Sie sind hier: Home > Themen >

Jörg Meuthen

$self.property('title')

Jörg Meuthen

AfD: Weidel will mit Chrupalla AfD in den Wahlkampf führen

AfD: Weidel will mit Chrupalla AfD in den Wahlkampf führen

Kurz vor Ablauf der Frist lässt Alice Weidel in einer Talkshow die Katze aus dem Sack: Ja, sie will erneut Spitzenkandidatin werden – diesmal gemeinsam mit Tino Chrupalla. Jetzt entscheiden die Mitglieder. Die  AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel will ihre Partei ... mehr

"Dexit": AfD beschließt Wahlprogramm - klare Absage an EU

Dresden (dpa) - Die AfD hat nach stundenlanger Debatte ihr Programm für die Bundestagswahl am 26. September einstimmig beschlossen. Für den mit vielen Änderungen versehenen Leitantrag stimmten am Sonntag in der Dresdner Messe etwa 400 Delegierte, am Samstag hatten ... mehr
Richtungskämpfe in Dresden: Masken-Gegner und Höcke dominieren AfD-Parteitag

Richtungskämpfe in Dresden: Masken-Gegner und Höcke dominieren AfD-Parteitag

Keine Maskenpflicht, deutscher EU-Austritt: Die AfD gibt sich auf ihrem Parteitag gemäßigt im Ton, aber radikal in der Sache. Parteichef Jörg Meuthen wird angegriffen und muss einige Niederlagen hinnehmen. Im Parteivorstand hat Jörg Meuthen noch eine Mehrheit. Unter ... mehr
AfD stellt sich gegen

AfD stellt sich gegen "jeglichen Familiennachzug für Flüchtlinge"

AfD-Rechtsaußen Björn Höcke setzt sich durch: Die Partei verschärft ihr Programm – auch wenn die nun beschlossenen Forderungen gegen geltendes Recht verstoßen. Die AfD spricht sich in ihrem Wahlprogramm gegen "jeglichen Familiennachzug ... mehr
Parteitag in Dresden: AfD für EU-Austritt – Höcke schießt gegen Meuthen

Parteitag in Dresden: AfD für EU-Austritt – Höcke schießt gegen Meuthen

Eigentlich hat sich die AfD vorgenommen, weniger zu streiten. Doch der Bundesparteitag steht auch im Zeichen der Flügelkämpfe. Der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke teilt gegen die Parteispitze aus. "Deutschland. Aber normal" lautet der Slogan ... mehr

Parteitag in Dresden: AfD startet ohne Spitzenkandidaten in Wahlkampf

Die AfD hat dagegen gestimmt, ihre Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl auf dem Parteitag festzulegen. Parteichef Meuthen greift in seiner Eröffnungsrede die anderen Parteien aggressiv an.  Die AfD wird auf ihrem Bundesparteitag keine Spitzenkandidaten ... mehr

AfD: Alice Weidel will auf Parteitag nicht Spitzenkandidatin werden

Die ehemalige AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel will sich auf dem Bundesparteitag nicht zur Wiederwahl stellen. Es gibt allerdings eine andere Möglichkeit, wie sie dennoch gewählt werden könnte.  Vor dem AfD-Bundesparteitag hat sich Fraktionschefin Alice Weidel ... mehr

Bundesparteitag: AfD nimmt Anlauf für den Wahlkampf - 600 Delegierte erwartet

Dresden (dpa) - Inmitten der dritten Corona-Welle versammeln sich an diesem Wochenende in Dresden 600 Delegierte der AfD zu einem zweitägigen Bundesparteitag. Dabei soll ein Programm für die Bundestagswahl am 26. September beschlossen werden. Ein "Krawall-Parteitag ... mehr

Parteitag der AfD: Gerangel um Spitze sorgt für Zoff

An diesem Wochenende findet der Bundesparteitag der AfD statt. Eigentlich soll das Programm für die Bundestagswahl beschlossen werden. Doch vor allem das Gerangel um die Spitze dürfte die Partei beschäftigen. Stellt die AfD auf ihrem Bundesparteitag an diesem Wochenende ... mehr

Ex-AfD-Landeschef Pretzell packt aus: "Preis für die AfD? 30 Millionen Euro!"

Lange schwiegen Marcus Pretzell und seine Frau Frauke Petry über die Spendenskandale der AfD. Doch damit ist es jetzt vorbei: Am Freitag holte der ehemalige Landeschef in NRW zum Rundumschlag aus. Neue Vorwürfe in der AfD-Spendenaffäre bringen mehrere AfD-Politiker ... mehr

Cem Özdemir zu Jörg Meuthen bei Markus Lanz: "Machen einen auf bürgerlich"

Eigentlich wollte Markus Lanz mit Cem Özdemir und Jörg Meuthen über die Ergebnisse der Landtagswahlen vom Wochenende sprechen, dazu kam es in seiner Sendung dann nur am Rande.  Lautes Anprangern einer "Corona-Diktatur", Auftritte bei "Querdenken"-Demos und Mobilisierung ... mehr

Kölner Verwaltungsgericht beschließt: AfD kein rechtsextremistischer Verdachtsfall

Der Verfassungsschutz sieht in der AfD einen rechtsextremistischen Verdachtsfall. Das wurde diese Woche öffentlich. Nun untersagte ein Gericht die Beobachtungen – zumindest zunächst. Das Bundesamt für Verfassungsschutz darf die AfD bis zum Abschluss eines Eilverfahrens ... mehr

AfD unter Extremismus-Verdacht: Auf dem Weg zur neuen NPD

Der Verfassungsschutz verdächtigt die AfD, in fundamentaler Opposition zum Grundgesetz zu stehen. Ähnlich wie Neonazi-Parteien. Das wird für die Partei schwere Konsequenzen haben. Es sind nicht mehr nur Björn Höckes "Flügel", einzelne ... mehr

AfD: Spitzenpersonal im Clinch

Der Streit um die Ausrichtung der AfD ist so alt wie die Partei selbst. Vor den Wahlen sind die persönlichen Animositäten vielleicht sogar noch gravierender als ideologische Auseinandersetzungen. In ihrem Leitantrag für das Programm zur Bundestagswahl ... mehr

Nach EU-Impfdebakel: AfD fordert Rücktritt von Ursula Von der Leyen

Die EU hinkt beim Impfen hinterher – und der Zorn darüber trifft vor allem EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen. Auch im Europaparlament muss sie sich schwere Vorwürfe anhören. Wegen des Mangels an Corona-Impfstoff hat die EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen ... mehr

Rebellion in Werteunion nach Merz-Niederlage: Kommt jetzt eine neue Partei?

Nach der Wahl von Armin Laschet zum CDU-Vorsitzenden wollen einige Mitglieder aus der rechten Werteunion offenbar alle Rücksicht aufgeben: Sie träumen davon, den Vereinsvorsitzenden zu stürzen und eine Partei zu gründen. Möglicher Putsch und Richtungswechsel ... mehr

Alternative für Deutschland: AfD stellt Klage gegen Verfassungsschutz in Aussicht

Berlin (dpa) - Die AfD stellt eine Klage gegen das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) in Aussicht. "Sollte das BfV die AfD offiziell zum Verdachtsfall erklären, werden wir mit allen juristischen Mitteln dagegen vorgehen - und absehbar erfolgreich ... mehr

CDU-Parteitag: Das sagt die Politik zu Armin Laschets Sieg

Der Sieg von Armin Laschet beim CDU-Parteitag mischt Deutschlands Politik auf. Manche Kollegen beglückwünschen den Sieger, andere Politiker finden kritische Worte für den neuen Chef.  Armin Laschet wird neuer CDU-Vorsitzender und damit Nachfolger von Annegret ... mehr

Vor Angela Merkel: Jens Spahn ist laut Umfrage der beliebteste Politiker

In der Corona-Krise kann vor allem die Union in den Umfragen zulegen. Die Kanzlerin ist momentan so beliebt wie selten, nur einer ihrer Minister genießt noch mehr Zustimmung.  Der beliebteste Politiker in Deutschland ist einer aktuellen Umfrage zufolge ... mehr

Jörg Meuthen schasst AfD-Mann zur Verfassungsschutzabwehr: Roland Hartwig muss gehen

Er sollte für die AfD verhindern, dass der Verfassungsschutz die Partei immer mehr ins Visier nimmt: Jetzt ist Roland Hartwig aus seinem Amt geworfen worden – weil er es dem Verfassungsschutz leicht machte? Die AfD hat den Leiter der AfD-eigenen "Arbeitsgruppe ... mehr

AfD - Gauland rechnet mit Meuthen ab: Hälfte der Partei beschädigt

Berlin (dpa) - Wenn die AfD eine wirkliche Alternative zu den etablierten Parteien sein will, sollte sie sich aus Sicht ihres Ehrenvorsitzenden Alexander Gauland nicht nach dem Verfassungsschutz richten. "Wir sollten das, was der Präsident des Verfassungsschutzes ... mehr

Parteitag in Kalkar: AfD debattiert stundenlang über Jörg Meuthen

Auf dem Parteitag der AfD geht es hoch her. "Spalterisches Gebaren" wird Parteichef Jörg Meuthen von einem Teil der Anwesenden vorgeworfen. Ein entsprechender Antrag kam allerdings nicht zustande. Teilnehmer des  AfD-Parteitags in Kalkar haben am Sonntag ... mehr

AfD-Rentenkonzept: Höcke entscheidet Machtkampf mit Meuthen für sich

Parteichef Meuthen wollte die gesetzliche Rentenversicherung abschaffen. Doch ihm droht beim Parteitag eine schwere Niederlage. Die Neuausrichtung der AfD übernimmt der Thüringer Landeschef Höcke. Für  Jörg Meuthen war die Sache klar: Die gesetzliche Rentenversicherung ... mehr

AfD-Parteitag: Meuthen distanziert sich von Krawallmachern

"Lassen wir die ruhig im Regen stehen": Parteichef Meuthen hat sich auf dem AfD-Parteitag von Krawallmachern in den eigenen Reihen distanziert. (Quelle: t-online) mehr

Kalkar kündigt Kontrollen an: Heftiger Corona-Wirbel um AfD-Parteitag

Trotz Corona-Pandemie hält die AfD am kommenden Wochenende einen Präsenzparteitag in Kalkar ab. Die nordrhein-westfälische Stadt kündigt  scharfe Maskenkontrollen an.  Die Bürgermeisterin der nordrhein-westfälischen Stadt Kalkar, Britta Schulz, hat den geplanten ... mehr

Nach der US-Wahl: Aus für Trump – das Ende des Populismus?

Die AfD streitet, die Lega schwächelt, die FPÖ erlitt ein Wahldebakel – und jetzt muss auch noch die Galionsfigur der Populisten das Weiße Haus räumen. Kehrt mit Trumps Abwahl nun wieder Ruhe ein in der Politik? Donald Trump war Vorbild und Inspiration ... mehr

Mehr zum Thema Jörg Meuthen im Web suchen

Notfalls Klage: AfD beharrt trotz Pandemie auf Präsenzparteitag

Berlin (dpa) - Die AfD will um jeden Preis verhindern, dass ihr für Ende November geplanter Bundesparteitag wegen der Corona-Pandemie abgesagt wird. Einen Online-Parteitag als Ersatz schließt die Parteispitze bislang aus. "Es ist in der Partei der starke Wille ... mehr

AfD-Rentenparteitag findet Ende November in Kalkar statt

Die Corona-Pandemie und Uneinigkeit innerhalb der AfD führten zur mehrmaligen Verschiebung des Parteitags. Nun steht ein neuer Termin und ein Ort dafür fest. Die AfD hält ihren wegen der Corona-Krise verschobenen Rentenparteitag nun Ende November ... mehr

Brüssel statt Berlin: AfD-Parteichef Meuthen schließt Kandidatur für Bundestag aus

Berlin (dpa) - Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen will sich nicht um eine Kandidatur für die Bundestagswahl bemühen. In einem Schreiben an die Parteimitglieder begründete Meuthen seine Entscheidung damit, dass er für die AfD als Abgeordneter im Europäischen Parlament ... mehr

Jörg Meuthen: AfD-Chef will nicht für den Bundestag kandidieren

Die AfD-Parteispitze und die Bundestagsfraktion um Alice Weidel und Alexander Gauland sind zerstritten. Doch damit habe seine Entscheidung nichts zu tun, sagt Parteichef Meuthen: Er wolle lieber EU-Abgeordneter bleiben. Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat entschieden ... mehr

Bizarres Bündnis: Mit Gandhi und Gewalttätern gegen Corona und Regierung

Die Sorge ist groß, dass die Demonstrationen  am Wochenende  in Berlin eskalieren. "Querdenken" nimmt offenbar jede Unterstützung – und es geht längst nicht mehr nur um Corona. Ein Interview zeigt anschaulich, wie wahllos sich die "Querdenker ... mehr

Andreas Kalbitz will doch in die AfD zurück

Trotz eines Gerichtsbeschlusses scheint der Streit um die Mitgliedschaft von Andreas Kalbitz in der AfD noch immer nicht beigelegt. Nun soll der Fall erneut verhandelt werden.  Über den Eilantrag des Brandenburger Landtagsabgeordneten Andreas Kalbitz gegen ... mehr

AfD-Spitze geht gegen Kalbitz-Urteil vor

Der Rechtsstreit um den Parteiausschluss von Andreas Kalbitz aus der AfD geht in die nächste Runde: Der AfD-Bundesvorstand will Berufung gegen ein Urteil zugunsten von Kalbitz einlegen – zur Sicherheit, wie es heißt.  Die juristische Auseinandersetzung um den ehemaligen ... mehr

Alexander Gauland über AfD-Zukunft: "Ich kann die Partei nicht zusammenhalten"

Alexander Gauland sorgt sich um die Partei. Anlass ist der Streit um den Kalbitz-Ausschluss. Gauland kritisiert AfD-Chef Meuthen – und deutet seinen eigenen politischen Rückzug an.  Im Streit der AfD über den Fall Andreas Kalbitz sieht der Bundestagsfraktionschef ... mehr

AfD: Kalbitz geht juristisch gegen AfD-Rauswurf vor

Der Rauswurf von Brandenburgs früherem Landeschef Kalbitz ist vom AfD-Bundesschiedsgericht entschieden. Doch Kalbitz geht erneut dagegen vor – und will Fraktionschef bleiben. Das sorgt für Zwist.  Brandenburgs früherer AfD-Landeschef Andreas Kalbitz wehrt ... mehr

AfD – Jörg Meuthen wirft Björn Höcke Feigheit vor: "Soll gegen mich antreten"

Der Rauswurf von Andreas Kalbitz hat in der AfD für viel Wirbel gesorgt.  Es brodelt mächtig – vor allem in der Chefetage. Jörg Meuthen hat nun in einem Interview gegen Björn Höcke ausgeteilt. Der Bundesvorsitzenden  Jörg Meuthen hat dem Thüringer AfD-Landes ... mehr

Nach Rauswurf-Bestätigung - Meuthen: Kalbitz darf nicht Fraktionschef bleiben

Berlin/Potsdam (dpa) - Nach dem bestätigten Rauswurf von Brandenburgs AfD-Fraktionschef Andreas Kalbitz aus der Partei droht neuer Ärger. Der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen will dagegen vorgehen, wenn Kalbitz wie angekündigt an der Spitze der Landtagsfraktion ... mehr

AfD reicht Klage gegen Kanzlerin Merkel ein – wegen dieser Äußerung

Nachdem überraschend der FDP-Politiker Thomas Kemmerich zu Thüringens neuem Ministerpräsidenten gewählt wurde, äußerte sich die Kanzlerin. Nun hat die AfD deshalb Klage eingereicht. Die AfD klagt wegen der Vorgänge nach der Thüringen-Wahl in Karlsruhe gegen Kanzlerin ... mehr

AfD im Umfragekeller: Das Seuchenjahr von Gauland, Höcke & Co.

Als die Umfragewerte für die AfD zu Beginn der Corona-Krise in den Keller rauschten, ist die Stimmung in der Partei noch relativ entspannt. Das ist jetzt anders. Neben Corona bereitet ihr noch ein anderes Problem Sorge. Wer in diesen Tagen mit Politikern ... mehr

AfD und Verfassungsschutz: Die Einschläge kommen näher

Die AfD wird erstmals namentlich im Bericht des Verfassungsschutzes erwähnt. Formell sind es bislang nur Höckes Flügel und die Jugendorganisation. Doch zwischen den Zeilen bahnt sich ein großer Schritt an. Für die AfD wird es eng. Die Beobachtung der Gesamtpartei durch ... mehr

Strafzahlung: AfD gibt im Rechtsstreit um Spenden für Meuthen auf

Berlin/Suhl (dpa) - Die AfD lenkt im Rechtsstreit mit der Verwaltung des Bundestags um unzulässige Parteispenden für ihren Vorsitzenden Jörg Meuthen ein und akzeptiert die Strafzahlung von knapp 270.000 Euro. Der Bundesvorstand beschloss bei einer Sitzung ... mehr

Bundeskonvent in Sachsen: AfD betont Einigkeit - Antrag gegen Meuthen scheitert knapp

Lommatzsch (dpa) - Die Parteispitze der AfD hat nach einem Bundeskonvent im sächsischen Lommatzsch die Einigkeit der Partei betont. "Wir haben kontrovers diskutiert, kontrovers gestritten, wie es sich gehört für eine demokratische Partei", sagte der Co-Vorsitzende ... mehr

AfD-Chef unter Druck: Jörg Meuthen in Parteispendenaffäre schwer belastet

Schwere Vorwürfe gegen Jörg Meuthen in der Parteispendenaffäre. Dem AfD-Chef sei bewusst gewesen, dass die Unterstützung für seine Partei im Wahlkampf 2016 rechtlich zweifelhaft war. Meuthen bestreitet dies.  Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen gerät Medienberichten ... mehr

AfD-Chef Meuthen nach Kalbitz-Entscheidung: "Urteil ist eine Art Gnadenfrist"

Nachdem der AfD-Parteiausschluss von Andreas Kalbitz vor Gericht für unzulässig erklärt wurde, äußert sich Partei-Chef Meuthen. Die Entscheidung hält er noch nicht für endgültig. Vor einem nicht-öffentlichen Bundeskonvent seiner Partei an diesem Samstag sieht ... mehr

AfD: Andreas Kalbitz darf in der Partei bleiben – vorerst

Andreas Kalbitz ist wegen seiner Verbindungen in die rechtsextreme Szene aus der AfD ausgeschlossen worden. Dagegen ist er gerichtlich vorgegangen – vorerst erfolgreich. Das Berliner Landgericht hat einem Eilantrag des Brandenburger AfD-Politikers Andreas Kalbitz ... mehr

AfD gewinnt BVerfG-Klage gegen Innenminister Horst Seehofer

Auf der Homepage des Innenministeriums veröffentlichte Horst Seehofer ein kritisches Interview über die AfD. Dagegen klagte die Partei vor dem Verfassungsgericht – und bekam nun recht. Die AfD hat vor dem  Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gegen Innenminister Horst ... mehr

Parteitag in der Krise: Der AfD droht ein Totalschaden

Die AfD hat schon bessere Zeiten erlebt. Das hat nicht nur mit der Corona-Krise zu tun. Viele in der Partei fragen sich, ob der Riss in der Führung überhaupt noch zu kitten ist. So mies wie in diesen Tagen war die Stimmung in der AfD selten. Die Führung ist zerstritten ... mehr

AfD sinkt auf schlechtesten Umfragewert seit August 2017 – 9,5 Prozent

Innerhalb der AfD tobt seit Monaten ein Machtkampf in der Führungsebene. Das zeigt sich auch in den Umfrageergebnissen. Für SPD und Linke sieht es hingegen besser aus. Die von einem innerparteilichen Machtkampf gezeichnete AfD ist in einer aktuellen Umfrage bundesweit ... mehr

AfD in der Krise: Alexander Gauland sieht Zukunft von Jörg Meuthen skeptisch

Die Risse in der AfD werden nach dem Rauswurf von Andreas Kalbitz immer größer. Der aktuelle Streit könnte auch Jörg Meuthen den Parteivorsitz kosten, zumindest wenn es nach Alexander Gauland geht. AfD-Fraktionschef Alexander Gauland sieht die Zukunft ... mehr

AfD-Machtkampf: Gauland stärkt Kalbitz – Spaltung nicht ausgeschlossen

Der Machtkampf in der AfD nimmt an Fahrt auf. Nach dem Rauswurf von Kalbitz rät sein politischer Ziehvater Alexander Gauland dazu, erstmal abzuwarten, bis der Fall rechtlich geklärt ist. AfD-Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland rechnet nach dem Partei-Rauswurf ... mehr

Streit um Kalbitz-Ausschluss: Meuthen für AfD-Parteitag zur Klärung des Richtungsstreits

Der Parteiausschluss von Andrea Kablitz spaltet die AfD. Parteichef  Jörg Meuthen hat nun für einen Sonderparteitag plädiert. Damit wolle er die "Mehrheitsverhältnisse" klären. AfD-Chef Jörg Meuthen hat zur Klärung des Richtungsstreits in der Partei für einen ... mehr

AfD: Jörg Meuthen fordert zu Distanzierung vom Rechtsextremismus auf

AfD-Chef Jörg Meuthen hat seine Partei zu einer Distanzierung vom Rechtsextremismus aufgerufen – er sprach zudem noch einmal über den Rauswurf von Andreas Kalbitz.  Im "heute journal" des ZDF verteidigte Jörg Meuthen am Montagabend den Rauswurf des Brandenburger ... mehr

AfD: Andreas Kalbitz bleibt Mitglied der Brandenburger Landtagsfraktion

Trotz seines Rauswurfs aus der Partei bleibt Andreas Kalbitz Mitglied der AfD-Landtagsfraktion in Brandenburg. Das teilte der umstrittene Politiker mit.  Der bisherige Brandenburger AfD-Landeschef Andreas Kalbitz bleibt auch nach seinem Rauswurf aus der Partei Mitglied ... mehr

AfD in der Krise: Gegen die Aluhüte hat die Partei keine Chance

Die AfD hat sich entschlossen, dem Rechtsdraußen Andreas Kalbitz die Mitgliedschaft zu entziehen. Doch wer glaubt, die Partei sei nun befriedet, täuscht sich: Noch wärmen sich die Konkurrenten für den Machtkampf auf. Die AfD hat es gewagt, Andreas Kalbitz ... mehr

AfD in der Krise: Nach Kalbitz-Rauswurf – Höcke wirft Meuthen Verrat vor

Schon lange ringen Ultra- und Gemäßigtrechte um die Macht in der AfD. Nach dem Parteiauschluss von Andreas Kalbitz tritt der Konflikt nun offen zutage – und der Ton verschärft sich. Die AfD steht nach dem von Parteichef Jörg Meuthen herbeigeführten Rauswurf ... mehr
 


shopping-portal