Sie sind hier: Home > Themen >

Kinderwunsch

Studie: Boxershortsträger haben mehr Spermien

Studie: Boxershortsträger haben mehr Spermien

Beeinflusst die Wahl der Unterhose die Fruchtbarkeit bei Männern? Forscher sind der Frage nachgegangen – mit einem interessanten Ergebnis. Männer, die häufig Boxershorts tragen, haben mehr Spermien als solche mit enger sitzenden Unterhosen. Das berichten US-Forscher ... mehr
Kinderwunsch: Was, wenn der Nachwuchs auf sich warten lässt?

Kinderwunsch: Was, wenn der Nachwuchs auf sich warten lässt?

Ein Baby ist für viele Paare die Krönung ihrer Beziehung. Doch nicht immer geht der Kinderwunsch in Erfüllung. Klappt es nicht spontan, können sich Paare helfen lassen – nicht nur medizinisch, sondern auch psychologisch. Denn eine Kinderwunschbehandlung ... mehr
Was die Zahngesundheit mit der Fruchtbarkeit zu tun hat

Was die Zahngesundheit mit der Fruchtbarkeit zu tun hat

Wenn die Erfüllung des Kinderwunsches länger auf sich warten lässt, suchen Paare nach möglichen Ursachen. Dabei konzentrieren sie sich in der Regel auf den Hormonspiegel und die Geschlechtsorgane. Viele wissen nicht, dass sich auch der Zustand ... mehr
Gesundheit: Was Paare mit unerfülltem Kinderwunsch beachten sollten

Gesundheit: Was Paare mit unerfülltem Kinderwunsch beachten sollten

München (dpa/tmn) - Es gibt sie durchaus, die gesegneten Paare. Sie lassen die Verhütung weg - und schwupps, ist die Frau schwanger. Bei vielen aber dauert es, bis der Kinderwunsch in Erfüllung geht. Klappt es nicht sofort, muss nicht gleich eine Kinderwunschbehandlung ... mehr
Bereits acht Millionen Babys durch künstliche Befruchtung

Bereits acht Millionen Babys durch künstliche Befruchtung

Selten wurde einem Kind bei der Geburt so viel Aufmerksamkeit zuteil wie Louise Brown. Sie war das erste durch künstliche Befruchtung entstandene Kind weltweit. Seither konnten sich unzählige Paare dank der Methode ihren Kinderwunsch erfüllen. Seit der Geburt des ersten ... mehr

US-Studie: Softdrinks bedrohen die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen

In den USA sind Softdrinks Teil der Ernährung. Etwa ein Drittel des Zuckers, den die US-Amerikaner aufnehmen, ist dem Konsum von süßen Brausen zuzuschreiben. Auch die Deutschen trinken viel Limonade. Die könnte aber die Fruchtbarkeit beider Geschlechter bedrohen ... mehr

Vor Schwangerschaft: Was Frauen für ein gesundes Baby tun sollten

Schon lange vor der Schwangerschaft werden die Weichen gestellt, damit ein Baby gesund auf die Welt kommt. Worauf Frauen mit Kinderwunsch achten sollten, lesen Sie hier. Alles für die Gesundheit des Babys tun – das können Frauen am besten, wenn sie alles für ihre eigene ... mehr

Nikotin, Übergewicht und Co.: Was Männer unfruchtbar macht

Nicht nur Hodenhochstand im Kindesalter,  Hormonstörungen oder Infektionen können bei Männern zu Unfruchtbarkeit führen. Paare mit Kinderwunsch unterschätzen vielfach, dass auch manche Genussmittel und Medikamente ... mehr

Was von Zyklus-Apps zur Verhütung zu halten ist

Frauen können sich bei der Berechnung ihrer fruchtbaren Tage von Apps unterstützen lassen. 23 von ihnen hat die Stiftung Warentest genauer angeschaut. Das Ergebnis ist ernüchternd: Die meisten Apps fielen im Test durch. Ob zur Familienplanung ... mehr

Ob beliebt oder selten: Das sind die schönsten Mädchen-Vornamen

Sie erwarten weiblichen Nachwuchs? Neben der allgemeinen Vorbereitung ist steht nun auch die Wahl eines schönen Vornamens für Ihr Mädchen an – eine schwierige Aufgabe. Schließlich behält Ihr Kind diesen Namen sein Leben lang. Woran Sie bei Ihren Überlegungen denken ... mehr

Nach 18 Fehlgeburten: 48-Jährige wird Mutter

Diese Frau konnte und wollte ihren Traum vom eigenen Nachwuchs nicht aufgeben: Louise Warneford hat mit 48 Jahren einen Sohn bekommen – zuvor hatte sie 18 Fehlgeburten. Immer wieder wurde sie schwanger, immer wieder verlor sie das Kind: Die Britin Louise Warneford ... mehr

PCO-Syndrom: Symptome, Diagnose und Behandlung

Wenn Frauen nicht schwanger werden können, liegt das in etwa einem Drittel der Fälle an hormonellen Störungen. Die häufigste davon ist das Polyzystische Ovarialsyndrom (PCO-Syndrom oder PCOS). Wird es behandelt, stehen die Chancen auf ein Baby jedoch ... mehr

Was passiert, wenn ich die Pille absetze? Worauf muss ich achten?

Es gibt sehr unterschiedliche Gründe dafür, die Pille abzusetzen. Die einen wollen die Pille nicht mehr einnehmen, weil sie langfristig  Nebenwirkungen befürchten. Andere wünschen sich  Kinder und setzen das Medikament ab, um  schwanger zu werden. Die wichtigsten Infos ... mehr

Interaktive Grafik zur Befruchtung

Sie und Ihr Partner sind sich sicher, dass die Zeit für ein Baby gekommen ist. Sie haben sich bereits ausführlich informiert, kennen Ihre fruchtbaren Tage und wissen genau, was zu tun, damit der Kinderwunsch möglichst bald in Erfüllung geht. Aber was genau passiert ... mehr

Schwangerschaft: Das sind zehn typische Anzeichen

Schwanger  oder nicht? Frauen, die sich schon seit langem ein Baby wünschen, achten auf jede Veränderung im Körper. Nicht jedes Ziehen im Bauch kündigt eine Schwangerschaft an. Aber es gibt sichere Zeichen – vor allem, wenn sie nicht einzeln auftreten. Die meisten ... mehr

Hebamme: Darum sollten Sie um Ostern kein Kind zeugen

Wer schwanger werden möchte, sollte seinen Wunsch nicht unbedingt im Frühjahr umsetzen. Das sagt zumindest eine Hebamme, die auf Facebook Paare davor warnt, an den Ostertagen ein Kind zu zeugen. Was dahinter steckt. Die Zahl der Hebammen in Deutschland ... mehr

Unerfüllter Kinderwunsch: Macht Ihr Job Sie unfruchtbar?

Sie wollen schwanger werden, doch es klappt einfach nicht? Da ist Frust schnell vorprogrammiert. Neben Krankheiten und hormonellen Ursachen kann es jedoch noch einen weiteren möglichen Grund für Ihren unerfüllten Kinderwunsch geben. Und der ist vielleicht sogar an Ihrem ... mehr

Eltern eines behinderten Kindes werden: Beratung ist wichtig

Für werdende Eltern ist es oftmals ein Schock, wenn sie die Nachricht erhalten, dass sie ein behindertes Kind zur Welt bringen. Die überwältigende Mehrheit von ihnen entscheidet sich in solch einer Situation für eine Abtreibung. Nur ein vergleichsweise kleiner ... mehr

Kinderwunsch: Umstrittene Messe in Berlin

Eine Messe in Berlin soll Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch helfen – auch mit Angeboten, die in Deutschland verboten sind. Das sind die Einwände der Kritiker. Wohlgenährte rosa Wonneproppen zieren Webseite und Plakate der Messe. Ein Baby! Das ist der Herzenswunsch ... mehr

Vaterschaft: Eingefrorene Embryonen bleiben vaterlos

Ein Mann aus Deutschland hat alles darangesetzt, seine Vaterschaft für neun Embryonen anerkennen zu lassen, die eingefroren in einer Fortpflanzungsklinik in den USA liegen. Nun ist er mit seinem Anliegen auch vor dem Bundesverfassungsgericht gescheitert ... mehr

Kinderwunsch: Schwangerschaftssymptome mit Fehlalarm-Potenzial

Manchmal interpretieren wir Körpersignale gemäß unserer Wünsche. Das ist besonders dann der Fall, wenn der Kinderwunsch groß ist. Diese Körpersignale ähneln allzu bekannten Schwangerschaftsbeschwerden, sie gaukeln den Beginn einer Schwangerschaft vor und sind doch allzu ... mehr

Schwangerschaft: Gibt es ein optimales Alter?

Was ist das optimale Alter, um Kinder zu bekommen? Welche Vor- und Nachteile hat eine frühe Schwangerschaft mit 20 oder späte mit 40? Wir betrachten Pro und Contra einer Schwangerschaft in verschiedenen Lebensabschnitten. "Du bist zu jung, fast selbst ... mehr

Fruchtbarkeitstests für Frauen

Erst die Karriere, dann die Kinder - in der Theorie kann das ein guter Plan sein, in der Praxis erweist er sich oft als das traurige Ende eines Kinderwunsches, denn im Laufe der Jahre nimmt die Fruchtbarkeit der Frau ab. Es gibt Tests, die vorhersagen sollen ... mehr

Fernbeziehung: Schwanger werden ohne regelmäßigen Sex

Fernbeziehungen sind ohnehin oft eine Herausforderung für beide Partner, in einer solchen schwanger zu werden noch mehr. Mit ein bisschen Planung kann es aber trotzdem klappen. Erst zusammenziehen und dann ein Kind? Oder erst mal gucken, ob das mit dem Schwangerwerden ... mehr

Sterilisation lässt sich rückgängig machen: Refertilisierung

Etwa 50.000 Männer in Deutschland entscheiden sich jährlich für eine Sterilisation. Doch dieser Schritt muss nicht endgültig sein. Mittels einer Refertilisierung ist es möglich, die Zeugungsfähigkeit wieder herzustellen. Welche Methoden ... mehr

Gebärmuttersenkung: Auf diese Symptome müssen Frauen achten

Eine Gebärmutter vollbringt Höchstleistungen. Der Muskel, der normalerweise gerade mal 50 bis 100 Gramm auf die Waage bringt, wiegt am Ende der Schwangerschaft rund 1,5 Kilogramm und dehnt sich gewaltig mit dem Kind mit. Wird dem Gewebe beim Zurückbilden nicht geholfen ... mehr

Reise zum Wunschkind - Österreich erlaubt Eizellspende

Die Sehnsucht, eine Familie zu gründen, obwohl es auf natürlichem Weg nicht klappt, treibt deutsche Paare oft zu einer Kinderwunsch-Behandlung ins Ausland. In vielen Ländern sind die Regelungen zur Fortpflanzungsmedizin weniger streng als hierzulande. Naheliegendes ... mehr

Kinderwunschpraxis nach Trennung nicht unterhaltspflichtig

Nach einer  Kinderwunsch behandlung sind Paare auch nach einer Trennung verpflichtet, Unterhalt für  Kinder zu zahlen, die durch Fremdsamen gezeugt wurden. Die Praxis muss nicht prüfen, ob sich beide Partner wirklich ein Kind wünschen. Dies bestätigte das Landgericht ... mehr

Künstliche Befruchtung: So viel kostet der Kinderwunsch

Künstliche Befruchtung ist schon lange kein Tabu mehr und für viele Paare ab 35 die große Hoffnung, den Kinderwunsch doch noch zu erfüllen. Die Methoden sind ausgefeilt, die Behandlungen oft erfolgreich, doch wer bezahlt dafür? Krankenkassen und Fiskus ... mehr

Befruchtete Eizellen von toter Frau bleiben unter Verschluss

Um später Kinder haben zu können, lässt ein Ehepaar befruchtete Eizellen in der Uniklinik Freiburg einfrieren. Nachdem die Frau gestorben ist, klagt der Mann auf Herausgabe der Zellen. Der Zivilsenat des Oberlandesgerichtes (OLG) Karlsruhe hat die Klage ... mehr

Kinderlosigkeit akzeptieren: Lernen als Paar glücklich zu sein

Viele Paare, die sich ein Kind wünschen, sind bereit, große körperliche und seelische Strapazen auf sich zu nehmen. Aber was, wenn der Kinderwunsch sich einfach nicht erfüllen will? Wie kann man selbst für sich einen Weg finden? Und wie können Paare miteinander ... mehr

Endometriose häufig Ursache für Unfruchtbarkeit

Wenn eine Frau nicht schwanger wird, sollte sie vom Arzt abklären lassen, ob Endometriose die Ursache für den unerfüllten Kinderwunsch ist. Endometriose ist eine sehr komplexe Erkrankung und eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit. Trotzdem wird die Krankheit ... mehr

Kinderwunsch? Vorsicht vor zu viel Koffein

Der Konsum von mehr als zwei koffeinhaltigen Getränke wie Kaffee oder Cola kurz vor der Empfängnis und zu Beginn der Schwangerschaft erhöht einer Studie zufolge das Risiko einer Fehlgeburt. US-Forscher stellten fest, dass nicht nur der Koffeinkonsum der Mutter ... mehr

Ethikrat fordert klare Regeln für Embryonenspende

Ungewollte kinderlose Paare können sich den Kinderwunsch durch die Adoption eines Embryos erfüllen. Diese Methode ist in Deutschland legal, aber vieles ist unklar, zum Beispiel, welches Paar rechtlich als Eltern gilt. Der Ethikrat fordert nun eindeutige Gesetze ... mehr

Warum werde ich nicht schwanger? Mögliche Ursachen

Wer sich ganz bewusst für ein Kind entschieden hat, muss meist etwas Geduld haben, bis wirklich so weit ist. Es ist völlig normal, dass es eine Weile dauert, bis das Schwangerwerden klappt. In der Regel schaffen es circa 80 Prozent der Paare mit Kinderwunsch, innerhalb ... mehr

Familie nur auf Zeit: Wenn das Baby in Kurzzeitpflege geht

Wenn Eltern vorübergehend - etwa wegen einer Krankheit - ausfallen und nicht in nicht um ihr Kind kümmern können, ist Kurzzeitpflege eine Lösung. Immer wieder sind auch Babys davon betroffen. Sie werden dann von einer Pflegefamilie versorgt, bis Mama oder Papa wieder ... mehr

Ein Kind trotz Krebs - diese Möglichkeiten gibt es

Wer als junger Mensch an Krebs erkrankt, muss den Kinderwunsch nicht per se aufgeben. Eizellen oder Spermien können vor einer aggressiven Strahlen- oder Chemotherapie geschützt werden. Eine Garantie für eine Schwangerschaft gibt es nicht – aber  recht gute Chancen ... mehr

Zuschuss zu künstlicher Befruchtung auch für Unverheiratete

Auch Paare ohne Trauschein können künftig bei einer künstlichen Befruchtung mit einer finanziellen Unterstützung rechnen. Eine entsprechend geänderte Richtlinie ist jetzt in Kraft getreten. Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) sagte dazu: "Der Kinderwunsch ... mehr

Schwangerschaft: Kündigt die morgendliche Übelkeit ein Mädchen an?

Viele Mythen rund um die Schwangerschaft handeln von angeblichen Anzeichen für das Geschlecht des Babys. Wenn es der Schwangeren morgens schlecht ist, heißt es oft: "Du bekommst ganz sicher ein Mädchen." Das sagen Wissenschaftler zu diesem und anderen ... mehr

Kinderwunsch: Schwanger dank Hypnose - kann das klappen?

Hypnose verbessert die Chancen auf eine Schwangerschaft - das klingt nach Humbug. Aber wenn man die Erfolge allein bei zahnärztlichen Behandlungen betrachtet, lässt sich nicht bestreiten, dass an Hypnose etwas dran sein muss. Einer Studie aus Israel zufolge ... mehr

Fehlgeburt: Die quälende Frage nach dem "Warum"

Wie viele Schwangerschaften mit einer Fehlgeburt enden, kann niemand genau sagen. Das liegt vor allem daran, dass ein Großteil der Fehlgeburten so früh stattfindet, dass die Frau sie als verspätete und besonders starke Menstruationsblutung deutet. Doch bei erkannten ... mehr

Kinderwunsch? Fruchtbare Tage mit Erfolg berechnen

Ihr Kinderwunsch wurde bisher nicht erfüllt, obwohl Sie schon einiges ausprobiert haben? Mit der richtigen Methode können Sie Ihre fruchtbaren Tage berechnen und somit die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen. Erfahren Sie mehr zur Zervixschleim ... mehr

Zykluskalender: Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage

Mithilfe eines Eisprungkalenders können Frauen mit Kinderwunsch ihre fruchtbaren Tage berechnen. Die Methode ist zwar nicht hundertprozentig genau, dafür aber recht einfach umzusetzen. Wenn Sie den Tag berechnen wollen, an dem Ihre Chancen schwanger zu werden ... mehr

Schwangerschaft: Einfrieren von Eierstock-Gewebe bei Krebs ist sicher

Junge Frauen, die an Krebs erkranken, haben zwar große Chancen auf Heilung, werden durch die Krebsbehandlung aber oft unfruchtbar. Eine Chance, später doch noch Kinder zu bekommen, ist das Einfrieren von Eierstockgewebe. Das Verfahren ist noch relativ neu, doch erste ... mehr

Samenspende vor Gericht: Urteile zu Vaterschaft und Kenntnis der Abstammung

Für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch ist eine Samenspende eine Möglichkeit, doch noch ein Kind zu bekommen. Es gibt zwar rechtliche Regelungen dafür, aber sie decken nicht jeden Fall ab. Eine Auswahl von Gerichtsurteilen zur Samenspende: Kinder anonymer Samenspender ... mehr

Schwesig will künstliche Befruchtung bei Unverheirateten fördern

Nach dem Willen von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) sollen künftig auch unverheiratete Paare staatliche Zuschüsse für künstliche Befruchtung in Anspruch nehmen können. Aus der Sicht von Schwesig sei es "nicht mehr zeitgemäß", unverheiratete Paare ... mehr

Vierlinge mit 65: Jetzt spricht die künftige Mutter

Auf diese Mutter ist ganz Deutschland neugierig. Wie tickt eine Frau, die sich mit 65 Jahren künstlich befruchten lässt, Vierlinge erwartet und bereits 13 Kinder hat? In einem TV-Interview bei RTL-"Extra" stellte sich Annegret R. den Fragen, die viele bewegen ... mehr

Kinderwunsch: Melina Rost bittet um Spenden für künstliche Befruchtung

ar-schwangerschaftstests-funktionsweise-juli-2016-textbrokerEs ist ihre letzte Chance, ein Kind zu bekommen. Für ihren "Lebenstraum Baby" sammelt Melina Rost aus Berlin auf einer Crowdfunding-Plattform im Internet Spenden für eine künstliche Befruchtung ... mehr

Fruchtbarkeitsstörungen behandeln

Verliebt, verlobt, verheiratet - und dann Mama und Papa. So stellen sich das nicht nur kleine Mädchen vor. Für die meisten Paare, die eine gemeinsame Zukunft planen, gehören Kinder dazu. Will sich der Kinderwunsch aber auf natürlichem Weg nicht ... mehr

Kinderwunsch: Zeugungsfähigkeit steigern

In Deutschland sind Schätzungen zufolge bis zu 1,5 Millionen deutsche Männer von einer Zeugungsschwäche betroffen, worunter viele Paare mit Kinderwunsch leiden. Doch den Männern kann manchmal mit ganz einfachen Mitteln geholfen werden. Innerhalb ... mehr

Künstliche Befruchtung: Großbritannien erlaubt Drei-Eltern-Kind

Großbritannien bricht als erstes Land ein Naturgesetz der Fortpflanzung: Babys dürfen dort künftig drei Eltern haben. Das Parlament hat zugestimmt, dass ein umstrittenes Verfahren der künstlichen Befruchtung zugelassen wird. Erbgut von drei Menschen darf kombiniert ... mehr

Drei-Eltern-Baby: Britisches Parlament debattiert über Zulassung

Für eine Schwangerschaft braucht es einen Mann und eine Frau. Doch wenn im Frühjahr über ein Gesetz in Großbritannien abgestimmt wird, könnte das bedeuten, dass ein Kind nicht nur die leibliche, sondern eine weitere genetische Mutter hat. Sharon Saarinen versuchte ... mehr

Kinderwunsch: Die meisten jungen Deutschen wollen Kinder

Die Deutschen wollen keine Kinder, lautet eine gebetsmühlenhaft wiederholte Klage. Aber stimmt das überhaupt noch? Der Kinderwunsch ist bei jungen Leuten in Deutschland sehr groß, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. 83 Prozent der kinderlosen ... mehr

Social Freezing: Yogeshwar schwingt bei Günther Jauch die Moralkeule

Facebook macht es vor, Apple zieht nach: Beide US-Unternehmen zahlen ihren Mitarbeiterinnen das sogenannte " Social Freezing", das Einfrieren unbefruchteter Eizellen ohne medizinischen Anlass. Und ganz in der Tradition deutschen Bedenkenträgertums fragte Günther Jauch ... mehr

Social Freezing: Den Kinderwunsch auf Eis gelegt

Arbeitgeber und Gewerkschaften in Deutschland haben auf das Angebot von Facebook und Apple, ihren US-Mitarbeiterinnen das Einfrieren von Eizellen zu bezahlen, mit großer Skepsis reagiert. "Die deutschen Arbeitgeber mischen sich nicht in die Familienplanung ... mehr
 
2 4


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: