Sie sind hier: Home > Themen >

Jobs

Thema

Jobs

Agentur für Arbeit: Detlef Scheele kritisiert solidarisches Grundeinkommen

Agentur für Arbeit: Detlef Scheele kritisiert solidarisches Grundeinkommen

Reguläre Jobs für Menschen, die drohen, in die Langzeitarbeitslosigkeit abzurutschen – diese Idee steckt hinter dem Berliner solidarischen Grundeinkommen. Nicht alle sehen dies als einen richtigen Ansatz. So stößt das am 1. Juli 2019 in Berlin gestartete Modellprojekt ... mehr
Mit Pistole bedroht: So gefährlich kann es für Gerichtsvollzieher werden

Mit Pistole bedroht: So gefährlich kann es für Gerichtsvollzieher werden

Hamburg (dpa) - Zwangsräumung bei einer alleinstehenden alten Dame - so lautet der Auftrag für Obergerichtsvollzieherin Katharina Bruhn in Hamburg-Langenhorn. Sie klopft und klingelt an der Wohnung, aber niemand öffnet. Ein Schlosser bohrt ... mehr
Studie: Wenige haben Angst vor Jobverlust durch Digitalisierung

Studie: Wenige haben Angst vor Jobverlust durch Digitalisierung

Berlin (dpa/tmn) - Die Mehrheit der Arbeitnehmer in Deutschland geht davon aus, dass ihre Arbeitskraft auch mit fortschreitender Digitalisierung wichtig bleibt. Das hat der Marktforscher Respondi in einer Umfrage unter Menschen im Alter von 18 bis 69 Jahren ... mehr
FAZ will bis zu 200 Stellen abbauen

FAZ will bis zu 200 Stellen abbauen

Der " Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) geht es wirtschaftlich nicht gut. Angesichts hoher Verluste werden nun Stellen abgebaut. "In den nächsten drei Jahren können bis zu 160 Stellen im Verlagsbereich betroffen sein", schreibt der Verlag in einer Pressemitteilung ... mehr
Andrea Nahles will Hartz-IV-Sanktionen vereinfachen

Andrea Nahles will Hartz-IV-Sanktionen vereinfachen

Das Bundesarbeitsministerium will einem Zeitungsbericht zufolge die Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger vereinfachen und teilweise entschärfen. Das geht aus dem Konzept des Ministeriums "zur Weiterentwicklung des Sanktionenrechts" in der staatlichen Grundsicherung hervor ... mehr

Minijob 2013 - Das sind die Änderungen

Anfang 2013 ist die Lohngrenze für Minijobs auf 450 Euro gestiegen. Ist das "ein Stück Gerechtigkeit" oder bedeutet es nur mehr Niedriglohn-Jobs? Wir erklären, was genau sich geändert hat und welche Auswirkungen es hat. In unserer Fotoshow stellen wir Ihnen verschiedene ... mehr

Job-Kahlschlag droht: Finanzinvestor droht WMF kaputt zu sparen

Die US-Heuschrecke KKR bringt das verschlafene Städtchen Geislingen zum Kochen: Beim Topf- und Besteck-Hersteller WMF drohen Entlassungen und Sparpakete. Geht hier ein weiteres Traditionshaus aus Gier vor die Hunde? Oder beweisen die Investoren Weitblick? Es scheppert ... mehr

Karstadt-Chef Miguel Müllenbach kündigt weitere Sparrunde an

Der neue Karstadt-Chef Miguel Müllenbach hat eine scharfe Sparrunde für die Warenhauskette angekündigt. Karstadt könne sich "keine Tabus mehr in der Hauptverwaltung, der Logistik oder den Filialen leisten", sagte er dem "Handelsblatt". "Unsere Betriebskosten waren ... mehr

USA schaffen mehr Teilzeitjobs - zu Lasten von Vollzeitjobs

Nach einer Reihe guter Wirtschaftsnachrichten klopft sich US-Präsident Barack Obama derzeit gern selbst auf die Schulter. "Wir haben uns wieder zurückgekämpft", erklärt der Mann, der 2009 in der schwersten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg sein Amt antrat, dieser ... mehr

Weniger Zeitarbeit: Jobs in Deutschland werden hochwertiger

Die Qualität der Arbeitsverhältnisse in Deutschland verbessert sich. Das schreibt die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) unter Bezug auf ihr vorliegende Zahlen des Statistischen Bundesamts. Demnach ist im vergangenen Jahr die Beschäftigung gestiegen ... mehr

Berliner "Tageszeitung" darf Männer nicht diskriminieren

Schlappe für die Berliner "Tageszeitung" ("taz"): Das Blatt darf eine Stellenanzeige für Journalisten-Nachwuchs nicht auf Frauen mit ausländischen Wurzeln beschränken. Das Landesarbeitsgericht Berlin gab einem Kläger Recht, der sich wegen der Anzeige diskriminiert ... mehr

Arbeitgeber-Präsident Kramer: Arbeitgeber-Präsident fordert Klartext bei Zuwanderung

Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer hat von der Bundesregierung gefordert, für mehr Zuwanderung ausländischer Arbeitnehmer zu sorgen. "Die Politik muss offen und ehrlich sagen, dass wir auf eine gesteuerte und gezielte Zuwanderung angewiesen sind, wenn wir unser ... mehr

"Sonntagsneurose": Warum Gebildete kein schönes Wochenende haben

Gebildete, sollte man meinen, haben dank tendenziell besser bezahlter Jobs ein angenehmeres Leben, erst recht in der Freizeit. Weit gefehlt - laut einer Studie ereilt die Akademiker ein ganz bestimmter Wochenend-Blues. Besonders bei berufstätigen Männern ist dieser ... mehr

Gespaltenes Deutschland: Kluft zwischen Arm und Reich so tief wie nie

Der Paritätische Gesamtverband kommt in einem umfassenden Gutachten zum Ergebnis: Die deutsche Gesellschaft ist in Sachen Wohlstand so gespalten wie nie seit der Wiedervereinigung. Im Vergleich der Industrieländer relativiert sich dieses Fazit allerdings ... mehr

Mindestlohn: Die Linke fordert 5000 neue Mindestlohn-Kontrolleure

Neue Kritik an dem von der Bundesregierung geplanten Mindestlohn. Die Linkspartei sieht die Durchsetzung wegen Personalmangel in den Behörden gefährdet. "Die Kontrollen sind ein zentraler Schwachpunkt. Millionen sollen profitieren, aber im Gesetz fehlen jegliche ... mehr

Boom am Arbeitsmarkt: So viele Jobs wie noch nie in einem ersten Quartal

Der Aufschwung am deutschen Arbeitsmarkt hat eine neue Rekordmarke erreicht. So hatten im ersten Quartal dieses Jahres rund 41,7 Millionen Erwerbstätige hierzulande ihre Arbeitsstätte, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. "So viele ... mehr

Zahl der Arbeitslosen in Deutschland sinkt auf 3,06 Millionen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland hat sich im März um 83.000 auf 3.055.000 verringert. Das sind 43.000 weniger als vor einem Jahr. Wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg mitteilte, lag die Arbeitslosenquote bei 7,1 Prozent. Banken-Volkswirte hatten ... mehr

Zahl der Nebenjobs in Deutschland erreicht Rekordwert

Die Zahl der Arbeitnehmer mit einem Nebenjob steigt seit Jahren. Nun hat sie wieder einen neuen Rekord erreicht: Erstmals üben in Deutschland mehr als drei Millionen Menschen eine zweite Tätigkeit aus. Die Zahlen meldet die "Berliner Zeitung" unter Berufung auf Daten ... mehr

Stellenabbau in deutscher Solarindustrie: Jede zweite Job weg

Solarworld, SMA Solar, Q-Cells - diese Firmen standen einst für große Hoffnungen, sie alle sind heute Sorgenkinder. Wie sehr die Solarbranche kämpft, zeigt die Zahl der Jobs in dem Geschäftsfeld: Innerhalb von zwei Jahren hat sie sich halbiert. In der Herstellung ... mehr

Airbus Group streicht in Deutschland mehr als 2200 Jobs

Die Pläne über den massiven Stellenabbau im Rüstungsgeschäft der Airbus Group (früher EADS) werden konkret. Vor allem Bayern und Baden-Württemberg sind hart betroffen. Allein im oberbayerischen Manching, wo unter anderem das Kampfflugzeug Eurofighter montiert ... mehr

Erste konkrete Zahl: Verlagsgruppe Weltbild streicht 140 Stellen

Bei der Verlagsgruppe Weltbild, die von der katholischen Kirche getragen wird, fallen 140 Stellen weg. Das Augsburger Unternehmen machte damit erstmals konkrete Angaben zu einem Stellenabbau. Weltbild steht seit einigen Wochen unter Druck. Wie das Augsburger Unternehmen ... mehr

Karstadt-Investor Berggruen bekommt Negativ-Preis der "Wirtschaftswoche"

Seit 2009, dem Jahr der Arcandor-Insolvenz, kürt das Magazin "Wirtschaftswoche" die schlechtesten Management-Leistungen des Jahres. Dazu wurde eigens die Middelhoff-Skala entwickelt, benannt nach Thomas Middelhoff, dem früheren Chef des Arcandor-Konzerns ( Karstadt ... mehr

Forscher und Gewerkschaft warnen vor teurem Strom

Gegen die Energiewende formiert sich eine große Koalition: Forscher des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) haben ausgerechnet, dass der jüngste Anstieg der Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) kurzfristig rund 86.000 Arbeitsplätze in der Industrie ... mehr

Jobs in Ostdeutschland seit 1992 um 1,2 Millionen gesunken

Job-Rückgang im Osten: Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist in den neuen Bundesländern seit 1992 um rund 1,2 Millionen geschrumpft. Das berichtet die "Leipziger Volkszeitung" unter Berufung auf die Bundesagentur für Arbeit. Der Rückgang von knapp ... mehr

Arbeit: In Deutschland wird so viel gearbeitet wie schon lange nicht mehr

Volle Auftragsbücher bei Unternehmen und viele neue Jobs - das hat im Vorjahr auch die Zahl der Arbeitsstunden in die Höhe schnellen lassen. Mehr als 58 Milliarden Arbeitsstunden verbuchten die Statistiker in Deutschland - so viel wie schon lange nicht mehr. Mehr wurde ... mehr

Werkstatt-Kette ATU entlässt 900 Mitarbeiter

Was sich bereits vor vier Wochen andeutete, wird nun offenbar Gewissheit: Die angeschlagene Werkstattkette ATU plant, in den kommenden drei Monaten deutschlandweit rund 900 Stellen abzubauen. Unternehmenschef Norbert Scheuch sagte der Tageszeitung ... mehr

140 Prozent mehr: Zahl grundlos befristeter Jobs steigt massiv

Unternehmen greifen immer häufiger zu befristeten Arbeitsverträgen, auch wenn es dafür keinen Sachgrund gibt. Die Zahl der Arbeitsverträge mit Verfallsdatum, die nicht wegen Saisonarbeit, Vertretung im Krankheitsfall oder Ähnlichem entstanden ... mehr

Zalando-Mitarbeiter beklagen Überwachung und fühlen sich unter Druck gesetzt.

Etliche Angestellte von Zalando kritisieren die Arbeitsbedingungen beim Online-Lieferanten. Nach Informationen des Magazins "Der Spiegel" soll der Modehändler seine Mitarbeiter in einem Verteilerzentrum kontrollieren und unter Druck setzen. Arbeitstempo ... mehr

Commerzbank-Übernahme nicht ausgeschlossen - Stellenabbau schreitet voran

Die kriselnde Commerzbank macht zum Wochenbeginn Schlagzeilen. Zum einen steht Konzernchef Martin Blessing einer Übernahme nicht ablehnend gegenüber. Weiter will die gelbe Bank Mitarbeiter im Privatkundengeschäft in Norddeutschland abbauen. Ferner soll der Vorstand ... mehr

25.000 Jobs bedroht: Reisebranche wehrt sich gegen Steuer-Forderung

Nach Angaben des Reiseveranstalters TUI sind 25.000 Jobs bei deutschen Reiseveranstaltern bedroht. Über diese Warnung wie aus heiterem Himmel berichteten mehrere Medien. Hintergrund ist eine drohende Gewerbesteuer-Nachzahlung. Die Branche wehrt sich: Der entsprechende ... mehr

Platzierung: Wohin mit dem Bewerbungsfoto?

Sie haben ein richtig gutes Bewerbungsfoto? Dann sollten Sie auch bei der Platzierung des Bildes in den Unterlagen keinen Fehler machen. Was viele nicht wissen: Es muss nicht unbedingt auf den Lebenslauf. Auf dem Lebenslauf rechts oben befestigen Möchten Sie Ihr sieben ... mehr

Lebenslauf richtig unterschreiben

Wenn Sie eine perfekte Bewerbung abgeben wollen, müssen Sie auch Ihren Lebenslauf richtig unterschreiben. Hier steckt der Teufel oftmals im Detail. Es gilt daher, auch auf Kleinigkeiten zu achten. Warum Sie den Lebenslauf richtig unterschreiben sollten Eine Bewerbung ... mehr

Telefoninterview - Was ist zu beachten?

Immer häufiger setzen Unternehmen bei der Auswahl ihrer Mitarbeiter auch auf Telefoninterviews. Als Bewerber sollten sie einiges beachten, um den potenziellen Arbeitgeber am Telefon von Ihren Qualitäten zu überzeugen. Bewerbungen: Vorauswahl am Telefon Große Unternehmen ... mehr

Vorstellungsgespräch auf Englisch - Tipps

Nicht immer wird ein Vorstellungsgespräch auf Englisch im Vorfeld angekündigt. Laut "Focus" müssen Sie jedoch immer wieder damit rechnen, dass der Satz "Let´s switch to English" fällt, und Sie sich auch in dieser Sprache optimal präsentieren sollten. Mit den richtigen ... mehr

Bewerbungsfoto - Tipps zur Gestaltung und Format

Ein Bewerbungsfoto hat nur den gewünschten Effekt, wenn es professionell gemacht wurde. Daher sollten Sie auf selbstgemachte Fotos und Urlaubsbilder, aber auch auf Automatenfotos besser verzichten. Auch wenn das Bild Aufschluss über die Herkunft ... mehr

Gerhard Gribkowsky soll zurück zu Strabag

Ein Jobangebot für Gerhard Gribkowski: Der wegen Bestechlichkeit, Untreue und Steuerhinterziehung verurteilte Ex-Vorstand der bayerischen Landesbank soll künftig bei einem früheren Arbeitgeber eine neue Arbeitsstelle finden. "Wir haben dem Anwalt von Herrn ... mehr

EU-Garantie: Junge Leute sollen Arbeit kriegen

In Spanien oder Griechenland hat nur jeder zweite junge Mensch unter 25 Jahren einen Job. Die EU will das mit einer Job-Garantie ändern: Nach einem Beschluss der Arbeits- und Sozialminister der EU-Staaten sollen die Nachwuchskräfte höchstens vier Monate ... mehr

Oberster Wirtschaftsprüfer Securs verzichtet auf Doktortitel

Probleme mit Doktortiteln sind offensichtlich nicht auf Politiker beschränkt. Auch der Chef der Wirtschaftsprüferkammer, Claus C. Securs, sieht sich derzeit mit einem Verfahren konfrontiert. Gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft Düsseldorf wegen des Verdachts ... mehr

Schlecker-Frauen bekommen Jobs bei der Deutschen Bahn

Konzentriert blickt Marlies Smolka auf die meterlange Wand mit zahlreichen Lämpchen, die die Weichenstellungen und Signale der Schienen im Ruhrgebiet zeigen. Mit dem Druck auf einen der grauen Knöpfe vor ihr im Stellwerk Oberhausen leitet ... mehr

Umfrage: Banken befürchten schlechtes Jahr - Stellenabbau

Trotz der Entspannung in der europäischen Schuldenkrise erwartet die Mehrzahl der deutschen Banken in diesem Jahr schlechte Geschäfte und einen weiteren Stellenabbau. Das geht aus einer Studie im Auftrag der Beratungsgesellschaft Ernst & Young hervor. 42 Prozent ... mehr

"Focus": Air-Berlin-Mitarbeiter sollen auf Gehalt verzichten

Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin verlangt bei ihrer Sanierung einem "Focus"-Bericht zufolge einen Gehaltsverzicht von ihren Mitarbeitern. Wie das Magazin schreibt, sollen die Beschäftigten auf fünf Prozent ihres Bruttogehalts verzichten, der Vorstand ... mehr

DIHK: Mittelstand schafft 100.000 Jobs weniger als geplant

Die hohe Investitionsbereitschaft deutscher Firmen ist offenbar verflogen. In früheren Jahren schuf der Mittelstand mindestens 200.000 neue Stellen pro Jahr. 2015 werden es laut einer Umfrage vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag ... mehr

Teilzeit, Befristung, Minijobs: Klassische Vollzeit-Jobs nehmen ab

Immer mehr Arbeitnehmer in Deutschland verdienen ihre Brötchen mit zeitlich begrenzten oder unsicheren Jobs. Die Zahl der Betroffenen ist innerhalb von 20 Jahren um mehr als 70 Prozent gestiegen. Sie sind befristet, in Teilzeit mit 20 oder weniger Wochenstunden ... mehr

BA-Chef Frank-Jürgen Weise: Deutschland nähert sich Vollbeschäftigung

Die aktuelle Eintrübung der Konjunktur trifft den deutschen Arbeitsmarkt nach Einschätzung des Chefs der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, nicht. Der BA-Chef geht sogar noch weiter: "Für Deutschland als Ganzes nähern wir uns langfristig ... mehr

Ebay will vor PayPal-Abspaltung weltweit 2400 Stellen streichen

Vor der Abspaltung der Bezahltochter PayPal werden bei Ebay Tausende Mitarbeiter ihre Jobs verlieren. Der Online-Handelskonzern teilte mit, 2400 Stellen weltweit zu streichen - das entspricht etwa sieben Prozent der Belegschaft. Der Personalabbau soll alle Sparten ... mehr

Agentur für Arbeit: Frage nach Arbeitskräften so stark wie nie

Ungeachtet der Zuspitzung des griechischen Schuldendramas gibt es in Deutschland derzeit so viele freie Stellen wie nie zuvor. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) kletterte die Arbeitskräftenachfrage im Juni saisonbereinigt auf ein neues Allzeithoch ... mehr

Alarmsignal nach Studie: Jüngere Mitarbeiter weniger motiviert als ältere

Jüngere Arbeitnehmer sind einer Studie zufolge mit weniger Feuereifer beim Job als ältere. So das Ergebnis der "EY Jobstudie 2015". Die auseinanderklaffende Spanne bei der Motivation ist ein Alarmsignal. Während nur 26 Prozent der unter 20-Jährigen und 32 Prozent ... mehr

TNT Express streicht 4000 Jobs

Der angeschlagene Logistikkonzern TNT Express geht nach der geplatzten Übernahme durch UPS ans Eingemachte. In den kommenden drei Jahren will das Management 4000 Arbeitsplätze streichen, um den Konkurrenten der Deutschen Post wieder in die Gewinnzone zu bringen ... mehr

Gute Konjunktur verstärkt Zuwachs bei regulären Arbeitsplätzen

Weniger Mini- Jobs und Leiharbeit, dafür mehr reguläre Arbeitsplätze: Durch die robuste Konjunktur hat die Zahl sogenannter atypischer Beschäftigungsverhältnisse in Deutschland 2012 abgenommen. Forscher halten das Niveau aber immer noch für sehr hoch und erwarten ... mehr

Leichter Dämpfer für Jobaussichten in Deutschland

Der Jobboom in Deutschland hat offenbar einen Dämpfer erhalten: Firmen hierzulande sind weniger bereit, neue Mitarbeiter einzustellen. Das hat das Manpower Arbeitsmarktbarometer für das vierte Quartal 2013 ermittelt. Der saisonbereinigte Netto ... mehr

Lufthansa-Angestellte unzufrieden mit ihren Chefs

Angestellte der Lufthansa sind mit ihren Chefs offenbar unzufrieden. Das Management um den zu Jahresbeginn 2011 eingesetzten Vorstandsvorsitzenden Christoph Franz erhielt bei einer anonymisierten Mitarbeiterbefragung nur eine Schulnote von 3,63 (ausreichend) auf einer ... mehr

BA-Chef Weise sieht bis zu 180.000 Zuwanderer aus dem Osten

Die Bundesagentur für Arbeit erwartet eine kräftige Zuwanderung von Rumänen und Bulgaren, für die ab 2014 die volle Arbeitnehmer-Freizügigkeit in der EU gilt – und beurteilt dies positiv. "Wir erwarten aus Bulgarien und Rumänien eine Netto-Zuwanderung ... mehr

1,3 Mio. Erwerbstätige bekommen staatliche Hilfe

Etwa 1,3 Millionen Menschen beziehen Transferleistungen vom Staat, obwohl sie erwerbstätig sind. 60 Prozent dieser so genannten Aufstocker arbeiten dabei in einem Teilzeitjob mit weniger als 22 Stunden pro Woche mit einem durchschnittlichen Bruttostundenlohn ... mehr

Studie: Start-ups schaffen viele Jobs

Jobmotor Kleinunternehmen: Junge Firmen aus Wachstumsbranchen schaffen laut einer Umfrage überdurchschnittlich viele Arbeitsplätze. Diese Start-ups, die meist Geschäftsmodelle in der Informationstechnologie verfolgen, besorgen sich ihr Startkapital demnach nur selten ... mehr

Fehler im Arbeitszeugnis: Risiko für Ihre Karriere

"Aus Fehlern wird man klug", so lautet ein bekanntes Sprichwort. Doch was, wenn die Fehler ein anderer macht – beispielsweise Ihr Arbeitgeber? Fehler im Arbeitszeugnis können zu großen Problemen führen, wenn Sie sich auf eine neue Stelle bewerben. Erfahren Sie, worauf ... mehr
 
1


shopping-portal