Sie sind hier: Home > Themen >

Kapitol

Kanada fordert,

Kanada fordert, "Proud Boys" als Terrorgruppe einzustufen

Die rechtsradikale Gruppe der "Proud Boys" gilt als besonders gewaltbereit. Sie waren auch am Sturm auf das Kapitol beteiligt. Kanada fordert Konsequenzen.  Kanadas Parlament hat die Regierung von Premierminister Justin Trudeau aufgefordert, die rechtsradikale ... mehr
Donald Trump: Die wichtigsten Fragen zum Impeachment

Donald Trump: Die wichtigsten Fragen zum Impeachment

Gerade hat der US-Senat die Anklage gegen Ex-Präsident Donald Trump verlesen. Vorwurf: Anstiftung zum Aufruhr. Was wollen die Demokraten? Welche Folgen hätte ein Schuldspruch? Ein Überblick. Mit der Übergabe der Anklageschrift an den US-Senat ist am Montag ... mehr
Anklage gegen Donald Trump im US-Senat verlesen:

Anklage gegen Donald Trump im US-Senat verlesen: "Anstiftung zur Aufruhr"

Im US-Senat ist die Anklage für das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen den Donald Trump verlesen worden. Sein Nachfolger Biden glaubt nicht an eine Mehrheit für eine Verurteilung. Im US-Senat ist die Anklage für das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen den ehemaligen ... mehr
USA: Was Donald Trump macht, ist erstmals völlig egal

USA: Was Donald Trump macht, ist erstmals völlig egal

Ist das schon das Happy End? Nach dem Abgang von Donald Trump atmet Washington auf. Dabei weiß noch niemand, ob seine Anhänger in die Realität zurückkehren. Joe Biden ist Präsident im Weißen Haus, Donald Trump Polit-Rentner in Florida, und in Washington ... mehr
US-Rechtsextreme

US-Rechtsextreme "Proud Boys" sind tief enttäuscht von Donald Trump

Nach dem Sturm auf das Kapitol hat der frühere US-Präsident Donald Trump die Gewalt verurteilt. Das kam bei seinen radikalen Anhängern überhaupt nicht gut an.  Es ist nicht einmal vier Monate her, da wandte sich der inzwischen abgewählte US-Präsident Donald Trump direkt ... mehr

USA: Soldaten der Nationalgarde müssen in Parkhaus ausharren – heftige Kritik

Nach der Amtseinführung von Joe Biden am Mittwoch sind noch immer Soldaten der Nationalgarde in Washington. Sie sorgten bei der Großveranstaltung für die Sicherheit. Nun mussten sie offenbar in einem Parkhaus übernachten. Eine Toilette für 5.000 Soldaten: Wie mehrere ... mehr

Joe Bidens Versprechen an die Welt hat einen Haken

Endlich ist er weg! Washington atmet auf, jetzt da die Präsidentschaft Donald Trumps Geschichte ist. An einem historischen Tag verspricht Joe Biden dem Ausland viel – doch es gibt einen Haken. Es sind dramatische zwei Sätze, aufgeladen mit Pathos, in normalen Zeiten ... mehr

Kölner US-Amerikaner: Das Hoffen auf eine langweilige Präsidentschaft

Joe Biden wird als 46. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. t-online hat mit im Rheinland lebenden US-Amerikanern gesprochen –  über ihre Erwartungen, Hoffnungen und Ängste. Ausschreitungen am und im Kapitol, Verschwörungstheorien und Angst vor weiteren ... mehr

USA – Amtseinführung: Nach Donald Trump droht Europa, in eine Falle zu tappen

Mit Joe Biden und Kamala Harris wird nicht alles gut, aber vieles besser, schreibt Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin im Gastbeitrag. Und formuliert vier Projekte für die künftige Zusammenarbeit mit den USA. Heute tritt Joe Biden ... mehr

Vereidigung von Joe Biden: “Eine Hauptstadt im Ausnahmezustand”

Joe Biden wird ins Amt als US-Präsident eingeführt: Die Stimmung in in Washington ist angespannt. t-online-Korrespondent Fabian Reinbold berichtet aus der Sperrzone der US-Hauptstadt. Die Innenstadt von Washington, D.C. gleicht seit Tagen einer Festung. Absperrungen ... mehr

Lesermails zu aktuellen Themen: "Das höchste Gut sollten doch unsere Kinder sein"

Insbesondere die Kita- und Schulschließungen werden im Rahmen des weiter andauernden Lockdowns hart diskutiert. Ein t-online-Leser macht den Vorschlag, Kinder, Jugendliche und Lehrer zu impfen, damit die Schulen wieder öffnen können und das System entlastet ... mehr

Mehr zum Thema Kapitol im Web suchen

Joe Bidens Kampf gegen die Spaltung: Donald Trump war erst der Anfang

Donald Trump verlässt das Weiße Haus, sein Nachfolger Joe Biden erbt einen Scherbenhaufen. Von seinem Kampf gegen Trumps Erbe wird es abhängen, in welche Richtung sich die USA entwickeln.  Eigentlich ist es eine große Feier, bei der das ganze Land traditionell ... mehr

Nach Sturm auf Kapitol: Donald Trump denkt offenbar über neue Partei nach

Nach dem Sturm auf das Kapitol haben sich zahlreiche Republikaner von US-Präsident Donald Trump distanziert. Der hat nun offenbar mit Vertrauten über die Gründung einer eigenen Partei gesprochen.  US-Präsident Donald Trump hat einem Bericht zufolge mit Vertrauten ... mehr

Das ist der Zeitplan für Bidens Amtseinführung

In wenigen Stunden wird der neue Präsident der USA, Joe Biden, in sein Amt eingeführt. Wie der Zeitplan aussehen soll, wird nun bekannt. Reden, Ex-Präsidenten und große Stars werden erwartet. Nach den Krawallen am Kapitol wird die Vereidigung des neuen ... mehr

Ex-Berater Bolton sieht Donald Trump als schlechtesten US-Präsidenten aller Zeiten

John Bolton war Donald Trumps Nationaler Sicherheitsberater, dann kam es zum Zerwürfnis. Im Interview spricht er über die Fehler im Umgang mit dem Präsidenten, dessen Platz in der Geschichte – und über den Streit mit Deutschland, der bleiben wird.  John Bolton ... mehr

Zwischenfall nahe des Kapitols versetzt Einsatzkräfte in Alarmbereitschaft

Bilder von vor Ort: Zwischenfall nahe des Kapitols versetzt Einsatzkräfte in Alarmbereitschaft. (Quelle: Reuters) mehr

Nach Kapitol-Sturm: Iced-Earth-Gitarrist Jon Schaffer festgenommen

Der US-Musiker und bekennende Trump-Anhänger wurde seit den Ausschreitungen in Washington vom FBI gesucht und nun festgenommen. Ihm werden sechs Vergehen vorgeworfen. Iced-Earth-Gründer und -Gitarrist Jon Schaffer ist einer der prominenten ... mehr

USA – Amtseinführung von Joe Biden: Die Furcht vor dem Attentat

Joe Biden wird US-Präsident. Doch vor seiner Amtseinführung am Mittwoch mehren sich Warnungen vor Anschlagsplänen. Nun fürchten Sicherheitsbehörden gar einen "Inside Job". Wenn der gewählte US-Präsident  Joe Biden am Mittwoch in Washington den Amtseid ablegt, werden ... mehr

Twitter sperrt Konto von Republikanerin Marjorie Taylor Greene

Wegen mehrerer Verstöße hat der Kurznachrichtendienst Twitter vorübergehend das Konto einer US-Republikanerin gesperrt. Marjorie Taylor Greene gilt als Anhängerin der radikalen QAnon-Bewegung.  Des Twitterkonto  der republikanischen Kongressabgeordneten wurde gesperrt ... mehr

Kapitolstürmer wollten wohl Politiker töten

In Arizona ist ein Mann verhaftet worden, der am 6. Januar beim Sturm auf das Kapitol in Washington dabei war. Die Justiz wirft ihm vor, Teil des "gewaltsamen Aufruhrs" gewesen zu sein – und Anschläge auf Politiker geplant zu haben. Bei der Erstürmung des US-Kapitols ... mehr

Trumps "Kevin – Allein in New York"-Auftritt löschen? Culkin äußert sich

Sollte Donald Trumps Auftritt in "Kevin – Allein in New York" entfernt werden? Hauptdarsteller Macaulay Culkin hat sich nun zu dem Thema geäußert. Versionen ohne Trumps Cameo kursieren bereits im Internet. Mit "Kevin allein zu Haus" und "Kevin – Allein ... mehr

USA – Sturm auf das Kapitol: Es war alles noch viel schlimmer

Erst jetzt ist das Ausmaß deutlich: Der Aufstand hat das US-Kapitol bis ins Mark erschüttert. Es herrscht Wut auf Politiker, die jetzt als Donald Trumps Erben auftreten. In Washington mussten erst ein paar Tage vergehen, bis man das ganze Ausmaß der Katastrophe ... mehr

Donald Trump — Experte: "Er ist ein Politverbrecher wie Putin oder Erdogan"

Provokation ist Donald Trumps beliebteste Methode. Zum Ende seiner Amtszeit stürmten seine Anhänger noch das Kapitol. US-Politikexperte Stephan Bierling erklärt, wie ein Präsident Trump überhaupt möglich wurde. t-online: Professor Bierling, die Tage von Donald Trump ... mehr

Bundesaußenminister Maas: Trump muss für Hetze bestraft werden

Der abgewählte US-Präsident Trump hatte seine Anhänger aufgestachelt, die stürmten das Kapitol. Dafür muss er zur Verantwortung gezogen werden, findet Heiko Maas. Mit seiner Einschätzung steht er nicht allein da. Bundesaußenminister Heiko ... mehr

Sturm auf US-Kapitol: Erhielten Milizen Unterstützung aus dem Inneren?

Immer mehr Indizien deuten auf gut vorbereitete Gruppen, die den Sturm auf das Kapitol vorantrieben.  Möglicherweise erhielten sie Hilfe von innen. Ihnen sollen Grundrisse bekannt gewesen sein. Neu aufgetauchte Videoaufnahmen und Audio-Mitschnitte legen den Verdacht ... mehr

Impeachment: Zweites Amtsenthebungsverfahren gegen Trump eröffnet

Washington (dpa) - Nach der Attacke seiner Anhänger auf das Kapitol muss sich Donald Trump als erster Präsident in der US-Geschichte einem zweiten Amtsenthebungsverfahren stellen. Neben allen 222 Demokraten stimmten am Mittwoch (Ortszeit) auch zehn von Trumps ... mehr

Teilnahme an Kapitolsturm: Justiz geht gegen US-Olympiasieger Keller vor

Der Sturm auf das US-Kapitol hallt weiter nach. Am Mittwoch wurde publik, dass ein Schwimm-Olympiasieger dabei gewesen sein soll. Nun hat die Justiz Schritte gegen ihn eingeleitet. Gegen den mutmaßlich am Sturm auf das Kapitol in Washington beteiligten ... mehr

Impeachment: Donald Trump ist gebrandmarkt bis in alle Ewigkeit

Gegen Trump läuft zum zweiten Mal ein Verfahren zur Amtsenthebung, auch Parteifreunde brechen mit ihm. Es ist eine historische Schmach – und dennoch wird er bis zuletzt im Amt bleiben. Donald Trump war stets bemüht, seine Errungenschaften als historisch zu verkaufen ... mehr

Impeachment gegen Donald Trump: Die Republikaner müssen Farbe bekennen

Das Impeachment Donald Trumps kommt in letzter Minute und mit Risiken. Dennoch ist es der richtige Schritt.  Der Präsident muss bestraft werden. Washington-Korrespondent Fabian Reinbold kommentiert im Video. "Anstiftung zum Aufruhr": So lautet die Impeachment-Anklage ... mehr

Donald Trump: So geht es weiter im Impeachment-Verfahren

Die Demokraten wollen Noch-Präsident Trump seines Amtes entheben. Doch die Zeit drängt, der Ausgang ist ungewiss. K önnte das Impeachment-Verfahren  auch dem neuen Präsidenten Joe Biden gefährlich werden ? Die Demokraten wollen Noch-US-Präsident Donald Trump seines ... mehr

Kolumne: Trumps Mob hat uns allen einen Gefallen getan

Der Mob im Kapitol wollte die Demokratie lächerlich machen. Langfristig hat er sie aber womöglich gar gestärkt – und die Möglichkeit geschaffen, dass Social Media endlich reguliert wird. Wo waren Sie, als Sie erfuhren, dass Menschen mit Waffen, bekleidet mit Pullovern ... mehr

US-Olympiasieger Klete Keller nahm wohl beim Sturm aufs US-Kapitol teil

Vergangene Woche haben Anhänger des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump das Kapitol in Washington gestürmt. Nun sollen Video-Aufnahmen auch einen Schwimm-Olympiasieger in der Menge zeigen.  An der Erstürmung des US-Kapitols durch ... mehr

Impeachment: Erste Republikaner wollen für Trumps Amtsenthebung stimmen

Die Demokraten wollen ein zweites Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten in Gang bringen. Nun haben sich auch erste einflussreiche Republikaner von Donald Trump distanziert. Nach dem Sturm auf das Kapitol distanzieren sich einige einflussreiche Republikaner ... mehr

Trump hält Rede vor Erstürmung für "völlig angemessen"

Aktivisten stürmten das Kapitol, nachdem Donald Trump seine Anhänger zur Unterstützung aufgerufen hatte. Das angestrebte Amtsenthebungsverfahren hält er für "absolut lächerlich". Der abgewählte US-Präsident Donald Trump sieht im Zusammenhang mit der gewaltsamen ... mehr

Vereidigung: Furcht vor Gewalt: Trump übernimmt keine Verantwortung für Kapitol-Erstürmung

Washington (dpa) - Der abgewählte US-Präsident Donald Trump zeigt nach der gewaltsamen Erstürmung des US-Kapitols durch seine Anhänger keine Reue. Mit Blick auf seine Rede vor Unterstützern unmittelbar vor dem tödlichen Gewaltausbruch am Sitz des US-Parlaments sagte ... mehr

Gewalt bei Joe Bidens Amtseinführung? Diese drei Horrorszenarien gibt es

Nach dem Sturm auf das Kapitol wächst in den USA die Angst, dass es auch bei der Vereidigung von Joe Biden zu Gewalt kommen könnte. Die Polizei warnt vor Mordversuchen und einem möglichen Putsch. Die "Capitol Police" in Washington hat die Demokraten ... mehr

Verstoß gegen Richtlinien: Amazon verbannt QAnon-Fanartikel

Nachdem Amazon bereits die bei QAnon-Anhängern beliebte Twitter-Alternative Parler vom Netz nahm, folgt nun der nächste Schritt: Der Onlinehändler wirft Fanartikel der Bewegung von seiner Plattform.  Der Onlinehändler Amazon will diverse Fanprodukte der QAnon-Bewegung ... mehr

Melania Trump bricht Schweigen: Das sagt sie zum Sturm aufs US-Kapitol

Nach dem Sturm auf das Kapitol in Washington meldet sich nun First Lady Melania Trump zu Wort. Sie verurteilt zwar die Gewalt, auf die Wahlniederlage ihres Mannes geht sie aber nicht ein. First Lady Melania Trump hat ihr Schweigen seit dem Gewaltausbruch ... mehr

Sturm auf US-Kapitol: Kein Bio-Essen in Haft – "QAnon"-Schamane hungert

Lieber hungert er, als konventionelle Lebensmittel zu essen: Der Mann mit gehörnter Fellmütze aus dem US-Kapitol hat seit seiner Verhaftung am Samstag nichts gegessen. Das wurde bei seiner ersten Gerichtsanhörung bekannt. Der Mann, der mit gehörnter Fellmütze und freiem ... mehr

USA: NFL-Legende Bill Belichick verzichtet auf Ehrung durch Donald Trump

Die NFL-Legende soll die höchste zivile Auszeichnung der USA erhalten. Doch den Termin für die Zeremonie sagte Bill Belichick ab: Der Coach der New England Patriots will sich nicht von Donald Trump ehren lassen. Der legendäre Football-Trainer Bill Belichick ... mehr

Peinlicher Vorfall: US-Behörde meldet vorzeitiges Ende von Trumps Amtszeit

Peinlicher Vorfall im US-Außenministerium: Vermutlich hat ein Mitarbeiter die Internetseiten der Behörde aus Ärger geändert. Dabei hat die Person sich an die Biografien von Präsident Trump und seinem Vize Pence gemacht. Ein verärgerter Angestellter ... mehr

Amtseinführung und Impeachment: Washington bereitet sich vor

In wenigen Tagen soll Joe Biden als künftiger Präsident vereidigt werden.  Nach dem Angriff auf das Kapitol wächst die Angst vor weiterer Gewalt in der US-Hauptstadt.  Für Trump rückt ein Impeachment-Verfahren näher. Nach der Erstürmung des Kapitols ... mehr

"Hängt Mike Pence!" – Donald Trump und Mike Pence: Der Verrat

"Hängt Mike Pence!" Donald Trump hetzte den Mob vom Kapitol auf seine treu ergebene Nummer zwei. Der wütende Vizepräsident soll Trump nun vorzeitig abservieren. Spielt er mit?  Als der von Donald Trump aufgeputschte Mob das US-Kapitol stürmte, machte ... mehr

Chaos in den USA: Trump und Pence senden Signal des Zusammenhalts

Mike Pence steht unter Druck der Demokraten, die Donald Trump des Amtes entheben wollen. Nun haben der US-Präsident und sein Vize ein Signal des Zusammenhalts gesendet. Alle Infos im Newsblog. Nach dem Sturm von Trump-Anhängern auf das Kapitol in  Washington ... mehr

Nach Sturm auf US-Kapitol: Jagd auf Angreifer – immer mehr Festnahmen

Einige der Extremisten, die das US-Parlament gestürmt haben, erlebten in den letzten Tagen ein böses Erwachen. Immer mehr werden festgenommen. Auch bei Flügen tun sich Probleme auf, wie Videos zeigen. Sie brachen gewaltsam in das US-Parlament ein, griffen Polizisten ... mehr

Ist Donald Trumps Familie politisch verbrannt? "Er hat Blut an den Händen"

Mit dem Sturm seiner Anhänger auf das US-Kapitol könnte US-Präsident Donald Trump seine politischen Aussichten verspielt haben. Selbst enge Verbündete sehen ihn nicht mehr als Kandidaten für führende Positionen. Der Sturm seiner Anhänger auf das Kapitol ... mehr

Nach Sturm auf Kapitol: Golfverband zieht Major von Trump-Kurs zurück

Bedminster (dpa) - Auch die Golf-Welt wendet sich infolge der Ausschreitungen im Kapitol vom scheidenden US-Präsidenten Donald Trump ab. Die PGA Championship, eines der vier Major-Turniere, wird 2022 nicht wie lange geplant auf Trumps Golfkurs in Bedminster ... mehr

Arnold Schwarzenegger rechnet in bewegender Rede mit Donald Trump ab

In einer bewegenden Rede wendet sich Arnold Schwarzenegger an seine amerikanischen Mitbürger – und kritisiert den Präsidenten scharf. Im Sturm auf das Kapitol sieht er Parallelen zum Judenpogrom 1938 in Deutschland. Arnold Schwarzenegger hat die Amerikaner ... mehr

"Querdenker" hofften auf Umsturz am Tag des Kapitol-Sturms

Der Sturm aufs Kapitol: Ein Experte hat genau das vorhergesagt. Und in deutschen QAnon- und "Querdenker"-Kreisen gab es die Hoffnung, dass der Tag in Deutschland einen Umsturz auslöst. Es war drei Tage vor Heiligabend, da machte sich Arieh Kovler auf Twitter Sorgen ... mehr

PGA Championships: Golf-Major 2022 findet nicht auf Trump-Kurs statt

Im kommenden Jahr hätten die PGA Championships im Trump-Golfclub in Bedminster, New Jersey, stattfinden sollen. Doch nach den Unruhen in Washington kündigten die Veranstalter der Präsidentenfamilie. Donald Trumps aufrührerisches Verhalten in seinen letzten Tagen ... mehr

USA: Impeachment Donald Trumps soll am Montag starten

US-Präsident Trump ist bald Geschichte. Trotzdem wollen die Demokraten, dass er noch vor Ende seiner  Amtszeit  abgesetzt wird. Sie machen Druck auf den Vizepräsidenten, ein Zeichen zu setzen.  Nach der Erstürmung des Kapitols durch Anhänger von Donald Trump wollen ... mehr

Franziskus im TV-Interview - Impfung, Abtreibung, Corona: Papst spricht über Krise

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat in einem Fernsehinterview über persönliche und globale Veränderungen durch die Corona-Pandemie gesprochen und angekündigt, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. "Wir müssen besser aus der Krise hervorgehen und an andere denken", sagte ... mehr

Trump unter Druck: Mehrheit der US-Bürger für zügige Amtsenthebung

Eine Umfrage zeigt, wie die Amerikaner zu einer Amtsenthebung Donald Trumps stehen. Die Demokraten wollen das Verfahren bereits am Montag auf den Weg bringen. Mehr als die Hälfte der US-Bürger ist der Meinung, dass US-Präsident Donald Trump noch vor Ende seiner Amtszeit ... mehr

Nach Sturm auf Kapitol: Drei Randalierer angeklagt – auch US-Politiker dabei

In Washington sind drei Männer angeklagt worden. Darunter auch der Mann, der während der Randale im US-Kapitol mit einer außergewöhnlichen Aufmachung auf sich aufmerksam machte. Nach dem gewaltsamen Sturm auf das US- Kapitol hat die US-Justiz Anklage gegen drei weitere ... mehr

So reagieren Promis auf Donald Trumps Twitter-Rauswurf: "Haben es geschafft"

Twitter hat den Account von Donald Trump gesperrt. Das "Risiko", dass es zu weiteren Anstiftungen kommt, sei zu groß. Diese Nachricht wird von vielen Promis mit Erleichterung, aber auch Gelächter, aufgenommen. Donald Trump ist sein wichtigstes Sprachrohr los. Nachdem ... mehr
 


shopping-portal