals gibt es auch Details über die Struktur der Salafisten. Polizei und Verfassungsschutz identifizieren immer mehr Radikal-Islamisten ... mehr

Ehemalige jesidische IS-Sklavin trifft nach Flucht erneut auf ihren Peiniger

Ein jesidisches Mädchen wird im Irak von der IS-Miliz als Sklavin verkauft. Ihr gelingt die Flucht nach Deutschland. Doch drei Jahre später soll sie hier ihrem Peiniger begegnet sein. Sie flieht erneut. Eine von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) verschleppte ... mehr

UN Bericht: Bis zu 30.000 IS-Kämpfer in Syrien und Irak

Die IS-Miliz verfügt laut einem Bericht der UN noch immer über bis zu 30.000 Kämpfer. Und auch weiterhin schließen sich ausländische Mitglieder der Terrorgruppe an. Trotz militärischer Erfolge gegen den Islamischen Staat (IS) zählt die Terrormiliz in Syrien ... mehr

Spionage für Jordanien: Bundesanwaltschaft lässt Deutschen festnehmen

Ein 33-jähriger Deutscher steht unter dem Verdacht, für den jordanischen Geheimdienst spioniert zu haben. Jetzt wurde der Mann in Untersuchungshaft genommen. Die Bundesanwaltschaft hat einen 33 Jahre alten Deutschen festnehmen lassen, der für den jordanischen ... mehr

Deutsche im Irak zu lebenslanger Haft verurteilt wegen IS-Mitgliedschaft

Ein irakisches Gericht hat mehrere Personen zu lebenslanger Haft verurteilt, weil sie sich dem IS angeschlossen haben sollen. Unter den Veurteilten ist auch eine junge Frau aus Deutschland. Eine deutsche Staatsbürgerin ist am Montag im Irak wegen Mitgliedschaft ... mehr

Polizei verhaftet weitere Terrorverdächtige in Tunesien

In Tunesien sind zwei Verdächtige im Zusammenhang mit dem Rizin-Fund von Köln festgenommen worden. Sie sollen an den Anschlagsvorbereitungen beteiligt gewesen sein. In Tunesien sind zwei mutmaßliche Komplizen des Mannes festgenommen worden, der sich in Köln Rizinussamen ... mehr

Angriff auf Regierungsgebäude im afghanischen Dschalalabad

Während eines Treffens zwischen ausländischen Geldgebern und Behörden ist es in Ostafghanistan zu einem Selbstmordanschlag gekommen. Zwei Männer stürmten Bürogebäude. Sie haben Geiseln genommen.   Extremisten nehmen in Afghanistan zunehmend Zivilisten ins Visier ihrer ... mehr

36 Frauen und Kinder von IS-Miliz entführt

In der letzten Woche hat die IS-Miliz Dörfer der syrischen Provinz Suweida angegriffen. Dabei entführte die Terrororganisation dutzende Frauen und Kinder.  Bei den Angriffen auf Dörfer in der südsyrischen Provinz Suweida hat die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat ... mehr

Konflikte - Menschenrechtler: IS entführt 36 Frauen und Kinder in Syrien

Damaskus (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat nach Angaben von Menschenrechtlern im Süden Syriens mindestens 36 Frauen und Kinder entführt. Die Zivilisten seien bei dem schweren Angriff der Dschihadisten am vergangenen Mittwoch auf die Stadt Al-Suwaida ... mehr

Junger Deutscher wegen Mord und Kriegsverbrechen angeklagt

Ein Mann aus Dinslaken hat sich im Jahr 2013 dem IS angeschlossen und über Monate Menschen in einem syrischen Gefängnis gefoltert – jetzt muss er sich vor einem deutschen Gericht verantworten.  Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen einen 27-jährigen Deutschen ... mehr

IS greift Stadt in Syrien mit Selbstmordattentätern an – mehr als 220 Tote

Der IS ist in Syrien weitgehend zurückgedrängt. Das hindert ihn aber nicht an Terror. Bei Selbstmordanschlägen und Feuergefechten im Süden werden mehr als 220 Menschen getötet.   Bei einem der blutigsten IS-Überraschungsangriffe im syrischen ... mehr

Terrormiliz IS reklamiert Attacke von Toronto für sich

Er erschoss zwei Menschen, verletzte 13 weitere und starb anschließend selbst: Nun hat die Terrormiliz IS die Tat eines 29-Jährigen von Toronto für sich reklamiert. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat die tödlichen Schüsse in Toronto für sich reklamiert ... mehr

Köln: Ehefrau von Rizin-Bombenbauer festgenommen

"Es hätte der größte Anschlag in Europa werden können." Das sagte der NRW-Innenminister über den Rizin-Fund in einer Kölner Wohnung. Nun ist auch die Frau des terrorverdächtigen Islamisten festgenommen worden. Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin zum Bombenbau in einer ... mehr

Israel schießt einen syrischen Kampfjet ab – "Erhöhte Alarmbereitschaft"

Israel hat einen syrischen Kampfjet abgeschossen. Das Flugzeug sei in den israelischen Luftraum eingedrungen, teilte das Militär mit.  Israel hat am Dienstag einen syrischen Kampfjet abgeschossen, der in seinen Luftraum eingedrungen ist. Das bestätigte Armeesprecher ... mehr

Sachsen: Polizei verhaftet mutmaßliches IS-Mitglied

In Sachsen ist ein mutmaßlicher IS-Anhänger verhaftet worden. Der Mann soll über das Internet Propaganda für die Terrororganisation betrieben haben. Auch bei einer Frau in Dresden ermittelt die Polizei.  Ein 22-jähriger Syrer ist im sächsischen Plauen ... mehr

32-Jähriger verurteilt: IS-Anhänger wollte Prinz George ermorden

In Großbritannien hat ein Anhänger des Islamischen Staates zum Mord an dem vierjährigen Prinz George aufgerufen.  Jetzt hat ein Gericht über die Strafe des 32-Jährigen entschieden.  Ein Anhänger des sogenannten Islamischen Staates (IS) ist wegen eines geplanten ... mehr

Pakistan: Bombenanschlag vor Wahlen – Zahl der Toten steigt auf 140

Es ist der dritte Anschlag auf Wahlkämpfer in Pakistan innerhalb weniger Tage – und der schwerste seit Langem. Terrorgruppen reißen sich darum, ihn für sich zu reklamieren.  Nach dem verheerenden Selbstmordanschlag in Pakistan ist die Zahl der Toten nach offiziellen ... mehr

Iran richtet acht Mitglieder des "Islamischen Staates" hin

18 Menschen kamen ums Leben, als Kämpfer des "Islamischen Staates" im vergangenen Juni die iranische Hauptstadt attackierten. Nun sind die ersten Todesurteile vollstreckt worden. Im Iran sind acht Mitglieder der sunnitischen Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) wegen ... mehr

Rebellen in Syrien lassen sich entwaffnen

Im Süden Syriens haben die Rebellen nach heftigen Kämpfen zugestimmt, sich entwaffnen zu lassen. Jetzt kündigt sich bereits die nächste Offensive der von Russland unterstützten Assad-Truppen an. Nach massiven Angriffen regierungstreuer Truppen und der russischen ... mehr

Irakische Armee startet Rachfeldzug gegen IS-Miliz

Die IS-Miliz hat acht Geiseln das Leben genommen. Das nimmt die irakische Armee zum Anlass, um stärker gegen IS-Zellen vorzugehen. Nach der Ermordung von acht Geiseln durch die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat die irakische Armee am Mittwoch einen ... mehr

Ehemalige IS-Anhängerin in Bayern festgenommen

In Deutschland ist erstmals eine IS-Heimkehrerin verhaftet worden. Sie gehörte der Terrororganisation zwei Jahre lang an. Ermittler durchsuchten nun ihre Wohnung. Ermittlern ist es erstmals gelungen, gegen eine deutsche IS-Anhängerin nach ihrer ... mehr

Rizin-Fund in Köln: Generalbundesanwalt warnt vor Anschlägen mit Biowaffen

In einem Kölner Hochaus wollte ein Mann eine Biowaffe aus giftigem Rizin bauen. Für die Sicherheitsbehörden ist der Fall eine Warnung vor dem Einfallsreichtum von Terroristen. Nach der Festnahme eines Tunesiers in Köln hat Generalbundesanwalt Peter Frank ... mehr

Syrien: US-geführte Koalition fliegt Angriff auf Armeestellung

Bei einem Luftschlag in Syrien sind nach Angaben von Aktivisten regierungstreue Kämpfer ums Leben gekommen. Laut syrischen Staatsmedien ist die US-geführte Koalition Urheber der Angriffe. Die US-geführte Koalition gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat in Syrien ... mehr

Anschlag während Feierlichkeit fordert 26 Tote in Afghanistan

Der Fastenmonat Ramadan gilt im Islam als eine Zeit der Besinnlichkeit. In Afghanistan hat sich während des Zuckerfestes ein Anschlag ereignet. Mindestens 26 Menschen verstarben, nachdem eine Autobombe detonierte.  In Afghanistan sind bei einer Zusammenkunft ... mehr

Syrien: Berichte von Luftangriffen im Nordwesten – Tote und Verletzte

Keine Ruhe in Syrien: Berichten zufolge haben russische Kampfflugzeuge ein Dorf in der Provinz Idlib bombardiert. Der Chef der in Großbritannien ansässigen Beobachtungsstelle für Menschenrechte sprach von einem "Massaker".  Bei Luftangriffen im Nordwesten Syriens ... mehr

Lebenslange Haft für Attentäter von Stockholm – Anschlag mit Lkw

Er kaperte einen Lkw und raste in eine belebte Stockholmer Einkaufsstraße. Fünf Menschen starben. Nun ist der 40 Jahre alte IS-Anhänger verurteilt worden. Für den Terroranschlag in der Stockholmer Innenstadt mit fünf Toten muss ein IS-Anhänger lebenslang ... mehr
 
1 2 3 4 6 8 9 10


shopping-portal