Sie sind hier: Home > Themen >

John Bercow

Thema

John Bercow

John Bercow spricht Klartext - Brexit: Parlamentspräsident warnt Johnson vor Rechtsbruch

John Bercow spricht Klartext - Brexit: Parlamentspräsident warnt Johnson vor Rechtsbruch

London (dpa) - Der scheidende Präsident des britischen Unterhauses, John Bercow, hat Premierminister Boris Johnson vor einer Missachtung des Gesetzes gegen einen ungeregelten Brexit gewarnt. "Das wäre das fürchterlichste Vorbild, das man für den Rest der Gesellschaft ... mehr
No-Deal-Brexit: Das britische Parlament pausiert zwangsweise – tumultartige Szenen

No-Deal-Brexit: Das britische Parlament pausiert zwangsweise – tumultartige Szenen

Das britische Parlament pausiert – zwangsweise. Bevor sich die Abgeordneten für fünf Wochen verabschiedeten, zeigten sie in Westminster, wie emotional der Kampf gegen den No-Deal-Brexit geworden ist.  Eigentlich sind die Briten für ihre höfliche Zurückhaltung bekannt ... mehr
Brexit-Chaos: Parlament durchkreuzt Johnsons Neuwahl-Pläne

Brexit-Chaos: Parlament durchkreuzt Johnsons Neuwahl-Pläne

Das Unterhaus verabschiedet sich mit weiteren Niederlagen für Boris Johnson in die Zwangspause. Seine Pläne für eine Neuwahl sind geplatzt. Dem Gesetz, das ihn zur Brexit-Verschiebung zwingen soll, will er sich nicht beugen. Der britische Premierminister  Boris ... mehr
Brexit: Presseschau –

Brexit: Presseschau – "Boris Johnsons Schamlosigkeit ist schockierend"

Schon wieder eine Niederlage für Boris Johnson – aber auch Hoffnung auf einen geordneten Brexit? Die internationale Presse kommentiert das Brexit-Drama im Unterhaus. Die "Neue Zürcher Zeitung" kommentiert die Brexit-Strategie von Boris Johnson: "Johnson ... mehr
John Bercow: Die Brexit-Stimme der Vernunft macht Schluss –

John Bercow: Die Brexit-Stimme der Vernunft macht Schluss – "Order" and out

Der Sprecher des britischen Parlaments, John Bercow, hat seinen Rücktritt angekündigt. Er werde entweder im Falle von Neuwahlen oder spätestens am 31. Oktober das Amt niederlegen, sagte er im Parlament. Der Sprecher des britischen Unterhauses, John Bercow, hat seinen ... mehr

Gericht: Zwangsschließung des Parlaments ist illegal

Streit um Schließung des britischen Unterhauses: Ein Gericht hält die Zwangspause für illegal, die zuletzt für tumultartige Szenen im Parlament gesorgt hatte. (Quelle: t-online.de) mehr

Tagesanbruch – Brexit-Drama in London: Neuwahlen abgeschmettert

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Selbstzerstörung, die: "Zerstörung der eigenen psychischen, physischen Existenz". So definiert der Duden den Begriff. Im Englischen kommt er ebenso handfest ... mehr

Brexit: John Bercow macht als "Mr Speaker" Schluss – "Out of Order"

"Mr Speaker" – so wird der Präsident des Unterhauses angesprochen. John Bercow übt sein Amt mit Wortwitz und Überzeugung aus. Nun hat er mitten im Brexit-Streit seinen Rückzug angekündigt. "Ordeeeer", "Ordeeeer!" – schallt es bei Sitzungen des britischen Unterhauses ... mehr

Brexit-Beben im Unterhaus: Das waren die irrsten und dramatischsten Momente der Debatte

Was war das für eine denkwürdige Debatte im Unterhaus, an deren Ende Boris Johnson gerupft und die Opposition triumphierend dasteht. Die besten Momente der Parlamentsschlacht im Überblick. Soviel ist klar: Die Debatte am 3. September 2019 im britischen Unterhaus ... mehr

Brexit-Chaos: Wer über Großbritanniens Zukunft bestimmt – Showdown für Johnson

Resolut und angriffslustig, überzeugt und staatstragend: Wie es mit Großbritannien und dem geplanten Austritt aus der EU weitergeht, entscheiden maßgeblich vier Männer und eine Frau. In  Großbritannien werden nach der Sommerpause dramatische Brexit-Debatten im Unterhaus ... mehr

No-Deal-Brexit: So könnte das Parlament Boris Johnson noch stoppen

In London sucht das Parlament die Machtprobe mit Premier Boris Johnson. Können sie ihn an die Leine legen? Entziehen sie ihm gar das Vertrauen? Drei Wege, um den No-Deal-Brexit noch zu verhindern. Großbritannien steuert im Drama um den Brexit auf eine beispiellose ... mehr

Klage und Proteste - Trotz Zwangspause: Opposition will No-Deal-Brexit stoppen

London/Edinburgh (dpa) - Die von Premierminister Boris Johnson erwirkte Zwangspause des britischen Parlaments hat auch am Tag nach der Entscheidung erhebliche Kontroversen ausgelöst. Ein Mitglied der konservativen Regierungspartei im Oberhaus, David Young, legte ... mehr

Brexit: Boris Johnson suspendiert britisches Parlament – Queen stimmt zu

Der britische Premierminister provoziert eine Verfassungskrise: Er schließt das Parlament mit Billigung der Queen bis Mitte Oktober. Die Empörung ist groß.  Konfrontiert mit parlamentarischen Manövern gegen einen Brexit ohne Abkommen hat der britische Premierminister ... mehr

Brexit: Johnson will offenbar Parlament suspendieren – "Zutiefst undemokratisch"

Der britische Premier will das Parlament beurlauben – um seine Pläne für einen No-Deal-Brexit durchziehen zu können. Es ist nicht klar, ob sich die Abgeordneten dagegen wehren können.  Knapp zwei Monate vor dem geplanten EU-Austritt hat der britische Premierminister ... mehr

Brexit: Bercow kündigt Widerstand "bis zum letzten Atemzug" gegen Johnson an

Sollte Boris Johnson versuchen, für einen No-Deal-Brexit das britische Parlament zu umgehen, droht ihm erheblicher Ärger. Parlamentssprecher John Bercow bezieht klar Stellung. Sollte Boris Johnson wirklich vorhaben, einen No-Deal- Brexit am Parlament vorbei ... mehr

Brexit-Streit: Parlamentspräsident Bercow stemmt sich gegen Johnson

London/Brüssel (dpa) - Beim Brexit will Parlamentspräsident John Bercow das britische Unterhaus nicht durch Premierminister Boris Johnson kaltstellen lassen. Dafür werde er "bis zum letzten Atemzug kämpfen", sagte Bercow dem "Guardian" zufolge im schottischen Edinburgh ... mehr

Brexit macht Osterpause: Die Briten nehmen sich Zeit, die sie nicht haben

"Bitte verschwendet die Zeit nicht", mahnte EU-Ratspräsident Tusk nach der Brexit-Verlängerung. Und was machen die Briten? Osterpause. Die Aufgaben werden dadurch nicht einfacher. Der Brexit macht Osterpause. Das britische Abgeordnetenhaus hat sich am 12. April ... mehr

Brexit: Rat- und planlos in London – Wie es im Brexit-Chaos weiter geht

Auch beim zweiten Versuch fallen im britischen Parlament alle Alternativen zu Mays Brexit-Deal durch. Wie soll es weitergehen? Bis spätestens 10. April müssen die Abgeordneten es herausfinden.  Seit Monaten debattieren und stimmen britische Politiker darüber ab, welchen ... mehr

Während Brexit-Debatte: Nackter Klima-Protest im Britischen Parlament

Ausziehen für den Klimaschutz: Das britische Parlament war gerade dabei, mögliche Brexit-Alternativen zu debattieren. Doch plötzlich zogen sich mehrere Menschen auf der Tribüne aus. Im britischen Unterhaus haben sich am Montag elf Aktivisten inmitten der Debatte ... mehr

Weicher, harter oder kein Brexit: Worüber im Parlament abgestimmt wird

Die Abgeordneten suchen erneut eine Alternative zu Theresa Mays Ausstiegsvertrag. Gelingt das, könnte es zu einer Stichwahl mit Mays Brexit-Deal kommen. Das britische Parlament sucht weiter mit Hochdruck nach Alternativen zum  Brexit-Kurs von Premierministerin Theresa ... mehr

Brexit: Parlamentspräsident lässt dritte Abstimmung zu

Theresa May: Ihr Brexit-Deal steht mittlerweile zum dritten Mal zur Abstimmung im britischen Unterhaus. (Quelle: t-online.de) mehr

Brexit-Hardliner: Warum sie jetzt einknicken könnten – Letzte Chance für May

Das britische Unterhaus ist heute mit Alternativen zu Mays Brexit-Deal beschäftigt. Folgenreicher dürfte eine andere Nachricht werden: Die Brexit-Hardliner geben ihren Widerstand auf. Warum? Boris Johnson und Jacob Rees-Mogg könnten verschiedener nicht auftreten ... mehr

Brexit: Noch keine Lösung – Wie es nach dem Aufschub weitergeht

Die EU verschiebt den Brexit-Showdown. Doch die Probleme sind damit nicht gelöst. Jetzt müssen die Briten schnell eine Entscheidung treffen – und zwar zwischen diesen Optionen. Der Brexit am 29. März ist zunächst abgesagt. Der EU-Gipfel einigte sich am Donnerstag ... mehr

John Bercow: Erneute Brexit-Abstimmung verstößt gegen alte Regel

Vor 415 Jahren beschlossen, vor 107 Jahren zuletzt angewendet: Der britische Parlamentspräsident macht der Premierministerin mit einer alten Regelung das Leben schwer – und den Brexit-Poker noch verzwickter.  Weiterer heftiger Rückschlag für die britische ... mehr

Brexit: Neuer Parlaments-Poker – Wer will was im im Unterhaus?

Die Uhr tickt: In zwei Monaten ist Brexit-Day. Premierministerin May kämpft wieder um eine Mehrheit für ihren Deal mit der EU. Die Parlamentarier aber fordern Änderungen. Die wichtigsten Vorschläge im Überblick. Kann die britische Regierung den Chaos- Brexit ... mehr
 


shopping-portal