• Home
  • Themen
  • Jair Bolsonaro


Jair Bolsonaro

Jair Bolsonaro

Warum plötzlich viele kleine Trumps regieren

Eine Dekade geht zu Ende. Sie war geprägt von Konflikten, Terrorismus und Naturkatastrophen. Vor allem aber von der Klimakrise und einem politischen Phänomen, das fast vergessen schien.

US-Präsident Donald Trump mit Ungarns Staatschef Viktor Orban: Sie versuchen mit einfachen Antworten auf komplexe Fragen Politik zu machen.
Von Madeleine Janssen

Greta Thunberg hatte die Ermordung von zwei Ureinwohnern im brasilianischen Regenwald angeprangert. Dies ruft nun Bolsonaro auf den Plan, der Thunbergs Bedeutung in den Medien kritisiert.

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro wettert gegen die Medienpräsenz von Greta Thunberg.

Die Brände in Brasilien nehmen zu und die Regierung will den Regenwald stärker wirtschaftlich nutzen. Doch der Präsident bezeichnet das Land als "Vorbild für Nachhaltigkeit" – und fordert Geld.

Eine zerstörte Plantage nach einem Waldbrand in Brasilien: Die Brände werden auch gezielt zur Rodung von Regenwald eingesetzt.

Gott, Familie und Heimat sollen im Mittelpunkt stehen. Abtreibungen sowie "Sozialismus und Kommunismus" lehnt sie ab: Brasiliens umstrittener Regierungschef Jair Bolsonaro hat seine eigene Partei gegründet.

Jair Bolsonaro: Brasiliens Präsident gründet eine neue Partei.

Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika gehen auf Distanz zu den USA, ohne die Regierung Trumps jedoch direkt zu erwähnen...

Cyril Ramaphosa (l-r), Präsident von Südafrika, Xi Jingping, Präsident von China, Narendra Modi, Premierminister von Indien, Wladimir Putin, Präsident von Russland, und Jair Bolsonaro, Präsident von Brasilien, winken auf dem BRICS-Gipfel Fotografen zu.

Feuersbrünste von bislang unbekanntem Ausmaß haben in diesem Sommer in der Amazonas-Region gewütet. Eine Doku auf Arte erläutert...

Ein indigener Ureinwohner vom Stamm der Uru-Eu-Wau-Wau im Amazonas, der durch die Brandrodungen besonders betroffen ist.

Marielle Franco war eine Hoffnungsträgerin der brasilianischen Linken, 2014 wurde die Politikerin in Rio de Janeiro ermordet. Ermittelt wird offenbar auch im Umfeld des ultrarechten Staatschefs Bolsonaro.

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro: "Ihr solltet besser hoffen, dass ich dann tot bin."

Merkel und Macron versuchen bei der UN-Vollversammlung zwischen dem Iran und den USA zu vermitteln. Die USA müssten vor Gesprächen jedoch ein paar Bedingungen erfüllen, fordert der iranische Präsident. Alle Infos im Newsblog.

Angela Merkel mit Hassan Ruhani: Der iranische Präsident hat eine Forderung an die USA gestellt.

So moderat hat man US-Präsident auf der internationalen Bühne selten erlebt. Die Angriffe gegen seine Konkurrenten fallen weitaus weniger...

Präsident Donald Trump (l) hält eine Ansprache bei einem Mittagessen das von Antonio Guterres (M), UN-Generalsekretär, ausgerichtet wird.

Die Mächtigen sollen in New York erklären, wie sie die Erderhitzung begrenzen wollen. Doch selbst die Kanzlerin zögert – und Donald Trump schwänzt gleich ganz. 

Angela Merkel in New York: Die deutsche Kanzlerin gehört beim Klimagipfel nur zu den Vorreitern, weil so viele noch weiter hinterherhinken.
Von Jonas Schaible, New York

Brasiliens Präsident gilt als rechtskonservativ und neoliberal. Jair Bolsonaro fiel wiederholt durch diskriminierende Äußerungen auf. Nun steht auch sein Sohn in der Kritik – er stellt die Demokratie in Frage. 

Carlos Bolsonaro (rechts) mit seinem Vater, dem brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro, und Brasiliens First Lady Michelle Bolsonaro: Der Sprössling steht wegen eines fragwürdigen Tweets in der Kritik.

Der Druck auf Brasiliens Präsidenten wächst weiter: Wegen der verheerenden Feuer im Amazonas-Gebiet haben die regionalen Regierungen nun ein Treffen in Kolumbien einberufen. Doch Jair Bolsonaro sagt seine Teilnahme ab.

Jair Bolsonaro (Archivbild): Brasiliens Präsident bereitet sich offenbar auf einen medizinischen Eingriff vor.

Brasiliens Präsident Bolsonaro machte sich eine sexistische Beleidigung über Brigitte Macron zu eigen. Nun bedankt sie sich für die anschließende Unterstützung bei den Brasilianern. 

Brigitte und Emmanuel Macron beim G7-Gipfel: Die Frau des französischen Präsidenten bedankte sich für Unterstützung aus Brasilien.

Die Zahl der Waldbrände in der Amazonas-Region steigt dramatisch. Dennoch weigert sich der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro bislang, Hilfe anzunehmen. Nun meldet sich Musiker Sting zu Wort.

Sting kritisiert Klimapolitik: Der britische Sänger setzt sich seit vielen Jahren für Umweltschutz und Menschenrechte ein. (Archivbild)

Ist Angela Merkels Regierung schuld am Aufstieg der AfD? Friedrich Merz hat darauf eine ebenso klare wie plumpe Antwort.

Friedrich Merz.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Der rechte Präsident bekommt nun auch im eigenen Land Gegenwind zu spüren: Die Gouverneure der Amazonasregion sorgen sich um das Image von Brasilien. Aus Deutschland kommt derweil eine Drohung.

Jair Bolsonaro mit seinen Gouverneuren: Zuletzt hatte Bolsonaro per Dekret genehmigt, dass die Streitkräfte bei den Löscharbeiten helfen und Brandstifter verfolgen.

Für die Weltpolitik kann wenig herausspringen, wenn wichtige Länder bei den G7-Treffen nicht dabei sind. Es wird Zeit für Veränderungen. Die Probleme verlangen danach.

Die G7-Runde: Die neuen Wirtschaftsmächte sitzen nicht mit am Tisch.
Eine Kolumne von Gerhard Spörl

Frankreich hat eine Digitalsteuer für US-Internetkonzerne eingeführt – gegen entschiedenen Widerspruch der USA. Nun zeichnet sich eine Lösung ab. Alle Informationen im Newsblog.

Merkel und Trump im Gespräch in Biarritz: viele Konfliktthemen.

Lange hat er gezaudert, jetzt wirft Präsident Bolsonaro das Militär in die Schlacht gegen die Feuersbrunst. Die Brände breiten sich jedoch weiter aus – auch in die Nachbarländer Brasiliens.

Aufnahmen aus dem All: Auswertungen der NASA zeigen das Ausmaß der Brände im Amazonasgebiet.

Im Amazonas-Regenwald wüten weiter Waldbrände. Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat nun die Entsendung von Soldaten zum Kampf gegen die verheerenden Waldbrände angeordnet. 

Verheerende Waldbrände im Amazonas-Regenwald: Brasiliens Präsident Bolsonaro will nun Soldaten zum Löschen einsetzen.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website