Sie sind hier: Home > Themen >

KGB

Thema

KGB

Nach Flugzeug-Eklat in Belarus: Das ist eine billige Täuschung

Nach Flugzeug-Eklat in Belarus: Das ist eine billige Täuschung

Die Sanktionen gegen Belarus nach der Entführung des Ryanair-Fliegers beeindrucken Machthaber Lukaschenko nicht. Ihre Doppelmoral steht der EU im Weg, von dem Konflikt profitiert Russland. Europa braucht einen Strategiewechsel. Die Entführung des Ryanair-Flugzeugs durch ... mehr
Politologe zu Lukaschenko:

Politologe zu Lukaschenko: "Auszuschließen ist in Belarus nichts"

Nachdem Belarus ein Flugzeug auf der Strecke  zwischen zwei EU-Hauptstädten zum Stopp  gezwungen hat, ist das internationale Entsetzen groß. Es ist die Rede von "staatlich unterstützter Piraterie".  Für den 26 Jahre alten belarussischen Oppositionellen Roman ... mehr
Ryanair-Flug: Belarus will zuvor Hamas-Drohung erhalten haben

Ryanair-Flug: Belarus will zuvor Hamas-Drohung erhalten haben

Belarus hat die erzwungene Landung der Ryanair-Maschine am Freitag mit einem angeblichen Drohschreiben der Hamas begründet. Nach der Landung wurde ein Regimekritiker im Flugzeug festgenommen. Gegen das zur Landung in Minsk gezwungene Ryanair-Flugzeug lag nach Angaben ... mehr
Rede an die Nation in Russland: Putin warnt Westen vor Provokationen

Rede an die Nation in Russland: Putin warnt Westen vor Provokationen

Wladimir Putin hat dem Westen vorgeworfen, Staatsstreiche zu organisieren. Der russische Präsident kündigt an, dass Russland auf Provokationen schnell und entschlossen reagieren werde.  Der russische Präsident Wladimir Putin hat dem Westen Umsturzversuche auf dem Gebiet ... mehr
Belarus: Geheimdienste haben wohl Anschlag auf Lukaschenko verhindert

Belarus: Geheimdienste haben wohl Anschlag auf Lukaschenko verhindert

War ein bewaffneter Aufstand geplant? Der russische Geheimdienst hat offenbar einen Anschlag auf Machthaber Alexander Lukaschenko verhindert. Die Lage in Belarus bleibt angespannt. In Belarus ist nach Darstellung des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB ein Anschlag ... mehr

100 Jahre Geheimdienst: So feiert Russland seine Spione

Seit seiner Gründung im Bürgerkriegsjahr 1920 wird der russische Auslandsgeheimdienst gefürchtet. Seine Agenten werden im Land wie Helden gefeiert – auch von Präsident Putin. Russlands Auslandsspionage hat am Sonntag zum 100-jährigen Bestehen des Geheimdienstes ... mehr

Corona, Pest, HIV: Die Menschheit fällt immer auf die gleichen Lügen rein

Mittel zur Errichtung einer Diktatur und dem Labor entsprungen? Um die Corona-Pandemie kursieren zahlreiche Märchen. Der Blick in die Geschichte entlarvt die Masche, die dahintersteckt. Im Herbst 1918 wurden in den USA die Särge knapp. Eine Seuche suchte den Globus ... mehr

Objekte aus dem Kalten Krieg: US-Auktionshaus versteigert Spionage-Ausrüstung

Ein US-Auktionshaus wird im kommenden Jahr Spionage-Ausrüstung des sowjetischen Geheimdienstes KGB versteigern. Auch eine als Lippenstift getarnte Pistole ist dabei – 400 Objekte sind es insgesamt. Eine als Lippenstift getarnte Pistole und eine versteckte Kamera ... mehr

Belarus: Opposition erhält Sacharow-Preis

Belarus steckt in einer tiefen Krise: Seit Monaten protestieren Oppositionsanhänger mit drei Frauen an der Spitze gegen Präsident Lukaschenko. Die EU hat diesen Einsatz nun mit einem Preis geehrt. Der renommierte Sacharow-Menschenrechtspreis des Europaparlaments ... mehr

Scorpions im Interview: "KGB war auf Schritt und Tritt dabei"

1988 waren die Scorpions die erste West-Band in Russland. Im t-online-Interview erinnern sich die Musiker an ihre Zeit in der Sowjetunion, Familienbesuche in der DDR und einen Nachmittag in Ost-Berlin. Im November wird das Album "Crazy World" von den Scorpions 30 Jahre ... mehr

Proteste in Belarus: Oppositionelle Kolesnikowa ist angeklagt

Die gewaltsam in Haft genommene Oppositionsführerin Maria Kolesnikowa wird verklagt: Ermittler sehen in ihr eine Gefahr für das Land. Es heißt, sie wolle illegal die Macht ergreifen. In Belarus ist die inhaftierte Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa am Mittwoch ... mehr

Belarus: Lukaschenko bittet Putin um Hilfe – und blitzt ab

Weil Präsident Alexander Lukaschenko nach den mutmaßlichen Wahlfälschungen unter immer größeren Druck gerät, bittet er Putin um militärische Hilfe. Berichte über dessen Antwort müssen Staatsmedien später revidieren. Erneut sind Proteste geplant. Angesichts ... mehr

Russland: Mord und Kindesmissbrauch – so geht Putin gegen Andersdenkende vor

In Russland wird politischer Widerstand gegen Wladimir Putin hart bestraft. Das geht angeblich soweit, dass Verfolgten offenbar Missbrauch oder Mord angedichtet werden – die Fälle werden extremer und häufen sich.  Der für seine Forschungen über die Verbrechen ... mehr

33 Jahre später: So sieht Bond-Girl Kara Milovy heute aus

1987 übernahm zum ersten Mal Timothy Dalton die Rolle des Geheimagenten. Auch für Maryam d'Abo war es in "James Bond: Der Hauch des Todes" das erste Mal als Bond-Girl. Das ist mittlerweile über 30 Jahre her. So hat sich die Schauspielerin verändert. Keiner spielte ... mehr

Spion Heinz Felfe: "Für ihn lieferten die Sowjets kleinere Fische ans Messer"

Niemand erschütterte den Bundesnachrichtendienst mehr als Heinz Felfe. Der KGB-Agent unterwanderte den deutschen Geheimdienst. Historiker Bodo Hechelhammer erklärt, wie ein Mensch zum Verräter wird. Der Kalte Krieg lief zwar ohne direkten Schlagabtausch ... mehr
 


shopping-portal