Sie sind hier: Home > Themen >

Kinderpornografie

Thema

Kinderpornografie

Ex-Nationalspieler - Kinderporno-Verdacht: Ermittlungen gegen Christoph Metzelder

Ex-Nationalspieler - Kinderporno-Verdacht: Ermittlungen gegen Christoph Metzelder

Düsseldorf/Hamburg (dpa) - Gegen den ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspieler und Vize-Weltmeister Christoph Metzelder (38) wird wegen des Verdachts der Verbreitung von Kinderpornografie ermittelt. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Hamburg. Die "Bild"-Zeitung ... mehr
Trier: Strafbefehl gegen Diakon erlassen

Trier: Strafbefehl gegen Diakon erlassen

Das Amtsgericht Trier hat einen Strafbefehl wegen des Besitzes von Kinderpornos gegen einen Diakon erlassen.  Das Bistum hat bereits ein kirchenrechtliches Voruntersuchungsverfahren gegen den Mann eingeleitet.  Gegen einen Diakon der katholischen Kirche im Bistum Trier ... mehr
Wuppertal: 83-Jähriger Kinderporno-Verdächtiger ist tot

Wuppertal: 83-Jähriger Kinderporno-Verdächtiger ist tot

Der 83-jährige Wuppertaler, bei dem die Polizei Ende Juni eine große Menge an Kinderpornografie entdeckt hatte, ist tot aufgefunden worden. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aber offenbar aus. Der Wuppertaler, bei dem Ende Juni eine große Menge ... mehr
R. Kelly: Missbrauchsvorwürfe – R&B-Star muss hinter Gittern bleiben

R. Kelly: Missbrauchsvorwürfe – R&B-Star muss hinter Gittern bleiben

R. Kelly ist sowohl in Chicago als auch in New York in zahlreichen Punkten angeklagt – unter anderem wegen Kinderpornografie und Verführung von Minderjährigen. Eine Freilassung auf Kaution lehnte ein Richter nun ab. Der wegen sexuellen Missbrauchs angeklagte ... mehr
Philippinen: Deutscher nach Verdacht auf Kindesmissbrauch festgenommen

Philippinen: Deutscher nach Verdacht auf Kindesmissbrauch festgenommen

Er soll Kinderpornografie im Internet verbreitet haben. Die Polizei auf den  Philippinen hat einen 41-jährigen Deutschen festgesetzt. Auch der zweijährige Sohn des Mannes wurde offenbar zum Opfer. Die philippinische Polizei hat einen Deutschen unter dem Vorwurf ... mehr

Wuppertal: Noch keine Leichen im Garten von Wuppertaler gefunden

Bei einem 83-jährigen Wuppertaler ist die Polizei neben umfangreicher Kinderpornografie in einem Safe auf zahlreiche Zeitungsartikel über vermisste Kinder gestoßen. Die Polizei hat daraufhin den Garten des 83-Jährigen umgegraben. Gefunden wurde jedoch nichts ... mehr

Ermittlungen in Wuppertal: Verdacht auf Kindermord - Polizei gräbt Garten um

Wuppertal (dpa) - Die Polizei hat in Wuppertal das Umgraben eines Gartens fortgesetzt, weil sie den Verdacht hat, dass dort Kinderleichen vergraben sein könnten. Die Beamten setzten Bagger und Leichenspürhunde ein. Zutage förderten sie nichts. Am Sonntag solle ... mehr

Harz: Reparateur findet Kinderpornos auf Festplatte

In Sachsen-Anhalt ist ein Mann verhaftet worden, dem der Besitz von Kinderpornografie nachgewiesen worden ist. Ein studentischer Reparateur benachrichtige die Polizei nach dem Fund der Dateien.  Ein mutmaßlicher Besitzer von Kinderpornografie ist im Harz aufgeflogen ... mehr

Innenminister in Kiel: Clan-Mitgliedern soll Pass entzogen werden können

Clan-Kriminalität, Messerangriffe und Kinderpornografie: Die Innenminister der Länder haben bei ihrem Frühjahrstreffen diverse Themen beraten – und sind sich oft einig geworden.  Mehr Geld für Einbruchschutz und eine gemeinsame Strategie zur Bekämpfung krimineller ... mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik: Mehr als 100 Kleinkinder wurden 2018 getötet

Berlin (dpa) - Die Zahlen sind erschreckend, und sie werfen viele Fragen auf: Deutschlandweit sind im vergangenen Jahr 136 Kinder gewaltsam zu Tode gekommen - fast 80 Prozent von ihnen waren jünger als sechs Jahre. Die Polizeiliche Kriminalstatistik weist für 2018 zudem ... mehr

Kriminalstatistik für Deutschland: Mehr als 100 Kleinkinder wurden 2018 getötet

Im letzten Jahr sind in Deutschland 136 Kinder durch Gewalt gestorben, davon waren die meisten Kleinkinder. Die Kriminalstatistik legt das Ausmaß der Vorfälle offen – und zeigt eine weitere bedenkliche Entwicklung. Deutschlandweit sind im vergangenen Jahr 136 Kinder ... mehr

NRW: Landeskriminalamt sucht "Zivilisten" zur Sichtung von Kinderpornografie

Erwartet wird ein hohes Maß an psychischer Belastbarkeit: Nach dem Fall Lügde sucht das Landeskriminalamt in NRW externe Mitarbeiter zur Sichtung von kinderpornografischem Material. Im Kampf gegen Kinderpornografie stellt das Landeskriminalamt in Nordrhein-Westfalen ... mehr

Schweden: Arzt missbraucht 50 Kinder – zu zehn Jahren Haft verurteilt

In Schweden hat sich ein Sexualstraftäter in rund 50 Fällen vor Gericht verantworten müssen. Der Spanier hatte seine Position als Arzt ausgenutzt und Kinder sexuell missbraucht.  Wegen sexuellen Missbrauchs von etwa 50 Kindern unter 13 Jahren ist in Schweden ... mehr

Chicago: Youtuber verlangt Nacktvideos von Mädchen: 10 Jahre Haft für Austin Jones

Er hatte junge Mädchen dazu aufgefordert, ihm Nacktvideos von sich zu schicken. Nun wurde der 26-jährige YouTuber Austin Jones verurteilt. Der amerikanische YouTuber und Musiker Austin Jones verlangte Nacktvideos von jungen Zuschauerinnen. Jetzt ist er zu zehn Jahren ... mehr

Darknet und Internetkriminalität: Wie funktioniert der Ort für Kriminelle?

Das Darknet ist der ideale Ort für Kriminelle. Aber längst nicht alle Inhalte sind illegal. Die Anonymität schützt auch vor Ausspähung.  Das sogenannte  Darknet, in dem die nun abgeschaltete illegale Handelsplattform "Wall Street Market" online war, ist der dunkle ... mehr

Bislang 40 Opfer ermittelt: Bei Abriss in Lügde weiteres Kinderporno-Material gefunden

Düsseldorf (dpa) - Nach dem Fund von weiterem kinderpornografischem Material beim Abriss des mutmaßlichen Missbrauchtatorts in Lügde treten unterschiedliche Auffassungen zwischen Innenministerium und Staatsanwaltschaft zutage. NRW-Innenminister Herbert ... mehr

Freiburg: 51-Jähriger wegen Kindesmissbrauchs zu vier Jahren Haft verurteilt

Er lebte mit der Mutter zusammen – und verging sich immer wieder an ihrem Kind: In Freiburg musste sich ein 51-Jähriger vor Gericht verantworten. Wegen teils schweren sexuellen Missbrauchs an einem achtjährigen Kind sowie der Verbreitung von Kinderpornografie ... mehr

Weltweites Problem: Immer mehr Webseiten verbreiten Kinderpornos

Die Verbreitung von Kinderpornos im Netz hat 2018 einen neuen Höchststand erreicht. Laut den Daten der "Internet Watch Foundation" konnten 2018 über 105.000 Websites erfasst werden, die  illegales Material zur Verfügung stellten. Laut den IWF-Analysen landen ... mehr

Hannover: Tagesvater wegen Verdachts auf Kindesmissbrauch verhaftet

Einem Mann aus Hannover wird der Missbrauch eines damals elfjährigen Mädchens vorgeworfen. In seiner Wohnung fand die Polizei zudem kinderpornografisches Material. Ein Tagesvater aus  Hannover sitzt wegen des Verdachts auf Kindesmissbrauch in Untersuchungshaft ... mehr

NRW: Physiotherapeut soll Kinderporno-Fotos von Patienten gemacht haben

Ein Heilpraktiker aus Nordrhein-Westfalen hat mutmaßlich Kinder bei der Behandlung in seiner Praxis fotografiert. Der Mann wurde festgenommen – denn es droht Wiederholungsgefahr.  Ein 60 Jahre alter Physiotherapeut und Heilpraktiker aus Bad Oeynhausen ... mehr

Tatverdächtiger in U-Haft - Würzburger Kinderporno-Fall: Suche nach Opfern im Fokus

Würzburg (dpa) - Im Würzburger Kinderporno-Fall konzentrieren sich die Ermittler derzeit auf die Suche nach den Opfern. Es gebe eine "große Bandbreite an Tatorten", eine große Zahl von Kontaktmöglichkeiten zu Kindern - "und das über einen mehrjährigen Zeitraum", sagte ... mehr

Würzburger Kita: Kinderporno-Verdacht – Missbrauch wohl über Jahre

In Würzburg hat die Polizei einen Mann wegen Kinderpornoverdachts festgenommen – und dabei auch eine Kita durchsucht. Die Taten sollen sich über Jahre hingezogen haben. Bei einer Razzia wegen der Herstellung und Verbreitung von Kinderpornografie hat die Polizei ... mehr

Paderborn: Erneuter Kinderpornoskandal bei Polizei – Beamter suspendiert

Ein Polizist aus Paderborn wurde mit kinderpornografischem Material erwischt. Der Beamte wurde am vergangenen Freitag suspendiert. Das bestätigte das NRW-Innenministerium t-online.de. Nach dem Missbrauchsskandal in Lügde sind Ermittler in Nordrhein-Westfalen einem ... mehr

R. Kelly: Offenbar weiteres Missbrauchsvideo aufgetaucht

R. Kelly wurde gegen eine Kaution aus dem Gefängnis entlassen. Ihm wird sexueller Missbrauch vorgeworfen. Er weist die Vorwürfe zurück. Doch die Beweislage gegen den Sänger wird immer erdrückender.  Im Fall des unter Missbrauchsverdacht stehenden US-Sängers R. Kelly ... mehr

Nach Ermittlungspannen - Fall Lügde: Polizist wegen Kinderpornografie vorbestraft

Düsseldorf/Detmold (dpa) - Bei den Untersuchungen zum Polizeiskandal von Lügde ist der Sonderermittler auf den Fall eines Polizisten gestoßen, der wegen Kinderpornografie vorbestraft ist. Der Beamte sei im Jahr 2011 wegen des Besitzes und Beschaffens ... mehr

Missbrauchsskandal in Lügde: Polizist wegen Kinderpornografie vorbestraft

Nach Ermittlungspannen im Missbrauchs-Fall von Lügde hat das Innenministerium einen Sonderermittler eingesetzt. Der fördert nun die nächste unschöne Wahrheit zu Tage. Bei den Untersuchungen zum Polizeiskandal von  Lügde ist der Sonderermittler auf den Fall eines Beamten ... mehr

Kinderpornografie-Plattform: "Elysium"-Betreiber zu Haftstrafen verurteilt

"Elysium" war eine Kinderpornoplattform im Darknet mit mehr als 111.000 Mitgliedern. Betrieben wurde sie von vier Deutschen, die nun verurteilt worden sind. Wegen ihrer Führungsrolle bei der riesigen Kinderpornografieplattform "Elysium" hat das Landgericht Limburg ... mehr

Landgericht Limburg: Haft für Betreiber von Kinderporno-Plattform "Elysium"

Limburg (dpa) - Das Landgericht Limburg hat vier Führungsmitglieder der weltweiten Kinderpornografie-Plattform "Elysium" zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Die Richter sprachen die Männer aus Hessen, Baden-Württemberg und Bayern am Donnerstag schuldig, das Portal ... mehr

Kinderpornografie: Jan Rouven zog Schuldeingeständnis zunächst zurück

Letztes Jahr hatte Jan Rouven sein Schuldeingeständnis im spektakulären Kinderpornografie-Prozess zurückgezogen. Nun ist das Urteil gegen den deutschen Magier gefallen. Der deutsche Magier Jan Rouven (41) ist in den USA wegen Besitzes und Verbreitung ... mehr

Ohnmacht im Gerichtssaal - USA: 20 Jahre Haft für Magier Jan Rouven wegen Kinderpornos

Las Vegas (dpa) - Auf der Bühne in Las Vegas trumpfte Jan Rouven einst als "Der Mann mit den sieben Leben" auf. Doch keiner seiner spektakulären Tricks kann dem deutschen Magier jetzt noch helfen. Der 41-jährige Illusionist aus Kerpen ist in den USA wegen Besitzes ... mehr

Missbrauch in der Kirche: Als Kind wurde John zum Opfer

Im Pennsylvania sollen 300 Priester 1.000 Kinder missbraucht haben. Eines von ihnen ist John. Seine Geschichte ist eine von vielen und doch besonders erschütternd. John hat das Kreuz noch immer. Ein großes goldenes Kreuz an einer langen Kette. Das Kreuz ist eigentlich ... mehr

Missbrauchsfall Lügde: Landtag von NRW tagt wegen Beweis-Skandal

Im Skandal um die verschwundenen Beweismittel zum Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz soll der Landtag von Nordrhein-Westfalen nächste Woche tagen.  Wegen der abhanden gekommenen Beweisstücke im Fall von massenhaftem Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz ... mehr

Kindesmissbrauch in Luegde: Verdächtiger soll Beweis-Daten gelöscht haben

Auf einem Campingplatz wurden über Jahre Kinder missbraucht. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Verdächtigen, der digitale Beweismittel gelöscht haben soll.   Im Fall des vielfachen Kindesmissbrauchs auf einem Campingplatz bei Detmold wird auch gegen ... mehr

Lügde: Missbrauch auf Campingplatz – Zahl der Opfer steigt auf 31

Als der Missbrauchsfall von Lügde im Januar bekannt wurde, ging die Polizei von 23 Opfern aus. Nun ist klar: Es waren 31 Kinder – mindestens.  Die Zahl der bislang bekannten Opfer schweren sexuellen Missbrauchs auf einem Campingplatz in Lügde in Nordrhein-Westfalen ... mehr

Nicht nur Lügde: Kinderpornografie im Netz – Das Problem ist noch viel größer

Die Behörden erreichen immer mehr Hinweise auf Kinderpornografie im Netz. Weil sie nicht an die "Fingerabdrücke" der Computer kommen, müssen Ermittler oft aufgeben. Der mutmaßliche massenhafte Missbrauch an 4- bis 13-jährigen Kindern auf einem Campingplatz ... mehr

Mehr als 1000 Taten in NRW - Missbrauch auf Campingplatz: Ermittlungen auch gegen Polizei

Lügde (dpa) - Im Fall des massenhaften sexuellen Missbrauchs von mindestens 23 Kindern auf einem Campingplatz in Nordrhein-Westfalen ermittelt die Staatsanwaltschaft Detmold jetzt auch gegen die Polizei des Kreises Lippe. Der Grund: Nach Auskunft von Oberstaatsanwalt ... mehr

Missbrauch auf Campingplatz: Ermittlungen auch gegen Polizei

Im Missbrauchsfall von Lüdge wird jetzt auch gegen die Polizei ermittelt. Bereits vor Jahren waren ihr Auffälligkeiten gemeldet worden. Ging sie den Hinweisen nicht ausreichend nach? Im Fall des massenhaften sexuellen Missbrauchs von mindestens 23 Kindern auf einem ... mehr

Nach Lügde: Missbrauchsbeauftragter fordert Meldepflicht für Internet-Anbieter

Kinderpornografisches Material soll von Providern an die Behörden gemeldet werden, fordert der zuständige Beauftragte der Bundesregierung Rörig. Zuvor waren in NRW mehr als 1.000 Missbrauchsfälle aufgedeckt worden. Nach dem sexuellen Missbrauch von mindestens 23 Kindern ... mehr

Mann verbreitet Aufnahmen vom Missbrauch seiner Tochter

Er hat seine eigene Tochter missbraucht und Aufnahmen davon in Internetchats verbreitet. Nach öffentlicher Fahndung an Schulen können Ermittler den 49-Jährigen jedoch ausfindig machen. Ein 49-Jähriger ist wegen des Verdachts des schweren sexuellen Kindermissbrauchs ... mehr

Für iOS-Nutzer: Darum wurde die Tumblr-App gesperrt

Vor ein paar Tagen verschwand die iPhone-App "Tumblr" plötzlich aus dem App Store. Jetzt ist auch klar, warum: Über die Blogging-Plattform wurden offenbar Kinderpornos verbreitet.  Seit ein paar Tagen können iOS-Nutzer nicht mehr auf die Tumblr-App zugreifen. Der Grund ... mehr

Polizei warnt: Schüler bekommen Kinderpornos per WhatsApp

In Freiburg sind an zwei Schulen über WhatsApp Kinderpornos versendet worden. Die Polizei warnt vor der Weiterverbreitung der verbotenen Inhalte. Denn damit machen sich die Absender strafbar. Die Polizei in  Freiburg warnt Schüler vor kinderpornografischen ... mehr

Kinder missbraucht: Kita-Azubi zu Haftstrafe verurteilt

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von kleinen Kindern ist ein ehemaliger Azubi einer privaten Kita in Baden-Württemberg zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Stuttgart sprach den heute 21-Jährigen Täter auch des Herstellens und des Besitzes ... mehr

43-Jähriger wegen sexuellem Missbrauchs festgenommen

In Niedersachsen soll ein Mann mehrere Kinder missbraucht haben. Seine Taten soll er offenbar gefilmt und im Internet veröffentlicht haben. Der Verdächtige wurde verhaftet. Ein 43-jähriger Mann aus dem niedersächsischen Landkreis Cloppenburg ist wegen des sexuellen ... mehr

Baden-Württemberg: Polizei sprengt Kinderpornoring

Die baden-württembergische Polizei konnte einen Kinderpornoring zerschlagen. Ermittlungen gegen einen 38-Jährigen führten die Beamten auf die richtige Spur.  Im Zuge von Ermittlungen gegen einen 38-jährigen Deutschen im baden-württembergischen Landkreis Waldshut-Tiengen ... mehr

Kriminalität: Erste Aussagen im Prozess um Kinderporno-Plattform "Elysium"

Limburg (dpa) - Mit Geständnissen und Erklärungsversuchen der Angeklagten ist der Prozess um die Kinderporno-Plattform "Elysium" fortgesetzt worden. Ein 58-Jähriger räumte vor dem Landgericht Limburg (Hessen) die Vorwürfe gegen ihn ein. "Ich bereue mein Tun", sagte ... mehr

Tatort Darknet: So jagen Ermittler Kinderporno-Händler und Pädophile

Die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internet- und Computerkriminalität (ZIT) war an der Aufklärung des Missbrauchsfalls von Staufen beteiligt und hat die Hintermänner  der  Kinderporno-Plattform "Elysium" aufgespürt. Ihr Sprecher erklärt t-online.de, wie Verbrecher ... mehr

"Elysium"-Prozess: So funktionierte die Tauschbörse der Kinderschänder

Mehr als 110.000 Mitglieder hatte "Elysium", eine Tauschbörse für Kinderpornografie. Den mutmaßlichen Betreibern kamen die Ermittler wegen eines Programmierfehlers auf die Spur. Mehr als ein Jahr nach Abschaltung der Plattform für Kinderpornografie "Elysium" beginnt ... mehr

Kinderporno-Vorwürfe: Ex-Vatikan-Diplomat vor Gericht

Letztes Jahr arbeitete er noch als Diplomat des Kirchenstaats in den USA, nun muss sich ein Priester in einem Prozess verantworten. Er soll Kinderpornos besessen und verbreitet haben. Ein ehemaliger Diplomat des Vatikans muss sich wegen Kinderpornografie ... mehr

Vier Jahre Haft für 29-jährigen Angeklagten

Weil er zwei kleine Mädchen jahrelang missbraucht und dabei fotografiert hat, soll ein 29 Jahre alter Mann für vier Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Gera verurteilte ihn wegen Kinderpornografie und sexuellen Missbrauchs von Kindern ... mehr

Kleine Kinder werden zunehmend Opfer von Kinderpornografie

Kinder unter sechs Jahren, die für Videos und Fotos missbraucht werden: Das Bundeskriminalamt hat es zuletzt deutlich öfter mit solchen Fällen zu tun. Mit gefälschten Bildern wollen die Ermittlern an die Hintermänner kommen. Säuglinge und Kleinkinder werden ... mehr

Missbrauch bei Freiburg: Justizpannen überschatten Prozessauftakt

Ein Junge wird von seiner Mutter und ihrem Freund im Netz zum Sex angeboten. Jetzt beginnt der Prozess gegen einen der mutmaßlichen Täter. Auch den Behörden werden schlimme Fehler vorgeworfen. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Neunjährigen in Staufen bei Freiburg ... mehr

St. Gallen: Mutter wollte 4-Jährige zur "Sexsklavin" erziehen

Eine Mutter quält ihr kleines Kind und schickt Videos davon an ihren deutschen Liebhaber. Sie sei dem Mann mit sadomasochistischen Neigungen hörig gewesen, sagt sie nun vor Gericht. Ein Deutscher muss sich mit seiner Schweizer Freundin wegen sexueller Gewalt gegen ... mehr

Oberbayern: Vater dreht Kinderpornos mit eigener Tochter

Ein 27-jähriger Mann aus Oberbayern soll mit seiner eigenen Tochter im Kleinkindalter pornografische Bilder produziert haben. Wegen des Verdachts auf Verbreitung von Kinderpornografie hatten Ermittler im Januar dessen Computer und Zubehör beschlagnahmt ... mehr

Apple verbannte Telegram-App angeblich wegen Kinderpornos

Vergangenen Mittwoch flog die Messaging-App Telegram vorübergehend aus dem App Store, jetzt ist auch klar warum: Wie Apple am Dienstag bekannt gab, waren über den als sicher und anonym geltenden Dienst Kinderpornos verbreitet worden.  Nicht mal einen ... mehr

8400 Fälle von Kinderpornografie nicht aufgeklärt

Weil nicht genug Daten gespeichert werden, können in Deutschland viele Fälle von Kinderpornografie nicht aufgeklärt werden. Der Chef des Bundeskriminalamtes spricht von 8.400 Fällen allein im vergangenen Jahr. Im Kampf gegen Kinderpornografie fordert ... mehr
 
1


shopping-portal