Sie sind hier: Home > Themen >

Junghans

Thema

Junghans

Bezahlbare Luxusuhren - sogar unter 1000 Euro

Bezahlbare Luxusuhren - sogar unter 1000 Euro

Ein letztes Reservat für Schönheit und Status ist das, was Mann am Arm trägt. Doch nicht jeder führt gerne zigtausend Euro mit sich spazieren und kann sich solche Zeitmesser überhaupt leisten. Doch schon für den kleinen Geldbeutel bieten die Hersteller schicke ... mehr

Pleiteunternehmen in Deutschland: Junghans

Uhren aus dem Schwarzwald - das sind nicht bloß Holzkästen, aus denen zur vollen Stunde ein Kuckuck hüpft, sondern auch die Zeitmesser von Junghans. 1861 von Erhard Junghans in Schramberg gegründet, wuchs das Unternehmen schnell zum weltgrößten Hersteller. Wanduhren ... mehr

So hält die Uhr ein Leben lang

Wenn das Uhrwerk schnurrt ist Mann glücklich. Doch wie hält die Uhr ein Leben lang? wanted.de hat bei den Experten von Junghans und Mühle-Glashütte wichtige Tipps zu Pflege und Überholung eingeholt. Zwei der renommiertesten deutschen Uhren-Hersteller halfen uns weiter ... mehr
Weltblutspendetag 2016: Warum Homosexuelle nicht Blut spenden dürfen

Weltblutspendetag 2016: Warum Homosexuelle nicht Blut spenden dürfen

Um die Blutspendebereitschaft der Deutschen ist es schlecht bestellt. Dabei steigt der Bedarf an Spenderblut. Für die lebensrettende  Blutspende muss man 18 Jahre alt sein, doch die Jugend scheut den Gang zum Blutspendedienst und nicht jeder darf spenden ... mehr

Tipp-Kick: Retro-Charme trifft modernes Marketing

Fußball-Kult seit 1924: Tipp-Kick, das Tischfußballspiel, das sich seit 85 Jahren kaum verändert hat. Die handbemalten Zink-Figuren aus dem Schwarzwald trotzen der Konkurrenz aus Fernost. Und jede Fußball-WM beschert der krisengebeutelten deutschen Spielwarenindustrie ... mehr

"Bambi" zieht um - und findet direkt Reh-Freundin

Das per Hand aufgezogene Rehkitz Bambi ist ohne Probleme bei seinen Artgenossen im Wildpark Meißner in Nordhessen angekommen - auch dank weiblicher Unterstützung. "Er wollte erst nicht aus dem Anhänger raus und war ängstlich", sagte ... mehr

Pleiteunternehmen in Deutschland: Einmal Insolvenz und zurück

Der Begriff Insolvenz verbreitet in Deutschland Angst und Schrecken. Doch ein genauerer Blick auf die Pleitefälle der vergangenen Jahre zeigt: Zahlungsunfähigkeit muss nicht einhergehen mit einem Job-Kahlschlag. "Spiegel Online" zeigt, wem ein Neuanfang ... mehr

Pleiteunternehmen in Deutschland: Herlitz

Schulhefte, Briefblöcke, Zeichenkarton, Karteikarten - wer etwas zu Papier bringt, tut dies oft auf Herlitz-Artikeln. Dabei entsprang die Entscheidung, selbst Schreibwaren zu produzieren, einer Notlage. Das 1904 vom Berliner Carl Herlitz gegründete Unternehmen ... mehr

Pleiteunternehmen in Deutschland: Grundig

Zwei Unternehmen, die die deutsche Wirtschaftsgeschichte geprägt haben, stammen aus Fürth. Der Quelle-Versand, der mit der Konzernmutter Arcandor in die Insolvenz rutschte - und Grundig. Technik-Imperium "Made in Germany" Mit dem Bausatzradio "Heinzelmann" legte ... mehr

Pleiteunternehmen in Deutschland: Babock-Borsig

1970 fanden die zwei Unternehmen, deren Geschichte mit dem Bau von Dampfkesseln für Industrie und Eisenbahn begann, zusammen. Die Deutsche Babcock übernahm damals Borsig. Der Maschinen- und Anlagenbauer, der in den achtziger Jahren stark vom wachsenden Umweltbewusstsein ... mehr
 


shopping-portal