Sie sind hier: Home > Themen >

IT

Thema

IT

Job-Protokoll: Was macht eigentlich ein Head of Grading?

Job-Protokoll: Was macht eigentlich ein Head of Grading?

Berlin (dpa/tmn) - Das alte Smartphone. Der ausrangierte Laptop. Die Spiegelreflexkamera, die einfach viel zu unhandlich ist. Haben wir nicht alle mindestens ein ungenutztes Elektro-Gerät zu Hause? Im Internet gibt es verschiedenste Unternehmen, die solche ... mehr
Große Auswahl -

Große Auswahl - "Computer Bild": Acht Programme zur Bildbearbeitung im Test

Hamburg (dpa/tmn) - Das Flaggschiff unter den Bildbearbeitungsprogrammen bleibt ungeschlagen. Adobe Photoshop CC (12 Euro/Monat) bietet die meisten Funktionen und ist in der aktuellen Version auch leichter bedienbar als zuvor. Das ergibt ein Test der Fachzeitschrift ... mehr
Virtuelle Unterstützung - Homeoffice: So lassen sich Technik-Ängste im Team abbauen

Virtuelle Unterstützung - Homeoffice: So lassen sich Technik-Ängste im Team abbauen

Berlin (dpa/tmn) - Die Corona-Pandemie hat es verdeutlicht: Zahlreiche Prozesse in Unternehmen können auch digital ablaufen - vorausgesetzt, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer wissen, wie man richtig mit Software und Technik umgeht. Die IT aber stellt Beschäftigte immer ... mehr
Log-in-Hilfen: Anmelden bei Onlinekonten leichter machen

Log-in-Hilfen: Anmelden bei Onlinekonten leichter machen

Berlin (dpa/tmn) - Passwortmanager, Log-in-Dienste und Identitätsplattformen. Einfach nur verschiedene Bezeichnungen für ein- und dasselbe? Nein. Es sind grundverschiedene Systeme. Aber welches eignet sich wofür? Passwortmanager sind Anwendungen, die sichere ... mehr
Netzwerke am Laufen halten: Wie werde ich IT-Systemelektroniker/in?

Netzwerke am Laufen halten: Wie werde ich IT-Systemelektroniker/in?

München (dpa/tmn) - Der Drucker läuft nicht mehr. Internet und Server sind unterbrochen. Die Telefontechnik fällt aus. Ansprechpartner für diese privaten und beruflichen Alltagssorgen sind unter anderem IT-Systemelektroniker. Sie sind überall im Einsatz, wo es Systeme ... mehr

"Offen wie ein Scheunentor": Die Zeitbombe Windows 7 tickt noch immer

Berlin (dpa) - Behörden, Unternehmen und private Nutzer setzen noch immer massenhaft das vor einem Jahr eingestellte PC-Betriebssystem Windows 7 ein, obwohl die Software inzwischen große Sicherheitslücken aufweist. Weltweit kommt die Software ... mehr

Internetseite lahmgelegt: IT-Angriff auf Reederei Hurtigruten

Oslo (dpa) - Die norwegische Reederei Hurtigruten ist einem umfassenden Datenangriff ausgesetzt gewesen. Mehrere Systeme des Unternehmens liegen seit dem Angriff in der Nacht lahm, wie der Schiffsreisen-Anbieter mitteilt. Es sehe so aus, als sei die gesamte globale ... mehr

Problem in der Branche - Bitkom: IT-Nachwuchs fehlt

Berlin (dpa) - Angesichts des Nachwuchsmangels fordert der Digitalverband Bitkom 10.000 zusätzliche neue Lehrstellen in den IT-Berufen. "Der fehlende IT-Nachwuchs ist ein riesiges Problem für die Gesamtwirtschaft", sagte Präsident Achim Berg dem "Handelsblatt". Seinen ... mehr

PC-Einstellungen beibehalten: Im Homeoffice auf IT-Sicherheit achten

Stuttgart (dpa/tmn) - Beschäftigte im Homeoffice sollten die Einstellungen ihres Rechners aus Sicherheitsgründen so belassen, wie sie von der Unternehmens-IT vorgenommen wurden. Darauf weist die Expertenorganisation Dekra hin. Änderungen sollte generell ... mehr

Neue Rubrik: Karte zeigt Studiengänge rund um KI und Data Science

München (dpa/tmn) - Schulabsolventen, die eine Karriere in den Technologiefeldern Künstliche Intelligenz oder Data Science anstreben, können sich ab sofort auf einer Landkarte einen Überblick über passende Studiengänge verschaffen. DieKI-Landkarteder Plattform Lernende ... mehr

Komplexe Probleme lösen: Wie werde ich Softwareentwickler/in?

Berlin (dpa/tmn) - Die Wege in den Entwickler-Beruf sind vermutlich so vielfältig wie die Berufsprofile selbst. "Man wird zum Entwickler oder zur Entwicklerin, wenn man es will", sagt etwa Stefan Hackenthal, geprüfter IT-Berater und Mitglied im Deutschen Bundesverband ... mehr

Malware-Schleuder: Mozilla stellt Firefox-Send-Dienst ein

Berlin (dpa/tmn) - Mozilla gibt seinen Privatsphäre-orientierten Dateitransfer-Dienst Firefox Send auf. Dieser startete im März 2019 und ging im Sommer 2020 zunächst vorläufig offline, weil Kriminelle ihn massiv für die Verbreitung von Malware und für Phishing-Angriffe ... mehr

"Momentaufnahme": Debatte über Entwurf von IT-Sicherheitsgesetz

Berlin (dpa) - Die Spitze der Unionsfraktion pocht darauf, dass mit dem neuen IT-Sicherheitsgesetz die Einflussnahme eines fremden Staates wie China auf die Infrastruktur des superschnellen 5G-Mobilfunknetzes ausgeschlossen wird. Unionsfraktionsvize Thorsten ... mehr

Neue Ausbildungsordnung: Vier IT-Berufe werden neu geregelt

Bonn (dpa/tmn) - Für vier Ausbildungen im IT-Bereich gibt es ab August 2020 eine neue Ausbildungsordnung. Darüber informiert das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Es geht um angehende Fachinformatiker, IT-System-Elektroniker, Kaufleute ... mehr

Gefährlicher Anhang: Schadsoftware stört öffentliche Einrichtungen

Frankfurt/Berlin (dpa) - Die Universität Gießen ist größtenteils offline, in Frankfurt blieben vorübergehend Ämter geschlossen und das Klinikum Fürth nahm zeitweise keine neuen Patienten auf. In den vergangenen zwei Wochen wurden mehrere öffentliche Einrichtungen ... mehr

BSI warnt vor Schadsoftware auf neuen IT-Geräten

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) schließt nicht aus, dass auch im Weihnachtsgeschäft neue Handys und Tablets mit Schadsoftware verkauft werden. "Es werden immer wieder neue Sicherheitslücken gefunden und von Kriminellen ausgenutzt ... mehr

Stau bei Zahlungsaufträgen: IT-Panne bei Sparkassen kann Zehntausende Kunden treffen

Frankfurt/Main (dpa) - Von einer IT-Störung im Zahlungsverkehr der Sparkassen sind mehr Kunden betroffen als zunächst angenommen. Bei der Verbuchung von Transaktionen gebe es eine weitere Verzögerung, die besonders Zahlungen von Sparkassenkunden an Banken ... mehr

Login-Daten abgreifbar: Gravierende Schwachstelle in Server-Technik entdeckt

Helsinki (dpa) - IT-Sicherheitsexperten haben eine Schwachstelle in oft genutzter Server-Infrastruktur entdeckt, die verdeckte Angriffe auf Unternehmen und Verbraucher erlaubt. Ein denkbares Szenario sei, dass Hacker Kunden betroffener Banken ausspionieren und deren ... mehr

Experten für IT-Systeme: Wie werde ich Fachinformatiker/in?

Düsseldorf (dpa/tmn) - Die Welt wird immer digitaler, an einem eigenen IT-System führt für Unternehmen oft kein Weg vorbei. "Doch IT-System ist nicht gleich IT-System", sagt Leon Kersten. Der 22-Jährige absolviert eine Ausbildung zum Fachinformatiker der Fachrichtung ... mehr

Kreative Zahlenkünstler: Wie werde ich mathematisch-technischer Softwareentwickler?

Aachen (dpa/tmn) - Anforderungen analysieren, Software programmieren, testen - das sind die Kernaufgaben von Nina Löseke. Die 19-Jährige ist angehende mathematisch-technische Softwareentwicklerin an der RWTH Aachen. Sie absolviert den ausbildungsintegrierenden ... mehr

Cyber-Kriminalität: Experten decken Sicherheitslücke in vielen Notebooks auf

Redmond (dpa) - Der IT-Sicherheitsspezialist Eset hat eine schwerwiegende Sicherheitslücke aufgedeckt, die Windows-Notebooks diverser großer Hersteller ab Baujahr 2006 betreffen könnte. Es gehe um bis zu einer Milliarde Geräte. Eine nun zum ersten Mal "in freier ... mehr

Arbeit: Junge Unternehmen suchen Nachwuchs in neuen Berufen

Alle reden über die Digitalisierung. Ideen und Geschäftsmodelle gibt es viele sowie auch neue Berufe, die damit einhergehen.  Apps gibt es wie Sand am Meer, kostenlos oder als profitables Geschäftsmodell. Doch selbst junge Firmengründer bekommen mitunter graue Haare ... mehr

Commerzbank: Störung bei Pfändungsschutzkonten behoben

Commerzbank-Kunden mit Pfändungsschutzkonten kommen nach Angaben der Bank wieder uneingeschränkt an ihr Geld. Die technische Störung sei behoben, bestätigte ein Sprecher der Bank am Donnerstagnachmittag. Auf Twitter schrieb das Institut: "Alle P-Konto-Inhaber ... mehr

IT-Experte fürchtet noch schlimmere Cyber-Attacke

Eine weltweite Welle von Cyber-Attacken hat am 12. Mai zehntausende Computer von Unternehmen, Behörden und Verbrauchern getroffen. (Quelle: T-Online) mehr

Dell verschwindet von der Wall Street: Michael Dell kauft seine Firma

Eine Ikone hat sich von der Wall Street verabschiedet - der US-Computerbauer Dell gehört wieder seinem Gründer. Nach einer monatelangen Übernahmeschlacht konnten Michael Dell und der mit ihm verbündete Finanzinvestor Silver Lake am Dienstag den 24,9 Milliarden Dollar ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: