• Home
  • Themen
  • Karl Lauterbach


Karl Lauterbach

Karl Lauterbach

Minister-Kompromiss fĂŒr weitere Corona-Absicherungen

In wenigen Tagen sollen nach dem Willen von Bund und LÀndern die Corona-BeschrÀnkungen weitgehend fallen - doch welche werden noch lÀnger...

Minister unter sich: Karl Lauterbach (r.

Die Regierung will am 20. MĂ€rz die meisten Corona-BeschrĂ€nkungen aufheben. Der richtige Zeitpunkt – oder ein riskantes Unterfangen? Ein Experte erklĂ€rt die aktuelle Lage.

Ein StraßencafĂ© in Heidelberg: Ab dem 20. MĂ€rz sollen die meisten Anti-Corona-Maßnahmen abgeschafft werden.
Von Christiane Braunsdorf

Nach dem harten Corona-Winter richten sich viele Hoffnungen auf den Sommer. Werden die Fallzahlen dann wieder so stark sinken wie in den letzten beiden Jahren? Der Gesundheitsminister hat Zweifel.

Karl Lauterbach schaut in die Kamera: Der Bundesgesundheitsminister sieht die Corona-Pandemie noch nicht beendet.

Erste LĂ€nder haben bereits alle Anti-Corona-Maßnahmen aufgehoben. Doch das Virus ist nicht weg. Wie kann es sich weiter entwickeln? Britische Forscher haben vier Szenarien entworfen.

FußgĂ€ngerzone in Stuttgart: Wie unbeschwert wird das Leben mit Corona?
Von Christiane Braunsdorf

Narzissmus geht mit einem extremen BedĂŒrfnis nach Aufmerksamkeit einher. Unter dieser Persönlichkeitsstörung könnte auch der russische PrĂ€sident leiden, so Bundesgesundheitsminister Lauterbach.

Der Arzt und Politiker Karl Lauterbach stellt eine Ferndiagnose zum mentalen Gesundheitszustand Wladimir Putins.

Wegen eines neuen Omikron-Untertyps können die Corona-Fallzahlen möglicherweise wieder steigen. Gesundheitsminister Karl Lauterbach warnt ausdrĂŒcklich davor, die Pandemie fĂŒr beendet zu erklĂ€ren.

Karl Lauterbach: "FĂŒr eine beschleunigte Öffnung haben wir ĂŒberhaupt keine SpielrĂ€ume."a news conference, in Berlin

Karl Lauterbach ist einer der bekanntesten deutschen Politiker. In seinem neuen Buch "Bevor es zu spÀt ist" gibt der Bundesgesundheitsminister tiefe Einblicke in sein Privatleben. 

Karl Lauterbach wÀhrend einer Pressekonferenz zur aktuellen Corona Situation in Deutschland (Archivbild): In seinem neuen Buch erzÀhlt er auch von persönlichen Erfahrungen.
Von Victoria Niemsch

Niedersachsens MinisterprĂ€sident Weil hat einen Ausblick auf das weitere Vorgehen in der Pandemie gegeben. Die geplanten Lockerungen hĂ€lt er fĂŒr vertretbar und spricht dennoch eine Warnung aus. Alle Infos im Newsblog.

Stephan Weil (SPD) hÀlt eine RegierungserklÀrung zur Pandemie: Der MinisterprÀsident von Niedersachsen warnt vor den anhaltenden Gefahren des Coronavirus.

Der öffentliche Eindruck ist: Die FDP setzt sich stĂ€ndig in der Koalition durch. Doch viele AnhĂ€nger der Liberalen sind von der Regierung enttĂ€uscht – und auch intern wird ĂŒber den kĂŒnftigen Kurs gerĂ€tselt. 

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Wirtschaftsminister Robert Habeck (GrĂŒne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP): Wohin steuern die Liberalen?
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert

Woche fĂŒr Woche gibt es weniger Corona-Hochrisikogebiete – kĂŒnftig sollen Reisen fĂŒr Deutschland aber noch weiter erleichtert werden. Besonders Familien profitieren von den neuen PlĂ€nen.

Frankfurter Flughafen (Symbolbild): Bald könnte der Urlaub fĂŒr Deutsche wieder deutlich unkomplizierter möglich werden.

Die Entwicklung sei noch nicht "in sicheren GewÀssern": Gesundheitsminister Lauterbach mahnt weiterhin zu nötiger Vorsicht in der Pandemie. Sein Appell richtet sich auch an die MinisterprÀsidenten.

Karl Lauterbach bei der Pressekonferenz: FĂŒr den Herbst sei mit möglichen weiteren Corona-Wellen zu rechnen, so der Minister.

Bund und LĂ€nder haben Lockerungen beschlossen. FĂŒr viele ist das ein erster Lichtblick in der Pandemie – andere warnen davor, was im Herbst folgen könnte. So bewertet die deutsche Presse die derzeitige Corona-Politik. 

"Zutritt bitte nur mit FFP2-Maske": Die Maskenpflicht soll weiterhin bleiben.

Bringt Omikron das Ende der Pandemie? Fallen bald alle Corona-Maßnahmen? Die Zeichen stehen aktuell auf Hoffnung – bekommen wir im Sommer tatsĂ€chlich unser "altes Leben" zurĂŒck?

Sommer in Freiheit (Symbolfoto): Könnten im Sommer endlich alle Corona-Maßnahmen fallen?
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Kurz vor dem Corona-Gipfel von Bund und LĂ€ndern sieht Gesundheitsminister Lauterbach Öffnungsschritte kritisch und mahnt zur Vorsicht. KĂŒnftig will er wichtige Weichen selbst festlegen.

Karl Lauterbach: Der Gesundheitsminister mahnt bei Lockerungen zur Vorsicht.

Je deutlicher die Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht wird, desto zahn- und sinnloser wirkt das Gesetz. Die Politik muss sich einen grundlegenden Fehler eingestehen.

Gesundheitsminister Karl Lauterbach (Archiv): Wer ein radikaler Impfgegner sei, mĂŒsse sich die Frage stellen, ob er oder sie ĂŒberhaupt "fĂŒr den Beruf geeignet war".
Ein Kommentar von Lisa Becke

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website