Sie sind hier: Home > Themen >

Janet Yellen

Thema

Janet Yellen

US-Notenbank Fed: wohl keine Erhöhung des Leitzins

US-Notenbank Fed: wohl keine Erhöhung des Leitzins

Die US-Notenbak Fed wird am Mittwochabend ihre Entscheidung zur Geldpolitik bekannt geben. Fast niemand rechnet jedoch damit, dass die Fed den Leitzins erhöhen wird. Der mögliche Brexit und der Anfang Juni veröffentlichte Arbeitsmarktbericht lassen die Notenbanker ... mehr
Ölpreise steigen vor dem Wochenende kräftig - bald Förderkürzung?

Ölpreise steigen vor dem Wochenende kräftig - bald Förderkürzung?

Die Ölpreise sind vor dem Wochenende massiv gestiegen. Spekulationen auf eine mögliche Eindämmung des Angebots an Rohöl trieben die beiden wichtigsten Preise am Freitag immer stärker nach oben. Am Abend legten beide Öl-Notierungen jeweils etwa sechs Prozent ... mehr
Wochenausblick Börse: Politische Unsicherheit in Europa trübt Aussichten für den Dax

Wochenausblick Börse: Politische Unsicherheit in Europa trübt Aussichten für den Dax

Die Aussichten für den Dax bleiben auch nach drei Verlustwochen in Folge kurzfristig eher trübe. "Vor allem die politische Unsicherheit macht uns Sorgen", schreiben die Experten der WGZ Bank. Die nahende Abstimmung in Großbritannien über den Verbleib ... mehr
Künftiger Fed-Chef: US-Notenbanker stellt sich hinter Trumps Favoriten

Künftiger Fed-Chef: US-Notenbanker stellt sich hinter Trumps Favoriten

In einem ungewöhnlichen Schritt hat ein führender US-Notenbanker sich hinter einen Vorschlag von US-Präsident Donald Trump für einen Nachfolger von Fed-Chefin Janet Yellen gestellt. Trumps Wirtschaftsberater Gary Cohn sei ein "angemessener Kandidat" für den Posten ... mehr
Wechsel bei US-Notenbank: Janet Yellen ist neue Fed-Chefin

Wechsel bei US-Notenbank: Janet Yellen ist neue Fed-Chefin

Stabwechsel an der Spitze der US-Notenbank: Die bisherige Vize-Chefin Janet Yellen wird ab Januar neue Leiterin der Fed. Das gab US-Präsident Barack Obama am Mittwochabend bekannt. Derzeit leitet Ben Bernanke die mächtigste Zentralbank der Welt. Nu wird die Fed erstmals ... mehr

Zinswende in den USA: Was sie für den Einzelnen bedeutet

Seit dem Beginn der Finanzkrise im Jahr 2008 haben die Zinsen weltweit förmlich an der Nulllinie geklebt. Jetzt hat die US-Notenbank mal wieder Geschichte schreiben und mit ihrer Zinserhöhung das Ende des billigen Geldes einleiten. Die Zinswende in den USA hat Folgen ... mehr

Zinswende in den USA: Das bedeutet die Fed-Entscheidung für uns

Wen juckt es, dass die US-Notenbank die Leitzinsen erhöht? Alle!  Die Entscheidung in Washington hat Auswirkungen auf die ganze Welt - vom deutschen Häuslebauer bis zum chinesischen Exporteur. Warum dreht die Federal Reserve, kurz Fed, an der Zinsschraube ... mehr

US-Zinswende treibt Märkte ins Plus

Nach langem Zögern hat die US-Notenbank erstmals seit der Finanzkrise die Zinsen angehoben. Anleger rund um den Globus reagieren erleichtert. Die Börsen in den USA und Asien standen deutlich im Plus. Auch die Anleger am deutschen Markt haben bei Aktien wieder ... mehr

USA vor Zinswende: "Dekade des billigen Geldes endet"

Am Mittwoch wird die US-Notenbank Fed sehr wahrscheinlich das Ende der Nullzins-Ära einleiten. Experten prophezeien, dass dann auch in  China und anderen Schwellenländern geldpolitisch neue Zeiten anbrechen werden. "Mit der Zinserhöhung endet eine Dekade des billigen ... mehr

Warum die US-Zinswende auf sich warten lässt

Wann steigen die Zinsen in den USA? Kaum eine Frage beschäftigt die Wall Street und Finanzexperten rund um den Globus derzeit stärker. Denn wenn die geldpolitische Supermacht Federal Reserve den Preis für Geld erstmals seit fast einem Jahrzehnt erhöht, werden die Karten ... mehr

Zinspolitik: US-Notenbank Fed signalisiert Zinswende

Die US-Notenbank Fed könnte einem Bericht zufolge schon bei ihrer Sitzung in der kommenden Woche die Weichen Richtung Zinserhöhung stellen. In dem Protokoll zur letzten Notenbank-Entscheidung des Jahres könnte die Passage, dass der Leitzins ... mehr

US-Notenbank setzt Drosselung der Wertpapierkäufe fort

Die amerikanische Notenbank Fed behält ihren Kurs einer immer weniger lockeren Geldpolitik bei. Die Wertpapierkäufe zur Belebung der Konjunktur werden um weitere zehn Milliarden US-Dollar verringert, wie die Federal Reserve am Mittwochabend in Washington mitteilte ... mehr

Aktienmärkten droht nach Erholungsrally Atempause

Den Börsen könnte nach einer wochenlangen Erholungsrally vor Ostern die Puste ausgehen. "Viele Aktienmärkte sind etwas heiß gelaufen", konstatiert die Bernecker-Publikation "Die Termin-Börse". Auch die Wertpapierspezialisten der DZ Bank mahnen zur Vorsicht ... mehr

Janet Yellen zur ersten Chefin der Federal Reserve ernannt

Erstmals rückt eine Frau an die Spitze der mächtigen US- Notenbank. Der Senat in Washington stimmte am frühen Montagabend (Ortszeit) für die Berufung der 67-jährigen Janet Yellen als neue Vorsitzende der Federal Reserve ( Fed). Die Entscheidung fiel mit 56 zu 26 Stimmen ... mehr

Kurssprung um 290 Prozent: Intercept Pharmaceuticals schießen durch die Decke

Anleger an der Wall Street haben es derzeit nicht leicht und warten mangels positiver Impulse auf neue Signale. Im Gesundheitssektor aber bilden die Titel des Pharmaunternehmens Intercept Pharmaceuticals eine starke Ausnahme - und legen einen phänomenalen Kurssprung ... mehr

Goldpreis steigt auf höchstes Niveau seit Januar 2015 - schwacher US-Dollar stützt

Das Edelmetall Gold macht wieder von sich reden. Am Montag überschritt der  Goldpreis  erstmals seit 15 Monaten wieder die Marke von 1300 Dollar. Gold gilt als sicherer Hafen in turbulenten Zeiten, doch auch in vergleichsweise ruhiger See ist das Edelmetall neuerdings ... mehr

Trump will Jerome Powell für Fed-Spitzenposten

US-Präsident Donald Trump hat sich für Jerome Powell als künftigen Vorsitzenden der US-Notenbank Federal Reserve entschieden. Der 64-jährige Powell habe die "Weisheit und Führung", um die US-Wirtschaft durch jede mögliche Herausforderung zu begleiten. Powell sei stark ... mehr

US-Notenbank: Fed-Vize Stanley Fischer tritt zurück

Eigentlich läuft seine Amtszeit erst 2018 aus, doch bereits zum Oktober diesen Jahres tritt der Vize-Chef der US-Notenbank Fed, Stanley Fischer, zurück. In einer Mitteilung an den Präsidenten Donald Trump schreibt der 73-Jährige, dass er aus persönlichen Gründen Mitte ... mehr

Zinswende: Wieso die Fed der EZB vorauseilt

Die Fed wird die Zinsen noch einmal anheben. 0,25 Prozent sind Experten zufolge eingepreist. Die EZB macht indes weiter keinerlei Anstalten, an der Zinsschraube zu drehen. Das hat Gründe, auf die Anleger achten sollten. In den USA steht am 12. und 13. Dezember ... mehr

Wegen guter Konjunktur: US-Notenbank Fed erhöht Leitzins auf 1,5 Prozent

Nach der Finanzkrise sind niedrige Zinsen Normalität geworden. Mit der dritten Erhöhung in diesem Jahr will die US-Notenbank wieder bessere Bedingungen für Sparer schaffen. Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihren Leitzins zum dritten Mal in diesem Jahr angehoben ... mehr

USA schaffen mehr Teilzeitjobs - zu Lasten von Vollzeitjobs

Nach einer Reihe guter Wirtschaftsnachrichten klopft sich US-Präsident Barack Obama derzeit gern selbst auf die Schulter. "Wir haben uns wieder zurückgekämpft", erklärt der Mann, der 2009 in der schwersten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg sein Amt antrat, dieser ... mehr

Geldpolitik: US-Notenbank fährt Anleihekäufe weiter zurück

Die US- Zentralbank Federal Reserve fährt ihr Konjunkturprogramm wie erwartet weiter zurück. Der für die Geldpolitik zuständige Offenmarktausschuss der Fed kündigte an, den monatlichen Aufkauf von Staatsanleihen und Hypothekenpapieren um weitere zehn Milliarden Dollar ... mehr

US-Notenbank Fed belässt Leitzins auf Rekordtief

Doch noch kein Ende der Nullzinsen: In den USA belässt die Notenbank Fed den Leitzins unverändert auf dem Rekordtief zwischen null und 0,25 Prozent. Die seit der Finanzkrise 2008 andauernde Billiggeld-Ära geht damit weiter - zumindest vorerst. "Die Zinsanhebung ... mehr

USA: Federal Reserve System will ausländische Banken härter regulieren

Nach der Pleite der Investmentbank Lehman Brothers haben die USA die Wall Street fester an die Kandare genommen. Fünf Jahre danach zieht die US-Notenbank Fed auch die Zügel für Banken aus dem Ausland an - darunter die Deutsche Bank, die zu den großen Akteuren ... mehr

Janet Yellen hält an Drosselung der Notenpresse fest

Bewährungsprobe für die neue Fed-Chefin Janet Yellen: Mit ihrer Anhörung vor dem US-Kongress stellte sich die 67-Jährige erstmals dem grellen Scheinwerferlicht der Finanzwelt. Von den Unruhen an den globalen Finanzmärkten lässt sie sich nicht aus der Ruhe bringen ... mehr

EZB und Fed: Draghi verdient mehr als doppelt so viel wie Yellen

In der Regel verdienen in den USA Top-Manager oder Politiker oft deutlich mehr als ihre Kollegen in Europa. Dennoch: EZB-Präsident Mario Draghi hat im vergangenen Jahr 378.240 Euro verdient. Er bekommt damit mehr als doppelt soviel wie sein Pendant bei der US-Notenbank ... mehr

Milliarden-Gewinn: EZB verdient prächtig an der Euro-Rettung

Die Euro-Krise in Europa kennt viele Verlierer, etwa die Bürger in den südlichen Krisenländern. Für die Europäische Zentralbank ( EZB) dagegen war das Chaos im vergangenen Jahr sehr lohnend: Vor allem die Zinsen aufgekaufter Staatsanleihen ließen die Gewinne sprudeln ... mehr

Jahresendspurt läuft: Jetzt clever auf die Nachzügler im DAX setzen

Die Aktienmärkte laufen und laufen. In dieser Woche hat der DAX erneut ein Rekordhoch hingelegt. Bei 9254 Punkten befindet sich nun das neueste Top. Obwohl der Markt nach dem Hoch etwas nachgab, dürfte es dem Frankfurter Barometer auch im Jahr 2013 gelingen, mit einem ... mehr

Janet Yellen: Fed-Chefin nutzt lockere Geldpolitik für robuste Erholung

Janet Yellen erfreut die Anleger: Die designierte Chefin der US-Notenbank hat eine weiter lockere Geldpolitik angedeutet. Die Wirtschaft und der Arbeitsmarkt in den USA liegen nach Einschätzung der heutigen Vizechefin der Federal Reserve weiter deutlich unter ihrem ... mehr

Wall Street reagiert mit Kursgewinnen nach Fed-Aussagen

Die mit Spannung erwarteten Aussagen der US-Notenbank Fed zur künftigen Zinsentwicklung sorgen am Aktienmarkt für einen kräftigen Aufschwung. Die Fed-Vorsitzende Janet Yellen hatte ein absehbares Ende des derzeitigen Rekordtiefs des Leitzinses ... mehr

Fed-Anleihenkauf könnte im Herbst enden

Das Milliarden-Anleihen-Kaufprogramm der US-Notenbank wird möglicherweise im Herbst beendet. Den am Mittwoch veröffentlichten Protokollen der Fed-Sitzung vom 17. und 18. Juni zufolge könnten die Notenbanker das Programm nach ihrer Oktober-Sitzung auslaufen lassen ... mehr

Konjunktur bessert sich: US-Notenbank dreht den Geldhahn weiter zu

Die US-Notenbank Fed fährt ihr milliardenschweres Anleihen-Kaufprogramm zur Stützung der Konjunktur weiter zurück. Grund ist die wirtschaftliche Erholung. Die US-Börsen gerieten nach der Entscheidung unter Druck. Die monatlichen Käufe von langfristigen Staatsanleihen ... mehr

Ex-Fed-Chefin zweifelt an Trumps ökonomischen Kenntnissen

In einem Radiointerview hat die ehemalige Chefin der US-Notenbank, Janet Yellen, Donald Trumps wirtschaftspolitische Kenntnisse in Frage gestellt. Die ehemalige Vorsitzende der US-Notenbank Fed, Janet Yellen, hat in einem Radiointerview Zweifel an den wirtschafts ... mehr
 


shopping-portal