Sie sind hier: Home > Themen >

Joachim Gauck

Thema

Joachim Gauck

Linken-Politikerin Janine Wissler im Interview

Linken-Politikerin Janine Wissler im Interview

Janine Wissler gilt als Hoffnungsträgerin der Linken. Nicht nur der hessische Landesvorstand steht hinter ihr. Auch der Bundesvorsitzende Bernd Riexinger hält die 32-Jährige für "ein richtiges politisches Talent". Auf dem Berliner Parteitag an diesem Wochenende ... mehr
Berliner Schloss wächst, liegt im Plan und wird nicht teurer

Berliner Schloss wächst, liegt im Plan und wird nicht teurer

Jahrelang diskutiert, 2002 be schlossen, seit Juni 2013 gebaut: Inzwischen nimmt das künftige Berliner Schloss sichtbar Gestalt an. Ein Großprojekt in Berlin ohne Probleme? Das klingt fast wie ein Märchen. Noch ahnt man nichts von der künftigen Pracht. Bisher wachsen ... mehr
Neuer DGB-Chef: Reiner Hoffmann

Neuer DGB-Chef: Reiner Hoffmann

Der Deutsche Gewerkschaftsbund ( DGB) hat Reiner Hoffmann zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. 365 der rund 400 Delegierten stimmten für ihn, was 93,1 Prozent entspricht. Der 58-jährige von der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IGBCE) war der einzige ... mehr
Transparency fordert: Joachim Gauck soll Parteienfinanzierung regeln

Transparency fordert: Joachim Gauck soll Parteienfinanzierung regeln

Die Großspende von BMW-Hauptaktionären an die CDU sorgt weiter für Unruhe. Die Antikorruptions-Organisation Transparency International Deutschland forderte neue Regeln für die Parteienfinanzierung und brachte Bundespräsident Joachim Gauck ins Spiel ... mehr
Schulwettbewerb: Das sind

Schulwettbewerb: Das sind "Deutschlands stärkste Schulen"

Beim größten deutschen Schulwettbewerb hat Bundespräsident Joachim Gauck elf Schulen ausgezeichnet. Gesucht wurden die besten Schulen, die zur Ausbildungsreife führen. Sieger und damit "stärkste Schule Deutschlands" wurde die Gemeinschaftsschule/Gesamtschule ... mehr

Bundespräsident Joachim Gauck wmit Großem Zapfenstreich verabschiedet

Berlin (dpa) - Mit einem Großen Zapfenstreich wird Bundespräsident Joachim Gauck nach fünf Jahren aus dem Amt verabschiedet. Bei der militärischen Zeremonie im Park von Schloss Bellevue werden am Abend unter anderen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ... mehr

Bundeswehr-Fall Franco A.: Munition bei Komplizen gefunden

Der Skandal um den rechtsextremen Soldaten Franco A. bewegt das politische Berlin. Nicht nur die Rufe nach Aufklärung werden lauter. Auch die Kritik an der Ministerin nimmt zu. In der Affäre um den terrorverdächtigen Soldaten Franco A., der ein Doppelleben als falscher ... mehr

Bundeswehr-Skandal: Von der Leyen hat Merkels "volle Unterstützung"

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in der Affäre um den rechtsextremen Bundeswehr-Offizier Franco A. hinter Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gestellt. Derweil verdichten sich die Hinweise, dass der "falsche Flüchtling" Mitwisser hatte ... mehr

Bundeswehr-Affäre: von der Leyen muss Rede und Antwort stehen

Die Affäre um eine mögliche Terrorzelle in der Bundeswehr weitet sich aus. Nach der Festnahme eines weiteren verdächtigen Soldaten muss Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen heute im Verteidigungsausschuss des Bundestags in einer Sondersitzung Rede und Antwort ... mehr

Joachim Gauck stellt sich hinter Angela Merkel und Thomas de Maizière

Bundespräsident Joachim Gauck hat sich mit Blick auf die Herausforderungen durch den Flüchtlingszuzug hinter Kanzlerin Angela Merkel ( CDU) gestellt. Das von ihr geprägte Motto "Wir schaffen das" unterstütze er. Zudem bekam Thomas de Maizière (CDU) für seine ... mehr

Angelique Kerber krönt unglaubliches Jahr mit Sieg bei US Open 2016

Angelique Kerber konnte es nicht fassen. Bei der neuen Nummer eins der Tennis-Weltrangliste flossen die Tränen, immer wieder schlug die 28-Jährige ungläubig die Hände vors Gesicht. Gerade eben hatte Kerber als zweite deutsche Tennisspielerin nach Steffi ... mehr

Bundespräsident: Deutschland nimmt Abschied von Walter Scheel

Berlin (dpa) - Mit einem feierlichen Staatsakt für Walter Scheel hat Deutschland Abschied von einem beliebten Bundespräsidenten und visionären Außenpolitiker genommen. Der amtierende Bundespräsident Gauck würdigte den Ende August mit 97 Jahren gestorbenen FDP-Politiker ... mehr

Bundespräsident: Sigmar Gabriel schlägt Frank-Walter Steinmeier vor

Einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge will SPD-Chef Sigmar Gabriel, dass der derzeitige Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck antritt. Keiner der bisherigen Vorschläge reiche an Steinmeier heran, sagte Gabriel ... mehr

Bundespräsident Steinmeier? Linken-Chef Riexinger ist dagegen

Die Linkspartei hat angekündigt, eine mögliche Kandidatur des SPD-Politikers Frank-Walter Steinmeier für das Amt des Bundespräsidenten nicht zu unterstützen.  Steinmeier sei für die Linke "unwählbar", sagte Parteichef Bernd Riexinger den Dortmunder "Ruhr Nachrichten ... mehr

Tod von Manfred Krug: Roswitha Schreiner trauert um "Fernsehpapa"

Die Nachricht von Manfred Krugs Tod hat viele Fans und Kollegen überrascht. Wie erst heute bekannt wurde, starb die Schauspiel-Legende bereits am vergangenen Freitag im Alter von 79 Jahren. In ersten Reaktionen drücken ehemalige Weggefährten ihre Trauer aus. Roswitha ... mehr

Schäuble zum Ehrenbürger Berlins ernannt

25 Jahre nach seiner wegweisenden Rede zum Bonn- Berlin-Umzug ist Wolfgang Schäuble zum Ehrenbürger der Hauptstadt ernannt worden. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) würdigte den 74-jährigen Bundesfinanzminister für seine maßgebliche Rolle ... mehr

Lammert kandidiert nicht wieder für den Bundestag

Bundestagspräsident Norbert Lammert ( CDU) will bei der nächsten Bundestagswahl im kommenden Herbst nicht wieder kandidieren. Ist er altersmüde oder hat er noch ganz andere Ziele vor Augen? Lammert ist für ein anderes Amt zumindest ... mehr

Gauck-Nachfolge: Wer wird der nächste Bundespräsident?

Wer soll nach Joachim Gauck der nächste Bundespräsident werden? Wir geben die Frage einfach weiter: an Sie. Vergleichen Sie Favoriten mit Außenseitern und geben Sie Ihre Stimme ab! Aktuell will die Mehrheit der Deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier ... mehr

Tag der Deutschen Einheit: Aggressive Stimmung in Dresden

Trillerpfeifen-Konzert und aggressive Stimmung: Mehrere hundert Menschen haben die geladenen Politiker beim Empfang zur zentralen Einheitsfeier in  Dresden lautstark beschimpft. Die Demonstranten, vor allem Anhänger des rechtsradikalen Pegida-Bündnisses, riefen ... mehr

Union und SPD wollen Nachfolger für Gauck gemeinsam suchen

Union und SPD haben sich nach Informationen des Magazins "Spiegel" darauf verständigt, nach einem gemeinsamen Kandidaten für die Nachfolge von Bundespräsident  Joachim Gauck zu suchen. Eine Absage haben sie auf ihrer Suche allerdings schon bekommen. Kanzlerin Angela ... mehr

Königin Silvia und König Carl Gustaf auf Staatsbesuch in Deutschland

Das schwedische Königspaar ist zu seinem viertägigen Staatsbesuch in Deutschland eingetroffen. Zum Auftakt geht es zum Bundespräsidenten. Auch ein Treffen mit der Kanzlerin steht auf dem Programm. Bundespräsident Joachim Gauck begrüßte am Mittwoch den schwedischen ... mehr

Joachim Gauck ist fast so beliebt wie Richard von Weizsäcker

Zum Ende seiner Amtszeit haben die Bundesbürger dem amtierenden Bundespräsidenten ein gutes Zeugnis ausgestellt. Eine Umfrage des Forsa-Instituts für den "Stern" ergab, dass Joachim Gauck mittlerweile fast so beliebt ist wie Richard von Weizsäcker. Zudem ermittelte ... mehr

SPD und Linke können sich Käßmann als Bundespräsidentin vorstellen

Bundespräsident Joachim Gauck wird 2017 für eine zweite Amtszeit nicht zur Verfügung stehen. Die SPD hat offenbar eine Vorstellung, wer die Nachfolge antreten könnte - und hat auch schon mit der Linken gesprochen. SPD-Chef Sigmar Gabriel ... mehr

Käßmann steht als Gauck-Nachfolgerin nicht zur Verfügung

Die evangelische Theologin Margot Käßmann steht als Nachfolgerin von Bundespräsident Joachim Gauck nicht zur Verfügung. "Es ehrt mich, dass mein Name im Zusammenhang mit dem höchsten Amt im Staat genannt wird. Allerdings stehe ich für dieses Amt nicht ... mehr

Bundespräsident: Die Linke nominiert Hartz-IV-Experte Butterwegge

Als Armutsforscher ist Christoph Butterwegge ein gefragter Experte. Bekannt ist er besonders für seine Kritik an Hartz IV (hier im Interview mit t-online.de:  "Armut wird in Deutschland politisch gefördert"). Jetzt sorgt der Politikwissenschaftler aus ganz anderem Grund ... mehr

Joachim Gauck sieht internationale Ordnung unter Druck

Joachim Gauck steht vor dem Ende seiner Amtszeit als Bundespräsident. Eines seiner zentralen Themen ist aktueller denn je: Deutschland muss mehr Verantwortung übernehmen, auch für die eigene Verteidigung.  Gauck hat Deutschland und Japan aufgerufen, in Zukunft ... mehr

Künftiger Bundespräsident: Steinmeier will den Deutschen Mut machen

Frank-Walter Steinmeier hat die Deutschen  angesichts weltweiter Krisen  zu mehr Mut und Selbstbewusstsein aufgerufen. "Das alles sind politische Erdbeben, sie rütteln an uns, aber sie können uns auch wachrütteln", sagte Steinmeier in Berlin bei seiner Vorstellung ... mehr

Wegen Infekts: Bundespräsident Joachim Gauck bricht Jena-Besuch ab

Bundespräsident Joachim Gauck hat einen Besuch in Jena abgebrochen. Er fühle sich unwohl, sagte der 76-Jährige nach einer Diskussionsrunde mit Wissenschaftlern. Vermutlich habe er sich einen Infekt zugezogen. Daher wurden auch alle weiteren Termine in der Stadt ... mehr

Gauck-Nachfolger: Am Montag soll die Entscheidung fallen

Noch ist eine Einigung auf einen gemeinsamen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl möglich. Am Montag soll nun die Entscheidung fallen. SPD-Mann Frank-Walter Steinmeier hat demnach noch eine Chance.  Union und SPD ringen weiter um einen gemeinsamen Kandidaten ... mehr

Steinmeier als Bundespräsident: Union akzeptiert den SPD-Vorschlag

Überraschende Wende im Gerangel um den neuen Bundespräsidenten: Die CDU will Frank-Walter Steinmeier ( SPD) als Kandidaten für das Amt mittragen. Auch die CSU ist für den deutschen Außenminister als gemeinsamen Kandidaten der Regierungskoalition für das Amt. Die Partei ... mehr

Olympia 2016: Deutsche Mannschaft in Frankfurt von Joachim Gauck empfangen

Den deutschen Olympia-Helden wurde in Frankfurt der rote Teppich ausgerollt: Bundespräsident Joachim Gauck und mehrere Tausende Fans empfingen zwei Tage nach dem Ende der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro einen Großteil der 423-köpfigen  Mannschaft bei strahlendem ... mehr

Bundespräsident: Suche nach Gauck-Nachfolger vertagt

Die drei Parteichefs der großen Koalition, Angela Merkel (CDU), Horst Seehofer (CSU) und Sigmar Gabriel (SPD) haben die Suche nach einem gemeinsamen Kandidaten für das Bundespräsidentenamt vertagt. Es gebe keine Verständigung, die Gespräche würden aber fortgesetzt ... mehr

Joachim Gauck warnt vor möglichem US-Präsidenten Donald Trump

Joachim Gauck hat sich beunruhigt über die bevorstehende US-Präsidentschaftswahl geäußert. "Beim Blick nach Washington bin ich besorgt", sagte der  Bundespräsident  dem "Spiegel" mit Blick auf die mögliche Wahl Donald Trumps. Auf einen möglichen Wahlsieg ... mehr

Bundespräsident: Merkel bringt Steinmeier-Alternative ins Spiel

Bei der Suche nach einem neuen Bundespräsidenten setzt Kanzlerin Angela Merkel die SPD unter Druck. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hat die CDU-Chefin nicht nur mit dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann über eine mögliche Kandidatur ... mehr

Bautzener Polizeichef: Gewalt ging von Flüchtlingen aus

Die gewalttätigen Ausschreitungen zwischen Flüchtlingen und Einheimischen in der sächsischen Stadt Bautzen sind nach Angaben der Polizei von Asylsuchenden ausgegangen. Aus einer Gruppe von 15 bis 20 minderjährigen Asylbewerbern seien Flaschen und Steine in Richtung ... mehr

Stimmen zum Tod von Schimon Peres: "Wir stehen in seiner Schuld"

Der frühere israelische Präsident und Friedensnobelpreisträger Schimon Peres ist tot. Zahlreiche Größen der internationalen Politik bekundeten ihre Trauer und würdigten Peres als "großen Staatsmann". Bundespräsident Joachim Gauck hob die besondere Bereitschaft ... mehr

Knuppe und Roth: Kleiderzwillige beim Bundespresseball

Ja, das ist schon ein wenig peinlich. Da wirft man sich in Schale mit einem teuren Designerkleid und muss feststellen, dass man nicht die einzige in der schicken Robe ist. So geschehen beim Bundespresseball am Freitagabend (25. November) Die Leidtragenden: Model ... mehr

Joachim Gauck sieht "Systemverächter" am Rand der Gesellschaft

Trotz der fremdenfeindlichen Vorkommnisse in Deutschland sieht Bundespräsident Joachim Gauck die Demokratie nicht in Gefahr. Gleichwohl ging er auf die "Systemverächter" ein, die es am rechten und am linken Rand gebe.  Im "Bericht aus Berlin" der ARD sagte ... mehr

Rückendeckung für Steinmeier: Gauck und Gabriel beziehen Stellung

Rückendeckung für Frank-Walter Steinmeier (SPD): Nach den umstrittenen Äußerungen des Außenministers zur Nato-Politik haben Bundespräsident Joachim Gauck und SPD-Chef Sigmar Gabriel Stellung bezogen. Die deutsche Diplomatie bemühe sich, Gesprächstüren nach Moskau offen ... mehr

Joachim-Gauck-Besuch in Sebnitz: Polizei ermittelt gegen Pöbler

Die Pöbeleien und Tumulte beim Besuch des Bundespräsidenten Joachim Gauck am Sonntag in Sebnitz haben für zwei Störenfriede ein Nachspiel. Wie die Polizei in Dresden mitteilte, wurde gegen zwei Beteiligte ein Strafverfahren eingeleitet. Nach Polizeiangaben wird einem ... mehr

Joachim Gauck in Sachsen Sebnitz als "Volksverräter" beschimpft

Mit aggressiven Sprechchören und Plakaten ist Bundespräsident Joachim Gauck bei einem Besuch im sächsischen Sebnitz empfangen worden. Es gab Tumulte. Das Staatsoberhaupt wurde von einer Menge mit Rufen wie "Hau ab" und "Volksverräter" beschimpft. Von insgesamt ... mehr

Gauck-Nachfolge: Warum Claudia Roth nicht Bundespräsidentin wird

Wer wird Deutschlands neuer Bundespräsident? Eine Woche nach dem angekündigten Abgang von Joachim Gauck bleibt die Lage unübersichtlich. Eine Orientierungshilfe. Jürgen Trittin genießt eine gewisse Autorität als Bundespräsidenten-Macher, das stimmt: Der damalige ... mehr

Lafontaine wirbt für rot-rot-grünen Präsidentschaftskandidaten

Der saarländische Linksfraktionschef Oskar Lafontaine wünscht sich einen gemeinsamen Kandidaten von SPD, Linken und Grünen für die Bundespräsidentenwahl. Damit will die Linke auch ein Zeichen für die Bundestagswahl im darauffolgenden Herbst setzen. Namen nannte ... mehr

Walter Freiwald bringt sich als Gauck-Nachfolger ins Gespräch

Joachim Gauck wird 2017 für eine zweite Amtszeit nicht zur Verfügung stehen. Die Suche nach einem Nachfolger läuft bereits. Jetzt wittert auch Walter Freiwald seine Chance: Der 62-jährige Fernsehmoderator will Bundespräsident werden. "Es wird ja immer geschrieben ... mehr

Joachim Gauck - Nachfolge: SPD will zunächst keinen Kandidaten benennen

Die SPD will zunächst keinen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten benennen. Stattdessen will Parteichef Sigmar Gabriel abwarten, bis Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Vorschlag unterbreitet.  Erst danach will die SPD entschieden, ob es Chancen ... mehr

SPD und CDU streiten um Nachfolge für Joachim Gauck

Einen Tag nach seinem angekündigten Rückzug ist der Bundespräsident ganz entspannt. Von der Großen Koalition kann man das nicht sagen. Die Fraktionsspitzen von SPD und Union reagieren in der Diskussion um die Gauck-Nachfolge bereits zunehmend gereizt. SPD-Fraktionschef ... mehr

Bundespräsident Joachim Gauck verzichtet angeblich auf zweite Amtszeit

Bundespräsident Joachim Gauck verzichtet auf eine zweite Amtszeit. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es bislang noch nicht.  Wie das Blatt am Freitagabend unter Berufung auf politische Kreise in Berlin berichtete ... mehr

Zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck: Rückzug auf dem Gipfel seines Ansehens?

Noch ist es nicht offiziell. Ob Bundespräsident Joachim Gauck wirklich seinen Verzicht auf eine zweite Amtszeit erklären wird, wie die "Bild"-Zeitung berichtet, bleibt unbestätigt. Allerdings spricht einiges dafür, dass es so kommen wird. Ob es nun am Dienstag passiert ... mehr

Reaktionen nach Joachim Gaucks Verzicht: "All das umgesetzt, was er versprochen hat"

Politiker aller Parteien sind enttäuscht vom Verzicht des Bundespräsidenten Joachim Gauck auf eine zweite Amtszeit. Gleichzeitig zeigen sie jedoch Verständnis für die Entscheidung des 76-Jährigen und danken ihm für das Geleistete. Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Bundespräsident Joachim Gauck lehnt zweite Amtszeit ab

Joachim Gauck steht für eine zweite Amtszeit als Bundespräsident nicht zur Verfügung. Das hat der 76-Jährige in einer Erklärung im Schloss Bellevue bekannt gegeben. "Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen", so Gauck. Er werde sich aus Altersgründen nicht ... mehr

Gauck-Nachfolge: Das sind die Kandidaten

Es ist amtlich: Bundespräsident Joachim Gauck wird 2017 für eine zweite Amtszeit nicht zur Verfügung stehen. Das stellt die Große Koalition vor das Problem, sich vor der Bundestagswahl auf einen Nachfolger einigen zu müssen. Oder kommt eine ganz andere ... mehr

Steht Joachim Gauck für eine zweite Amtszeit zur Verfügung?

Für 12 Uhr hat Bundespräsident Joachim Gauck eine Erklärung im Schloss Bellevue angekündigt. Es wird erwartet, dass der 76-Jährige sich dazu äußert, ob er 2017 für eine zweite Amtszeit zur Verfügung steht. Zuletzt hatte die "Bild"-Zeitung berichtet, Gauck ... mehr

Joachim Gaucks Rückzug wird für Angela Merkel zum Problem

Mit seinem Verzicht auf eine zweite Amtszeit als Bundespräsident hat Joachim Gauck den Startschuss für die Suche eines Nachfolgers gegeben. Doch zum Leidwesen von Kanzlerin Angela Merkel sind die Mehrheitsverhältnisse in der Bundesversammlung, die am 12. Februar ... mehr

Deutsche wünschen sich Frank-Walter Steinmeier als Gauck-Nachfolger

Die Suche nach einem Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck hat bereits begonnen. Laut einer Umfrage können sich die Deutschen am ehesten Außenminister Frank-Walter Steinmeier  in diesem Amt vorstellen. Der SPD-Politiker erhält 52 Prozent Zustimmung ... mehr

Bundespräsident Gauck sorgt sich um Sicherheit bei EM 2016

Bonn (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck sorgt sich um die Sicherheit bei der Europameisterschaft in Frankreich. "Wenn ich an die EM denke, habe ich natürlich, wie viele Menschen in Europa, auch Sorgen. Sorgen, dass dieses friedliche Fest gestört werden könnte", sagte ... mehr
 
1
Steckbrief Joachim Gauck
Bürgerlicher Name: Joachim Gauck
Geburtstag: 24. Januar 1940
Sternzeichen: Wassermann
Geburtsort: Rostock
Größe: 1,76 m
Haarfarbe: Grau
Augenfarbe: Grün-Braun
Beruf: Politiker, Pastor
Familie: Daniela Schadt (Lebenspartnerin), Christian Gauck (Sohn), Martin Gauck (Sohn), Katharina Gauck (Tochter), Gesine Gauck (Tochter), Olga Gauck (Mutter), Wilhelm Joachim Gauck (Vater), Gerhild Gauck (Ehefrau)
 


shopping-portal