Sie sind hier: Home > Themen >

Kartell

Jury berät ab Montag: Verteidiger von

Jury berät ab Montag: Verteidiger von "El Chapo" fordern Freispruch

New York (dpa) - In dem Prozess gegen den ehemaligen mexikanischen Drogenboss Joaquín "El Chapo" Guzmán in New York haben seine Verteidiger Freispruch gefordert. "Sie müssen dem Mythos von "El Chapo" nicht nachgeben", sagte Star-Anwalt Jeffrey Lichtman in seinem ... mehr
BGH entscheidet im Holzstreit zugunsten Baden-Württembergs

BGH entscheidet im Holzstreit zugunsten Baden-Württembergs

Das Land Baden-Württemberg hat im Holzstreit gegen das Bundeskartellamt vor dem Bundesgerichtshof (BGH) gewonnen. Der Kartellsenat des BGH hob eine Verfügung des Bundeskartellamtes aus dem Jahr 2015 und ein Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf dazu am Dienstag ... mehr
Klage gegen Lkw-Kartell: Fall von Daimler verhandelt

Klage gegen Lkw-Kartell: Fall von Daimler verhandelt

Das Stuttgarter Landgericht hat am Donnerstag die erste Schadenersatzklage gegen den Lastwagenhersteller Daimler wegen seiner Beteiligung am Lkw-Kartell verhandelt. Ein Recyclingunternehmen aus Halle an der Saale (Sachsen-Anhalt) warf dem Konzern vor, mit den anderen ... mehr
Landgericht verhandelt Klage wegen illegaler Preisabsprachen

Landgericht verhandelt Klage wegen illegaler Preisabsprachen

Das Landgericht Stuttgart verhandelt heute die erste Schadenersatzklage gegen den Lastwagenhersteller Daimler wegen seiner Beteiligung am Lkw-Kartell. Ein Recyclingunternehmen aus Halle an der Saale (Sachsen-Anhalt) macht einen Schaden von 30 000 Euro geltend ... mehr
Transortverband verklagt Lkw-Bauer

Transortverband verklagt Lkw-Bauer

Der Transportverband Camion Pro hat beim Landgericht München Klage wegen Kartellabsprachen gegen die Lkw-Hersteller MAN, Daimler, Volvo/Renault, DAF, Iveco und Scania eingereicht. 45 Mitgliedsunternehmen hätten ihre Schadenersatzforderungen an den Verband abgetreten ... mehr

Spediteursverbund reicht Klage gegen Lkw-Bauer Daimler ein

Mit einer Klage vor dem Stuttgarter Landgericht will eine Gruppe von 310 Transportunternehmen rund 180 Millionen Euro Schadenersatz von Lkw-Herstellern erstreiten. Eine entsprechende Klage sei am Donnerstag eingegangen, sagte ein Sprecher des Gerichts. Die Klageschrift ... mehr

Mehr als eine Milliarde Euro Schaden in sieben Jahren: Bahn macht verstärkt Front gegen Kartelle

Die Deutsche Bahn will sich stärker gegen Kartelle zur Wehr setzen, die dem Konzern finanziell schaden. In den vergangenen sieben Jahren sei das Staatsunternehmen um vermutlich mehr als eine Milliarde Euro betrogen worden, sagte der für Compliance ... mehr

Schaeffler muss EU-Kartellstrafe von über 370 Millionen zahlen

Harte Strafe für Schaeffler wegen heimlicher Preismauscheleien: Die EU-Kommission hat dem fränkischen Autozulieferer eine Geldbuße von mehr als 370 Millionen Euro aufgebrummt. Schaeffler sei bei einem Kartell für Kfz-Wälzlager mit von der Partie gewesen, teilte ... mehr

VW und Opel: Ermittlungen wegen möglicher Preisabsprachen in Spanien

Deutsche Autobauer im Visier der Wettbewerbshüter: Wegen mutmaßlicher Preisabsprachen seien Ermittlungen gegen Volkswagen und Opel sowie zahlreiche andere große Autohersteller in Spanien aufgenommen worden, teilte die nationale Kartell-Behörde CNC in Madrid ... mehr

China macht Druck auf Siemens & Co.

Der deutsche Konzern Siemens und andere internationale Konzerne werden von Chinas Wettbewerbshütern massiv unter Druck gesetzt. Insiderinformationen zufolge hat ein hochrangiger Vertreter der Regierungsbehörde NDRC den Anwälten von etwa 30 ausländischen Firmen ... mehr

Bierkartell in Deutschland trifft Preisabsprachen seit zwei Jahrzehnten

Der Skandal um das größte deutsche Bierkartell weitet sich aus. Ermittlungsakten des Bundeskartellamts legten nahe, dass führende Brau-Multis seit knapp zwei Jahrzehnten illegale Preisabsprachen getroffen hätten, berichtete das Magazin "Focus". Den Konzernen drohen ... mehr

Mehr zum Thema Kartell im Web suchen

Autozulieferer: Millionenstrafe wegen verbotener Preisabsprachen

Zwischen vier Autozulieferern hat es offenbar jahrelang Preismauscheleien gegeben. Die EU-Kommission hat jetzt Geldbußen in dreistelliger Millionenhöhe gegen die an den illegalen Absprachen beteiligten Unternehmen verhängt. Zur Kasse gebeten wird auch eine deutsche ... mehr

Ölpreis: USA prüfen Bildung von Öl-Kartellen

Haben sich Öl-Kartelle gebildet, um die Preise zum Schaden der Endverbraucher zu manipulieren? Nach der EU haben einem Medienbericht zufolge auch die USA jetzt eine Untersuchung über mögliche Manipulationen bei der Bildung von Rohöl- und Benzinpreisen eingeleitet ... mehr

Preistreiberei: EU verhängt Bußgeld gegen Pharma-Konzern Merck

Harte Strafe wegen Preistreiberei: Weil sie den Marktstart günstiger Generika verzögert haben, hat die EU mehrere Pharmafirmen zu Bußgeldern in Millionenhöhe verdonnert. Darunter auch das Unternehmen Merck aus dem hessischen Darmstadt. Marktstart von Konkurrenzprodukten ... mehr

Mars, Nestlé, Hershey's: Strafantrag wegen Preisabsprachen

Schokoladenproduzenten in Kanada sollen Preise abgesprochen haben. Die Kartellbehörde in Ottawa stellte deshalb Strafantrag. Dem Kartell sollen Nestlé, Mars und Hershey's angehört haben. Während Hershey's die Absprachen öffentlich machte und nun hofft ... mehr

Schienenkartell betrog auch kommunale Verkehrsbetriebe

Das Schienenkartell um ThyssenKrupp und Voestalpine hat wohl nicht nur die Deutsche Bahn geschädigt. In weit über hundert Fällen sollen in den vergangenen drei Jahrzehnten auch kommunale Verkehrsbetriebe betrogen worden sein. Das berichtete die "Süddeutsche Zeitung ... mehr

Milliardenstrafe gegen Röhren-Kartell

Bildröhren bei Fernsehern und Computer-Displays sind in den meisten Haushalten und Büros schon längst Geschichte. Aber ein Kartell bei der Herstellung der Bildröhren kommt die Unternehmen jetzt nach vielen Jahren teuer zu stehen. Die EU-Kommission ... mehr

Bordell-Affäre um Schienen-Kartell weitet sich aus

Neue pikante Details zu den "Schienenfreunden": Die Rotlicht-Vergnügungen des Schienen-Kartells von Stahlherstellern in Deutschland gingen offenbar weiter als bislang bekannt. Beim österreichischen Industriekonzern Voestalpine wurden bei einer internen Untersuchung ... mehr

Regierung will Jojo bei Benzinpreis stoppen

Pünktlich zu Ostern dürften die Benzinpreise steigen - und angesichts immer neuer Rekordpreise will die schwarz-gelbe Koalition die Mineralölkonzerne stärker an die Kette legen. Fachpolitiker der Bundestagsfraktionen von CDU/ CSU und FDP wollen ein Konzept erarbeiten ... mehr
 


shopping-portal