Thema

James Comey

Donald Trump und William Barr: Wie man sich dem US-Präsidenten unterwirft

Donald Trump und William Barr: Wie man sich dem US-Präsidenten unterwirft

"Herr Trump frisst deine Seele in kleinen Happen": Der US-Justizminister verblüfft mit seiner Parteinahme für den Präsidenten –  ein alter Widersacher liefert dafür eine interessante Erklärung. Die Woche in Washington war vom Entsetzen über Donald Trumps Justizminister ... mehr
Rod Rosenstein reicht seinen Rücktritt ein

Rod Rosenstein reicht seinen Rücktritt ein

Der Vize-Justizminister verlässt seinen Posten in Trumps Regierung. Das Verhältnis zwischen den beiden war von Höhen und Tiefen geprägt. Rosenstein hatte eine wichtige Rolle bei der Russland-Untersuchung gespielt. Der stellvertretende US-Justizminister Rod Rosenstein ... mehr
Mueller-Bericht vorgelegt: Donald Trump fühlt sich als Sieger

Mueller-Bericht vorgelegt: Donald Trump fühlt sich als Sieger

Mit Spannung hatte der politische Betrieb in Washington auf Details aus dem Bericht von US-Sonderermittler Mueller gewartet. Nun sind die Informationen da – und die haben es in sich. Donald Trump fühlt sich als Sieger. Nach seiner fast zweijährigen Untersuchung ... mehr
Russland-Bericht von Mueller: Donald Trump spricht von Hexenjagd

Russland-Bericht von Mueller: Donald Trump spricht von Hexenjagd

Lange haben die USA auf diesen Moment hingefiebert, nun ist er da: Sonderermittler Mueller hat seine Untersuchung zu Donald Trump und Russland abgeschlossen. Nach fast zwei Jahren hat der Sonderermittler Robert Mueller seine Untersuchung zur Russland ... mehr
Ermittlungen von Robert Mueller: Das ist die Russland-Affäre

Ermittlungen von Robert Mueller: Das ist die Russland-Affäre

Hintergründe zur Russland-Affäre: Wie eng wird es für Donald Trump durch die Ermittlungen von Robert Mueller? (Quelle: t-online.de) mehr

Donald Trump: Jeffrey Rosen soll neuer Vize-Justizminister werden

Donald Trump will den stellvertretenden Verkehrsminister Jeffrey Rosen zum Nachfolger von Rod Rosenstein küren. Rosenstein hatte die Russland-Untersuchungen vom Sonderermittler Robert Mueller beaufsichtigt. US-Präsident Donald Trump will den konservativen Juristen ... mehr

Wollte Rod Rosenstein Trump vom Kabinett absetzen lassen?

US-Vizejustizminister Rod Rosenstein soll 2017 über eine Absetzung Trumps durch das Kabinett nachgedacht haben. Der Grund: physische oder mentale Beeinträchtigung.  Der stellvertretende US-Justizminister Rod Rosenstein hat 2017 über eine Absetzung von Präsident Donald ... mehr

Bill Barr ist neuer US-Justizminister

Umstrittener US-Justizminister: Bill Barr soll sich kritisch zu den Russland-Ermittlungen geäußert haben. Mit seinem neuen Posten übernimmt er die Aufsicht über Sonderermittler Mueller. Der 68-jährige Anwalt Bill Barr ist neuer US-Justizminister. Der wegen ... mehr

Russland-Affäre: Trump-Ermittlungen – US-Kongress geht Spionage-Vorwürfen nach

Nach einem Bericht zu FBI-Ermittlungen gegen den US-Präsidenten schaltet sich das Repräsentantenhaus ein. Die Ermittler müssten vor Trumps "verwirrten Attacken" geschützt werden. Das US-Repräsentantenhaus geht einem Zeitungsbericht der "New York Times ... mehr

Bericht der New York Times: FBI soll gegen Donald Trump ermitteln

Die US-Bundespolizei soll 2017 Ermittlungen gegen den US-Präsidenten eingeleitet haben. Im Zentrum stand die Frage, ob Trump eine Bedrohung für die nationale Sicherheit darstellt.  Die US-Bundespolizei FBI hat laut einem Zeitungsbericht 2017 Ermittlungen zu der Frage ... mehr

Donald Trump steht Wasser bis zum Hals vor Weihnachten

In diesen Tagen wird klar: US-Präsident Donald Trump steht vor einem großen Haufen von Problemen. Der politische Gegner spricht schon von Amtsenthebung – wohl zunächst nur eine Drohgebärde. Melania Trump hat das Weiße Haus vor Weihnachten festlich geschmückt. Sollte ... mehr

Donald Trump scheint plötzlich angreifbar: Amtsenthebungsverfahren droht

Die FBI-Ermittler kommen ihm näher, das Weiße Haus versinkt im Chaos und bald übernehmen die Demokraten das Abgeordnetenhaus. US-Präsident Trump scheint plötzlich angreifbar.  Zwei Wochen vor Weihnachten ist das Weiße Haus in Washington festlich ... mehr

Donald Trump: Erste Forderung der Demokraten nach Amtsenthebung

In schwerem Fahrwasser muss Donald Trump nun auch noch nach einem neuen Stabschef suchen. Der favorisierte Ersatz für John Kelly sagt ab. Russland-Ermittlungen bescheren dem Präsidenten einen anstrengenden Advent. Während der politische Gegner schwere ... mehr

Donald Trump gegen Robert Mueller: Showdown im Russland-Krimi

Die Russland-Ermittlungen treten in die entscheidende Phase: Will Donald Trump die Ermittlungen abwürgen? Plant Sonderermittler Mueller einen Befreiungsschlag? Wir erklären, worum es geht. Seine Attacken werden heftiger.  Donald Trump bezeichnet ... mehr

Früherer FBI-Chef: James Comey soll im US-Kongress aussagen

Ex-FBI-Direktor James Comey soll vor dem US-Kongress aussagen. Der von Präsident Donald Trump abgesetzte frühere Spitzenbeamte besteht jedoch darauf, öffentlich auszusagen. Der US-Kongress hat den früheren FBI-Direktor James Comey zu einer Befragung vorgeladen. Comey ... mehr

Russland-Affäre: Donald Trump wirft Mueller Interessenkonflikte vor

Donald Trump attackiert den Sonderermittler in der Russland-Untersuchung weiterhin scharf: In einer Twitter-Tirade bekräftigt er, Robert Mueller habe Interessenkonflikte  – und nennt erstmals öffentlich Details.  US-Präsident Donald Trump hat Vorwürfe angeblicher ... mehr

Washington: Donald Trump will Kritikern womöglich Sicherheitszugang entziehen

Sie haben ihn kritisiert – und verlieren nun womöglich wichtige Privilegien: Donald Trump erwägt, sechs ehemaligen Geheimdienstlern und Spitzen des FBI die Sicherheitseinstufung zu entziehen. US-Präsident Donald Trump erwägt, mehreren Ex-Geheimdienstvertretern ... mehr

Ex-FBI-Chef James Comey politisch neutral bei Clinton-Ermittlung

James Comey soll in seinem Umgang mit der E-Mail-Affäre Hillary Clintons gegen einige Regeln verstoßen haben. Doch politisch motiviert war seine Entscheidung nicht. Der Befund des US-Justizministeriums widerspricht damit Donald Trumps Vorwürfen gegen ... mehr

USA: Diese brisanten Fragen hat der Sonderermittler an Trump

Sonderermittler Robert Mueller will US-Präsident Donald Trump eine Liste mit brisanten Fragen vorlegen. Was genau will der FBI-Beamte wissen? Hier die komplette Liste. US-Sonderermittler Robert Mueller legt in seinen Untersuchungen offenbar einen Schwerpunkt ... mehr

Notizen von James Comey: Als Putin vor Trump von Prostituierten schwärmte

Gesprächsnotizen zwischen Ex-FBI-Chef James Comey und Donald Trump zeigen pikante Details, aber nicht viel Neues. Der Präsident sieht sich durch die Memos von allen Vorwürfen reingewaschen.  Fast ein Jahr nach der Entlassung von James Comey als FBI-Chef sind Teile ... mehr

Früherer Bürgermeister von New York: Rudy Giuliani wird Donald Trumps Anwalt

Verstärkung für Trumps Verteidigung in der Russland-Affäre: Der frühere New Yorker Bürgermeister Rudy Giuliani stößt zum Anwaltsteam des US-Präsidenten. Der ehemalige Bürgermeister von New York, Rudy Giuliani, soll das mit der Russland-Affäre betraute Anwaltsteam ... mehr

Donald Trump als Feldherr: Der Papiertiger im Weißen Haus

Auftrag erfüllt, sagte Donald Trump über die Luftschläge in Syrien. Was noch mal war der Auftrag und was hat sich verändert? Zorn zieht der ehemalige FBI-Chef James Comey mit seinem Enthüllungsbuch auf sich. Ihn würde der Präsident am liebsten vor Gericht ziehen ... mehr

Comey über Trump: "Wer Frauen wie Fleisch behandelt, ist nicht geeignet"

Der gefeuerte FBI-Chef Comey kritisiert den US-Präsidenten in einem Fernsehinterview erneut scharf.  Trump  sei moralisch ungeeignet für das Amt – und vielleicht von Russland erpressbar. Der ehemalige FBI-Chef James Comey hat Donald Trump in einem Fernsehinterview ... mehr

Trump-Enthüllungsbuch des Ex-FBI-Chef Comedy: Die große Schlammschlacht

Donald Trump wütet, aber auch James Comey zielt unter die Gürtellinie. Um das Enthüllungsbuch des Ex-FBI-Chefs tobt eine Schlammschlacht – auch weil dieser dem Präsidenten gefährlich werden kann. Donald Trump fällt immer eine noch schlimmere Beschimpfung ... mehr

Trump nennt Comey "verlogenen Schleimbeutel"

US-Präsident Donald Trump schäumt vor Wut über James Comey. "Es war mir eine Ehre, ihn zu Feuern", sagt er. Der Grund: das Enthüllungsbuch des früheren FBI-Chefs.  US-Präsident Donald Trump hat mit wilden Beschimpfungen auf das Buch des von ihm gefeuerten FBI-Chefs ... mehr

Ex-FBI-Chef James Comey beschreibt Trump als "skrupellosen Mafiaboss"

Vor knapp einem Jahr feuerte US-Präsident Trump James Comey als FBI-Direktor. Der rächt sich nun mit einem Enthüllungsbuch voller pikanter Details und wenig schmeichelhafter Charakterisierungen. Ex-FBI-Direktor James Comey geht in einem neuen Buch über die Vorgeschichte ... mehr

Drohungen gegen Syrien: Donald Trump ist entfesselt und enthemmt

Erst drohte Donald Trump einen Militärschlag gegen Syrien an, dann ruderte er zurück – so unkontrolliert wird es weitergehen. Auch, weil jetzt das Buch eines gefährlichen Gegners erscheint. Was ist los mit Donald Trump? Gar nichts ... mehr

Ex-FBI-Vize Andrew McCabe beklagt "andauernde Demütigung" durch Trump

Der zwei Tage vor seinem Ruhestand entlassene frühere FBI-Vize Andrew McCabe hat US-Präsident Donald Trump scharf attackiert. Er spricht von "gestörten öffentlichen Angriffen". In einem Gastbeitrag für die " Washington Post" beklagte sich der frühere FBI-Vize Andrew ... mehr

Was für Notizen machte McCabe über Trump?

Der gerade von der US-Regierung gefeuerte ehemalige FBI-Vizedirektor Andrew McCabe hat offenbar Notizen über US-Präsident Donald Trump angefertigt. Nun wird über ihren Inhalt spekuliert. Gerade wurde FBI-Vize Andrew McCabe entlassen – nun beherrscht er weiterhin ... mehr

Donald Trumps Vendetta gegen das FBI

Trump ist für gnadenloses Feuern bekannt. Aber was er mit dem früheren FBI-Vize McCabe macht, ist besonders brutal. Was steckt dahinter – und wie geht es weiter? Unter Donald Trump rollen so viele Köpfe, dass es schon fast eine Ausnahme ist, wenn mal eine Woche ... mehr

Steve Bannon von Robert Mueller zu Russland-Affäre befragt

In den Sonderermittlungen um die Russland-Affäre ist der Ex-Chefstratege von US-Präsident Donald Trump,  Steve Bannon, befragt worden. Teilweise verweigerte er jedoch die Aussage. Der US-Sonderermittler zur Russland-Affäre, Robert Mueller, hat laut einem Medienbericht ... mehr

Donald Trump: Es geht längst um mehr als Russland

Die Sonderermittlungen in der Russland-Affäre weiten sich aus – und rücken zugleich immer näher an den US-Präsidenten. Er überraschte jetzt mit dem Wunsch, unter Eid auszusagen. Es dauerte keine Stunde, bis sein Anwalt die Worte Donald Trumps wieder einfangen musste ... mehr

US-Wahl: Twitter findet rund 1.000 Accounts mit Russland-Verbindung

Das Ausmaß der russischen Manipulation im US-Wahlkampf 2016 scheint größer als bislang bekannt. Twitter hat Hunderte weiterer Accounts entdeckt, die offenbar vom Kreml gesteuert wurden. Die mögliche Beeinflussung des US-Wahlkampfs von 2016 durch Russland macht ... mehr

Donald Trump nach einem Amtsjahr: Sechs Erkenntnisse

Seit einem Jahr regiert Donald Trump im Weißen Haus – und mit ihm das Chaos. Doch abseits seiner Skandale zeigt sich immer klarer, wie er das Land prägt. Was für ein Jahr! Von den 365 Tagen unter US-Präsident Donald J. Trump waren viele chaotisch und fast alle hektisch ... mehr

Ex-Trump-Berater Steve Bannon verweigert Aussage vor Kongress

Steve Bannon galt lange als der Strippenzieher der Trump-Regierung – bis er aus dem Weißen Haus geworfen wurde. Der Geheimdienstausschuss des US-Kongresses erhoffte sich nun Antworten zu seiner Arbeit und wurde enttäuscht. Demokraten vermuten einen Maulkorb ... mehr

Donald Trump bezeichnet Russland-Ermittlungen als "Hexenjagd"

US-Präsident Donald Trump hat seinen Vorwurf einer "Hexenjagd" wegen der Ermittlungen zu einer möglichen russischen Einflussnahme auf den Präsidentschaftswahlkampf 2016 bekräftigt. Zugleich wiederholte er am Sonntag im Kurzbotschaftendienst Twitter, er habe keinerlei ... mehr

Ermittlungen zu Donald Trumps Russland-Affäre schreiten voran

Robert Mueller ermittelt wegen der Einflussnahme Russlands in den US-Präsidentschaftswahlkampf des vergangenen Jahres. Medien zufolge hat der Sonderermittler die ersten Anklagen vorbereitet. Schon am Montag könnte es erste Verhaftungen geben. Die Untersuchungen ... mehr

Warum Sonderermittler Mueller Trump gefährlich werden kann

Seit einem halben Jahr untersucht Sonderermittler Robert Mueller, ob es illegale Beziehungen des Trump-Clans zu Russland gab. Der Ex-FBI-Chef geht dabei diskret vor, ist absolut unparteiisch, unbestechlich – und deswegen extrem gefährlich für Donald Trump ... mehr

Die Liste der Abgänge aus dem Trump-Team

"You're fired" - mit diesen Worten schickte Donald Trump in seiner TV-Reality-Show "The Apprentice" regelmäßig Kandidaten nach Hause. Doch auch in seinen erst gut acht Monaten im Weißen Haus konnte der US-Präsident den Satz inzwischen schon oft sagen – zahlreiche ... mehr

Russland-Affäre: Trump muss E-Mails und Aufzeichnungen herausgeben

US-Sonderermittler Robert Mueller zieht in seinen Russland-Untersuchungen im Weißen Haus weiter die Daumenschrauben an. Wie " Washington Post" und " New York Times" berichteten, verlangt Mueller nun umfangreiche Aufzeichnungen und E-Mails von Donald Trump selbst ... mehr

"What happened": Clinton gibt Sanders Teilschuld an Niederlage gegen Trump

Die gescheiterte US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton geht in ihrem neuen Buch zu ihrer Wahlschlappe hart mit ihrem Vorwahlrivalen Bernie Sanders ins Gericht. Ihr Herausforderer hatte ihr im Vorwahlkampf stark zugesetzt.  Während sie selbst für die Niederlage ... mehr

Trump-Brief gibt Hinweise auf Entlassung von Comey

US-Sonderermittler Robert Mueller untersucht laut Medienberichten einen Briefentwurf von Präsident Donald Trump zur Entlassung von FBI-Chef James Comey. Das Schreiben, das nicht abgeschickt wurde, lege im Detail dar, warum Trump Comey habe loswerden wollen, berichtete ... mehr

Russland-Affäre um Donald Trump: Mueller setzt Grand Jury ein

In der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump soll Sonderermittler Robert Mueller nach einem Bericht eine sogenannte Grand Jury eingesetzt haben. Das Gremium habe in den vergangenen Wochen die Arbeit aufgenommen, schrieb das "Wall Street Journal" am Donnerstag ... mehr

Neuer FBI-Chef Christopher Wray hat Erfahrung mit politischen Skandalen

Der frühere Anwalt Christopher Wray wurde mit großer Mehrheit vom Senat als neuer Direktor des FBI akzeptiert und ersetzt James Comey. Wray konnte die breite Unterstützung sowohl der Republikaner als auch der Demokraten im Senat für sich gewinnen. 92 Senatoren stimmten ... mehr

Hohes Tempo: Diese Köpfe rollten in Trumps kurzer Amtszeit

Das Tempo dieses US-Präsidenten ist atemberaubend - nicht bei der Umsetzung seiner politischen Vorhaben, sondern beim Austausch seines Personals. Weniger als sieben Monate ist Donald Trump im Amt, und schon zahlreiche hochrangige Mitarbeiter haben ihre Jobs verloren ... mehr

Donald Trump: Furcht vor Konsequenzen in der Russland-Affäre

Donald Trump fürchtet ernste Konsequenzen in der Russland-Affäre. Inzwischen lässt der US-Präsident seine Anwälte prüfen, ob er sich und seine Familienmitglieder selbst begnadigen kann.  Wie die "Washington Post" unter Berufung auf Insider schreibt, soll sich Trump ... mehr

Trump geht gegen Sonderermittler Mueller vor

Anwälte und Berater von US-Präsident Donald Trump untersuchen mögliche Interessenskonflikte von Mitarbeitern des  Russland-Sonderermittlers  Robert Mueller. Ihr Ziel: den Ex-FBI-Direktor diskreditieren. Trumps Anwälte würden der Angelegenheit beständig nachgehen, sagte ... mehr

Donald Trump: Bilanz nach sechs Monaten Amtszeit

Ein halbes Jahr ist Donald Trump nun im Amt. Wie eine dunkle Wolke schwebt die Russland-Affäre über seiner Präsidentschaft. Alle Versuche, die verhasste Gesundheitsreform des Vorgängers abzuschaffen, scheiterten. Und sonst? Eine Bilanz. Vielleicht ... mehr

Alles für den Vater: Wer ist Donald Trump Jr.?

Extrem gegeltes Haar, gut sitzender Anzug. So präsentiert sich Donald Trump Jr. meistens. Der älteste Sohn des US-Präsidenten gilt als einer der lautstärksten Verfechter seines Vaters. Das war aber nicht immer so. Donald Trump Jr. war im Wahlkampf stets ... mehr

Schlüsselfiguren in der Russland-Affäre um US-Präsident Trump

Die Enthüllungen über ein Treffen des ältesten Sohnes von US-Präsident Donald Trump mit einer russischen Anwältin im Juni 2016 hat eingeschlagen wie eine Bombe: Damit kam erstmals ans Licht, dass dem Trump-Wahlkampfteam möglicherweise direkte Hilfe der russischen ... mehr

Trump stellt Russland-Sonderermittler in Frage

US-Präsident Donald Trump hat seine Gegenangriffe in der Russland-Affäre fortgesetzt. In einem Fernsehinterview stellte er die Unvoreingenommenheit von Sonderermittler Robert Mueller in Frage.  Mueller sei mit Ex-FBI-Chef James Comey "sehr, sehr gut befreundet", sagte ... mehr

Trump-Albtraum: Robert Mueller nimmt den US-Präsidenten ins Visier

So langsam wird es ernst für Präsident Donald Trump. Nahm die US-Justiz bislang vor allem sein Umfeld wegen möglicher Russland-Kontakte im Wahlkampf ins Visier, wird nun offenbar gegen den Präsidenten persönlich ermittelt. Und zwar durch den Sonderermittler Robert ... mehr

Donald Trump bestätigt Ermittlungen gegen sich

US-Präsident Donald Trump hat Ermittlungen gegen sich im Rahmen der Russland-Affäre bestätigt. Auf Twitter erklärte er, die Untersuchung sei wegen der Entlassung des FBI-Chefs James Comey eingeleitet worden und eine Hexenjagd. Ohne ihn beim Namen zu nennen schien Trump ... mehr

Trump-Minister Jeff Sessions während Anhörung: "Abscheuliche Lüge"

In einer emotionalen Stellungnahme setzt sich Trumps Minister und enger Berater im Wahlkampf gegen "niederträchtige und falsche Vorwürfe" zur Wehr. Er widerspricht auch einer Aussage des ehemaligen FBI-Direktors Comey. US-Justizminister Jeff Sessions hat geheime Treffen ... mehr

Trump plant Sonderermittler Robert Mueller zu feuern

Donald Trump scheint nach dem FBI-Chef nun auch den Sonderermittler für die Russland-Affäre feuern zu wollen. Das zumindest behauptet ein Vertrauter des US-Präsidenten. Trump erwäge, "die Sonderermittlung vielleicht zu beenden", sagte Christopher Ruddy dem Fernsehsender ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe