Sie sind hier: Home > Themen >

Jean-Claude Trichet

Thema

Jean-Claude Trichet

Poker um EZB-Spitze: Wer wird der Nachfolger von Mario Draghi

Poker um EZB-Spitze: Wer wird der Nachfolger von Mario Draghi

Viele Deutsche wünschen sich Bundesbank-Präsident Weidmann als künftigen Präsidenten der Europäischen Zentralbank. Doch entschieden wird die Personalie von der Politik. Einen Mangel an aussichtsreichen Kandidaten gibt es nicht. Nullzins, Billiggeldschwemme ... mehr
Ex-EZB-Chef Jean-Claude Trichet spricht über Euro-Fehler

Ex-EZB-Chef Jean-Claude Trichet spricht über Euro-Fehler

Der ehemalige Präsident der Europäischen Zentralbank ( EZB), Jean-Claude Trichet, hat dem Euro Glaubwürdigkeit und Wertbeständigkeit attestiert. Bei einem Vortrag in der Universität Frankfurt mit dem Titel "Ist der Euro in Gefahr?" verwies Trichet ... mehr

Jean-Claude Trichet: Ehemaliger EZB-Chef wechselt zu EADS

Der ehemalige Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, hat eine neue Aufgabe. Wie die in Paris erscheinende Wirtschaftszeitung "Les Echos" berichtet, soll er Mitglied im Verwaltungsrat des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns EADS werden. Nachfolger ... mehr

Harsche Kritik von Crash-Prophet Otte an der EZB

Harsche Worte zum Abschied von EZB-Chef Jean-Claude Trichet und zum weiteren Kurs der Zentralbank: Der als Crash-Prophet bekannte Autor der Streitschrift "Stoppt das Euro-Desaster", Max Otte, hat anlässlich der letzten von Trichet geleiteten EZB-Ratssitzung scharfe ... mehr

Trichet sieht Euro als Währung nicht in Gefahr

Der scheidende Präsident der Europäischen Zentralbank ( EZB), Jean Claude Trichet, sieht den Euro als Währung nicht in Gefahr. Er forderte die Länder der Europäischen Union ( EU) auf, der Erweiterung der Europäischen Finanz-Stabilisierungs-Fazilität (EFSF) zuzustimmen ... mehr

Trichet: "Europa ist das Epizentrum der Krise"

Der Präsident der Europäischen Zentralbank ( EZB), Jean-Claude Trichet, hat eine große Mitverantwortung Europas für die Turbulenzen an den weltweiten Finanzmärkten eingeräumt. In einer Rede auf der Jahrestagung von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank warnte ... mehr

EZB-Chef: Euro nicht in der Krise

Der Euro steckt nach den Worten von EZB-Präsident Jean-Claude Trichet nicht in der Krise. "Es gibt keine Krise des Euro. Was wir derzeit in einigen Ländern des Eurogebiets beobachten, ist in erster Linie eine Schuldenkrise der öffentlichen Haushalte", schrieb ... mehr

EZB hält wegen Inflation höheren Leitzins im April für möglich

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins trotz der immer stärkeren Inflation auf dem Rekordtiefstand von 1,0 Prozent belassen. Das entschied der Rat der Bank auf seiner routinemäßigen Sitzung. Doch schon im April droht ... mehr

Axel Weber: Grüne fordern drei Jahre Zwangspause für Bundesbank-Chef

Einen möglichen Wechsel von Bundesbankpräsident Axel Weber zur Deutschen Bank sehen die Grünen kritisch. Der finanzpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion, Gerhard Schick, schlug im "Handelsblatt" deshalb eine Karenzzeit von möglichst drei Jahren für Weber ... mehr

Deutsche Mini-Inflation befeuert Euro-Krise

Eins-Komma-Neun-Sieben! Jean-Claude Trichet beharrt auf dem exakten Wert: 1,97 Prozent - das war die durchschnittliche Inflationsrate im Euro-Raum, seit die gemeinsame Währung 1999 eingeführt wurde. Und wir haben sie geliefert! Diese Botschaft ... mehr

Deutsche Mini-Inflation befeuert Euro-Krise

Eins-Komma-Neun-Sieben! Jean-Claude Trichet beharrt auf dem exakten Wert: 1,97 Prozent - das war die durchschnittliche Inflationsrate im Euro-Raum, seit die gemeinsame Währung 1999 eingeführt wurde. Und wir haben sie geliefert! Diese Botschaft ... mehr

Inflation dürfte weiter steigen - höhere Zinsen drohen

Während der Wirtschaftskrise und kurz danach gab es in Deutschland und der Eurozone nur eine geringe Inflationsrate. Doch diese Zeiten sind vorbei. Die Weltwirtschaft wuchs zuletzt wieder kräftig und infolgedessen zogen die Preise für Öl und viele Rohstoffe ... mehr

Schuldenkrise: Eurozone ist stabil

An den internationalen Finanzmärkten hält die Sorge um die Schuldenkrise in einigen Euro-Ländern an. Doch nach Einschätzung von EZB-Chef Jean-Claude Trichet kann sie nicht die Grundfeste der Währungsunion erschüttern. "Ich glaube nicht, dass die finanzielle ... mehr

Zentralbank: Europa sucht den EZB-Superstar

Das Rennen um den Chefposten der Europäischen Zentralbank geht in die heiße Phase: In einem Jahr tritt der Nachfolger von Jean-Claude Trichet sein Amt an - einer der schwierigsten Jobs, die Europa zu besetzen hat. Gesucht wird: eine Führungsfigur "aus dem Kreis ... mehr

Trichet: Können uns keine zweite Krise leisten  

Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, hat zu weitreichenden Reformen des Finanzsektors und zum Abbau der öffentlichen Schulden aufgerufen. Die Finanzkrise sei noch nicht vorbei, sagte Trichet am Freitag. "Wir befinden uns jetzt in einer ... mehr

Trichet macht Berlin und Paris für Eurokrise mitverantwortlich

Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, hat Deutschland und Frankreich für die Schuldenkrise in einigen Euro-Ländern mitverantwortlich gemacht. Die dramatische Staatsfinanzierungskrise sei eingeleitet worden, als Deutschland und Frankreich ... mehr

Trichet fordert mehr Überwachung in der Finanzpolitik

Europas Finanzmärkte stecken in einer dramatischen Krise - jetzt fordert EZB-Präsident Jean-Claude Trichet einen "Quantensprung" in der Überwachung der Finanzpolitik. Nötig seien "wirksame Sanktionen bei Verstößen gegen den Stabilitäts- und Wachstumspakt", sagte Trichet ... mehr

FDP-Finanzpolitiker fordert sofortigen Rücktritt von EZB-Chef Trichet

Angesichts des Kaufs von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank hat der FDP-Finanzpolitiker Frank Schäffler den sofortigen Rücktritt von EZB-Chef Jean-Claude Trichet gefordert. Bundesbankchef Axel Weber müsse jetzt das Amt von Trichet übernehmen und nicht ... mehr

EZB-Präsident Trichet warnt vor den Folgen der Finanzkrise

Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, hat noch einmal eindringlich vor den Folgen der Finanzkrise gewarnt. "Es ist das erste Mal, dass das Herz der Finanzwirtschaft der Industriestaaten auf dem Spiel steht", sagte Trichet dem britischen ... mehr
 


shopping-portal