Sie sind hier: Home > Themen >

Juneteenth

Thema

Juneteenth

Ende der Sklaverei -

Ende der Sklaverei - "Juneteenth"-Gedenken: Demo gegen Rassismus in den USA

Washington (dpa) - Unter dem Eindruck landesweiter Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt haben in den USA viele Menschen dem Ende der Sklaverei vor mehr als 150 Jahren gedacht. Bei Demonstrationen anlässlich des "Juneteenth"-Gedenkens zeigten TV-Bilder ... mehr
Gedenktag: Biden unterzeichnet Gesetz für Feiertag zum Sklaverei-Ende

Gedenktag: Biden unterzeichnet Gesetz für Feiertag zum Sklaverei-Ende

Washington (dpa) - In den USA wird der Gedenktag "Juneteenth", der das Ende der Sklaverei markiert, künftig als bundesweiter Feiertag begangen. US-Präsident Joe Biden setzte eine entsprechende Gesetzesvorlage nach der Verabschiedung durch beide Kammern des Kongresses ... mehr
Gedenken an Ende der Sklaverei:

Gedenken an Ende der Sklaverei: "Juneteenth" ist in den USA jetzt Feiertag

156 Jahre nach dem formellen Ende der Sklaverei führen die USA einen bundesweiten Feiertag ein: "Juneteenth" markiere auch "das Versprechen eines besseren Morgens", sagte Präsident Joe Biden. In den USA ist der 19. Juni, an dem unter dem Namen "Juneteenth ... mehr
Independent-Awards:

Independent-Awards: "Nomadland" gewinnt bei Gotham-Filmpreisen

Los Angeles/New York (dpa) - Das Road-Movie "Nomadland" hat bei der Verleihung der Gotham Awards in der Nacht zum Dienstag in New York den Spitzenpreis als bester Film gewonnen. Die seit 1991 verliehenen Kritikerpreise für Independent-Filme gelten als Auftakt ... mehr
Neues Album - Taylor Swifts

Neues Album - Taylor Swifts "Folklore": Blick nach innen

Berlin (dpa) - Zu den wenigen positiven Seiten der Pandemie mag gehören, dass sie uns Musik von Künstlern beschert, die ansonsten viel zu beschäftigt gewesen wären, um neue Songs zu schreiben. Das gilt auch für Taylor Swift, die am Freitag überraschend ein neues Album ... mehr

US-Proteste: Mann bei Anti-Rassismus-Demonstration in Kentucky erschossen

In Louisville im US-Bundesstaat Kentucky gibt es immer wieder friedliche Proteste. Bei einer Anti-Rassismus-Demonstration ist nun ein Mann erschossen worden. In den USA gibt es seit Wochen Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt ... mehr

Schießerei bei Straßenfest in den USA – Tote und Verletzte

Bei einem spontanem Fest in Charlotte wurden mehr als hundert Schüsse abgegeben. Mindestens drei Menschen starben, weitere wurden verletzt. Gefeiert wurde der Gedenktag zum Ende der Sklaverei in den USA. Bei einem spontanen Straßenfest infolge des Gedenktags ... mehr

"Black Parade": Polit-Offensive der US-Popstars

Berlin (dpa) - Sie ist ein Pop-Weltstar, glamourös, steinreich - und schon seit langem hoch engagiert für Schwarze in den USA. Jetzt hat sich die Grammy-Seriensiegerin Beyoncé (38) in der Debatte über Rassismus und Polizeigewalt erneut deutlich zu Wort gemeldet ... mehr

Neuer Song "Black Parade": Beyoncé feiert Stärke von Schwarzen

Berlin (dpa) - Pop-Superstar Beyoncé (38) hat sich in der Debatte über Rassismus und Polizeigewalt mit einer positiven Botschaft zu Wort gemeldet. Ihr neuer Song "Black Parade" wurde in den USA an dem sogenannten "Juneteenth"-Gedenktag veröffentlicht. Kurz darauf hatte ... mehr

Donald Trump plant großen Wahlkampf-Auftritt in Tulsa – Einwohner verärgert

Nicht nur wegen der anhaltenden Coronavirus-Krise steht der US-Präsident für seinen geplanten Wahlkampfauftritt mit 19.000 Menschen in der Kritik. Auch die Ortswahl seines Auftritts ist höchst umstritten. Vor seiner ersten Massenkundgebung seit Beginn ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: