Sie sind hier: Home > Themen >

Karl-Josef Laumann

Thema

Karl-Josef Laumann

NRW-Gesundheitsminister Laumann wünscht sich Normalität zurück

NRW-Gesundheitsminister Laumann wünscht sich Normalität zurück

Der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann vermisst soziale Kontakte. In einem Interview äußerte er sich zur aktuellen Situation. Wie so viele Menschen vermisst der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann ... mehr
CDU-Mann Karl-Josef Laumann schießt bei

CDU-Mann Karl-Josef Laumann schießt bei "Markus Lanz" gegen Markus Söder

Von Juni an sollen auch 12- bis 16-Jährige ein Impfangebot erhalten. Doch was bedeutet diese jüngste Entscheidung in der Praxis und wo liegen die Probleme? Auch um das Thema Bundestagswahl geht es bei Lanz.  Ein offensichtliches Problem, auf das Markus Lanz gleich ... mehr
Bielefeld/NRW: Betriebsärzte sollen in NRW Impfzentren nutzen können

Bielefeld/NRW: Betriebsärzte sollen in NRW Impfzentren nutzen können

Der Gesundheitsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, hat das Impfzentrum in Bielefeld besucht. Dort stellte er in Aussicht, die Zentren auch Betriebsärzten zur Verfügung zu stellen. In Nordrhein-Westfalen ... mehr
Corona in Bielefeld und Duisburg: Zurückhaltung und Andrang bei Impfaktionen

Corona in Bielefeld und Duisburg: Zurückhaltung und Andrang bei Impfaktionen

In einer Bielefelder Hochhaussiedlung hätten etwa 1.200 Bürger geimpft werden können –  gekommen ist davon zunächst nur ein Bruchteil. In Duisburg lief eine Impfaktion hingegen deutlich besser Bei besonderen Impfaktionen in sozialen Brennpunkten in Nordrhein-Westfalen ... mehr
Köln/NRW: Hoffnung für Gastronomie- und Hotel-Öffnungen

Köln/NRW: Hoffnung für Gastronomie- und Hotel-Öffnungen

Die aktualisierte Corona-Schutzverordnung sieht eingeschränkte Lockerungen für Außengastronomie und Hotels in Nordrhein-Westfalen vor. Was bedeutet das für Köln? Lichtblicke für Gastronomen, Hoteliers und Messe-Veranstalter in Nordrhein-Westfalen: Die Landesminister ... mehr

NRW/Düsseldorf: Corona-Impfzentren warten weiterhin zwölf Wochen bis zur Zweitimpfung

Kürzer warten bis zur Zweitimpfung mit Astrazeneca: Die Corona-Impfzentren in NRW bieten die Möglichkeit – trotz der Entscheidung der Gesundheitsminister – nicht an. Die Freigabe der Corona-Impfungen mit dem Wirkstoff von Astrazenca für Menschen unter 60 Jahren ... mehr

Corona in Köln: Brennpunkt-Impfbus ausgebremst – weil Impfstoff fehlt

In Köln-Chorweiler gibt es großen Andrang auf die mobile Impfstation. Dort lässt die Stadt derzeit Anwohner direkt vor ihrer Haustür impfen. Doch das Pionierprojekt wird unerwartet ausgebremst – wie es kommende Woche weitergeht, ist unklar. Seit Montag impft ein mobiles ... mehr

Spahn will Priorisierung für Astrazeneca aufheben

In einigen Bundesländern können sich bereits alle Willigen mit dem Mittel von Astrazeneca impfen lassen – unabhängig von der vorgegebenen Reihenfolge. Das könnte bald auch bundesweit gelten.  Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will für Corona-Impfungen ... mehr

Impfen in Köln: 9.000 zusätzliche Astrazeneca-Termine – so kommt man dran

Die Stadt Köln bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern über 60 Jahren Tausende zusätzliche Impftermine an. Doch offenbar ist der Andrang verhalten.  In der kommenden Woche können sich 9.000 Kölnerinnen und Kölner mehr impfen lassen. Ab Montag, 26. April bis Samstag ... mehr

Corona in Köln: Impfarzt nennt stures Impfen nach Alter "Quatsch"

In Nordrhein-Westfalen gilt nach wie vor eine strikte Priorisierung nach Alter beim Impfen – das soll auch so bleiben. Der leitende Kölner Impfarzt Jürgen Zastrow hält davon wenig. t-online hat er gesagt, wie er vorgehen würde. Vor dem Hintergrund steigender Inzidenzen ... mehr

Düsseldorf: Jahrgänge 1950 und 1951 können Impftermine vereinbaren

Das Land NRW hat beschlossen, dass nun auch die Menschen, die 1950 und 1951 geboren wurden, sich nun zur Impfung anmelden können. Unabhängig vom Alter, können sich auch ihre Lebenspartner impfen lassen.  Wer 1950 oder 1951 geboren wurde, kann ab Freitag (8 Uhr) einen ... mehr

K-Frage: Laschet gegen Söder – Nur einer hat "das Talent zu regieren"

Ringen um jede Minute: Am heutigen Sonntag könnte sich entscheiden, ob Armin Laschet oder Markus Söder Kanzlerkandidat der Union wird. Und wenn nicht? Dann könnten "Gräben aufgerissen" werden. Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Carsten ... mehr

Corona/NRW: Karl-Josef Laumann ist gegen allgemeine Ausgangssperren

Karl-Josef Laumann, NRWs Gesundheitsminister, ist gegen allgemeine Ausgangssperren. Sie seien in der Regel nicht rechtssicher. Er spricht sich aber für eine andere Maßnahme aus. Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat sich klar gegen ... mehr

Run auf Astrazeneca Dortmund: Fast alle Termine vergeben

Nachdem in NRW neue Termine für Impfungen mit dem Astrazeneca-Vakzin freigegeben wurden, sind diese nun fast komplett vergeben.  Die Impftermine für über 60-Jährige mit dem Impfstoff von Astrazeneca sind in Nordrhein-Westfalen fast komplett vergeben. Bereits ... mehr

Corona-Schnelltests: Hier können Sie sich jetzt kostenlos testen lassen

Seit Mitte März kann sich jeder einmal wöchentlich kostenlos auf SARS-CoV-2 testen lassen. Doch wo und wann finden die Tests statt und wer bekommt einen Schnelltest? Am 3. März haben Bund und Länder beschlossen, dass einmal pro Woche ein kostenloser Corona-Schnelltest ... mehr

Corona in NRW: Arztpraxen erhalten nach Ostern 400.000 Impfdosen

In Nordrhein-Westfalen können nach Ostern auch Ärzte in den Praxen ihre Patienten gegen das Coronavirus impfen. 400.000 Impfdosen sollen geliefert werden. Auch dort wird es allerdings Priorisierungen geben. Nach Ostern sollen die Corona-Impfungen auch in Hausarztpraxen ... mehr

Corona in NRW: Impfstoff bis Ende der Woche leer

Dem Gesundheitsministerium in NRW wird vorgeworfen, Corona-Impfstoff zu bunkern. Gesundheitsminister Laumann hatte dem widersprochen. Die Lager seien gegen Ende der Woche leer, heißt es. Das NRW- Gesundheitsministerium hat dem Vorwurf widersprochen ... mehr

Nach Urteil: NRW weitet Corona-Maßnahmen im Einzelhandel aus

Ein Gericht in Nordrhein-Westfalen hatte die Corona-Beschränkungen im Einzelhandel vorübergehend kassiert. Doch das Land setzt die Kritik schnell um –  und setzt die Verordnung wieder in Kraft. Als Reaktion auf ein Urteil des nordrhein ... mehr

Köln: Land weitet Beschränkungen im Einzelhandel nach Gerichtsurteil aus

Mit Kundenbegrenzung und festen Shopping-Terminen wurden manche Einzelhändler unzulässig benachteiligt, urteilte ein Gericht. Darum gelten die Regeln jetzt auch für Buchhandlungen und Gartenmärkte Als Reaktion auf ein Urteil des nordrhein ... mehr

Dortmund: Stadt strebt weiter erneute Corona-Schulschließung an – trotz NRW-Veto

Dortmund wollte seine Schulen schließen, das Land sagte "Nein". Doch das hält Oberbürgermeister Thomas Westphal nicht davon ab, erneut Schulschließungen wegen Corona anzukündigen. Die Diskussionen werden hitziger. In Nordrhein-Westfalen nimmt ein Streit zwischen ... mehr

Dortmund: Stadt will Schulen wieder schließen – Absage von Laumann

Trotz steigender Infektionszahlen darf Dortmund seine Schulen nicht ab Mittwoch schließen. NRW-Gesundheitsminister Laumann erteilte dem Vorstoß von OB Westphal eine Absage. Die Stadt Dortmund darf ihre Schulen nicht wie zunächst geplant ab Mittwoch schließen. Das sagte ... mehr

Corona in NRW: Viele Betriebe verstoßen gegen Infektionsschutz

In Nordrhein-Westfalen verstößt offensichtlich ein Großteil der Betriebe gegen Corona-Schutzauflagen am Arbeitsplatz. Das ist die Bilanz von mehrmonatigen Kontrollen. Eine Auflage wurde häufig ignoriert. Rund 40 Prozent von 6.073 kontrollierten Betrieben ... mehr

Nordrhein-Westfalen: Kostenlose Tests noch Theorie – Druck aus Kommunen

In Bonn und ganz Nordrhein-Westfalen kann man sich nun theoretisch kostenlos auf das Coronavirus testen lassen – tatsächlich scheitert es aber noch an der Umsetzung. Die Kommunen sind verärgert. Seit Montag greifen auch in Nordrhein-Westfalen Lockerungen ... mehr

NRW-Gesundheitsminister Laumann über Impfstoff: "Ich glaube nur noch, was ich sehe"

Das Impfen im größten deutschen Bundesland geht nur schleppend voran. Wie kann das sein? Ein Interview mit dem NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. t-online: Herr Laumann, im Februar konnten Dutzende Menschen ihre Impftermine im nordrhein-westfälischen Hattingen ... mehr

NRW: Laut Laumann gut zwei Millionen Geimpfte bis April

Durch den Impfstoff von Astrazeneca wird sich das Impftempo erhöhen, ist sich das Land NRW sicher. Bisher wurden über 950.000 Menschen erstgeimpft. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann rechnet bis April mit gut zwei Millionen Erstimpfungen in Nordrhein-Westfalen ... mehr

So machen Länder jetzt Tempo bei Astrazeneca: "Impfen was das Zeug hält"

Hat Astrazeneca immer noch ein Imageproblem? Nicht, wenn es nach den Länderchefs geht. Die machen Tempo und wollen das Mittel in die Arme der Menschen bringen. In den Bundesländern wächst nach dem zögerlichen Start die Hoffnung auf einen schnellen Abbau ... mehr

Corona-Krise – Markus Söder gegen Armin Laschet: Der Wirklichkeitsverlust

Markus Söder gilt in der Corona-Krise als erfolgreicher Krisenmanager, Armin Laschet als das Gegenteil. Doch mit der Wirklichkeit hat das wenig zu tun. Eine Geschichte darüber, warum das Image in der Politik oft mehr zählt als die Fakten.  In der Politik ist es nicht ... mehr

Nordrhein-Westfalen: Impfstart für Erzieher und Lehrer am 8. März

Impfstart für eine weitere Personengruppe: Ab 8. März können sich Beschäftigte in Kitas und Grundschulen gegen das Coronavirus impfen lassen. Zuvor waren die Lehrer und Erzieher in der Impfreihenfolge hochgestuft worden. Die Corona-Impfungen für Kita-Erzieher und Lehrer ... mehr

Bonn — Wegen Corona-Impfung: Arzt zeigt Hennefer Bürgermeister an

Die vorzeitige Impfung des 31-jährigen Bürgermeisters von Hennef in Nordrhein-Westfalen sorgt für Kritik. Jetzt wurde der SPD-Politiker sogar angezeigt. Es ist nicht der einzige derartige Fall. Ein Orthopäde aus Hennef hat den Bürgermeister Mario Dahm nach seiner ... mehr

Ein Jahr Corona: Wie Deutschland zu Beginn der Pandemie wichtige Zeit verlor

Die chinesische Millionenstadt Wuhan ist längst im Lockdown, als vor einem Jahr der erste deutsche Corona-Fall bekannt wird. Dass es sich um eine Jahrhundertkrise handelt, will zunächst trotzdem niemand wahrhaben.  Am Tag, an dem die Jahrhundert-Pandemie Deutschland ... mehr

Wuppertal: Klinik-Standort für suchtkranke Straftäter steht fest

In Wuppertal wird ein neues Klinikum für Straftäter gebaut. Nach langem Hin- und Her steht fest, dass die Einrichtung an der Parkstraße in Ronsdorf entstehen soll – auch wenn der Standort umstritten ist. Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen schafft Fakten ... mehr

NRW verschiebt Impfungen: Biontech hat Lieferprobleme

Nordrhein-Westfalen setzt die Erstimpfungen in Kliniken und Heimen aus. Auch zu Hause lebende Senioren müssen sich gedulden. Das sorgt für heftige Kritik an der Landesregierung. Wegen der verzögerten Lieferung des Corona-Impfstoffs von Biontech verschiebt ... mehr

Coronavirus: SPD bringt feste Preise für FFP2-Masken ins Gespräch

Mit einer FFP2-Maskenpflicht gegen Corona? Das kann sich auch die SPD vorstellen. Doch die Sozialdemokraten wollen steigende Preise verhindern – und machen einen Vorschlag. Die SPD-Fraktionsvize Bärbel Bas hat sich in der Debatte um Corona ... mehr

Corona-Impfungen in Düsseldorf: Krankenhäuser starten mit den Impfungen

In den Krankenhäusern in Düsseldorf wird nun auch gegen das Coronavirus geimpft. Der gelieferte Impfstoff reicht für 1.200 Dosen –  angemeldet hatten sich in den ersten Tagen bereits fast 5.000. In zahlreichen Krankenhäusern, darunter der Düsseldorfer Uni-Klinik, haben ... mehr

Bei "Markus Lanz": "Was nutzt dir Geld, wenn du nichts kaufen kannst?"

Markus Lanz reagierte spontan auf die Geschehnisse in Washington. Danach bestimmte die Pandemie die Sendung. NRW-Minister Laumann zeigte klare Kante – sowohl beim Thema Trump als auch beim Thema Corona. In seiner Sendung muss Lanz recht kurzfristig sein Programm ... mehr

Corona in Essen: Oberärztin "Doc Caro" frustriert über Impfstoffverteilung

Die ersten Impfungen gegen das Coronavirus in Deutschland laufen an. Die Bloggerin und leitende Oberärztin "Doc Caro" aus Essen kritisiert nun mit deutlichen Worten die Verteilung des Vakzins. Die Bloggerin und Oberärztin "Doc Caro" aus Essen kritisiert in den sozialen ... mehr

Corona-Impfstoff in Sicht: NRW-Gesundheitsminister Laumann erklärt Vorgehen

Ein zugelassener Impfstoff gegen das Coronavirus ist in Sicht. Besonders freut sich Karl-Josef Laumann darüber: Der NRW-Gesundheitsminister erklärt das Vorgehen in seinem Bundesland. Die Bundesländer übernehmen die Verteilung des Corona-Impfstoffs: Wie handhabt ... mehr

Corona-Impfungen: Ist Deutschland für die Impfaktion gewappnet?

Der erneute Lockdown macht klar: Nur ein Impfstoff kann die Pandemie wirklich beenden. Wie gut aber ist Deutschland auf die Verteilung vorbereitet? Ein Report aus unterschiedlichen Teilen der Corona-Republik. Es ist mehr als ein Jahr her, da kamen täglich sehr viele ... mehr

NRW: Hunderttausende Euro für Obdachlose im Winter

Das Land NRW stellt mehrere Hunderttausend Euro für die Obdachlosenhilfe. Davon sollen Desinfektionsmittel und Schlafsäcke gekauft werden. In der kalten Jahreszeit sind aber vor allem Unterkünfte wichtig. Für die Unterstützung der Obdachlosen im Corona-Winter ... mehr

Corona: Nach Lockdown in Sachsen: Was Deutschland jetzt drohen könnte

Sachsen schließt Schulen und Geschäfte, auch andere Länder könnten bald härtere Maßnahmen beschließen. Aber welche? Und wie lange gelten sie dann? Die wichtigsten Szenarien.  Sachsen hat es bereits vorgemacht, im Kampf gegen die Corona-Pandemie könnten  Kanzlerin Angela ... mehr

Düsseldorf: Umstrittenes Großkonzert mit Sarah Connor für 2020 abgesagt

In Düsseldorf wird es dieses Jahr kein großes Konzert mit Stars wie Sarah Connor oder The Boss Hoss mehr geben. Corona hat die Pläne nun endgültig durchkreuzt. Das ursprünglich schon für September geplante Großkonzert in Düsseldorf mit bis zu 13.000 Zuschauern ... mehr

Tönnies-Adressliste: Keine Maßnahmen gegen NRW-Landesregierung

Nach dem Corona-Ausbruch im Schlachthof Tönnies verteilte die Landesregierung die Adressen der Beschäftigten über drei Regierungsbezirke. Konsequenzen hat das wohl keine. Die Verteilung der Tönnies-Adressliste an Hunderte Pflegeeinrichtungen durch ... mehr

Köln ist trauriger "Spitzenreiter" bei Zahl der Obdachlosen

In Köln gibt es die meisten Wohnungslosen in ganz NRW. Das zeigt eine neue Statistik. Dabei könnte die Zahl in der Domstadt noch viel höher liegen. In Nordrhein-Westfalen hat die Zahl der Wohnungslosen deutlich zugenommen. Im Vergleich zum Vorjahr waren 2.000 Menschen ... mehr

Großonzert in Düsseldorf? Gesundheitsminister pfeift Veranstalter zurück

In Düsseldorf wird für Anfang September wieder ein riesiges Musikkonzert geplant. Während die Veranstalter auf das Event hinfiebern, hat das Land nun Zweifel an der Umsetzbarkeit angemeldet.  Im September soll in Düsseldorf ein Musikkonzert mit Tausenden Zuschauern ... mehr

NRW: Karl-Josef Laumann lehnt höhere Fleischpreise ab

Das System des Massenschlachters Clemens Tönnies ist in die Kritik geraten. Sollte Fleisch teurer werden, damit sich die Arbeitsbedingungen verbessern? Der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister hat eine klare Meinung dazu.  Nordrhein-Westfalens Minister für Arbeit ... mehr

Auf diese Stadion-Regeln haben sich die Profi-Vereine geeinigt

Ob in der kommenden Saison wieder Spiele mit Zuschauern möglich sein werden, ist nach der DFL-Versammlung noch offen. Doch verschiedene Maßnahmen für die Rückkehr der Fans stehen fest. Die 36 Profi-Vereine der Deutschen Fußball Liga (DFL) haben am Dienstag ... mehr

Köln/Bonn: "Hohe Trefferquote" bei Corona-Tests am Flughafen

Am Flughafen Köln-Bonn können sich Reisende auf das Coronavirus testen lassen. Bei Dutzenden Fluggästen konnte bereits das Virus nachgewiesen werden. Bei Corona-Tests von Reiserückkehrern aus Risikogebieten an den nordrhein-westfälischen Flughäfen werden ... mehr

Düsseldorf: Kantine im Gesundheitsministerium nach Hygienemängeln geschlossen

In Düsseldorf ist die Kantine des Gesundheitsministeriums wegen Hygienemängeln geschlossen worden. Die Opposition übt scharfe Kritik an Minister Laumann und fordert Aufklärung.  Ausgerechnet die Kantine im Düsseldorfer Gesundheitsministerium von Karl-Josef Laumann ... mehr

Nach Corona-Ausbruch: Tönnies will Wohnungen für Arbeiter bauen

Die Kritik war laut, sehr laut: Auch die Wohnbedingungen der Tönnies-Arbeiter sollen Grund für den Massenausbruch beim Fleischfabrikanten gewesen sein. Dieser beugt sich nun – und will selber bauen.  Nach heftiger Kritik an teils elenden Unterkünften für Arbeiter ... mehr

Mehr als 2.000 Infektionsfälle im Zusammenhang mit Tönnies

Nach dem Massenausbruch in der Fleischfabrik Tönnies haben die Behörden inzwischen genaue Infiziertenzahlen ermittelt. 2.119 Infektionen werden mit dem Betrieb in Verbindung gebracht. Im Zusammenhang mit dem Tönnies-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück sind inzwischen ... mehr

NRW-Gesundheitsminister verspricht: "Tönnies wird völlig anders arbeiten"

Nach dem Corona-Ausbruch in der Tönnies-Fleischfabrik verspricht der NRW-Gesundheitsminister verbesserte Arbeitsbedingungen. Greenpeace sorgte steigt dem Milliardär derweil buchstäblich aufs Dach. Anlässlich der Wiederaufnahme des Schlachtbetriebs in der Fleischfabrik ... mehr

Clemens Tönnies fordert Erstattung der Lohnkosten vom Staat – scharfe Kritik

Fleisch-Milliardär Clemens Tönnies will sich vom Staat Lohnkosten für seine Mitarbeiter erstatten lassen. Die Forderung sorgt für Entsetzen. "Was will man den Bürgern noch alles zumuten", fragen Politiker jetzt.  Die Anträge des Schlachtbetriebs Tönnies auf Erstattung ... mehr

Karl-Josef Laumann: "Gravierende Mängel" in Fleischindustrie-Unterkünften

Ü bervolle Zimmer, Schimmel und Einsturzgefahr: Solche Mängel hat  Nordrhein-Westfalen in Unterkünften  für Arbeiter der Fleischindustrie  festgestellt. Ein Bericht offenbart f ast 1.900 Beanstandungen . Bei der Überprüfung von Unterkünften für Arbeiter ... mehr

Kutschaty zu Tönnies-Adressliste: "Corona setzt Recht nicht außer Kraft"

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat per Erlass eine Adressliste von Tönnies-Beschäftigten in Umlauf gebracht. Die SPD bemängelt "chaotische Zustände in der Krisenpolitik". In der Datenaffäre um die Adressliste der Tönnies-Beschäftigten kritisiert ... mehr

Corona-Ausbruch im Kreis Gütersloh: Mindestens 75 Fälle! Kein Bezug zu Tönnies

Bei Massentests in der Bevölkerung sind im Kreis Gütersloh Dutzende Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Tausende weitere Testergebnisse stehen noch aus. Im Kreis Gütersloh ist die Zahl nachgewiesener Sars-CoV-2- Infektionen ... mehr
 
1


shopping-portal