Thema

Kartellamt

Google: US-Justizministerium bereitet Kartellverfahren

Google: US-Justizministerium bereitet Kartellverfahren

An Google führt im Internet kaum ein Weg vorbei, nun steht der amerikanische Technologieriese laut einer Zeitung vor einem neuen Kartellverfahren. Das US-Justizministerium bereite einen solchen Schritt vor. Dem Internetriesen Google droht einem Bericht zufolge ein neues ... mehr
Kartellamte: Darauf müssen Sie bei Vergleichsportalen achten

Kartellamte: Darauf müssen Sie bei Vergleichsportalen achten

Verbraucher sollen dem Kartellamt zufolge vorsichtig bei Vergleichsportalen im Netz sein. Nicht immer ist der erste Anbieter auf der Liste auch der beste.  Ob Hotel-Rankings oder Listen für die besten Handytarife – bei Vergleichsportalen im Internet ... mehr
Wenig Transparenz: Kartellamt rügt Mängel bei Online-Vergleichsportalen

Wenig Transparenz: Kartellamt rügt Mängel bei Online-Vergleichsportalen

Bonn (dpa) - Online-Vergleichsportale bieten aus Sicht des Bundeskartellamts nicht immer das, was sie versprechen. Bei einer Untersuchung sind die Wettbewerbskontrolleure auf eine Reihe von Mängeln gestoßen. Verbraucher könnten mit Hilfe der Portale zwar bessere ... mehr
Autozulieferer müssen 368 Millionen Euro Kartellstrafe zahlen

Autozulieferer müssen 368 Millionen Euro Kartellstrafe zahlen

Mehrere Autozulieferer mussten sich vor der EU-Kommission wegen illegaler Preisabsprachen verantworten. Zwei von ihnen müssen nun 368 Millionen Euro Strafe zahlen. Die europäischen Wettbewerbshüter haben gegen zwei Autozulieferer wegen Kartellabsprachen ... mehr
Juristisches Neuland: Kartellamt schränkt Facebooks Datensammlung massiv ein

Juristisches Neuland: Kartellamt schränkt Facebooks Datensammlung massiv ein

Bonn (dpa) - Das Bundeskartellamt will die Sammlung von Nutzerdaten durch Facebook in Deutschland massiv einschränken und will damit einen Präzedenzfall für die Online-Wirtschaft schaffen. Das Kartellamt verfügte "weitreichende Beschränkungen" bei der Verarbeitung ... mehr

Deutsche Fußball Liga - Streit um 50+1-Regel: Bundeskartellamt schreibt Vereine an

Frankfurt/Main (dpa) - Im Streit um die 50+1-Regel hat das Bundeskartellamt alle 36 Profiklubs der 1. und 2. Bundesliga schriftlich aufgefordert, sich zu den Lizenzierungsvorgaben der Deutschen Fußball Liga zu erklären. Ein entsprechender Brief vom 2. Januar ... mehr

Vergleichsportale tricken: Kein fairer Preisvergleich laut Kartellamt

Vergleichsportale sollen Nutzern dabei helfen, das passende Angebot zu finden. Doch das Kartellamt warnt: Nicht immer springt das beste Ergebnis heraus. Manch ein Schnäppchen kann täuschen.   Das Bundeskartellamt ist bei Internet-Vergleichsportalen in vielen ... mehr

Strom wird 2019 deutlich teurer: Preiserhöhung um vier bis fünf Prozent

Zum Jahreswechsel erhöhen viele Stromanbieter ihre Preise – und zwar deutlich. Verbraucherschützer kritisieren die Begründung. t-online.de zeigt, wie die Kosten eines Haushaltes steigen werden. Für viele Haushalte in Deutschland wird der Strom im neuen Jahr deutlich ... mehr

Gutachten für Peter Altmaier: Neues Wettbewerbsrecht soll Datenkartelle verhindern

Unternehmen sollen es in Deutschland künftig schwerer haben, zu mächtigen Datenkartellen zu wachsen. Ein im Auftrag des Wirtschaftsministeriums erstelltes Gutachten schlägt Änderungen am Wettbewerbsrecht vor.  Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr

Banken machen Druck: Fusion von Karstadt und Kaufhof droht zu scheitern

Die Warenhäuser Karstadt und Kaufhof planen einen Zusammenschluss. Doch nun stellen sich Banken in den Weg und setzen den Kaufhof-Eigentümer unter Druck. Die Fusion könnte dadurch scheitern.  Die geplante Fusion zwischen den beiden großen deutschen ... mehr

Seit zwei Jahren wird ermittelt: Kartellamt kündigt erste Schritte gegen Facebook an

Seit zweieinhalb Jahren ermittelt das Kartellamt gegen Facebook. Die Behörde prüft, ob das soziale Netzwerk bei dem Sammeln von Nutzerdaten seine Marktmacht missbraucht. Das Bundeskartellamt will noch im laufenden Jahr erste Schritte gegen Facebook einleiten ... mehr

5G-Lizenzvergabe: Kartellamt hofft auf Konkurrenz für Telekom und Vodafone

Das Bundeskartellamt bemängelt den schwachen Wettbewerb auf dem deutschen Mobilfunkmarkt. Was fehlt, sei ein neuer Konkurrent, der i m Bieterwettbewerb um 5G-Mobilfunkfrequenzen gegen die Platzhirsche von Deutscher Telekom, Vodafone und Telefonica antritt ... mehr

Kosten fürs Konto und Geldabheben: Wie Banken ihre Kosten auf Kunden abwälzen

Bargeld ziehen sich die meisten Deutschen aus dem Automaten – oft aber gerade so viel, dass es zum Beispiel für den Abend in der Kneipe reicht. Doch für Banken sind solche Kleinstbeträge teuer – und die Institute reagieren. Am Geldautomaten ... mehr

Lufthansa-Tickets sind nach der Air-Berlin-Pleite deutlich teurer

Lufthansa-Passagiere haben nach der Pleite von Air Berlin für inländische Tickets deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen als vor der Insolvenz der Airline. Die festgestellten Preisanstiege seien laut Kartellamt "erheblich". Im Herbst 2017 seien die Tickets ... mehr

Facebook setzt zwei weitere App-Anbieter vor die Tür

Angesichts des Datenskandals hat Facebook die Zusammenarbeit mit zweit weiteren App-Entwicklern ausgesetzt, die Nutzerdaten abgesaugt haben sollen. Unterdessen warten etwa 310.000 deutschen Betroffene gespannt auf ihre Benachrichtigung.  Facebook will betroffene Nutzer ... mehr

"Unbegrenzte Datensammlung" – Kartellamt droht Facebook mit Sanktionen

Das Bundeskartellamt bereitet nach eigenen Angaben mögliche Sanktionen gegen Facebook vor, sollte das Unternehmen das Sammeln von Daten ohne Widerspruchsmöglichkeit der Nutzer nicht einstellen. "Wir kritisieren die Art und Weise, wie das Unternehmen persönliche Daten ... mehr

Kartellamt attackiert Lufthansa wegen hoher Ticketpreise

Nutzt die Lufthansa ihre Quasi-Monopolstellung nach der Air-Berlin-Pleite aus? Der Konzern weist die Vorwürfe zurück, doch das Kartellamt stellt sich auf die Seite der Kunden. Im Streit um möglicherweise überhöhte Ticketpreise hat das Bundeskartellamt der Lufthansa ... mehr

Facebook missbraucht Nutzerdaten

Das Bundeskartellamt wirft Facebook den Missbrauch von Nutzerdaten vor. Der US-Konzern mache den privaten Gebrauch seiner Plattform davon abhängig, jede Art von Nutzerdaten aus Drittquellen sammeln und mit dem Facebook-Konto zusammenzuführen, erklärte Kartellamtschef ... mehr

Kartellamt befragt Hersteller: Welche Daten sammelt ein Smart TV?

Smart-TVs dürften bald in vielen Haushalten unter dem Weihnachtsbaum stehen - nun nimmt das Bundeskartellamt die Hersteller der internetfähigen Fernseher unter die Lupe.  Man wolle möglichen Verbraucherschutz-Verstößen auf die Spur kommen, teilte die Behörde am Mittwoch ... mehr

Kartellamt verbietet Eventim Exklusivverträge mit Veranstaltern

Eventim darf keine Exklusivvereinbarungen mehr mit Veranstaltern und Vorverkaufsstellen abschließen. Wie die Wettbewerbsbehörde mitteilte, darf die Firma nicht vereinbaren, dass Tickets ausschließlich oder zu einem Großteil nur über das System "Eventim.net" verkauft ... mehr

Kartellamt prüft gestiegene Flugpreise von Lufthansa-Tickets

Das Bundeskartellamt knöpft sich die Lufthansa vor: Nach der Pleite von Air Berlin haben sich die Ticketpreise teils drastisch erhöht. Das ruft die Wettbewerbsbehörde auf den Plan. Das Bundeskartellamt hat entschieden, die Preise beim Branchenprimus Lufthansa ... mehr

Bundeskartellamt überprüft Vergleichsportale

Millionen Verbraucher nutzen die Plattformen im Internet beim Buchen von Flügen, Handyverträgen oder Versicherungen. Doch ihre Objektivität ist umstritten. Das Bundeskartellamt will jetzt Klarheit schaffen. Viele Verbraucher greifen vor einer Reisebuchung, dem Wechsel ... mehr

Selbstanzeigen: Daimler bestätigt vor VW das Autokartell

Insidern zufolge waren "die Daimlers" zuerst beim Kartellamt. Die Stuttgarter zeigten mögliche Wettbewerbsverstöße – wie es aus Industriekreisen lautet – als Erste bei den Behörden an, noch vor Volkswagen. Weder VW noch Daimler ... mehr

Kartellamt durchkreuzt Korvettenpläne der Bundeswehr

Die geplante Anschaffung von fünf Korvetten für die deutsche Marine ist nach Ansicht des Bundeskartellamtes nicht zulässig. Der Auftrag der Bundeswehr verstoße gegen das Vergaberecht, teilte die Behörde mit. "Auch für Militärausrüstung gilt der Grundsatz, dass diese ... mehr

Fernwärme: Kunden in Deutschland bekommen 55 Mio. Euro zurück

Bonn (dpa) - Fernwärmekunden in ganz Deutschland bekommen auf Druck des Bundeskartellamtes von den Versorgungsunternehmen insgesamt 55 Millionen Euro zurück. Das teilte die Behörde mit. Die betroffenen Kunden profitieren dabei entweder von Rückerstattungen ihrer ... mehr

Kartellamt weitet Ermittlungen gegen DFB wegen Ticketvergabe aus

Düsseldorf (dpa) - Das Bundeskartellamt weitet die Ermittlungen gegen den DDFB im Zusammenhang mit der Ticketvergabe bei Länderspielen aus. Die Behörde teilte mit, dass auch bezüglich der geplanten Ausgestaltung der WM 2018 und des Confederations Cups 2017 ermittelt ... mehr

Kaiser's Tengelmann könnte gerettet sein

Der Krisengipfel für die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann hat offenbar einen entscheidenden Durchbruch erzielt: Die Chefs der anderen Ketten wollen ihre Klage gegen die Ministerialerlaubnis für die Übernahme zurückziehen. Die Chefs der großen Supermarktketten ... mehr

Krise bei Kaiser's Tengelmann verschärft sich

Die Lage bei der verlustreichen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann verschlechtert sich offenbar zusehends. Weil sich die geplante Fusion mit Edeka seit rund zwei Jahren hinzieht, steht die Kette vor der Zerschlagung, während die Verluste steigen ... mehr

Lkw-Kartell um Daimler muss Rekordstrafe wegen Preisabsprachen zahlen

Wegen illegaler Preisabsprachen haben die EU-Wettbewerbshüter gegen Daimler und drei weitere Lkw-Hersteller die Rekordstrafe von fast drei Milliarden Euro verhängt. Daimler muss dabei mit knapp 1,1 Milliarden Euro die größten Summe zahlen ... mehr

Preisabsprachen bei Bier: Bundeskartellamt verhängt Millionen-Bußgeld

Dieses Mal trifft es Einzelhandelskonzerne: Wegen illegaler Preisabsprachen bei den Bierpreisen hat das Bundeskartellamt eine Millionenstrafe gegen Edeka, Metro und Netto verhängt.  Die drei Konzerne und weitere müssen zusammen 90,5 Millionen Euro zahlen, teilte ... mehr

Edeka darf Kaiser's übernehmen - Rewe will klagen

Das Kartellamt hatte Nein gesagt, nun gibt Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel doch die Ministererlaubnis: Edeka darf den angeschlagenen Konkurrenten Kaiser's Tengelmann übernehmen. Der Übernahmepoker könnte aber noch vor Gericht landen - und hat eine Personalie ... mehr

Facebook: Bundeskartellamt prüft Nutzungsbedingungen

Das Bundeskartellamt ermittelt gegen Facebook.  Die Behörde prüft, ob die Nutzungsbedingungen des sozialen Netzwerks rechtswidrig sind.  Das teilte das Kartellamt mit. Konkret geht das Bundeskartellamt dem Verdacht nach, ob das Unternehmen durch die Ausgestaltung seiner ... mehr

Heizkosten: Nur wer mit Öl heizt, bekommt für 2015 Geld zurück

Hausbesitzer und Mieter mit einer Ölheizung können für das Jahr 2015 mit einer Rückzahlung von Heizkosten rechnen. Für Gaskunden dürfte es dagegen teurer werden. Wer mit Gas heizt, hat eher eine Nachzahlung zu erwarten, ergab eine in Eschborn veröffentlichte Prognose ... mehr

Kartellamt rät Gas-Kunden zum Anbieter-Wechsel

Deutsche Erdgas- Verbraucher sind kaum bereit, den Anbieter zu wechseln. Damit verschenken sie nach Einschätzung des Bundeskartellamts ihre Marktmacht. "Die Erfahrung aus anderen Märkten zeigt, dass der Preisdruck auf Anbieter wächst, wenn viele Verbraucher bewusst ... mehr

Kartellamt mahnt: Deutsche Post hat Marktmacht missbraucht

So geht's nicht, mahnen die Wettbewerbshüter. Das Bundeskartellamt hat der  Post wettbewerbswidriges Verhalten vorgeworfen. Sie soll mit Großkunden Briefpreise und Treuerabatte vereinbart haben. Dies habe es anderen Briefdienstleistern unmöglich gemacht ... mehr

artellamt prüft Ablesedienste von Heiz- und Wasserkosten

Wegen des Verdachts möglicher Wettbewerbseinschränkungen nimmt das Bundeskartellamt den Markt für Ablesedienste für Heiz- und Wasserkosten unter die Lupe. Damit wolle man "etwaige Wettbewerbsprobleme aufdecken". Der Deutsche Mieterbund begrüßt den Vorstoß. Der Markt ... mehr

Rewe-Chef macht Front gegen Edeka-Übernahme von Tengelmann

Unmittelbar vor der Entscheidung des Bundeskartellamts macht Rewe-Chef Alain Caparros weiter Front gegen die Übernahmepläne des Rivalen Edeka. Er werde "alles probieren - mit fairen Methoden und nur legal", dass Edeka Kaiser's Tengelmann nicht bekomme, sagte ... mehr

Tengelmann: Nach Edeka will auch Kaufland Filialen übernehmen

Neben Edeka hat auch die Handelskette Kaufland Interesse an einer Übernahme von Filialen der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann gezeigt. "Wir haben durchaus Interesse an einzelnen Kaiser's- und Tengelmann-Filialen", erklärte eine Kaufland-Sprecherin dem "Tagesspiegel ... mehr

Clemens Tönnies' Fleischkonzern umgeht Kartellstrafe

Durch einen Trick will der Wurstunternehmer Clemens Tönnies offenbar eine 120 Millionen Euro schwere Kartellstrafe umgehen. Kartellamtspräsident Andreas Mundt fordert schärfere Gesetze, damit Unternehmen sich nach Wettbewerbsverstößen nicht ... mehr

Rewe will gegen Tengelmann-Übernahme durch Edeka vorgehen

Im Lebensmittel- Einzelhandel entsteht durch die geplante Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch den Marktführer Edeka ein zu großer Riese, meint die Supermarktkette Rewe und will dagegen nun gerichtlich vorgehen. "Wir werden alle juristischen Möglichkeiten nutzen ... mehr

Kartellamt begrüßt Eintritt von Fahrdienst Uber in den Taxi-Markt

Das Bundeskartellamt hat den Eintritt des US-Fahrdienstanbieters Uber in den deutschen Taxi-Markt begrüßt. " Uber hat Bewegung in den Markt gebracht, mehr Wettbewerb kann dem Taxigeschäft nicht schaden", sagte Behördenchef Andreas Mundt der "Rheinischen ... mehr

"Wurstkartell" hat sich besonders bei Aldi-Preisen abgesprochen

Die Mitglieder des "Wurstkartells" haben sich nach Aussagen von Kartellamtspräsident Andreas Mundt besonders bei den Preisen für Aldi abgesprochen. Der Discounter sei bei der Festsetzung der Verkaufspreise in der Branche maßgebend, sagte Mundt der "Wirtschaftswoche ... mehr

Kartellamt hat Bedenken bei Springer-Funke-Deal

Das Bundeskartellamt gibt den Medienhäusern Springer und Funke noch acht Wochen Zeit, um Sorgen über eine weitere Konzentration auf dem TV-Zeitschriftenmarkt zu zerstreuen. Am 22. April werde das Kartellamt über den geplanten Verkauf von Springer-Titeln an Funke ... mehr

Melitta muss wegen Preisabsprachen Millionenbuße zahlen

Weitere Niederlage für den Kaffeeröster Melitta: Wegen verbotener Preisabsprachen soll das Mindener Familienunternehmen eine Kartellstrafe von 55 Millionen Euro zahlen. Das Oberlandesgericht ... mehr

Strafe für Brauereikartell lässt Bierpreise steigen

Für deutsche Verbraucher waren die Preisabsprachen der führenden Brauereien in jeder Hinsicht von Nachteil. Denn nachdem das Bundeskartellamt den Firmen Geldbußen in Millionenhöhe verhängt hat, rechnet der Verband des Deutschen Getränke-Einzelhandels in den kommenden ... mehr

Kartellamt: HRS darf von Hotels keine Niedrigpreise verlangen

Bislang wirbt das führende deutsche Hotelbuchungsportal HRS mit den niedrigsten Preisen im Wettbewerb - und lässt sich das von den Partnerhotels auch garantieren. Dieser Praxis schiebt das Kartellamt einen Riegel vor. Auch andere Online-Reiseportale nimmt das Amt wegen ... mehr

Verfahren gegen DOSB-Präsident Alfons Hörmann eingeleitet

Der neue DOSB-Präsident Alfons Hörmann muss sich vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf verantworten. Drei Tage nachdem der 53 Jahre alte Unternehmer als Nachfolger von Thomas Bach zum Chef des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) gewählt worden ... mehr

Kartellamt mahnt Hotelportal HRS ab

Das Hotelportal HRS ist erneut ins Visier der Wettbewerbshüter geraten. Das Kartellamt mahnte das Portal wegen Verstoßes gegen deutsches und europäisches Wettbewerbsrecht ab, wie die Behörde nach Prüfung der Stellungnahmen von HRS und anderen ... mehr

Kartellamt mahnt Edeka wegen "Hochzeitsrabatten" ab

Abmahnung für Edeka vom Kartellamt: Die Supermarktkette soll unzulässigen Druck auf Lieferanten ausgeübt haben. Das Unternehmen habe nach der Übernahme der Plus-Filialen im Jahr 2009 von deren Geschäftspartnern für sich Rabattvorteile teilweise ... mehr

Benzinpreise: Meldestelle startet wohl später

Die neue Meldestelle für Benzinpreise könnte einem Zeitungsbericht zufolge später an den Start gehen als bislang geplant. Der für den Sommer vorgesehene Termin gelte als nur noch schwer zu halten, berichtete die "Bild"-Zeitung. Das Blatt berief sich auf Angaben ... mehr

Nestlé von Kartellamt mit Millionen-Bußgeld bestraft

Kartellstrafe gegen Nestlé: Mit einem Bußgeld in Höhe von rund 20 Millionen Euro gegen Nestlé Deutschland hat das Bundeskartellamt ein ganze Serie von Verfahren gegen Konsumgüterhersteller beendet. Die deutsche Tochter des Schweizer Lebensmittel-Giganten werde damit ... mehr

Kartellamt verhängt Millionenstrafe gegen Drogerie-Hersteller

Das Bundeskartellamt hat gegen sechs bekannte Hersteller von Drogerieartikeln und den Markenverband e.V. eine Strafe in einer Gesamthöhe von 39 Millionen Euro verhängt. Neben dem Nivea-Hersteller Beiersdorf waren auch die Markenartikler Erdal-Rex, Gillette ... mehr

Malteserkreuz und Aalborg: Schweden schlucken bekannteste Aquavit-Marken in Deutschland

Die bedeutendsten Aquavitschnäpse in Deutschland kommen zukünftig aus einem Haus. Das Kartellamt gab grünes Licht für den Erwerb der Marken Aalborg Jubiläumsaquavit und Malteserkreuz von Pernod Ricard durch die Ratos AB aus Schweden. Zu Ratos gehört bereits die Marke ... mehr

Kartellamt verbietet Fusion von Tampon-Herstellern

Das Bundeskartellamt hat die Fusion zweier Tampon-Faser-Hersteller verhindert. Es verbot den Zusammenschluss der beiden weltweit einzigen Hersteller spezieller Viskosefasern, Lenzing aus Österreich und Kelheim Hygiene Fibres GmbH aus Kelheim in Niederbayern. Lenzing ... mehr

E.ON muss 38 Millionen zahlen

Teurer Streit um ein gebrochenes EU-Siegel bei Kartell-Ermittlungen: E.ON muss jetzt 38 Millionen Euro Geldbuße an die EU-Kommission überweisen, weil Mitarbeiter das Kunststoffsiegel gebrochen haben sollen. Das entschied der Europäische Gerichtshof (Rechtssache ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe