Sie sind hier: Home > Themen >

Kinderarzt

Thema

Kinderarzt

Baby: Wie oft sollten Eltern ihren Nachwuchs baden?

Baby: Wie oft sollten Eltern ihren Nachwuchs baden?

Tägliches Baden ist für die Haut von Babys nicht gut. Denn diese ist besonders empfindlich. Wie oft sollte der Nachwuchs stattdessen in die Wanne? Tägliches  Baden kann die empfindliche und noch dünne Haut von  Babys austrocknen, warnt der Berufsverband der Kinder ... mehr
Niedersachsen/Hannover: Schulleiter unterstützen Impfen von Schülern

Niedersachsen/Hannover: Schulleiter unterstützen Impfen von Schülern

Damit auch in den Schulen wieder Normalität einkehren kann, wollen Lehrer in Niedersachsen die Corona-Impfungen von Schülern unterstützen. Bei einer Zulassung des Impfstoffes, soll die Kampagne anlaufen. Ärzte halten das für übereilt. Die geplanten Corona-Erstimpfungen ... mehr
Corona-Impfung: Diese Fachärzte dürfen jetzt auch impfen

Corona-Impfung: Diese Fachärzte dürfen jetzt auch impfen

Bei der Impfung gegen das Coronavirus helfen seit einigen Wochen die Hausärzte mit. Doch was viele nicht wissen: Auch Fachärzte dürfen impfen. Welche das sind und wie Sie einen Termin bekommen. Seit Anfang April wird in Deutschland nicht mehr nur in Impfzentren ... mehr
Prozess in Köln: Mädchen wog nur noch acht Kilo – Rolle der Kita unklar

Prozess in Köln: Mädchen wog nur noch acht Kilo – Rolle der Kita unklar

Am Kölner Landgericht läuft ein Prozess gegen eine dreifache Mutter und ihren Partner. Sie sollen ein Mädchen fast verhungern lassen haben. Haben Betreuer nichts bemerkt? Im Verfahren gegen eine Mutter, die ihre Tochter absichtlich fast verhungern lassen haben ... mehr
Baby: Die größten Schreckmomente für frischgebackene Eltern

Baby: Die größten Schreckmomente für frischgebackene Eltern

Bei Babys gibt es viele Phänomene, die für unerfahrene Eltern ungewöhnlich wirken, aber ganz natürlich sind. Wir erklären, was dahinter steckt. "Kleine Kinder, kleine Sorgen. Große Kinder, große Sorgen", sagt der Volksmund. Wer aber gerade ein Baby auf die Welt gebracht ... mehr

Kopfläuse: Wie Sie sie erkennen und behandeln

Kopfläuse sorgen bei vielen für Ekel. Dabei haben sie nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Um die Parasiten zu erkennen, reicht ein einfacher Test. Sie loszuwerden, kann hingegen länger dauern. Es juckt, es krabbelt und wenn man nichts unternimmt, dann wandern ... mehr

Impfkalender 2020/21: Empfehlungen der Stiko für Kinder-Impfungen

Masern, Keuchhusten, Röteln: Kinder können gegen viele gefährliche Krankheiten geimpft werden. Jedes Jahr gibt die Ständige Impfkommission deshalb Empfehlungen für Kinderimpfungen heraus.  Welche Impfungen brauchen Kinder und welche nicht? Die Ständige Impfkommission ... mehr

Während Corona: Mehr Berliner Kinder und Teenager in Psychiatrie

Dass sich die Pandemie auf das Wohlbefinden auswirkt, ist längst jedem klar. In Berlin schlagen nun aber die Kinder- und Jugendpsychiatrien Alarm. Die Zahlen der eingewiesenen Kinder haben sich fast verdoppelt. In Berlin kommen seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich ... mehr

Leben mit Zerebralparese: Wenn der Körper nicht macht, was der Kopf will

Eine infantile Zerebralparese ist die häufigste Ursache von motorischen Behinderungen im Kindes- und Jugendalter. Sie betrifft zwei bis drei von 1.000 Säuglingen. Wie Betroffene damit umgehen. Als Steffen Uphoff gerade mal neun Monate alt war, stand seine Zukunft ... mehr

Hamburg: Kinderärzte mit deutlich weniger Patienten und mehr Aufwand

Die Nase läuft und der Kopf ist dicht: Der Herbst ist eigentlich Erkältungszeit, doch in diesem Jahr sind die Praxen der Kinderärzte nicht so voll wie sonst. Wegen der sich erneut stark ausbreitenden Corona-Pandemie kommen derzeit wieder deutlich weniger Patienten ... mehr

Gute Nachricht für Eltern: Kind-Krankschreibung geht auch online per Video

Berlin/Roth (dpa/tmn) - Eltern können eine für den Arbeitgeber auszustellende Kinder-Krankschreibung auch per Videosprechstunde einholen. Voraussetzung ist aber, dass der Kinderarzt das anbietet. In vielen Praxen in Deutschland ist dies bereits möglich. Rund 1500 bieten ... mehr

Kinder: Blähungen gehören auf die Toilette

Freut man sich bei Babys noch darüber, wenn sich die Luft im Darm löst, so gibt es doch irgendwann einen Zeitpunkt, an dem die anderen nicht mehr mitbekommen sollten, wenn man Blähungen hat. Doch wann und wie lernt ein Kind das? Die Zusammensetzung entscheidet ... mehr

Ärzte warnen: Grippe-Impfstoff reicht nicht einmal für Risikopatienten

Weil Kinder und Jugendliche die Grippe besonders verbreiten, sollten sie in diesem Jahr geimpft werden, empfehlen Experten. Werden die verfügbaren Impfdosen dafür ausreichen?  Kinder- und Jugendärzte warnen vor einem Mangel an Grippe-Impfstoffen in Deutschland ... mehr

Kinderärzte empfehlen Grippeimpfung für Kinder – Jens Spahn unterstützt den Aufruf

Angesichts der Corona-Pandemie raten Ärzte in Deutschland dazu, Kinder gegen Grippe impfen zu lassen. Auch Gesundheitsminister Jens Spahn unterstützt den Aufruf. Deutsche Kinderärzte raten einem Bericht zufolge in diesem Herbst zu einer Grippeimpfung für Kinder ... mehr

Corona in Hagen: Fiebergrenze bei Kita-Kindern wird angehoben

In städtischen Kitas in Hagen wird als Anti-Corona-Maßnahme den Kindern seit den Sommerferien die Körpertemperatur gemessen. Die Grenze, bei denen die Kinder nach Hause geschickt werden, wird nun erhöht. Als Maßnahme, um die Ausbreitung des Coronavirus in  Hagen ... mehr

Arztwechsel - Chronisch krank: So gelingt der Abschied vom Kinderarzt

Berlin (dpa/tmn) - Irgendwann ist es soweit: Statt zum Kinderarzt, der einen häufig seit den ersten Lebensjahren begleitet hat, geht man zum normalen Hausarzt. Den einen "optimalen" Zeitpunkt für diesen Wechsel gebe es nicht, sagt Kinder- und Jugendarzt Jakob Maske ... mehr

Darum bekommen wir immer mehr Lebensmittelallergien

Kuhmilch, Weizen, Nüsse – darauf reagieren manche Menschen heftig. Ausschlag, Atemnot oder Schlimmeres können die Folge sein. Wie diese entstehen, ist jedoch noch nicht vollständig erforscht. Einmal war es eine halbes haselnussgefülltes Kaubonbon, ein anderes ... mehr

Medizin-Experten wollen Schulen und Kitas öffnen – Lauterbach wiederspricht

In Grundschulen und Kitas sind keine Vorsichtsmaßnahmen nötig, schreiben mehrere Fachgesellschaften in einer Stellungnahme. Das sieht der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach anders – und hält dagegen. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sieht den Vorschlag ... mehr

Baby schreit ständig – was kann ich tun?

Kaum etwas strapaziert die Nerven von frischgebackenen Eltern mehr als das Schreien ihres Kindes. Umso schlimmer ist es, wenn es häufig und lange brüllt – und sich nicht beruhigen lässt. Was tun? Das Baby schreit stundenlang. Singen, Streicheln oder Nuckel bringen ... mehr

Was steckt hinter dem Nachtschreck bei Kindern?

Sie schreien, toben und wüten: Kinder, die einen Nachtschreck erleben, sind häufig völlig außer sich. Und das, ohne wirklich wach zu sein. Was steckt hinter dem Phänomen? Und wie geht man damit um? In einer Nacht gerät Familie Putzer in Panik. Kurz nach Mitternacht ... mehr

Ist die Kinderkrankenschwester ein Auslaufmodell?

Deutschlands Kinderärzte diagnostizieren den "schleichenden Tod der Kinderkrankenschwester". Die Schuld sehen sie beim neuen Pflegeberufegesetz, das dem beliebigen Einsatz von Pflegepersonal Tür und Tor öffne. Kinderarzt Wolfgang Kölfen und Kinderkrankenschwester Sylvia ... mehr

Knappe Arzttermine gibt es nur mit Code

Ein Termin beim Hautarzt? Gerne doch – in einem halben Jahr. Damit das nicht passiert, gibt es den Terminservice der Kassenärztlichen Vereinigungen. Wer ihn nutzen will, braucht aber zwölf Ziffern. Wer eine Überweisung vom Hausarzt bekommt, sollte prüfen, ob darauf ... mehr

Bildschirmzeit für Kinder: Wie viel ist genug?

Handy, Tablet und Fernseher: Bildschirme gehören zum Alltag dazu – nicht nur für Erwachsene. Neue Erkenntnisse zeigen, wie negativ sich zu viel Medienkonsum auf Kinder auswirkt. Die Nutzung von digitalen Medien kann Kinder negativ beeinträchtigen. Das wirkt sich nicht ... mehr

Tragödie in Essen: Jugendamt kannte Familie von verdurstetem Zweijährigen

Das Jugendamt der Stadt hatte die Familie des zweijährigen Jungen, der in Essen verdurstet ist, bereits im Visier. Der Vater, der unter Mordverdacht steht, hatte den Zweijährigen offenbar rund 18 Stunden in einem Zimmer eingeschlossen und ihm nichts zu trinken gegeben ... mehr

Süd-Pakistan: Kinderarzt soll hunderte Kinder mit HIV infiziert haben

In Süd-Pakistan haben sich hunderte Menschen mit HIV infiziert, darunter viele Kinder. Schuld daran soll ein Kinderarzt gewesen sein. Im Süden Pakistans haben sich bereits fast 700 Menschen mutmaßlich durch verschmutzte Spritzen mit dem Aids-Virus infiziert. Bis Samstag ... mehr

Ungefährliche Störung: Wie gehen Eltern mit Nachtschreck im Kleinkindalter um?

Köln (dpa/tmn) - Sie fahren unvermittelt aus dem Schlaf hoch und schreien panisch: Etwa jedes dritte Kleinkind ist von Nachtschreck-Anfällen betroffen. Glücklicherweise ist der sogenannte Pavor nocturnus meist harmlos, erklärt der Berufsverband der Kinder ... mehr

Krankenkassen: Ärzte sollen länger arbeiten

Wie können Patienten schneller und einfacher an Arzttermine kommen? Die Kassen sehen einigen Spielraum bei den Öffnungszeiten – und lösen damit heftige Reaktionen aus. Patienten in Deutschland sollten aus Sicht der gesetzlichen Krankenversicherung am frühen Abend ... mehr

Verminderte Schuldfähigkeit? Prozess gegen pädophilen Kinderarzt wird neu aufgerollt

Der Mediziner hatte mehr als 20 Jungen missbraucht, war dafür zu einer langen Haftstrafe plus Sicherheitsverwahrung verurteilt worden. Nun aber kommt der Fall noch einmal vor Gericht. Wegen Missbrauchs von rund 20 Jungen steht seit Montag ein Kinderarzt zum zweiten ... mehr

ADHS oder doch nur lebhaft?

Früher war sicher nicht alles besser. Aber Kindsein war noch vor wenigen Jahrzehnten deutlich einfacher. Für viele Kinder ist der Tag heute komplett verplant, Dauerbeobachtung inklusive. Da kann es schnell mal passieren, dass ein eigentlich nur lebhaftes ... mehr

Zecken, Würmer, Läuse: Die häufigsten Parasiten bei Kindern

Parasiten gehören zu den Lebewesen, die ohne einen anderen Organismus nicht existieren können. Sie sind Schmarotzer im "Hotel Mensch", die ihrem Wirt ziemlich zusetzen können. Insbesondere wenn Kinder von unangenehmen Plagegeistern wie beispielsweise ... mehr

Probleme beim Einschlafen: So können sie Babys und Kindern helfen

Schlaf ist ein Dauerthema bei Eltern. Können Babys oder auch ältere Kinder schlecht schlafen, bringt das auch Mütter und Väter um die nächtliche Erholung. Was beim Einschlafen hilft und wann Schlafstörungen ein Fall für den Kinderarzt oder Psychologen sind. Die ersten ... mehr

AFA-Alge statt Ritalin: Natürliche Wunderwaffe gegen ADHS?

ADHS statt mit Ritalin mit einem Mittel aus der Natur behandeln zu können, klingt verlockend. Die AFA-Alge wird mit sehr großen Versprechungen beworben. Doch ist sie wirklich so harmlos? Das ist dran an der Heilkraft der Alge. Algen scheinen die Pflanzen der Zukunft ... mehr

So funktioniert der Nestschutz als Immunbollwerk für Neugeborene

Seit dem Masernausbruch in Berlin Anfang des Jahres wird wieder vermehrt über Impfschutz und die Gefahr einer Ansteckung insbesondere bei Kleinkindern diskutiert. Bei Babys heißt es, dass sie durch den Nestschutz ohnehin gegen viele Krankheiten gewappnet seien ... mehr

Geburt: Wo soll mein Baby zur Welt kommen?

Während einer Schwangerschaft gibt einiges vorzubereiten: Da gilt es nicht nur die gesamte Baby-Ausstattung zu besorgen und eine gute Hebamme zu organisieren, sondern auch frühzeitig zu entscheiden, wo der Nachwuchs das Licht der Welt erblicken wird. Dabei sollte ... mehr

Trocken werden: Ab wann Kinder ohne Windeln auskommen

Viele Eltern fragen sich, wann ihr Kind trocken werden sollte. Generell gilt: Keine Panik. Das richtige Alter gibt es nicht. Wo manche Kinder bereits mit zwei Jahren auf das Töpfchen gehen, kann es bei anderen mehrere Jahre länger dauern. Trocken werden ... mehr
 


shopping-portal