Sie sind hier: Home > Themen >

Karl Schmidt-Rottluff

Thema

Karl Schmidt-Rottluff

"Bares für Rares": Sensations-Preis bringt Verkäuferin zum Weinen

Eine Beamtin aus Duisburg bringt ein außergewöhnliches Bild zu "Bares für Rares". Der Künstler sagt Horst Lichter zwar nichts – aber die Expertise bringt eine wirkliche Sensation zum Vorschein. "Detlev, nicht dass das Ärger gibt, du zerlegst hier etwas, das uns nicht ... mehr
100 Jahre Museum Behnhaus: Haus für die Klassische Moderne

100 Jahre Museum Behnhaus: Haus für die Klassische Moderne

Das Museum Behnhaus in Lübeck wird am 1. September 100 Jahre alt. Es war das erste Ausstellungshaus in Lübeck, das sich unter seinem damaligen Direktor Carl Georg Heise ausschließlich der Kunst des 19. und frühen 20. Jahrhunderts widmete. Die am Mittwoch ... mehr

Chemnitz: Kulturstiftung fördert Expressionismus-Schau

Die Kulturstiftung der Länder fördert eine Expressionismus-Ausstellung in Chemnitz. Für die Schau "Brücke und Blauer Reiter" erhalten die Kunstsammlungen Chemnitz 50.000 Euro, wie die Kulturstiftung am Mittwoch mitteilte. Die Ausstellung ... mehr
Theater baut auf durchgängigen Spielbetrieb in neuer Saison

Theater baut auf durchgängigen Spielbetrieb in neuer Saison

Nach der Erfahrung monatelanger Corona-Abstinenz bereitet das Theater Chemnitz mit "trotzigem Optimismus" die neue Spielzeit vor. "Wir wollen die gesamte Saison für unser Publikum da sein", betonte Generalintendant Christoph Dittrich am Freitag zur Vorstellung ... mehr
Zwickauer Ausstellung stillt Italiensehnsucht

Zwickauer Ausstellung stillt Italiensehnsucht

Mit seinen antiken Stätten und mediterranen Landschaften war Italien immer wieder Sehnsuchtsort und Inspiration für Künstler. "Italiensehnsucht!" ist folglich die neue Ausstellung der Kunstsammlungen Zwickau überschrieben, bei der Besucher auf den Spuren ... mehr

Auseinandersetzung mit Kolonialismus als Alltagsprojekt

Berlin will seine Kultureinrichtungen zur ständigen Beschäftigung mit der kolonialen Vergangenheit Deutschlands anhalten. "Die Auseinandersetzung mit Kolonialismus sollte Alltagsprojekt der jeweiligen Einrichtung werden", sagte Kulturstaatssekretär Torsten ... mehr

Max Uhlig begeistert von Brücke-Künstler Schmidt-Rottluff

Der Dresdner Maler und Zeichner Max Uhlig hat sich in besonderer Weise an einem Mitglied der expressionistischen Künstlergruppe Brücke orientiert. Schon früh habe ihn Karl Schmidt-Rottluff (1884-1976) beeinflusst, sagte Uhlig der Deutschen Presse-Agentur. "Vor allem ... mehr

Kunst gestohlen: 24 Straftaten 2019 im Land registriert

Das Landeskriminalamt hat 2019 insgesamt 24 Straftaten im Zusammenhang mit Kunstdiebstählen in Sachsen-Anhalt registriert. Unter anderem wurden wegen des Diebstahls, der Hehlerei und des illegalen Handels von Kulturgütern im vergangenen Jahr Ermittlungen eingeleitet ... mehr

Besondere Werke von Schmidt-Rottluff für Chemnitzer Sammlung

Die Kunstsammlungen Chemnitz bekommen im 100. Jahr ihres Bestehens prominenten Zuwachs - als Dauerleihgabe. Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung und die örtliche Sparkasse haben eine Kollektion kunsthandwerklicher Arbeiten des "Brücke"-Künstlers Karl Schmidt-Rottluff ... mehr

Kunstsammlungen Chemnitz: Museum öffnet die Schatztruhe

Zum Jubiläum packen die Kunstsammlungen Chemnitz ihre Schätze aus. Anlässlich der Gründung vor 100 Jahren präsentiert das Museum zahlreiche nur selten gezeigte Werke. "Wir öffnen die Schatztruhe", sagte Direktor Frederic Bußmann am Donnerstag bei einem Medientermin ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: