Sie sind hier: Home > Themen >

Joseph Goebbels

Krankenmorde im Nationalsozialismus: Die

Krankenmorde im Nationalsozialismus: Die "Aktion T4"

Für Adolf Hitler waren sie "Ballast", bestimmt zur "Vernichtung": Im Oktober 1939 legitimierte er die Ermordung von Kranken und Menschen mit Behinderung. Eine grauenvolle Szene spielt sich Anfang Januar 1940 im Alten Zuchthaus in Brandenburg an der Havel ab. Menschen ... mehr
Adolf Hitler und Eva Braun: Ihre Privatfilme werden digitalisiert

Adolf Hitler und Eva Braun: Ihre Privatfilme werden digitalisiert

Adolf Hitler inmitten einer idyllischen Berglandschaft: Private Aufnahmen seiner Geliebten werden jetzt digitalisiert. Zu sehen sind Eva Braun, Hitler und hochrangige NS-Funktionäre. Private Filmaufnahmen von Eva Braun werden jetzt vom US-Nationalarchiv digitalisiert ... mehr
AfD Bautzen wirbt mit Goebbels-Zitat und Stasi-Symbol

AfD Bautzen wirbt mit Goebbels-Zitat und Stasi-Symbol

Die AfD Bautzen druckt ein Zitat von Nazi-Propagandachef Goebbels in ein Infoheft. Das wird auch in Bautzener Briefkästen verteilt. Der Vorsitzende des Verbands sieht darin kein Problem. Ein Infoheft der AfD Bautzen sorgt für Diskussion. Darin hat die Partei ein Zitat ... mehr
Cem Özdemir wütet in einer emotionalen Rede gegen die AfD

Cem Özdemir wütet in einer emotionalen Rede gegen die AfD

Die AfD wollte den deutsch-türkischen Journalisten Yücel vom Bundestag für zwei umstrittene Texte maßregeln lassen. Doch einer nutzt die Debatte zu einem leidenschaftlichen Gegenschlag. Der frühere Grünen-Chef Cem Ödzemir hat in einer leidenschaftlichen Bundestagsrede ... mehr
Goebbels-Sekretärin Brunhilde Pomsel gestorben

Goebbels-Sekretärin Brunhilde Pomsel gestorben

Die ehemalige Sekretärin des NS-Propagandaministers Joseph Goebbels ist tot. Brunhilde Pomsel sei am Freitag mit 106 Jahren in ihrem Münchner Altenheim gestorben, sagte der österreichische Regisseur Christian Krönes. Krönes hatte mit Pomsel die Dokumentation ... mehr

Die Diva und die Nazis: Ausstellung zu Marlene Dietrich

Auch wenn die Nazis sie gerne in ihren Dienst gestellt hätten, hat sie sich verweigert und sich gegen nationalsozialistische Ideen gestellt: die deutsch-amerikanische Schauspielerin und Sängerin Marlene Dietrich (1901-1992). Eine Ausstellung im Erinnerungsort ... mehr

Abgeordneter Fiechtner verklagt Landtag wegen Hausordnung

Der parteilose Landtagsabgeordnete Heinrich Fiechtner zieht gegen den Landtag vor Gericht. Der Verfassungsgerichtshof bestätigte am Montag den Eingang einer entsprechenden Organklage und eines Eilantrags. Fiechtner wendet sich gegen die neue Hausordnung des Landtags ... mehr

Toter Diktator Adolf Hitler: Die kuriose Odysee seines Leichnams

Er wollte ein Nazi-Imperium errichten, am 30. April 1945 beging Adolf Hitler schließlich im zerbombten Berlin Suizid. Für seinen Leichnam begann hingegen eine Odyssee – die erst 1970 enden sollte. Große Pläne hatte er für sein Grabmal gehabt. Wenn er einst das Zeitliche ... mehr

TV-Tipp: Propaganda - Wie man Lügen verkauft

Berlin (dpa) - Gelogen wird täglich und überall. Nicht jede Lüge ist gleich Propaganda, aber in der Propaganda ist die Lüge nie weit. Und die Grenzen sind fließend. Larry Weinstein hat sich intensiv damit beschäftigt. Der bereits mit drei Emmys ausgezeichnete Regisseur ... mehr

Als Hemingway das Ritz befreite – und die Zeche prellte

Er wollte "der erste Amerikaner in Paris" sein – und fuhr eigenmächtig mit dem Jeep los, um die Nazis aus seinem geliebten Hotel zu vertreiben. Die Aktion im Jahr 1944 brachte den Schriftsteller fast vors Kriegsgericht. Ernest Hemingway liebte ... mehr
 


shopping-portal