Sie sind hier: Home > Themen >

Katastrophenschutz

...
$self.property('title')

Katastrophenschutz

Gegen den Trend: Zahl der Feuerwehrleute im Saarland steigt

Gegen den Trend: Zahl der Feuerwehrleute im Saarland steigt

Im Unterschied zu anderen Bundesländern ist die Zahl der Feuerwehrleute im Saarland im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Sie kletterte von 11 507 auf 11 528 Aktive in den Freiwilligen Feuerwehren und der Berufsfeuerwehr, wie aus der Feuerwehrstatistik 2017 hervorgeht ... mehr
Sachsen will offensiver über Hochwasserschutz informieren

Sachsen will offensiver über Hochwasserschutz informieren

Der Freistaat Sachsen will angesichts jüngster Millionenschäden durch Unwetter künftig offensiver über private Schutzmöglichkeiten vor Überflutungen informieren. Man habe in den vergangenen Jahren schon ein großes Informationsangebot geschaffen ... mehr
Sachsen will mehr über Schutz vor Hochwasser informieren

Sachsen will mehr über Schutz vor Hochwasser informieren

Der Freistaat Sachsen will angesichts jüngster Millionenschäden durch Unwetter künftig offensiver über private Schutzmöglichkeiten vor Überflutungen informieren. Man habe in den vergangenen Jahren schon ein großes Informationsangebot geschaffen ... mehr
Pütnitz: Katastrophenschutzübung wegen Hitze früher beendet

Pütnitz: Katastrophenschutzübung wegen Hitze früher beendet

Die Katastrophenschutzübung auf dem Flugplatz Pütnitz bei Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist am Samstag wegen der großen Hitze früher beendet worden. "Wir hatten hier gefühlte 40 Grad in der Sonne", berichtete Karsten Neumeister, Dezernent ... mehr
Rettung aus der Luft: ASB setzt auf Kamera-Drohne

Rettung aus der Luft: ASB setzt auf Kamera-Drohne

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Rheinland-Pfalz kann in Zukunft eine Drohne zur Rettung und Aufklärung einsetzen. "Drohnen bieten die Möglichkeit, sich relativ schnell einen Überblick über eine Lage zu verschaffen", sagte Stefan Schaf, ASB-Landesbeauftragter ... mehr

Höhlenretter üben in der Sächsischen Schweiz

Das Bielatal in der Sächsischen Schweiz wird am Wochenende zum Übungsgelände für Höhlenretter aus ganz Deutschland. Diverse Gruppen sollen dort gemeinsam den Ernstfall proben, wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Sachsen am Dienstag mitteilte. Konkret geht es darum ... mehr

Spatenstich für die Deichverstärkung des Hauke-Haien-Koogs

Der Deich des Hauke-Haien-Koogs in Nordfriesland wird erneuert. Das bisherige Bauwerk aus dem Jahr 1960 genüge den heutigen Sicherheitsanforderungen nicht mehr, teilte der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) mit. Heute (15.00 Uhr) wollen ... mehr

Kabinett beschließt Investitionspaket für Feuerwehren

Das sächsische Kabinett hat ein millionenschweres Investitionspaket für die Feuerwehren beschlossen. Der Brandschutz solle in den kommenden fünf Jahren mit 215 Millionen Euro unterstützt werden, teilte Innenminister Roland Wöller (CDU) am Dienstag in Dresden ... mehr

Regierung bereit zu Änderungen an Katastrophenschutzgesetz

Die hessische Landesregierung zeigt sich bereit zu Änderungen am umstrittenen Entwurf des Katastrophenschutzgesetzes. Die bisherige Planung, wonach Katastrophenalarm nur noch mit Einverständnis des Innenministeriums ausgelöst werden darf, hatte Proteste von Feuerwehren ... mehr

Bayern hat 500 Millionen Euro in Hochwasserschutz investiert

Seit dem Jahrhunderthochwasser 2013 hat der Freistaat mehr als 500 Millionen Euro in neue Hochwasserschutzanlagen investiert. Zusätzlich seien für Reparaturen an beschädigten Schutzanlagen bis Ende 2017 rund 129 Millionen Euro ausgegeben worden, teilte Umweltminister ... mehr

Ehrentag für Sachsen-Anhalts Feuerwehren

Sachsen-Anhalts Brandschützer haben am Samstag erstmals einen Tag der Feuerwehr begangen. An dem Aktionstag unter dem Motto "Voller Einsatz" hätten sich freiwillige Wehren in mehr als 20 Orten beteiligt, teilte das Innenministerium mit. Sie hätten den Tag vor allem ... mehr

Sachsen-Anhalt feiert Tag der Feuerwehr

Sachsen-Anhalt feiert erstmals einen Tag der Feuerwehr. An mindestens 25 Standorten stellen die freiwilligen Wehren am Samstag (ab 09.00 Uhr) sich und ihre Arbeit vor. Mit den Präsentationen wollen sie neue aktive Mitglieder gewinnen. Innenminister Holger Stahlknecht ... mehr

Hochwasserschutztag: für private Vorsorge sensibilisieren

Sachsen mahnt die Bürger zu mehr Eigenvorsorge vor Hochwasser. Diesem Anliegen soll auch der 1. Hochwasserschutztag am 9. Juni dienen. Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) erinnerte am Dienstag bei der Vorstellung des Programms an die beiden großen Hochwasserkatastrophen ... mehr

Sechs Drohnen sind bei Hessens Feuerwehren im Einsatz

Brandschützer bekommen in Hessen auch Hilfe aus der Luft: Sechs Drohnen seien bei den Feuerwehren im Einsatz, sagte ein Sprecher des Innenministeriums der Deutschen Presse-Agentur. Seitdem sich der Markt für die gewerbliche und private Nutzung von Drohnen ... mehr

Großes Interesse für Führerschein-Förderung für Feuerwehren

Der Landeszuschuss für Lkw-Führerscheine für ehrenamtliche Feuerwehrleute ist sehr gefragt. Die Unterstützung wurde 365 Mal beantragt, wie das Landesverwaltungsamts auf dpa-Anfrage mitteilte. Etwas weniger als die Hälfte der Anträge sei bislang positiv beantwortet ... mehr

Ideen für Werbung neuer Feuerwehrretter gesucht

Im Werben um neue Ehrenamtliche bei der freiwilligen Feuerwehr hat Sachsen-Anhalt die nächste Aktion gestartet. Ab jetzt können Gemeinden und Wehren ihre Ideen einreichen, wie sich am besten Kinder und Jugendliche einerseits und Erwachsene andererseits für die Mitarbeit ... mehr

Rettungsdienste üben Katastrophenfall: "Gaffer erlaubt"

Bei Forstarbeiten bricht ein Waldbrand aus, dann stürzt auch noch ein Reisebus von einer Brücke - in der Oberpfalz üben Rettungsdienste am 8. und 9. Juni den Katastrophenfall. Etwa 2500 Einsatzkräfte aus den Bezirken Oberpfalz, Niederbayern und Oberfranken sowie ... mehr

Feuerwehrmänner fordern mehr Respekt für Einsatzkräfte

Der Thüringer Feuerwehrverband hat mehr Respekt von der Bevölkerung für Rettungskräfte angemahnt. Feuerwehrleute und andere Rettungskräfte seien zunehmend Gewalt und Pöbeleien ausgesetzt, sagte der Vorsitzende Lars Oschmann am Samstag auf der Verbandsversammlung ... mehr

Feuerwehrleute diskutieren über Probleme

Mitglieder der Thüringer Feuerwehren treffen sich heute in Erfurt. Bei dem Verbandstag geht es auch um die Probleme, vor denen die freiwilligen- und die Berufsfeuerwehren derzeit im Freistaat stehen. Sie reichen nach Verbandsangaben von der Aus- und Weiterbildung ... mehr

Eisstadion als Feuerwehrwache

Im schwäbischen Kaufbeuren sind die Brandschützer in eine ungewöhnliche Feuerwehrwache umgezogen. Wegen des Neubaus der Feuerwehrzentrale sind die roten Einsatzfahrzeuge und die Ausrüstung vorläufig in der alten Eishalle der Allgäuer Stadt untergebracht ... mehr

Mit Spezialkameras gegen die Waldbrandgefahr

  Mit einer Investition von 525 000 Euro in die Erneuerung des automatischen Waldbrand-Früherkennungssystems (AWFS) sind die Landkreise Bautzen, Görlitz und Meißen für die Waldbrandsaison gerüstet. Wie Projektleiter Volker Sanderhoff am Montag in der Rettungswache ... mehr

Prüfung für Rettungshunde: Vermisstensuche im Wald

In einem Waldstück im Wartburgkreis stellen Rettungshundeteams aus Thüringen seit Samstag ihre Fähigkeiten bei der Suche von Vermissten unter Beweis. Bei der Prüfung sind 17 Hundeführer mit ihren Tieren verschiedener Rassen vom Schäferhund bis Golden Retriever dabei ... mehr

Pistorius beeindruckt von Japans Katastrophenschutz

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat sich in Tokio über Maßnahmen zum Katastrophenschutz informiert. Bei einem Besuch des Rinkai Katastrophenschutzparks der japanischen Hauptstadt zeigte er sich beeindruckt, "mit welcher Akribie und auf welcher ... mehr

Probealarm in Rheinland-Pfalz

Die meisten Kreise und kreisfreien Städte in Rheinland-Pfalz haben am Montag testweise eine Katastrophenwarnung verschickt. Um 11.00 Uhr oder etwas später verschickten 26 Kommunen - 17 Kreise und 9 kreisfreie Städte - eine Warnung über das System Katwarn ... mehr

Kommunen in Rheinland-Pfalz testen Warnsystem Katwarn

Probelalarm in Rheinland-Pfalz: Mehrere Kreise und kreisfreie Städte haben das Warnsystem Katwarn ausgelöst. Ab 11.00 Uhr am Montag sollten Bürger, die dafür angemeldet sind, eine Warnung per App auf dem Smartphone oder per SMS bekommen. Bis zum Mittag listete Katwarn ... mehr

Rheinland-pfälzische Kommunen testen Warnsystem Katwarn

Mehrere Kreise und kreisfreie Städte in Rheinland-Pfalz testen das Warnsystem Katwarn. Am heutigen Tag gibt es Probealarm in bis zu 17 der 24 Kreise und in bis zu acht der zwölf kreisfreien Städte, die dem System angeschlossen sind. Um Punkt 11.00 Uhr sollen ... mehr

Mehr zum Thema Katastrophenschutz im Web suchen

Probealarm mit Warn-App Katwarn: Test in 17 Landkreisen

Handy-Anruf statt Sirene: In ganz Hessen hat es am Mittwochmorgen eine Testwarnung mit dem Katastrophen-Warnsystem Katwarn gegeben. Die angemeldeten Nutzer in den 17 teilnehmenden Landkreisen erhielten kurz nach 10:00 den Probe-Alarm auf ihre Mobiltelefone, sagte ... mehr

Erneut Probealarm des Handy-Warnsystems Katwarn

Das Katastrophen-Warnsystem Katwarn wird am kommenden Mittwoch wieder in mehreren hessischen Landkreisen getestet. Alle Teilnehmer erhielten kurz nach 10 Uhr auf ihrem Handy eine Probe-Warnung, teilte der Landesfeuerwehrverband in Kassel am Donnerstag ... mehr

Kommunen testen Warnsystem Katwarn

In mehreren Kommunen in Rheinland-Pfalz wird wieder das Katastrophen-Warnsystem Katwarn getestet. Am 9. April um 11.00 Uhr sollen die Warnhinweise von den teilnehmenden Kreisen und  kreisfreien Städten via App und SMS verschickt werden ... mehr

Rund 120 Sichtschutzplanen für die Feuerwehren

Die freiwilligen Feuerwehren in Sachsen-Anhalt haben mehr als 120 Sichtschutzplanen gegen Gaffer bekommen. Die neue Ausrüstung wurde zunächst an Wehren im Jerichower Land, im Bördekreis, im Kreis Salzwedel und im Raum Wittenberg verteilt, wie der Landesfeuerwehrverband ... mehr

Rund 50 Rettungshundestaffeln sind in Hessen aktiv

In Hessen unterstützen rund 50 Rettungshundestaffeln die Arbeit von Polizei, Feuerwehr und Katastrophenschutz. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der SPD-Fraktion im Landtag hervor. In der Liste stehen auch Rettungshundestaffeln in anderen ... mehr

Landkreistag sieht landesweite Brandschutzerziehung kritisch

Der Landkreistag wehrt sich gegen die Pläne der Landesregierung, Schüler landesweit im Brandschutz auszubilden. Diese Aufgabe den Landkreisen zu übertragen, werde ihnen zusätzliche Kosten verursachen, sagte eine Verbandsvertreterin am Donnerstag in Erfurt. Anlass ... mehr

Lübecker Polizei übt Einsatz bei Amokläufen und Geiselnahmen

Einsatzkräfte von Polizei und Berufsfeuerwehr haben am Dienstag in Lübeck den Einsatz bei Amokläufen und Geiselnahmen geübt. Schauplatz der Übung war ein leerstehendes Schulgebäude, teilte die Polizei mit. Ziel der Übung war es nach Angaben der Polizei, mit Beamten ... mehr

Weltkriegs-Granate in Neubaugebiet entdeckt

Eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Freitag in einem Neubaugebiet in der Gemeinde Saterland (Kreis Cloppenburg) entdeckt worden. Der Sprengkörper sei bei Erdarbeiten gefunden und danach vom Kampfmittelbeseitigungsdienst entsorgt worden, teilte die Polizei ... mehr

Hauptamtliche Brandschutzerzieher an Schulen

Die Thüringer Jugendfeuerwehren pochen auf hauptamtliche Brandschutzerzieher in allen Kreisen und kreisfreien Städten. Derzeit gebe es sie nur in Erfurt, im Ilmkreis und im Kreis Gotha, hieß am Samstag auf dem Delegiertentag der Thüringer Jugendfeuerwehren in Arnstadt ... mehr

Kreisfeuerwehr nennt Austrittswelle "unverantwortlich"

Nach der Austrittswelle bei der Ortsfeuerwehr Helbra hat die Kreisfeuerwehr die Aktion scharf kritisiert. Es sei dem Bürger gegenüber unverantwortlich, den Dienst so abrupt zu quittieren, teilte der Kreisfeuerwehrverband Mansfeld-Südharz am Donnerstag mit. Niemand ... mehr

Austrittswelle bei Feuerwehr: Anklage wegen Missbrauch

Im Kreis Mansfeld-Südharz ist die Ortsfeuerwehr Helbra nach einer Austrittswelle dienstunfähig. Es gebe gesicherte Erkenntnisse, dass es zu massiven Zerwürfnissen gekommen sei, teilte die zuständige Verbandsgemeinde Mansfelder Grund-Helbra mit. Zudem liefen ... mehr

"Bombenzyklon" sucht US-Ostküste heim

Überschwemmungen, Flugausfälle, Haushalte ohne Strom: Was US-Meteorologen einen "Bombenzyklon" nennen, stellt die US-Ostküste vor einige Probleme. Auch Präsident Trump litt unter dem Wetterphänomen. Ein äußerst schwerer Wintersturm ... mehr

Hessen will Katastrophenschutzgesetz reformieren

Hessens Innenministerium will künftig das letzte Wort haben, bevor in den Kreisen der Katastrophenfall ausgerufen werden kann. Bei einer so schwerwiegenden Entscheidung müsse von Anfang an die oberste Katastrophenschutzbehörde eingebunden sein, argumentierte ... mehr

Freiwillige Feuerwehrleute gesucht: Land startet Kampagne

Das Land Sachsen-Anhalt greift den schrumpfenden Feuerwehren im Land unter die Arme und startet eine Imagekampagne zur Mitgliedergewinnung. Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) sagte am Montag in Magdeburg ... mehr

Neuer Deich schützt Niederung in der Prignitz

Ein neuer Deich schützt jetzt die Karthane-Niederung in der Prignitz bei Wittenberge. Auf gut einem Kilometer Länge wurde der Deich erhöht, modernisiert und wegen des Wellenschlags mit einem Böschungspflaster verstärkt. Das teilte Umweltminister ... mehr

Herrmann trifft österreichischen Innenminister

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) empfängt an diesem Donnerstag den neuen österreichischen Innenminister Herbert Kickl von der rechtspopulistischen FPÖ zu einem Antrittsbesuch in München. Im Mittelpunkt des Treffens steht die grenzübergreifende Zusammenarbeit ... mehr

Land stockt Unterstützung für Bau von Feuerwehrhäusern auf

Feuerwehren können für Bauarbeiten an ihren Gerätehäusern künftig deutlich mehr Geld vom Land als bisher bekommen. Für neue Gebäude wird die Unterstützung verdoppelt, wie das Innenministerium am Montag mitteilte. Die Unterstützung sei nach Größe gestaffelt. Für jeden ... mehr

Schreck bei der Polizei: Bauarbeiter liefern Bombenteile ab

Schreckmoment auf dem Polizeipräsidium Mönchengladbach: Mittags um 13.15 Uhr kamen plötzlich zwei Bauarbeiter mit Teilen einer Weltkriegs-Brandbombe auf die Wache. Sie hätten die Bombenteile bei Bodenarbeiten gefunden, durch die Stadt transportiert und letztendlich ... mehr

Katastrophenschutz Hawaii: Personelle Konsequenzen nach Fehlalarm

Gut zwei Wochen nach dem Raketen-Fehlalarm auf Hawaii sind personelle Konsequenzen gezogen worden. Der Leiter des Katastrophenschutzes (HEMA), Vern Miyagi, übernahm die Verantwortung für den Vorfall vom 13. Januar ... mehr

Katastrophenschutz: Auslöser des Hawaii-Raketenalarms glaubte an Angriff

Washington (dpa) - Der Mitarbeiter, der am 13. Januar die Bevölkerung auf Hawaii mit einem falschen Raketenalarm in Angst und Schrecken versetzte, glaubte wirklich an einen unmittelbar bevorstehenden Angriff. Das geht der "Washington Post" zufolge aus einem ... mehr

Behörde: Fassaden an Hochhäusern großteils überprüft

Nach dem verheerenden Hochhausbrand in London mit mehr als 70 Toten 2017 sind in Hamburg an mehr als drei Vierteln der mehrstöckigen Gebäude die Fassadendämmungen überprüft worden. Von den Eigentümern von 675 Hochhäusern in der Stadt gebe es von 85 Prozent positive ... mehr

Halbe Million Hessen nutzt Handy-Warnsystem Katwarn

Das Katastrophen-Warnsystem Katwarn wird von immer mehr Hessen auf dem Handy genutzt. Mittlerweile gebe es rund 486 000 Nutzer der kostenlosen App und mehr als 14 000 Abonnenten des SMS-Dienstes, erklärte Innenminister Peter Beuth (CDU) am Freitag in Wiesbaden ... mehr

Auch Japan meldet falschen Raketenalarm

Erst Hawaii, nun Japan: Ein öffentlich-rechtlicher Rundfunksender des Landes hat die Bevölkerung versehentlich vor einer nordkoreanischen Rakete gewarnt. Auf seiner Webseite sowie einer App von NHK verbreitete der Sender am Abend (Ortszeit) eine Eilnachricht, wonach ... mehr

Japanischer Sender NHK meldet falschen Raketenalarm

Tokio (dpa) - Erst Hawaii, nun auch falscher Raketenalarm in Japan: Japans öffentlich-rechtlicher Rundfunksender NHK hat die Bevölkerung heute versehentlich vor einer nordkoreanischen Rakete gewarnt. Auf seiner Webseite sowie einer App von NHK verbreitete der Sender ... mehr

Falscher Raketenalarm in Deutschland nicht undenkbar

Bonn (dpa) - Ein falscher Raketenalarm wie im US-Bundesstaat Hawaii ist aus Behördensicht auch in Deutschland theoretisch nicht vollkommen auszuschließen. «Es bleibt immer ein Restrisiko», sagte der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ... mehr

Katastrophenschutz - 38 Minuten in Angst: Falscher Raketenalarm in Hawaii

Honolulu (dpa) - Ein falscher Raketenalarm hat am Samstag den US-Bundesstaat Hawaii im Pazifik in Angst und Schrecken versetzt. Die Katastrophenschutzbehörde EMA des Bundesstaats versandte SMS-Nachrichten, in denen vor einer Rakete gewarnt wurde, die im Anflug ... mehr

Falscher Raketenalarm auf Hawaii: So reagierten die Bewohner

Eine angeblich heranrasende Rakete versetzte die Bewohner Hawaiis in Panik. Erst nach mehr als einer halben Stunde war klar: Entwarnung. Wie reagierten die Menschen? "Unter der Matratze in der Badewanne mit meiner Frau, Baby und Schwiegereltern", twitterte der Golfprofi ... mehr

Massenflucht vor rauchendem Vulkan auf den Philippinen

Der Vulkan Mayon  sorgt  durch erhöhte Aktivität  auf den Philippinen für Alarmbereitschaft. Seit Samstag bilden sich dicke Rauch- und Aschewolken. Laut Katastrophenschutz flohen bereits mehr als 4000 Anwohner aus den umliegenden ... mehr

Falscher Raketenalarm schreckt Menschen in Hawaii auf

Honolulu (dpa) - Ein falscher Raketenalarm hat den im Pazifik gelegenen US-Bundesstaat Hawaii in Angst und Schrecken versetzt. Die Katastrophenschutzbehörde EMA des Bundesstaats sandte SMS-Nachrichten an die Bevölkerung, in denen vor einer Rakete gewarnt ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018