Sie sind hier: Home > Themen >

Johanna Wanka

Thema

Johanna Wanka

Mainz: Regelbetrieb an allen Schulen nach den Sommerferien geplant

Mainz: Regelbetrieb an allen Schulen nach den Sommerferien geplant

In Rheinland-Pfalz sollen alle Schüler nach den Sommerferien wieder regulär unterrichtet werden. Voraussetzung ist, dass die Zahl der Neuinfektionen nicht massiv steigt. An den rheinland-pfälzischen Schulen soll nach den Sommerferien der Regelbetrieb ... mehr
AfD gewinnt BVerfG-Klage gegen Innenminister Horst Seehofer

AfD gewinnt BVerfG-Klage gegen Innenminister Horst Seehofer

Auf der Homepage des Innenministeriums veröffentlichte Horst Seehofer ein kritisches Interview über die AfD. Dagegen klagte die Partei vor dem Verfassungsgericht – und bekam nun recht. Die AfD hat vor dem  Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gegen Innenminister Horst ... mehr
Corona-Krise: Nebenjob weg? Klamme Studenten bekommen staatliche Notkredite

Corona-Krise: Nebenjob weg? Klamme Studenten bekommen staatliche Notkredite

Hilfe für mittellose Studenten in der Corona-Krise: Sie können künftig einen Notkredit beantragen. Kritiker bemängeln jedoch, dass sich die Studenten dadurch womöglich noch mehr verschulden. Studenten können in der Corona-Krise einen Notkredit bei der staatlichen ... mehr
Coronavirus: Schulen in Rheinland-Pfalz bereiten Öffnung vor

Coronavirus: Schulen in Rheinland-Pfalz bereiten Öffnung vor

Etwa 35.000 Schüler gehen in Rheinland-Pfalz künftig wieder zur Schule. Jeder Schüler erhält dabei vom Land eine wiederverwendbare Maske, die in den Pausen getragen werden soll. Nach sechswöchiger Schließung fängt am kommenden Montag für zunächst 35.000 Jugendliche ... mehr
Coronavirus-Krise: In diesen Bundesländern bleiben Schüler nicht sitzen

Coronavirus-Krise: In diesen Bundesländern bleiben Schüler nicht sitzen

Im Zuge der Corona-Krise fällt eine Menge Unterricht weg und kann nur bedingt nachgeholt werden. Für Schüler aus bestimmten Bundesländern soll das auf die Versetzung keinen Einfluss haben. Schülerinnen und Schüler waren bisher wochenlang oder sind immer noch zu Hause ... mehr

Corona-Krise: Debatte um Lockdown – Kubicki will Läden ab Montag wieder öffnen

Immer mehr Politiker plädieren dafür, die Corona-Maßnahmen zu lockern. Besonders die FDP prescht dabei voran. Vize-Parteichef Kubicki will Restaurants und Geschäfte ab Montag wieder öffnen.    Vor dem möglicherweise entscheidenden Gespräch von Bundeskanzlerin Angela ... mehr

Weltlehrertag 2019: Politiker fordern mehr Respekt und Anerkennung

Sie vermitteln Wissen, tragen zum sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft bei und sind Bezugsperson vieler Kinder und Jugendlicher: Lehrer. Doch kaum einer möchte den Beruf ausüben. Politiker plädieren daher für mehr Respekt, um das Ansehen der Pädagogen wieder ... mehr

Kieler Studentin: "Ich stehe zum Nikab, egal was kommt"

Ihr Kampf für das Tragen eines Nikab an der Kieler Universität hat Studentin Katharina K. bundesweit in die Schlagzeilen gebracht. Mit t-online.de spricht sie über ihre umstrittenen Unterstützer und ihren Weg zur Muslimin ... mehr

Nikab und Burka: Kieler Universität verbietet Vollverschleierung

Vollverschleierung ist im Hörsaal der Kieler Universität künftig tabu. Der Nikab einer Studentin hatte für Diskussionen gesorgt. Auf dem Campus gilt das Verbot nicht.  Die Kieler Christian-Albrechts-Universität hat nach einem Konflikt mit einer muslimischen Studentin ... mehr

Bundesverfassungsgericht: Wanka durfte AfD nicht "Rote Karte" zeigen

Auf der Webseite ihres Ministeriums hatte Johanna Wanka  die AfD scharf attackiert. Damit verletzte sie das Neutralitätsgebot für Regierungsmitglieder, heißt es aus Karlsruhe. Die amtierende Bundesbildungsministerin Johanna Wanka hat mit einer Presseerklärung gegen ... mehr

Didacta: Deutsche Schulen müssen bei Digitalisierung aufholen

Vor Beginn der Bildungsmesse Didacta haben Experten die Politik aufgefordert, die Digitalisierung an Deutschlands Schulen voranzubringen. Deutschland könne den Anschluss leicht verpassen. "Die Bildungsqualität aus der Bundesrepublik ist gefragt, aber wir müssen gerade ... mehr

Wanka: "Vollbeschäftigung ist erreichbar"

Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) hält Vollbeschäftigung in Deutschland in naher Zukunft für möglich. Das sagte Wanka anlässlich des offiziellen Starts des Wissenschaftsjahrs 2018. "Wir wollen im gesellschaftspolitischen Dialog zeigen, dass wir unsere Zukunft ... mehr

Wer was in der neuen Groko-Regierung werden könnte

Noch gibt es keine Einigung auf eine neue große Koalition, doch die Personaldiskussion ist schon in vollem Gange. Welche Rollen werden Horst Seehofer und Martin Schulz zukommen? In einer Woche soll die Einigung bei den Koalitionsverhandlungen zwischen Union ... mehr

Verspielt die Politik die IT-Zukunft der Kinder?

Fünf Milliarden Euro für digitale Klassenzimmer in den 40.000 deutschen Schulen - das klang nach einer ziemlich guten Idee. Doch aus dem "Digitalpakt"-Plan von Bildungsministerin Wanka ist ein peinliches Gezerre zwischen Bund und Ländern geworden. Bei Finanzminister ... mehr

Deutsche Unis: Jeder achte Student kommt aus dem Ausland

Deutsche Hochschulen haben magnetische Anziehungskraft - angesichts von 2,8 Millionen Studierenden wohl keine Übertreibung. Das gilt auch für Ausländer. Hier wurde soeben eine Schallmauer durchbrochen.  Die Hochschulen in Deutschland haben drei Jahre früher als geplant ... mehr

Wanka fordert Senkung des Migrantenanteils in Schulklassen

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka will den Anteil von Migrantenkindern in den Schulklassen begrenzen. Die CDU-Politikerin fordert Eltern zudem dazu auf, zu Hause Deutsch zu reden. "Ich bin gegen eine starre Quote, denn die regionalen Unterschiede sind groß", sagte ... mehr

Brandbrief: Deutsche Abiturienten oft furchtbar schlecht in Mathe

Der Brandbrief von 130 Professoren und Lehrern über schwache Matheleistungen deutscher Schüler eröffnet die Debatte um den Mathematik-Unterricht pünktlich zum "Abi 2017". Es sind Debakel wie in Hamburg, die jetzt einen Expertenstreit über die Mathe-Kompetenzen deutscher ... mehr

"Alternative Fakten": Forscher machen gegen Donald Trump Front

Nach dem riesigen Zulauf beim Frauen-Marsch in Washington sammeln sich nun Forscher zum Protest gegen die Trump-Regierung. Sie wollen aufstehen gegen eine Beschränkung der US-Wissenschaft. Auch in Deutschland wächst die Sorge - bis hin zur zuständigen Ministerin ... mehr

Start 2018: Kultusminister beschließen "Digitalstrategie" für Schulen

Deutschlands Schüler sollen für die digitale Welt fit gemacht werden. Dieses Ziel verfolgt die "Digitalstrategie" der Kultusministerkonferenz (KMK). Schon ab dem Schuljahr 2018/2019 sollen die Vorgaben umgesetzt werden. Darin wird festgeschrieben, welche ... mehr

Hochbegabung: Bund gibt 125 Millionen für leistungsstarke Schüler

Hochbegabte Schüler wurden in Deutschland bislang nicht ausreichend gefördert. Ein spezielles Programm soll das nun ändern. Mit dem Einsatz von 125 Millionen Euro wollen Bund und Länder die besten Methoden finden, um leistungsstarke Schüler zu fördern. 300 Schulen ... mehr

Johanna Wanka gibt fünf Milliarden für digitales Lernen

Wenn es um digitales Lernen in Schulen geht, schneidet Deutschland regelmäßig schlecht ab. Das will Bildungsministerin Johanna Wanka mit einem Fünf-Milliarden-Euro-Programm ändern.  Zwar sind Deutschlands Klassenzimmer keine digitale Wüste mehr, aber noch liegen Laptop ... mehr

Studie: Fachhochschule ist lukrativer als Uni

Das Bruttojahreseinkommen von Fachhochschulabsolventen übertrifft fünf Jahre nach Einstieg in den Job den Verdienst von Uni-Abgängern deutlich. Das hat eine Langzeitstudie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung ergeben. Die Ergebnisse liegen ... mehr

Große Koalition will letzte offene Themen abräumen

Kanzlerin Merkel hat zwischen ihren Gipfelreisen das Kabinett zur Klausur im malerischen Brandenburg zusammengetrommelt. Bevor der Wahlkampf richtig losgeht, will Schwarz-Rot alle großen Themen abgeräumt haben. Beim Integrationsgesetz hat es geklappt ... mehr

Dienstwagen der Politiker im Umweltranking

Beim CO2-Check von Politiker-Dienstwagen der Deutschen Umwelthilfe fällt in diesem Jahr vor allem eine Volksvertreterin negativ auf: Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD). Während sie noch im vergangenen Jahr die am wenigsten schädliche Luxuskarosse aller ... mehr

Schreib- oder Druckschrift? Chaos an deutschen Grundschulen

Wie sollen Kinder in der Grundschule schreiben lernen – mit geschwungener Handschrift oder in nüchternen Druckbuchstaben? Spätestens seit Finnland den Übergang zur Druckschrift ankündigte, ist die Diskussion auch in Deutschland neu eröffnet. Die Kultusministerkonferenz ... mehr

Johanna Wanka plädiert für Schulfach "Alltagswissen"

Ein Unterrichtsfach zur Vorbereitung auf die Herausforderungen des Alltags - dafür plädiert Bundesbildungsministerin Johanna Wanka. Außerdem ist die CDU-Ministerin, wie die meisten Deutschen, für den Erhalt der Schreibschrift. "Das Fach 'Alltagswissen ... mehr

Kinderwertemonitor 2014: Schule ist wichtig für soziale Entwicklung

Die meisten Kinder in Deutschland gehen gerne in die Schule, und Lehrer sind für sie wichtige Bezugspersonen und Vermittler von Werten. Das ist ein Teilergebnis des " Kinderwertemonitors 2014", für den das Kinderhilfswerk Unicef und die Zeitschrift "Geolino ... mehr

Unicef-Kinderwertemonitor: Dies ist deutschen Kindern am wichtigsten

Welche Werte sind Kindern in Deutschland am wichtigsten? Das hat der Kinderwertemonitor des UN-Kinderhilfswerks Unicef und der Kinder-Zeitschrift Geolino ergründet. Dabei kam heraus, dass Familie und Freundschaft den Mädchen und Jungen bei weitem wichtiger ... mehr

Von Balkonien bis Mallorca: Wo die Spitzen-Politiker Urlaub machen

Auch Politiker brauchen mal etwas Abwechslung vom Tagesgeschäft. Doch gerade die Riege um Angela Merkel und ihre Minister verbringt ihren Urlaub lieber in der Nähe, ins Flugzeug steigen nur wenige. Wir haben einige der (wahrscheinlichen) Urlaubsregionen der deutschen ... mehr

Mindestlohn-Altersgrenze sorgt für lauten Streit in der Koalition

In der Großen Koalition verschärft sich der Streit um eine Altersgrenze beim geplanten Mindestlohn. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD) hatte am Wochenende ein Mindestalter von 18 Jahren angekündigt, um Jugendliche nicht von einer zunächst schlechter bezahlten ... mehr
 


shopping-portal