Sie sind hier: Home > Themen >

Kindergärten

Thema

Kindergärten

Bundesbildungsministerin: Karliczek für Sprachtests schon in der Kita

Bundesbildungsministerin: Karliczek für Sprachtests schon in der Kita

Berlin (dpa) - Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat sich vor dem Hintergrund mittelmäßiger Ergebnisse bei den Pisa-Studien für Tests der Sprachfähigkeit schon in der Kita ausgesprochen. 20 Prozent der 15-Jährigen könnten nicht sinnverstehend lesen ... mehr
In Schleswig-Holstein: Waldkindergarten aus Sorge vor Wolf geräumt

In Schleswig-Holstein: Waldkindergarten aus Sorge vor Wolf geräumt

Dithmarschen (dpa) - Die Angst vor dem Wolf hat in Schleswig-Holstein zur Räumung eines Kindergartens geführt. Ein Waldkindergarten im Kreis Dithmarschen ist vorübergehend in ein Ausweichquartier gezogen, wie Udo Neumann von der Johanniter Unfallhilfe sagte. Hintergrund ... mehr
Debatte über Mittelverwendung:

Debatte über Mittelverwendung: "Gute-Kita"-Gelder fließen - Kritik an Gebührenbefreiung

Berlin (dpa) - Kurz vor Weihnachten fließt das erste Geld aus dem sogenannten Gute-Kita-Gesetz an die Länder. Das Finanzministerium hatte vorab auf Nachfrage mitgeteilt, dass "die kassentechnische Abwicklung" für diesen Montag geplant sei. Konkret bedeutet ... mehr
Opposition: 

Opposition: "Verpasste Chance": "Gute-Kita"-Gesetz - Trotz Milliarden hagelt es Kritik

Berlin (dpa) - 16 Mal hat Familienministerin Franziska Giffey unterschrieben, 16 unterschiedliche Verträge hat der Bund mit den Ländern geschlossen. Sie alle sollen ein Ziel haben: die Betreuung von Kindern in Kitas verbessern. Schon bald, am 10. Dezember ... mehr
Frankfurter Kindertagesstätte: Nach Tod von Sechsjährigem in Kita Hinweise auf Stromschlag

Frankfurter Kindertagesstätte: Nach Tod von Sechsjährigem in Kita Hinweise auf Stromschlag

Frankfurt/Main (dpa) - An einem Stromschlag ist nach bisherigen Untersuchungen ein Junge gestorben, der sich in einer Frankfurter Kindertagesstätte schwer verletzt hatte. "Es deutet alles auf einen Stromtod hin", sagte die Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft ... mehr

Personalmangel - Kita-Studie: In Deutschland fehlen 106.500 Erzieher

Gütersloh (dpa) - Die Kinder kommen immer jünger in die Kitas, die Gruppen werden heterogener, Betreuungszeiten länger - und zugleich wachsen die Aufgaben der Erzieher. Das Ganze bei problematisch wenig Personal ... mehr

Kita-Studie: Deutschland fehlen 106.500 Erzieher in Kitas

Trotz aller Anstrengungen wird der Personalmangel in Kindertagesstätten zunehmend zum Problem. In einer Studie der Bertelsmann Stiftung  wurde ermittelt, dass Deutschland über 100.000 Erzieher bräuchte, um die Betreuungsqualität zu verbessern und Erzieher ... mehr

Spitzenplatz verteidigt - Bildungsstudie: Sachsen wieder top, Berlin wieder flop

Berlin (dpa) - Sachsen steht im Vergleich der Bundesländer bei der Bildung weiterhin an der Spitze. Das geht aus dem "Bildungsmonitor 2019" hervor, den die wirtschaftsnahe Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) in Berlin vorgelegt hat. Der Freistaat landete ... mehr

"Gute-Kita-Gesetz" - Städtebund: Qualität statt Beitragsfreiheit bei Kitas

Berlin/Passau (dpa) - Der Deutsche Städte- und Gemeindebund kritisiert, dass Mittel aus dem Gute-Kita-Gesetz in vielen Bundesländern für die Abschaffung von Elternbeiträgen genutzt würden. "Oberstes Ziel ist die Verbesserung der Betreuung, nicht ... mehr

Mehr Personal, weniger Kosten: Was die Länder bei Kitas vorhaben

Berlin (dpa) - Zu Beginn des neuen Kita-Jahres stehen die Länder in den Startlöchern, um die angekündigten Milliarden des Bundes für mehr Qualität in der Kinderbetreuung auch auszugeben. Vielfach wollen sie die Mittel aus dem "Gute-Kita-Gesetz" in mehr Personal, bessere ... mehr

Kein Stadt-Land-Gegensatz: Ländliche Regionen sind bei der Bildung nicht benachteiligt

München (dpa) - Der Aktionsrat Bildung sieht keine großen Bildungsunterschiede zwischen Stadt und Land in Deutschland. "Vielmehr geht der Trend hin zu eher quartiersbezogenen Unterschiedlichkeiten", heißt es in einem am Dienstag veröffentlichten Gutachten. Die Experten ... mehr

Ländliche Regionen bei Bildung nicht benachteiligt

Der Aktionsrat Bildung untersuchte Bildungsunterschiede zwischen Stadt und Land. Was die Experten fordern und wo die Grenze zwischen guter und schlechter Bildung verläuft. Die Experten haben in ihrem diesjährigen Gutachten unter anderem untersucht, wie sich der Wohnort ... mehr

Kritik an neuem Politikstil: Städte- und Gemeindebund warnt vor kostenfreien Kitas

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat vor kostenfreien Kitas für alle gewarnt. "Es ist nicht schlau, unabhängig von der wirtschaftlichen Situierung der Betroffenen die Beiträge zu senken, ganz zu erlassen oder durch ein Familiengeld ... mehr

Mit Reinigungsmitteln: Küchenhilfe soll Kita-Essen gezielt verunreinigt haben

Leverkusen (dpa) - Großes Erschrecken in einer Kita in Leverkusen: Das Mittagessen für die 60 Kinder ist dort zweimal gezielt mit Reinigungsmitteln verunreinigt worden. Gegessen hat davon aber niemand. E rmittler verdächtigen eine Mitarbeiterin, das Mittel ... mehr

Zu viele Neuerkrankungen: Spahn für Masern-Impfpflicht in Kitas und Schulen

Eine Ansteckung mit Masern kann tödlich enden – trotzdem wollen manche Eltern keine Impfungen. Sollten sie deswegen zur Pflicht werden? Nun bezieht auch der Gesundheitsminister Position. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist für verpflichtende Masern-Impfungen ... mehr

"Gute-Kita-Gesetz" - Experten: Kita-Milliarden nicht für Beitragsfreiheit nutzen

Berlin (dpa) - Das Familienministerium verhandelt seit Anfang Februar mit den Ländern über die Milliarden aus dem Kita-Gesetz. Jedes Land muss melden, wie es seinen Anteil für eine bessere Betreuung der Kinder einsetzen will. Erst wenn alle 16 Verträge stehen ... mehr

Noch immer Exoten: Nur wenige Männer arbeiten in Kitas und Tagespflege

Dortmund (dpa) - Wenn Fabian Salin bei der Arbeit ist, kann er auch mal zum Löwen, Einhorn oder Zoodirektor werden. Jungs und Mädchen im Dortmunder Kindergarten Rumpelwichte bauen begeistert Tiergehege aus Schaumstoffkissen. Dann singen alle zusammen. Erzieher Salin ... mehr

Förderprogramm erst ab Sommer - Dramatische Personalnot: Manche Kita macht tageweise dicht

Berlin/Achim (dpa) - Bundesweit haben Kindertagesstätten das gleiche große Problem: Es fehlt Personal. "Die Lage ist dramatisch schlecht", sagt Hauptvorstandsmitglied Björn Köhler von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). "Eigentlich ... mehr

Neues Gute-Kita-Gesetz - Änderung zum Jahreswechsel: Mehr Entlastung für Kita-Eltern

Berlin (dpa) - Viele Länder wollen die Bundes-Milliarden aus dem sogenannten Gute-Kita-Gesetz zwar zur finanziellen Entlastung der Eltern einsetzen, eine deutschlandweite Gebührenfreiheit wird es in naher Zukunft aber nicht geben. Das ergab eine Umfrage der Deutschen ... mehr

Berlin ist am günstigsten - Von null bis 630 Euro: Große Spannbreite bei Kita-Gebühren

Berlin (dpa) - Der eine zahlt hunderte Euro, der andere überhaupt nichts: In Deutschland entscheidet der Wohnort, wie tief Eltern für die Kita-Betreuung ihrer Kinder in die Tasche greifen müssen. Die Spannbreite der Gebühren liegt nach einer neuen Studie des Instituts ... mehr

Von null bis 630 Euro: Große Spannbreite bei Kita-Gebühren

Der eine zahlt hunderte Euro, der andere überhaupt nichts: In Deutschland entscheidet der Wohnort, wie tief Eltern für die Kita-Betreuung ihrer Kinder in die Tasche greifen müssen. Die Spannbreite der Gebühren liegt nach einer neuen Studie des Instituts der Deutschen ... mehr

Fachkräfteoffensive für Kitas: Giffey will Ausbildung für Erzieher vergüten

Berlin (dpa) - Der Bund will den Ländern helfen, mehr Erzieher für eine bessere Betreuung in den Kitas zu finden. Zusätzlich zu den zugesagten 5,5 Milliarden Euro aus dem Kita-Gesetz will Familienministerin Franziska Giffey (SPD) den Ländern rund 300 Millionen ... mehr

Gute-Kita-Gesetz im Bundesrat: Bundes-Milliarden für niedrigere Kita-Gebühren

Berlin (dpa) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat Verständnis dafür, wenn die Länder die Bundes-Milliarden aus dem sogenannten Gute-Kita-Gesetz auch zur Senkung der Kita-Gebühren verwenden. "Qualität auf der einen Seite ... mehr

Regelung nach 2022 offen: Besserungen für Kitas kommen im neuen Jahr

Berlin (dpa) - Kitas können vom nächsten Jahr an mit deutlichen Verbesserungen für Kinder und Eltern rechnen. Bundestag und Bundesrat stimmten in ihren letzten Sitzungen vor der Weihnachtspause und damit gerade noch rechtzeitig vor dem geplanten Start zum 1. Januar ... mehr

Letzte Sitzung des Bundesrats: "Gute-Kita-Gesetz" auf der Kippe - Aufregung um Digitalpakt

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor der letzten Sitzung des Bundesrats in diesem Jahr steht ein Zustandekommen des "Gute-Kita-Gesetzes" zum 1. Januar 2019 auf der Kippe. Ob Schleswig-Holstein am Freitag mit einem Antrag auf Anrufung des Vermittlungsausschuss zu dem Gesetz ... mehr

5,5 Milliarden Euro: Koalition verspricht Kita-Gesetz noch diese Woche

Längere Öffnungszeiten, mehr Betreuer, keine Gebühren: Die Koalition will Kitas dafür mit 5,5 Milliarden Euro fördern. Das Gesetz soll bald verabschiedet werden. Die Spitzen der Koalitionsfraktionen wollen das "Gute-Kita-Gesetz" noch in dieser Woche im Bundestag ... mehr

5,5 Milliarden Euro vom Bund - Berichte: Kita-Gesetz soll diese Woche beschlossen werden

Berlin (dpa) - Die große Koalition will das "Gute-Kita-Gesetz" laut Medienberichten noch in dieser Woche durch das Parlament bringen. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Dienstag) sprach unter Berufung auf Koalitionskreise von einer Einigung. Der Entwurf ... mehr

Tuberkuloseverdacht in Kindergarten

In einem Saalfelder Kindergarten ist ein Kind möglicherweise an Tuberkulose erkrankt. Das Gesundheitsamt des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt sei über den Verdachtsfall informiert worden, teilte das Landratsamt am Dienstag mit. Bislang seien bei dem Kind jedoch keine ... mehr

FDP beklagt mangelnde Kontrolle privater Kitas

Die FDP wirft dem rot-grünen Senat vor, zu wenig zur Einhaltung des Betreuungsschlüssels in den privaten Hamburger Kitas zu tun. Schon von den etwa 180 städtischen Elbkinder-Kitas habe in den Jahren 2016 und 2017 nicht einmal jede dritte Einrichtung dauerhaft ... mehr

Kitas erhalten Qualitätssiegel für Bewegungsfreundlichkeit

Als "Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte" werden in den kommenden Wochen fünf Einrichtungen in Thüringen ausgezeichnet. Den Anfang macht am Montag (12. November/10.00 Uhr) die AWO-Kita "Charlottenheim" in Römhild (Landkreis Hildburghausen), wie der Landessportbund ... mehr

Land fördert Bauarbeiten an Kitas mit 15 Millionen Euro

Mit rund 15,5 Millionen Euro unterstützt das Land im nächsten Jahr den Ausbau und die Sanierung von Kindertagesstätten in Schleswig-Holstein. Das Geld kommt aus einem Sondervermögen für Investitionen. Wie das Familienministerium am Freitag mitteilte, können die Mittel ... mehr

Schlagabtausch zu Kinderbetreuung in Bürgerschaft

Die Opposition in der Hamburgischen Bürgerschaft hat vom rot-grünen Senat mehr Engagement bei der Kinderbetreuung in den Kitas gefordert. Immer mehr Eltern hätten trotz gesetzlichen Anspruchs auf eine kostenfreie Grundbetreuung Schwierigkeiten, wohnortnah einen ... mehr

Kitas wünschen sich abwechslungsreicheres Essen für Kinder

Viele Krippen und Kindergärten in Thüringen sehen bei dem in ihren Einrichtungen angebotenen Essen Verbesserungsbedarf. Zwar seien die Verantwortlichen im Großen und Ganzen mit der Verpflegung zufrieden, die in der Regel Catering-Unternehmen lieferten, sagte ... mehr

Mehr Kita-Kinder und Kitas im Südwesten

In Baden-Württemberg sind im laufenden Jahr mehr Kinder in Kindergärten, Krippen und Horte gegangen als im Vorjahr. Auch die Zahl der Einrichtungen sei gestiegen, teilte das Statistische Landesamt Baden-Württemberg am Mittwoch mit. In 8915 Kitas wurden demnach ... mehr

Familienbüro Mosaik für Deutschen Kita-Preis nominiert

Die Initiativgruppe Familienbüro Mosaik aus Olbersdorf in der Oberlausitz ist für den Deutschen Kita-Preis 2019 nominiert. Sie habe es als eines von 15 Bündnissen in die letzte Runde geschafft, teilte die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung am Dienstag in Berlin ... mehr

Städtetag fordert Reform der Erzieherausbildung

Mit Blick auf den Fachkräftemangel in Kindertagesstätten hat der niedersächsische Städtetag die Landesregierung aufgefordert, die Erzieherausbildung zu reformieren. "Es ist schlichtweg nicht hinzunehmen, dass das Kultusministerium hier nicht handelt", sagte ... mehr

Gewerkschaft fordert bessere Betreuung von Kita-Kindern

Die Bildungsgewerkschaft GEW Thüringen hat davor gewarnt, die Kita-Millionen vom Bund für ein weiteres beitragsfreies Kita-Jahr zu verwenden. "Wir sollten das Geld in einen besseren Betreuungsschlüssel und eine bessere Ausstattung der Kitas stecken", sagte ... mehr

Mehr gesundes Essen für Kita- und Schulkinder

Die Kinder in den Kitas und Schulen in Rheinland-Pfalz sollen mehr gesundes Essen kriegen. "Wir wollen dazu beitragen, jedem Kind und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz flächendeckend ein ausgewogenes Mittagessen zu ermöglichen", sagte Ernährungsministerin Ulrike ... mehr

Land wird gegen Übergewicht bei Vorschulkindern aktiv

Etwa fünf Prozent der Vorschulkinder in Rheinland-Pfalz sind übergewichtig - so das Ergebnis einer Schuleingangsuntersuchung in Rheinland-Pfalz (2014/15). Deswegen wollen Ernährungsministerin Ulrike Höfken (Grüne), Bildungsministerin Stefanie Hubig ... mehr

Sachsen und Thüringen wollen mehr Geld für Kitas vom Bund

Die Thüringer Landesregierung fordert mehr Geld vom Bund für Länder mit einer hohen Betreuungsquote in den Kitas. Das Kabinett von Linke, SPD und Grünen hat sich einem entsprechenden Antrag von Sachsen für den Bundesrat angeschlossen, wie ein Regierungssprecher sagte ... mehr

Betreuung von Krippenkindern: Thüringen belegt dritten Platz

Mehr als die Hälfte der Thüringer Kinder unter drei Jahren werden in einer Kita betreut. Mit einer Betreuungsquote von 54 Prozent liegt das Land bundesweit auf dem dritten Platz, wie aus aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden hervorgeht ... mehr

Statistik: Knapp die Hälfte der unter Dreijährigen in Kita

In Berlin wird knapp die Hälfte der unter drei Jahre alten Kinder in einer Kita oder Tageseinrichtung betreut. Bei Kindern bis zu einem Jahr ist die Betreuungsquote mit 1,7 Prozent noch gering. Bei den Ein- bis Zweijährigen liegt sie schon bei 52,3 Prozent ... mehr

In NRW fehlen weiter U3-Plätze: aber regionale Unterschiede

In Nordrhein-Westfalen fehlen weiter Tausende Betreuungsplätze für unter dreijährige Kinder, dabei gibt es aber starke regionale Unterschiede: In wohlhabenderen Städten wie Düsseldorf und Münster liegt die Versorgungsquote etwa mit 48 (Düsseldorf) beziehungsweise ... mehr

SPD befürchtet Ausbau-Stopp in Kitas: Millionenspritze nötig

Die SPD-Opposition fordert von der nordrhein-westfälischen Landesregierung mehr Geld für neue Kita-Plätze. Einige Kommunen hätten die bis 2020 gewährten Fördermittel schon jetzt ausgeschöpft, sagte die stellvertretende Fraktionschefin Regina Kopp-Herr (SPD) am Freitag ... mehr

Mehr unter Dreijährige in Kitas und Tagespflege

Die Zahl der unter dreijährigen Kinder in Rheinland-Pfalz, die außerhalb des Elternhauses betreut werden, ist in diesem Jahr auf rund 34 900 gestiegen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Montag mitteilte, waren es im März 2018 rund 1000 Jungen ... mehr

Zwei Millionen Euro für Kita-Sanierung in Köthen

Die Stadt Köthen erhält für die Sanierung und Erweiterung einer Kindertagesstätte rund zwei Millionen Euro aus einem Förderprogramm des Landes. Finanzminister André Schröder (CDU) überreichte am Montag den Förderbescheid für die Kita "Erlebnisraum", wie das Ministerium ... mehr

Wie in Island: Landtag ergründet Kita-Grundschul-Kombination

Vereinfacht der Zusammenschluss von Kindergärten und Grundschulen den Übergang ins Schulleben? Das will der Familienausschuss des Düsseldorfer Landtags in der kommenden Woche in Island ergründen. Bei der am Sonntag startenden fünftägigen Informationsreise wollen ... mehr

SPD: Staatsregierung muss Personalmangel in Kitas bekämpfen

Die Landtags-SPD fordert von der Staatsregierung, den drohenden massiven Fachkräftemangel in bayerischen Kitas und Kindergärten entschlossener zu bekämpfen. "Der enorme Personalmangel in den bayerischen Kitas bringt die Beschäftigten regelmäßig an ihre Belastungsgrenze ... mehr

Kitas: CDU will im Landtag über Zuschüsse vom Bund sprechen

Die CDU-Fraktion fordert, die Millionen-Zuschüsse vom Bund aus dem "Gute-Kita-Gesetz" in die Betreuungsqualität der Einrichtungen im Freistaat zu stecken. "Ein weiterer Ausbau der Beitragsfreiheit ist durch das Gesetz zwar nicht ausgeschlossen, entspricht aber nicht ... mehr

Eltern von Kita-Kindern fordern dauerhaft Geld vom Bund

Die Eltern von Kita-Kindern verlangen vom Bund ein dauerhaftes finanzielles Engagement für die frühkindliche Erziehung. Diese müsse den Stellenwert bekommen, der ihr zukommt, sagte der Vorsitzende der Landeselternvertretung in Schleswig-Holstein, Axel Briege ... mehr

Rehberg: MV hinkt beim Kita-Ausbau weit hinterher

Eckhardt Rehberg, Vorsitzender der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, hat Sozialministerin Stefanie Drese und Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (beide SPD) eine verfehlte Kita-Politik vorgeworfen. "Anstatt die Investitionsmittel ... mehr

"Gute-Kita-Gesetz": Kita-Gebühren sollen für 280.000 Kinder wegfallen

Berlin (dpa) - Die geplante Kita-Gebührenfreiheit für Geringverdiener kommt voraussichtlich weniger als 300.000 Kindern in Deutschland zugute. Aktuell würden rund 175.000 Kinder unter sieben Jahren profitieren, sagte eine Sprecherin des Bundesfamilienministeriums ... mehr

Zwischenbericht: Reform der Kita-Finanzierung vorgestellt

Alle Kitas in Schleswig-Holstein sollen künftig die Qualitätsstandards einer Modellkindertagesstätte erfüllen. Wenn Träger und Standortgemeinden Angebote draufsatteln wollen, müssen sie das selbst finanzieren. Das geht aus den Plänen der Landesregierung ... mehr

GEW: Geld aus Berlin für bessere Kitas verwenden

Die Ankündigung von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD), das Geld aus dem "Gute-Kita-Gesetz" des Bundes für die Beitragsfreiheit der Eltern zu verwenden, hat Kritik ausgelöst. Die Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Annett ... mehr

Schwesig: Bundesmittel für beitragsfreie Kita

Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung will das Geld aus dem "Gute-Kita-Gesetz" des Bundes für die Beitragsfreiheit der Eltern einsetzen. "Es bleibt bei unserem Zeitplan", sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Mittwoch in Schwerin. "Wir wollen ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal