Sie sind hier: Home > Themen >

Kinderarzt

Thema

Kinderarzt

Tele-Sprechstunde mit

Tele-Sprechstunde mit "Pädexpert": Schnellere Diagnose für Krankheiten

Telemedizin - was futuristisch klingt, wird in Bayern flächendeckend ausprobiert. "Pädexpert" vernetzt niedergelassene Kinder- und Jugendärzte mit der ambulanten Spezialpädiatrie. Die Kinder- und Jugendärzte in Deutschland können jetzt, wenn ein Krankheitsverlauf ... mehr
Narkose beim Kind: Altersgerecht auf Operationen vorbereiten

Narkose beim Kind: Altersgerecht auf Operationen vorbereiten

Wenn Kinder operiert werden müssen, kann das sowohl für die Eltern als auch für die Kinder selbst belastend sein. Eltern sollten ihren Nachwuchs aber gezielt und altersgerecht auf eine anstehende Operation vorbereiten. Auch die Eltern selbst sollten sich informieren ... mehr
So lässt sich Übergewicht bei Kindern vermeiden

So lässt sich Übergewicht bei Kindern vermeiden

Statistiken zeigen: Die deutschen Kinder werden immer dicker. Mit ausgewogener Ernährung und ausreichend Bewegung kann man jedoch dem Übergewicht entgegen steuern. Eltern spielen dabei die Schlüsselrolle. Nur sie können ihre Kinder schon früh für einen gesunden ... mehr
Kinderärzte warnen: Diäten-Hype kann das Kindeswohl gefährden

Kinderärzte warnen: Diäten-Hype kann das Kindeswohl gefährden

Es geht nicht nur ums Sattwerden. Essen hat auch eine soziale Funktion. Für viele sogar eine mystische. Kinderärzte warnen vor einem Diäten-Hype, der sogar das Kindeswohl gefährden kann. Auf der Geburtstagsfeier dürfen sie keinen Kuchen essen, im Restaurant keine Pizza ... mehr
Weinende Babys beruhigen: Kinderarzt zeigt, wie es geht

Weinende Babys beruhigen: Kinderarzt zeigt, wie es geht

Eltern wünschen sich, ihr schreiendes Baby auf Knopfdruck beruhigen zu können. Wie es aussieht, gibt es einen Kinderarzt, der genau das kann. In einem Video erklärt er, wie es geht. Der kalifornische Kinderarzt Robert C. Hamilton, auch "Dr. Bob" genannt, hat 30 Jahre ... mehr

Dürfen Erzieherinnen Kindern Medikamente geben?

In den letzten Jahren hat das Thema Medikamentengabe in Kitas an Brisanz gewonnen. Zum einen gibt es immer mehr Kinder mit chronischen Erkrankungen, zum anderen ist der Bedarf an ganztägiger Betreuung gestiegen. Doch Erzieherinnen und vor allem ... mehr

Diabetes Typ 1 bei Kindern: Finnja (3) lebt mit Insulinpumpe

Typ-1- Diabetes ist eine Autoimmunkrankheit, die meist im Kindesalter entsteht. In Deutschland sind rund 30.000 Kinder betroffen. Alarmierend: Die Zahl steigt um vier Prozent pro Jahr. Moderne Medizintechnik wie Insulinpumpen erleichtern das Leben mit der Krankheit ... mehr

Zecken, Würmer, Läuse: Die häufigsten Parasiten bei Kindern

Parasiten gehören zu den Lebewesen, die ohne einen anderen Organismus nicht existieren können. Sie sind Schmarotzer im "Hotel Mensch", die ihrem Wirt ziemlich zusetzen können. Insbesondere wenn Kinder von unangenehmen Plagegeistern wie beispielsweise ... mehr

Ohrenschmerzen bei Kindern: Das hilft bei Mittelohrentzündung

Säuglinge und Kleinkinder haben oft mit einer Mittelohrentzündung zu kämpfen.  Sie ist schmerzhaft und unangenehm.  Mit der richtigen Therapie sind die Beschwerden aber meistens in wenigen Tagen verschwunden. "Fast jedes Kind erkrankt bis zum Schulbeginn mindestens ... mehr

Zerbrechliche Kämpferin: Emma (4) lebt mit Glasknochen

Die vierjährige Emma hatte schon über 20 Knochenbrüche. Denn ihre Knochen brechen fast so leicht wie Glas. Das Mädchen aus dem bayerischen Amberg hat Osteogenesis imperfecta, was als Glasknochenkrankheit bezeichnet wird. In Deutschland kommen jedes Jahr rund 100 Kinder ... mehr

Fakten: Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit

Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit. Die Virusinfektion kann zu schwerwiegenden Komplikationen und sogar zum Tod führen. In Deutschland kommt es immer wieder regional zu heftigen Ausbrüchen. Grund ist die nach wie vor unzureichende Impfrate.  Immer noch halten ... mehr

Schuppenflechte: Kortison bei Kindern sparsam verwenden

Auf der Haut zeigen sich großflächige rote Flecken, die anschwellen, sich schuppen und mit starkem Juckreiz einhergehen - Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine der häufigsten chronischen Hautkrankheiten. Ulrich Fegeler vom Berufsverband der Kinder ... mehr

U-Untersuchungen für Kinder - das ist neu ab 1. September

In Deutschland hat jedes Kind Anspruch auf elf Vorsorgeuntersuchungen, die von den Krankenkassen bezahlt werden. Diese wurden nun neu geregelt. Bei den sogenannten U-Untersuchungen prüfen Kinder- und Jugendärzte die geistige und motorische Entwicklung der Kinder ... mehr

Diabetes: Früherkennung beim Kinderarzt startet

Diabetes Typ 1 wird häufiger, auch bei Kindern. Um die Stoffwechselkrankheit rechtzeitig zu erkennen, bieten Kinderärzte in einem Modellprojekt eine kostenlose Früherkennung an. Bei allen niedersächsischen Kinderärzten können Eltern neuerdings ihren Nachwuchs kostenlos ... mehr

Vorhautverengung: Symptome und Behandlung von Phimose

Ein Kapitel, das in vielen Babyratgebern zu kurz kommt, ist, wie man den Penis eines kleinen Jungen richtig reinigt. Eltern sind oft unsicher, ziehen die Vorhaut mit Druck zurück und verletzen das Kind. Dabei hat sich die Natur bei der natürlichen Vorhautverengung etwas ... mehr

Rohkost-Ernährung gesund für Kinder? Ärzte sind skeptisch

Familie Ludwig aus Hamburg ernährt sich ausschließlich von Rohkost, das heißt: Kein Lebensmittel wird über 42 Grad erhitzt. Von diesem Ernährungskonzept sind sie überzeugt. Doch wie viel Ungekochtes ist für Kinder gesund? Der Tag beginnt mit einem rohen Porridge ... mehr

Schreibaby: Wann ist ein Kind ein Schreibaby?

Bei neugeborenen Babys sind zwei Stunden Schreien pro Tag in den ersten Lebenswochen durchaus normal. Doch ab wann müssen sich  Eltern Sorgen machen? Kinderärzte sagen, wann ein Kind ein Schreibaby ist und wo betroffene Eltern Hilfe finden. Einen ersten Anhaltspunkt ... mehr

Wippen, wackeln, werfen: So lernen Kinder Koordination

Auf einem Bein stehen oder rückwärts laufen: Was sich einfach anhört, fällt vielen Kindern zunehmend schwer. Mit passenden Spielgeräten lassen sich Koordination und Gleichgewicht trainieren. Manchmal reicht dafür sogar ein zusammengerolltes Handtuch. In vielen Familien ... mehr

EM 2016: Spieler sollen nicht für Junkfood werben

Köln (dpa) - Geht es nach dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) sollen deutsche Fußball-Nationalspieler in Zukunft nicht mehr für Coca-Cola, McDonald's und Kinderschokolade werben. "Fußball und Fast Food, das passt nicht zusammen", sagte ... mehr

Das passiert, wenn Sie Kinder falsch hochnehmen

Ist ein Kind gestürzt oder will nicht aufstehen, sollten Eltern es niemals an einer Hand oder dem Arm ruckartig hochziehen – denn dann besteht die Gefahr eines "Sonntagsarms". Wir erklären Ihnen, was man darunter versteht. So helfen Sie Kleinkindern richtig ... mehr

Smartphones können Kinder krank machen

Konzentrationsprobleme, Hyperaktivität und Einschlafstörungen können schon bei Säuglingen auftreten. Deutschlands Kinderärzte raten deshalb: Smartphones sollen erst ab 12 Jahren genutzt werden. Denn zuviel Daddeln – so eine neue Studie – kann krank machen.   Mangelnde ... mehr

Kinderärzte: mehr Kinder mit chronischen Leiden

Das vielfältige Angebot an Fast Food wirkt sich nachhaltig schlecht auf die Gesundheit aus. Kinderärzte sehen jetzt schon mehr kleine Patienten, die durch Übergewicht unter Bluthochdruck und Diabetes leiden. Für die Zukunft rechnen sie mit noch mehr chronischen ... mehr

Kinderarztpraxen sind überlaufen

Der Verband der Kinderärzte beklagt die massive Überlastung seiner Mitglieder. Viele Praxen erleben einen regelrechten Ansturm.  Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) hat eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland beklagt. Einigen Ärzten bleibe ... mehr

Folgen von Schnarchen bei Kindern

Lautes Schnarchen kann bei Kleinkindern mit Hyperaktivität, Unaufmerksamkeit und sogar Depressionen einhergehen. Das berichten US-Forscher im renommierten Fachjournal "Pediatrics". "Schnarchen ist nicht niedlich, sondern kann Signal nächtlicher Atmungsprobleme ... mehr

Kinderärzte fordern Verbot von XXL-Softdrinks

Ein mittlerer Becher Cola enthält bei McDonald's oder Burger King 0,6 Liter, ein großer 0,94. Aber auch Zwei-Liter- Softdrinks werden nicht selten verkauft: Amerikanische Zustände, von denen wir in Deutschland jedoch gar nicht so weit entfernt ... mehr

Kinderfreundliche Familienhotels finden: Tipps

Der Familienurlaub muss nicht in ein unorganisiertes Chaos ausarten: Kinderfreundliche Familienhotels nehmen den Eltern viel Arbeit ab. So erkennen Sie, ob sich ein Hotel für die Kleinen eignet. Familienhotelstandards sind nicht einheitlich geregelt ... mehr

Interview: Medizinische Versorgung von Kindern bedroht

Unzureichende medizinische Versorgung für Kinder - was zunächst nicht nach Deutschland klingt, könnte hier trotzdem bald in ländlichen Gegenden zu einem ernsthaften Problem werden. Warum das so ist und was dagegen unternommen werden muss, erklärt Dr. Wolfram Hartmann ... mehr

Kinderchirurg: Knochenbrüche und Verletzungsgefahr bei Trendsportarten

Trendsportarten machen Spaß - keine Frage, bei Kindern genauso wie bei Erwachsenen, aber sie bergen auch viele Risiken. Verletzungen sind die Folge und die stellen Kinderärzte und Chirurgen vor Herausforderungen, denn Knochenbrüche müssen bei Kindern oft anders ... mehr

Jasmin (19): Ein Hundebiss entstellt ihr Gesicht - 13 OP`s

Die Bisswunde war nur so groß wie ein Fingernagel – doch dann entzündete sie sich so massiv, dass die heute 19-jährige Jasmin auf der linken Gesichtshälfte komplett gelähmt war. 13 Operationen folgten bislang – aber gleichmäßig lächeln kann die junge Frau noch immer ... mehr

Hautpflege: Was der zarten Babyhaut schadet

Zart wie ein Babypopo – so soll die Babyhaut auch bleiben. Doch Eltern, die es besonders gut mit der Hautpflege meinen, schaden dadurch oft sogar. Die Barrierefunktion der Haut ist bei Neugeborenen kaum entwickelt. Daher können etliche Pflegeprodukte dem Kind schaden ... mehr

Jungen in der Pubertät sollten zum Urologen

Für Mädchen ist der Besuch beim Frauenarzt schon früh selbstverständlich. Bei Jungs in der Pubertät ist das anders. Für sie ist, medizinisch gesehen, der Urologe zuständig. Doch die Hemmschwelle, mit Fragen und Problemen zum Männerarzt zu gehen, ist bei den Teenagern ... mehr

Weinende Babys beruhigen - Kinderarzt zeigt, wie es geht

Eltern wünschen sich, ihr schreiendes Baby auf Knopfdruck beruhigen zu können. Wie es aussieht, gibt es einen Kinderarzt, der genau das kann. In einem Video erklärt er, wie es geht. Der kalifornische Kinderarzt Robert C. Hamilton, auch "Dr. Bob" genannt, hat 30 Jahre ... mehr

Agressionen und Depressionen: Kinderärzte sorgen sich

Sie sind aggressiv oder ziehen sich völlig zurück: Psychische Auffälligkeiten zeigt jedes fünfte Kind, beobachten Kinder- und Jugendärzte. Bei der Beratung und Vorbeugung hapere es, sagen sie. Sie sitzen allein vor der Mattscheibe und sind in ihren Familien ... mehr

ADHS: Interview mit dem Kinderarzt Michael Hauch

Kinder sind heutzutage einer Therapieflut ausgesetzt – das kritisiert der Kinder- und Jugendarzt Michael Hauch in seinem Buch "Kindheit ist keine Krankheit". Er stellt dabei aber nicht in Frage, dass es kleine Patienten gibt, um die man sich berechtigte Sorgen machen ... mehr

Kinder und Schmerzen: Wo tut es weh?

Es zwickt im Bauch, es zwackt im Hals, es brennt im Ohr, es pocht im Zahn, es sticht im Fuß, es juckt die Hand - Schmerzen sind vielfältig und schwer zu beschreiben oder zu lokalisieren. Vor allem für Kinder. Oft umschreiben sie jeden Schmerz so: Mama, mir tut alles ... mehr

AFA-Alge gegen ADHS: Nicht immer ist Natur die bessere Lösung

ADHS statt mit Ritalin mit einem Mittel aus der Natur behandeln zu können, klingt verlockend. Die AFA-Alge wird mit sehr großen Versprechungen beworben. Doch ist sie wirklich so harmlos? Das ist dran an der Heilkraft der Alge. Algen scheinen die Pflanzen der Zukunft ... mehr

Nabelbruch beim Baby: Behandlung und Komplikationen

Wenn Sie eine Beule am Bauch Ihres Säuglings entdecken, kann es sich um einen Nabelbruch handeln. Obwohl diese Nabelhernie in der Regel ganz von allein verheilt, sollten Sie unbedingt den Kinderarzt aufsuchen. Hier erfahren Sie wieso. Ursachen für eine Nabelhernie ... mehr

Kinder mit Warzen: Zupfen, reiben und kratzen sind tabu

In den meisten Fällen sind Warzen bei Kindern einfach nur lästig und gehen von ganz alleine wieder weg. Manchmal sollten Eltern aber einen Kinderarzt auf die Warzen blicken lassen. Damit Warzen sich nicht auf andere Körperstellen ausbreiten, sollten Kinder nicht daran ... mehr

Berufe mit Kindern: Welche gibt es?

Berufe mit Kindern sind beliebt. Doch nicht nur in bekannten Kinderberufen wie dem Lehrerberuf oder dem des Erziehers dreht sich der Berufsalltag um Kinder. Lernen Sie hier weitere Möglichkeiten kennen, mit Kindern zusammenzuarbeiten. Pädagogik und Kinderbetreuung ... mehr

Konzentrationsprobleme: Wie kann ich meinem Kind helfen?

Konzentrationsprobleme können bei Kindern zu einem ernsten Problem werden. Vor allem die Leistungen in der Schule leiden oftmals darunter, dass sich Ihr Kind nicht konzentrieren kann. Doch Eltern können helfen. Konzentrationsprobleme werden durch Medienkonsum ... mehr

So therapieren Sie Milchschorf beim Baby

Milchschorf äußert sich bei einigen Babys in der Regel ab dem dritten Lebensmonat in Form von verkrusteten, harten Schuppen auf der Kopfhaut. Auch andere Körperbereiche können betroffen sein. Lesen Sie hier mehr zur Therapie der Krankheit. Typische Milchschorf Symptome ... mehr

Neurodermitis beim Baby: Das gilt es zu beachten

Neurodermitis beim Baby ist eine Hautkrankheit, die mit einem unangenehmen Juckreiz einhergeht. In vielen Fällen ist sie erblich bedingt, doch auch Umwelteinflüsse können eine Neurodermitis beim Baby auslösen. Lesen Sie hier, welche Mittel und Tipps Ihrem Kind helfen ... mehr

Plötzlicher Schauder bei Babys: Was kann das sein?

Auf einmal schüttelt es das Baby. Der kleine Körper zieht sich kurz zusammen, um sich gleich danach wieder zu entspannen. Und das mehrmals täglich. Sofort kommen bei besorgten Eltern Bilder hoch von heftigen Krampfanfällen und Epilepsie. Doch im Normalfall ... mehr

AFA-Alge statt Ritalin: Natürliche Wunderwaffe gegen ADHS?

ADHS statt mit Ritalin mit einem Mittel aus der Natur behandeln zu können, klingt verlockend. Die AFA-Alge wird mit sehr großen Versprechungen beworben. Doch ist sie wirklich so harmlos? Das ist dran an der Heilkraft der Alge. Algen scheinen die Pflanzen der Zukunft ... mehr

Ärzte kritisieren deutsches Beschneidungsgesetz

Ärzte und Kinderschutzverbände kritisieren das deutsche Beschneidungsgesetz. Sie betonen die fehlende Aufklärung über Risiken und Spätfolgen. Außerdem bemängel sie die unnötigen Schmerzen bei Eingriffen. Fünf Jahre nach Einführung des Gesetzes zur religiös motivierten ... mehr

Ein rätselhafter Patient: Wie die Liebe eines Dreijährigen gefährlich wurde

Durchfall und Erbrechen ihres 21 Monate alten Sohnes führen die Eltern mit ihrem Kind in die Notaufnahme. Der Kleine trinkt nicht mehr ausreichend. Die Ärzte dort tippen auf eine Entzündung der Magen-Darm-Schleimhaut, sie verabreichen dem Kleinkind ... mehr

Die Beule an Maaliks Kopf entpuppte sich als Nerventumor

Zweieinhalb Jahre alt war Maalik, als seine Familie eine Beule an seiner Stirn bemerkte, die sie sich nicht erklären konnte. Das sei nichts, beruhigte man die Eltern beim Kinderarzt. Als Schmerzen am Lid dazukamen, ging man gleich ins örtliche Krankenhaus ... mehr

Immer mehr Kinder bekommen Antibiotika bei Diagnose Mittelohrentzündung

Sommer zeit - Badezeit - Ohrschmerzzeit: Im Sommer fühlen sich Keime im feuchtwarmen Ohr besonders wohl. Immer mehr Kinder bekommen heute bei Mittelohrentzündungen Antibiotika verordnet. Dieser Trend sei jedoch bedenklich, sagen Apotheker ... mehr

Nabelpflege bei Babys: die richtige Hautpflege

Neun Monate lang ist sie die engste Verbindung zwischen Mutter und Kind: Die Nabelschnur, sie versorgt das Baby während der Schwangerschaft mit allen lebenserhaltenden Nährstoffen. Für Väter, die bei der Geburt anwesend sind, ist es ein einschneidender Moment ... mehr

RS-Virus: Achtung bei pfeifender Atmung bei Kleinkindern

Zwischen Herbst und Frühjahr stecken sich Kinder unter zwei Jahren häufig mit dem RS-Virus an. Schnelles Atmen oder pfeifende Geräusche beim Luftholen sind bei Kleinkindern erste Anzeichen für einen schweren Atemwegsinfekt. Das Respiratorische Synzytial-Virus ... mehr

Impfberatung vor Kita-Besuch soll zur Pflicht werden

Eltern , die ihr Kind erstmals in eine Kindertagesstätte schicken, sollen künftig eine Impfberatung absolvieren müssen. Das sieht nach Informationen der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" ein Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums vor. Er soll voraussichtlich ... mehr

Hermann Gröhe: Krankenkassen sollen mehr U-Untersuchungen zahlen

Grundschüler und Teenager sollen künftig nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) häufiger zur Vorsorge beim Kinderarzt gehen. Er will deshalb das Untersuchungsprogramm für Kinder und Jugendliche ausweiten. Dazu sollen ... mehr

Beruhigungsmittel für Kinder auf Reisen ratsam?

Wenn Familien mit Kleinkindern Urlaubspläne schmieden, heißen die Ziele oft Familienhotel in Österreich, Ferienwohnung an der Ostsee, Bauernhof in Südtirol, Campingplatz am Gardasee. Gut erreichbar, nicht zu weit weg. Doch manchmal soll oder muss es eine Fernreise ... mehr

Geburt: Wo soll mein Baby zur Welt kommen?

Während einer Schwangerschaft gibt einiges vorzubereiten: Da gilt es nicht nur die gesamte Baby-Ausstattung zu besorgen und eine gute Hebamme zu organisieren, sondern auch frühzeitig zu entscheiden, wo der Nachwuchs das Licht der Welt erblicken wird. Dabei sollte ... mehr

Erste Zähne beim Baby: So anstrengend kann das Zahnen sein

Schmerzen, unruhiger Schlaf, Durchfall oder Appetitlosigkeit - das Zahnen kann eine schmerzhafte Belastungsprobe für Baby und Eltern sein. Aber: Krank wird das Kind vom Durchbruch der Zähne nicht. Und Eltern sind nicht komplett hilflos. Zahllose Mythen ranken ... mehr
 
1


shopping-portal