Thema

Katar

FC Bayern München - Boateng: Winter-Wechsel kommt

FC Bayern München - Boateng: Winter-Wechsel kommt "eigentlich nicht infrage"

Doha (dpa) - Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng sieht keinen Anlass für einen kurzfristigen Abschied beim FC Bayern München. "Ein Wechsel in diesem Winter kommt für mich eigentlich nicht infrage", sagte der 30-Jährige der "Welt" im Trainingslager in Doha. Dies gelte ... mehr
Goldsteak-Affäre: Wirbel um Ribéry soll Bayern-Stars nicht ablenken

Goldsteak-Affäre: Wirbel um Ribéry soll Bayern-Stars nicht ablenken

Doha (dpa) - Nach der Goldsteak-Affäre um Franck Ribéry soll der Fokus des FC Bayern auf der Jagd nach Titeln und Borussia Dortmund liegen. Kapitän Manuel Neuer sah nach einem trainingsfreien Vormittag "keine Gefahr", dass sich der Wirbel um den Ausraster ... mehr
Neuer über Ribéry-Vorfall: Keine Debatte draus machen

Neuer über Ribéry-Vorfall: Keine Debatte draus machen

Kapitän Manuel Neuer sieht keinen Einfluss der Affäre um Franck Ribéry auf den Fokus der Mannschaft des FC Bayern München. Da bestehe derzeit keine Gefahr, sagte der Torhüter am Montag im Trainingslager des deutschen Fußball-Meisters in Doha. "Ich finde, das ist jetzt ... mehr
Innenminister Herrmann zu Ribéry:

Innenminister Herrmann zu Ribéry: "Muss Vorbild sein"

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat Fußballprofi Franck Ribéry nach dessen Social-Media-Skandal um ein vergoldetes Steak gerügt. "Wenn man von dieser Prominenz in der Öffentlichkeit lebt, dann muss man auch ein Stück Vorbild sein", sagte der Politiker ... mehr
Nach Social-Media-Entgleisung - Goldsteak-Affäre:

Nach Social-Media-Entgleisung - Goldsteak-Affäre: "Hohe Geldstrafe" für Bayern-Star Ribéry

Doha (dpa) - Als Franck Ribéry im sonnig-heißen Doha mit dem Handy in der Hand vom Trainingsgelände schlendert, hat er eine Geldstrafe für seinen unentschuldbaren Internet-Ausraster längst akzeptieren müssen. Der 35-Jährige lächelt am Sonntag trotzdem und zeigt ... mehr

Ribéry äußert sich erstmals nach Internet-Ausraster

Fußball-Profi Franck Ribéry will sich nach dem Wirbel um seinen Internet-Ausraster wieder auf die sportlichen Ziele mit dem FC Bayern konzentrieren. "Macht euch keine Sorgen, es geht mir gut. Und nun zurück zum ernsten Geschäft, wir haben eine Menge Arbeit ... mehr

Müllers Wunsch für Bayern: "Momentum" mitnehmen

Der FC Bayern München möchte den Schwung vom Hinrunden-Ende der Fußball-Bundesliga bei der Jagd auf Spitzenreiter Borussia Dortmund in die Rückserie mitnehmen. "Wir haben die Krise am eigenen Leib miterlebt und haben da auch gelitten", sagte Thomas Müller. "Das haben ... mehr

Müller zur Ribéry-Attacke: "Für Mannschaft nicht relevant"

Der Wirbel um den Internet-Ausraster von Franck Ribéry hat nach Ansicht von Teamkollege Thomas Müller keinen großen Einfluss auf die Rückrunden-Vorbereitung des FC Bayern München. "Natürlich sind das immer Themen, die ein bisschen Unruhe reinbringen ... mehr

Kovac: Mehr Druck auf BVB und Zurückhaltung bei Hudson-Odoi

Auf der Agenda 2019 hat Borussia Dortmund für Niko Kovac Priorität. Bei der Jagd auf den Tabellenführer der Fußball-Bundesliga muss auch der Champions-League-Knaller gegen den FC Liverpool in den ersten Wochen des Jahres in den Hintergrund rücken. "Wir müssen zusehen ... mehr

Nach Social-Media-Attacke: Ribéry trainiert wieder

Franck Ribéry hat am Sonntag in Doha wieder mit der Mannschaft des FC Bayern München trainiert. Beim Warmlaufen war der Franzose in der Sonne Katars in vorderer Reihe beim deutschen Fußball-Rekordmeister dabei. Über die offiziellen Social-Media ... mehr

Nach Gold-Steak-Kritik: Wutrede auf Ribérys Social Media

Über die offiziellen Social-Media-Kanäle des französischen Fußballprofis Franck Ribéry sind obszöne Beleidigungen verbreitet worden. Als Reaktion auf Kritik an einem vergoldeten Steak, das dem Spieler serviert worden war, hieß es bei Twitter und Instagram ... mehr

Mehr zum Thema Katar im Web suchen

Kovac hält sich bei Spekulationen zurück

Niko Kovac hat sich bei den Spekulationen um Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea zurückgehalten. Ein Angebot des FC Bayern München könne er nicht bestätigen, weil nicht er, sondern Sportdirektor Hasan Salihamidzic für solche Angelegenheiten zuständig sei, sagte ... mehr

Kovac zur Münchner Aufholjagd: "Druck auf den BVB erhöhen"

Im Kampf um die siebte deutsche Fußball-Meisterschaft am Stück will der FC Bayern München in der Rückrunde den Druck auf Borussia Dortmund erhöhen. "Es sind immer noch sechs Punkte, die müssen wir versuchen, so schnell wie möglich aufzuholen", sagte Trainer Niko Kovac ... mehr

Hummels trainiert mit Bayern-Team

Der FC Bayern München hat seine erste öffentliche Einheit in Doha mit Mats Hummels absolvieren können. Nach seinen Rückenproblemen vom Vortag stand der Innenverteidiger am Samstag in Katar vor rund 300 Zuschauern wieder mit den Kollegen auf dem Rasen. Arjen Robben ... mehr

Erstes Bayern-Training in Doha ohne Hummels, dafür mit James

James Rodríguez hat zum Start des Trainingslagers in Katar erstmals seit seinem Außenbandteilriss im Knie wieder voll mit der Mannschaft des FC Bayern München trainiert. Arjen Robben und Serge Gnabry waren nach ihren Verletzungen zumindest teilweise bei der Einheit ... mehr

FC Bayern: Rummenigge verteidigt umstrittene Katar-Reise

Erneut bereitet sich der FC Bayern trotz großer Kritik in Katar auf die Rückrunde der Bundesliga vor. Klub-Boss Rummenigge verweist auf Verbesserungen beim nächsten WM-Gastgeber. Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat das umstrittene ... mehr

Rummenigge weist auf positive Veränderungen in Katar hin

Karl-Heinz Rummenigge hat vor dem nächsten Trainingslager des FC Bayern München in Katar darauf hingewiesen, dass dem kritisierten WM-Gastgeberland positive Veränderungen bescheinigt werden. "Die Menschenrechtsorganisation der UN, internationale Gewerkschaften ... mehr

"Soft Power": Fußball, Hotels und nun Kunst - Katar leistet sich Paris

Paris (dpa) - Das Hôtel de la Marine ist ein Prachtbau mitten in Paris. In unmittelbarer Nachbarschaft ragt der Obelisk auf dem Platz de la Concorde in die Höhe, und nur wenige Schritte weiter liegt der Louvre. In dem historischen Gebäude befand sich einst ... mehr

FC Bayern startet ins Trainingslager nach Katar

Der FC Bayern München startet heute in sein jährliches Trainingslager nach Katar. Bis zum kommenden Donnerstag will Trainer Niko Kovac im Wüstenstaat bei zwei täglichen Einheiten sein Starensemble für die Jagd auf Spitzenreiter Borussia Dortmund in Schwung bringen ... mehr

Katar-Trainingslager: FC Bayern mit Tolisso und James nach Doha

Doha (dpa) - Mit den schon länger verletzten Corentin Tolisso und James Rodríguez reist der FC Bayern München am Freitag in sein Trainingslager nach Katar. Der Franzose Tolisso fällt wegen eines Kreuzbandrisses seit Mitte September aus, der Kolumbianer James muss wegen ... mehr

Bayern-Stars Tolisso und James treiben Aufbauprogramm voran

Mit den schon länger verletzten Corentin Tolisso und James Rodríguez reist der FC Bayern München am Freitag in sein Trainingslager nach Katar. Der Franzose Tolisso fällt wegen eines Kreuzbandrisses seit Mitte September aus, der Kolumbianer James muss wegen eines ... mehr

WM 2022 in Katar: So teuer wird das Bier für Besucher

Das Stadionbier hat Tradition. Es gehört für viele Fans einfach zu einem Spiel dazu. Bei der WM in Katar wird das jedoch alles andere als günstig – denn die Preise explodieren. Knapp 90 Euro für eine Palette Bier: Die WM 2022 in Katar kann für Fußballfans zum teuren ... mehr

Neuer wie zuletzt 2007 wegen Leistung nicht in Kicker-Liste

Manuel Neuer steht erstmals seit 2007 aus Leistungsgründen nicht in der "Kicker"-Rangliste. Der Kapitän des FC Bayern München und der Fußball-Nationalmannschaft hatte zuletzt zweimal verletzungsbedingt im Klassement gefehlt. Nach dem Comeback nach seinem dritten ... mehr

Bierpreis-Hammer und Infantinos 48-Pläne

WM 2022 in Katar: Die Bierpreise im Wüstenstaat steigen enorm an, dazu plant Infantnio weiter eine Mega-WM. (Quelle: t-online.de) mehr

ATP-Turnier: Marterer verliert Zweitrundenpartie in Doha

Doha (dpa) - Maximilian Marterer ist als letzter deutscher Tennisprofi beim ATP-Turnier in Doha ausgeschieden. Der 23-jährige Nürnberger verlor sein Zweitrundenspiel gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert 3:6, 7:6, 6:7. Marterer war als Qualifikant in das Hauptfeld ... mehr

ATP-Turnier: Tennisprofi Kohlschreiber verliert in Doha - Marterer weiter

Doha (dpa) - Philipp Kohlschreiber ist der Start ins neue Tennisjahr misslungen. Der 35-jährige Augsburger unterlag in der ersten Runde des Hartplatz-Turniers von Doha/Katar mit 4:6, 6:7 (5:7) gegen Tomas Berdych. Für die Nummer 34 der Weltrangliste war es im elften ... mehr

Beim Erstligisten Al-Arabi: Islands Ex-Trainer Hallgrímsson wird Coach in Katar

Doha (dpa) - Islands Ex-Nationalcoach Heimir Hallgrímsson wird neuer Trainer des katarischen Fußball-Erstligisten Al-Arabi. Der 51-Jährige sei unter Vertrag genommen worden, teilte der Club über Twitter mit. Lokalen Medien zufolge soll der Vertrag ... mehr

FC Bayern absolviert Trainingslager in Katar

Der FC Bayern München bereitet sich vom 4. bis 10. Januar in Katar auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga vor. Wie in den vergangenen Jahren trainiert der deutsche Rekordmeister auf dem Gelände der Aspire Academy in Doha. Kurz nach der Rückkehr bestreitet ... mehr

Zum Januar 2019: Golf-Emirat Katar tritt aus der Opec aus

Katar ist nicht bereit, im Streit mit Saudi-Arabien und seinen Verbündeten klein beizugeben. Jetzt sorgt das Emirat mit dem Austritt aus dem Ölkartell Opec für Aufregung. Katar wird zum Januar 2019 aus dem Ölkartell Opec austreten. Das kündigte Energieminister ... mehr

Bericht: Kinder leiden besonders unter Naturkatastrophen

Jedes vierte Kind lebt in von Naturkatastrophen betroffenen Gebieten – zum Tag der Kinderrechte fordert der Weltrisikobericht mehr Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse von Kindern. Unter extremen Naturereignissen wie Erdbeben oder Wirbelstürmen leiden Kinder besonders ... mehr

Reformen nötig - WM 2022: UN sieht Fortschritte bei Arbeiterrechten in Katar

Doha (dpa) - UN-Experten und Menschenrechtler sehen Fortschritte bei der Lage von ausländischen Arbeitern im WM-Gastgeberland Katar, mahnen aber zugleich weitere Reformen an. Ausländische Arbeiter bräuchten seit vergangenem Monat kein Ausreisevisum ... mehr

0:1-Niederlage: Schweizer Nati unterliegt dem nächsten WM-Gastgeber Katar

Lugano (dpa) - Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft hat sich in einem Testspiel gegen Katar blamiert. Das Team um die Bundesligaprofis Michael Lang und Denis Zakaria von Borussia Mönchengladbach unterlag dem Gastgeber der WM 2022 in Lugano durch einen Treffer ... mehr

Turn-Weltmeisterschaft in Doha: Seitz voller Emotionen auf den Heimflug - Blick auf Heim-WM

Doha (dpa) - Elisabeth Seitz bestieg an ihrem 25. Geburtstag mit Glücksgefühlen im Bauch den Flieger in die Heimat, Lukas Dauser ärgerte sich einen Tag später noch immer über seinen Fehler im Barren-Finale. Die deutsche Rekordmeisterin genoss ihre erste WM-Medaille ... mehr

FIFA: XXL-WM mit 48 Teams rückt offenbar immer näher

Spiele wie Trinidad & Tobago gegen Venezuela könnten schon bei der WM 2022 zum Alltag gehören. Die Anzeichen für ein XXL-Turnier werden immer stärker. Eigentlich ist eine Aufstockung auf 48 Teilnehmern erst bei der WM 2026 geplant. Doch von mehreren Seiten ... mehr

WM in Doha: Dauser-Jubel über Barren-Finale - DTB-Turner Team-Zehnte

Doha (dpa) - Lukas Dauser jubelte im Hotelzimmer im Kreise seiner Teamgefährten vor dem Livestream. Nach langer Zitterpartie stand erst sechs Stunden nach seiner Barren-Übung fest, dass der Unterhachinger erstmals in seiner Karriere in ein Einzelfinale ... mehr

Philipp Herder startet für Deutschland bei Turn-WM

 Der Berliner Philipp Herder nimmt die letzte freie Position in der Riege der deutschen Turner bei der WM in Katar ein. Damit ist Nils Dunkel aus Erfurt Reserve-Athlet im Team von Bundestrainer Andreas Hirsch, wie der Deutsche Turner-Bund (DTB) am Dienstag bekanntgab ... mehr

Nach Club-WM: Füchse kehren mit vier Verletzten heim

Doha (dpa) – Das dramatische Verletzungspech hat die Freude der Füchse Berlin über eine couragierte Leistung im Endspiel der inoffiziellen Club-WM stark getrübt. Beim Super Globe im katarischen Doha hatten sich vier Füchse-Spieler teilweise schwer verletzt ... mehr

Handball: Michael Roth begeistert vom Abenteuer in Australien

Sydney (dpa) - Die wichtigsten Stützen seiner neuen Mannschaft Sydney University HC hat Michael Roth erst im Flieger gen Katar kennengelernt. Auch sonst lief die Vorbereitung auf die am Dienstag im Wüstenemirat beginnende Club-Weltmeisterschaft völlig anders ... mehr

Wegen Fußverletzung: Weltmeisterin Pauline Schäfer verpasst Turn-WM

Berlin (dpa) - Weltmeisterin Pauline Schäfer kann nicht bei der WM antreten, doch ein Schock ist dies für die deutsche WM-Riege nicht. Die Schwebebalken-Spezialistin aus Chemnitz leidet noch immer an einer Verletzung am Fußgelenk. Das gab der Deutsche Turner ... mehr

Ein Jahr vor der WM in Doha: Klimatisiertes Khalifa-Stadion eröffnet

Doha (dpa) - Ein Jahr vor den 17. Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Katar ist das Khalifa International Stadion in der Hauptstadt Doha eröffnet worden. Wie der Weltverband IAAF mitteilte, kann mit einer Klimaanlage bei der WM vom 28. September bis 6. Oktober ... mehr

Türkei: Scheich Emir von Katar schenkt Erdogan ein Luxusflugzeug

Der türkische Präsident freut sich über ein Luxusgeschenk vom Emir von Katar: Einen 340-Millionen-Euro Jumbo-Jet. Die Opposition kritisiert währenddessen Erdogans Hang zum Prunk. Die Türkei hat nach Angaben von Präsident Recep Tayyip Erdogan ein Luxusflugzeug ... mehr

Hadsch 2018: Millionen Muslime beginnen Pilgerfahrt in Mekka

Trotz regionaler Spannungen machen sich Millionen Muslime auf die Reise nach Mekka. Der Höhepunkt der jährlichen Pilgerfahrt Hadsch hat begonnen. Mehr als zwei Millionen Muslime aus aller Welt hat am Sonntag im saudiarabischen Mekka ... mehr

Nach US-Sanktionen gegen die Türkei: Katar hilft Erdogan in der Krise

Inmitten der Währungskrise erhält die Türkei Unterstützung von Katar. Der Emir des arabischen Landes kündigte Direktinvestitionen im Volumen von 15 Milliarden Dollar zu.  Nach US-Sanktionen und mitten in einer Währungskrise erhält die Türkei Unterstützung von  Katar ... mehr

Fußball: Eto'o wechselt aus der Türkei zum Qatar Sports Club

Doha (dpa) - Der kamerunische Fußballstar Samuel Eto'o wechselt vom türkischen Erstligisten Konyaspor zum Qatar Sports Club. Dies gab der Verein in Doha, der Hauptstadt des Golfstaates Katar, bekannt. Der 37 Jahre alte Torjäger soll nach Angabe des Clubs auf einer ... mehr

Fußball - Schmutzkampagne und Sabotage: Neue Vorwürfe gegen Katar

Zürich (dpa) - Eine Geheimoperation mit früheren CIA-Agenten, gezielte Fake News - der umstrittene Gastgeber Katar gerät durch schwere Vorwürfe rund um die Vergabe der Fußball-WM 2022 erneut unter Druck. Die katarischen Bewerber sollen einem Medienbericht zufolge ... mehr

Tagesanbruch: Ein wunderbarer Friede, Merkel zieht Bilanz, Thriller in der Wüste

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Menschen tanzten auf den Straßen, konnten ihr Glück kaum fassen. Niemand, wirklich niemand hatte damit gerechnet, dass die Übergänge auf einmal offen ... mehr

Handball: Füchse Berlin nehmen wieder an Club-WM teil

Berlin (dpa) - Handball-Bundesligist Füchse Berlin nimmt zum vierten Mal in Serie an der inoffiziellen Club-Weltmeisterschaft in Doha teil. Der Vorjahres-Finalist erhielt für den Super Globe vom Weltverband IHF eine Wildcard für den Titelgewinn im EHF-Pokal ... mehr

Füchse Berlin nehmen dank Wildcard wieder an Club-WM teil

Handball-Bundesligist Füchse Berlin nimmt zum vierten Mal in Serie an der inoffiziellen Club-Weltmeisterschaft in Doha teil. Der Vorjahres-Finalist erhielt für den Super Globe vom Weltverband IHF eine Wildcard für den Titelgewinn im EHF-Pokal, wie der Verein ... mehr

Fußball: Dunkle Schatten über Wüsten-WM in Katar

Moskau (dpa) - Auf das nächste sommerliche WM-Fest müssen die Fußball-Fans in Deutschland acht Jahre lang warten. Nicht nur das Motto Glühwein statt Grill bremst die Vorfreude auf die umstrittene Wüsten-Weltmeisterschaft 2022 in Katar, wo der neue Titelträger erstmals ... mehr

Fußball - Weltturnier im Wüstenstaat: So läuft die Katar-WM ab

Moskau (dpa) - Das WM-Finale kurz vor Weihnachten, der Gastgeber ohne große Fußball-Tradition, Kritik von Menschenrechtlern - können sich Fans überhaupt auf die nächste Weltmeisterschaft in vier Jahren in Katar freuen? Das Wichtigste zum Turnier ... mehr

Leichtathletik: Saison-Aus für Hochsprung-Weltmeister Barshim

Berlin (dpa) - Hochsprung-Weltmeister Mutaz Essa Barshim muss die Saison beenden und sich einer Operation unterziehen. Bei seinem Weltrekord-Versuch am 2. Juli im ungarischen Székesfehérvár habe er sich eine Bänderverletzung im Knöchel zugezogen, teilte ... mehr

Fußball - Katar-WM doch mit 48 Teams? Gastgeber: Ausweitung "machbar"

Moskau (dpa) - Eigentlich waren die Pläne für eine XXL-WM mit 48 Teams in Katar 2022 schon fast vom Tisch. Doch mit einem überraschenden Angebot heizen die Organisatoren der ersten Weltmeisterschaft in der arabischen Welt die Spekulationen über eine Ausweitung ... mehr

Fußball - Organisatoren: WM 2022 in Katar mit 48 Teams ist "machbar"

Moskau (dpa) - Die Organisatoren der Fußball-WM 2022 in Katar zeigen sich grundsätzlich offen für eine Aufstockung des Turniers von 32 auf 48 Teams. "Ja, es ist machbar. Wir müssen nur herausfinden, wie es gemacht werden kann", sagte Vize-Organisationschef Nasser ... mehr
 
2 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe