Sie sind hier: Home > Themen >

Kindergarten

Thema

Kindergarten

Einschulung: Was Eltern am meisten fürchten

Einschulung: Was Eltern am meisten fürchten

Die Einschulung rückt näher - und Eltern sind manchmal nervöser als der Schulanfänger. Sorgen und Ängste übertragen sich aber schnell auf das Kind. Deshalb gilt: Ruhe bewahren und im Hintergrund bleiben. Diese Tipps helfen in der neuen Situation ... mehr
Kreativer Vorname: Baby heißt Sturmhart und nicht Sturmhorst

Kreativer Vorname: Baby heißt Sturmhart und nicht Sturmhorst

Große Aufregung in Dresden: Ein Krankenhaus löste mit einem Schreibfehler in seiner Online- Babygalerie ein großes Echo aus. Unter dem Foto eines am 6. Juni geborenen Jungen stand der Name "Sturmhorst Siegbald Torsten". Der Blog "Kraftfuttermischwerk" berichtete zuerst ... mehr
Au-pair in Deutschland: Was Gastfamilien beachten müssen

Au-pair in Deutschland: Was Gastfamilien beachten müssen

"Au-pair" bedeutet wörtlich übersetzt "Auf Gegenseitigkeit": Ein junger Gast aus dem Ausland lernt bei freier Kost und Logis in einer Familie innerhalb eines Jahres eine neue Sprache und Kultur kennen, während seine Gastgeber auf seine ... mehr

"37 Grad" - Eltern auf Zeit: Baby Marco wurde fast totgeprügelt

Pflegekinder stammen meist aus schwierigsten Familienverhältnissen. Oft sind sie traumatisiert, misshandelt oder auf Entzug und brauchen deshalb besonders viel Zuwendung und Aufmerksamkeit. Bis das Jugendamt über ihre Zukunft entschieden hat, leben ... mehr
Steuererklärung: Anlage Kind - Tipps für Eltern

Steuererklärung: Anlage Kind - Tipps für Eltern

Die Steuererklärung macht keiner gern, Eltern können hier aber Geld vom Staat zurückbekommen. Dazu müssen sie bei der Einkommenssteuererklärung die "Anlage Kind" für jedes Kind einzeln ausfüllen. Der Aufwand lohnt sich: Eltern können von Kinderfreibeträgen profitieren ... mehr

Beliebtester Vorname weltweit: Emma wird die Welt regieren

Die Emmas starten durch - weltweit. Nicht nur in  Deutschland war Emma 2014 der Vorname Nummer Eins: Klangvoll, angenehm zu sprechen, in vielen Sprachen zuhause. Emma liegt in den Vornamensstatistiken vieler Länder weit vorn. Deshalb werden seine ... mehr

Hochbegabt, ADHS, Asperger: Tobias ist schlau und einsam

Tobias ist hochbegabt und besucht parallel zur Schule ein entsprechendes Förderprogramm der Stadt Mannheim. Klingt unkompliziert, ist es aber nicht. Denn Gleichaltrige empfinden den Jungen als seltsam. Dabei wünscht sich der 15-Jährige nur eins: Freunde zu finden ... mehr

Umfrage: Deutsche halten nichts von Fremdsprachen-Unterricht im Kindergarten

Mit dem Erlernen von Fremdsprachen können Kinder gar nicht früh genug beginnen – oder? Die meisten Deutschen finden allerdings, dass die Kita nicht der passende Ort ist, um Vokabeln anderer Sprachen zu üben. Die Mehrheit findet, dass Kinder erst in der Grundschule ... mehr

Einschulung: Kann mein Kind Schule?

Mit der Schule beginnt der Ernst des Lebens für Kinder und Eltern. Die Einschulung ist ein Schritt im Leben, über den sich Eltern viele Gedanken machen. Insbesondere beschäftigt sie eines: "Ist mein Kind überhaupt reif für die Schule?" Pauschal lässt sich diese Frage ... mehr

Kita-Nachtbetreuung stößt bei Opposition auf Gegenliebe

Der Vorschlag von  Bundesfamilienministerin  Manuela Schwesig (SPD), sogenannte 24-Stunden-Kindergärten  staatlich zu fördern, findet bei der Opposition im Bundestag weitgehend Unterstützung.  "Die Initiative ist gut, denn sie böte Menschen, die im Schichtdienst ... mehr

Kleinkinder außer Rand und Band - verzweifeln oder lachen?

Wenn man Kleinkinder zu Hause hat, wird es nie langweilig. So mancher Zwei- bis Dreijährige heckt dauernd etwas Neues aus. Wenn das Kind wieder einmal einen unbeobachteten Moment erwischt hat, um sich von oben bis unten mit Mamas teuerster Creme einzuschmieren ... mehr

Erzieher-Job in der Schweiz nur für Dialektsprecher

"Grüezi" und "Schoki" reichen da nicht. Die Schweizer im Kanton Aargau setzen auf Mundart von Kindesbeinen an. Als Konsequenz der erfolgreichen Initiative "Ja zur Mundart" könnte der Kanton in der Schweiz allen Erziehern kündigen, die nicht die lokale Mundart ... mehr

Kitas bleiben geschlossen: Es droht der bisher längste Erzieher-Streik

In Kindertagesstätten droht der wohl größte Arbeitskampf seit Einführung der organisierten Kinderbetreuung. Stimmen die 240.000 Erzieher und Sozialarbeiter für Streik, die Türen der kommunalen Kindergärten wochenlang verschlossen bleiben. Beim großen Streik 2009 hatten ... mehr

Handschrift: Warum alle Schüler die Schreibschrift lernen müssen

Ein Kommentar von Claudia Staub Immer mehr Schüler haben Probleme mit dem Handschreiben. Mit diesem Ergebnis einer Umfrage ging heute der Deutsche Lehrerverband an die Öffentlichkeit. Unter Eltern gärt schon lange Unmut über die Art des Schreibenlernens an unseren ... mehr

Hautkrankheiten: Blutschwämmchen bei Babys entfernen lassen?

Etwa jedes zehnte Baby kommt mit einem oder mehreren Blutschwämmchen auf Kopf, Hals oder Rücken zur Welt. Bei den roten oder bläulichen, schwammartigen Flecken auf der Haut handelt es sich um gutartige Tumore der Blutgefäße. Das klingt gefährlich und sieht manchmal ... mehr

BGH fällt Urteil: Kinder aus Samenspende haben Recht auf Auskunft

An die 100.000 Kinder in Deutschland sind per Samenspende gezeugt. Viele treibt die Frage nach dem leiblichen Vater um. Muss ein Kind erst eine bestimmte Reife haben, um mehr über seine Herkunft zu erfahren? Diese Frage hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt ... mehr

Die gravierendsten Mängel in deutschen Kitas

Seit August 2013 gibt es für Kinder mit Beginn des zweiten Lebensjahres einen Rechtsanspruch auf einen Platz in einer Kindertagesstätte. Trotzdem finden nicht alle Eltern einen Platz für ihr Kind. Zum Teil gibt es aber auch Probleme mit der Qualität der Betreuung ... mehr

Eingewöhnung Kindergarten: Mit diesen Tipps klappt die Eingewöhnung

Philipp steht am Fenster, winkt seiner Mama zu, dreht sich um und rennt zu seinen neuen Freunden. Die Mutter ist erleichtert und freut sich - das Kind scheint glücklich und im Kindergarten "angekommen" zu sein. Tausenden Eltern bundesweit geht es nach den Sommerferien ... mehr

Kindergarten: Kita-Frühstarter haben großen Vorsprung bei Einschulung

Kinder , die schon vor dem dritten Lebensjahr in die Kita kamen, haben in vielen Entwicklungsschritten einen großen Vorsprung gegenüber anderen. Außerdem profitieren gerade Kinder aus sozial schwachen Familien und Kinder mit ausländischen Eltern von einem ... mehr

Erziehung: Wie gerecht müssen Eltern sein?

Geht es um Gerechtigkeit in der Familie, werden Kinder gerne zu Oberaufsehern, Aufpassern und kleinen Moralaposteln. Sie vergleichen, wägen ab und kommentieren lautstark ihre Ergebnisse. Dabei geht es nicht nur um das Eis zum Nachtisch - je nach Alter des Kindes werden ... mehr

Einschulung: Soll man Kinder schon mit fünf in die Schule schicken?

Raubt die frühe Einschulung ein Stück Kindheit? Bis vor einigen Jahren war völlig klar: Wer bei Schuljahresbeginn sechs Jahre alt ist, wird eingeschult, wer später Geburtstag hat, bleibt noch im Kindergarten. In den letzten Jahren wurde und wird immer wieder diskutiert ... mehr

Drogen: Johannes nahm schon mit zwölf Drogen

Mindestens ein Prozent aller Deutschen konsumiert regelmäßig Cannabis. Von harten Drogen wie Heroin oder Kokain sind etwa 0,2 Prozent abhängig. Und man schätzt, dass über fünf Prozent der Bundesbürger ihren Alkoholkonsum nicht kontrollieren können. Klingt eigentlich ... mehr

Kitas in Deutschland: : Für die Betreuung fehlen 120.000 Erzieher

Es gibt inzwischen viel mehr Kita-Plätze. Es hat sich viel getan, seit der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz wirksam wurde. Doch an der Qualität hapert es noch, so das Ergebnis einer Studie. Die Autoren fordern fünf Milliarden ... mehr

Erntedank im Kindergarten feiern: Tipps

Erntedank im Kindergarten ist immer ein besonderes Erlebnis für die Kleinen. Idealerweise werden bei den Feiern zum Erntedankfest spaßige Elemente mit lehrreichen verbunden. Hier erfahren Sie mehr zu den Möglichkeiten rund um die Ernte. Erntedank im Kindergarten ... mehr

Kita-Diskussion: Schadet zu frühe Fremdbetreuung Kindern?

Seit letztem Sommer haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz für ihr Kind ab einem Alter von einem Jahr. Dadurch können Mütter beziehungsweise Väter nach der Elternzeit schneller ins Berufsleben zurückkehren. Wie aber geht es ihren kleinen ... mehr

Spielzeug: Fünf Kuscheltiere müssen reichen

So süß und so kuschelig! Schnell sammelt sich ein ganzer Zoo im Kinderzimmer an. Kuscheltiere haben für Kinder eine wichtige psychologische Bedeutung - zu viele dürfen es aber nicht sein, finden Erziehungsexperten. Die größte Schwierigkeit dabei ist, dies den Kindern ... mehr

Paul-Gerhardt-Gemeinde in Wiesbaden zensiert Kinderkostüme

An Fastnacht sind in einem protestantischen Kindergarten in Wiesbaden magische Kostüme ausgeschlossen. Der Pfarrer beruft sich dabei auf die Bibel. Das Christenheil hänge nicht an solchen Verkleidungen, meint die vorgesetzte Behörde. Kleine Zauberer, Hexen oder Teufel ... mehr

Flex: Wie geeignet sind die Flex-Klassen?

Schüler , die in Deutschland eingeschult werden, unterscheiden sich massiv. Die einen sind fünf, die anderen aufgrund häufiger Zurückstellungen bereits sieben. Die einen können schon fließend lesen, die anderen zwei und zwei noch nicht zusammenzählen. Allen ... mehr

Projektthemen im Kindergarten für die Herbstzeit

Der Herbst ist eine schöne Jahreszeit, besonders für Kindergartenkinder. Die Blätter färben sich bunt und die Natur bereitet sich auf den Winter vor. Kinder lieben es draußen mit Gummistiefeln die Natur zu entdecken oder bei Regen drinnen zu basteln. Projektthemen ... mehr

Kita für hochbegabte Kinder: lauter kleine Wunderkinder

Zwei Drittel aller Menschen haben einen IQ von 85 bis 115. Zwei Prozent kommen über 130 und nur das oberste Zehntel eines Prozents erzielt einen IQ-Wert von 145 oder darüber. Doch diese Höchstbegabten werden später nicht selbstverständlich hochdotierte Wissenschaftler ... mehr

Sprachtests für Kindergartenkinder oft schlecht

Wenn der Test die Prüfung nicht besteht: Mit vier Jahren wird ein Kind in der Kindertagesstätte getestet, wie gut es Deutsch sprechen kann. Nun hat ein Institut zum ersten Mal die Tests und deren Aufbau überprüft. Das Ergebnis: Viele Sprachtests fallen durch. Viele ... mehr

Offener Kindergarten: Lernen in der Gemeinschaft

Hinter dem Begriff "offener Kindergarten" verbirgt sich ein pädagogisches Konzept, bei dem es keine abgegrenzten Gruppen gibt. Zudem sind die verschiedenen Räume der Einrichtung mit Betreuungsangeboten für die Gemeinschaft der Kinder frei zugänglich. Der Grundgedanke ... mehr

Verlauf von ADHS: Baby, Kleinkind, Schüler, Teenager

Die Krankheit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) wird häufig vor allem mit Grundschülern in Verbindung gebracht. Dabei ist davon auszugehen, dass betroffene Kinder bereits im Säuglingsalter Symptome aufweisen. Es gibt sogar Mütter von ADHS-Kindern ... mehr

Kindergarten: So klappt die Eingewöhnung im ersten halben Jahr

Der Kindergarten ist etwas, auf das die meisten Kleinen sich sehr freuen. Doch dann kommt der erste Tag und plötzlich sieht alles ganz anders aus. Dass Mama oder Papa wirklich weggehen, ist den meisten vorher nicht richtig bewusst. Die ersten Wochen in der neuen ... mehr

Kinderbetreuung: In der 24-Stunden-Kita bleiben Kinder über Nacht

Wohin mit dem Kind, wenn Eltern im Schichtdienst arbeiten? Kinderbetreuung außerhalb der üblichen Kindergartenöffnungszeiten ist für viele Eltern ein großes Problem. 24-Stunden- Kitas sind bundesweit noch selten. In Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg sind jetzt ... mehr

Kita-Konzepte: Welche gibt es?

Neben städtischen Kindergärten gibt es noch weitere Kita-Konzepte, etwa Waldorf- oder Montessori-Kindergärten. Die Betreuung erfolgt nach unterschiedlichen pädagogischen Richtlinien. Bevor Sie sich für eines dieser Kita-Konzepte entscheiden, sollten Sie sich grundlegend ... mehr

Vorteile von Kindergärten

Der Vorteil von Kindergärten für die Entwicklung Ihres Kindes ist je nach Konzept unterschiedlich gelagert. Sie müssen stets für den Einzelfall entscheiden, ob die jeweilige Einrichtung für Ihren Nachwuchs passend ist. Grundlegend haben Kindergärten einen Mehrwert ... mehr

Kindergartenvorbereitung: Kind zum Trockenwerden motivieren

Zur Kindergartenvorbereitung gehört, dass das Kind trocken werden sollte und somit keine Windel mehr braucht. In vielen Regelkindergärten, die Kinder ab drei Jahren besuchen, wird dies vorausgesetzt. Eltern sollten sich also frühzeitig darum bemühen, ihrem ... mehr

Kirchlicher Kindergarten: Erziehung im Glauben

Ein kirchlicher Kindergarten will die Grundlagen des christlichen Glaubens stärken und den Kindern die moralischen und ethischen Grundsätze der Kirche vermitteln. Im Prinzip sind dabei sowohl evangelische als auch katholische Kindergärten für Kinder aller Konfessionen ... mehr

Bilingualer Kindergarten: Ideal bei zweisprachiger Erziehung

In einem zweisprachigen Elternhaus lernen Kinder mühelos zwei Muttersprachen. Das kann ein großer Vorteil sein, den ein bilingualer Kindergarten verstärken kann. Die gesamte Erziehung kann so bereits im Kleinkindalter in zwei Sprachen erfolgen, sodass ... mehr

Waldorf-Kindergärten fördern die Entfaltung der Kinder

Basierend auf den Ideen Rudolf Steiners zeichnet sich ein Waldorf-Kindergarten durch eine ganze Reihe von Besonderheiten aus. In dem zugrunde liegenden Konzept steht die freie Entfaltung der Kinder an oberster Stelle und soll durch eine Fülle unterschiedlicher ... mehr

Kita-Qualität unbefriedigend - Anmeldung "wie Lotto spielen"

Die pädagogische Qualität der deutschen Kindertageseinrichtungen ist nach einer Studie unbefriedigend. Besonders schlechte Ergebnisse gab es bei Kitas mit vielen Migranten-Kindern. Zu diesem Ergebnis kommt die "Nationale Untersuchung zur Bildung, Betreuung und Erziehung ... mehr

Humor: Wie Kinder Witze erzählen

Humor ist auch eine Frage des Alters. Kinder lachen über andere Dinge als Jugendliche oder Erwachsene. Wie Kinder Witze erzählen, hat der Germanist Stefan Hauser untersucht. Wo sie diese aufschnappen und was kindliche Komik ausmacht, erläutert der Co-Leiter des Zentrums ... mehr

Prävention: Diese sechs Fähigkeiten machen Kinder stark

Kinder zu starken Persönlichkeiten zu formen, damit sie später nicht in die Spirale von Gewalt und Sucht abgleiten - das ist das Ziel der Stiftung "Freunde". Sie hat ein schon mehrfach ausgezeichnetes Präventionsprogramm für Kindergärten entwickelt ... mehr

Weihnachten im Kindergarten feiern: Tipps

Weihnachten im Kindergarten ist immer ein ganz besonderes Erlebnis für kleine Mädchen und Jungen. Haben Eltern und Erzieher die Weihnachtsfeier gut vorbereitet, wird sie bestimmt ein Erfolg. Hier finden Sie einige Tipps und Ideen für die Adventsfeier im Kindergarten ... mehr

Jungs im Kindergarten: Warum die kleinen Machos in der weiblichen Kindergartenwelt anecken.

Während der Frauenbewegung der 70er Jahre schien die Sache klar zu sein: Der "kleine" Unterschied zwischen den Geschlechtern schien nur eine Frage der Erziehung zu sein. Die damalige Überzeugung war, als Junge beziehungsweise Mädchen wirst du nicht geboren, sondern ... mehr

Frühkindliche Bildung: Bedeutung der Erzieher wird unterschätzt

Was soll ein Kind lernen, bevor es in die Schule kommt? Und wie sollen die ausgebildet und bezahlt werden, die dem Kind dies beibringen? Trotz aller Fortschritte sehen Experten in Deutschland großen Nachholbedarf in Sachen frühkindlicher Bildung. Bedeutung der Erzieher ... mehr

Darüber sprechen Kleinkinder wirklich

In den Kinderzimmern der Kleinsten hatten bisher meist Figuren wie die Maus und der Elefant, Biene Maja oder Prinzessin Lillifee ihren angestammten Platz und führten ein friedliches Miteinander. Doch sie bekommen zunehmend Konkurrenz, denn die "Helden ... mehr

Betreuungsstudie Nubbek: Deutsche Kindergärten sind nur mittelmäßig

Die Qualität von Betreuung und Bildung ist in vielen Kindergärten nur mittelmäßig. Dieses Fazit zieht der Zwischenbericht der ersten "Nationalen Untersuchung zur Bildung, Betreuung und Erziehung in der frühen Kindheit" (NUBBEK). Innerhalb jeder Betreuungsform ... mehr

Immer mehr Erzieherinnen für Kleinkinder in Kitas

Wie gut eine Kita ist, lässt sich auch in Zahlen messen. Zumindest rein rechnerisch werden Kleinkinder in deutschen Kindertagesstätten immer besser betreut. So kümmerte sich im Jahr 2011 eine Erzieherin statistisch um 4,7 Kinder unter drei Jahren. Ein Jahr zuvor ... mehr

Aktionsrat Bildung: Deutsche Kindergärten nur Mittelmaß

Deutschlands Kindergärten sind nach Einschätzung des Aktionsrats Bildung pädagogisch nur mittelmäßig. Die Wissenschaftler fordern deswegen in ihrem neuen Jahresgutachten dringend eine gemeinsame Anstrengung von Bund und Ländern, um die Ausbildung des Personals ... mehr

Kindergartenkrise - Ursachen und Hilfe

Die ersten Tage und Wochen im Kindergarten verlaufen in den meisten Fällen problemlos. Eine Kindergartenkrise nach einem erfolgreichen Kindergartenstart kann jedoch für viele Eltern eine nervenaufreibende Zerreißprobe werden. Viele Eltern sind sich dann nicht ... mehr

Freinet Kindergarten - Die Möglichkeit zur Selbstständigkeit

Kennen Sie auch schon den Freinet Kindergarten? Es handelt sich um einen der neuartigen Kindergärten, die nicht nach dem alten Prinzip geleitet werden wie in der Vergangenheit. Selbstständig lernen die Kinder, ihre Persönlichkeit zu entfalten. In einer Freinet ... mehr

Kreativität fördern im Reggio Kindergarten

Viele Eltern können sich auf dem Weg nach der Suche des richtigen Kindergartens nicht entscheiden. Ein Reggio Kindergarten steht Ihnen als Elternteil zur Auswahl. Die Kinder werden hier nicht nur sehr kreativ, sondern sie lernen, selbstständig zu arbeiten. Es handelt ... mehr

Gemeindekindergarten und städtischer Kindergarten

Gemeindekindergarten oder städtischer Kindergarten – mit dieser Frage werden Eltern spätestens dann konfrontiert, wenn ihre Kinder das dritte Lebensjahr erreicht haben. Wenn Sie dabei nicht ein besonderes pädagogisches Konzept wie einen Waldkindergarten, einen ... mehr
 
2


shopping-portal