Sie sind hier: Home > Themen >

Jugend

Thema

Jugend

Berufsberatung via WhatsApp läuft

Berufsberatung via WhatsApp läuft

Jugendliche in Bayern können sich seit Donnerstag per WhatsApp von Lehrlingen beraten lassen. In der Sprechstunde finden Schüler Hilfe, die in den kommenden Wochen und Monaten vor ihrer ersten beruflichen Entscheidung stehen. Das Angebot der Handwerkskammern ... mehr
Experte: Medienbildung sollte Pflichtfach werden

Experte: Medienbildung sollte Pflichtfach werden

Medienbildung sollte nach Auffassung von Experten zu einem Pflichtfach schon in der Grundschule werden. Dies müsse auf Augenhöhe mit Deutsch, Mathe sowie der ersten Fremdsprache geschehen, sagte der Braunschweiger Medienkoordinator Stefan Schaper ... mehr
Zehnjähriger hält grandiose Motivationsrede

Zehnjähriger hält grandiose Motivationsrede

Zehnjähriger hält grandiose Motivationsrede mehr
Gegenspieler chancenlos: Rugby-Kind ist nicht aufzuhalten

Gegenspieler chancenlos: Rugby-Kind ist nicht aufzuhalten

Gegenspieler chancenlos: Rugby-Kind ist nicht aufzuhalten mehr
Finanzen - Kindergeld nach Schulabschluss: Nachweise schon jetzt einreichen

Finanzen - Kindergeld nach Schulabschluss: Nachweise schon jetzt einreichen

Nürnberg (dpa) - Viele Jugendliche beginnen bald mit einer Ausbildung oder einem Studium oder gehen auf eine weiterführende Schule. Der Anspruch ihrer Eltern auf Kindergeld bleibt in vielen Fällen bestehen. Allerdings muss die Familienkasse ... mehr

Deutsche Jugendhilfe fordert Kita-Plätze für alle Flüchtlingskinder

Berlin (dpa) - Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe fordert Kita-Plätze für alle Flüchtlingskinder in Deutschland. «Die Kitas sind Türöffner in die Gesellschaft», sagte die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Karin Böllert, der dpa. Heute stellt ... mehr

Junge Menschen sehr oft in befristeten Jobs

Berlin (dpa) - Junge Erwachsene in Deutschland sind vergleichsweise selten arbeitslos, dafür aber häufig prekär beschäftigt. «Im europäischen Vergleich bestehen für junge Menschen auf dem hiesigen Arbeitsmarkt sehr gute Bedingungen ... mehr

Drogen an Schulen - Länder mit teils deutlichem Anstieg

München (dpa) - Ob Cannabis oder Crystal Meth: Auf Deutschlands Schulhöfen hat die Rauschgiftkriminalität in den vergangenen Jahren teils drastisch zugenommen. Das geht aus Zahlen der Landeskriminalämter und der Innenministerien hervor. In Baden ... mehr

Studie: Computerspielsucht trifft vor allem Jungs

Berlin (dpa) - Jungen im Teenie-Alter sind nach einer Krankenkassen-Studie besonders anfällig für Computerspielsucht. Kriterien dafür erfüllen in einer Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit 8,4 Prozent der Jungen und jungen Männer zwischen 12 und 25 Jahren ... mehr

WhatsApp steht bei Mädchen und Jungen am höchsten im Kurs

Stuttgart (dpa) - Mädchen und Jungen in Deutschland tauschen sich im Internet am meisten über WhatsApp aus: 95 Prozent der Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren nutzen diesen Chat-Dienst regelmäßig, geht aus ersten Ergebnissen der Jim-Studie hervor. Auf Platz ... mehr

«Fly sein» ist «Jugendwort des Jahres»

München (dpa) - «Fly sein» ist das «Jugendwort des Jahres». Es bedeute, jemand oder etwas «geht besonders ab», teilte der Langenscheidt-Verlag in München mit. Zur Auswahl hatten 30 Begriffe gestanden, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute spricht ... mehr

«Jugendwort des Jahres» wird bekannt gegeben

München (dpa) - Der Langenscheidt-Verlag gibt heute in München das «Jugendwort des Jahres» bekannt. Zur Auswahl stehen 30 Begriffe, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute spricht. Bei einer Online-Abstimmung lag der Begriff «isso» als Zustimmung ... mehr

EU-Kommission denkt über Interrail-Lotterie nach

Straßburg (dpa) - Die EU-Kommission denkt über eine Interrail-Lotterie für junge Europäer nach. Sie werde Möglichkeiten erkunden, solche Bahntickets zu finanzieren, versprach EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc im Europaparlament. Eventuell könnten diese ... mehr

Jugendämter prüfen häufiger Kindeswohl

Die Jugendämter in Sachsen prüfen immer häufiger, ob das körperliche oder psychische Wohl eines Kindes in Gefahr ist. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 5800 solcher Verfahren landesweit gezählt. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden ... mehr

Jugendämter prüfen häufiger das Wohl von Kindern

Wiesbaden (dpa) - Die Jugendämter in Deutschland prüfen immer häufiger, ob das körperliche oder psychische Wohl eines Kindes in Gefahr ist. Rund 129 000 solcher Verfahren wurden 2015 gezählt. Das waren 4,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt ... mehr

EU-Initiative für freies Interrail-Ticket zum 18. Geburtstag

Brüssel (dpa) - Im Europaparlament formiert sich eine Initiative, jedem Jugendlichen in der EU zum 18. Geburtstag ein Interrail-Ticket zu schenken. Die Idee finde Unterstützung, und Vorbereitungen für einen konkreten Vorstoß liefen, erklärte ein Fraktionssprecher ... mehr

Vier Mal so viele alleinreisende Flüchtlinge

Wiesbaden (dpa) - Mehr alleinreisende junge Flüchtlinge als jemals zuvor sind im vergangenen Jahr nach Deutschland gekommen. Die Jugendämter nahmen rund 42 300 Kinder und Jugendliche in ihre Obhut, die ohne Eltern eingereist sind - fast vier Mal so viele ... mehr

Zahl alleinreisender junger Migranten vervierfacht

Wiesbaden (dpa) - Im vergangenen Jahr sind so viele alleinreisende junge Flüchtlinge wie noch nie nach Deutschland gekommen. Die Jugendämter nahmen 2015 rund 42 300 Kinder und Jugendliche, die ohne Eltern ankamen, in ihre Obhut. Laut Statistischem Bundesamt ... mehr

Jugendämter nahmen 42 300 alleinreisende junge Flüchtlinge in Obhut

Wiesbaden (dpa) - So viele alleinreisende junge Flüchtlinge wie nie zuvor sind im vergangenen Jahr nach Deutschland gekommen. Die Jugendämter nahmen 2015 rund 42 300 Kinder und Jugendliche, die ohne Eltern ins Land kamen, in ihre Obhut. Ihre Zahl habe «erheblich ... mehr

Finanzen - Auf Kosten achten: Girokonto für Azubis und Studierende

Bremen (dpa/tmn) - Wer ein Studium oder eine Ausbildung beginnt, muss sich auch um seine Finanzen kümmern. Suchen Jugendliche ein passendes Girokonto, sollten sie dabei auf den Kostenfaktor achten, rät die Verbraucherzentrale Bremen. Damit sie wirklich keine ... mehr

Papst Franziskus spricht zu Jugendlichen: "Fürchtet Euch nicht"

Krakau (dpa) - Mit dem Wahlspruch seines Vor-Vorgängers Johannes Paul II. hat sich Papst Franziskus am Abend an tausende Jugendliche in Krakau gewandt. «Fürchtet Euch nicht!» rief er den etwa 16 000 jungen Menschen aus aller Welt zu, die sich unter dem Fenster ... mehr

Drogenbeauftragte: Alkohol und Tabak Hauptproblem unter Jugendlichen

Würzburg (dpa) - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung hält Alkohol und Tabak unter Jugendlichen für problematischer als illegale Drogen. Dennoch sei eine Legalisierung von Cannabis der absolut falsche Weg, sagte Marlene Mortler. Man habe schon genügend Probleme ... mehr

Gut 560 000 Christen melden sich zu Weltjugendtag an

Krakau (dpa) - Fast 563 000 junge Christen haben sich als Teilnehmer des katholischen Weltjugendtags in Krakau registriert. Wie das Organisationskomitee berichtete, kommen erwartungsgemäß die meisten Pilger aus dem Gastgeberland Polen. Große Gruppen kommen ... mehr

Psychose und Tod - Experten warnen vor gefährlichen Kräutermischungen

Berlin (dpa) - Jugendschützer warnen vor dem Kauf vermeintlich harmloser Kräutermischungen und Badesalze: Diese könnten zu Kreislaufversagen, Psychosen oder zum Tod führen. Vor allem junge Leute bestellten sogenannte Legal Highs vornehmlich über das Internet. Experten ... mehr

Experten warnen vor gefährlichen Kräutermischungen

Jugendschützer warnen vor dem zunehmenden Kauf vermeintlich harmloser Kräutermischungen und Badesalze: Diese könnten zu Kreislaufversagen, Psychosen oder gar zum Tod führen. Vor allem junge Leute bestellten sogenannte Legal Highs vornehmlich über das Internet. Experten ... mehr

Jugendschützer informieren über gefährliche Kräutermischungen

Berlin/Mainz (dpa) - Jugendschützer wollen am Vormittag ab 11.00 Uhr in Berlin über gefährliche Kräutermischungen und Badesalze informieren. Die Internetplattform «jugendschutz.net» will erläutern, wie sogenannte Legal Highs als angeblich harmlose Produkte ... mehr

Berliner Tatort ist realistisch und nachvollziehbar

Berliner Tatort ist realistisch und nachvollziehbar mehr

Familienminister beraten über Integration von Flüchtlingsfamilien

Dresden (dpa) - Die Integration von Flüchtlingsfamilien und jungen Flüchtlingen steht im Mittelpunkt der Jahrestagung der Jugend- und Familienminister von Bund und Ländern in Dresden. Unstrittig sei, dass von Frauen und Familien eine besondere Integrationskraft ausgehe ... mehr

Studie: Deutschlands Jugend ist tolerant - und auf Kuschelkurs

Berlin (dpa) - Rebellion war vorgestern: Teenager in Deutschland suchen der neuen Sinus-Jugendstudie zufolge den engen Schulterschluss mit der Elterngeneration. Für soziale Absicherung nähmen Teenager eine noch größere Nähe zur Welt der Erwachsenen ... mehr

Berufsbildungsbericht: Hälfte der Schulabgänger nicht "ausbildungsreif"

Fast jeder zweite Schulabgänger gilt als "nicht ausbildungsreif" und muss vor Vermittlung in eine Lehrstelle zusätzliche Fördermaßnahmen absolvieren. Das geht aus dem Entwurf des "Berufsbildungsberichts 2010" der Bundesregierung hervor, der der dpa nach eigenen Angaben ... mehr

Regeln fürs Feiern: Der Jugendschutz gilt auch an Silvester

Eltern und Kinder freuen sich auf den Jahreswechsel. Während viele Erwachsene den Silvesterabend gemütlich im Kreis von Familie oder Freunden verbringen, steht Jugendlichen der Sinn oft eher nach großer Party. Die meisten haben ihren Plan für die Silvester-Sause ... mehr

Verbraucher - Kindergeldanspruch: Masterstudium kann zur Erstausbildung zählen

München (dpa/tmn) - Auch nach Abschluss eines Bachelorstudiums besteht unter Umständen noch ein Anspruch auf Kindergeld - beispielsweise wenn darauf ein Masterstudium folgt. Inhaltlich und zeitlich muss es aber auf den vorangegangenen Studiengang abgestimmt ... mehr

Harmloser Streich macht sie völlig hysterisch

Harmloser Streich macht sie völlig hysterisch mehr

Recht: Junge Erben - Testamentsvollstrecker dürfen unterstützen

Karlsruhe (dpa/tmn) - Auch Minderjährige können erben. Zu ihrem Schutz wird ihr Nachlass oftmals unter Testamentsvollstreckung gestellt. Dabei darf der Testamentsvollstrecker auch Geschäfte für den Erben durchführen. Eine Erlaubnis eines Familiengerichts ist dafür nicht ... mehr

Finanzen: Für Ferienjobs gilt meist Lohnsteuerklasse I

Berlin (dpa/tmn) - Ferienjobs sind grundsätzlich lohnsteuerpflichtig. Darauf weist der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) hin. In der Regel gilt die Steuerklasse I. Bei der Steuerklasse I fällt Lohnsteuer erst bei mehr als 950 Euro Monatslohn ... mehr

Alkohol führt zu immer mehr Klinikeinweisungen

Wie die Techniker Krankenkasse (TK) meldet, ist die Zahl der alkoholbedingten Krankenhausaufenthalte bei Kindern und Jugendlichen auch 2008 weiter gestiegen. Alkohol steht unter den häufigsten Ursachen für Klinikaufenthalte bei Kindern und Jugendlichen mittlerweile ... mehr

Jugend: Eltern beim Thema Alkohol kein Vorbild

Sie treffen sich mit Freunden im Park, feiern rauschende Partys oder schauen mit ihren Kumpels Fußball. Immer mit dabei: Alcopops und Co. Oftmals kennen Jugendliche die Gefahren von übermäßigem Alkoholkonsum nicht oder nehmen sie nicht Ernst. Schuld daran ... mehr

"Hotel Mama": Wann Jugendliche aus dem Elternhaus ausziehen

Der typische Nesthocker, so hat die Erziehungswissenschaftlerin Christiane Papastefanou festgestellt, ist: männlich, ledig, gebildet und mit Eltern versehen, die es sich auch sehr gut leisten können, ihr Kind bis ins Erwachsenenalter zu beherbergen. Eine lange ... mehr

"Drei ???"-Sprecher Rohrbeck liebt die ekligen Geräusche

Der "Drei ???"-Sprecher Oliver Rohrbeck (49) hat eine Vorliebe für eklige, die Fantasie anregende Geräuscheffekte. Ein Highlight bei den Aufnahmen für die Hörspielabenteuer der drei Detektive sei zum Beispiel, wenn der Geräuschemacher für einen Aufprall eine Melone ... mehr

Diabetes-Experte befürwortet Einsatz von Begleithunden

Immer mehr Menschen in Deutschland erkranken an Diabetes mellitus. Experten schätzen, dass sich die Zahl von aktuell zehn Millionen Diabetikern in 20 Jahren doppelt haben wird. Besorgniserregend ist nach Aussage des Direktors der Klinik für Diabetes ... mehr

Legal Highs: Online-Shops beliefern Teenager

Neuartige und sich rasant ausbreitende Drogen sollen in Europa künftig rascher verboten werden. Die EU-Kommission forderte, die Verbreitung der oft im Internet mit falscher Kennzeichnung vertriebenen Substanzen durch beschleunigte Verfahren zu stoppen. Dabei ... mehr

Jugend-Studie: Deutsche Jugendliche sind Streber statt Rebellen

Schluss mit den Vorurteilen über die Null-Bock-Mentalität der Jugend: "Die heutige junge Generation ist der genaue Gegenpol", sagt die Geschäftsführerin des Allensbach-Instituts, Renate Köcher. Laut einer Studie ihres Instituts ist die Mehrheit der Jugendlichen ... mehr

Schufa: Jugendliche sind gewissenhaft, aber unsicher

Millionen Deutsche greifen auf Kredite zurück, wenn sie Geld brauchen - und die Mehrheit der Schuldner zahlt das Geliehene ordentlich zurück. Zudem gehen Jugendliche und junge Erwachsene verantwortungsbewusst mit Geld um. "Das Finanzverhalten der jungen Generation ... mehr

Traue keinem Europäer über 30

Bürger gegen Banken, Nord gegen Süd, Oben gegen Unten? Einer der größten Konflikte in den Euro-Krisenstaaten wird meist totgeschwiegen: Die Alten leben auf Kosten der Jungen. Höchste Zeit, dass die Jugend gegen ihre Eltern auf die Barrikaden geht. Ein Kommentar ... mehr

Sinus-Jugendstudie: So ticken Jugendliche 2012

Nur wer weiß, was Jugendliche bewegt, kann sie bewegen. Um das herauszufinden, wurde die Sinus-Jugendstudie 2012 beim Heidelberger Sinus-Institut in Auftrag gegeben. Es wurde dabei untersucht, wie Teenager zu Themen wie unter anderem Schule, Karriere, Glaube oder Medien ... mehr

UN: Arbeitslosigkeit weltweit größte Sorge der Jugend

Arbeitslosigkeit ist nach Angaben der Vereinten Nationen die größte Sorge der Jugendlichen weltweit. Junge Menschen auf der ganzen Erde würden mehr Investitionen fordern, damit es mehr Arbeit gebe, heißt es in dem in New York veröffentlichten Weltjugendbericht. Weltweit ... mehr

Höchststand bei Jugendhilfe-Einrichtungen

In Deutschland gibt es so viele Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe wie nie zuvor. Etwa 29.200 Jugendzentren, Heime, Erziehungsberatungs- und Frühförderstellen wurden Ende 2010 gezählt. Das waren fünf Prozent mehr als 2006 bei der letzten Erhebung. Dazu kamen ... mehr

Statistisches Bundesamt: Die häufigsten Todesursachen und Verletzungen bei Kindern

Im Durchschnitt sterben in Deutschland jeden Tag drei Kinder und Jugendliche durch Unfälle, Gewalt oder Selbstverletzungen. Insgesamt kamen im Jahr 2009 nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 1076 Jungen und Mädchen im Alter bis zu 19 Jahren ums Leben. Darunter ... mehr

An den Feiertagen eine Lernpause einlegen

Für viele Schüler gehört Büffeln an den Weihnachtstagen mit dazu. Damit sollten sie es aber nicht übertreiben. Zumindest bis zum 26. Dezember sollten die Schulsachen nicht angerührt werden, empfiehlt Andrea Heiliger vom Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen ... mehr

Wut bewältigen: Tagebuch kann Jugendlichen helfen

Stress mit den Eltern, in der Schule oder Ärger mit der Freundin: Manchmal reichen kleine Auslöser, um Jugendliche zur Weißglut zu treiben. Bei heftigen Gefühlen kann es helfen, seiner Wut in einem Tagebuch Ausdruck zu verleihen. Ein paar Sätze reichen dafür schon ... mehr

Drogenkonsum: Intelligente Kinder nehmen später eher Drogen

Wer als Kind schlau ist, greift als Jugendlicher und Erwachsener eher zu illegalen Drogen, sagen britische Forscher. Das Elternhaus spielt dabei keine Rolle - Charaktereigenschaften und das Geschlecht jedoch schon. Wenig rauchen, viel körperliche Bewegung und gesunde ... mehr

Warnung vor Jugendarbeitslosigkeit

Während in Cannes gegenwärtig über die Zukunft Griechenlands diskutiert wird, warnt der Internationale Gewerkschaftsbund (IGB) vor den sozialen Auswirkungen der Finanz- und Schuldenkrise. Hierbei gehe es um die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt - nicht nur in Europa ... mehr

Jugendmedienschützer sehen Licht am Ende des Tunnels

Die Sorge vieler Eltern, dass ihre Kinder im Internet schädlichen und verstörenden Inhalten ausgesetzt sind, wollen Jugendmedienschützer mit passender Schutzsoftware lindern. Doch die Suche nach geeigneten Programmen zieht sich seit Jahren hin - wenn auch erstmals Licht ... mehr

IQ verändert sich während Teenie-Zeit

Der Intelligenzquotient (IQ) kann sich während der Teenagerjahre ändern. Das berichten britische Forscher im Fachjournal "Nature". "Wir haben die Tendenz, Kinder relativ früh im Leben zu beurteilen und ihren Ausbildungsweg festzulegen", erklärt Studienautorin Cathy ... mehr

Psychopharmaka-Einsatz bei Kindern und Jugendlichen nimmt zu

Nach Erkenntnissen der Techniker Krankenkasse (TK) erhalten anscheinend zunehmend mehr Kinder und Jugendliche Psychopharmaka. Wie die TK unter Berufung auf Daten zu ihren eigenen Versicherten mitteilte, erhöhte sich die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die Mittel gegen ... mehr
 
1 2 3 4 6


shopping-portal