Sie sind hier: Home > Themen >

Kai Wegner

Thema

Kai Wegner

Söder:

Söder: "Wir trauern mit den Opfern und ihren Familien"

Bei einem Messerangriff in Würzburg sind drei Menschen getötet worden, weitere wurden verletzt. Zahlreiche Politiker drücken ihr Beileid aus und danken Einsatzkräften und Bürgern, die den Angreifer gestoppt haben. Nach dem tödlichen Messerangriff von Würzburg haben ... mehr
Berliner CDU-Chef fordert Rücktritt von Grünem Bezirksstadtrat

Berliner CDU-Chef fordert Rücktritt von Grünem Bezirksstadtrat

"Das sind Terroristen": Damit meint der Berliner CDU-Chef die Personen, die im Vorfeld der Brandschutzprüfung in der "Rigaer 94" Steine auf Polizisten geworfen hatten. Er fordert Konsequenzen. Nach der Gewalt in der Rigaer Straße erhebt die Berliner CDU Vorwürfe gegen ... mehr
Berlin:

Berlin: "Deutsche Wohnen & Co enteignen" sammelt knapp 200.000 Unterschriften

Die Initiative "Deutsche Wohnen & Co enteignen" hat bereits mehr Unterschriften gesammelt, als sie zum Erreichen eines Volksentscheids benötigt. Zumindest in der Theorie – denn viele Unterschriften sind ungültig. Die Bürgerinitiative für die Enteignung ... mehr
Berlin:

Berlin: "Liebe ist Halal" – Initiative für mehr Akzeptanz von queeren Muslimen

Immer wieder werden queere Musliminnen und  Muslime  von ihrer Familie ausgestoßen oder gar getötet, wenn sie sich outen. Die Kampagne "Liebe ist halal – Liebe ist erlaubt" will das ändern.  Sie erhält parteiübergreifend Unterstützung. Am Dienstag ... mehr
Berlin: CDU-Vorstandsmitglied Erdil tritt nach Post gegen Israel zurück

Berlin: CDU-Vorstandsmitglied Erdil tritt nach Post gegen Israel zurück

Ärger in der Berliner CDU: Vorstandsmitglied Ayten Erdil hat Israel nach den jüngsten Ausschreitungen in Nahost "Terror" vorgeworfen. Der Landesvorstand distanzierte sich umgehend. Erdil legte ihr Amt nieder. Nach einem umstrittenen Facebook ... mehr

Corona in Berlin: Berliner CDU stellt Testzentrum-Konzept an Schulen vor

Das Konzept von professionellen Corona-Testzentren direkt vor den Schulen soll Lehrkräfte entlasten und die Ansteckungsgefahr minimieren. Die Berliner CDU fordert, dass der Senat die Kosten trägt. Bisher ohne Erfolg. Die Berliner CDU hat ihre Forderung ... mehr

Berlin: CDU-Politiker Mario Czaja – "Riskanter Rechtskurs" in Berliner Parteiführung

Scharfe Kritik muss der CDU-Landeschef Kai Wegner über sich ergehen lassen: Sein Parteikollege Mario Czaja sieht ihn nach rechts abdriften –  und zieht einen Vergleich zu Hans-Georg Maaßen. Der Bundestagskandidat im Berliner Ost-Bezirk Marzahn-Hellersdorf,  Mario Czaja ... mehr

Armin Laschet: Nach Kanzlerkandidaten-Kür verliert Berliner CDU Mitglieder

Armin Laschet ist Kanzlerkandidat der CDU für die kommende Bundestagswahl. Mitglieder der Berliner Union ziehen daraus nun offenbar Konsequenzen und treten aus der Partei aus. Nach dem Votum des CDU-Bundesvorstands für Armin Laschet als Kanzlerkandidaten der Union ... mehr

SPD-Politikerin Manuela Schwesig bei "Markus Lanz": "Hat der MPK geschadet"

Bei "Markus Lanz" kritisiert die SPD-Ministerpräsidentin Armin Laschet und Markus Söder gleichermaßen. Und ein heftig attackierter, eher unbekannter CDU-Vertreter hält sich wacker. An den Tagen nach der vorherigen "Lanz"-Show waren die aussichtsreichste ... mehr

Berlin: Mehrheit ist gegen Enteignung von Wohnungsunternehmen

Kurz vor dem Start des Volksbegehrens der Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" sind laut einer Umfrage die meisten Berliner gegen die Enteignung von Wohnungsunternehmen. Eine knappe Mehrheit der Berlinerinnen und Berliner lehnt Enteignungen ... mehr

Linksradikale erklären Berliner CDU-Politiker Kurt Wasner für tot

Auf einer linksextremen Plattform ist der Berliner CDU-Politiker Kurt Wasner für tot erklärt worden. Er hatte sich seit langem für die Räumung des teilbesetzten Hauses "Rigaer 94" eingesetzt. Der Berliner CDU-Abgeordnete Kurt Wasner ist von Mitgliedern der Linksextremen ... mehr

Streit über Migrantenquote in Berlin: Ist das der richtige Weg?

Berlins Senatorin Elke Breitenbach ist mit ihrem Vorschlag, eine Migrantenquote in der Verwaltung einzuführen, auf Kritik gestoßen. Die Opposition hält das für verfassungswidrig – in der Koalition herrscht Uneinigkeit. Berlins Senatorin für Integration, Arbeit ... mehr

Berlin: Ermittlungen gegen CDU nach Aktion mit "zerschossenem" Lambo

Großer Auftritt mit Luxuskarosse in Neukölln: Mit dieser Aktion wollte die Berliner CDU auf Clankriminalität aufmerksam machen. Nun ermittelt die Amtsanwaltschaft zu dem Fall. Nach einer ungewöhnlichen Aktion der CDU in Neukölln hat sich die Amtsanwaltschaft ... mehr

Berlin: Bilanz des Senats ein Jahr vor der Abgeordnetenhauswahl

Menschen besetzen die Treppe des Reichstagsgebäudes und schwenken Reichsflaggen. Der jüngste Tabubruch rückt den Berliner Senat in schlechtes Licht. Der hat ohnehin viele Baustellen ... mehr

Anschlag auf Berliner A100: Täter soll in "bizarrem Wahn" gehandelt haben

Der Angreifer von der Berliner Stadtautobahn hat nach Überzeugung der Ermittler in einem religiösen Eifer gehandelt – ist aber wohl auch psychisch krank. Politiker streiten, warum er nicht abgeschoben wurde.  Bei dem Angreifer von der Berliner Stadtautobahn gehen ... mehr

Mietendeckel Berlin: Senat will Urteil aus Karlsruhe abwarten

Ob der Berliner Mietendeckel rechtmäßig ist, bleibt umstritten.  Der Senat möchte nun eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts abwarten und das Berliner Verfahren aussetzen. Bei der rechtlichen Bewertung des umstrittenen Mietendeckels hofft der Berliner Senat ... mehr

Berlin: CDU schlägt Magnetschwebebahn zum BER vor

Im Oktober soll der Hauptstadtflughafen BER eröffnen. Mit einer Magnetschwebebahn soll er nach Willen der Berliner CDU an die City angebunden werden. Nur ein attraktiver ÖPNV mache die nachhaltige Verkehrswende möglich. Die Berliner CDU setzt ... mehr

Sexismus: Berliner CDU empört mit anzüglichem Post auf Twitter

Das ging wohl nach hinten los: Mit einem mehrdeutigen Post auf Twitter hat die Berliner CDU heftige Kritik kassiert. Sogar parteiintern wurde die Frage gestellt, ob sich so etwas für eine konservative Partei gehört. Die Berliner CDU hat mit einem Tweet eine Reihe ... mehr

Coronavirus in Berlin: Abiturprüfungen sollen stattfinden

Berlin ist eine Stadt, in der immer etwas los ist. Hier informieren wir Sie über die aktuellsten News von heute aus den Stadtteilen, zum aktuellen Wetter, zu Hertha sowie Union – und zu allem, was Sie sonst wissen müssen, um in der Stadt mitreden ... mehr

Coronavirus in Berlin: Aufregung um falsche Meldung über Ausgangssperre

Derzeit kursiert eine Meldung in sozialen Netzwerken, in der das Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales über eine Ausgangssperre informiert. Nun äußert sich die Behörde dazu. Mehrere Twitter-Nutzer haben das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo ... mehr

Coronavirus: Berlin streitet um Schließung von Spielplätzen

Spielplätze werden derzeit angesichts der Coronavirus-Pandemie vielerorts geschlossen. Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci will, dass diese in Berlin offen bleiben. Doch jetzt gibt es Gegenwind. In Berlin sind die Spielplätze derzeit ... mehr

Die CDU muss in Berlin umziehen – Miete der Parteizentrale zu hoch

Die Berliner CDU ist wie viele andere zuvor Opfer der steigenden Mieten in der Hauptstadt geworden. Die Zentrale des Landesverbandes muss umziehen: Die Miete hat sich in den letzten zehn Jahren verdreifacht. Die Mieten in Berlin steigen – nicht nur für private Mieter ... mehr

CDU will Anwalt Roscher-Meinel wieder loswerden

Die Berichterstattung von t-online.de hat die CDU Berlin alarmiert: Der gerade aufgenommene Anwalt Markus Roscher-Meinel soll aufgrund von Verbindungen zur rechten Szene wieder aus der Partei fliegen. Was war dort über ihn bekannt? Die CDU Berlin will die Aufnahme ... mehr

Mietendeckel in Berlin: Bundesinnenministerium sieht Verstoß gegen Grundgesetz

Für fünf Jahre will Berlin die Mieten in der Stadt einfrieren. Doch darf der Senat das überhaupt? Am Ende muss das ein Gericht entscheiden. Für das Bundesinnenministerium ist die Antwort schon klar. Der geplante Mietendeckel des Berliner Senats ... mehr

Wachsende Hauptstadt: Michael Müller lehnt Zuzugsstopp für Berlin ab

Berlin wächst – die Infrastruktur in der Hauptstadt gerät an ihre Grenzen. Aus der CDU kam deshalb der Vorschlag für einen Zuzugsstopp. Bürgermeister Michael Müller hält davon nichts. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat Aussagen ... mehr

Enteignungsdebatte: "Damit streut man den Menschen nur Sand in die Augen"

Der Streit um eine mögliche Enteignung von Wohnungsgesellschaften hält an: Die CSU kritisiert Grünen-Chef Habeck. Die Linke wirft der SPD Mutlosigkeit vor. Der Städte- und Gemeindebund spricht von "Irrglauben".  Können Enteignungen gegen die Mietexplosion helfen ... mehr

Weg frei für Kai Wegner: Grütters zieht sich von CDU-Landesvorsitz in Berlin zurück

Berlin (dpa) - Berlins CDU-Chefin Monika Grütters zieht sich von der Spitze der Landespartei zurück. Sie werde auf dem Parteitag am 18. Mai nicht mehr kandidieren, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus ihrem Umfeld. Damit macht ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: