Sie sind hier: Home > Themen >

Kindererziehungszeit

Thema

Kindererziehungszeit

Warnwestenpflicht, Rente mit 63 und Co.: Was sich ab heute ändert

Warnwestenpflicht, Rente mit 63 und Co.: Was sich ab heute ändert

Zum 1. Juli 2014 treten zahlreiche Neuregelungen in Kraft, die viele Bürger Deutschlands betreffen. Stichworte dazu: Rente ab 63, Mütterrente, Freibeträge bei Witwen- und Waisen-Renten, neues Insolvenzrecht, Warnwesten-Pflicht und Roaming-Gebühren. Die Redaktion ... mehr
So berechnen Sie die Höhe der Mütterrente

So berechnen Sie die Höhe der Mütterrente

Haben Sie ein oder mehrere Kinder vor 1992 geboren und können für diese Kindererziehungszeiten geltend machen, erhalten Sie durch die Mütterrente einen zusätzlichen Entgeltpunkt pro Kind. Jeder Punkt wirkt sich dabei unmittelbar auf die Höhe Ihrer späteren Rente ... mehr
Rheinland-Pfälzer bekommen immer länger Rente

Rheinland-Pfälzer bekommen immer länger Rente

Rentner in Rheinland-Pfalz kassieren im Schnitt immer länger Altersbezüge. Grund ist die gestiegene Lebenserwartung. Im vergangenen Jahr erhielten Senioren durchschnittlich rund 20 Jahre lang Rente. 1960 dagegen waren diese Zahlungen noch im Schnitt nur etwa zehn Jahre ... mehr
Selbstständig und für das Alter vorsorgen – So geht das

Selbstständig und für das Alter vorsorgen – So geht das

Das Einkommen vieler Selbstständigen schwankt stark. Oft bleibt am Monatsende nicht viel übrig, um für die Rente vorzusorgen. Damit Selbstständige im Alter nicht von Armut betroffen sind, haben sich Union und SPD in ihren Koalitionsverhandlungen ... mehr
Altersarmut: Warum Frauen für den Ruhestand vorsorgen sollten

Altersarmut: Warum Frauen für den Ruhestand vorsorgen sollten

Frauen sind im Alter stärker von Altersarmut bedroht als Männer. Sie verdienen im Schnitt weniger, nehmen Auszeiten für die Kindererziehung oder die Pflege und steigen häufiger mit einem Teilzeitjob wieder in das Berufsleben ein. Das Ergebnis: Schnell ... mehr

Altersversorgung: Elternzeiten können für Rente nicht doppelt anerkannt werden

Erfurt (dpa/tmn) - Oftmals nehmen beide Elternteile Elternzeit. Diese Erziehungszeiten können für die Altersversorgung anerkannt werden, jedoch nicht bei beiden für denselben Zeitraum. Dies folgt aus einer Entscheidung des Thüringer Landessozialgerichts ... mehr

Mütterrente: Wer Anspruch hat und wie man sie erhält

Kinder großzuziehen, ist Arbeit – in den meisten Familien immer noch vor allem die der Mütter. Viele Frauen verzichten auf einen Teil ihres Einkommens, um sich um die Kinder zu kümmern. Bei der Rente werden diese Kindererziehungszeiten angerechnet. Kinder kosten ... mehr

"Das wird ein Kraftakt": Hubertus Heil verteidigt Konzept für Grundrente

Hubertus Heil kämpft um die Grundrente und weist die Kritik der Union an seinem Konzept zurück. Dem Koalitionspartner versucht der Arbeitsminister ins Gewissen zu reden.  Bundesarbeitsminister Hubertus Heil ( SPD) hat sein Konzept für eine Grundrente gegen Kritik ... mehr

Neues Rentenkonzept: Gewerkschaften loben, Union schimpft

Das Grundrenten-Konzept von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) stößt in der Union auf Kritik. Es entspreche nicht dem Koalitionsvertrag. Zustimmung hingegen kommt von den Gewerkschaften. CDU und CSU lehnen das Konzept von Bundesarbeitsminister Hubertus ... mehr

Altersvorsorge: Staatliche Zuschüsse bessern Rente von Müttern auf

Berlin (dpa/tmn) - Eine Ausbildung absolviert, einige Jahre im Beruf gearbeitet - und irgendwann kommt das erste, dann das zweite Kind. Immer noch sind es in der Regel die Mütter, die länger zu Hause bleiben und sich um den Nachwuchs kümmern. Frauen reduzieren ... mehr
 


shopping-portal