Sie sind hier: Home > Themen >

Joachim Gauck

Thema

Joachim Gauck

Trump, Chinas Wirtschaftsboom, Deutschland-Politik: Gute Fragen aus dem Nichts

Trump, Chinas Wirtschaftsboom, Deutschland-Politik: Gute Fragen aus dem Nichts

In großer Runde mit Freunden entstehen oft die besten Gespräche: Zum Beispiel darüber, wie es Deutschland geht. Oder warum die kommenden Jahrzehnte China gehören werden. Jeder von uns kennt solche Abende, an denen sich ungewöhnliche Gespräche entfalten, weil einer ... mehr
Gauck: CDU sollte in Thüringen auch mit den Linken sprechen

Gauck: CDU sollte in Thüringen auch mit den Linken sprechen

Joachim Gauck hat die CDU in Thüringen dazu aufgefordert ihre parteipolitischen "Abgrenzungen noch mal zu überprüfen". Nicht alle in der Linkspartei seien radikale Kommunisten. Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck hat sich dafür ausgesprochen ... mehr
Gauck zu Tönnies-Aussagen: Klingt zu rassistisch

Gauck zu Tönnies-Aussagen: Klingt zu rassistisch

Nach zwei Wochen sorgen die Äußerungen von Clemens Tönnies über Afrikaner noch immer für Wirbel. Jetzt schaltet sich der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck in die Debatte ein.  Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck hat den Schalker Aufsichtsratschef Clemens ... mehr
Joachim Gauck: Ex-Bundespräsident in der Ostsee mit Boot gekentert

Joachim Gauck: Ex-Bundespräsident in der Ostsee mit Boot gekentert

Schrecksekunde für Joachim Gauck. Bei einem Ausflug mit einem historischen Fischerboot ist es in der Ostsee zu einem Unfall gekommen. Einsatzkräfte konnten den  Ex-Bundespräsidenten aus der Seenot retten.  Ex- Bundespräsident Joachim Gauck ist am Freitagnachmittag ... mehr
Dialog mit Rechts: Was passiert, wenn man

Dialog mit Rechts: Was passiert, wenn man "besorgten Bürgern" antwortet

Unsere Kolumnistin Lamya Kaddor hat Joachim Gaucks Appell ernst genommen und sich in "mehr Toleranz in Richtung rechts" geübt. Hier ist ihr Ergebnis.  Eine Frau schrieb mir diese Woche: "Bitte, antworten Sie nicht auf meine Mail. Sie leben in einer anderen ... mehr

Joachim Gauck im Interview: "Ja, Toleranz kann wehtun"

Altbundespräsident Joachim Gauck spricht über seine Idee von Toleranz. Er warnt vor einer Trotzreaktion, sollte man der AfD intolerant begegnen – und verteidigt sich gegen Kritik. Joachim Gauck war Oppositioneller in der DDR, Leiter ... mehr

Sind Konservative "heimatlos"? - Gauck mit Ratschlag für CDU: "Toleranz in Richtung rechts"

Berlin/Filderstadt (dpa) - Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck wirbt auch mit Blick auf die Ausrichtung der CDU für eine "erweiterte Toleranz in Richtung rechts". Toleranz fordere, "nicht jeden, der schwer konservativ ist, für eine Gefahr für die Demokratie ... mehr

Altbundespräsident - Gauck: Vielen Ostdeutschen fehlt der Durchsetzungswille

Berlin (dpa) - Sehr vielen Ostdeutschen fehlt nach Ansicht von Alt-Bundespräsident Joachim Gauck "dieser absolute Durchsetzungswille". Sie hätten sich eine Wettbewerbsmentalität wie ihre Landsleute im Westen nicht auf natürlichem Wege antrainieren können, sagte Gauck ... mehr

Studie: Ostdeutsche und Migranten ähnlich stark benachteiligt

Altbundespräsident Gauck vermisst bei den Ostdeutschen eine Wettbewerbsmentalität wie im Westen. Viele Menschen in den neuen Bundesländern fühlen sich dagegen benachteiligt, wie ein neue Studie zeigt. Sehr vielen Ostdeutschen fehlt nach Ansicht ... mehr

Bundestag: Versorgung für Altkanzler wird reduziert – Ausgaben zu hoch

Der Bundestag reagiert auf die Kritik des Bundesrechnungshofs: Altkanzler und Ex-Bundespräsidenten müssen künftig Abstriche bei der Versorgung machen. Der Bundestag hat die finanziellen Regeln für ehemalige Bundespräsidenten und Bundeskanzler verschärft. Nach einem ... mehr

Beate Klarsfeld wird 80: Nazi-Jägerin wurde durch Kanzler-Ohrfeige berühmt

Sie schlug einen deutschen Bundeskanzler und spürte Nazi-Verbrecher auf. Die gebürtige Berlinerin Beate Klarsfeld kämpft mit ihrem Mann Serge seit Jahrzehnten gegen das Vergessen. "War das die Klarsfeld?" – so lautete die erste Frage von Kurt Georg Kiesinger ... mehr

Gauck und Füllkrug-Weitzel: "Auf einmal alles schick und die Armut weg?"

Es ist nicht einfach, sich gegen Armut zu engagieren. Die Chefin von "Brot für die Welt" und Joachim Gauck sprechen über Geschafftes – und Träume. Armut verschwindet nicht über Nacht, aber es wichtig, am Kampf gegen den Hunger dran zubleiben. Joachim Gauck und Cornelia ... mehr

Bundespräsident Steinmeier in Griechenland: "Wir verneigen uns vor den Opfern"

Zu Beginn seines Staatsbesuchs in Griechenland hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier um Verzeihung für die Gräueltaten der Nazis gebeten. Deutschland werde dies nicht vergessen. Es ist eine symbolische Geste, noch bevor der eigentliche Staatsbesuch begonnen ... mehr

Integration von Flüchtlingen: Gauck warnt vor "falscher Rücksichtnahme"

Joachim Gauck warnt vor falscher Rücksichtnahme gegenüber Migranten. Diese müssten sich in Deutschland integrieren und auch die deutsche Sprache erlernen, damit ein Zusammenleben möglich sei. Altbundespräsident  Joachim Gauck hat Migranten in Deutschland zur Akzeptanz ... mehr

Ein Jahr Elbphilharmonie: Von der Lachnummer zum Weltwunder

Seit einem Jahr strahlt Hamburgs neues Wahrzeichen über dem Hafen. Hamburger und Touristen genießen auf der Plaza die Aussicht in 37 Metern Höhe und staunen über das neue Klangwunder. Kritik gibt es vor allem an den immensen Kosten der "Elphi". Die Elbphilharmonie ... mehr

Angela Merkel trifft Angehörige von Terroropfern des Breitscheidplatzes

Fast ein Jahr hat es gedauert, jetzt hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Angehörigen der Opfer und die Verletzten des Anschlags vom Breitscheidplatz getroffen. Es ist eine Botschaft, die für viele spät kommt. Und es sind Versprechen, an denen die Hinterbliebenen ... mehr

Kanzlerin auf dem Breitscheidplatz: Merkel trifft Hinterbliebene

Ein Jahr nach dem Terroranschlag in Berlin trifft sich Angela Merkel mit Hinterbliebenen der Opfer. Der Kanzlerin war Gefühlskälte und Gleichgültigkeit vorgeworfen worden. Jetzt will sie dieses Bild von sich korrigieren. Es ist eine Botschaft, die für viele spät kommt ... mehr

Interview mit Kurt Beck: "Der Schmerz sitzt sehr tief"

Kurt Beck hat die Hinterbliebenen des Anschlags vom Breitscheidplatz über Monate betreut. Im Interview spricht er über Reformbedarf – und den Unmut der Überlebenden über Angela Merkel. Am 19. Dezember jährt sich der Terroranschlag vom Berliner Breitscheidplatz ... mehr

Heikle Russlandreise: Steinmeier-Besuch in Moskau

Zum ersten Mal seit sieben Jahren reist ein deutsches Staatsoberhaupt nach Moskau: Kurz vor Beginn seiner Russland-Reise fordern Union, Grüne und Menschenrechtler klare Worte von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu  Krim, Osteuropa und Syrien. Er wird am Mittwoch ... mehr

Bundeswehr-Affäre: von der Leyen muss Rede und Antwort stehen

Die Affäre um eine mögliche Terrorzelle in der Bundeswehr weitet sich aus. Nach der Festnahme eines weiteren verdächtigen Soldaten muss Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen heute im Verteidigungsausschuss des Bundestags in einer Sondersitzung Rede und Antwort ... mehr

Bundeswehr-Fall Franco A.: Munition bei Komplizen gefunden

Der Skandal um den rechtsextremen Soldaten Franco A. bewegt das politische Berlin. Nicht nur die Rufe nach Aufklärung werden lauter. Auch die Kritik an der Ministerin nimmt zu. In der Affäre um den terrorverdächtigen Soldaten Franco A., der ein Doppelleben als falscher ... mehr

Bundeswehr-Skandal: Von der Leyen hat Merkels "volle Unterstützung"

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in der Affäre um den rechtsextremen Bundeswehr-Offizier Franco A. hinter Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gestellt. Derweil verdichten sich die Hinweise, dass der "falsche Flüchtling" Mitwisser hatte ... mehr

Joachim Gauck: Abschied von Bellevue mit großem Zapfenstreich

Nach fünf Jahren im Amt ist Bundespräsident Joachim Gauck mit einem Großen Zapfenstreich der Bundeswehr feierlich verabschiedet worden. Bei der militärischen Zeremonie im Park von Schloss Bellevue waren am Freitagabend mehrere Kabinettsmitglieder sowie Vertreter anderer ... mehr

Gauck (a.D.) adé: Frank-Walter Steinmeier jetzt Bundespräsident

Der alte und der neue Bundespräsident zusammen im Schloss Bellevue: Am heutigen Sonntag hat Frank-Walter Steinmeier symbolisch die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger Joachim Gauck übernommen. Nach fünf Jahren war Gaucks Amtszeit um Mitternacht offiziell ... mehr

Bundespräsident Joachim Gauck wmit Großem Zapfenstreich verabschiedet

Berlin (dpa) - Mit einem Großen Zapfenstreich wird Bundespräsident Joachim Gauck nach fünf Jahren aus dem Amt verabschiedet. Bei der militärischen Zeremonie im Park von Schloss Bellevue werden am Abend unter anderen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ... mehr

Stimmung zwischen Deutschland und Türkei ist gereizt

Die schwierigen Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sind auf einem neuen Tiefpunkt angekommen. Es könnte nicht der letzte sein. Türkische Politiker finden keine Hallen für ihre Wahlkampfauftritte in Deutschland. Derweil wirft Präsident Erdogan ... mehr

"Anne Will": Gregor Gysis Wunschliste an Bundespräsident Steinmeier

Die Wahl war eine Formalie: Frank-Walter Steinmeier tritt im März das Bundespräsidentenamt an. Anne Will fragte sodann am Sonntagabend ihre Runde, ob mit ihm der Richtige  für raue Zeiten  gewählt worden sei. Eine zufriedenstellende Antwort bekam sie nicht ... mehr

Steinmeier: "Deutschland ist ein Anker der Hoffnung"

Alles ist gut gegangen. Die Erleichterung kann niemand übersehen. 931 Stimmen, immerhin. Unverzüglich, fast hastig, eilen  Kanzlerin Angela Merkel und Noch- SPD-Chef Sigmar Gabriel mit Sträußen zu Frank-Walter Steinmeier, um ihm zur Bundespräsidentenwahl zu gratulieren ... mehr

Elke Bodenbender: Wer ist die neue First Lady in Deutschland?

"Erste Dame im Staat" klingt ziemlich steif, "First Lady" eher glamourös. Beides passt nicht so recht zu Elke Büdenbender, der Frau des nächsten Bundespräsidenten. Wir stellen sie vor.  An der Seite von Frank-Walter Steinmeier zieht ... mehr

Sigmar Gabriel: "Mein Abschiedsgeschenk als Parteichef"

Die Bundesversammlung wählt heute den Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck. Favorit für die Rolle des Staatsoberhaupts ist der SPD-Politiker Frank-Walter Steinmeier. Der 61-jährige Ex-Außenminister tritt als der gemeinsame Kandidat der Großen Koalition ... mehr

Joachim Gauck fordert Signal gegen Trumps Einreiseverbot

Bundespräsident Joachim Gauck hat ein deutliches europäisches Signal gegen das von US-Präsident Donald Trump verfügte Einreiseverbot für Bürger aus muslimisch geprägten Ländern verlangt. "Dazu sollten wir uns sehr klar äußern", sagte Gauck in einem Interview ... mehr

Joachim Gauck ernennt Sigmar Gabriel zum Außenminister von Deutschland

Die Kabinettsumbildung in der Bundesregierung ist vollzogen. Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel ist jetzt Außenminister. Bundespräsident Joachim Gauck entließ zuvor seinen möglichen Nachfolger Frank-Walter Steinmeier. Mit der Entlassung beziehungsweise ... mehr

Abschied von Roman Herzog: "Er war ein Geschenk für unser Land"

Bundespräsident Joachim Gauck hat seinen verstorbenen Amtsvorgänger  Roman Herzog bei einem Staatsakt als moralisches Vorbild und "Geschenk für unser Land" gewürdigt. Bei dem Staatsakt im Berliner Dom für den am 10. Januar im Alter von 82 Jahren gestorbenen Herzog sagte ... mehr

Lindner: FDP für Steinmeier als Bundespräsident

Die FDP hat ihre Unterstützung für die Kandidatur von Frank-Walter Steinmeier ( SPD) für das Amt des Bundespräsidenten erklärt. Parteichef Christian Lindner sagte in Berlin, er werde den Wahlleuten der FDP in der Bundesversammlung empfehlen, für Steinmeier ... mehr

Rede von Joachim Gauck: "Deutschland drohen Gefahren"

Es war seine letzte Rede als Bundespräsident: Joachim Gauck fordert zum Ende seiner Amtszeit eine "wehrhafte und streitbare Demokratie". Zudem müsse sich Deutschland noch stärker international engagieren. Er erinnerte vor etwa 200 Gästen im Schloss Bellevue ... mehr

Hamburg feiert Klangwunder Elbphilharmonie

Typisch Hamburger "Schietwetter" bei der Eröffnung der Elbphilharmonie. Doch das scheint die 2100 geladenen Gäste nicht zu stören. Die Freude über das neue Konzerthaus ist groß. 110 Meter ragt die höchste Spitze der Hamburger Elbphilharmonie in den regnerischen ... mehr

Weihnachtsansprache: Gauck warnt vor Schüren von Feindbildern

Bundespräsident Joachim Gauck hat angesichts von Wut und Ängsten nach dem Anschlag in Berlin zu einem weiter menschlichen Miteinander aufgerufen und vor dem Schüren von Feindbildern gewarnt. "Gerade in Zeiten terroristischer Attacken sollten wir die Gräben in unserer ... mehr

Kriminalität: IS reklamiert Berliner Anschlag für sich

Berlin (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Angriff auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin für sich in Anspruch genommen. Das IS-Sprachrohr Amak meldete im Internet, ein IS-Kämpfer sei für den Angriff verantwortlich gewesen ... mehr

Berliner Anschlag: Merkel und die Angst vor dem Bösen

Der Wahlkampf 2017 wird ihr schwierigster, sagte Merkel im November. Der Anschlag im Herzen Berlins bestätigt das auf bittere Weise. Nicht nur viele Bürger, auch Unionsmitglieder fordern mehr Härte der Kanzlerin gegen Flüchtlinge - dabei ist die Lage unklar. Am Abend ... mehr

Evakuierung von Ost-Aleppo gestoppt: Konvoi beschossen?

Die russische Armee hat die Evakuierung von Rebellen und ihren Angehörigen in der syrischen Stadt Aleppo für beendet erklärt. Zugleich dauern die Kämpfe mit dort verbliebenen Aufständischen noch an. Mehr als 4500 Kämpfer und 337 Verwundete seien aus der Stadt gebracht ... mehr

Hildegard Hamm-Brücher ist tot: Die großen Ämter hatte sie nie

Man nannte sie die "Grande Dame" der FDP - bis sie nach einem halben Jahrhundert ihr Parteibuch zurückgab. Eine große Dame blieb sie trotzdem. Nun ist Hildegard Hamm-Brücher mit 95 Jahren in München gestorben. Die großen Ämter hatte sie nie. Ein paar Jahre ... mehr

Knuppe und Roth: Kleiderzwillige beim Bundespresseball

Ja, das ist schon ein wenig peinlich. Da wirft man sich in Schale mit einem teuren Designerkleid und muss feststellen, dass man nicht die einzige in der schicken Robe ist. So geschehen beim Bundespresseball am Freitagabend (25. November) Die Leidtragenden: Model ... mehr

Wegen Infekts: Bundespräsident Joachim Gauck bricht Jena-Besuch ab

Bundespräsident Joachim Gauck hat einen Besuch in Jena abgebrochen. Er fühle sich unwohl, sagte der 76-Jährige nach einer Diskussionsrunde mit Wissenschaftlern. Vermutlich habe er sich einen Infekt zugezogen. Daher wurden auch alle weiteren Termine in der Stadt ... mehr

Bundespräsident: Die Linke nominiert Hartz-IV-Experte Butterwegge

Als Armutsforscher ist Christoph Butterwegge ein gefragter Experte. Bekannt ist er besonders für seine Kritik an Hartz IV (hier im Interview mit t-online.de:  "Armut wird in Deutschland politisch gefördert"). Jetzt sorgt der Politikwissenschaftler aus ganz anderem Grund ... mehr

Künftiger Bundespräsident: Steinmeier will den Deutschen Mut machen

Frank-Walter Steinmeier hat die Deutschen  angesichts weltweiter Krisen  zu mehr Mut und Selbstbewusstsein aufgerufen. "Das alles sind politische Erdbeben, sie rütteln an uns, aber sie können uns auch wachrütteln", sagte Steinmeier in Berlin bei seiner Vorstellung ... mehr

Joachim Gauck sieht internationale Ordnung unter Druck

Joachim Gauck steht vor dem Ende seiner Amtszeit als Bundespräsident. Eines seiner zentralen Themen ist aktueller denn je: Deutschland muss mehr Verantwortung übernehmen, auch für die eigene Verteidigung.  Gauck hat Deutschland und Japan aufgerufen, in Zukunft ... mehr

Steinmeier als Bundespräsident: Union akzeptiert den SPD-Vorschlag

Überraschende Wende im Gerangel um den neuen Bundespräsidenten: Die CDU will Frank-Walter Steinmeier ( SPD) als Kandidaten für das Amt mittragen. Auch die CSU ist für den deutschen Außenminister als gemeinsamen Kandidaten der Regierungskoalition für das Amt. Die Partei ... mehr

Gauck-Nachfolger: Am Montag soll die Entscheidung fallen

Noch ist eine Einigung auf einen gemeinsamen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl möglich. Am Montag soll nun die Entscheidung fallen. SPD-Mann Frank-Walter Steinmeier hat demnach noch eine Chance.  Union und SPD ringen weiter um einen gemeinsamen Kandidaten ... mehr

Grippekrank: SPD-Chef Sigmar Gabriel sagt Spitzentreffen zur Gauck-Nachfolge ab

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat ein für den Nachmittag angesetztes Spitzentreffen der Parteivorsitzenden zur Suche nach einem neuen Bundespräsidenten wegen einer Grippeerkrankung abgesagt. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Das Dreiertreffen mit Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Bundespräsident: Merkel bringt Steinmeier-Alternative ins Spiel

Bei der Suche nach einem neuen Bundespräsidenten setzt Kanzlerin Angela Merkel die SPD unter Druck. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hat die CDU-Chefin nicht nur mit dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann über eine mögliche Kandidatur ... mehr

Bundespräsident: Suche nach Gauck-Nachfolger vertagt

Die drei Parteichefs der großen Koalition, Angela Merkel (CDU), Horst Seehofer (CSU) und Sigmar Gabriel (SPD) haben die Suche nach einem gemeinsamen Kandidaten für das Bundespräsidentenamt vertagt. Es gebe keine Verständigung, die Gespräche würden aber fortgesetzt ... mehr

Joachim Gauck warnt vor möglichem US-Präsidenten Donald Trump

Joachim Gauck hat sich beunruhigt über die bevorstehende US-Präsidentschaftswahl geäußert. "Beim Blick nach Washington bin ich besorgt", sagte der  Bundespräsident  dem "Spiegel" mit Blick auf die mögliche Wahl Donald Trumps. Auf einen möglichen Wahlsieg ... mehr

Tod von Manfred Krug: Roswitha Schreiner trauert um "Fernsehpapa"

Die Nachricht von Manfred Krugs Tod hat viele Fans und Kollegen überrascht. Wie erst heute bekannt wurde, starb die Schauspiel-Legende bereits am vergangenen Freitag im Alter von 79 Jahren. In ersten Reaktionen drücken ehemalige Weggefährten ihre Trauer aus. Roswitha ... mehr

Schäuble zum Ehrenbürger Berlins ernannt

25 Jahre nach seiner wegweisenden Rede zum Bonn- Berlin-Umzug ist Wolfgang Schäuble zum Ehrenbürger der Hauptstadt ernannt worden. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) würdigte den 74-jährigen Bundesfinanzminister für seine maßgebliche Rolle ... mehr

Bundespräsident Steinmeier? Linken-Chef Riexinger ist dagegen

Die Linkspartei hat angekündigt, eine mögliche Kandidatur des SPD-Politikers Frank-Walter Steinmeier für das Amt des Bundespräsidenten nicht zu unterstützen.  Steinmeier sei für die Linke "unwählbar", sagte Parteichef Bernd Riexinger den Dortmunder "Ruhr Nachrichten ... mehr
 
1
Steckbrief Joachim Gauck
Bürgerlicher Name: Joachim Gauck
Geburtstag: 24. Januar 1940
Sternzeichen: Wassermann
Geburtsort: Rostock
Größe: 1,76 m
Haarfarbe: Grau
Augenfarbe: Grün-Braun
Beruf: Politiker, Pastor
Familie: Daniela Schadt (Lebenspartnerin), Christian Gauck (Sohn), Martin Gauck (Sohn), Katharina Gauck (Tochter), Gesine Gauck (Tochter), Olga Gauck (Mutter), Wilhelm Joachim Gauck (Vater), Gerhild Gauck (Ehefrau)
 


shopping-portal