Sie sind hier: Home > Themen >

Karriere und Management

Thema

Karriere und Management

Stärke oder Schwäche? - Perfektionismus im Job: Wenn das Beste nicht gut genug ist

Stärke oder Schwäche? - Perfektionismus im Job: Wenn das Beste nicht gut genug ist

Köln/Kerpen (dpa/tmn) - Noch ein letzter Check und dann abgeben. Oder besser doch noch mal das ganze Dokument prüfen? So kann es bei Perfektionisten ewig gehen. Der Chef hat nur um eine kurze Aufstellung gebeten und bekommt eine seitenlange Präsentation, bei der jedes ... mehr
Plötzlich arbeitslos: Ein Jobverlust ist emotionaler Stress

Plötzlich arbeitslos: Ein Jobverlust ist emotionaler Stress

Fürth (dpa/tmn) - Wer sich am Anfang des Jahres noch in einem krisenfesten Job wähnte, hat inzwischen vielleicht eine betriebsbedingte Kündigung erlebt oder bangt in Kurzarbeit darum, den Arbeitsplatz behalten zu können. Mit dem Wegfall des Jobs oder einer radikalen ... mehr
Kontrolle per Stechuhr?: Was Zeiterfassung am Arbeitsplatz bringt

Kontrolle per Stechuhr?: Was Zeiterfassung am Arbeitsplatz bringt

Köln (dpa/tmn) - Am Abend nach Dienstende ein Gespräch mit einem Kunden geführt, am Wochenende die ad hoc gewünschte Stellungnahme gemailt: Nicht immer wird in Unternehmen die tatsächlich erbrachte Arbeitszeit eines Beschäftigten erfasst. Dieser Praxis ... mehr
Neuer Job?: Woran Sie ein gutes Onboarding-Konzept erkennen

Neuer Job?: Woran Sie ein gutes Onboarding-Konzept erkennen

Dresden (dpa/tmn) - Wer ist mein Ansprechpartner? Wie komme ich an den Server? Und was sind eigentlich meine Aufgaben? Zum Start in einen neuen Job stellen sich einem etliche Fragen. In manchen Unternehmen werden die in einem strukturierten Onboarding-Prozess ... mehr
Reizwort und Kopfstand?: Wie Sie im Homeoffice die Kreativität ankurbeln

Reizwort und Kopfstand?: Wie Sie im Homeoffice die Kreativität ankurbeln

Heidelberg/Sauerlach (dpa/tmn) - Homeoffice steht nach wie vor für viele täglich oder zumindest wochenweise im Kalender. Inzwischen haben sich die meisten wahrscheinlich gut eingegroovt. Aber das bringt auch Probleme mit sich: Wer wochenlang in seinem eigenen ... mehr

UN, WTO und EU: Der Weg zum Traumjob auf internationalem Parkett

Bonn/Berlin (dpa/tmn) - Klimawandel, Kriege, Pandemien - es gibt Probleme, die nicht im nationalen Alleingang gelöst werden können. Internationale Organisationen (IO) versuchen daher, den Dialog zwischen Staaten zu stärken, um gemeinsam Lösungsstrategien zu entwickeln ... mehr

Fünf Minuten oder fünf Tage - Streit um Raucherpausen: Chef gibt Nichtrauchern mehr Urlaub

Neustadt (dpa) - Fluppen oder Freizeit: Vor diese Wahl stellt ein Gastwirt im Süden von Rheinland-Pfalz seit Jahresbeginn seine Mitarbeiter. "Nichtraucher bekommen von mir als Ausgleich für die Rauchpausen ihrer Kollegen fünf Tage mehr Urlaub", sagt Helmut ... mehr

Rente in Sicht?: Ohne Technikscheu im Job noch einmal durchstarten

Berlin/Nürnberg (dpa/tmn) - Über Jahrzehnte hinweg war man engagiert und aktiv im Arbeitsleben, inzwischen ist die Rente in Sicht. Sich auf den Lorbeeren ausruhen und die letzten Berufsjahre vor sich hinplätschern lassen? Das muss nicht sein. Es spricht einiges ... mehr

Sichtbarkeit im Job: Muss jeder seine eigene "Marke" haben?

Berlin (dpa/tmn) - Hallo, hier bin ich! Die Werbetrommel für sich selbst zu rühren, ist nicht jedermanns Sache. Die Buchautorin Tijen Onaran aber findet: Jeder sollte seine eigene Marke haben. Im Interview erklärt Onaran, warum eine starke Positionierung im Berufsleben ... mehr

Der Arbeitsplatz als Gym: Kleine Fitnessübungen fürs Büro

Weinheim/Köln (dpa/tmn) - Viele Menschen, die im Büro arbeiten, kennen sie: Beschwerden, die durch das ständige Sitzen am Schreibtisch entstehen. Der Bewegungsmangel kann gravierende Folgen haben - zumindest wenn er über viele Jahre andauert ... mehr

Nicht nach Lust und Laune: Wann eine Versetzung zulässig ist - und wann nicht

Gütersloh/Düsseldorf (dpa/tmn) - Ob in eine andere Abteilung, in eine andere Stadt oder gar ins Ausland: Wenn der Arbeitgeber Beschäftigte versetzen will, sind die Betroffenen nicht immer begeistert. Zwar behalten sich Unternehmen ... mehr

Dauerstreitthema: Die Urlaubsplanung konfliktfrei regeln

Berlin (dpa/tmn) - Wer darf wann wegfahren und wie lange? Die Urlaubsplanung ist in vielen Betrieben Jahr für Jahr ein Streitthema. In Corona-Zeiten verschärft sich das Problem noch einmal. Viele Arbeitnehmer wollen erst einmal abwarten, werden aber gezwungen, bereits ... mehr

Vielfalt schätzen: Wie sehen Diversity-Trainings im Beruf aus?

Berlin (dpa/tmn) - Es ist eine typische Situation: Eine neue Mitarbeiterin wird eingestellt, die in den Augen von Kollegen nicht "typisch deutsch" aussieht. Prompt kommt die Frage: "Wo kommst du her?" Wenn die Antwort nicht befriedigt, wird hinterhergeschoben ... mehr

Was tun bei sexueller Belästigung im Job?

Anzügliche Sprüche, unangenehme Berührungen oder ständige Flirtversuche: Viele Frauen haben am Arbeitsplatz mit solchen Situationen zu kämpfen. Wie können sie sich dagegen wehren? Frau Müller hat ihren ersten Tag im neuen Job. Schon das erste Teammeeting läuft anders ... mehr

Arbeit mit Blick ins Grüne: Coworking Spaces auf dem Land

Braunschweig (dpa/tmn) - Laptop und Handy: Für viele Jobs braucht es erst einmal nicht viel mehr. Wenn Internetverbindung, Telefonnetz und Stromversorgung stimmen, kann quasi von überall gearbeitet werden. Zwischen Büro und den eigenen ... mehr

Ab jetzt Leertischler: Endlich Ordnung auf dem Schreibtisch

Karlsruhe (dpa/tmn) - Kleine Kästchen unterteilen große Schubladen, die Kleidung ist zu kleinen Päckchen gefaltet und penibel nach Farben sortiert: Wo es so aussieht, lebt ein Fan von Aufräum-Königin Marie Kondo. Einer der zentralen Punkte beim Ausmisten nach ihrer ... mehr

Kleine Auszeit: Effektive Erholungsstrategien für den Arbeitsplatz

Konstanz/Hamburg (dpa/tmn) - Sie kommen mit Ihrem Projektbericht nicht voran? Ihnen fehlt eine zündende Idee für den nächsten Entwurf? Sie wissen einfach nicht, mit welcher E-Mail Sie anfangen sollen? Zeit für eine Pause. Wer dann zum Smartphone greift und auf Instagram ... mehr

Achtung bei Alleskönnern: Gute Weiterbildungsangebote erkennen

Köln (dpa/tmn) - Wer sich weiterbilden möchte, hat eine Vielfalt von Optionen: Reicht ein Online-Kurs oder soll es gleich ein Fernstudium sein? Brauche ich einen Ansprechpartner oder sogar einen persönlichen Coach? Am Bildungsmarkt gibt es zahlreiche Angebote ... mehr

Arbeitslos oder Dumpin-Löhne: Vom Traumberuf Pilot ist nach Corona nicht mehr viel übrig

Frankfurt/Main (dpa) - Fragt man Piloten nach ihrer Motivation, erzählen sie häufig Geschichten aus ihrer Kindheit, in der sie bereits die Faszination des Fliegens verspürt haben. Doch die Corona-Pandemie hat den Neigungs- und Traumberuf schwer in Mitleidenschaft ... mehr

Wie schreibt man das?: Neuer Duden nicht nur von Corona geprägt

Berlin (dpa) - Er ist gelb und dick. Wie man ihn kennt. Doch auf den knapp 1300 Seiten zwischen den zwei Buchdeckeln hat sich einiges getan: Nach der Auflage von 2017 erscheint an diesem Mittwoch ein neuer Rechtschreibduden. Trotz der Einflüsse durch die Krise ... mehr

Abgestempelt: Was bei Gewichtsdiskriminierung im Job helfen kann

Berlin/Aachen (dpa/tmn) - Dick gleich undiszipliniert, dumm, faul, leistungsschwach und krankheitsanfällig - diese Einschätzung hält sich in Personalabteilungen hartnäckig. Schon vor Jahren zeigte eine experimentelleStudieder Universität Tübingen die Vorurteile ... mehr

Für Mitbestimmung: Betriebsratsgründung braucht einen langen Atem

Maintal/Berlin (dpa/tmn) - Stimmt die Arbeitskultur im Unternehmen nicht, sinkt auch die Zufriedenheit der Mitarbeitenden. Doch Beschäftigte haben Möglichkeiten, ihre Interessen gegenüber der Geschäftsleitung zu kommunizieren und durchzusetzen ... mehr

Aushilfe bei der Müllabfuhr: Wo Systemrelevanz Studentenjobs schützt

Würzburg (dpa) - Für viele Menschen hat die Arbeit der Müllabfuhr ein eher schmutziges Image. Laura weiß es besser. Wenn die Studentin von ihrem Ferienjob berichtet, kommt sie regelrecht ins Schwärmen. Was ihr besonders viel Spaß macht? Die Arbeit mit den Kollegen ... mehr

Nische statt Masse: Was die Ausbildung in seltenen Berufen bringt

Bonn/Berlin (dpa/tmn) - Glasbläser, Drechsler oder Bogenmacherin: Besonders im Handwerk gibt es in manchen Berufen nur noch sehr wenige Auszubildende. Sterben diese Berufe nicht ohnehin bald aus? Und sollte man von einer Ausbildung absehen? Zuerst einmal handle ... mehr

Mit offenen Karten?: So wird das Jahresgespräch keine Nullnummer

Köln/Berlin (dpa/tmn) - "Bringt mich ohnehin nicht weiter", denken wahrscheinlich viele, wenn sie von der Führungskraft zum sogenannten Mitarbeiter- oder Jahresgespräch gebeten werden. Und warten einfach ab, was so kommt. Entscheidend ist aber vor allem ... mehr

Studium oder Ausbildung?: Diese Wege führen in die Pflege

Darmstadt/Berlin (dpa/tmn) - Rund jeder fünfte Jugendliche kann sich vorstellen, später einmal in der Pflege oder in der Kinderbetreuung zu arbeiten. Das zeigte 2020 eineUmfrageunter mehr als 1000 14- bis 20-Jährigen im Auftrag des Familienministeriums. Weniger ... mehr

Prüfungsmarathon: Hohe Hürde für den Traumberuf Polizist

Stuttgart (dpa) - Aufgeregt war er schon, gibt Reinhard Huber (Name von der Redaktion geändert) zu. Der 21-Jährige erinnert sich an den dreitägigen Prüfungsmarathon, den er bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen durchlief. Am ersten Tag wurden Rechtschreibung ... mehr

Zoom, Skype oder Teams: Zoom statt Jetset - Wie die Pandemie Dienstreisen streicht

Bonn (dpa) - "Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen." Als der Dichter Matthias Claudius im 18. Jahrhundert diese Worte schrieb, waren Videokonferenzen noch Zukunftsmusik. Heute lässt sich auch über Zoom, Skype oder Teams eine Menge erzählen - und das nicht ... mehr

Männlich, weiblich, divers: Gendergerechte Sprache im Beruf einsetzen

Berlin (dpa/tmn) - Stellenausschreibungen machen es auf dem Arbeitsmarkt vor: Seit 2019 sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, Jobinserate genderneutral zu formulieren. Mit der Angabe (m/w/d) etwa, was für männlich, weiblich, divers steht, können Unternehmen ... mehr

Fettnäpfchen auf der Betriebsweihnachtsfeier

Die Balance zwischen Distanz und Nähe ist nicht immer leicht. Vor allem nicht auf Firmen-Weihnachtsfeiern mit alkoholisierten Gästen. Wer nicht unangenehm auffallen möchte, kann sich an die Tipps von Benimmexperten halten. Alkohol, Bürotratsch und heiße Tanzeinlagen ... mehr

Expertin: Die zehn besten Tipps für Erfolg im Job und Alltag

Erfolgreich im Job sein und überdies einen guten Eindruck bei seinen Mitmenschen machen: Wer wünscht sich das nicht? t-online.de hat den Business Coach Brigitte Herrmann nach den ultimativen Tipps für Erfolg im Beruf gefragt. 1. Machen Sie das, was Sie am besten ... mehr

Deutsche arbeiten viel – aber unproduktiv

Über 15 Milliarden Arbeitsstunden: In Deutschland wird so viel gearbeitet wie noch nie. Trotz steigender Beschäftigungszahlen warnen Experten: Die Produktivität hält nicht mit. In Deutschland ist im dritten Quartal mit 15,64 Milliarden Stunden so viel gearbeitet worden ... mehr

Bewerbung: Diskriminierung wegen Herkunft ist verbreitet

Diskriminierung ist bei der Stellenvergabe zwar verboten – in der Praxis aber keine Seltenheit. Eine Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) zeigt, wer bei der Stellenvergabe schlechte Chancen hat. Das WZB hatte 6.000 fiktive Bewerbungen ... mehr

Frauen in Führungspositionen: Deutschland hinkt hinterher

Die Top-Etage vieler deutscher Konzerne ist immer noch eine Männerdomäne. In anderen Ländern sitzen deutlich mehr Frauen im Vorstand – obwohl die Rahmenbedingungen nicht unbedingt besser sind. Deutschlands Börsenschwergewichte hinken bei der Besetzung von Top-Posten ... mehr

Interview: "Vom Superheld zum Jammerlappen ist alles drin"

Jeder Mensch hat Schwächen. Aber diese zeigen? Das erlauben sich nur wenige. Dabei kann ein offener Umgang mit ihnen Berufstätige erst richtig stark machen. Ein Coach erklärt, wie das geht. Die meisten Menschen verstecken ihre Schwächen am liebsten. Das macht den Umgang ... mehr

Karriere-Studie: So ehrgeizig sind die Deutschen

Von innerer Kündigung keine Spur: Die Deutschen legen im Job erheblichen Ehrgeiz an den Tag. 83 Prozent der Beschäftigten hierzulande möchten ihre beruflichen Chancen verbessern. Das ergab eine aktuelle Studie der CreditPlus Bank. Demnach ... mehr

ArcelorMittal-Manager Virgilio Camacho in Mexiko getötet

Virgilio Camacho Zepeda, Manager des multinationalen Stahlkonzerns Arcelor Mittal, ist im Westen Mexikos getötet worden. Die Leiche des Mannes sei mit einer Schusswunde am Kopf am Dienstagmorgen (Ortszeit) in der Hafenstadt Lázaro Cárdenas im Bundesstaat ... mehr

Haribo-Chef Riegel hebt auch noch mit 90 Jahren ab

Hans Riegel (89), Seniorchef des Süßwarenkonzerns Haribo, sitzt auch in hohem Alter nicht nur weiter am Ruder seines Unternehmens, sondern auch noch am Steuer seines Hubschraubers. Aus Sicherheitsgründen fliege er aber seit Jahren zusammen mit einem Piloten. "Die Lizenz ... mehr

Haftbefehl gegen Porsche-Chef Matthias Müller in Indien

Porsche-Chef Matthias Müller und weiteren Managern des Sportwagenbauers droht in Indien Ärger mit der Justiz. "Unsere Anwälte kümmern sich gerade darum", sagte ein Sprecher der Nachrichtenagentur dpa. Zuvor hatten indische Medien berichtet ... mehr
 


shopping-portal