• Home
  • Themen
  • Jens Spahn


Jens Spahn

Jens Spahn

Minister Lucha bittet Bund um mehr Corona-Impfstoff

Baden-W├╝rttembergs Gesundheitsminister Manne Lucha hat den Bund in einem Brief um mehr Corona-Impfstoff gebeten. Nachrichten ├╝ber Impfstoffk├╝rzungen beider mRNA-Impfstoffe ...

Gr├╝nen-Politiker Lucha

Zu Beginn der Pandemie gab es Applaus f├╝r Pflegekr├Ąfte ÔÇô doch Personalknapphkeit und Bettenmangel bestimmen die Realit├Ąt. Ein Pfleger berichtet von┬áBeschimpfungen, Frust und den Risiken f├╝r Patienten.┬á

Bereits 2020 zum Tag der Pflege demonstrierten viele Fachkr├Ąfte: Das Problem besteht nicht erst seit der Corona-Pandemie.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Die Corona-Lage in Deutschland ist ernst, aber das ist offenbar nur die Spitze des Eisbergs. Durch die ├ťberlastung der Gesundheits├Ąmter ist die Dunkelziffer bei den Infektionen so hoch wie nie.┬á

Impfzentrum in St├╝cken: Bis zum Jahresende soll die Impfkampagne in Deutschland deutlich an Tempo gewinnen.

Freiheit bekommt in Zeiten von Corona eine neue Bedeutung. Denn je h├Âher die Inzidenzen steigen, desto lauter werden die Rufe nach einem Lockdown f├╝r alle. Ist das gerecht?┬á

Zutritt nur mit 2G: Seit Donnerstag gilt im Land faktisch ein Lockdown f├╝r Ungeimpfte.
Von Sebastian Sp├Ąth

"Werden Sie einander vermissen?" Diese Frage sorgte bei der Pressekonferenz von Jens Spahn und Lothar Wieler f├╝r Schmunzler ÔÇô denn die Antworten fielen unterschiedlich aus.

Lothar Wieler (l.) und Jens Spahn (r.): Werden die beiden sich vermissen?
Von Liesa W├Âlm

Die CDU sucht zum dritten Mal in drei Jahren einen neuen Chef. Und Norbert R├Âttgen bewirbt sich auch nicht zum ersten Mal um den Job. Im Interview erkl├Ąrt er, was er vorhat.┬á

Norbert R├Âttgen: Der Bewerber um den CDU-Chefposten kritisiert das Corona-Management der Regierung scharf.
Von Sven B├Âll, Sebastian Sp├Ąth

W├Ąhrend ├ärzte aus mehreren Regionen Deutschlands immer lauter klagen, versichert Gesundheitsminister Spahn: Es ist gen├╝gend Impfstoff da. Wie passt das zusammen?

Jens Spahn in einem Hamburger Impfzentrum (Archivbild): Erneut klagen Ärzte über Impfstoffmangel.

In seiner Position als Gesundheitsminister ist Jens Spahn ein letztes Mal vor die Presse getreten. Eine Entspannung der Corona-Lage sieht er nicht, daf├╝r positionierte er sich deutlich zur allgemeinen Impfpflicht.

Jens Spahn: F├╝r den gesch├Ąftsf├╝hrenden Gesundheitsminister ist der H├Âhenpunkt der vierten Welle noch nicht erreicht.

Noch ist die Corona-Pille Molnupiravir nicht zugelassen, doch Gesundheitsminister Spahn soll bereits Tausende Dosen f├╝r Deutschland geordert haben. Die Arznei soll vor schweren Verl├Ąufen sch├╝tzen.

Jens Spahn: Das Bundesgesundheitsministerium hat offenbar einen Liefervertrag f├╝r das Corona-Medikament Molnupiravir abgeschlossen.

Die Politik will beim Bund-L├Ąnder-Gipfel an diesem Donnerstag neue Corona-Ma├čnahmen beschlie├čen, aber keinen strikten Lockdown. Ist das der richtige Weg durch die vierte Welle?

Der gesch├Ąftsf├╝hrende Gesundheitsminister Jens Spahn stellt die aktuellen Corona-Zahlen vor.
Von Christoph C├Âln, Moritz Serif

"Geimpft, genesen oder gestorben": Mit seiner Prognose f├╝r den Corona-Winter hat Jens Spahn Aufsehen erregt. Nun hat sich Olaf Scholz von den Aussagen distanziert. Ein Machtvakuum sehe er aktuell nicht.

Olaf Scholz und Jens Spahn: Der SPD-Kanzlerkandidat kritisiert den scheidenden Gesundheitsminister f├╝r seine Aussagen zum Corona-Winter. (Archivfoto)

Frankfurt wollte den "Impf-Express" starten, musste die Aktion aber wegen mangelndem Impfstoff wieder absagen. Frankfurts Oberb├╝rgermeister ist sauer┬áÔÇô und sieht die Schuld beim gesch├Ąftsf├╝hrenden Gesundheitsminister.

Peter Feldmann (Archivbild): Der Oberb├╝rgermeister ist sauer auf Jens Spahn.

Die Impfquote ist zu niedrig, die Intensivstationen f├╝llen sich. Die Kritik am z├Âgerlichen Handeln der Politik wird lauter. Zu Recht, sagt ein Gesellschaftsforscher.

Hubertus Heil, Olaf Scholz, Angela Merkel, Jens Spahn und Helge Braun: Die Kritik an der alten Bundesregierung und der Ampelkoalition nimmt zu.
Von Christiane Braunsdorf

Wer soll als Gesundheitsminister gegen die Pandemie k├Ąmpfen? "Wird es Lauterbach oder nicht?", fragt sich die Runde bei "Markus Lanz". Der Moderator reagiert aufbrausend.┬á┬á

Markus Lanz: Den Moderator besch├Ąftigt das Thema Gesundheitsminister. (Archivbild)
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

An Impfstoffen stehen bis zum Jahresende nicht mehr so viele Dosen von Biontech zur Verfügung wie bisher, stattdessen reichlich Vakzine von Moderna. Was bedeutet das für vereinbarte Impftermine? 

Booster-Impfung: Viele haben sich bereits einen Termin f├╝r die Auffrischungsimpfung gemacht.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Am Freitag sorgt eine Nachricht aus dem S├╝den Afrikas f├╝r Aufregung in Deutschland. Eine neue Variante des Coronavirus breitet sich aus. Was bedeutet das f├╝r RTL und die Dschungelcamp-Planungen?

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow: Sie f├╝hren auch durch die n├Ąchste Staffel des Dschungelcamps.

Die Corona-Lage spitzt sich weiter zu, zudem wurde in S├╝dafrika eine neue Virusvariante entdeckt. Gesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler ├Ąu├čerten sich besorgt. Doch sie haben auch eine gute Nachricht.

Der gesch├Ąftsf├╝hrende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: "Die Lage ist ernst."

Die deutsche Lufthansa h├Ąlt die Flugverbindungen in das Virusvariantengebiet S├╝dafrika vorerst aufrecht. "Wir setzen die Vorgaben um und werden weiter fliegen, auch um Menschen ...

Lufthansa

Um die Bev├Âlkerung zu sch├╝tzen, gilt Boostern als das derzeit wichtigste Mittel. Doch Jens Spahn hat bereits den Biontech-Impfstoff rationiert. Jetzt warnen Kassen├Ąrzte: Die Lage ist wesentlich schlimmer als bef├╝rchtet.┬á

Biontech- und Moderna-Dosen: Das Gesundheitsministerium h├Ąlt seine Versprechungen nicht ein, kritisieren die Kassen├Ąrzte.

Nur wenige Tage vor dem Ende ihrer Amtszeit steckt Angela Merkel inmitten einer weiteren Krise: dem Konflikt mit Belarus. Doch der Geist der Krisenmanagerin scheint ihr abhandengekommen zu sein.

Kanzlerin Merkel empfing Mateusz Morawiecki: Neue Ergebnisse zum Konflikt mit Belarus brachte das Treffen nicht.
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs

Kaum wurden viele Impfzentren geschlossen, stehen die Leute nun wieder in Massen f├╝r ihren Corona-Piks an. Stichwort: Boostern. Doch das erneute Akkord-Impfen hinterl├Ąsst schon jetzt seine Spuren.

Eine Frau wartet in einem Impfzentrum auf ihren Termin: Der Gesch├Ąftsf├╝hrer der Arbeiter-Samariter-Bund-Notfallhilfe ist besorgt, dass die Mitarbeiter schon bald an ihre Grenzen sto├čen.
Von Nora Schiemann

Kinder-Impfungen, Booster-Impfung f├╝r alle: In diesem Winter wird wieder besonders viel Corona-Impfstoff ben├Âtigt. Doch sind ausreichend Dosen verf├╝gbar? Ein ├ťberblick.┬á

Impfdosen (Symbolbild): Viele Millionen Dosen sind in Deutschland noch bis Jahresende verf├╝gbar.

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website