Sie sind hier: Home > Themen >

Kapitol

Thema

Kapitol

Donald Trump: Bei Wahlniederlage – Trump-Lager wollte Wahlmaschinen einkassieren

Donald Trump: Bei Wahlniederlage – Trump-Lager wollte Wahlmaschinen einkassieren

Nach einem US-Medienbericht war im Trump-Umfeld geplant worden, im Fall einer Wahlniederlage das Militär ausrücken zu lassen – um die Wahlmaschinen einzusammeln. Nach der Wahlniederlage von Donald Trump im November 2020 hat das Weiße Haus einem Bericht zufolge ... mehr
USA: Ausschuss zu Kapitol-Attacke lädt Trump-Anwalt Giuliani vor

USA: Ausschuss zu Kapitol-Attacke lädt Trump-Anwalt Giuliani vor

Washington (dpa) - Der Untersuchungsausschuss zur Erstürmung des US-Kapitols vor gut einem Jahr will nun auch den Anwalt des damaligen Präsidenten Donald Trump befragen. Neben Rudy Giuliani wurden zwei weitere Trump-Anwälte namens Jenna Ellis und Sidney Powell sowie ... mehr
Historische Schlacht im US-Senat: Verzweifelter Joe Biden setzt alles auf eine Karte

Historische Schlacht im US-Senat: Verzweifelter Joe Biden setzt alles auf eine Karte

Joe Biden führt einen erbitterten Kampf um die Reform des Wahlrechts, den er allerdings kaum gewinnen kann. Warum spielt der US-Präsident volles Risiko? Eine Analyse.  Wer Joe Biden in diesen Tagen beobachtet, wer ihm zuhört, den kann schnell ein Gefühl beschleichen ... mehr
Sturm auf das Kapitol – Führer von rechter Miliz Oath Keepers festgenommen

Sturm auf das Kapitol – Führer von rechter Miliz Oath Keepers festgenommen

Laut Justizministerium wollte er bewaffnet die Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden verhindern: Nun ist der Kopf der rechtsextremen Oath Keepers festgenommen worden. Ihm droht eine lange Haftstrafe. Wegen des Sturms auf das US-Kapitol vor einem Jahr haben ... mehr
USA - Kapitol-Attacke: Republikaner McCarthy will nicht aussagen

USA - Kapitol-Attacke: Republikaner McCarthy will nicht aussagen

Washington (dpa) - Der Minderheitsführer der Republikaner im US-Repräsentantenhaus, Kevin McCarthy, will sich nicht vom Untersuchungsausschuss zur Erstürmung des US-Kapitols vor einem Jahr befragen lassen. Der Ausschuss führe keine legitime Untersuchung, schrieb ... mehr

Biden macht Trump für Angriff auf Kapitol verantwortlich

Vor einem Jahr haben Trump-Anhänger das US-Kapitol gestürmt. Präsident Joe Biden kritisiert seinen Amtsvorgänger scharf – der reagiert umgehend.  US-Präsident Joe Biden hat seinen Vorgänger Donald Trump in einer Rede anlässlich des ersten Jahrestags ... mehr

Sturm auf US-Kapitol: Ex-Präsident Donald Trump ist "heute stärker als zuvor"

Wohin entwickeln sich die USA ein Jahr nach den schweren Unruhen in Washington? Historiker Volker Depkat sieht die Ära Trump noch nicht am Ende. Sie könnte sich sogar ohne ihn fortsetzen. Die letzten Wochen des bereits abgewählten US-Präsidenten Donald Trump gipfelten ... mehr

Corona-Krise: "Deutschlands Pandemie-Management ist eine Frechheit"

Liebe Leserin, lieber Leser, kurz nach Weihnachten habe ich meinen ersten roten Alarm auf der Corona-Warn-App erhalten. "Erhöhtes Risiko" sendete die App mir als Push-Nachricht – und ganz konkret: Ich solle mit mindestens einer nachweislich infizierten Person ... mehr

USA - Ein Jahr nach Kapitol-Attacke: Bereits mehr als 700 Anklagen

Washington (dpa) - Ein Jahr nach der Erstürmung des US-Kapitols sind deswegen nach Angaben des Justizministeriums bereits 725 Verdächtigte festgenommen und angeklagt worden. Die Justiz sei entschlossen, alle Täter zur Rechenschaft zu ziehen - egal "ob sie an jenem ... mehr

Donald Trump liegt auf der Lauer und will die Geschichte umschreiben

Was führte  am 6. Januar 2021  zum Sturm aufs Kapitol? Die Gründe reichen mehr als fünf Jahre zurück. Damals begann Donald Trump mit einer Erzählung, die er nicht mehr beenden kann. "Es ist mein voller Ernst", sagte  Donald Trump schon im Sommer 2016 in Altoona, einer ... mehr

USA: Donald Trump sagt Rede zum Kapitol-Sturm ab

Am Donnerstag jährt sich der blutige Sturm auf das US-Kapitol zum ersten Mal. Ex-Präsident Trump hatte eine große Rede angekündigt, den Termin aber nun doch abgesagt. Schuld daran seien die Medien.  Der ehemalige US-Präsident Donald Trump wird sich am Jahrestag ... mehr

Sturm auf das US-Kapitol: "Ich hätte sterben können an jenem Tag"

Aus Washington gingen am 6. Januar 2021 Bilder um die Welt, die man für unvorstellbar gehalten hatte: Ein gewalttätiger Mob stürmte den Sitz des US-Kongresses. Der Tag hinterlässt bleibende Schäden. Aquilino Gonell kämpfte um sein Leben. Der Polizist stand einem ... mehr

USA: Sigmar Gabriel warnt bei Markus Lanz vor "verheerenden Konsequenzen"

Die USA befinden sich in einem Wandlungsprozess – doch wohin geht die Reise? Markus Lanz diskutierte das unter anderem mit dem ehemaligen Außenminister Sigmar Gabriel.  "Wenn der Sheriff die Mainstreet verlassen hat, kommen die Gangster!" Mit diesem Vergleich ... mehr

Sturm auf das Kapitol: Donald Trump zieht vor Supreme Court

Ein Untersuchungsausschuss soll Hintergründe zum Sturm auf das Kapitol im Januar klären. Der Ex-Präsident der USA versucht, die Weitergabe von wichtigen Dokumenten zu verhindern – und wendet sich nun an das höchste Gericht.   Im Rechtsstreit um die Herausgabe ... mehr

Kapitol-Attacke: Gericht greift gegen Unterstützer von Donald Trump hart durch

Im Januar versuchten Unterstützer des damals noch amtierenden US-Präsidenten Donald Trump, das Kapitol zu stürmen. Nun hat ein Gericht einen weiteren Angreifer verurteilt. Er erhält die bislang härteste Strafe. Knapp ein Jahr nach dem Angriff auf das US- Kapitol ... mehr

Donald Trump: Wie seine extremen Anhänger an Macht gewinnen

Präsident ist Donald Trump nicht mehr. Einige republikanische Kongress-Abgeordnete halten seine Rhetorik jedoch am Leben. In der Partei gewinnen sie an Macht. Wer widerspricht, riskiert seine Karriere. Dass die Republikaner Maß und Mitte zum Erhalt ihrer Macht einfach ... mehr

Attacke auf das Kapitol: Juristische Niederlage für Donald Trump

Nächste Runde im Ringen um die Aufarbeitung der Kapitol-Attacke: Ein Gericht hat entschieden, wichtige Dokumente aus dem Nationalarchiv freizugeben. Ex-US-Präsident Donald Trump hatte zuvor dagegen geklagt.  Ein US-Bundesberufungsgericht hat die Herausgabe der Akten ... mehr

Kapitol-Attacke: Ausschuss lädt Trumps engen Weggefährten Roger Stone vor

Donald Trumps ehemaliger Berater Steve Bannon wurde zuletzt wegen Missachtung des Kongresses angeklagt. Nun sollen zwei weitere Vertraute des Ex-US-Präsidenten zum Angriff auf das Kapitol Rede und Antwort stehen.  Der Ausschuss zur Untersuchung ... mehr

"QAnon-Schamane" Jacob C. zu langer Haftstrafe verurteilt

Jacob C. gehörte zu den ersten Angreifern, die am 6. Januar das Kapitol in Washington stürmten. Jetzt ist der selbsternannte Schamane und Verschwörungsideologe verurteilt worden. Der mit seiner Büffelhorn-Fellmütze beim Angriff auf das US- Kapitol im Januar ... mehr

Steve Bannon: Trump-Gefährte stellt sich dem FBI

Der frühere Trump-Berater Steve Bannon wurde am Freitag wegen Missachtung des Kongresses angeklagt. Nun wurde er vom FBI festgenommen. Dabei zeigte sich der Rechtspopulist allerdings alles andere als einsichtig. Der einstige Chefstratege von Ex-Präsident Donald Trump ... mehr

Attacke auf Kapitol: Donald Trump gewinnt Zeit im Streit um geheime Dokumente

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat vor Gericht einen Aufschub errungen. Zunächst dürfen keine Dokumente im Zusammenhang mit der Kapitolerstürmung aus seiner Amtszeit veröffentlicht werden. Im Rechtsstreit um die Herausgabe von Dokumenten für die Aufarbeitung ... mehr

"Die Amerikaner lieben Sozialismus"

Zwei Wochen lang aß er nichts – und landete schließlich in der Notaufnahme. Doch der Klimaaktivist Kidus Girma will trotzdem weitermachen. Ausgerechnet in den USA stellt er die Systemfrage. Kidus Girma stammt ursprünglich aus Äthiopien. Aufgewachsen ist er in Dallas ... mehr

Sturm auf US-Kapitol: Prinz Harry warnte vor Putsch durch Trump – niemand reagierte

Hätte Schlimmeres verhindert werden können, wenn man auf Prinz Harry gehört hätte? Der behauptet jetzt, vor dem Sturm aufs Kapitol gewarnt zu haben. Doch ein Social-Media-Boss habe ihn ignoriert. Der Untersuchungsausschuss läuft noch immer. Wer ist schuld ... mehr

Donald Trump verliert Prozess um Kapitol-Sturm: "Präsidenten sind keine Könige"

Welche Rolle spielte der frühere US-Präsident Donald Trump beim Sturm auf das Kapitol? Handschriftliche Notizen und private Nachrichten dazu wollte er geheim halten. Doch ein Gericht hat nun anders entschieden. Ein US-Bundesgericht hat die Herausgabe der Akten ... mehr

Untersuchungsausschuss - Kapitol-Attacke: Damaliger Trump-Wahlkampfmanager vorgeladen

Washington (dpa) - Der Ausschuss zur Untersuchung der Erstürmung des US-Kapitols im Januar hat William Stepien, den Wahlkampfmanager des damaligen Präsidenten Donald Trump, vorgeladen. Zudem sollen auch der frühere ranghohe Trump-Berater Jason Miller und der einstige ... mehr

Wie Donald Trump immer noch die US-Demokratie untergräbt

Knapp ein Jahr liegt seine Wahlniederlage zurück, doch das Ergebnis erkennt Donald Trump bis heute nicht an – genau wie seine Anhänger.  Und diesen Einfluss weiß der ehemalige US-Präsident zu nutzen.  Vor einem Jahr erlebte Donald Trump seine bislang schwerste ... mehr

USA: Bericht enthüllt neue Details zum Sturm des Kapitols

Ein Ausschuss untersucht weiter den Sturm auf das Kapitol. Nun sorgt ein Medienbericht für Wirbel: Republikanische Kongressabgeordnete sollen  vor dem Angriff  mit den Demonstranten gesprochen haben.  Mehrere republikanische Kongressmitglieder haben offenbar ... mehr

Kapitol-Attacke: Einstigem Trump-Chefstrategen Bannon droht Gericht

Washington (dpa) - Das US-Repräsentantenhaus hat den Weg für strafrechtliche Schritte gegen Steve Bannon, den einstigen Chefstrategen von Ex-Präsident Donald Trump, wegen Missachtung des Kongresses freigemacht. Die Parlamentskammer stimmte am Donnerstag mehrheitlich ... mehr

Donald Trump: Ex-US-Präsident klagt gegen Herausgabe von Dokumenten

Donald Trump versucht offenbar einiges, um die Aufarbeitung der Kapitol-Attacke im Januar zu boykottieren. Ein Ausschuss soll seinen Einfluss untersuchen. Nun zieht der Ex-Präsident sogar vor Gericht.  Der frühere US-Präsident Donald Trump will die Herausgabe ... mehr

Ex-Präsident - Kapitol-Auschuss: Vorladung Trumps wäre "Zirkus"

Washington (dpa) - Ein Mitglied des Untersuchungsausschusses zur Aufarbeitung der Attacke auf das US-Kapitol am 6. Januar hat eine Vorladung von Ex-Präsident Donald Trump nicht ausgeschlossen. "Wenn wir plötzlich den ehemaligen Präsidenten vorladen, wissen ... mehr

Republikaner deutet Vorladung von Ex-Präsident Trump an

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump könnte vor den Untersuchungsausschuss zur Kapitol-Erstürmung geladen werden. Das erklärte ein republikanisches Mitglied des Ausschusses. Ein Mitglied des Untersuchungsausschusses zur Aufarbeitung der Attacke auf das US-Kapitol ... mehr

Video aufgetaucht: Donald Trump unterstützt rechtsextremem Märtyrerkult

Rechtsextreme in den USA feiern  eine Videobotschaft  von Donald Trump. Der Ex-Präsident huldigt darin der getöteten Kapitol-Stürmerin Ashli Babbitt. Was will Trump damit bezwecken? Zu den wohl grausamsten Bildern beim Sturm auf das Kapitol am 6. Januar ... mehr

USA: Ex-Präsident Trump behindert offenbar Ermittlungen zum Kapitol-Sturm

Der ehemalige Präsident versucht laut Berichten über seinen Anwalt zu verhindern, dass enge Vertraute vor dem Kongress aussagen. Ein prominenter ehemaliger Unterstützer will wohl Trumps Linie folgen. Der ehemalige US-Präsident Donald Trump versucht Medienberichten ... mehr

Ermittlungen zur Kapitol-Attacke: Trump setzt Ex-Mitarbeiter unter Druck

Ein Ausschuss untersucht derzeit Donald Trumps Einfluss auf den Sturm des Kapitols im Januar. Nun versucht der Ex-Präsident offenbar, ehemalige Mitarbeiter von einer Aussage abzuhalten.  Der ehemalige US-Präsident Donald Trump versucht Medienberichten zufolge ... mehr

Biden auf Rettungsmission: Besuch am Kapitol

Es ist ein seltenes Ereignis, dass der amerikanische Präsident am Kapitol erscheint. Doch für Joe Biden bleibt nicht viel Zeit, um die Gegner in seiner Partei zu überzeugen. Er machte sich auf zum Parlamentssitz. Mit einem Besuch im Kongress hat US-Präsident Joe Biden ... mehr

Sturm aufs Kapitol: Schwimm-Olympiasieger Klete Keller bekennt sich schuldig

Mit Entsetzen beobachteten Menschen weltweit im Januar diesen Jahres den Sturm auf das Kapitol in Washington, die Ermittlungen laufen. Auch ein Goldmedaillengewinner war beteiligt. Er gestand seine Taten.  Der zweifache Schwimm-Olympiasieger Klete Keller ... mehr

US-Militär legt Fehler bei Afghanistan-Abzug offen

Die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan, die chaotischen Bilder vom Kabuler Flughafen: Wäre das vermeidbar gewesen? Das Militär und auch der US-Verteidigungsminister Austin räumen nun Fehler ein. Das US-Militär hat zahlreiche Fehleinschätzungen beim Abzug ... mehr

Sturm auf das Kapitol: US-Untersuchungsausschuss lädt Trump-Vertraute vor

Die Attacke auf das Kapitol von Anhängern des damaligen US-Präsidenten Donald Trump am 6. Januar schockierte weltweit.  Ein Ausschuss  untersucht den Vorfall – und hat nun vier Vertraute Trumps vorgeladen. Der Sonderausschuss ... mehr

Protest von Trump-Anhängern vor US-Kapitol: "Gerechtigkeit für den 6. Januar"

Die Kundgebung zum 6. Januar am Kapitol war klein und verlief friedlich. Doch genau darum ging es den Organisatoren. Sie wollen eine alternative Wahrheit erzählen.  "Wölfe im Schafspelz werden unter uns sein" – so steht es auf den Zetteln ... mehr

Washington: Einige Hundert Teilnehmer bei Pro-Trump-Demo am US-Kapitol

Washington (dpa) - Wenige Anhänger des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump haben gut acht Monate nach der Erstürmung des Kapitols unter hohen Sicherheitsvorkehrung in Washington protestiert. Die Polizei zählte am Samstagmittag (Ortszeit) nach eigenen Angaben ... mehr

US-Kapitol: Polizei für mögliche Gewalt bei Pro-Trump-Demo gerüstet

Washington (dpa) - Die Polizei des US-Kapitols hat sich für mögliche Gewalt rund um die am Samstag dort anstehende Demonstration von Anhängern des früheren Präsidenten Donald Trump gewappnet. Der Chef der Kapitol-Polizei, Tom Manger, sagte in Washington ... mehr

Schlammschlacht: Donald Trump wirft US-General Mike Milley Verrat vor

Das neue Enthüllungsbuch über Donald Trump erhitzt die Gemüter in Washington. Hat General Mike Milley aus Sorge vor einem Atomkrieg seine Kompetenzen überschritten? Weltweit war es die wohl größte Sorge während der Regierungszeit von Donald Trump ... mehr

Washington: Pro-Trump-Demonstration am Kapitol - Zaun wieder aufgebaut

Washington (dpa) - Gut acht Monate nach der Erstürmung des Kapitols in Washington bereitet sich die Polizei dort auf eine weitere Demonstration durch Anhänger des damaligen US-Präsidenten Donald Trump vor. Die Kapitols-Polizei teilte mit, geplant ... mehr

Jahrestag 9/11: Kampfjetpiloten wollten unbewaffnet Flug 93 zerstören

United Airlines Flug 93 war vor 20 Jahren in den Händen von Entführern und sollte wahrscheinlich ins Kapitol fliegen. Zwei Kampfjet-Piloten machten sich damals eigenmächtig auf den Weg, die Maschine zu stoppen. Den 11. September 2001 werden Millionen Menschen weltweit ... mehr

"Proud Boys"-Anführer zu Haftstrafe in den USA verurteilt

Der Anführer der rechtsradikalen Gruppe "Proud Boys" muss in den USA ins Gefängnis. Enrique Tarrio war im Zusammenhang mit Protesten für den damaligen US-Präsidenten Donald Trump bekannt geworden. Der bekannte Rechtsextremist Enrique Tarrio ist wegen des Verbrennens ... mehr

USA droht Massenobdachlosigkeit: "Wir müssen Leben retten"

Über Nacht könnten mehr als sieben Millionen US-Amerikaner auf der Straße sitzen. US-Präsident Joe Biden ist es nicht gelungen, einen Corona-Zwangsräumungsstopp zu verlängern. Um fünf Uhr am Morgen setzt Cori Bush ihre erste Nachricht auf Twitter ab: "Dieser Morgen ... mehr

Gegen diese geistigen Brandstifter hilft nur eins

Der US-Untersuchungsausschuss zeigt, wie gefährlich die Lage vorm US-Kapitol war, nachdem Donald Trump zum Sturm aufgerufen hatte. Soziale Netzwerke tragen Mitverantwortung. | Eine Kolumne von Nicole Diekmann Mittwoch, 6. Januar 2021, 20:28 Uhr deutscher Zeit. Ich sitze ... mehr

Sturm auf das US-Kapitol | Anhörung: "Auf deinen Knien wirst du sterben"

Bei der ersten Anhörung zum Sturm auf das Kapitol zeigt sich, wie traumatisiert die Polizisten und die USA bis heute sind. Das Ausmaß der geschilderten Gewalt brachte die Beteiligten zum Weinen.  Was seit dem Sturm auf das Kapitol am 6. Januar in diesem US-Polizisten ... mehr

Sturm auf US-Kapitol: Polizisten schildern Brutalität der Angreifer

Die Szenen des Gewaltausbruches vom US-Kapitol haben sich in das amerikanische Gedächtnis eingebrannt. Nun berichteten mehrere Polizisten von der Gewalt und der Todesangst, die sie erleiden mussten. Schläge, Tritte, Todesangst: Bei der ersten ... mehr

Streit geht weiter: Trump-Kritiker soll Sturm auf US-Kapitol aufklären

Damals hatte er für die Amtsenthebung Donald Trumps gestimmt – die scheiterte jedoch. Jetzt ist der Republikaner Adam Kinzinger in den Untersuchungsausschuss berufen worden. Das sorgt für Streit. Dem Untersuchungsausschuss zur Erstürmung des US-Kapitols ... mehr

Stürmer auf das Kapitol in Washington offenbar durch Dating App überführt

Weil er auf einer Datingplattform damit prahlte, im Januar in das US-Kongressgebäude eingedrungen zu sein, wurde ein 32-Jähriger festgenommen. Er soll sich Kämpfe mit der Polizei geliefert haben. In den USA ist ein mutmaßlicher Angreifer auf das Capitol festgenommen ... mehr

Donald Trump über Kapitol-Sturm: "Es gab eine Menge Liebe"

Fünf Menschen sind im Januar beim Sturm auf das US-Kapitol gestorben. Nun hat sich der damalige Präsident Donald Trump kontrovers zur Stimmung an diesem Tag geäußert. Inmitten der Streitereien um das Gremium zur Kapitol-Attacke sorgen Interview-Aussagen des ehemaligen ... mehr

USA: Pelosi lehnt Trump-Anhänger für Ausschuss zu Kapitol-Sturm ab

Der Untersuchungsausschuss zur Kapitol-Attacke sorgt immer wieder für Zoff. Jetzt hat es zwischen Demokraten und Republikanern wieder gekracht – und zwar heftig. US-Präsident Biden setzt dennoch auf Zusammenarbeit. Trotz einer neuen Eskalation um den Ausschuss ... mehr

Wegen Schwerverbrechen: 38-Jähriger nach Erstürmung des Kapitols verurteilt

Vor gut sechs Monaten stürmten Anhänger von Donald Trump das US-Kapitol. Ein 38-Jähriger hat eingeräumt, mit dem Angriff die Arbeit des Kongresses behindert zu haben. Nun muss er ins Gefängnis.  Gut ein halbes Jahr nach der Erstürmung des Kapitols durch ... mehr

USA - Kapitol-Attacke: Republikaner nominieren Gremiumsmiglieder

Washington (dpa) - Nach Auseinandersetzungen über den Ausschuss im US-Repräsentantenhaus zur Untersuchung der Attacke auf das Kapitol am 6. Januar hat der republikanische Minderheitsführer im Repräsentantenhaus seine Kandidaten für das Gremium nominiert. Kevin McCarthy ... mehr
 
1 3


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: