Sie sind hier: Home > Themen >

Javier Mascherano

Messi, Aguero und Mascherano treten in Argentinien zurück

Messi, Aguero und Mascherano treten in Argentinien zurück

Erdbeben in der argentinischen Nationalmannschaft: Nach dem verlorenen Finale bei der Copa America Centenario gegen Chile (2:4 im Elfmeterschießen) wurde die "Albiceleste" von einer Rücktrittswelle erfasst.  Zunächst gab Superstar Lionel Messi bekannt, nicht ... mehr
Verteidiger Dani Alves verlässt den FC Barcelona

Verteidiger Dani Alves verlässt den FC Barcelona

Nun ist es amtlich: Dani Alves verlässt den spanischen Meister FC Barcelona. Der Brasilianer wechselt Medienberichten zufolge zum italienischen Titelträger Juventus Turin. Barcas Klubsekretär Robert Fernández bestätigte den Weggang des 33 Jahre alten Rechtsverteidigers ... mehr
WM 2018: Lionel Messi spielt wieder für Argentinien

WM 2018: Lionel Messi spielt wieder für Argentinien

Rolle rückwärts! Weltfußballer Lionel Messi will doch wieder für die argentinische Nationalmannschaft spielen. Nach seinem Rücktritt aus der Albiceleste Ende Juni erklärte er laut übereinstimmender Medienberichte, dass er zurückkomme, "weil ich mein Land und dieses ... mehr
Nach Barcelonas 6:1 gegen Paris:

Nach Barcelonas 6:1 gegen Paris: "Mit ter Stegen stimmt etwas nicht"

Barcelonas Torhüter Marc-André ter Stegen scheint offenbar ein positiv Bekloppter zu sein. Das verriet jetzt sein Mitspieler Javier Mascherano im Rückblick auf den 6:1-Sensationssieg in der Champions League gegen Paris St. Germain. So habe der deutsche Keeper ... mehr
FC Bayern: Steuerverfahren gegen Xabi Alonso eingestellt

FC Bayern: Steuerverfahren gegen Xabi Alonso eingestellt

Das Steuerverfahren gegen Xabi Alonso ist in Spanien zu den Akten gelegt worden. Der zuständige Untersuchungsrichter habe das Verfahren eingestellt, weil sich der Spieler des FC Bayern München seiner Überzeugung nach keiner Straftat schuldig gemacht habe, berichteten ... mehr

WM 2018 – Argentinien-Legende Ayala: "Messi darf nur ein Puzzlestück sein"

Das 1:1 gegen Island war eine Blamage für Argentinien. Gegen Kroatien muss ein Sieg her. Argentiniens Legende Roberto Ayala fordert mehr Kreativität in der Offensive. Der argentinische Kader liest sich wunderbar. Lionel Messi, Javier Mascherano, Sergio Agüero, Nicolas ... mehr

WM 2018: Argentinischer Wahnsinn – bei Messis wohl letzter WM

Das 3:4 gegen Frankreich hat die WM für Argentinien perfekt beschrieben. Wild, emotional, zwischenzeitlich hoffnungsvoll und schlussendlich erfolglos. "Quelle folie", zu Deutsch "Was für ein Wahnsinn", titelte die französische Zeitung "L'Équipe" auf ihrer Homepage ... mehr

Dani Alves: Barças größter Fehler ist Turins Glück

Beim FC Barcelona wollten sie ihn nicht mehr. Jetzt erreichte  Dani Alves mit Juventus Turin das  Champions League-Finale – in der Form seines Lebens. Sergi Roberto haben sie in der abgelaufenen Saison ausprobiert bei Barça, dann wieder Aleix Vidal, dann wieder Javier ... mehr

Cristiano Ronaldo wegen Steuerhinterziehung angeklagt

Weltfußballer Cristiano Ronaldo (32) hat in Spanien Ärger mit dem Fiskus. Der frisch gekürte Champions-League-Sieger mit Real Madrid wurde wegen Steuerhinterziehung in Höhe von 14,8 Millionen Euro mittels Offshore-Unternehmen angeklagt. Das gab die Staatsanwaltschaft ... mehr

Bayer Leverkusen: Kießling verrät seine härtesten Gegenspieler

Stefan Kießling ist in Leverkusen nicht nur ein Publikumsliebling, sondern auch eine Identifikationsfigur. Für den gebürtigen Oberfranken ist die kommende Bundesliga-Saison auch gleichzeitig das letzte Jahr als Profi. Fünf Fragen, fünf Antworten: Bei t-online.de spricht ... mehr
 


shopping-portal