Sie sind hier: Home > Themen >

Josep Borrell

Thema

Josep Borrell

Konflikt in Äthiopien – Amnesty International:

Konflikt in Äthiopien – Amnesty International: "Massaker" in Region Tigray

Vor einer Woche startete die äthiopische Zentralregierung eine Militäroffensive in der Region Tigray. Dort sind nun laut Amnesty International etliche Zivilisten massakriert worden. Im Konflikt in der äthiopischen Region Tigray sollen nach Angaben von Amnesty ... mehr
Athen: EU soll Aufhebung der Zollunion mit der Türkei prüfen

Athen: EU soll Aufhebung der Zollunion mit der Türkei prüfen

Seit Wochen schwelt der Streit um das Erdgas im Mittelmeer  zwischen der Türkei und Griechenland. Eine Provokation folgt der nächsten: Jetzt wirft Griechenland seinem Nachbarn vor, gegen die Zollunion zu verstoßen. Der griechische Außenminister Nikos Dendias ... mehr
Militärflugzeug in der Ukraine abgestürzt – 26 Menschen tot, Ursache unklar

Militärflugzeug in der Ukraine abgestürzt – 26 Menschen tot, Ursache unklar

In der krisengeschüttelten Ukraine ist ein Militärflugzeug mit Auszubildenden der Luftstreitkräfte abgestürzt. Die Absturzstelle liegt in der Nähe der russischen Grenze. Nach dem Absturz einer Militärmaschine im Osten der Ukraine hat sich die Zahl der Todesopfer ... mehr
Belarus: EU verurteilt

Belarus: EU verurteilt "sogenannte Amtseinführung" Lukaschenkos

Nach der überraschenden Amtseinführung von Staatschef Lukaschenko nehmen die Proteste in Belarus weiter an Fahrt auf. Nun hat auch die Europäische Union die Handlung des Präsidenten missbilligt. Die EU hat die Amtseinführung des umstrittenen Staatschefs Alexander ... mehr
EU-Gipfel muss verschoben werden – wegen Corona-Infektion

EU-Gipfel muss verschoben werden – wegen Corona-Infektion

Eigentlich wollten die Staats- und Regierungschefs der EU ab Donnerstag wichtige Themen besprechen. Doch das Spitzentreffen muss vertagt werden. Grund ist ein Corona-Fall im Umfeld des Ratspräsidenten. EU-Ratspräsident Charles Michel hat den für Donnerstag und Freitag ... mehr

Belarus: Oppositionsführerin Tichanowskaja trifft EU-Außenminister

Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana  Tichanowskaja will mit der EU über mögliche Sanktionen gegen  Präsident Lukaschenko  beraten. Die landesweiten Proteste halten an.  Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja trifft am Montag ... mehr

EU-Außenbeauftragter: Beziehung zur Türkei am Scheideweg

Der EU-Beitritt der Türkei wird immer unwahrscheinlicher. Das Land rückt weiter von den Grundwerten der Europäischen Union ab. Mehrere Konflikte erschweren eine Einigung ebenfalls. Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell sieht die Beziehungen der Europäischen Union ... mehr

Forschungsschiff zurück: Endet jetzt der Erdgasstreit mit Erdogan?

Die türkische "Oruc Reis" ist nur ein Forschungsschiff, dennoch hatte ihre Mission im Mittelmeer für Streit mit Griechenland gesorgt. Es geht um Erdgas. Nun ist das Boot wieder daheim. Das türkische Forschungsschiff "Oruc Reis" ist nach der international umstrittenen ... mehr

Erdgas-Streit: Wie sehr wird Erdogan Paris und die EU noch reizen?

Der Konflikt zwischen den Nato-Partnern Türkei und Griechenland schaukelt sich immer weiter hoch. Der türkische Präsident Erdogan reizt Athens Unterstützer in Paris. Der EU droht eine neue Zerreißprobe. Wer glaubte, der Ton im Streit um Erdgas im Östlichen Mittelmeer ... mehr

EU plant Belarus-Sanktionen – Lukaschenko-Kritik aus den eigenen Reihen

In Belarus verschärft sich weiter die Lage. Staatschef Lukaschenko lässt Journalisten und Demonstranten festnehmen. Die EU reagiert mit neuen Sanktionen. Bei den Gesprächen gab es aber einen Streit. Die Außenminister der EU-Staaten haben sich auf Strafmaßnahmen gegen ... mehr

Russland: Nawalny momentan nicht transportfähig – Behandlung in Deutschland?

Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny liegt nach einem mutmaßlichen Giftanschlag im Krankenhaus in Russland. Nun soll er nach Deutschland geholt werden – doch sein Zustand ist offenbar nicht stabil genug. Der Gesundheitszustand des lebensgefährlich erkrankten ... mehr

Zoff im Mittelmeer: EU fordert Türkei zur Beendigung der Gassuche auf

Die Türkei will vor Zypern und Griechenland nach Gas bohren und sorgt bei EU-Diplomaten für Unmut. Der Druck auf Istanbul soll nun erhöht werden – bislang ohne scheinbaren Erfolg. Die Europäische Union hat die türkische Regierung aufgefordert, die Suche ... mehr

Iran droht VAE nach Annährung an Israel mit "härterer Gangart"

Der iranische Präsident Ruhani verurteilt die Aufnahme von diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten scharf. Die EU spricht hingegen von einem "positiven Schritt" Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat den Vereinigten ... mehr

Erdgas-Streit: EU gibt Türkei nochmal eine Chance

In Brüssel wird der Ton gegenüber der Türkei rauer. Verhängt die EU wegen der Erdgas-Erkundungen im östlichen Mittelmeer neue Sanktionen? Frankreich schickte zuletzt sogar zusätzlich Kriegsschiffe. Die EU setzt im Streit um Erdgas im östlichen Mittelmeer vorerst ... mehr

Wahl in Belarus – EU droht mit Sanktionen: "Beziehungen auf Prüfstand"

Das Wahlergebnis in Belarus wird massiv angezweifelt, Tausende im Land demonstrieren. Auch die EU glaubt nicht, dass es mit rechten Dingen zuging. Und droht der Führung des Landes nun mit Sanktionen. Nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl in Belarus ... mehr

Explosion in Beirut: Mindestens 100 Tote – Tonnen Ammoniumnitrat als Grund?

Bei der schweren Explosion in Beirut sind mindestens 100 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 4.000 Menschen wurden verletzt, darunter auch Deutsche. Die Suche nach den Schuldigen hat begonnen. Nach der gewaltigen Detonation in Beirut mit mindestens 100 Todesopfern ... mehr

Cyberangriffe: EU beschließt Sanktionen gegen Hacker aus Russland und China

Trojaner haben in der EU erhebliche finanzielle Schäden angerichtet. Jetzt greifen die Mitgliedstaaten erstmals auf neue Cybersanktionen zurück. Ist das eine echte Abschreckung? Die Europäische Union hat erstmals Sanktionen gegen mehrere Hacker aus Russland und China ... mehr

Dialog soll aber weitergehen: EU droht Türkei neue Sanktionen an

Brüssel (dpa) - Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat die Vorbereitung weiterer Strafmaßnahmen gegen die Türkei angekündigt. Diese könnten beschlossen werden, wenn Ankara seine als illegal erachteten Erdgas-Erkundungen im östlichen Mittelmeer noch einmal ausweite ... mehr

Nord Stream 2: EU droht mit Gegenmaßnahmen wegen US-Sanktionen

Die Ostseepipeline Nord Stream 2 sorgt mal wieder für Streit. Nachdem US-Präsident Trump Strafmaßnahmen gegen am Bau befindliche Firmen verhängt hat, bereitet die EU eine Reaktion vor. Nach den US-Sanktionen gegen die Ostseepipeline Nord Stream 2 bereitet ... mehr

USA: Proteste sorgen für Spannungen zwischen USA und Deutschland

Seit Tagen erschüttern Proteste die USA. Nachdem ein deutsches Fernsehteam von der Polizei offenbar mit Gummigeschossen angegriffen wurde, meldet sich nun auch die Bundesregierung zu Wort.  Ein Polizeieinsatz bei einer der Demonstrationen ... mehr

Syrien-Krieg: Annalena Baerbock fordert "humanitäre Zugänge" in Idlib

Der Krieg in Syrien eskaliert, die Diplomatie läuft ins Leere. Grünen-Chefin Annalena Baerbock fordert zu tun, was jetzt noch möglich ist – im Zweifel mit harten Mitteln. Die Grünen-Chefin Annalena Baerbock fordert angesichts der Eskalation des Krieges in der syrischen ... mehr

Mission "Sophia": Josep Borrell will UN-Marinemission in anderes Gebiet schicken

Die Mission "Sophia" sollte das UN-Waffenembargo gegen Libyen überwachen – und rettete dabei viele Flüchtlinge vor dem Ertrinken. In der EU sorgte das für Streit. Nun hat der EU-Außenbeauftragte eine neue Idee. Zur Überwachung des UN-Waffenembargos gegen Libyen ... mehr

EU-Außenbeauftragter Borrell: Leyen-Vize bezweifelt Ernsthaftigkeit der Klimaschutz-Demos

Brüssel (dpa) - Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Josep Borrell, hat die Ernsthaftigkeit junger Klimaschutz-Demonstranten in Zweifel gezogen. "Die Vorstellung, dass junge Leute ernsthaft entschlossen sind, den Klimawandel zu stoppen ... mehr

Maas reist zum Treffen: Neuer EU-Chefdiplomat Borrell wirbt für "Sprache der Macht"

Brüssel (dpa) - Der neue EU-Außenbeauftragte Josep Borrell wirbt bei den EU-Staaten für eine offensivere und machtbewusstere europäische Außenpolitik. "Wir müssen häufiger die Sprache der Macht sprechen - nicht um zu erobern, aber um einen Beitrag zu einer ... mehr

Brüssel: EU-Chefdiplomat fordert "Sprache der Macht"

Der EU-Außenbeauftrage Josep Borrell fordert mehr Haltung in der EU-Politik. Die EU-Mitgliedstaaten sollten eine klarere Position in der Weltpolitik einnehmen. Der neue EU-Außenbeauftragte Josep Borrell wirbt bei den EU-Staaten für eine offensivere und machtbewusstere ... mehr
 


shopping-portal