Sie sind hier: Home > Themen >

Jörg Schmadtke

Thema

Jörg Schmadtke

VfL Wolfsburg: Jörg Schmadtke erwartet Abbruch der Europa League

VfL Wolfsburg: Jörg Schmadtke erwartet Abbruch der Europa League

Der VfL Wolfsburg steht eigentlich im Achtelfinale der Europa League. Doch wegen der Corona-Krise muss der Spielbetrieb derzeit ruhen. VfL-Geschäftsführer Schmadtke glaubt nicht, dass die Saison noch zu Ende gespielt werden kann.  Wolfsburgs ... mehr
Bundesliga: VfL Wolfsburg will trotz Spielpause weiter trainieren

Bundesliga: VfL Wolfsburg will trotz Spielpause weiter trainieren

In Wolfsburg hat die Verlängerung der Bundesliga-Pause auf den VfL kaum Auswirkungen. Die Wolfsburger setzen ihr Training fort – wenn auch unter angepassten Bedingungen.  Trotz des Beschlusses des DFL-Präsidiums, den Spielbetrieb in der Fußball- Bundesliga vorerst ... mehr
Coronavirus und Bundesliga: VfL Wolfsburg nimmt Training wieder auf

Coronavirus und Bundesliga: VfL Wolfsburg nimmt Training wieder auf

Der VfL Wolfsburg startet wieder ins Mannschaftstraining. Obwohl die Pause der Bundesliga wohl über den 2. April hinaus gehen wird, will sich der Verein auf mögliche Spiele vorbereiten. Das Training wird jedoch anders als gewohnt stattfinden. Ungeachtet ... mehr
Coronavirus - Schmadtke: Pandemie kann existenzbedrohend sein

Coronavirus - Schmadtke: Pandemie kann existenzbedrohend sein

Berlin (dpa) - Jörg Schmadtke, der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, geht davon aus, dass die derzeitige Corona-Pandemie für "so manchen Verein existenzbedrohend" sein kann. "Ja, der Fußball hat insgesamt sehr langsam reagiert ... mehr
Coronavirus im Fußball: Jörg Schmadtke will Länderspielreisen verbieten

Coronavirus im Fußball: Jörg Schmadtke will Länderspielreisen verbieten

Die Ausbreitung des Coronavirus schränkt den Profi-Fußball immer weiter ein. Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke will die Infektionsgefahr für die Profis des VfL so klein wie möglich halten und droht mit einem Reiseverbot. Geschäftsführer Jörg Schmadtke ... mehr

Spiele gegen Ex-Verein - Respekt & Fair Play: Schmadtke gegen Transfer-Sperrklauseln

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke hat sich gegen Vertragsklauseln ausgesprochen, wonach Fußballprofis bei einem Wechsel nicht gegen ihren Ex-Verein auflaufen dürfen. "Es geht mir dabei in erster Linie um den Respekt ... mehr

VfL Wolfsburg: Jörg Schmadtke will "keine Trainerdiskussion"

Beim VfL Wolfsburg läuft es derzeit nicht rund. Wackelt deshalb der Stuhl von Trainer Oliver Glasner? Zumindest Sportchef Jörg Schmadtke will davon nichts wissen.  Wolfsburgs Sportchef Jörg Schmadtke hat Trainer Oliver Glasner trotz der zuletzt dürftigen Auftritte ... mehr

Bundesliga - Sportchef Schmadtke: "Keine Trainerdiskussion" beim VfL

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs Sportchef Jörg Schmadtke hat Trainer Oliver Glasner trotz der zuletzt dürftigen Auftritte des VfL den Rücken gestärkt. "Es gibt bei uns keine Trainerdiskussion", sagte der 55-Jährige dem "Sportbuzzer". "Wir müssen gemeinschaftlich versuchen ... mehr

Bundesliga: Schmadtke fordert Neustart in Wolfsburg

Wolfsburg (dpa) - Nach dem Fehlstart in die Bundesliga-Rückrunde hat Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke beim VfL Wolfsburg einen sportlichen Neustart und ein taktisches Umdenken gefordert. "Wir müssen anfangen, neue Wege zu gehen. Wir spielen vorne konstant ... mehr

1. FC Köln: Mannschaftsarzt feiert Geburtstag

Egal ob 1. FC Köln, Fortuna, Viktoria oder die vielen kleineren Kölner Sportvereine: Sport spielt in Köln eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie darum alle wichtigen Informationen rund um das Thema Sport in der Region ... mehr

VfL Wolfsburg muss 30 Punkte für Europa-League-Quali holen

Um sich für die Europa League zu qualifizieren, muss der VfL Wolfsburg laut Sportchef einige Punkte holen und darf sich kaum ein Faux-Pas erlauben. Nach Einschätzung von Sportchef Jörg Schmadtke muss der VfL Wolfsburg in der Rückrunde der Fußball-Bundesliga mindestens ... mehr

VfL Wolfsburg - Schmadtkes Rechnung: 30 Punkte für Europa-League-Platz

Wolfsburg (dpa) - Nach Einschätzung von Sportchef Jörg Schmadtke muss der VfL Wolfsburg in der Rückrunde der Fußball-Bundesliga mindestens 30 Punkt holen, wenn sich der Club erneut für die Europa League qualifizieren will. "Wenn wir sagen, wir wollen nach Europa ... mehr

VfL Wolfsburg: Ignacio Camacho seit Monaten verletzt

Bereits 16 Monate dauert die Verletzungspause von Wolfsburg-Mittelfeldspieler Ignacio Camacho an. Sein Verein unterstützt ihn bei der Reha in der spanischen Heimat. Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hofft weiter auf ein Comeback seines seit 16 Monaten verletzten ... mehr

Wolfsburg-Manager Jörg Schmadtke bereut Videobeweis-Einführung

Das System um den Videoassistenten im berühmt-berüchtigten Kölner Keller sei "schwer zu ertragen", sagt Wolfsburgs Geschäftsführer Sport Schmadtke in einer Medienrunde. Besonders ein Aspekt stört den früheren Bundesliga-Profi. Der Geschäftsführer Sport ... mehr

VfL Wolfsburg - Schmadtke zum Videobeweis: "Schwer zu ertragen"

Wolfsburg (dpa) - Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke vom VfL Wolfsburg würde der Einführung des Videobeweises in der Fußball-Bundesliga nach den Erfahrungen der vergangenen Monate nicht mehr zustimmen. "Wenn eine Entscheidung heute noch einmal ... mehr

VfL Wolfsburg - Tor-Wette mit Weghorst: Schmadtke soll mit Rauchen aufhören

Wolfsburg (dpa) - Beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg haben Sportchef Jörg Schmadtke und Torjäger Wout Weghorst eine besondere Wette abgeschlossen. "Wenn Wout eine gewisse Anzahl an Toren erzielt, höre ich mit dem Rauchen auf", sagte Schmadtke vor dem Spiel gegen ... mehr

Wolfsburg-Manager: Schmadtke fordert von VfL-Profis mehr Selbstbewusstsein

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke hat von den VfL-Spielern ein mutigeres Auftreten gefordert. "Ich finde, dass die Mannschaft trotz des guten Starts manchmal zu wenig Selbstbewusstsein demonstriert", sagte Schmadtke in einem Interview ... mehr

Wolfsburg-Geschäftsführer - Schmadtke über Branche: "Vieles ist mir zu oberflächlich"

Wolfsburg (dpa) - Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke vom VfL Wolfsburg hat die Schnelllebigkeit im Fußball kritisiert. "Vieles ist mir zu oberflächlich und an den eigentlichen Themen vorbeigehend", wird der 55-Jährige von der "Bild" zitiert. "Die Bayern ... mehr

1. FC Köln: Hammer bei den Geißböcken – Klub-Boss Armin Veh geht

Nach der Ära von Jörg Schmadtke übernahm Armin Veh den 1. FC Köln in einer schweren Lage. Ein Ab- und ein Aufstieg später trifft er eine folgenschwere Entscheidung: Er wird die Geißböcke verlassen. Armin Veh wird den 1. FC Köln im Sommer 2020 verlassen ... mehr

Nach Fan-Beleidigungen: VfL-Manager Schmadtke von Kölner Präsidium enttäuscht

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke hat sich enttäuscht über den Umgang des 1. FC Köln mit den Fanbeleidigungen gegen ihn während des Bundesliga-Spiels am Samstag gezeigt. "Ich bin sehr dankbar ... mehr

Bundesligastart: Wolfsburgs Schmadtke freut sich auf Wiedersehen mit Köln

Wolfsburg (dpa) - Trotz der unangenehmen Trennung im Oktober 2017 freut sich Wolfsburgs Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke auf das Wiedersehen mit seinem früheren Verein 1. FC Köln. "Es ist für mich natürlich ein etwas anderes Spiel als beispielsweise gegen Paderborn ... mehr

Wolfsburg-Sportchef: Schmadtke sieht Trainer-Manager-Verhältnis skeptisch

Wolfsburg (dpa) - Sportchef Jörg Schmadtke vom VfL Wolfsburg ist der Meinung, dass die Verbindung zwischen Trainern und Managern in der Fußball-Bundesliga "wieder enger werden muss". Das sagte der Geschäftsführer Sport des VfL der "Welt am Sonntag". "Ich denke, jeder ... mehr

Paris Saint-Germain: Eberl und Schmadtke kritisieren Talentjagd

Paris Saint-Germain will mit eigenen Fußball-Camps und einer Akademie in Deutschland auf Talentejagd gehen. Diese Pläne sehen zwei Bundesliga-Manager sehr skeptisch. Manager Max Eberl vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat die Jagd von Paris ... mehr

Football Academy Düsseldorf: Bundesliga-Manager wegen PSG-Jagd auf Talente besorgt

Mönchengladbach (dpa) - Manager Max Eberl vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat die Jagd von Paris Saint-Germain auf deutsche Nachwuchstalente kritisiert. "Ich finde es schon sehr fragwürdig und grenzwertig, wenn demnächst wirklich ein Team in einer ... mehr

Bundesliga - Wolfsburgs Schmadtke: "Leichtestes Restprogramm? Quatsch!"

Wolfsburg (dpa) - Geschäftsführer Jörg Schmadtke hat im Endspurt um die Europapokal-Plätze der Fußball-Bundesliga vor den vermeintlich leichten Gegnern seines VfL Wolfsburg gewarnt. "Wer nun glaubt, dass das nun das vermeintlich leichteste Restprogramm im Vergleich ... mehr

VfL Wolfsburg stellt Ex-Kapitän Verhaegh frei

Der VfL Wolfsburg spielt eine sehr erfolgreiche Saison. Trotzdem trennen sich die Wölfe zum Saisonende von Trainer Bruno Labbadia. Und auch ein anderer ehemaliger "Leitwolf" hat nun den Klub verlassen.  Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg plant nicht ... mehr

Trainermarkt - Trennung von Hecking: Gladbach der lachende Vierte bei Rose?

Mönchengladbach (dpa) - Marco Rose für Dieter Hecking: So könnte die strategische Neuausrichtung bei Borussia Mönchengladbach aussehen. Der Trainer des österreichischen Fußballmeisters FC Red Bull Salzburg gilt bei der Suche nach einem Hecking-Nachfolger als perfekter ... mehr

Dieter Hecking: Mönchengladbach-Trainer hört zum Saisonende auf

Trainer Dieter Hecking und Borussia Mönchengladbach gehen im Sommer getrennte Wege. Sportdirektor Max Eberl spricht von einer "strategischen Entscheidung" – und ist sich offenbar bereits mit einem Nachfolger einig.  Borussia Mönchengladbach und Coach ... mehr

Labbadia-Nachfolge: Sticht der VfL Wolfsburg Hoffenheim bei Marco Rose aus?

Trainer Bruno Labbadia verlässt den VfL Wolfsburg zum Saisonende. Wer übernimmt seine Nachfolge beim Bundesligisten? Zwei heiße Spuren führen nach Österreich.  Direkt nach der Bekanntgabe des Abschieds von Trainer Bruno Labbadia beim VfL Wolfsburg im Sommer ... mehr

VfL Wolfsburg – Manager Schmadtke: "Heidel wurde zum Abschuss freigegeben"

Klare Worte vom Macher des VfL Wolfsburg. Jörg Schmadtke spricht auf einer Podiumsdiskussion kritisch über das Aus von Christian Heidel auf Schalke – und über den Erfolg der "Wölfe".  Seit 1. Juni 2018 ist Jörg Schmadtke Geschäftsführer Sport des VfL Wolfsburg ... mehr

VfL Wolfsburg feuert Stürmer Kaylen Hinds

Er kam 2017 nach Wolfsburg. Die Bilanz: Zwei Spiele, null Tore. Zuletzt galt Hinds wochenlang als verschollen. Nun hat der VfL die Konsequenzen gezogen. Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich mit sofortiger Wirkung von Offensivspieler Kaylen Hinds getrennt ... mehr

Nationalmannschaft: Wölfe-Boss Jörg Schmadtke kritisiert DFB-Präsident Reinhard Grindel

Wolfsburgs Manager Jörg Schmadtke äußert in einem Interview deutliche Kritik an den Strukturen des Deutschen Fußball-Bundes. Auch Präsident Grindel bleibt nicht verschont.   Bundesliga-Manager Jörg Schmadtke stellt die Struktur des Deutschen Fußball-Bundes ... mehr

Es ist offiziell: Jörg Schmadtke wird Geschäftsführer Sport des VfL Wolfsburg

Erst am Pfingstmontag machte der VfL Wolfsburg den Klassenerhalt perfekt. Nur einen Tag später starten die Wölfe den Neuaufbau. Jörg Schmadtke soll die Niedersachsen wieder auf den Weg bringen. Ende Oktober war für Jörg Schmadtke nach über vier Jahren Schluss ... mehr

Jörg Schmadtke soll neuer Boss beim VfL Wolfsburg werden

Der abstiegsbedrohte VfL Wolfsburg ist auf der Suche nach einem neuen Geschäftsführer Sport offenbar fündig geworden. Jörg Schmadtke soll die Wölfe zur kommenden Saison übernehmen. Beim VfL Wolfsburg ist offenbar eine der wichtigsten Entscheidungen für die kommende ... mehr

Hamburg nach dem Abstieg: So geht es für den HSV weiter

Der Abstieg nach 55 Jahren Bundesliga: Was für ein Drama um den HSV. Auf die Rothosen kommen nun große Veränderungen zu – doch es gibt viele Gründe für Optimismus. Klub-Präsident Bernd Hoffmann drückte es direkt nach dem ersten Abstieg in der Vereinsgeschichte ... mehr

VfL Wolfsburg: Bobic als nächster Bundesliga-Manager im Fokus

Rebbe ist weg, Heldt kommt nicht: Die abstiegsbedrohten Wolfsburger müssen umplanen, schauen sich aber offenbar weiter in der Bundesliga nach einem Sportchef um. Der VfL Wolfsburg ist händeringend auf der Suche nach einem neuen Sportchef. Der Tabellen-16. der Bundesliga ... mehr

"Überflüssigster Abstieg": So konnte es den 1. FC Köln überhaupt erwischen

Für den gebürtigen Kölner Risse ist der sechste Kölner Abstieg aus der Bundesliga "mit Sicherheit der überflüssigste Abstieg überhaupt". So konnte es trotzdem passieren. Der 1. FC Köln muss nach dem 2:3 beim SC Freiburg den bitteren Gang in die zweite Liga antreten ... mehr

Vertrag von Jörg Jakobs aufgelöst: Nächster Köln-Macher geht

Erst Geschäftsführer Jörg Schmadtke, dann Trainer Peter Stöger – nun verliert der Abstiegskandidat eine weitere Schlüsselfigur aus der Vereinsführung. Fußball-Bundesligist 1. FC Köln und Sportdirektor Jörg Jakobs gehen künftig getrennte ... mehr

Geschäftsführer Sport: Armin Veh wird Schmadtke-Nachfolger beim 1. FC Köln

Überraschung beim 1. FC Köln: Ex-Meistertrainer Armin Veh wird neuer Geschäftsführer Sport der Geißböcke. Er beerbt Jörg Schmadtke, wird den Posten allerdings nicht sofort übernehmen. Der 1. FC Köln hat einen Nachfolger für Jörg Schmadtke gefunden und Armin ... mehr

Chaos beim 1. FC Köln: Der Stöger-Rausschmiss ist eine Farce

Peter Stöger ist nicht mehr Trainer des 1. FC Köln. Seine Entlassung: eine Farce. Der Klub ist auf dem Weg zurück zum Karnevalsverein. Ein Kommentar von Florian Wichert „Es würde mich freuen, wenn das nicht unser letztes Interview wäre“ – das rutschte ... mehr

Hammer: Heldt soll Schmadtke-Nachfolger werden

Das wäre eine dicke Überraschung: Offenbar hat der 1. FC Köln einen Nachfolger für den entlassenen Geschäftsführer Jörg Schmadtke gefunden: Hannover-96-Sportdirektor Horst Heldt – der soll schon reagiert haben. Das berichtet der "Kicker ... mehr

1. FC Köln: Millionen-Abfindung für Jörg Schmadtke?

Die Trennung von Geschäftsführer Jörg Schmadtke und dem kriselnden Bundesliga-Klub 1. FC Köln kam überraschend. Doch für den Manager soll sie sich finanziell lohnen. Der "Express" berichtet, dass Schmadtke von seinem Ex-Klub eine Abfindung über 3,3 Millionen ... mehr

1. FC Köln – Sportpsychologe erklärt: Schmadtkes Aus war nicht nötig

Im Mai hat der 1. FC Köln noch Platz fünf gefeiert. Jetzt ist der Klub Tabellenletzter und trennte sich von Manager Schmadtke. Sportpsychologe Werner Mickler spricht bei t-online.de über die Folgen des Absturzes. Noch vor fünf Monaten wurden Trainer Peter ... mehr

Jörg Schmadtke: "Ich wollte Peter Stöger nicht feuern"

Nach vier Jahren wurde in Köln am Montag überraschend die Trennung von  Jörg Schmadtke verkündet. Jetzt spricht der Ex-Manager erstmals über die Gründe. "Bild" hatte zuerst berichtet, dass der einstige FC-Geschäftsführer Sport den Trainer Peter Stöger habe feuern ... mehr

1. FC Köln jagt offenbar Ex-BVB-Stürmer Adrian Ramos

Seit dem Abgang von Torjäger Anthony Modeste hakt es beim 1. FC Köln in der Offensive. Kommt nun mit Adrian Ramos ein alter Bekannter aus der Bundesliga? Tag eins beim 1. FC Köln nach dem Aus von Geschäftsführer Jörg Schmadtke. "Ohne ihn wird es im Winter ... mehr

Stefan Effenberg: Von diesem Schlag würde sich Bayern nur schwer erholen

Vizemeister gegen Meister, Leipzig gegen Bayern – ganz Deutschland schaut auf den Kracher, den es in vier Tagen gleich zweimal gibt. RB kann dem Rekordmeister dabei schon im ersten Duell einen Schlag versetzen, von dem sich der Klub nur schwer erholen ... mehr

Schmadtke-Aus in Köln: Stöger erfuhr es erst zehn Minuten vorher

Bundesligist 1. FC Köln und Geschäftsführer Jörg Schmadtke gehen getrennte Wege. Die Nachricht überraschte selbst Trainer Peter Stöger. Das sagt der Coach zum Schmadtke-Aus. Kölns Trainer Peter Stöger hat sich nach dem Aus von Geschäftsführer Jörg Schmadtke "total ... mehr

Nach der Entlassung beim FC: Jörg Schmadtkes Bilanz in Köln

Nun fordert die sportliche Krise des 1. FC Köln ihr erstes prominentes Opfer: Jörg Schmadtke ist ab sofort nicht mehr Geschäftsführer des Tabellenletzten –  das überraschende Ende einer Erfolgsgeschichte. t-online.de zählt die wichtigsten Stationen ... mehr

1. FC Köln - Bremen – Wie oft dürfen Stöger und Nouri noch versagen?

Letzter gegen Vorletzter, die einzigen sieglosen Bundesligateams im direkten Duell: Wenn der 1. FC Köln auf Werder Bremen trifft, heißt es vor allem für die Trainer beider Teams : Verlieren verboten! Zehn der zwölf Pflichtspiele verloren, Tabellenletzter ... mehr

Das läuft alles beim 1. FC Köln schief

Der 1. FC Köln erlebt einen katastrophalen Fehlstart und ist Letzter der Bundesliga. Vor dem Spiel in Stuttgart an diesem Freitag (20.30 Uhr) steht der Klub schon mit dem Rücken zur Wand. Was läuft bloß schief? Kölns Geschäftsführer Jörg Schmadtke absolvierte ... mehr

1. FC Köln: Wird Claudio Pizarro am Freitag vorgestellt?

In den sechs Bundesligaspielen dieser Saison erzielte der 1. FC Köln erst ein Tor. Auch gegen Roter Stern Belgrad blieben die Rheinländer am Donnerstag torlos. Ex-Werder-Star Claudio Pizarro soll nun Abhilfe schaffen – und könnte schon am Freitag vorgestellt werden ... mehr

Geteilte Meinung: Rummenigge und Schmadtke über Videobeweis

In fast jedem Bundesliga-Spiel wird die Hilfe des Video-Assistenten in Anspruch genommen. Dabei sind die Entscheidungen nicht unumstritten. Besonders der 1. FC Köln hat einige Fehlentscheidungen verkraften müssen. Während Jörg Schmadtke den Videobeweis kritisiert ... mehr

Sportdirektor-Suche – Uli Hoeneß: "Wir haben das gut gelöst"

Bayern München ist bei der Suche nach einem Sportdirektor offenbar schon fündig geworden. "Es gibt einen Kandidaten, den wir im Blick haben. Wir haben uns damit viel Zeit gelassen und wir glauben, dass wir das jetzt ganz gut gelöst haben", sagte ... mehr

Kommentar: Schmadtke wäre der beste Manager für Bayern

Die Liste der Kandidaten für den Job des Bayern-Sportdirektors ist lang: Miroslav Klose, Mehmet Scholl, Oliver Kahn, Mark van Bommel und Thomas Linke werden gehandelt. Dabei ist Kölns Jörg Schmadtke viel besser geeignet. Ein Kommentar von Luis Reiß, t-online ... mehr

Eberl: "UIi Hoeneß kann ich immer um Rat fragen"

Max Eberl hat die Erfolgsgeschichte von Borussia Mönchengladbach mit seiner Transfer- und Personalpolitik in den letzten Jahren maßgeblich geprägt. Durch seine hoch gelobte Arbeit war Eberl auch schon beim FC Bayern im Gespräch –  blieb aber den "Fohlen ... mehr
 
1


shopping-portal