Sie sind hier: Home > Themen >

Istanbul

Thema

Istanbul

Niederländische Kolumnistin in Türkei wieder frei

Istanbul (dpa) - Die in der Türkei festgenommene niederländische Kolumnistin ist wieder frei. Sie dürfe das Land jedoch nicht verlassen, schrieb Ebru Umar auf Twitter. Die aus der Türkei stammende Journalistin war in der Nacht festgenommen worden ... mehr

Frauenleiche in Türkei gefunden - möglicherweise vermisste Deutsche

Istanbul (dpa) - Im westtürkischen Gölcük ist eine Frauenleiche gefunden worden, bei der es sich um eine vor einem Monat als vermisst gemeldete Deutsche aus Niedersachsen handeln könnte. Die Polizei habe den Körper der Frau in einem mit Beton gefüllten Fass gefunden ... mehr

Wieder schwerer Anschlag in Istanbul - 11 Tote und 36 Verletzte

Istanbul (dpa) - Istanbul ist heute wieder von einem schweren Anschlag erschüttert worden: Im Zentrum Istanbuls explodierte am Morgen eine Autobombe und riss mindestens elf Menschen in den Tod. 36 Menschen wurden bei der Detonation der Bombe mitten im Berufsverkehr ... mehr

Türkisches Gesetz zur Aufhebung der Abgeordneten-Immunität in Kraft

Istanbul (dpa) - Auf Betreiben des Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan ist die Immunität von mehr als einem Viertel der Abgeordneten im türkischen Parlament aufgehoben worden. Die Verfassungsänderung wurde im Amtsblatt veröffentlicht und tritt damit heute in Kraft ... mehr

Wieder schwerer Anschlag in Istanbul - 11 Tote

Istanbul (dpa) - Eine Autobombe hat am Morgen in Istanbul mindestens elf Menschen in den Tod gerissen. Sieben Polizisten und vier Zivilisten starben, sagte der Istanbuler Gouverneur Vasip Sahin. Die Bombe sei ferngezündet worden, als ein Bus mit Polizisten vorbei ... mehr

Erdogan-Sprecher: Türkei bereitet Maßnahmen gegen Deutschland vor

Istanbul (dpa) - Nach der Völkermordresolution des Bundestags zu den Massakern an den Armeniern will die Türkei nach offiziellen Angaben Protestmaßnahmen gegen Deutschland ergreifen. Die zuständigen Behörden, allen voran das Außenministerium, bereiteten einen ... mehr

PKK-Splittergruppe TAK bekennt sich zu Anschlag in Istanbul

Istanbul (dpa) - Eine Splittergruppe der verbotenen kurdischen Partei PKK hat sich zum Bombenanschlag auf einen Polizei-Bus in Istanbul bekannt. Bei dem Attentat in der Altstadt der türkischen Metropole waren am Dienstag elf Menschen getötet worden ... mehr

PKK-Splittergruppe bekennt sich zu Anschlag in Istanbul

Istanbul (dpa) - Eine PKK-Splittergruppe hat sich auf ihrer Internetseite zum Bombenanschlag auf einen Polizei-Bus in Istanbul bekannt. Bei dem Attentat in der Altstadt der türkischen Metropole waren am Dienstag elf Menschen getötet worden, darunter sechs Polizisten. mehr

Türkei bestätigt Einigung auf Versöhnungsabkommen mit Israel

Istanbul (dpa) - Regierungskreise in der Türkei haben eine Einigung mit Israel auf eine Normalisierung der Beziehungen nach jahrelangem Streit bestätigt. Die Vereinbarung stelle einen diplomatischen Sieg der Türkei dar, sagte ein Regierungsvertreter. In Rom hatten ... mehr

Türkei stimmt von der Leyens Besuch der Bundeswehr in Incirlik zu

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat keine Einwände gegen den geplanten Besuch von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei den Bundeswehrsoldaten auf der Luftwaffenbasis Incirlik. Das sagte Premier Binali Yildirim. Nach der Armenier-Resolution des Bundestags hatte ... mehr

Türkei stimmt Ursula von der Leyens Besuch bei Bundeswehr in Incirlik zu

Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung stimmt dem Besuch der Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei den Bundeswehrsoldaten auf der türkischen Basis Incirlik zu. Die deutsche Verteidigungsministerin könne Incirlik problemlos besuchen, sagte ... mehr

Massives Polizeiaufgebot gegen Schwulenkundgebung in Istanbul

Istanbul (dpa) - Nach dem Verbot der Schwulen- und Lesbenparade in Istanbul will die türkische Polizei mit einem massiven Aufgebot auch das Verlesen einer Erklärung zum Ende der «Pride Week» verhindern. Auf der zentralen Einkaufsmeile Istiklal Caddesi gingen ... mehr

Abgeordneter Beck in Istanbul abgeführt

Istanbul (dpa) - Bei einer verbotenen Abschlusskundgebung zur «Pride Week» in Istanbul ist der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck von der Polizei vorübergehend festgenommen worden. Beck versuchte, die Festnahme eines Aktivisten der Homosexuellenbewegung ... mehr

Euro 2016: Fanmeilen gedenken der Opfer des Anschlags von Istanbul

Paris (dpa) - Mit einer Minute Applaus sollen die Fans auf den EM-Fanmeilen am Donnerstagabend der Opfer des Anschlags vom Istanbuler Flughafen gedenken. Zudem wird der Pariser Eiffelturm in der Nacht zum Freitag ab Mitternacht in den türkischen Farben angestrahlt ... mehr

Istanbul-Attentäter aus Usbekistan, Kirgistan und Dagestan

Istanbul (dpa) - Bei den Selbstmordattentätern am Atatürk-Flughafen in Istanbul hat es sich um einen Usbeken, einen Kirgisen und einen russischen Staatsbürger gehandelt. Das wurde aus türkischen Regierungskreisen bestätigt. Die Nachrichtenagentur DHA berichtete ... mehr

Türkei-Vertreter von Reporter ohne Grenzen aus U-Haft freigelassen

Istanbul (dpa) - Zehn Tage nach seiner Festnahme ist der Türkei-Vertreter von Reporter ohne Grenzen, Erol Önderoglu, aus der Untersuchungshaft in Istanbul entlassen worden. Die gemeinsam mit ihm verhaftete Vorsitzende der türkischen Menschenrechtsstiftung, Sebnem Korur ... mehr

Anschlag in Instanbul: Polizei nimmt 13 Verächtige fest

Istanbul (dpa) - Im Zusammenhang mit dem Terrorangriff auf den Flughafen in Istanbul sind in der Türkei 13 Verdächtige festgenommen worden. Darunter seien drei Ausländer, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Einzelheiten wurden bisher nicht bekannt. Erste ... mehr

19 Ausländer bei Anschlag auf Atatürk-Flughafen getötet

Istanbul (dpa) - Die Zahl der getöteten Ausländer beim Anschlag auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen ist höher als bislang bekannt. 19 Ausländer seien getötet worden, sagte der türkische Innenminister Efkan Ala nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu ... mehr

Istanbul-Attentäter waren Ausländer

Istanbul (dpa) - Die Attentäter vom Atatürk-Flughafen in Istanbul stammen den türkischen Behörden zufolge aus Rekrutierungsgebieten der Terrormiliz Islamischer Staat im Kaukasus und in Zentralasien. Die Selbstmordattentäter seien ein Usbeke, ein Kirgise ... mehr

Nach Putschversuch 42 Journalisten zur Fahndung ausgeschrieben

Istanbul (dpa) - Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei hat die Staatsanwaltschaft 42 Journalisten zur Fahndung ausgeschrieben, Darunter sei auch eine prominente Regierungskritikerin, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die Nachrichtenagentur ... mehr

Erdogan zur Todesstrafe: Das Volk will sie

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat eine mögliche Wiedereinführung der Todesstrafe infolge des Putschversuches mit dem Volkswillen begründet. «Wenn wir uns in einem demokratischen Rechtsstaat befinden, hat das Volk das Sagen ... mehr

Türkei: Nach Putschversuch Festnahme von 42 Journalisten angeordnet

Istanbul (dpa) - Bei den Massenfestnahmen nach dem Putschversuch in der Türkei gehen die Behörden nun auch gegen Journalisten vor. Die Istanbuler Staatsanwaltschaft ordnete die Festnahme von 42 Journalisten an. Präsident Recep Tayyip Erdogan ließ die Dauer ... mehr

Türkei: Erdogan lässt tausende Einrichtungen schließen

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat nach dem Putschversuch und der Ausrufung des Ausnahmezustands die Schließung von 2341 Einrichtungen im Land angeordnet. Darunter seien Schulen, gemeinnützige Institutionen, Gewerkschaften und medizinische ... mehr

Mehr als 10 000 Festnahmen in der Türkei - Kontrollen verschärft

Istanbul (dpa) - Nach dem Putschversuch in der Türkei hat die Führung des Landes inzwischen mehr als 10 000 Menschen festnehmen lassen. Unter dem Ausnahmezustand verschärfte sie nun auch die Ausreisekontrollen. Bei der Passkontrolle ... mehr

Türkei: Justizminister kündigt 3000 neue Richter und Staatsanwälte an

Istanbul (dpa) - Nach den zahlreichen Festnahmen von Richtern und Staatsanwälten will die türkische Regierung die entstandene Lücke in der Justiz schließen. Justizminister Bekir Bozdag kündigte an, 3000 neue Richtern und Staatsanwälten einzustellen. «Es wird keine ... mehr

Ausnahmezustand: Türkei verschärft Ausreisekontrollen

Istanbul (dpa) - Eine Woche nach dem Putschversuch in der Türkei hat die Regierung unter dem Ausnahmezustand die Ausreisekontrollen für türkische Staatsbürger verschärft. Bei der Passkontrolle an den internationalen Flughäfen des Landes müssten ausreisende ... mehr

Yildirim: Präsidentengarde soll aufgelöst werden

Istanbul (dpa) - Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei soll die Präsidentengarde aufgelöst werden. Wie der türkische Regierungschef Binali Yildirim am Samstagabend dem türkischen Sender A Haber sagte, gebe es zum jetzigen Zeitpunkt und auch in Zukunft keine ... mehr

Erdogan verschärft Kurs gegen Kritiker - Gülen-Neffe festgenommen

Istanbul (dpa) - Die türkische Führung geht nach dem Putschversuch und der Ausrufung des Ausnahmezustands immer rigoroser gegen Widersacher vor. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ordnete nach die Schließung von mehr als 2300 Einrichtungen im Land an, darunter Schulen ... mehr

Neffe von Fethullah Gülen in der Türkei festgenommen

Istanbul (dpa) - Türkische Sicherheitskräfte haben einen Neffen des islamischen Predigers Fethullah Gülen festgenommen. Muhammet Sait Gülen sei im osttürkischen Erzurum, der Heimatgegend der Familie Gülens, in Gewahrsam genommen worden, berichtete der staatliche Sender ... mehr

Türkei sperrt Zugang zu Wikileaks-Seite nach E-Mail-Enthüllung

Istanbul (dpa) - Türkische Behörden haben den Zugang zur Enthüllungsplattform Wikileaks gesperrt, nachdem sie angebliche E-Mails der Regierungspartei AKP im Netz veröffentlicht hatte. Die knapp 295 000 E-Mail-Nachrichten reichen Wikileaks zufolge ... mehr

Sicherheitsrat in Ankara tagt - «Wichtige Entscheidung» erwartet

Istanbul (dpa) - Nach dem gescheiterten Putsch kommt in der Türkei erstmals der Nationale Sicherheitsrat zusammen. Die Sitzung wird von Präsident Recep Tayyip Erdogan geleitet, der formell der Oberbefehlshaber der Streitkräfte ist. Anschließend tagt das Kabinett ... mehr

Nationalspieler Gomez verlässt Istanbul wegen «politischer Situation»

Istanbul (dpa) - Fußball-Nationalspieler Mario Gomez verlässt nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei den Spitzenclub Besiktas Istanbul. In einer persönlichen Erklärung im Internet schrieb der frühere Bundesliga-Stürmer: «Der Grund ... mehr

Türkei verhängt nach gescheitertem Putsch Ausnahmezustand

Istanbul (dpa) - Nach dem gescheiterten Putsch hat die türkische Führung den Ausnahmezustand im Land verhängt. Dieser gelte für drei Monate, verkündete Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in der Nacht nach einer Sondersitzung des Nationalen Sicherheitsrates ... mehr

Türkei: Mehrere Festnahmen wegen Einträgen in sozialen Medien

Istanbul (dpa) - Gegner des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und Unterstützer der gescheiterten Putsches müssen dieser Tage bei entsprechenden Einträgen in sozialen Medien mit Besuch der Polizei rechnen. In mehreren türkischen Städten seien sieben Personen ... mehr

Türkei verhängt nach gescheitertem Putsch Ausnahmezustand

Istanbul (dpa) - Nach dem gescheiterten Putsch hat die türkische Führung den Ausnahmezustand im Land verhängt. Dieser gelte für drei Monate, verkündete Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in der Nacht nach einer Sondersitzung des Nationalen Sicherheitsrates ... mehr

Türkischer Sicherheitsrat tagt nach Putschversuch

Istanbul (dpa) - Erstmals seit der Niederschlagung des Putschversuchs in der Türkei ist der Nationale Sicherheitsrat zusammengekommen. Die Sondersitzung wird von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan geleitet, der formell Oberbefehlshaber ... mehr

Nach dem Putsch: Türkei will Kampf gegen Gülen noch verschärfen

Istanbul (dpa) - Die türkische Führung will nach Tausenden Suspendierungen und Festnahmen wegen des Putschversuchs den Kampf gegen die Bewegung des Predigers Fethullah Gülen noch einmal verschärfen. Der Nationale Sicherheitsrat beriet mit Vertretern des Kabinetts ... mehr

Türkei fliegt erstmals seit Putschversuch Luftangriffe im Nordirak

Istanbul (dpa) - Erstmals seit der Niederschlagung des Putsches in der Türkei sind die Streitkräfte wieder Luftangriffe auf Ziele der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK im Nordirak geflogen. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete ... mehr

Türkei im Ausnahmezustand - Erdogan weist Kritik zurück

Istanbul (dpa) - Nach der Verhängung des Ausnahmezustands setzt der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan seinen in Europa mit Sorge verfolgten Kurs fort. Vize-Ministerpräsident Numan Kurtulmus ... mehr

Recep Tayyip Erdogan verkündet Ausnahmezustand in der Türkei

Istanbul (dpa) - Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei ist der von Präsident Recep Tayyip Erdogan verkündete Ausnahmezustand in der Nacht in Kraft getreten. Jetzt kann der Staatspräsident weitgehend per Dekret regieren. Grundrechte wie die Versammlungs ... mehr

Österreichs Außenminister für «rote Linien» bei Türkei-Krise

Istanbul (dpa) - Österreichs Außenminister Sebastian Kurz sieht die europäische Perspektive der Türkei nicht nur durch die etwaige Einführung der Todesstrafe gefährdet. Es gehe auch um die Frage von Willkürherrschaft und die Frage des Umgangs mit politisch ... mehr

Parlament bewilligt Ausnahmezustand in der Türkei

Istanbul (dpa) - Das Parlament in Ankara hat den von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ausgerufenen Ausnahmezustand in der Türkei auch mit Stimmen aus der Opposition gebilligt. Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei hatte Staatspräsident Erdogan in der Nacht ... mehr

Türkische Führung weist Kritik an Ausnahmezustand zurück

Istanbul (dpa) - Nach der Verhängung des Ausnahmezustands in der Türkei hat sich Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan Kritik aus Europa nachdrücklich verbeten. Auch europäische Länder hätten bereits bei weniger gravierenden Anlässen den Ausnahmezustand verhängt, sagte ... mehr

Türkei im Ausnahmezustand - Erdogan weist Kritik zurück

Istanbul (dpa) - Nach der Verhängung des Ausnahmezustands setzt der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan seinen in Europa mit Sorge verfolgten Kurs konsequent fort. Vize-Ministerpräsident Numan Kurtulmus ... mehr

Zahl der Festnahmen in der Türkei auf mehr als 10 000 gestiegen

Istanbul (dpa) - Die Zahl der Festnahmen seit dem gescheiterten Putsch in der Türkei ist nach Angaben von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan auf mehr als 10 000 gestiegen. Mehr als 4000 von ihnen seien in Untersuchungshaft genommen worden, sagte Erdogan nach Angaben ... mehr

Erdogan zur Einführung der Todesstrafe bereit

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist trotz aller Mahnungen aus Europa bereit, die Todesstrafe wieder einzuführen. Voraussetzung sei ein verfassungsändernder Beschluss des Parlamentes, sagte Erdogan in seinem ersten Interview ... mehr

Oppositionspartei MHP sagt Unterstützung für Todesstrafe zu

Istanbul (dpa) - Nach dem Putschversuch in der Türkei hat die ultrarechte Oppositionspartei MHP ihre Unterstützung für eine Wiedereinführung der Todesstrafe zugesagt. Wenn die Regierungspartei AKP dazu bereit sei, sei die MHP es auch, sagte Parteichef Devlet Bahceli ... mehr

Berlin und Brüssel warnen Türkei vor Rückkehr zur Todesstrafe

Istanbul (dpa) - Die Forderung nach der Todesstrafe für türkische Putschisten ist in Berlin und bei der EU in Brüssel auf scharfe Ablehnung gestoßen. Bei einer Rückkehr zur Todesstrafe sei für den EU-Beitrittskandidaten in der Europäischen Union kein Platz, machte ... mehr

IS beansprucht Axt-Angriff von Würzburg für sich

Istanbul (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat laut Angaben aus ihr nahestehenden Kreisen die Verantwortung für die Axt-Attacke in einem Regionalzug bei Würzburg übernommen. Bei dem Angreifer handele es sich um einen IS-Kämpfer, berichtete ... mehr

Türkei-Putschversuch: Recep Tayyip Erdogan kündigt "wichtige Entscheidung" an

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat erste Konsequenzen auf den gescheiterten Putschversuch von Teilen des Militärs angekündigt. Am Mittwoch werde es Versammlungen des Nationalen Sicherheitsrats und des Kabinetts geben, sagte Erdogan ... mehr

Militärberater des türkischen Präsidenten Erdogan festgenommen

Istanbul (dpa) - Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei ist ein Militärberater des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan festgenommen worden. Der Luftwaffenoffizier Erkan Kivrak sei während seines Urlaubs in einem Hotel in Antalya in Gewahrsam genommen worden ... mehr

Auch UN warnen Türkei wegen Todesstrafe - Erdogan unbeeindruckt

Istanbul (dpa) - Nach der EU haben auch die Vereinten Nationen die Türkei vor der Wiedereinführung der Todesstrafe gewarnt. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zeigt sich aber unbeeindruckt: In der Nacht bekräftigte er, dass er eine Entscheidung des Parlaments ... mehr

Erdogan zur Einführung der Todesstrafe bereit

Istanbul (dpa) - Ungeachtet aller Mahnungen aus Europa ist der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bereit, in seinem Land die Todesstrafe wieder einzuführen. Dies sagte Erdogan in der Nacht in einer Rede vor Anhängern in Istanbul. Voraussetzung ... mehr

IS bekennt sich zum Axt-Angriff von Würzburg

Istanbul (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich laut der ihm nahestehenden Nachrichtenagentur Amak zu der Axt-Attacke in einem Regionalzug bei Würzburg bekannt. Das berichtete Amak im Internet. mehr

Flugverkehr am Atatürk-Flughafen Istanbul eingestellt

Istanbul (dpa) - Nach dem verheerenden Terrorangriff auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen ist der Flugverkehr dort vorübergehend komplett eingestellt worden. Alle Flüge bis Mittwochmorgen um 07.00 Uhr deutscher Zeit sollen zu anderen Flughäfen umgeleitet werden ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10


shopping-portal