Sie sind hier: Home > Themen >

Jugendamt

Thema

Jugendamt

Jugendämter schlagen Alarm: Zahl der Schulabbrecher könnte sich verdoppeln

Jugendämter schlagen Alarm: Zahl der Schulabbrecher könnte sich verdoppeln

Die Pandemie sorgt in immer mehr Bereichen für Probleme. Jugendämter sind davon überzeugt: Die Zahl der Jugendlichen, die ihre Schulzeit nicht zu Ende bringen, wird dramatisch steigen. Die Jugendämter in Deutschland rechnen wegen der Corona-Pandemie mit einer stark ... mehr
Hagen: Vergewaltigung im Parkhaus – Täter 13 und 14 Jahre alt?

Hagen: Vergewaltigung im Parkhaus – Täter 13 und 14 Jahre alt?

In Hagen wurde eine 21-jährige Frau mutmaßlich von zwei Jugendlichen vergewaltigt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau in Hagen stehen zwei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren unter Verdacht. Gegen ... mehr
Kiel: Ankerklassen in Kiel werden während Corona wichtiger

Kiel: Ankerklassen in Kiel werden während Corona wichtiger

Nicht alle Kinder haben die gleichen Startchancen in der Schule: Psychomotorik, Wahrnehmung und sozial-emotionale Kompetenzen bestimmen den Schulalltag genau wie Lesen und Rechnen. In Kiel werden einige Schüler besonders gefördert. An sechs Grundschulen ... mehr
Neue Details nach Attacke in Sinsheim: 14-Jähriger bestreitet Tötung

Neue Details nach Attacke in Sinsheim: 14-Jähriger bestreitet Tötung

Ein Junge wird mit dem Messer in der Hand festgenommen. Ein toter 13-Jähriger liegt vor ihm am Boden. Doch der mutmaßliche Täter distanziert sich von dem tödlichen Angriff. Nach der tödlichen Messerattacke auf einen 13-Jährigen in Sinsheim bestreitet der dringend ... mehr
Erfurt: Sechs Kinder und Jugendliche aus Afghanistan versteckt in Lkw entdeckt

Erfurt: Sechs Kinder und Jugendliche aus Afghanistan versteckt in Lkw entdeckt

Mehrere Kinder und Jugendliche aus Afghanistan haben sich in einem aus Rumänien kommenden Lkw versteckt – Polizeischätzungen zufolge ein bis drei Tage lang. Bei Erfurt wurden sie entdeckt und dem Jugendamt übergeben. Aus Afghanistan stammende Kinder und Jugendliche ... mehr

Bonn/Hennef: Mutter rettet Tochter und wird selbst schwer verletzt

Um ihre Tochter vor einem Unfall zu schützen, brachte sich eine Mutter in Hennef selbst in Gefahr. Sie musste schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Montag wurde eine Frau in Hennef bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt ... mehr

Stadt Erfurt setzt Lastschriften für Kinderbetreuung aus

Wegen der Corona-Pandemie müssen die meisten Eltern ihre Kinder zu Hause unterrichten und auch beschäftigen. Aus diesem Grund müssen Erfurter vorübergehend auch nicht für die Kinderbetreuung bezahlen. Die Stadt Erfurt setzt die Lastschriften für Hortgebüren, Kitas ... mehr

Essen: Junge Frau aus Dortmund gibt sich als vermisste 17-jährige Mutter aus

Während eine vermisste 17-Jährige Mutter aus Duisburg gesucht wurde, rief eine junge Frau aus Dortmund beim Essener Jugendamt an und gab sich als die Vermisste aus. Nun muss sie sich dafür verantworten. Die öffentlich wirksame Suche nach einer vermissten ... mehr

Fulda: Vermisster Achtjähriger wieder da – Ermittlungen gegen Eltern

In Fulda verschwand ein Achtjähriger, nachdem er auf die Toilette gegangen war. Nach einer großangelegten Suchaktion tauchte der Junge bei einem Bekannten wieder auf. Jetzt wird gegen die Eltern ermittelt. Im Fall des zeitweise vermissten ... mehr

Kindeswohlgefährdung: Wann sollten Sie sich ans Jugendamt wenden?

Jeden Abend dringen Kinderschreie aus der Nachbarwohnung. Die Arme des Kindes eines Bekannten sind von blauen Flecken übersät. Wie sollten Sie sich als Außenstehender verhalten, wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Kind in seiner eigenen Familie misshandelt ... mehr

Scheidungskosten: Wer trägt die Ksoten und wie kann man Geld sparen?

An eine Scheidung denkt kaum ein Paar, wenn es vor dem Traualtar steht. Doch nicht jede Ehe hält für die Ewigkeit. Teuer muss eine Scheidung aber nicht sein. Dafür sollten Sie auf einige Punkte achten. Viele wird es überraschen – angesichts horrend teurer Rosenkriege ... mehr

Erfurt: "Balu" hilft "Mogli" – junge Erfurter für Engagement geehrt

Fast wie im Dschungelbuch: Im Mentorenprogramm "Balu und Du" helfen Studierende und Azubis Grundschulkindern dabei, sich im Dschungel des Alltags gut zu entwickeln. Die Stadt Erfurt ehrt sie nun für ihr Engagement. "Großes Engagement für kleine ... mehr

Mönchengladbach: Schwangere Freundin getötet – Angeklagter gesteht

Ein Mann hat vor Gericht zugegeben, seine schwangere Freundin bei einem aus dem Ruder gelaufenen Streit erwürgt zu haben. Anschließend hat er sie in einem trockenen Bach verschwinden lassen. Zum Auftakt eines Prozesses um den Tod einer schwangeren Frau hat ihr Partner ... mehr

Rheinland-Pfalz: Notruf aus dem Sattelzug – Migranten drohten zu ersticken

Plötzlich wurde die Luft knapp: Migranten haben aus einem Lkw heraus einen Notruf abgesetzt. Doch noch bevor die Polizei eintraf, flüchteten sie.  Migranten, denen auf der Ladefläche eines Lasters die Luft knapp wurde, haben mit einem Notruf auf sich aufmerksam gemacht ... mehr

Solingen: Fünf Kinder tot – Bislang kein Geständnis der Mutter

In Solingen sind vor wenigen Tagen fünf Kinder tot aufgefunden worden. Die Mutter wird verdächtigt, sie getötet zu haben. Doch bis heute hat sie sich noch nicht dazu geäußert. Die 27-jährige Mutter, die in Solingen fünf ihrer sechs Kinder umgebracht haben ... mehr

Fehmarn: Mann rettet Baby aus Hitze-Auto – und wird von Vater angezeigt

Es war heiß und er hat ein schreiendes Baby aus einem Wagen gerettet – und dafür eine Anzeige vom Vater des Kindes kassiert. Die Polizei hat sich in dem Fall positioniert.  Um ein schreiendes Baby aus einem bei hochsommerlichen Temperaturen parkenden Auto zu befreien ... mehr

Köln: Morddrohungen gegen Diakonie wegen Stellenanzeige

Die Diakonie Michaelshoven in Köln erreichen wegen einer Stellenanzeige für eine Inobhutnahmegruppe für Kinder in Quarantäne Morddrohungen. Es gehe nicht darum, Kinder aus intakten Familien zu nehmen, erklärte sie nun.  Die Diakonie hat wegen einer Stellenanzeige ... mehr

München: Kleinkinder aus heißem Auto befreit – Ermittlungen gegen Vater

In München hat ein Vater seine beiden Kleinkinder in einem überhitzten Auto zurückgelassen. Die Kinder mussten von Rettungskräften aus dem über 40 Grad Celsius heißen Fahrzeug befreit werden.  Zwei Kleinkinder haben in München minutenlang in einem ... mehr

"Held des Monats“: Erfurter hilft Jugendlichen durch die Corona-Krise

Wenn Schule und Jugendhilfe in der Corona-Krise nicht mehr zugänglich sind, kann bei Kindern viel Potenzial verloren gehen, befürchtet der Erfurter Eric Kießling. Mit dem Stadtjugendring versucht er, Lösungen zu finden. Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben ... mehr

Kinder verursachen 150.000 Euro Schaden – Jugendamt nimmt sie in Obhut

Kaputte Scheiben, beschmierte Wände, Überschwemmung – drei Kinder zerstörten am Sonntag ihre Schule in Niedersachsen. Zwei von ihnen wurden nun aus ihren Familien genommen. Nach schweren Randalen und Zerstörungen in einer Schule in Bissendorf in Niedersachsen durch ... mehr

Haftbefehl: Solinger soll seine Tochter missbraucht haben

Die Staatsanwaltschaft Wuppertal erlässt einen Haftbefehl wegen des Verdachts auf Kindesmissbrauch. Ein Vater soll seine Tochter sexuell missbraucht haben. Schon im Dezember 2019 war dessen Wohnung durchsucht worden. Gegen einen 38-jährigen Familienvater aus Solingen ... mehr

Missbrauchsverdacht: Vater auf Campingplatz bei Köln festgenommen

Erneut ist in NRW ein Missbrauchsfall entdeckt worden. Auf einem Campingplatz nahm die Polizei einen Familienvater fest, der seine Tochter missbraucht haben soll. Sie und ihr Bruder kamen in Obhut des Jugendamtes. Weiterer Missbrauchsverdacht ... mehr

Rhein-Selz: Kleinkind bei Hitze in Auto zurückgelassen – Helferin reißt Scheibe raus

Immer wieder wird davor gewarnt: Eine Mutter hat ihren Sohn in Rheinland-Pfalz im verschlossenen Auto zurückgelassen, eine Helferin hat das dehydrierte Kind mit einem beherzten Einsatz befreit.  Eine Passantin hat in Rhein-Selz einen Zweijährigen aus einem ... mehr

"Finn entschied sich, nicht mehr in die Schule zu gehen"

Finn, Runa und Leif werden zu Hause unterrichtet.  Nicht erst seit Corona. Die Eltern verstoßen lieber gegen Gesetze, als die Kinder zur Schule zu schicken. Diese Geschichte erschien zuerst auf chrismon.de. Den Mittwoch mögen Finn, Runa und Leif am liebsten, mittwochs ... mehr

Corona-Krise in NRW: Kitas sind zum Teil wieder geöffnet

Nachdem weitere Schulklassen in Nordrhein-Westfalen wieder zum Unterricht gehen dürfen, folgen nun auch die Vorschulkinder. Ein Teil dieser darf wieder die Kindertagesstätten besuchen. Ab Donnerstag darf ein Teil der Vorschulkinder wieder ... mehr

Getrennte Eltern: Umgangsrecht in der Corona-Zeit

Die Kontaktsperre in Zeiten von Corona betrifft auch Trennungseltern. Wie sollen sie den Umgang regeln? Rechtlich gesehen steht es beiden Elternteilen zu, ihr Kind regelmäßig zu sehen. Der Umgang mit dem Coronavirus beschäftigt auch getrennte Eltern. Problematisch ... mehr

Essen: Grausamer Tod eines Zweijährigen – Vater muss lange in Haft

Müll und Wäsche stapeln sich, es ist unfassbar heiß: Als die Polizei im Sommer 2019 ins Zimmer des kleinen Luis aus Essen kommen, bietet sich ein schreckliches Bild – das Kind ist tot. Nun wurde der Vater verurteilt. Im Kinderzimmer herrschten ... mehr

Coronavirus in Düsseldorf: Jugendamt erstattet Kita-Gebühren

In Düsseldorf wurden Kitas wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossen. Betroffene Eltern sollen Kita-Gebühren erstattet bekommen – jedoch zunächst weiterhin Beiträge zahlen.  Das Düsseldorfer Jugendamt gab bekannt, dass Eltern, die ihre Kinder aufgrund der aktuellen ... mehr

Die Wollnys – Jugendamt-Ärger: Calantha Wollny und Tochter wieder vereint

Nachdem Wollny-Mutter Silvia ihre Tochter beim Jugendamt angeschwärzt haben soll, darf Calantha ihr Kind offenbar wieder bei sich haben. Vor einer Woche teilte Reality-TV-Sternchen Calantha Wollny ihren Fans mit, dass ihre Mutter Silvia Wollny sie beim Jugendamt ... mehr

Grimma: Siebenjähriger nach Wohnungsbrand im Krankenhaus gestorben

Der verheerende Wohnungsbrand in Grimma am Montag hat ein weiteres Todesopfer gefordert und damit beinahe eine ganze Familie ausgelöscht. Der überlebende 12-Jährige ist vorerst bei seinen Großeltern. Der Brand in einem Mehrfamilienhaus in Grimma (Landkreis Leipziger ... mehr

Wuppertal: Projekt sucht Betreuer für jugendliche Flüchtlinge

Rund 300 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge leben zurzeit in Wuppertal. Für 80 von ihnen sucht ein Projekt der Diakonie noch ehrenamtliche Vormünder . Er wolle einfach nur helfen, erzählt Martin Fitsche. Er ist einer von mehreren Interessenten, die sich an diesem ... mehr

Wollnys: Calantha darf nicht bei Kind sein – Silvia schwärzt sie beim Jugendamt an

Calantha Wollny ist sauer. Die 19-Jährige wohnt aktuell bei einem Freund – ohne ihre Tochter. Denn die kleine Cataleya darf die Wollny-Tochter nicht mehr zu sich holen. Schuld daran hat Familienoberhaupt Silvia.  Bei Deutschlands bekanntester ... mehr

Dortmund: Mutter löst SEK-Einsatz an Kinderklinik aus

Weil das Jugendamt in einer Dortmunder Klinik einen Säugling in Obhut nehmen wollte, rastete die Mutter des Kindes aus. Ein SEK musste hinzukommen. Heftiger Widerstand in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Dortmund: Bei einer Inobhutnahme eines Neugeborenen ... mehr

Drama in Eberswalde: verwahrloste Fünfjährige lebte Jahre allein – ohne Tageslicht

Angeblich sah das Mädchen über Jahre kein Tageslicht, im Dezember wurde es in eine Klinik eingeliefert: Nun hat sich die Staatsanwaltschaft in den rätselhaften Fall eingeschaltet. Ein fünfjähriges Mädchen im brandenburgischen Eberswalde soll einem Bericht zufolge ... mehr

Säugling gefunden: Hintergründe weiter unklar

In München wurde an Neujahr ein offenbar ausgesetzter Säugling gefunden. Doch nach wie vor sind die Hintergründe des Falls noch nicht endgültig geklärt. Auch zwei Tage nach dem Fund eines Säuglings in München sind die Hintergründe weiter unklar. "Der Vater des Kindes ... mehr

Gelsenkirchen: Falsche Jugendamtsmitarbeiter wollen Kind mitnehmen

Die Stadt Gelsenkirchen warnt Familien vor Betrügern. Dort haben sich  Unbekannte als Mitarbeiter des Jugendamtes ausgegeben und sogar versucht, ein Kind mitzunehmen. Die Stadt Gelsenkirchen hat Hinweise darauf, dass sich derzeit Personen für Mitarbeiter des Jugendamts ... mehr

Nürnberg: Jugendschutz erteilt Auflagen beim Kollegah-Konzert

Die Texte von Rapper Kollegah sollen Gewalt verherrlichen und judenfeindlich sein. Sein kommender Auftritt in Nürnberg ist deshalb umstritten. Das Jugendamt hat harte Auflagen für das Konzert erteilt – und einigen Fans den Zutritt verboten. Nach Kritik an den Konzerten ... mehr

Dillingen: Kreisbehörde Dillingen gesteht Fehler nach Tod eines Dreijährigen

Der Tod eines kleinen Kindes lässt erneut die Jugendämter in einem schlechten Licht dastehen.Trotz Warnung einer Nachbarin wurde der Hinweis auf die Verwahrlosung von Kindern in einer Wohnung nicht weitergegeben. Einem Dreijährigen wurde ... mehr

Wuppertal: Einsatz von Ordnungsamt eskaliert

In Wuppertal sind zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes bei einem Einsatz schwer verletzt worden. Sie sollten das Jugendamt unterstützen und wurden von einem 39-Jährigen attackiert. Ein 39-Jähriger aus  Wuppertal steht in Verdacht, zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes schwer ... mehr

Köln: Paar gibt Adoptivkind aus Thailand wieder ab und soll 200.000 € zahlen

Ein Elternpaar hat ein Mädchen aus Thailand adoptiert, es nach wenigen Wochen aber wieder beim Jugendamt abgegeben. Nun sollen sie über 200.000 Euro zahlen. Dagegen klagte das Paar. Das Oberlandesgericht  Köln hat die Klage eines Paares aus dem Raum Köln abgewiesen ... mehr

So viele Fälle wie noch nie von Kindeswohlgefährdungen

In zehntausenden Fällen schreiten Jugendämter ein, weil sie Kinder gefährdet sehen. Nicht immer geht es um dramatische Fälle wie Vergewaltigung oder Verwahrlosung. Das gesellschaftlich größte Problem ist für Experten eine unterschätzte Form der Gewalt ... mehr

Essen: Jugendamt äußert sich zum Fall des toten Luis

Hätte der Tod des zweijährigen Luis in Essen, der an den Folgen eines Hitzeschocks starb, verhindert werden können? Nun rechtfertigte sich das Jugendamt vor den Stadtpolitikern. Das Essener Jugendamt hat sich zum Fall des verstorbenen Jungen Luis auf einer ... mehr

Zahlen für 2018: Jugendämter müssen bei mehr Kindesmisshandlungen eingreifen

Wiesbaden (dpa) - Mehr Verdachtsfälle von Kindesmisshandlung haben die Jugendämter im vergangenen Jahr beschäftigt. Die Zahl der sogenannten Inobhutnahmen aus diesem Grund stieg um ein Viertel auf mehr als 6150, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte ... mehr

Tragödie in Essen: Jugendamt kannte Familie von verdurstetem Zweijährigen

Das Jugendamt der Stadt hatte die Familie des zweijährigen Jungen, der in Essen verdurstet ist, bereits im Visier. Der Vater, der unter Mordverdacht steht, hatte den Zweijährigen offenbar rund 18 Stunden in einem Zimmer eingeschlossen und ihm nichts zu trinken gegeben ... mehr

Tragödie in Essen: Vater ließ offenbar zweijähriges Kind verdursten

In Essen ist ein 31-jähriger Mann festgenommen worden, weil er offenbar seinen zweijährigen Sohn verdursten ließ. Das Kind starb an den Folgen eines Hitzeschocks. Im Essener Stadtteil Altenessen hat die Polizei am Samstagvormittag die Leiche eines zweijährigen Jungen ... mehr

Essen: 11-Jährige Gafferin beleidigt Polizisten

Am Mittwochabend sind die Einsatzkräfte von Schaulustigen  bei der Löschung eines Brandes in Essen behindert worden. E ine 11-jährige Gafferin hat zudem Polizisten beleidigt und musste von den Beamten festgehalten werden. Bei Löscharbeiten eines Brandes in einer Wohnung ... mehr

Vergewaltigung in Mülheim: Stadt prüft Abschiebung von Familien

In Mülheim an der Ruhr soll eine Gruppe Jugendlicher eine 18-Jährige vergewaltigt haben. Nun prüft die Stadt die Möglichkeit einer Abschiebung der Familien in ihr Herkunftsland. Nach der Vergewaltigung einer 18-jährigen Frau durch fünf Kinder und Jugendliche ... mehr

Vergewaltigung in Mülheim: 14-Jähriger nimmt schon länger an Maßnahme teil

Der Staat hatte schon länger ein Auge auf den 14-Jährigen, der der Vergewaltigung verdächtigt wird. "Kurve kriegen" heißt die Maßnahme, die verhindern soll, dass Jugendliche zu Intensivtätern werden. Der inhaftierte 14-Jährige im Fall der mutmaßlichen Vergewaltigung ... mehr

Vergewaltigung in Mülheim: Tatverdächtige sind minderjährig

Minderjährige sollen in Mülheim eine Frau vergewaltigt haben. Zwei Tatverdächtige sind erst zwölf Jahre alt – und damit nicht strafmündig. Muss das geändert werden? Die Meinungen gehen auseinander. Es ist eine schreckliche Tat: Eine Frau ist am Freitag ... mehr

Vergewaltigung in Mülheim: Tatverdächtige minderjährig – Unterrichtsausschluss?

Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau wird eine Gruppe von 12- bis 14-Jährigen verdächtigt. Die Polizei hat die Jugendlichen bereits verhört – vorerst bleiben sie in der Obhut ihrer Eltern.   Nach der Vergewaltigung einer jungen ... mehr

Bayern: Reichsbürger versteckt sich mit Kindern in Erdloch – Festnahme

In einem Steinbruch in Bayern hat die Polizei einen 50-Jährigen festgenommen. Der seit Monaten gesuchte Mann hatte sich mit seinen zwei Kindern in einem Erdloch versteckt. Die Polizei in Oberfranken hat einen vor Monaten mit seinen zwei minderjährigen Kindern ... mehr

Berlin: Zwei Jugendliche täuschen Entführung vor – 18-Jähriger festgenommen

Videos von der vermeintlichen Tat hatten sie schon aufgenommen und verschickt: In Berlin haben zwei Jugendliche eine Entführung vorgetäuscht, ein 18-Jähriger ist in Haft. Ein 18-Jähriger und eine 13-Jährige haben in Berlin ... mehr

Augsburg: 12-Jähriger baut Autounfall – und begeht dann Fahrerflucht

Ausflug mit Folgen: Ein 12-Jähriger macht in Augsburg mit Papas Auto eine Spritztour. Er rammt einen parkenden Wagen – und bittet einen Zeugen, nichts zu sagen. Ohne Erfolg.  Ein 12 Jahre alter Schüler hat in Augsburg mit dem Auto seiner Eltern einen Unfall gebaut ... mehr

Osnabrück: Junge in Müllsack gesteckt und verprügelt – Haft für Mutter

Eine Frau aus Niedersachsen hat ihren Sohn über Jahre misshandelt. Erst die heimliche Dokumentation der Übergriffe durch die Stiefschwester hat zu einer Aufdeckung der Taten geführt. Für die jahrelange Misshandlung ihres jugendlichen Sohnes ist eine Mutter ... mehr

Lasertag: Ein Fall für den Jugendschutz?

Wenn Kinder Lasertag spielen – ist dann ihre Psyche in Gefahr? Diese Frage hat das Verwaltungsgericht in München beschäftigt. Denn der Betreiber einer Lasertag-Arena und das Jugendamt haben da gegensätzliche Ansichten. Lasertag ist ein beliebter Freizeitvertreib ... mehr
 
1


shopping-portal