Sie sind hier: Home > Themen >

Jamal Khashoggi

Thema

Jamal Khashoggi

Khashoggi-Mord: Trump soll Saudi-Kronprinzen

Khashoggi-Mord: Trump soll Saudi-Kronprinzen "Arsch gerettet" haben

Star-Journalist Bob Woodward setzt Donald Trump mit seinem neuen Buch unter massiven Druck.  Auch im Fall eines ermordeten Journalisten kommen nun fragwürdige Äußerungen des US-Präsidenten ans Licht. US-Präsident Donald Trump hat laut dem Enthüllungsbuch des Reporters ... mehr
Verfahren abgeschlossen - Saudisches Gericht: Lange Haftstrafen im Mordfall Khashoggi

Verfahren abgeschlossen - Saudisches Gericht: Lange Haftstrafen im Mordfall Khashoggi

Riad (dpa) - Fast zwei Jahre nach dem brutalen Mord an dem regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi hat ein saudisches Gericht fünf Angeklagte zu 20 Jahren Haft verurteilt. Damit hob es offenbar eine Ende vergangenen Jahres verhängte Todesstrafe gegen ... mehr
20 Personen angeklagt: Türkische Justiz rollt brutalen Mord an Khashoggi auf

20 Personen angeklagt: Türkische Justiz rollt brutalen Mord an Khashoggi auf

Istanbul (dpa) - Mehr als anderthalb Jahre nach dem brutalen Mord an dem regierungskritischen saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat in Istanbul ein Prozess gegen 20 Verdächtige begonnen. Das Gericht verhandelt gegen die Angeklagten, allesamt saudische ... mehr
Bluttat im Konsulat: Khashoggi-Söhne vergeben Mord an ihrem Vater

Bluttat im Konsulat: Khashoggi-Söhne vergeben Mord an ihrem Vater

Riad (dpa) - Die Familie des ermordeten regierungskritischen saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat den Tätern nach eigenen Angaben vergeben. "Wir, die Söhne des Märtyrers Jamal Khashoggi, erklären, dass wir denjenigen verzeihen, die unseren Vater getötet haben ... mehr
Saudi-Arabien: Inhaftierte Prinzessin bittet saudischen König um Gnade

Saudi-Arabien: Inhaftierte Prinzessin bittet saudischen König um Gnade

Prinzessin Basmah bint Saud sitzt in einem saudischen Hochsicherheitsgefängnis. Warum, das weiß sie nicht. Nun stellte sie in einem offenen Brief ein Gnadengesuch an ihren Onkel, König Salman.  In  Saudi-Arabien hat die seit einem Jahr inhaftierte Prinzessin Basmah ... mehr

Mordfall Jamal Khashoggi: 20 Verdächtige in Istanbul angeklagt

Die türkische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen 20 Verdächtige im Fall des ermordeten Journalisten Khashoggi erhoben. Hauptverdächtige sind zwei Vertraute des saudischen Kronprinzen.  Der Mord am saudischen Journalisten Khashoggi war nach Darstellung Riads nicht ... mehr

Saudi-Arabien - Khashoggi-Mord: Fünf Menschen zum Tode verurteilt

Riad (dpa) - Der grausame Mord an dem regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi hat Saudi-Arabien international viel Kritik eingebracht - nun hat ein Strafgericht in dem Königreich fünf Angeklagte in dem Fall zum Tode verurteilt. Wie die Staatsanwaltschaft ... mehr

Türkei hält Urteil im Fall Khashoggi für skandalös

Jamal Khashoggi wurde in der Türkei brutal ermordet. Ein Gericht in Saudi-Arabien hat in dem Fall nun fünf Männer zum Tode verurteilt. Doch die Türkei kritisiert das Verfahren heftig.  Die türkische Regierung hat das Urteil in Saudi-Arabien ... mehr

Mordfall Khashoggi: Fünf Menschen in Saudi-Arabien zum Tode verurteilt

Vor über einem Jahr wurde der Journalist Jamal Khashoggi in der saudischen Botschaft in Istanbul von einem Spezialkommando ermordet. Nun wurden fünf angebliche Täter in Saudi-Arabien verurteilt.  Ein Gericht in Saudi-Arabien hat fünf Menschen wegen des Mordes ... mehr

Ermorderter Journalist - Khashoggis Verlobte: Trumps Reaktion brach mir das Herz

Berlin (dpa) - Die Verlobte des ermordeten saudischen Regimekritikers und Journalisten Jamal Khashoggi hat den USA mit Blick auf das Verbrechen an ihrem Partner schwere Versäumnisse vorgeworfen. "Die Reaktion Trumps hat mir das Herz gebrochen", sagte Hatice Cengiz ... mehr

Jahrestag der Ermordung: Angehörige und Aktivisten erinnern in Istanbul an Khashoggi

Istanbul (dpa) - Am Jahrestag der Ermordung des saudischen Regimekritikers und Journalisten Jamal Khashoggi sind nahe dem saudischen Konsulat in Istanbul Dutzende Aktivisten und Journalisten für eine Gedenkfeier zusammengekommen. Am 2. Oktober ... mehr

Saudi-Arabien und der Mord an Khashoggi: Die Macht des Geldes hat gewonnen

Erdrosselt und zerstückelt – vor einem Jahr wurde der Journalist Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul ermordet. Konsequenzen für Saudi-Arabien? So gut wie keine. Jeden Morgen, wenn Hatice Cengiz aufwacht, gilt ihr erster Blick ihrem Telefon. Dass ihr Verlobter ... mehr

Tonaufnahme: Khashoggis Mörder redeten über Zerstückelung der Leiche

Vor einem Jahr ist der saudische Journalist Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet worden. Nun enthüllt seine Anwältin neue Einzelheiten zu einer Tonaufnahme, die während der Tat entstand. Die mutmaßlichen Mörder des Journalisten Jamal Khashoggi haben ... mehr

Jamal Khashoggi: Die letzten Momente im Leben des saudischen Journalisten

Jamal Khashoggi: So liefen die letzten Momente im Leben des saudischen Journalisten ab und das ist über die Hintergründe seiner Ermordung bekannt. (Quelle: t-online.de) mehr

Saudi-Arabien: Kronprinz übernimmt Verantwortung für Khashoggi-Mord

Washington (dpa) - Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman hat die "volle Verantwortung" für die Ermordung des regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi im saudischen Generalkonsulat in Istanbul im Oktober 2018 übernommen. Allerdings wies er den Vorwurf ... mehr

Khashoggi-Mord: UN sieht Hinweise auf direkte Verwicklung des Saudi-Kronprinzen

Eine UN-Menschenrechtsexpertin sieht "glaubhafte Hinweise" auf eine persönliche Verantwortung des saudischen Kronprinzen für die Tötung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi.  Im Fall des ermordeten saudiarabischen Journalisten Jamal Khashoggi fordert ... mehr

Mutmaßlicher arabischer Spion erhängt sich in türkischer Haft

Kurz nach seiner Festnahme: Ein mutmaßlicher Spion, der in den Fall Khashoggi verwickelt gewesen sein soll, hat sich in der Türkei erhängt. (Quelle: Reuters) mehr

Donald Trump: "Produktives" Telefonat mit saudischem Kronprinzen

US-Präsident Trump hat mit dem Kronprinzen Mohammed bin Salman gesprochen – Saudi Arabien spiele die "entscheidende Rolle" für Stabilität im Nahen Osten. Der Fall Kashoggi war jedoch offenbar kein Thema. US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag mit dem saudischen ... mehr

Mord an Jamal Khashoggi: USA verhängen Ausreiseverbote gegen Regierungsvertreter aus Saudi-Arabien

Die USA haben Sanktionen gegen saudischen Regierungsmitarbeiter verschärft. Auch ein langjähriger Vertrauter des Kronprinzen darf nicht mehr einreisen.  Im Zusammenhang mit der Tötung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat die US-Regierung Einreiseverbote ... mehr

Teure Häuser und viel Geld - Bericht: Saudische Führung entschädigt Khashoggis Kinder

Washington (dpa) - Die Kinder des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi haben nach einem Bericht der "Washington Post" von der saudischen Führung teure Häuser und hohe Geldsummen als Kompensation erhalten. Die Zeitung berichtete am Montagabend (Ortszeit) unter ... mehr

Ermordeter Jamal Khashoggi: Saudi Arabien schenkt Kindern Luxushäuser

Der von saudischen Agenten getötete Journalist Jamal Khashoggi hinterlässt vier Kinder. Riad versucht offenbar, sie mit Geschenken von öffentlichen Äußerungen zu dem Fall abzuhalten. Saudi-Arabien entschädigt einem Medienbericht zufolge die Kinder des ermordeten ... mehr

Verkauft Donald Trump heimlich Atomtechnik an Saudi-Arabien?

Das US-Repräsentantenhaus untersucht dubiose Kontakte zwischen der Trump-Regierung und Saudi-Arabien. Es geht um die Furcht vor einem atomaren Wettrüsten im Nahen Osten. US-Abgeordnete wollen nach eigenen Angaben prüfen, ob Präsident  Donald Trump den Verkauf sensibler ... mehr

Würth-Konzern droht mit Klage: Industrie wehrt sich gegen Exportstopp für Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - Die Industrie wehrt sich gegen den von der Bundesregierung verhängten Exportstopp für Rüstungsgüter nach Saudi-Arabien. Der baden-württembergische Würth-Konzern bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass er beim Bundesamt für Wirtschaft ... mehr

Druck auf Trump: US-Abgeordnete wollen Unterstützung für Saudis im Jemen kippen

Das US-Abgeordnetenhaus hat ein Ende der militärischen Unterstützung für den Krieg der saudisch-geführten Koalition im Jemen gefordert. Damit stellte es sich gegen Donald Trumps Politik. Der Druck ... mehr

Ermordeter Journalist: Saudischer Kronprinz erwog "Kugel" für Khashoggi

Istanbul (dpa) - Im Fall der brutalen Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi sind neue Hinweise auf eine Verstrickung des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman aufgetaucht. Einem Bericht der "New York Times" zufolge erwog der Thronfolger im September ... mehr

Mordfall Khashoggi: Saudi-Kronprinz erwog eine "Kugel" für den Journalisten

US-Geheimdienste haben offenbar Gespräche des saudischen Kronprinzen abgehört – der soll ein Jahr vor der Ermordung Khashoggis von Gewalt gegen den Regimekritiker gesprochen haben. Neue US-Geheimdiensterkenntnisse im Mordfall Jamal Khashoggi stärken einem Medienbericht ... mehr

Fall Jamal Khashoggi: Staatsanwaltschaft fordert Todesstrafe für fünf Männer

In Saudi-Arabien beginnt der Prozess um die Ermordung des regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi. Fünf von elf Verdächtigen droht die Todesstrafe. Drei Monate nach der Ermordung des Journalisten  Jamal Khashoggi im Istanbuler Konsulat Saudi-Arabiens ... mehr

Todesstrafe gefordert - Tötung Khashoggis: Prozess gegen elf Verdächtige in Riad

Riad (dpa) - Drei Monate nach dem Mord an dem regierungskritischen saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat in Saudi-Arabien der Prozess gegen elf Verdächtige begonnen. Die mutmaßlichen Täter seien vor dem Gericht in der Hauptstadt Riad erschienen, teilte ... mehr

Hasan Minhaj: Netflix schaltet in Saudi-Arabien US-Satire ab

Dem saudi-arabischen Königshaus passt Kritik in einer US-Satire nicht. Es führt ein Gesetz gegen Cyberkriminalität an. Der Streamingdienst Netflix gibt nach. Der Streamingdienst Netflix hat unter dem Druck des saudi-arabischen Königshauses eine Folge einer Comedy ... mehr

Weniger Rüstungsexporte: Industrie droht Bundesregierung mit Schadensersatz

Die deutschen Rüstungsexporte sind in diesem Jahr drastisch zurückgegangen. Nun droht die Industrie der Bundesregierung mit Forderungen nach Schadensersatz. Bei den deutschen Rüstungsexporten zeichnet sich in diesem Jahr ein deutlicher Rückgang ab. Bis zum 13. Dezember ... mehr

Krieg in Jemen: Riad sieht Entscheidung des US-Senats als Einmischung

Riad (dpa) - Saudi-Arabien hat eine symbolische Entscheidung des US-Senats zur Einstellung der amerikanischen Hilfe für die von Riad geführte Militäroperation im Jemen kategorisch zurückgewiesen. Die Entscheidung des Senats beruhe auf "gehaltlosen Behauptungen ... mehr

Fall Khashoggi: Saudis weisen Resolutionen des US-Senats scharf zurück

"Gehaltlose Behauptungen und Vorwürfe": Riad hat eine Schuldzuweisung des US-Senats im Fall Khashoggi scharf zurückgewiesen. Dabei geht es auch um den Krieg, den die Saudis im Jemen führen. Saudi-Arabien hat eine symbolische Entscheidung des US-Senats zur Einstellung ... mehr

US-Senat: Kronprinz für Mord an Khashoggi verantwortlich

Im Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi macht der US-Senat den saudischen Kronprinzen bin Salman verantwortlich. Und positioniert sich damit klar gegen Präsident Trump. Der US-Senat hat sich frontal gegen den Kurs von Präsident Donald Trump zu Saudi-Arabien ... mehr

Fall Khashoggi: Türkei erlässt Haftbefehle gegen hochrangige Saudis

Istanbul/Washington (dpa) - Die Türkei holt erneut gegen das engste Umfeld des saudischen Kronprinzen aus und erlässt im Fall des ermordeten saudischen Regierungskritikers Jamal Khashoggi Haftbefehle gegen zwei hohe Beamte. Einer von beiden sei Saud al-Kahtani ... mehr

US-Senatoren: "Keine Zweifel: Kronprinz hat die Tötung Khashoggis angeordnet"

US-Präsident Trump will Milliardendeals mit Saudi-Arabien nicht über den Mord am Journalisten Khashoggi riskieren. Doch nach einem CIA-Briefing stellen sich Senatoren aus seiner eigenen Partei offen gegen Trump.  US-Senatoren haben sich nach einem Geheimdienstbriefing ... mehr

Trotz Exportstopp: Liefert Rheinmetall weiter Waffen nach Saudi-Arabien?

Der deutsche Rüstungskonzern Rheinmetall liefert Medienberichten zufolge weiter Munition nach Saudi-Arabien. Die Exporte sollen jährlich einen Wert von 100 Millionen Euro haben.  Die Waffenschmiede Rheinmetall liefert Medienberichten zufolge trotz ... mehr

Momente des G20-Gipfels: Wer fehlt auf diesem Foto?

Unter schärfsten Sicherheitsvorkehrungen hat der G20-Gipfel in Buenos Aires begonnen. Während die Teilnehmer sich zahlreichen Konfliktthemen widmen, sorgt sich der Gastgeber vor Krawallen. Einige Momentaufnahmen. Ein US-Präsident, der den Welthandel ... mehr

Tagesanbruch: G20-Gipfel in Buenos Aires – Große Chefs ganz klein

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? 63 Milliarden US-Dollar berappte der Leverkusener Bayer-Konzern im Sommer 2016, um den amerikanischen US-Saatgutriesen Monsanto zu übernehmen. Die teuerste ... mehr

In Villen: Türkische Ermittler suchen nach Leiche von Jamal Khashoggi

Im Fall Kashoggi durchsuchen türkische Ermittler zwei Villen in Istanbul. Spürhunde sind im Einsatz, zwei Brunnen werden leer gepumpt. Die Häuser gehören saudischen Geschäftsmännern. Fast zwei Monate nach dem Mord an dem saudischen Journalisten Jamal Khashoggi ... mehr

"Geld ist nicht alles": Türkischer Außenminister Cavusoglu greift Trump an

Donald Trump bekennt sich auch nach dem Mord des Journalisten Jamal Khashoggi zum Verbündeten Saudi-Arabien. Die Türkei wirft dem US-Präsidenten Ignoranz vor. Nach den Solidaritätserklärungen von Donald Trump gegenüber Riad trotz des gewaltsamen Todes des Journalisten ... mehr

Fall Khashogi: CIA soll Beweise gegen saudiarabischen Kronprinzen haben

Den Mord an dem saudischen Regierungskritiker Jamal Khashoggi soll Kronprinz Mohammed bin Salman persönlich beauftragt haben. Eine türkische Zeitung berichtet über den genauen Wortlaut. Der US-Geheimdienst CIA hat nach einem Bericht der türkischen Zeitung ... mehr

Trumps Außenpolitik und der Fall Khashoggi: Macht, was ihr wollt

Donald Trumps Blankoscheck für Saudi-Arabien sorgt für Entsetzen. Dabei hat der US-Präsident Außenpolitik immer schon so gemacht – im Fall Khashoggi wird das besonders deutlich. In Washington ist man entsetzt. Selbst viele Parteifreunde nehmen Donald Trump seinen Umgang ... mehr

Loyalität trotz Khashoggi-Mord: Proteste im Kongress gegen Trumps Kuschelkurs mit Riad

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit seiner bedingungslosen Unterstützung Saudi-Arabiens trotz der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi Proteste auch in der eigenen Partei ausgelöst. Im US-Kongress wurden sowohl von Trumps Republikanern ... mehr

Trotz Mord an Jamal Khashoggi: Donald Trump schwört Saudi-Arabien die Treue

Dass Jamal Khashoggi von saudischen Agenten getötet wurde, bestreitet nicht einmal Riad. Für den US-Präsidenten aber ist das kein Grund, an der lukrativen Partnerschaft mit den Scheichs zu rütteln. Trotz der Ermordung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi ... mehr

Wegen Khashoggi: Türkei droht Saudi-Arabien mit UN-Untersuchung

Während US-Präsident Trump die Saudis als großartige Verbündete bezeichnet, beklagt sich die Türkei über mangelnde Kooperation bei der Aufklärung des Khashoggi-Mords. Und droht mit den Vereinten Nationen.  Die Türkei fordert von Saudi-Arabien ... mehr

Fall Khashoggi: Saudi-Arabien weist Vorwürfe gegen Kronprinz Salman zurück

Welche Rolle spielte der saudische Kronprinz bei der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi? Das Königreich hat Anschuldigungen der CIA zurückgewiesen – und droht den USA.  Saudi-Arabien verwahrt sich gegen die angebliche Einschätzung des US-Auslandsgeheimdiensts ... mehr

Fall Jamal Khashoggi: Webseite zitiert Tonaufnahmen zum Mord

"Was denken Sie, was Sie da tun", soll Khashoggi gerufen haben. "Verräter", sagte ein Angreifer angeblich. Erstmals zitieren türkische Medien aus Tonaufnahmen zum Mord im saudischen Konsulat.  Sieben Wochen nach dem Mord am Journalisten Jamal Khashoggi im saudischen ... mehr

Fall Khashoggi: Bundesregierung stoppt alle Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Wegen der Tötung des saudischen Regierungskritikers Jamal Khashoggi hat die Bundesregierung alle Rüstungsexporte in das Land gestoppt. Einige Hersteller dürfte dies hart treffen. Als Konsequenz aus der Tötung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi ... mehr

Fall Khashoggi: CIA hält Kronprinz bin Salman für den Drahtzieher

Im Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi verdichten sich die Hinweise auf eine Verwicklung des saudischen Kronprinzen. Die CIA nennt Mohammed bin Salman unberechenbar. Die CIA geht Medienberichten zufolge davon aus, dass Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed ... mehr

Mordfall Khashoggi: Saudischer Generalstaatsanwalt fordert Todesstrafen

Werden die Täter im Fall Khashoggi bestraft? Die Generalstaatsanwaltschaft Saudi-Arabiens fordert nun Todesstrafen für fünf Verdächtige.  Drahtzieher ist angeblich der frühere Vize-Geheimdienstchef. Der saudische Generalstaatsanwalt ... mehr

Fall Khashoggi: Hinweise auf Verwicklung des Kronprinzen bin Salman

Anfang Oktober wurde der Regimekritiker Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet. Kurz danach soll im Königspalast in Riad das Telefon geklingelt haben. Es gibt starke Hinweise darauf, dass der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman direkt ... mehr

Fall Khashoggi – Erdogan: Bundesregierung kennt Audio-Mitschnitt des Mordes

Die Bundesregierung hat nach Angaben des türkischen Präsidenten Erdogan Tonaufnahmen des Mordes am Journalisten Jamal Khashoggi erhalten. "Sie haben alle Gespräche darauf gehört. Sie wissen Bescheid." Die deutsche Regierung soll von der Türkei den Audio-Mitschnitt ... mehr

Erdogan: Bundesregierung kennt Audio-Mitschnitt des Mordes

Der saudische Regimekritiker Jamal Khashoggi wurde mutmaßlich ermordet. Der türkische Präsident beschuldigt nun offiziell die saudische Regierung. Alle Infos im Newsblog. Jamal Khashoggi galt seit dem 2. Oktober als vermisst, nachdem er das Konsulat seines Landes ... mehr

Tagesanbruch: Amerika hat gewählt – und wir erleben die Folgen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? https://www.t-online.de/tv/news/politik/id_84740516/ocasio-cortez-ist-neue-hoffnungstraegerin-der-us-demokraten.html E pluribus unum – Aus vielen eines ... mehr

Bestattung in Medina: Khashoggis Söhne fordern Herausgabe des Leichnams

Gut vier Wochen nach dem gewaltsamen Tod von Jamal Khashoggi melden sich nun seine Söhne zu Wort. Sie warten noch immer auf Klarheit – und betonen dabei ihr Vertrauen in den saudischen Kronprinzen. Die Söhne des getöteten saudi-arabischen Journalisten ... mehr
 
1


shopping-portal