Sie sind hier: Home > Themen >

Jusos

Thema

Jusos

SPD: Juso-Chef-Kandidatin Rosenthal:

SPD: Juso-Chef-Kandidatin Rosenthal: "Daran werden wir Scholz messen"

Sie will Kevin Kühnert als Chefin der Jusos beerben: Die Jungsozialistin Jessica Rosenthal erklärt im Gespräch, wie sie den Kapitalismus überwinden möchte – und was sie jetzt von Olaf Scholz erwartet. t-online.de: Frau Rosenthal, hat sich Olaf Scholz schon bei Ihnen ... mehr

"Kapitalismus überwinden": NRW-Juso-Chefin Rosenthal will Kühnert-Nachfolgerin werden

Düsseldorf (dpa) - Die Vorsitzende der nordrhein-westfälischen Jusos, Jessica Rosenthal, will Nachfolgerin von Kevin Kühnert als Bundeschefin der SPD-Jugendorganisation werden. "Ich werde beim Bundeskongress im November kandidieren", sagte die 27 Jahre alte Lehrerin ... mehr
SPD: Kevin Kühnert hört als Juso-Chef auf – ist das seine Nachfolgerin?

SPD: Kevin Kühnert hört als Juso-Chef auf – ist das seine Nachfolgerin?

Seit einigen Tagen wird über den Namen Kevin Kühnert gesprochen. Der Juso-Chef will in den Bundestag und ist dafür bereit, sein Amt aufzugeben. Für seine Nachfolge gibt es eine erste Interessentin. Die Vorsitzende der nordrhein-westfälischen Jusos, Jessica Rosenthal ... mehr
Kevin Kühnert gibt Juso-Vorsitz vorzeitig auf – Kandidatur für Bundestag

Kevin Kühnert gibt Juso-Vorsitz vorzeitig auf – Kandidatur für Bundestag

Kevin Kühnert hört vorzeitig als Vorsitzender der Jusos auf. Der 31-Jährige kündigte an, stattdessen für die Bundestagswahl im Herbst kommenden Jahres in seinem Wahlkreis antreten zu wollen.  Der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert will sein Amt vorzeitig abgeben ... mehr
SPD – Kanzlerkandidatur: Kevin Kühnert will Kanzler-Frage 2020 klären

SPD – Kanzlerkandidatur: Kevin Kühnert will Kanzler-Frage 2020 klären

Kevin Kühnert, Chef der Jusos, will eine zeitige Klärung der Kanzlerkandidatur seiner Partei. Noch in diesem Jahr müsste sich die SPD mit dieser Frage beschäftigen. Heftige Kritik übte er an den Linken. Juso-Chef  Kevin Kühnert geht davon aus, dass die Frage ... mehr

Kevin Kühnert: Juso-Chef und SPD-Vize geht gegen Morddrohung vor

Politiker wie Kevin Kühnert erhalten häufig Hassnachrichten in den sozialen Medien. Nun hat der stellvertretende Parteivorsitzende der SPD sogar eine Morddrohung erhalten. Er wehrt sich juristisch dagegen. Wer Hass und Hetze verbreiten will, kann dies im Schutz ... mehr

SPD-Parteitag: Walter-Borjans sieht Chance auf Zugeständnisse der Union

Auf ihrem Parteitag ist die SPD nach links gerückt. Die Sozialdemokraten fordern die Überwindung der Schuldenbremse und die Wiedereinführung der Vermögensteuer. Alle Infos im Newsblog. Es ist der wichtigste SPD-Parteitag der letzten Jahre ... mehr

SPD: Juso-Chef Kevin Kühnert will bei Parteitag für Vize-Posten kandidieren

Er ist einer der lautesten Fürsprecher des designierter Spitzen-Duos bei der SPD. Nun erhebt Kevin Kühnert selbst Anspruch auf einen Führungsposten in der Partei. Am Wochenende will er sich zum Vize wählen lassen. Juso-Chef Kevin Kühnert kandidiert für das Amt eines ... mehr

Tagesanbruch: Neues Führungsduo in der SPD – die Arroganz der Kommentatoren

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? "Arroganz ist die Perücke geistiger Kahlheit", schrieb vor hundert Jahren ein unbekannter Autor in der Wochenzeitschrift "Fliegende Blätter". Schade ... mehr

SPD: Das denken die Deutschen über das Duo Esken und Walter-Borjans

Die SPD bekommt ein neues Führungsduo: Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans. Werden sie ihrer gebeutelten Partei aus der Krise helfen können? Das sagen die Bundesbürger. Sie sind noch gar nicht offiziell gewählt, da schlägt Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans ... mehr

Juso-Bundeskongress: Schwesig fordert starke Ost-Stimme im neuen SPD-Vorstand

Schwerin (dpa) - Zwei Wochen vor dem SPD-Parteitag mit der Neuwahl des Bundesvorstandes hat Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig eine starke Präsenz für ostdeutsche Sozialdemokraten gefordert. "Uns ist wichtig, dass der Osten im neuen ... mehr

SPD – Kevin Kühnert als Juso-Chef wiedergewählt

Juso-Chef Kevin Kühnert ist beim Bundeskongress der SPD-Parteijugend in seinem Amt bestätigt worden. Der 30-Jährige erzielte das beste Ergebnis seit 1969. Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert ist auf dem Bundeskongress der SPD-Parteijugend in Schwerin mit 88,6 Prozent ... mehr

Kühnert deutlich bestätigt - Jusos wollen SPD-Linksruck: "Raus aus neoliberaler Pampa"

Schwerin (dpa) - Die Jusos sehen die bevorstehende Neubesetzung der SPD-Bundesspitze als Richtungsentscheidung und setzen auf einen Linksruck mit einem vorzeitigen Ende der großen Koalition in Berlin. "Es geht um die Glaubwürdigkeit bei Millionen von Wählern", sagte ... mehr

Hartz-IV-Sanktionen – nach Entschärfung: "So ziehen wir Hartz IV die Zähne"

Viele Hartz-IV-Empfänger können aufatmen. Künftig müssen sie keine drastische Kürzung ihrer Leistungen mehr befürchten. Die Grünen und die Linke fordern nun weitere Verbesserungen für Arbeitslose. Nach der Entschärfung der  Hartz IV-Sanktionen fordert die Vorsitzende ... mehr

SPD auf der Suche nach Parteiführung: Jetzt entscheidet die Basis

Der Kreis der Politiker, die sich um die SPD-Spitze bewerben, ist geschrumpft. Bei der letzten Regionalkonferenz der Aspiranten in München schied ein weiteres Duo aus. Kurz vor der Mitgliederbefragung über die künftige SPD-Spitze ist die Zahl der Bewerber kleiner ... mehr

"Infam und gefährlich" - Brandt-Plakate: Kühnert wirft AfD Geschichtsklitterung vor

Berlin (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert wirft der AfD angesichts der Vereinnahmung des einstigen SPD-Kanzlers Willy Brandt auf Wahlplakaten Geschichtsklitterung vor. Die Partei appelliere damit "nicht etwa nur an ein legitimes Gefühl, wonach in der Bundesrepublik ... mehr

Berliner Jusos provozieren mit Baseballschläger-Wahlwerbung – SPD entsetzt

Die Berliner Jusos provozieren mit dem Foto eines Baseballschlägers. Mit dem Spruch "Nationalismus eiskalt abservieren" werben sie für die Europawahl. Die SPD distanziert sich von dem Wahlaufruf. Mit einem Baseballschläger-Motiv als Wahlaufruf haben die Jusos in Berlin ... mehr

Jusos lassen auf Hitler und Kramp-Karrenbauer werfen

Annegret Kramp-Karrenbauer, Björn Höcke und Adolf Hitler haben etwas gemeinsam: Sie waren Ziele beim Dosenwerfen am Rande einer SPD-Wahlkampfveranstaltung. Im Nachhinein scheppert es.  Die bayerische  SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl hat mit einem von ihr bei Facebook ... mehr

Provokanter Juso-Chef: Kühnert zufrieden mit Reaktionen auf Sozialismus-Thesen

Berlin (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert ist mit den Reaktionen auf seine Sozialismus-Thesen zufrieden. In einem am Mittwoch veröffentlichten Gastbeitrag im "Handelsblatt" schrieb er: "Meine Antworten provozieren Widerspruch und Streit, genau das sollten ... mehr

Kühnert-Forderungen prägen SPD-Wahlkampfauftakt

SPD verliert in Umfragen: Die Forderungen von Kevin Kühnert prägen den Wahlkampfauftakt der Partei zur Europa-Wahl. (Quelle: Reuters) mehr

Kollektivierung großer Firmen: Heftige Kritik an Sozialismus-Thesen von Juso-Chef Kühnert

Berlin (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert hat mit seinen Vorstellungen über ein sozialistisches Deutschland eine Welle der Empörung hervorgerufen. Politiker von Union, FDP und AfD griffen Kühnert massiv an und warfen ihm vor, von einer Wirtschaftsordnung ... mehr

Kevin Kühnert für Kollektivierung von BMW: "Überwindung des Kapitalismus"

Juso-Chef Kevin Kühnert will große Unternehmen kollektivieren. Auch private Vermietung sollte abgeschafft werden. Die Verteilung von Profit müsse demokratisch geregelt werden. Kevin Kühnert, Chef der Jusos, hat die Kollektivierung ... mehr

Vor EU-Abstimmung - Upload-Filter: Kampf um das Zünglein an der Waage

Berlin (dpa) - Sie sehen die Meinungsfreiheit und die Demokratie in Gefahr, manche sprechen sogar vom "Ende des Internets": Die Gegner der geplanten Urheberrechtsreform in Europa wollen mit Dutzenden Demonstrationen in rund 20 Ländern die Richtlinie stoppen ... mehr

SPD-Konzept: Das sagen unsere Leser zum "neuen Sozialstaat"

In einem Gastbeitrag stellten die SPD-Politiker Schwesig und Kühnert ihre Idee vom neuen Sozialstaat vor: Bürgergeld, Abschaffung von Hartz IV und Erhöhung des Mindestlohns. Die t-online.de-Leser begrüßen die Forderungen, bleiben aber skeptisch ... mehr

Wenig Begeisterung in der SPD für "Kanzler" Scholz

Scholz kann Kanzler – sagt der aktuelle Finanzminister zumindest über sich selbst. In der SPD sind einige da ganz anderer Meinung.  Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) stößt mit seinen Ambitionen auf die Kanzlerkandidatur auf wenig Begeisterung in seiner Partei ... mehr

Kühnert: Geduld ist begrenzt: Nahles warnt Jusos vor Spaltung der SPD

Düsseldorf (dpa) – Im Streit über den Zustand der SPD hat sich die Bundesvorsitzende Andrea Nahles gegen die Kritik der Parteijugend gewehrt und einen stärkeren Rückhalt gefordert. Die Jusos delegierten die Probleme oft einfach an die Parteispitze weiter ... mehr

Kühnert: Kein Bedarf für Wechsel an der SPD-Spitze

Der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert hält die aktuelle Personaldebatte innerhalb der SPD-Spitze für völlig unnötig. Man brauche zu allererst eine inhaltliche Neuausrichtung, sagte Kühnert am Samstag in Mühlhausen bei einer Landeskonferenz der Thüringer Jusos ... mehr

Landtagswahl: Jusos wählen Shevchenko zum Spitzenkandidaten

Mühlhausen (dpa/th) – Die Thüringer Jusos schicken ihren Landesvorsitzenden Oleg Shevchenko als Spitzenkandidaten der Jugendorganisation in die Landtagswahl 2019. Für Shevchenko votierten auf der Landeskonferenz der SPD-Jugendorganisation am Samstag rund 95 Prozent ... mehr

Juso-Chef Kevin Kühnert setzt Nahles unter Druck: "Keine Zeit zu verlieren"

Geht es nach Andrea Nahles, soll die SPD Ende 2019 über ihre Zukunft verhandeln. Den Jusos dauert das zu lange: Sie wollen die große Koalition beenden – so schnell wie möglich. Vor der SPD-Vorstandsklausur hat sich der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert erneut gegen ... mehr

Thüringer Jusos sehen Deutschland im Klassenkampf

Die Thüringer Jusos halten die Auseinandersetzung zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern auch im 21. Jahrhundert für den zentralen Konflikt in Deutschland - und machen damit deutlich, wie sehr sie die SPD wieder nach links ziehen wollen. "Wir wollen klar machen ... mehr

Jessica Rosenthal neue Juso-Vorsitzende NRW

Jessica Rosenthal ist neue Juso-Landeschefin in Nordrhein-Westfalen. Sie wurde am Samstag von der Landeskonferenz in Oberhausen mit 79 Prozent der Stimmen gewählt, wie die SPD-Nachwuchsorganisation mitteilte. Die 25 Jahre alte Lehramtsreferendarin war die einzige ... mehr

NRW-Jusos wählen neue Vorsitzende

Die nordrhein-westfälischen Jusos wählen heute auf ihrer Landeskonferenz in Oberhausen eine neue Vorsitzende. Einzige Kandidatin ist die 25-jährige Lehramtsreferendarin Jessica Rosenthal. Der bisherige NRW-Chef der SPD-Nachwuchsorganisation, Frederick Cordes (32), tritt ... mehr

Jusos machen Seehofer und Zschäpe zu Zielen

Beate Zschäpe, Björn* Höcke und Horst Seehofer haben etwas gemeinsam: Sie waren Ziele beim Dosenwerfen auf einem großen SPD-Sommerfest. Die Jusos finden nichts dabei. Bei einem SPD-Sommerfest in Berlin haben Jusos für ein "Rechtspopulist*innen-Dosenwerfen ... mehr

Juso-Chef fordert Maaßens Rücktritt: SPD muss "eigene Konsequenzen ziehen"

Horst Seehofer stärkt dem Verfassungsschutz-Präsidenten Maaßen den Rücken. Das Sorgt in der SPD für Ärger. Erste Politiker drohen mit einem Bruch der Großen Koalition. Erste Sozialdemokraten appellieren an SPD-Chefin Andrea Nahles, die Große Koalition ... mehr

WM 2018: Debatte um Nationalismus – Attacken auf Deutschland-Fähnchen

Deutschland-Fähnchen wehen wieder von Autos. Die Linksjugend "Solid" fordert zum Diebstahl und Zerstören auf – und die Debatte ist wieder da: Ist an Schwarz-Rot-Gold irgendetwas gefährlich? Bei jedem sportlichen Großereignis ärgern oder wundern sich viele Menschen ... mehr

Jusos kritisieren Pläne zu Ankerzentren

Die niedersächsischen Jusos haben sich gegen die von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) angedachten sogenannten Ankerzentren ausgesprochen. Diese seien nichts anderes als Internierungslager für Geflüchtete, kritisierte die Nachwuchsorganisation der SPD am Samstag ... mehr

Landesparteitag der Berliner SPD: Dämpfer für Michael Müller

Auf dem Parteitag der Berliner SPD ist der Regierende Bürgermeister wieder zum Landeschef gewählt worden. Doch das nur mit 64,9 Prozent der Stimmen. Ein deutlicher Dämpfer. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat bei seiner Wiederwahl ... mehr

US-Magazin hält Kevin Kühnert für kommende Führungsfigur

Das US-Magazin "TIME" kürt jedes Jahr eine Person des Jahres. Ihre Ranglisten werden weltweit beachtet. Jetzt ehrt sie den Juso-Chef Kevin Kühnert – als kommende Führungsfigur. Das US-Magazin "Time" hat den Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert zu einer von zehn kommenden ... mehr

SPD-Parteitag: Wer Nahles' Krönung gefährden könnte

Andrea Nahles will die erste SPD-Vorsitzende werden – aber sie muss sich noch gegen eine Herausforderin durchsetzen. Dabei könnten ihr vier Gruppen in die Quere kommen. Wie ist die Stimmung in der SPD vor dem Parteitag? Eines steht schon vor dem SPD-Sonderparteitag ... mehr

Die Grünen verpassen sich neues Grundsatzprogramm

Gentechnik, Klonen, Nato: In Berlin haben die Grünen begonnen, ein neues Programm zu debattieren. Die Stimmung ist euphorisch. Doch wie lange noch? Die Grünen haben in Berlin damit begonnen, ein neues Grundsatzprogramm zu diskutieren. Bis zum Jahr 2020 will die Partei ... mehr

Streit mit der Union: Kevin Kühnert wirft SPD Einknicken bei Abtreibungen vor

Juso-Chef Kevin Kühnert hat die SPD scharf kritisiert: Seine Partei sei beim Werbeverbot für Abtreibungen vor der Union eingeknickt. Die SPD-Spitze sieht das anders. Sollen Ärzte darüber informieren dürfen, dass sie Abtreibungen vornehmen? Die SPD findet ... mehr

Annika Klose bleibt Juso-Vorsitzende in Berlin

Annika Klose bleibt Vorsitzende der Berliner Jusos. Bei einer Landesdelegiertenversammlung des SPD-Nachwuchses in Pankow wurde die 25-Jährige am Freitagabend mit 84,4 Prozent der Stimmen für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt, wie eine Sprecherin mitteilte. Klose ... mehr

SPD: Kevin Kühnert kämpft, Andrea Nahles bangt

Showdown in der SPD: Falls Juso-Chef Kühnert die Kampagne gegen eine Groko zum Erfolg führt, könnte er plötzlich und ungewollt Kandidat für den Parteivorsitz werden – anstelle von Nahles. Egal wie es ausgeht: Er wird ein wichtiges Gesicht beim "Wiederaufbau ... mehr

Meinung: Nach "Titanic"-Vorfall – Auf die "Bild" ist kein Verlass

"Bild" ist bei einer Titelgeschichte zur SPD offenbar auf gefälschte Mails der "Titanic" hereingefallen. Die Zeitung hat gezeigt, dass bei ihr Effekt und Skandal vor Sorgfalt und Verzicht rangieren. Ein Gastbeitrag von  Professor Volker Lilienthal.  Zur Person ... mehr

"Miomiogate": "Bild" auf Fake-Mails der "Titanic" reingefallen

Das Satiremagazin "Titanic" steckt nach eigenen Angaben hinter E-Mails, die von der "Bild"-Zeitung für eine Titelgeschichte über Juso-Chef Kevin Kühnert genutzt wurden. Die Mails sind demnach gefälscht. Weitere Verwirrung um eine Titelgeschichte der "Bild"-Zeitung ... mehr

Abstimmung über Groko: In der SPD beginnt die heiße Phase

Es ist die mit Abstand längste Regierungsbildung der Bundesrepublik. Nun hängt alles an den SPD-Mitgliedern: Sie müssen per Briefwahl über ein Ja oder Nein zum Koalitionsvertrag abstimmen – Ausgang offen. Mit dem Versand Hunderttausender Wahlunterlagen ... mehr

So geht es nun weiter mit der SPD – und der Groko

Martin Schulz hat die Einigung mit der Union den Parteivorsitz gekostet. Nun steht für die SPD die Wahl einer neuen Vorsitzenden auf dem Programm – und der Mitgliederentscheid über die Koalition. Wer übernimmt das Amt von Parteichef Martin Schulz? Im Moment scheint ... mehr

SPD: Juso-Chef Kühnert kritisiert "politischen Karneval"

Unbeeindruckt von allen SPD-Personalquerelen trommelt Juso-Chef Kevin Kühnert gegen eine große Koalition. Zum Start seiner Kampagne bekommt er von Alt-Genossen so manchen Ratschlag. Die vergangenen Monate waren für den Chef der Jungen Sozialisten (Jusos) Kevin ... mehr

Schwierige Aufgabe: Andrea Nahles soll SPD-Parteisitz übernehmen

Dem Durchbruch bei den Koalitionsverhandlungen folgt der Umbau bei den Genossen: Andrea Nahles soll schon Anfang März den SPD-Vorsitz übernehmen. Es wäre die bislang schwerste Aufgabe ihrer Karriere. Als Andrea Nahles im vergangenen Oktober, wenige Wochen ... mehr

Nord-Jusos bleiben GroKo-skeptisch

Die Jusos in Schleswig-Holstein stehen auch nach Abschluss der Berliner Koalitionsverhandlungen einer Neuauflage des Regierungsbündnisses aus SPD und Union kritisch gegenüber. "Ich bin nach wie vor skeptisch", sagte die Landesvorsitzende Sophia Schiebe der Deutschen ... mehr

Groko-Verhandlungen: Es hakt bei der Arbeitsmarkt- und Gesundheitspolitik

Der angestrebte Koalitionsvertrag lässt auf sich warten: Eine lange Nachtsitzung wollten sich Union und SPD ersparen, deshalb wird heute weiterverhandelt. Es hakt bei der Arbeitsmarkt- und Gesundheitspolitik. CDU, CSU und SPD machen es zum Ende ihrer ... mehr

Mitgliederbefragung: Schnell in die SPD und die groKo verhindern – geht das?

Um die große Koalition zu verhindern, werben die Jusos um neue SPD-Mitglieder. Die Basis darf über den Koalitionsvertrag abstimmen. Haben die Groko-Gegner eine Chance? Auf dem SPD-Parteitag am Sonntag sind die Groko-Gegner gescheitert: Eine knappe Mehrheit ... mehr

SPD-Führung will "Kurzzeitmitglieder" verhindern

Neumitglieder werben, um die große Koalition zu verhindern: Die Initiative der Jusos kommt nicht überall gut an. Nun könnte eine Stichtagsregelung ihren Plan vereiteln. Die umstrittene Mitgliederwerbung der SPD-Jugendorganisation Jusos zur Verhinderung einer neuen ... mehr

Rätselhafter Ansturm: SPD verzeichnet plötzlich Hunderte Neumitglieder

Die mögliche Neuauflage der großen Koalition sorgt in der SPD für Zündstoff. Jetzt sorgt die Debatte für einen unerwarteten Nebeneffekt. Stecken strategische Erwägungen dahinter? Die Sozialdemokraten verzeichnen nach der Entscheidung ihres Sonderparteitags ... mehr

Martin Schulz' Parteitags-Schock: Von der Lichtgestalt zum Übergangs-Parteichef

Nach dem Parteitag in Bonn ist die Stimmung in der SPD-Spitze mies. Ratlosigkeit geht um, Unmut und Verunsicherung. Parteichef Schulz hat nur vorerst seinen Kopf gerettet. Was wird aus der einstigen Lichtgestalt der Genossen? Der Tag danach. Martin Schulz sitzt ... mehr
 
1


shopping-portal