Thema

Kfz-Steuer

Experten: Kein Zwang zur Diesel-Nachrüstung möglich

Experten: Kein Zwang zur Diesel-Nachrüstung möglich

Eine Expertengruppe der Bundesregierung ist zu dem Entschluss gekommen, dass eine zwangsweise Nachrüstung von Dieselfahrzeugen nicht möglich sei. Trotzdem herrscht keine einheitliche Meinung bei den Experten. Im Kampf gegen die Umweltbelastung durch Diesel-Fahrzeuge ... mehr
Falsche Abgaswerte: Deutschland sind über eine Milliarde entgangen

Falsche Abgaswerte: Deutschland sind über eine Milliarde entgangen

Weil Abgaswerte häufig zu niedrig angegeben wurden, sind dem Staat in den vergangen Jahren offenbar Milliarden entgangen. Das zeigt eine aktuelle Studie. Die Abgastricks der Autohersteller reißen nach einer Studie im Auftrag der Grünen in ganz Europa Milliarden ... mehr
Neue Abgasmessungen: Das müssen Sie wissen

Neue Abgasmessungen: Das müssen Sie wissen

Neue Normen, neue Namen – das Thema Abgasmessung ist ganz schön kompliziert geworden.  Wir sagen Ihnen, was jetzt für Sie wichtig wird und erklären die Begriffe. 2017 und 2018 bilden in Sachen Abgasmessung eine Zäsur: Zwei neue, deutlich strengere Messverfahren werden ... mehr
Niederlande klagen gegen die Pkw-Maut in Deutschland

Niederlande klagen gegen die Pkw-Maut in Deutschland

Im Oktober hatte Österreich eine Klage gegen die Einführung einer Maut in Deutschland eingereicht. Nun klagen auch die Niederlande gegen deutsche Maut-Pläne. Das teilte das Verkehrsministerium am Mittwoch in Den Haag mit. Die deutschen Pläne verstießen gegen ... mehr
Höhere Kfz-Steuer durch neue Abgastests

Höhere Kfz-Steuer durch neue Abgastests

Gleiches Automodell, höhere  Kfz-Steuer – der europäische Automobilherstellerverband ACEA erwartet Abweichungen zwischen den Messverfahren von "im Durchschnitt 20 Prozent". Das Bundesfinanzministerium kann Auswirkungen auf Kfz- Steuer-Aufkommen noch nicht beziffern ... mehr

Elektromobilität im Bundestagswahlkampf: Nur von A nach B?

Vor dem Hintergrund des Dieselskandals entwickelt sich die Zukunft der deutschen Autoindustrie und der Umstieg auf die Elektromobilität zu einem zentralen Wahlkampfthema. Die Positionen von sechs Parteien in alphabetischer Reihenfolge: Alternative für Deutschland ... mehr

Fahrverbote für Diesel? So bewahren Sie den Durchblick

Die verschiedenen Schadstoffklassen sind nach den jüngsten Fahrverboten für Innenstädte in aller Munde. Doch was bedeuten die unterschiedlichen Klassen überhaupt für mich und mein Auto? Stuttgart will als erste deutsche Stadt ab Anfang 2018 Dieselfahrzeuge aussperren ... mehr

Neue Kombination: H- und Saison-Kennzeichen in einem

Ab dem 1. Oktober ist die Kombination aus H- und Saison-Kennzeichen erlaubt. Dann können Oldtimer-Besitzer bares Geld sparen, während ihr Schätzchen in der Garage überwintert. H-Kennzeichen für zwei bis elf Monate Wie der TÜV NORD mitteilt, können H-Kennzeichen ... mehr

Nachfrage nach Autos mit Dieselmotor nimmt kontinuierlich ab

Das liebe Geld, die Umwelt und die Sicherheit – alles Themen, die den Autofahrern auf den Nägeln brennen. Im aktuellen Trend-Tacho von KÜS und Kfz-Betrieb werden sie im Rahmen einer Umfrage untersucht. Auch das Kraftfahrt-Bundesamt ( KBA) unterstreicht den Trend ... mehr

Nach Bahn-Deal: Ramelow (Thüringen) ermöglicht Pkw-Maut im Bundesrat

Auf deutschen Straßen kann eine Pkw-Maut eingeführt werden. Der Bundesrat hat für das Vorhaben von Verkehrsminister Alexander Dobrindt den Weg frei gemacht. Gegenüber Brüssel waren Zugeständnisse notwendig. Und auch ein kleineres Bundesland hatte großen Einfluss darauf ... mehr

Pkw-Maut: Österreich will vor EuGH klagen

Immer wieder hatte das Nachbarland die geplante  Pkw-Maut in Deutschland kritisiert. Nach dem Gesetzesbeschluss kündigt Österreich jetzt an, vor den Europäischen Gerichtshof zu ziehen. "Wir werden gegen die Maut klagen", sagte der österreichische Verkehrsminister ... mehr

Pkw-Maut beschlossen: Das müssen Autofahrer beachten

Rund zwei Jahre hat Verkehrsminister Alexander Dobrindt benötigt, um den Weg der Pkw-Maut im Bundestag und schließlich auch im Bundesrat zu ebnen. Frühestens ab 2019 werden fast alle Verkehrsteilnehmer zur Kasse gebeten – mit einer unverständlichen Ausnahme ... mehr

Pkw-Maut: Bundestag beschließt umstrittene Abgabe

Die Einführung der Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen und Bundesstraßen rückt näher. Der Bundestag hat die vor allem von der CSU gewünschte Abgabe in überarbeiteter Form beschlossen. In der namentlichen Abstimmung setzten sich Union und SPD am Freitag gegen die Stimmen ... mehr

ADAC-Studie: Pkw-Maut macht 250 Millionen Euro Verlust

Die von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) angestoßene Pkw-Maut wird laut einer Studie im Auftrag des Verkehrsklubs ADAC zu einem Minusgeschäft. Statt der vom Verkehrsministerium angepeilten jährlichen Nettoeinnahmen in Höhe von rund 500 Millionen Euro werde ... mehr

International: Kabinett beschließt Maut-Änderungen - Wien protestiert

Berlin/Brüssel (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) treibt die umstrittene Pkw-Maut gegen Proteste aus europäischen Nachbarländern voran. Das Kabinett brachte Änderungen der seit 2015 geltenden Maut-Gesetze auf den Weg, die deutsche Autofahrer ... mehr

Kfz-Steuer: Schäuble plant mit Mehreinnahmen nach Bundestagswahl 2017

Das wird den deutschen Autofahrern nicht schmecken: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) plant einem Bericht des "Handelsblatts" zufolge ab 2018 mit deutlichen Mehreinnahmen dank höherer Kfz-Steuer. Vor allem Neuwagenkäufer werden zur Kasse ... mehr

Pkw-Maut: Österreich schmiedet Allianz gegen Dobrindts Pläne

Österreich will im Kampf gegen die geplante Pkw-Maut in Deutschland eine Allianz mit anderen Nachbarländern Deutschlands schmieden. "Anfang des Jahres werden wir alle Anrainerstaaten zu einem Koordinierungstreffen in Brüssel einladen ... mehr

Nach Dieselgate: CO2-Ausstoß bei vielen Autos drastisch höher

Nach der Aufdeckung gefälschter Stickoxid-Werte in Millionen Autos könnte ein weiterer Skandal folgen. Die Fahrzeuge weisen nach einer neuen Studie des Umweltforscher-Verbunds ICCT einen deutlich überhöhten Benzinverbrauch und CO2-Ausstoß auf. Die Organisation ... mehr

Bundestag bewilligt Steuerbonus für Elektroautos

Es soll mehr Elektroautos in Deutschland geben. Der Bundestag verabschiedete dazu einen Gesetzentwurf, der weitere steuerliche Vorteile festschreibt. Noch muss allerdings der Bundesrat dem Gesetz zustimmen. Unter anderem werden demnach Inhaber eines neuen Elektroautos ... mehr

Anträge für Elektroauto-Förderung startet am 2. Juli: So kommen Sie an ihr Geld

Die Förderung von  Elektroautos startet am 2. Juli. Autoindustrie und der Bund stellen zusammen rund 1,2 Milliarden Euro für die Förderung der Elektromobilität bereit. So kommen Käufer von E-Autos an ihr Geld. Wer kann die Förderung beantragen? Privatpersonen ... mehr

Kabinett beschließt Kaufprämie für E-Autos

Wer sich künftig für ein Elektroauto entscheidet, bekommt eine Prämie von bis zu 4000 Euro. Das hat das Bundeskabinett beschlossen. Auch Käufer von Hybrid-Wagen erhalten Geld. Die 4000 Euro gibt es, wenn man sich für einen reinen "Stromer" entscheidet ... mehr

Neben Elektroauto-Prämie kommt auch 10-Jahres-Steuerbonus

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will den Absatz von Elektroautos neben Kaufprämien auch mit Steueranreizen fördern. Wie aus einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Gesetzentwurf von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hervorgeht, sollen ... mehr

Anreiz für E-Autos: Regierung und Autobauer spendieren Kaufprämie

Interessenten für Elektroautos dürfen sich freuen: Regierung und Autoindustrie haben sich auf Kaufprämien für Elektroautos geeinigt. Um die schleppende Nachfrage anzukurbeln, soll es für reine E-Autos Zuschüsse von 4000 Euro geben, für Plug-in-Hybride ... mehr

Elektroautos: Noch keine Einigung über Kaufprämie

Deutsche Autofahrer steigen nur zögernd auf Elektroautos um. Die Regierungskoalition will die Elektromobilität fördern, konnte sich aber bei einer Klausurtagung nicht zu einer Kaufprämie durchringen. Die Entscheidung wurde auf einen Autogipfel am 26. April im Kanzleramt ... mehr

Griechenland: Kfz-Steuer zu teuer - Griechen melden Autos ab

Tausende Griechen haben in den letzten Wochen ihre Autos abgemeldet, weil sie die Kfz-Steuer nicht mehr bezahlen können oder wollen. In den Steuerämtern des Landes bilden sich kurz vor Jahresende nun sogar lange Warteschlangen, berichtet das staatliche Fernsehen ... mehr

VW-Skandal: Manipulierte Prüfung Grund für CO2-Fälschung

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Manipulationen auf dem Prüfstand und nicht bloß Fälschungen am Schreibtisch sind die Ursache für die erneute Täuschung hunderttausender VW-Kunden . Denn die geschönten Angaben zum Spritverbrauch und CO2-Ausstoß bei bis zu 800 000 Wagen ... mehr

Mehr zum Thema Kfz-Steuer im Web suchen

DUH: Neuwagen verbrauchen viel mehr Sprit als angegeben

In Deutschland zugelassene  Neuwagen haben laut einer Untersuchung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) häufig einen deutlich höheren Spritverbrauch als von den Herstellern angegeben. Die Abweichung zwischen dem Realverbrauch und den offiziellen Angaben liege ... mehr

Pkw-Maut: EU-Kommission zeigt sich kompromissbereit

BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit zwischen Brüssel und Berlin um die deutsche Pkw-Maut signalisiert die EU-Kommission Kompromissbereitschaft. Man wolle die Einführung der Abgabe unterstützend begleiten - sie müsse aber mit dem EU-Recht vereinbar sein, hieß es am Mittwoch ... mehr

Elektroautos: Bundesregierung plant Milliarden-Förderprogramm

Autos mit Batterie-Antrieb sind in Deutschland nach wie vor keine Verkaufsrenner. Das will die Bundesregierung nun offenbar ändern. Einem Zeitungsbericht zufolge arbeitet sie an einem Milliarden-Förderprogramm für Elektroautos. Insgesamt gehe es um ein Paket ... mehr

Zum 1. April 2015: Rundfunkbeitrag sinkt, mehr Geld für Pellet-Heizung

Ab 1. April gelten für die Verbraucher in Deutschland zahlreiche Änderungen. So sinken etwa die Rundfunkgebühren, für Solaranlagen und Pellet- Heizungen gibt es mehr Geld und Fleisch wird nun anders gekennzeichnet. Wir fassen die Änderungen für Sie zusammen. Rundfunk ... mehr

Finanzen: Auf Autofahrer kommt Pkw-Maut und Kfz-Steuer-Senkung zu

Berlin (dpa) - Worauf müssen sich Autofahrer bei der Pkw-Maut einstellen? Einige wichtige Punkte des Gesetzespakets: Straßennetz: Inländer sollen für das knapp 13 000 Kilometer lange Autobahnnetz und das 39 000 Kilometer lange Netz der Bundesstraßen Maut zahlen ... mehr

Pkw-Maut in Deutschland: So soll die Kfz-Steuer sinken

Mit der Einführung der Pkw-Maut in Deutschland soll gleichzeitig die Kfz-Steuer gesenkt werden, damit die Maut für deutsche Autofahrer unter dem Strich nichts kostet. Der Entwurf für dieses Parallel-Gesetz ist laut Bundesfinanzministerium jetzt fertig ... mehr

DIW schlägt vor: Privatisierung von Autobahnen statt PKW-Maut

Im Streit um die Pkw- Maut  hat der DIW Privatisierungen von Autobahnen als Alternative vorgeschlagen. Autobahnabschnitte durch Privatinvestoren bauen zu lassen, dürfe kein Tabu sein, sagte der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel ... mehr

Pkw-Maut: Klöckner warnt vor Benachteiligung Schwerbehinderter

Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner warnt vor einer möglichen Schlechterstellung schwerbehinderter Autofahrer durch die geplante Pkw-Maut. Viele Menschen mit Behinderungen seien teilweise oder ganz von der Kfz-Steuer befreit, teilte ... mehr

Öko statt Hubraum: Dobrindt will Kfz-Steuer umbauen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) will offenbar die Kfz-Steuer umbauen. Darüber berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Demnach soll es ab 2016 Öko-Klassen geben. Sie sollen auch Grundlage der geplanten Pkw-Maut für Ausländer sein. Einige ... mehr

Hunderte Stellen offen: Bund findet kein Personal für Kfz-Steuer

Die Kfz-Steuer ist für den Staat ein ebenso verlässlicher wie ansehnlicher Geldsegen. 8,5 Milliarden Euro waren es im vergangenen Jahr. Allerdings muss ab Juli der Bund die Gebühren eintreiben - und findet kein Personal. Wenige Monate vor der Übernahme der Verwaltung ... mehr

Viele Griechen zahlen Kfz-Steuer nicht rechtzeitig

So schnell kann es gehen: Gerade noch hatte der griechische Regierungschef Antonis Samaras in seiner Fernsehansprache an die Nation Optimismus verbreitet - 2014 werde Athen keine neuen Hilfen benötigen. Da treffen neue negative Signale ein: Viele Griechen ... mehr

Rente bis Kfz-Steuer: Das ändert sich 2014

Wenn alles gutgeht, bekommt Deutschland noch in diesem Jahr eine neue Regierung mit nicht so neuer Kanzlerin. Mit dem ersten Januar 2014 beginnt eine Reihe weiterer Änderungen - t-online.de zeigt im Überblick, was zu beachten ist. Rente I: Die etwa 20,5 Millionen ... mehr

Schlagloch-Talk bei Günther Jauch: Wo ist das Geld für unsere Straßen?

Im Fernsehen droht das Sommerloch – lang wie ein Riss im Asphalt auf der A67 zwischen Lorsch und Darmstadt wirft es seinen Schatten voraus. "Die Schlagloch-Republik – geht Deutschland kaputt?" lautete das Thema des zähen Abends bei Günther Jauch. Konsens herrschte ... mehr

Bund fehlt Personal zum Einzug der Kfz-Steuer

Personalmangel beim Bund: Einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) zufolge fehlt den Behörden derzeit das notwendige Personal, um im kommenden Jahr die Kfz-Steuer einzuziehen. Für die insgesamt 1771 Planstellen seien bislang erst 641 Zusagen erteilt worden, zitiert ... mehr

Zehntausende Griechen zu arm zum Autofahren

In Griechenland fahren wohl bald einige Autos weniger auf den Straßen: Wegen der dramatischen Finanzlage können zehntausende Menschen ihre Kfz-Steuern nicht mehr bezahlen - und ziehen ihre Wagen aus dem Verkehr. Kein Geld für Kfz-Steuer In den Steuerämtern des Landes ... mehr

Umweltbundesamt plant konkrete Pkw-Maut

Das Umweltbundesamt hat konkrete Pläne für eine flächendeckende und von der Fahrstrecke abhängige Pkw-Maut vorgestellt. Der Staat könne mit einer solchen Abgabe am besten den Autoverkehr steuern und die Umwelt entlasten, schreibt die Dessauer Behörde in einer Studie ... mehr

Niederlande: Autofahrer zahlen Kilometergeld statt Kfz-Steuer

Könnte das auch in Deutschland funktionieren? Die Niederlande reformieren radikal ihr System der Verkehrsbesteuerung. Statt der althergebrachten Kfz-Steuer zahlen Autobesitzer künftig drei Cents pro gefahrenem Kilometer - egal, ob sie im Wohnmobil auf deutschen ... mehr

EU-Kommission: Verheugen stellt deutsche Kfz-Steuer in Frage

Die EU-Kommission hat die neue deutsche Kfz-Steuer in Frage gestellt. Wie das "Handelsblatt" berichtet, verstoße sie nach Ansicht von EU-Industriekommissar Günter Verheugen gegen europäisches Recht. Das habe er in einem Brief an Bundesfinanzminister ... mehr

Kfz-Steuer: Regierung will Spritschlucker entlasten

Die neue Kfz-Steuer sollte den Deutschen die Lust auf Spritschlucker nehmen - doch will die Regierung ausgerechnet Autos mit hohem Verbrauch entlasten. "Ein klimapolitischer Sündenfall", empören sich die Grünen. Auch der Umweltminister ist verärgert. # Video - Weltweite ... mehr

Abwrackprämie bis Pendlerpauschale: Was sich 2009 für Autofahrer ändert

Traditionell hält der Gesetzgeber für die Autofahrer zum Jahreswechsel einige Neuerungen bereit. Das ist auch im Autojahr 2009 nicht anders. Doch in diesem Jahr ändert sich für die Autofahrer besonders viel. Von der Abwrackprämie über die Pendlerpauschale bis zur neuen ... mehr

Kfz-Steuer: Große Koalition erzielt Kompromiss zur Steuerreform

Nach zähem Ringen bis zur letzten Minute hat sich die Große Koalition auf ein Konzept zur Reform der Kfz-Steuer geeinigt. Die Steuer soll sich bereits ab Juli zum Teil am Kohlendioxid-Ausstoß neu zugelassener Autos ausrichten. Damit ... mehr

Keine Entlastung für Spritschlucker

Wende im Streit um die Kfz-Steuer: Die Steuer soll künftig nicht mehr allein nach Hubraumgröße, sondern auch nach dem Ausstoß des klimaschädigenden Kohlendioxids berechnet werden. Damit gibt die Union nach, die ursprünglich den nach Hubraumgröße zu berechnenden Anteil ... mehr

Dienstlimousinen fahren weiter privilegiert

Die Autoindustrie befürchtet einen Käuferstreik und die Politik eilt beflissen zu Hilfe. Für Neuwagen wird befristet die Kfz-Steuer erlassen und Opel kann auf eine milliardenschwere Bürgschaft hoffen. Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit hat die Koalition zudem ... mehr

Finanzpolitik: Querelen um Kfz-Steuer auf Schadstoff-Basis

Die Umstellung der Kfz-Steuer auf CO2-Basis verzögert sich weiter. Laut Umweltminister Sigmar Gabriel will die Bundesregierung sie "ab 2011 von Hubraum- und Schadstoffbasis auf CO2- und Schadstoffbasis umstellen." So zitierte ihn das in Hamburg erscheinende "Klima ... mehr

Regierung beschließt Steuerbefreiung für Autos

Die Kfz-Steuerbefreiung für Neuwagen ist unter Dach und Fach - allerdings in einer kurzfristig geänderten Fassung. Laut Beschluss des Bundeskabinetts vom Mittwoch gilt nun: Wer bis zum 30. Juni 2009 ein neues Auto kauft, muss ein Jahr lang keine Steuer zahlen ... mehr

Einigung auf neues Modell der Kfz-Steuerbefreiung

Die große Koalition hat sich nach Angaben von SPD-Fraktionschef Peter Struck auf ein neues Modell für die Kfz-Steuerbefreiung verständigt. Wer in den kommenden sechs Monaten einen umweltfreundlichen Neuwagen kauft, solle zwei Jahre lang keine Kfz-Steuern bezahlen ... mehr

Einigung auf neues Modell der Kfz-Steuerbefreiung

Verbraucher können vom Konjunkturpaket der Bundesregierung in vielerlei Hinsicht profitieren. Eigenheimbesitzer können etwa bei der Steuer unter Umständen mehr absetzen. Bauherren bekommen künftig vom Bund mehr Geld für nachhaltiges Bauen und Modernisieren ... mehr

Kfz-Steuer für Neuwagen fällt für zwei Jahre weg

Zur Ankurbelung der Konjunktur will die Bundesregierung die Kfz-Steuer für umweltfreundliche Neuwagen bis zu zwei Jahre lang aussetzen. Das bestätigte Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD) im ARD-"Morgenmagazin". Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) werde ... mehr

Kfz-Steuer für SUV: Geländewagen sind laut BFH keine Lkw

Besitzer von schweren Geländewagen können nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs nicht mehr auf Steuererleichterungen hoffen. Der Besitzer eines Toyota Landcruiser scheiterte mit einer Klage gegen die erhöhte Besteuerung seines Fahrzeugs vor dem obersten deutschen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018