• Home
  • Themen
  • Juan Guaid√≥


Juan Guaidó

Juan Guaidó

Venezolaner Rolf Feltscher: "Menschen sterben wie Hunde"

Der fr√ľhere Duisburger Zweitliga-Profi und venezolanische Fu√üball-Nationalspieler Rolf Feltscher hat die Zust√§nde in Venezuela als...

Rolf Feltscher (r) in Aktion: Der Venezolaner steht in der MLS bei LA Galaxy unter Vertrag.

In √ľber 300 St√§dten sind die Menschen in Venezuela auf die Stra√üen gegangen.¬†Oppositionsf√ľhrer Guaid√≥ will Staatschef Maduro st√ľrzen. Stromausf√§lle und Trinkwassernot erz√ľrnen die Bev√∂lkerung.¬†

Demos in Venezuela: In √ľber 300 St√§dten protestierten die Menschen unter anderem f√ľr Strom und Wasser.

Das Oberste Gericht hat die Aufhebung der parlamentarischen Immunit√§t von Oppositionsf√ľhrer Juan Guaid√≥ gefordert.¬†Staatschef Maduro hat derweil nach den erneuten Stromausf√§llen einen Minister gefeuert.

Juan Guaido: Im erbitterten Machtkampf um Venezuela ist kein Ende in Sicht.

Venezuelas Oppositionsf√ľhrer Juan Guaid√≥ ist vom Rechnungshof des Landes als Parlamentspr√§sident f√ľr abgesetzt erkl√§rt und mit einem 15-j√§hrigen √Ąmterverbot belegt worden.¬†

Juan Guaid√≥: In Venezuela laufen bereits zwei Ermittlungsverfahren gegen den Oppositionsf√ľhrer.

Washington sieht in der Ankunft russischer Militärflugzeuge in Venezuela eine "Provokation". Der US-Präsident hat bei einem Empfang von Juan Guaidós Ehefrau Russlands Aktion scharf verurteilt.

US-Präsident empfängt Frau von Guaido im Weißen Haus: Donald Trump fordert den Abzug von Russlands Truppen aus Venezuela.

Die US-Regierung versucht mit immer neuen Strafma√ünahmen, den venezolanischen Staatschef zum R√ľckzug zu dr√§ngen. Donald Trump nutzt den Besuch des brasilianischen Pr√§sidenten nun f√ľr eine weitere Drohung.

Donald Trump: Er will den venezolanischen Staatschef Maduro unter Druck setzen.

Knapp eine Woche herrschte in Venezuela Stromausfall. Mittlerweile scheint sich die Lage zu verbessern. Die Folgen des Stromausfalls beuteln das Land aber immer noch.

Ein Mann f√ľllt Kanister mit Wasser: Der Stromausfall hat viele Menschen von flie√üender Wasserversorgung abgeschnitten.

Es gibt eine Idee, die mich schon lange fasziniert. Sie wird heute 30 Jahre alt und entstand in der Nähe von Genf. Doch etwas stimmt nicht. I Von Peter Schink

Demonstration zum neuen Urheberrecht.
  • Peter Schink
Von Peter Schink

Der andauernde Stromausfall legt weite Teile Venezuelas lahm ‚Äď die Nationalversammlung hat nun den Notstand erkl√§rt. Die USA k√ľndigen an, ihre letzten Diplomaten aus dem Krisenstaat abzuziehen.

Eine Demonstrantin in Caracas: Schon seit vier Tagen leidet Venezuela unter einem großen Stromausfall.

Ein gewaltiger Stromausfall legt noch immer Teile Venezuelas still.¬†Auch am Montag m√ľssen Arbeitnehmer und Sch√ľler zu Hause bleiben.¬†Juan Guaid√≥ will den Nationalen Notstand ausrufen.

Eine Demonstrantin in Caracas: Schon seit vier Tagen leidet Venezuela unter einem großen Stromausfall.

Ein gewaltiger Stromausfall legt Venezuela still. Mit schwerwiegenden Folgen: Eine Organisation berichtet, dass Dialysepatienten gestorben seien. Oppositionsf√ľhrer Juan Guaid√≥ ruft derweil zum Marsch auf Caracas auf.

Proteste in Venezuela: Das s√ľdamerikanische Land leidet unter einem gro√üfl√§chigen Stromausfall.

Die Krise nimmt kein Ende:¬†Ein riesiger Stromausfall hat weite Teile¬†Venezuelas in Dunkelheit gest√ľrzt. Beh√∂rden¬†f√ľhren den Vorfall auf einen angeblichen Sabotageangriff zur√ľck.¬†

Stromausfall in Venezuela: Ein Stromausfall f√ľhrte am gestrigen Abend in einem Gro√üteil von Venezuela zu Zugausf√§llen und chaotischen Verkehrsbedingungen.

Venezuela hat den deutschen Botschafter zur unerw√ľnschten Person erkl√§rt. Der Diplomat hatte sich zuvor demonstrativ an die Seite von Interimspr√§sident Juan Guaid√≥ gestellt.

Unerw√ľnschte Person: Daniel Kriener sch√ľttelt dem Pr√§sidenten Venezuelas, Nicolas Maduro, bei einem Empfang im Pr√§sidentenpalast die Hand.

Der Machtkampf zwischen Venezuelas Pr√§sidenten Maduro und seinem Gegenspieler Guaid√≥ spitzt sich zu. Die Opposition will Hilfsg√ľter √ľber die...

Der trotz der Ablehnung des venezolanischen Präsidenten von den USA bereitgestellte Transport soll etwa 200 Tonnen Material nach Venezuela bringen.

Der Machtkampf k√∂nnte √ľber Konserven, Tabletten und Toilettenpapier entschieden werden. Gelingt es der Opposition, die Lieferungen ins Land...

Nicol√°s Maduro begr√ľ√üt Anh√§nger bei einer Demonstration der Regierungspartei.

Venezuelas Regierung hat die Grenze zu Brasilien geschlossen. Das Nachbarland hatte sich auf die Seite von Oppositionspolitiker Juan Guaidó gestellt.

Im Konflikt um die humanit√§re Hilfe f√ľr Venezuela hat Maduro (M) die Schlie√üung der Grenze nach Brasilien angeordnet.

Den Machtkampf in Venezuela entscheidet das Milit√§r. Immer wieder appelliert Interimspr√§sident Guaid√≥ an die Armee, Hilfsg√ľter ins Land zu lassen. Warum sperrt sich die Milit√§rf√ľhrung? Ein √úberblick.

Der venezolanische Verteidigungsminister Vladimir Padrino Lopez: Das Militär steht weiterhin eisern hinter Maduro.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website