• Home
  • Themen
  • Jupp Heynckes


Jupp Heynckes

Jupp Heynckes

"Ich mache mir Sorgen um die Bundesliga"

Stefan Effenberg blickt in seiner neuen Kolumne voraus – auf das Jahr 2018. Er macht sich Sorgen um die Bundesliga und hat einen Rat fĂŒr Bayern, die Schiedsrichter und Goretzka.

Stefan Effenberg: Der frĂŒhere Bayern-Star rĂ€t Schalkes Leon Goretzka zu einem Wechsel.

Kingsley Coman war einer der ĂŒberragenden Bayern-Stars der vergangenen Wochen. Jetzt hat der FC Bayern den Vertrag mit dem Franzosen verlĂ€ngert. 

Überflieger: Kingsley Coman blĂŒhte unter Jupp Heynckes zuletzt bei den Bayern auf.

Obwohl Arjen Robben ins Training zurĂŒckgekehrt ist, wird der HollĂ€nder nicht zum Aufgebot des FC Bayern beim Pokal-Achtelfinale gegen Borussia Dortmund gehören.

Arjen Robben wird den Bayern gegen Dortmund fehlen: Der HollÀnder hatte zuletzt Probleme mit dem Ischias-Nerv.

Die RĂŒckkehr des verletzten Nationalkeepers Manuel Neuer ist weiter ungewiss. Jetzt hat Trainer Jupp Heynckes angekĂŒndigt, seinen TorhĂŒter nicht mit ins Trainingslager zu nehmen. 

Der langzeitverletzte Manuel Neuer fÀhrt nicht mit ins Trainingslager.

Eine Stunde lang hat sich der FC Bayern die ZĂ€hne an einer vollkommen ersatzgeschwĂ€chten Kölner Mannschaft ausgebissen – dann kam Lewandowski.

Endlich: Robert Lewandowski (l.) und Franck Ribéry nach dem 1:0.

Ein Jahr lang spielte Jerome Boateng bereits im Ausland – mit wenig Erfolg. Offenbar will der Weltmeister nochmal einen neuen Versuch wagen. Nur der Zeitpunkt ist noch unklar.

Jerome Boateng spielt seit 2011 fĂŒr den FC Bayern MĂŒnchen.

Knapp zwei Monate nach seiner Entlassung beim FC Bayern tritt Carlo Ancelotti gegen die Klubbosse nach – und spricht von fehlender RĂŒckendeckung im Verein. 

Carlo Ancelotti wurde beim FC Bayern durch Trainer Jupp Heynckes abgelöst.

Seit knapp zwei Monaten ist Heynckes wieder Bayern-Trainer. Nun kommt raus: Er besitzt gar keinen gĂŒltigen Vertrag. GegenĂŒber Fans erklĂ€rte er dies jetzt.

Jupp Heynckes am Wochenende beim 3:1 gegen Hannover 96.

Der FC Bayern hat drei Tage vor dem Prestigeduell in der Champions League gegen Paris St. Germain seine Pflicht in der Liga ohne großen Glanz erfĂŒllt. 

AbgebrĂŒht: Robert Lewandowski im Angriff gegen Hannover.

Domenico Tedesco ist nach dem gefĂŒhlten Derbysieg der Mann der Woche. Bei t-online.de erklĂ€rt er, warum die umworbenen Goretzka und Meyer womöglich doch auf Schalke bleiben.

S04-Coach Domenico Tedesco (m.) mit Leon Goretzka (r.) und Max Meyer.

Der FC Bayern hatte zuletzt viel Verletzungspech, zuletzt erwischte es Thiago und Robben. DafĂŒr kehren jetzt drei Stars zurĂŒck, die gestern wieder trainierten.

Endlich wieder gemeinsam auf dem Platz: Jupp Heynckes und Franck Ribéry verstehen sich blendend.

Nichts ist in der Bundesliga aktuell so spannend, wie die Trainersuche der beiden Topklubs! Bayern UND Dortmund sind auf der Suche. Kommen sie sich dabei in die Quere?

Auf dem Trainer-Karussell: Löw, Nagelsmann, Klopp, Tuchel, Heynckes, Veh.

Karl-Heinz Rummenigge geht von einem Ende des Trainerengagements von Jupp Heynckes beim FC Bayern nach dieser Saison aus. Auch zum Zeitplan bei der Nachfolgersuche Ă€ußert er sich.

Seit 2002 Vorstandsboss des FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge

Karl-Heinz Rummenigge hat sich auf der Jahreshauptversammlung abfĂ€llig ĂŒber den TSV 1860 MĂŒnchen geĂ€ußert. Der wehrt sich in Person von Daniel Bierofka. Mit harschen Worten.

Daniel Bierofka (links) ist sauer auf FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge.

Platzt der Transfer von NationalstĂŒrmer Sandro Wagner von 1899 Hoffenheim zum Rekordmeister? Bayern-PrĂ€sident Uli Hoeneß rechnet nicht mit einer Einigung. 

Wechselte 2016 von Darmstadt nach Hoffenheim: Sandro Wagner.
dpa

"Eine B-Mannschaft? Vergiss es", sagte ZDF-Experte Oliver Kahn vor Bayerns Sieg gegen Anderlecht. Aber eine dicke Überraschung gab es doch in der Startelf.

Marco Friedl nach dem Abpfiff mit Javi Martinez.

GekĂ€mpft, gezittert – und am Ende doch gewonnen: Der FC Bayern MĂŒnchen bleibt unter Jupp Heynckes weiter ungeschlagen. Beim RSC Anderlecht gewann der Rekordmeister knapp.

Starker Auftritt: Bayerns Robert Lewandowski (m.) gegen die komplette Anderlecht-Abwehr.

Eigentlich sollte Jupp Heynckes als Nachfolger von Carlo Ancelotti den FC Bayern nur bis zum Saisonende trainieren – oder kommt es doch ganz anders?

Erfolgreiches Duo: Heynckes (li.) und Robben.

Bayern-Trainer Jupp Heynckes will sich bei der Suche nach einem Ersatz fĂŒr Robert Lewandowski Zeit lassen. Muss sich Sandro Wagner bis Saisonende gedulden?

Doch kein Backup? Bayern-Trainer Jupp Heynckes (l.) möchte im Winter keinen Ersatz fĂŒr Robert Lewandowski holen.

Kommt die nÀchste Trainer-Legende aus dem Ruhestand? Rekord-Nationalspieler Lothar MatthÀus schlÀgt einen Oldie als Nachfolger von Peter Bosz bei Borussia Dortmund vor.

Alte Freunde: Ottmar Hitzfeld (l.), damals Schweizer Nationaltrainer, mit Lothar MatthÀus (Bulgarien) bei einem LÀnderspiel 2011
lr, t-online.de

Sandro Wagner zu Bayern MĂŒnchen? Nein, dazu wollte Bayern-Coach Jupp Heynckes nichts sagen. Jedenfalls nichts Konkretes. Etwas ließ er allerdings doch durchblicken.

Bayern-Trainer Jupp Heynckes (l.) lobte Sandro Wagners (r.) Entwicklung in den Hoffenheim.

Nach dem Play-off-Desaster rĂ€umt der italienische Fußball die TrĂŒmmer beiseite. Trainer Gian Piero Ventura ist weg. Macht es jetzt Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti?

Carlo Ancelotti wurde im September 2017 beim FC Bayern entlassen.

In den 1970er Jahren war Rainer Bonhof Teil der berĂŒhmten Weisweiler-Elf. Heute ist er Vize-PrĂ€sident in Gladbach. Bei t-online.de spricht er ĂŒber Jupp Heynckes und die frĂŒheren Zeiten.

Rainer Bonhof (l.) und Jupp Heynckes sind gute Freunde aus gemeinsamen Tagen in Mönchengladbach.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website